Friseur & Beauty.de » Neue Artikel
Button Frisur Button Friseurwelt Button Friseur Button Beauty Button Messetermine Button Stylist
Anmelden | Mediadaten | Impressum
 
1o1BARBERS - Barber Awards 2017 (141)

TONDEO - TONDEO schneidet. TONDEO stylt. (60)

Alle Veröffentlichungen im Friseurportal der Friseurwelt im Überblick

Auf diesen Seiten finden Sie alle aktuellen Presse-Informationen, Produkte, Frisuren, Saloneinträge, Firmeneinträge und Marketing-Angebote, sortiert absteigend nach dem Datum der Veröffentlichung.
 
 
Alle Veröffentlichungen im Friseurportal der Friseurwelt im Überblick
JobTickets für kleine Unternehmen:
12.09.2014

JobTickets für kleine Unternehmen

Günstige Alternative für Unternehmen zwischen 2 und 49 Mitarbeitern
JobTickets für kleine Unternehmen Günstige Alternative für Unternehmen zwischen 2 und 49 Mitarbeitern Deshalb hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg mit der Stadtwerke Bonn Verkehrs-GmbH (SWBV) und der Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH (VRS) einen Dachverbandvertrag geschlossen. Im Rahmen des sogenannten Fakultativmodells erhalten auch kleine Unternehmen JobTickets. „Voraussetzungen sind, dass das Unternehmen zwischen zwei und 49 Mitarbeiter hat und mindestens zwei JobTickets abnimmt“, sagt IHK-Ansprechpartnerin Susete Parrinha-Pfahl. Beim letzten Stichtag im Februar 2014 verfügten 870 kleine Unternehmen über 5.175 JobTickets. Seither haben sich weitere 81 Unternehmen für ein JobTicket interessiert. Parrinha: „Das JobTicket ist eine kostengünstige Alternative, entlastet den Individualverkehr und schont die Umwelt.“ Die IHK bescheinigt interessierten Unternehmen, dass sie Mitglied der IHK Bonn/Rhein-Sieg sind. Mit dieser Bescheinigung kann das Unternehmen einen Zusatzvertrag zum Bezug der Tickets direkt mit der SWBV/VRS abschließen. Ob Mitarbeiter günstige JobTickets bekommen, sollte nicht von der Größe des Unternehmens abhängen. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/161_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/161_0.jpg
 
Trendfarbe Grau:
12.09.2014

Trendfarbe Grau

Strahlend schönes Haar mit der Silver Spülung von Swiss O Par
Trendfarbe Grau Strahlend schönes Haar mit der Silver Spülung von Swiss O Par | Langenhagen/ Hannover, September 2014. Grau ist das neue Blond: Immer mehr Menschen stehen zu ihren ersten grauen Haaren und komplett silbrige Schöpfe sieht man auch in Film und Fernsehen immer häufiger. Doch so schön diese Haarfarbe sein kann, so wichtig erweist sich die Pflege. Schnell wirkt der Farbton stumpf oder es schleicht sich ein Gelbstich ein. Um dem abzuhelfen, präsentiert Swiss O Par nach dem Silver Shampoo und der Silver Haarkur nun die neue Silver Spülung und macht damit das Wohlfühlprogramm für graues Haar perfekt. | | Die Spülung unterstützt das Silver Shampoo bei der Neutralisierung des Gelbstiches und spendet dem Haar zusätzliche Feuchtigkeit. Es verbessert die Kämmbarkeit und schenkt ihm natürlichen Glanz und Geschmeidigkeit. Einfach nach der Haarwäsche auf das feuchte Haar auftragen und circa ein bis zwei Minuten einwirken lassen. Danach gründlich mit lauwarmem Wasser ausspülen. Als zusätzliches Pflege-Plus empfiehlt Swiss O Par eine Anwendung mit der Silver Haarkur ein- bis zweimal pro Woche. Enthält keine Silikone. Menge: 250 ml UVP: 3,29 € 2014-09-12 07:28:45 http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/160_0.jpg
 
Stand Out. Don't fit in.:
09.09.2014

Stand Out. Don't fit in.

Neue Bed Head by TIGI Kampagne bringt die Electronic Vibes der 90er Jahre zurück!
Stand Out. Don't fit in. Neue Bed Head by TIGI Kampagne bringt die Electronic Vibes der 90er Jahre zurück! Einflüsse aus urbaner Jugendkultur der 90er Jahre, gepaart mit einem ausgeglichenen Mix aus dem heutigen Social Media-Hype, Selfie-Bildern wie auch künstlerischen Instagram-Schnappschüssen zeichnen die ausdrucksstarken und einzigartigen TIGI Looks aus. In der neuen Bed Head Kollektion feiert der Wet Look der 1990er Jahre sein Comeback. Das Styling mit multidimensionalen Glanzfacetten (z.B. Neon Effekten und Gold-Schimmer Effekten) ermöglicht maximale Wandelbarkeit und wirkt unglaublich jung, aktiv und cool. Der gewählte Undone Look wirkt dabei unkompliziert und doch super stylisch. Moderne „Tie - Dye“ Effekte im Haar verblenden dabei auf spielerische Art und Weise sattere Pastell Reflektionen. Ähnlich wie bei einem Fotofilter werden verschiedenste Pastell Nuancen aneinander gereiht und es entsteht ein geschlossenes Gesamtbild, das Eindruck macht und im Kopf bleibt. Herrenberg, September 2014. Die brandneue Bed Head by TIGI Kampagne trägt das Motto „Stand Out. Don’t fit in.“ Die neuen Motive sind in den Bed Head Studios in London entstanden und geprägt von den lebendigen Streetstyles der britischen Metropolen London, Liverpool und Manchester. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/159_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/159_0.jpg
 
Chiara Ferragni mit den Herbst-Winter-Trends:
08.09.2014

Chiara Ferragni mit den Herbst-Winter-Trends

Star-Bloggerin Chiara Ferragni exklusiv für REDKEN mit den Herbst/Winter-Trends 2014
Chiara Ferragni mit den Herbst-Winter-Trends Star-Bloggerin Chiara Ferragni exklusiv für REDKEN mit den Herbst/Winter-Trends 2014 Pünktlich zum Start der New York Fashion Week zeigen wir Ihnen tolles BIldmaterial von Chiara Ferragni mit den neuesten Haarkreationen, die diesen Herbst und Winter auf der Strasse für Aufsehen sorgen werden. Fotocredit: Redken Als Fashion Botschafterin für REDKEN spürt sie die neuesten Mode- und Beauty-Trends auf und zeigt hier die aktuellen Herbst-Winter-Looks in Sachen Street-Style. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/158_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/158_0.jpg
 
FLEUR - S-Line:
08.09.2014

FLEUR - S-Line

Weiche Linie. Elegante Form
FLEUR - S-Line Weiche Linie. Elegante Form | Inspiriert von der Natur präsentiert sich die neue S-Line-Schere FLEUR in vollendeter Form ohne sichtbare Kanten im Scherenblatt. Sie liegt weich in der Hand und überzeugt durch Eleganz, ergonomischen Komfort, Schärfe und Stabilität. | | Inspiriert von der Natur. Die Friseurschere FLEUR von TONDEO präsentiert sich mit weichen Linien und eleganter Form ohne sichtbare Kanten im Scherenblatt – ein echter Handschmeichler! Ein besonders schönes Element sind die Griffringe mit ihren weichen Linien und der organisch anmutenden floralen Form der angeschmiedeten Fingerhaken. Und ganz nebenbei überzeugt diese Schere durch Eleganz, ergonomischen Komfort, Schärfe und Stabilität. Ausführung 8590 FLEUR Offset 5.5 Beschreibung Oberfläche: sisal-handpolierte, höchstglänzende, verdichtete Oberfläche mit eleganter Teilmattierung Schraubverbindung: Comfort-Schraube Eigenschaften: Konvexes Blatt mit integrierter Wate und kleinsten Schneidenwinkeln für höchste Schärfe und Stabilität; erhöhte Widerstandsfähigkeit des Vanadium-Stahls gegen Verschleiß durch sub-zero-Verfahren 2014-09-08 21:47:06 http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/157_0.jpg
 
ECO-P Black Velvet:
08.09.2014

ECO-P Black Velvet

Kraftvolle Profi-Haarschneidemaschine für Akkubetrieb
ECO-P Black Velvet Kraftvolle Profi-Haarschneidemaschine für Akkubetrieb | Hochleistung auf kleinstem Raum verpackt: Dank seines Power-Akkus hält dieser leichte Trimmer besonders lange durch und schneidet kräftig ab! | | Der präzise Trimmer mit 30 mm Vollstahl-Schneidkopf ist besonders geeignet für exaktes Konturenschneiden, schafft aber dank seines Power-Akkus auch ganze Haarschnitte und dicke Haarpassées. Die samtige Soft-Touch-Oberfläche sorgt für festen Grip. Details und Zubehör Akkubetrieb, Vollstahl-Schneidplatte, Kammset (5 mm, 10 mm), Easy-Cleaning Schnellwechselsystem Ladezeit: ca. 10 Stunden Gebrauchszeit ohne Laden: ca. 100 Min. Gewicht: ca. 130 g 2014-09-08 21:39:25 http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/156_0.jpg
 
TRIANGLE - C-Line:
08.09.2014

TRIANGLE - C-Line

Design trifft Individualismus
TRIANGLE - C-Line Design trifft Individualismus | Die TRIANGEL, die neue C-Line-Schere von TONDEO, besticht durch ihr geometrisches Design, bei dem die Griffringe eine extravagante, abgerundete Dreiecks-Form haben. Darüber hinaus sind die Halme schmal mit breiten, bequemen Ablageflächen für hohen ergonomischen Komfort. | | Design trifft Individualismus. Die TONDEO Haarschere TRIANGLE besticht durch ihr geometrisches Design: Die Griffe bilden bei den Griffringen eine extravagante, abgerundete Dreiecksform, die bei der Namensgebung Pate stand. Auch die Halme sind alles andere als alltäglich. Schmal in der Optik bieten sie mit breiten, bequemen Ablageflächen für die Finger einen hohen ergonomischen Komfort. Ein weiteres stilistisches Detail ist der attraktive Mix aus glänzenden und mattierten Oberflächen. Ausführungen 7610 TRIANGLE Offset 5.5 7613 TRIANGLE Classic 5.5 Beschreibung Oberfläche: handpolierte, glänzende Oberfläche mit dekorativen Matteffekten Schraubverbindung: Comfort-Schraube Eigenschaften: schlankes und spitzes, stabiles Blatt; schmale Halme mit komfortabler Fingerauflagenfläche 2014-09-08 21:10:35 http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/155_0.jpg
 
Great Lengths Haarvertriebs GmbH:
06.09.2014

Great Lengths Haarvertriebs GmbH

Great Lengths ist das Original in Sachen Haarverlängerung und Haarverdichtung
Great Lengths Haarvertriebs GmbH
AT Parkring 9 A-8083 St. Stefan im Rosental
Vor mehr als 20 Jahren brachte man die erste Methode auf den Markt, mit der eine sichere, komfortable und haltbare Haarverlängerung und Haarverdichtung möglich wurde. Seitdem erleben Extensions einen ungeheuren Aufschwung. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/153_0.png
 
Parkring 9, A-8083 St. Stefan im Rosental
 
Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks:
06.09.2014

Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) vertritt die Gesamtinteressen des deutschen Friseurhandwerks
Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks
DE Tel-Aviv-Str. 3 50676 Köln
Als Berufsorganisation vertritt der ZV die wirtschaftlichen und politischen Interessen des Friseurhandwerks gegenüber Regierung, Parlament, Ministerien und Behörden auf Bundesebene. Fachspezifische Schwerpunkte sind die Veranstaltung von Modepremieren, Messen und Meisterschaften. Mit einer starken Presse- und Öffentlichkeitsarbeit fördert er das positive Image der Friseure und Friseurinnen. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/152_0.jpg
 
Tel-Aviv-Str. 3, D-50676 Köln
 
ARNOWA:
06.09.2014

ARNOWA

Kompetenzzentrum für Einmalhandschuhe, Desinfektionsmittel und Hygienepapiere
ARNOWA
DE Margueritenweg 1 33189 Schlangen
Ob im medizinischen, chemischen, technischen oder privaten Bereich - überall kommen Einmalhandschuhe zum Einsatz. Entsprechend groß ist die Vielfalt der im Handel angebotenen Einweghandschuhe. In unserem Onlineshop bieten wir Ihnen das größte Sortiment günstiger Einmalhandschuhe aus verschiedenen Materialien (Latex, Nitril, Vinyl, PE) für jeden Anwendungsbereich: OP-Handschuhe, Untersuchungshandschuhe, Nitrilhandschuhe, PE-Handschuhe, Vinylhandschuhe, latexfreie Handschuhe oder Latexhandschuhe. Puderfrei oder gepudert, steril oder unsteril - ganz egal, zu welchem Zweck. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/151_0.jpg
 
Margueritenweg 1, D-33189 Schlangen
 
Münchrath Fachschule für Friseure GmbH:
06.09.2014

Münchrath Fachschule für Friseure GmbH

Vertrauen Sie auf über 30 Jahre erfolgreicher Vorbereitungskurse zur Meisterprüfung im Friseurhandwerk
Münchrath Fachschule für Friseure GmbH
DE Spichernstr. 32 50672 Köln
Die Münchrath Fachschule für Friseure GmbH steht für eine prüfungsorientierte Weiterbildung und garantiert Qualität in der Bildung. Unsere Dozenten besitzen entweder selbst den Meisterbrief im Friseurhandwerk oder besitzen eine abgeschlossene Qualifikation in ihren zu unterrichteten Fächern. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/150_0.png
 
Spichernstr. 32, D-50672 Köln
 
Interview mit Chiara Ferragni:
06.09.2014

Interview mit Chiara Ferragni

REDKEN’S GLOBAL FASHION Botschafterin
Interview mit Chiara Ferragni REDKEN’S GLOBAL FASHION Botschafterin Sie ist eine der erfolgreichsten Bloggerinnen unserer Zeit und sitzt bei den großen Shows in New York, Mailand und Paris in der ersten Reihe: Chiara Ferragni. Als Fashion Botschafterin für REDKEN spürt sie die neuesten Mode- und Beauty-Trends auf und zeigt hier die aktuellen Herbst-Winter-Looks in Sachen Street-Style. Chiara über sich selbst Wo kommst du her? Cremona, Italien. Wann hast du dich zum ersten mal in Mode verliebt? Da war ich noch sehr klein. Ich kann mich an keinen Moment in meinem Leben erinnern, an dem ich Mode nicht geliebt habe. Wer sind deine Lieblings Designer? Mir gefallen sehr viele Designer, aber ich versuche meine Aufmerksamkeit eher den Newcomern zu schenken – Newcomer wie beispielsweise MSGM. Was bedeutet Style für dich? Style ist die Art und Weise, wie du Dinge kombinierst. Eine tolle Kombination von Kleidung, Accessoires, der Frisur und dem Makeup drückt die Persönlichkeit aus. Wie würdest du deinen Style beschreiben? Jung, schick, verspielt und mit einem Hauch von Innovation. Was sind deine liebsten Reiseziele? Ich liebe Brasilien. Meine Reise dorthin war eine ganz besondere Erfahrung für mich. Was sind die Dinge, ohne die du überhaupt nicht leben kannst? Meine Familie, mein Freund, mein Hund und meine Schuhe ;) Erzähl uns von deinem Hund! Sie ist ein Teil von mir, ich liebe sie so sehr! Sie ist eine französische Bulldogge und hört auf den Namen Matilda. Chiara über ihre Leidenschaft für Mode & Trends Welche Fashion-Looks liebst du? Mir gefällt der Retro-Chic-Look! Welche Fashion-Looks gefallen dir überhaupt nicht? Es gibt eigentlich keinen Look, der mir gar nicht gefällt. Jeder Look kann ein Hit werden, wenn man ihn auf eine innovative Weise interpretiert. Was ist momentan dein liebster Beauty- bzw. Makeup-Look? Momentan mag ich den natürlichen Look mit sanften und zarten Farben. Beschreibe die Atmosphäre auf: NY Fashion Week - ungebändigt Milan Fashion Week - glamourös Paris Fashion Week - unglaublich schick Du lebst ein unglaubliches Jet-Set Leben, du reist sehr viel und bist immer unterwegs. Trotzdem siehst du immer sehr hübsch und erholt aus? Hast du ein paar Tipps, die du teilen würdest? Im Flugzeug musst du versuchen, so viel wie möglich zu schlafen! Und nehme unbedingt gutes Makeup mit. Ich als Makeup-Anfängerin versuche mich so natürlich wie möglich zu schminken. Es gibt vier Produkte, ohne die ich nicht leben kann: ein bisschen Rouge für meine blasse Haut, Eyeliner und Mascara für die Betonung meiner Augen und einen Lippenstift mit einer natürlichen Farbe. Mit meinen Haaren halte ich es einfach: Trockenshampoo ist super. Ich benutze Redken's powder refresh 01 um mein Haar weich und frisch zu erhalten, und anschließend verwende ich fashion work 12 um den Frizz zu bändigen. Haben Blonde mehr Spaß? Ich wünschte, es wäre so! Aber ich glaube, dass das nur ein Klischee ist. Wie entscheidest du dich für eine Frisur? Stimmst du sie mit dem ab, was du trägst? Ich passe sie eher meiner Stimmung an und meiner Vorstellung, wie ich gerne aussehen würde. Welche Frisuren-Trends siehst du im Moment auf den Straßen? Ich sehe viele Kurzhaarfrisuren, aber auf eine moderne Art und Weise – mit Haarspitzen, die eher grade und hart sind. Wie fühlt es sich an, Redken’s globale Fashion-Botschafterin zu sein? Ich fühle mich sehr geehrt und ich denke, dass das eine unglaubliche Erfahrung für mich ist. Was sind deine liebsten Redken Produkte & Services? Es ist sehr schwer sich zu entscheiden, ich liebe sie alle! Aber ich habe wirklich einen Unterschied an meinen Haaren bemerkt, seit dem ich angefangen habe, Redken zu benutzen. Es ist so viel weicher. Seit dem meine Haare blond sind, benutze ich Color Extend und Blonde Idol. Sogar mein Freund hat einige Produkte der Blonde Idol- Serie ausprobiert, obwohl er selbst gar nicht blond ist. Sie haben ihm sehr gefallen! Und natürlich ist das Diamond Oil, das Guido für meine Frisuren benutzt hat, eines meiner liebsten Produkte. Ich liebe es, mein Haar glatt zu tragen und durch das Öl haben sie einen unglaublichen Glanz. Das ist mein neues must-have! Um mich auf mein erstes Redken-Fotoshooting vorzubereiten, habe ich mir von Jorge Joao einen neuen Haarschnitt machen lassen. Er ist ein toller Frisör und arbeitet ebenfalls mit Redken. Mein Haar hat sich danach so lebendig angefühlt! Vor der Fashion Week habe ich mir auch meine Haarfarbe von Chiala Marvici im New Yorker Cutler Salon machen lassen. Die Redken-Behandlung, die sie verwendet hat, hat mein Haar so viel weicher gemacht, ich konnte es kaum glauben. Wie war es, Guido zu treffen? Ich hab Guido das erste MaI backstage bei Rag & Bone auf der NY Fashion Week getroffen. Es war eine sehr inspirierende und großartige Erfahrung. Ich war so begeistert, ihm beim arbeiten zuzusehen und zu beobachten, wie er wunderschöne Frisuren kreiert. Seine Energie ist unglaublich Chiara über das Bloggen Wann hast du mit dem Bloggen angefangen? Ich habe meinen Blog im Oktober 2009 gestartet. Wo kommt der Name „THE BLONDE SALAD“ her? Wie bist du darauf gekommen und was ist die Inspiration dahinter? Ich wollte, dass mein Blog ein „Salat voll mit meinen Leidenschaften“ wird - Mode, Lifestyle, Essen, Reisen. Ist der “Blonde Salad” ein Salat basierend auf deinem Leben und deinen Erfahrungen? Ist Mode das Hauptthema im Blog? Ja, genau! Natürlich hat alles mit Mode und Kleidung angefangen, aber ich glaube die Bedeutung von Mode hat sich heute generell gewandelt. Heute geht es nicht mehr nur um Kleidung. Bei Mode geht es um einen Lifestyle und die Art, wie man Dinge sieht. Und Haare und Make-up gehören unbedingt dazu. Als du zum ersten mal mit dem Bloggen angefangen hast, was waren deinen Absichten für “The Blonde Salad”? Wann hat dein Blog sich von einem anfänglichem Hobby zu einem Ganztagsjob entwickelt? Ich hatte schon seit Beginn 2009 sehr viele Fans, aber ich habe erst 2011 angefangen, den Blog als einen möglichen Job in der Zukunft zu sehen - nämlich dann, als auch die Modewelt erkannt hat, dass mein Blog eine Kommunikationsplattform mit viel Potenzial und Einfluss ist. Was interessiert deine Fans? Sie mögen es, wenn ich reise und meine Erfahrungen mit ihnen teile. Ich glaube, das hilft ihnen, mit mir zusammen zu träumen. Wie interagierst du mit deinen Fans? Wir kommunizieren über die Kommentar-Funktionen auf meinem Blog und über meine offiziellen Social Media Kanäle. Ich bin ständig mit ihnen in Kontakt und erfahre so, was sie denken und welche Fragen sie haben. Folgst du auch selbst anderen Mode/ Beauty Blogs? Wenn ja, welche? Absolut. Es ist ein Teil meines Jobs über alles, was in der Mode passiert, auf dem Laufenden zu sein und auch mitzubekommen, was in der Welt los ist. Ich mag Blogs wie Style Scrapbook und Fashion Squad. Was ist ein typischer Tag bei dir? Glücklicherweise habe ich keinen typischen Tagesablauf, weil ich so viel reise. Und wenn ich in Mailand bin, habe ich viele verschiedene Dinge zu tun: Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Leuten, verschiedene Projekte und das viele Reisen. Mein Blog ist ein 24-Stunden-Job. Aber weil ich es so sehr liebe, fühlt es sich überhaupt nicht wie ein Job an, sondern eher wie ein Vergnügen Was ist der beste Teil an deinem Job? Die Tatsache, dass ich die Möglichkeit habe, so viel zu reisen und Orte zu sehen, von denen ich niemals zu träumen gewagt habe. Was würdest du anderen raten, die ebenfalls so erfolgreich beim Bloggen werden wollen? Bleibt einfach ihr selbst! Fotocredit: Redken Chiara über ihre Person, über ihre Liebe zur Mode und über das Phänomen Blogging | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/148_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/148_0.jpg
 
Fashion und Hairstyles exklusiv von den Front-Rows:
06.09.2014

Fashion und Hairstyles exklusiv von den Front-Rows

Star-Bloggerin Chiara Ferragni exklusiv für REDKEN mit den Herbst-/ Winter-Trends 2014
Fashion und Hairstyles exklusiv von den Front-Rows Star-Bloggerin Chiara Ferragni exklusiv für REDKEN mit den Herbst-/ Winter-Trends 2014 Als Fashion Botschafterin für REDKEN spürt sie die neuesten Mode- und Beauty-Trends auf und zeigt hier die aktuellen Herbst-Winter-Looks in Sachen Street-Style. Als Gründerin des berühmten Fashion-Blogs "the blonde salad" begeistert sie mitlerweile über 110.000 Besucher auf ihrer Seite täglich und über 9000.000 Leute klicken im Monat, um zu sehen, was Chiara erlebt. Im Interview sagt sie u.a. auf die Frage: Ist “Blonde Salad” ein Salat basierend auf deinem Leben und deinen Erfahrungen? Ist Mode das Hauptthema im Blog? Ja, genau! Natürlich hat alles mit Mode und Kleidung angefangen, aber ich glaube die Bedeutung von Mode hat sich heute generell gewandelt. Heute geht es nicht mehr nur um Kleidung, bei Mode geht es um einen Lifestyle und die Art, wie man Dinge sieht. Haare und Styling gehören genauso dazu. Fotocredit: Redken Sie ist eine der erfolgreichsten Bloggerinnen unserer Zeit und sitzt bei den großen Shows in New York, Mailand und Paris in der ersten Reihe: Chiara Ferragni. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/147_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/147_0.jpg
 
Crystal Brilliance - Highlighting Powder:
05.09.2014

Crystal Brilliance - Highlighting Powder

Metallic Diamonds - der Stagecolor Cosmetics™ Make-up Wintertrend 2014
Crystal Brilliance - Highlighting Powder Metallic Diamonds - der Stagecolor Cosmetics™ Make-up Wintertrend 2014 | Mit diesem Puder können Sie Ihrem Make-up einfach und individuell besondere Highlights verleihen. | | Der Puder in „White Diamond“ lässt sich leicht verteilen und hinterlässt ein seidiges Gefühl auf der Haut. Nuance: White Diamond UVP: 37,50 Euro Lassen Sie sich in die schillernde Welt der Edelsteine entführen. Metallic Diamonds vereint pure, zeitlose Eleganz mit einem einzigartigen Glamourfaktor. Auf unnachahmliche Art und Weise lässt Sie dieser Look in voller Schönheit erstrahlen. Die erlesenen Produkte des Wintertrends von Stagecolor Cosmetics™ beanspruchen die vollkommene Eleganz des Diamanten ganz für sich: klar, brilliant und einfach unvergleichlich. 2014-09-05 23:51:07 http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/146_0.jpg
 
Elegant Frost Effect - Eyeshadow Duo:
05.09.2014

Elegant Frost Effect - Eyeshadow Duo

Metallic Diamonds - der Stagecolor Cosmetics™ Make-up Wintertrend 2014
Elegant Frost Effect - Eyeshadow Duo Metallic Diamonds - der Stagecolor Cosmetics™ Make-up Wintertrend 2014 | Die softe Textur mit einem faszinierenden Farb-Frost-Effekt verleiht Ihren Augen einen unwiderstehlich eleganten Look. | | Dazu sorgen wertvolle Pigmente für intensive Leuchtkraft und Auftragekomfort. Testen Sie auch die feuchte Applikation. Ohne Parabene. Nuance: Rich Brown & Golden Shine Nuance: Midnight Blue & Silver Shine UVP: 29,50 Euro Lassen Sie sich in die schillernde Welt der Edelsteine entführen. Metallic Diamonds vereint pure, zeitlose Eleganz mit einem einzigartigen Glamourfaktor. Auf unnachahmliche Art und Weise lässt Sie dieser Look in voller Schönheit erstrahlen. Die erlesenen Produkte des Wintertrends von Stagecolor Cosmetics™ beanspruchen die vollkommene Eleganz des Diamanten ganz für sich: klar, brilliant und einfach unvergleichlich. 2014-09-05 23:45:18 http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/145_0.jpg
 
Metallic Sparkle Linerstick:
05.09.2014

Metallic Sparkle Linerstick

Metallic Diamonds - der Stagecolor Cosmetics™ Make-up Wintertrend 2014
Metallic Sparkle Linerstick Metallic Diamonds - der Stagecolor Cosmetics™ Make-up Wintertrend 2014 | Dieser Linerstick präsentiert sich in „Black & Silver Sparkle“. | | Dank der soften Mine lässt er sich leicht auftragen und sorgt mit Glitzerpigmenten für einen glamourösen Sparkle-Effekt. Eine besondere Mischung aus Carnauba- und Candelillawaxen spendet zusätzliche Brillanz und macht ihn wasserabweisend. Nuance: Black & Silver Sparkle UVP: 8,95 Euro Lassen Sie sich in die schillernde Welt der Edelsteine entführen. Metallic Diamonds vereint pure, zeitlose Eleganz mit einem einzigartigen Glamourfaktor. Auf unnachahmliche Art und Weise lässt Sie dieser Look in voller Schönheit erstrahlen. Die erlesenen Produkte des Wintertrends von Stagecolor Cosmetics™ beanspruchen die vollkommene Eleganz des Diamanten ganz für sich: klar, brilliant und einfach unvergleichlich. 2014-09-05 23:42:35 http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/144_0.jpg
 
Diamond Gloss - Lip Lacquer:
05.09.2014

Diamond Gloss - Lip Lacquer

Metallic Diamonds - der Stagecolor Cosmetics™ Make-up Wintertrend 2014
Diamond Gloss - Lip Lacquer Metallic Diamonds - der Stagecolor Cosmetics™ Make-up Wintertrend 2014 | Mit diesem Lipgloss in der Farbe „Clear Purple“ kreieren Sie einen extremen Glosseffekt für perfekt definierte Lippen. | | Die weiche und geschmeidige Textur enthält feine Pigmente. Für ein Auftragen ohne zu kleben oder zu beschweren. Ohne Parabene. Nuance: Clear Purple UVP: 19,50 Euro Lassen Sie sich in die schillernde Welt der Edelsteine entführen. Metallic Diamonds vereint pure, zeitlose Eleganz mit einem einzigartigen Glamourfaktor. Auf unnachahmliche Art und Weise lässt Sie dieser Look in voller Schönheit erstrahlen. Die erlesenen Produkte des Wintertrends von Stagecolor Cosmetics™ beanspruchen die vollkommene Eleganz des Diamanten ganz für sich: klar, brilliant und einfach unvergleichlich. 2014-09-05 23:38:17 http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/143_0.jpg
 
Color & Care Lipstick:
05.09.2014

Color & Care Lipstick

Metallic Diamonds - der Stagecolor Cosmetics™ Make-up Wintertrend 2014
Color & Care Lipstick Metallic Diamonds - der Stagecolor Cosmetics™ Make-up Wintertrend 2014 | Ein wahres Multi-Talent! | | Dieser Lippenstift in der Trendfarbe „Clear Purple“ ist die optimale Mischung aus Farbe und Pflege. Feuchtigkeitsspendende und schützende Inhaltsstoffe wie Shea-Butter und Jojoba-Samen-Extrakt garantieren hohen Tragekomfort. Nuance: Clear Purple UVP: 22,50 Euro Lassen Sie sich in die schillernde Welt der Edelsteine entführen. Metallic Diamonds vereint pure, zeitlose Eleganz mit einem einzigartigen Glamourfaktor. Auf unnachahmliche Art und Weise lässt Sie dieser Look in voller Schönheit erstrahlen. Die erlesenen Produkte des Wintertrends von Stagecolor Cosmetics™ beanspruchen die vollkommene Eleganz des Diamanten ganz für sich: klar, brilliant und einfach unvergleichlich. 2014-09-05 23:34:57 http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/142_0.jpg
 
Ageless Beauty - Lifting Foundation:
05.09.2014

Ageless Beauty - Lifting Foundation

Metallic Diamonds - der Stagecolor Cosmetics™ Make-up Wintertrend 2014
Ageless Beauty - Lifting Foundation Metallic Diamonds - der Stagecolor Cosmetics™ Make-up Wintertrend 2014 | Die Foundation in „Natural Beige“ verleiht Ihnen in diesem Winter einen strahlend schönen und jugendlichen Teint. | | Die cremige Textur sorgt mit mittlerer Deckkraft und 3D-Effekt für eine optimale Definition der Gesichtskontur. Zusätzlich wird die Haut durch den integrierten LSF 10 geschützt und durch den anti-aging Wirkstoff MATRIXYL® synthe‘6™ angeregt. Nuance: Natural Beige UVP: 34,95 Euro Lassen Sie sich in die schillernde Welt der Edelsteine entführen. Metallic Diamonds vereint pure, zeitlose Eleganz mit einem einzigartigen Glamourfaktor. Auf unnachahmliche Art und Weise lässt Sie dieser Look in voller Schönheit erstrahlen. Die erlesenen Produkte des Wintertrends von Stagecolor Cosmetics™ beanspruchen die vollkommene Eleganz des Diamanten ganz für sich: klar, brilliant und einfach unvergleichlich. 2014-09-05 23:30:32 http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/141_0.jpg
 
Metallic Diamonds - der Stagecolor Cosmetics™ Make-up Wintertrend 2014:
05.09.2014

Metallic Diamonds - der Stagecolor Cosmetics™ Make-up Wintertrend 2014

Lassen Sie sich in die schillernde Welt der Edelsteine entführen. Metallic Diamonds vereint pure, zeitlose Eleganz mit einem einzigartigen Glamourfaktor.
Metallic Diamonds - der Stagecolor Cosmetics™ Make-up Wintertrend 2014 Lassen Sie sich in die schillernde Welt der Edelsteine entführen. Metallic Diamonds vereint pure, zeitlose Eleganz mit einem einzigartigen Glamourfaktor. | Auf unnachahmliche Art und Weise lässt Sie dieser Look in voller Schönheit erstrahlen. Die erlesenen Produkte des Wintertrends von Stagecolor Cosmetics™ beanspruchen die vollkommene Eleganz des Diamanten ganz für sich: klar, brilliant und einfach unvergleichlich. | | So wird´s gemacht Verteilen Sie die Ageless Beauty Lifting Foundation für einen wundervoll jugendlichen Teint. Tragen Sie die Foundation mithilfe eines Stagecolor CosmeticsTM Make-up Pinsels gleichmäßig auf dem ganzen Gesicht auf. Verwenden Sie danach einen Concealer. Wählen Sie diesen 1-2 Nuancen heller als Ihren Hautton und tragen Sie ihn - entsprechend Ihrer Gesichtsform - um die Augenpartie auf. Ihre Augenbrauen definieren Sie mit dem Eyebrow Twist Augenbrauenpuder in zwei Nuancen von Stagecolor Cosmectics™. Kreieren Sie Ihr Lippen Make-up ganz nach Ihren Wünschen. Betonen Sie dabei Ihre Lippen mit dem pflegenden Color & Care Lipstick oder dem brillanten Diamond Gloss Lip Lacquer. Profi-Tipp: Um das Lippen Make-up zu intensivieren, zeichnen Sie die Lippenkontur mit einem Linerstick nach (z.B. in der Nuance „Rasperry“). Ihr Augen Make-up beginnen Sie mit dem Metallic Sparkle Linerstick. Um Ihrem Auge eine kräftige Kontur zu geben, tragen Sie den Linerstick am unteren Wimpernrand auf und verwischen ihn anschließend. Profi-Tipp: Um Ihren Augen mehr Ausdruck zu verleihen, wählen Sie zusätzlich einen schwarzen Linerstick und tragen Sie diesen in der unteren Waterline auf. Im nächsten Schritt tragen Sie das Elegant Frost Effect Eyeshadow Duo auf. Verteilen Sie den hellen Farbton mit einem größeren Lidschattenpinsel flächig auf dem gesamten Lid. Geben Sie der Lidfalte anschließend mit dem dunkleren Ton, den Sie mit dem ovalen Schattierpinsel auftragen, mehr Tiefe. Tuschen Sie die oberen und unteren Wimpern mit Ihrer Stagecolor Cosmectics™ Mascara. So verleihen Sie Ihrem Augen Make-up den vollendeten Metallic Diamonds-Look. Für das perfekte Finish sorgt das Schmuckstück des Wintertrends: der Crystal Brilliance Highlighting Powder. Der Puder verleiht Ihrem Gesicht sensationelle Highlights. Sie können den Puder auf Gesicht und Körper nach Belieben verwenden. 2014-09-05 21:30:57 http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/140_0.jpg
 
Die neue Mittelklasse:
05.09.2014

Die neue Mittelklasse

Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015
Die neue Mittelklasse Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015 Wertig und wandelbar - das ist die Maxime der neuen Trendkollektion des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) für die Herbst-Winter-Saison 2014/2015. Schluss mit allzu kurzlebigen Trends. Die Modemacher besinnen sich auf Cuts, die zeitlos und damit fast klassisch anmuten, aufgrund innovativer Schnitttechniken, raffinierter Details und virtuoser Farbakzente aber viel Raum für kreative Stylingmöglichkeiten bieten. Das Ergebnis: Stilvolle Looks, die effektvoll und natürlich zugleich sind - und dabei immer wieder überraschen. Damentrends Wie will ich heute aussehen? Und morgen? Gibt es einen Cut, den ich morgens dem Business-Meeting, mittags dem Ladies Lunch und abends dem Date anpassen kann? Und ob! Die neuen Damentrends machen’s möglich. Ob Short Cut, Mid Length oder Long Hair: ausgefeilte, mal expressive, mal subtile Stufungen, partielle Graduierungen und kunstvolle Übergänge sorgen dafür, dass die Textur nachhaltig gestützt wird - und damit Raum für grandiose Inszenierungen schafft. Das kulminiert in Looks, die sich schnell und unkompliziert den wechselnden Anforderungen des Alltags fügen. Und dabei ungebrochen feminin und sinnlich sind. Fortgeführt wird das durch weiche, herbstlich-warme Farbspiele in Mittelblond, Gold und Braun. Die neue Mittelklasse Irgendwo zwischen kurz und halblang. Das sind die neuen „In-Between-Cuts“, die sich mit ihren dynamischen Stufen bei insgesamt sehr vollen Texturen bewusst jeglicher Zuordnung verschließen. Das Haar wird hierfür komplett stark durchgestuft, wobei das Deckhaar konsequent länger bleibt und so für Dynamik sorgt. Seiten- und Nackenpartie sind schmal gehalten, um den Kontrast zum Oberkopf hervorzuheben. Unverzichtbar: der fedrige Appeal, der dank ausgefeilter Messerschnitt-Technik entsteht. Die Farbe betont diese Anmutung des unorthodoxen Cuts, indem sie mit vielen Schattierungen spielt und so ebenfalls gezielt „in-between“ bleibt. So performt das Mittelblond hier mit dunkleren Ansätzen, die dem Look Tiefe geben, während die Längen prägnant aufgehellt sind. Die Stylingvariante präsentiert sich ladylike und zeigt mit zurückfrisierter Stirnpartie eine business-taugliche Optik. Frisurenmode Herbst/Winter 2014/15 - die Macher Das Modeteam des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks entwirft zweimal im Jahr die aktuellen Trends der Saison. Die Modelinien Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter umfassen nicht allein innovative Frisurenideen, sondern auch trendsichere Make-up-Kreationen. Grundlage dafür ist ein ganzheitliches Konzept, das Kreativität und Pflege vereint. So werden Schönheit und Wohlbefinden in Einklang gebracht. Die Kreateure der aktuellen Mode: Sebahat Yilmaz-Bader, Ansgar Bannert, Nicole Bielicki, Susi Hoffmann, Klaus-Dieter Kaiser, Franz-Josef Küveler, Marco Küveler, Nuray Özalp, Marcel Ritter, Aline Thielen, Jan Wagner und Antonio Weinitschke. Die neue Leitung des ZV-Modeteams haben Roberto Laraia (Art Director) und Ansgar Bannert (stellv. Art Director) übernommen. Credits: Fotos & Frisuren: Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks Fotograf: Erwin Menzel, Düsseldorf Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/170_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/170_0.jpg
 
Romantische Revolution:
05.09.2014

Romantische Revolution

Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015
Romantische Revolution Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015 Wertig und wandelbar - das ist die Maxime der neuen Trendkollektion des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) für die Herbst-Winter-Saison 2014/2015. Schluss mit allzu kurzlebigen Trends. Die Modemacher besinnen sich auf Cuts, die zeitlos und damit fast klassisch anmuten, aufgrund innovativer Schnitttechniken, raffinierter Details und virtuoser Farbakzente aber viel Raum für kreative Stylingmöglichkeiten bieten. Das Ergebnis: Stilvolle Looks, die effektvoll und natürlich zugleich sind - und dabei immer wieder überraschen. Damentrends Wie will ich heute aussehen? Und morgen? Gibt es einen Cut, den ich morgens dem Business-Meeting, mittags dem Ladies Lunch und abends dem Date anpassen kann? Und ob! Die neuen Damentrends machen’s möglich. Ob Short Cut, Mid Length oder Long Hair: ausgefeilte, mal expressive, mal subtile Stufungen, partielle Graduierungen und kunstvolle Übergänge sorgen dafür, dass die Textur nachhaltig gestützt wird - und damit Raum für grandiose Inszenierungen schafft. Das kulminiert in Looks, die sich schnell und unkompliziert den wechselnden Anforderungen des Alltags fügen. Und dabei ungebrochen feminin und sinnlich sind. Fortgeführt wird das durch weiche, herbstlich-warme Farbspiele in Mittelblond, Gold und Braun. Romantische Revolution Roman- und Filmheldinnen wie Anna Karenina und Jane Austen standen Pate für die neue Langhaar-Inszenierung. Dieser an sich romantische Look erfährt durch eine hauchfeine Stufung und eine virtuose Farb- und Styling-Expertise allerdings einen modernen Twist. Das mindestens bis zum Brustansatz reichende Haar wird nur im unteren Bereich dezent gestuft und bleibt somit konsequent voll. Für die plastische, großzügige Wellenform werden die einzelnen Strähnen in den Längen zunächst in sich gezwirbelt und dann über ein Lockeneisen gelegt. Die Ansätze bleiben dank dieser Technik glatt, erhalten aber nachhaltigen Schwung. Das matte Mittelbraun erhält durch eine dezent verwaschene Aufhellung der Längen einen schönen Sun-kissed Effekt, der natürlich und edel anmutet. Die Hochsteck-Variante betont diesen zauberhaften Charme noch einmal: drapiert, gerollt, aufgezwirbelt und zeitlos schön. Frisurenmode Herbst/Winter 2014/15 - die Macher Das Modeteam des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks entwirft zweimal im Jahr die aktuellen Trends der Saison. Die Modelinien Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter umfassen nicht allein innovative Frisurenideen, sondern auch trendsichere Make-up-Kreationen. Grundlage dafür ist ein ganzheitliches Konzept, das Kreativität und Pflege vereint. So werden Schönheit und Wohlbefinden in Einklang gebracht. Die Kreateure der aktuellen Mode: Sebahat Yilmaz-Bader, Ansgar Bannert, Nicole Bielicki, Susi Hoffmann, Klaus-Dieter Kaiser, Franz-Josef Küveler, Marco Küveler, Nuray Özalp, Marcel Ritter, Aline Thielen, Jan Wagner und Antonio Weinitschke. Die neue Leitung des ZV-Modeteams haben Roberto Laraia (Art Director) und Ansgar Bannert (stellv. Art Director) übernommen. Credits: Fotos & Frisuren: Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks Fotograf: Erwin Menzel, Düsseldorf Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/169_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/169_0.jpg
 
Make-up-Trends: Licht & Schatten:
05.09.2014

Make-up-Trends: Licht & Schatten

Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015
Make-up-Trends: Licht & Schatten Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015 Wertig und wandelbar - das ist die Maxime der neuen Trendkollektion des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) für die Herbst-Winter-Saison 2014/2015. Schluss mit allzu kurzlebigen Trends. Die Modemacher besinnen sich auf Cuts, die zeitlos und damit fast klassisch anmuten, aufgrund innovativer Schnitttechniken, raffinierter Details und virtuoser Farbakzente aber viel Raum für kreative Stylingmöglichkeiten bieten. Das Ergebnis: Stilvolle Looks, die effektvoll und natürlich zugleich sind - und dabei immer wieder überraschen. Damentrends Wie will ich heute aussehen? Und morgen? Gibt es einen Cut, den ich morgens dem Business-Meeting, mittags dem Ladies Lunch und abends dem Date anpassen kann? Und ob! Die neuen Damentrends machen’s möglich. Ob Short Cut, Mid Length oder Long Hair: ausgefeilte, mal expressive, mal subtile Stufungen, partielle Graduierungen und kunstvolle Übergänge sorgen dafür, dass die Textur nachhaltig gestützt wird - und damit Raum für grandiose Inszenierungen schafft. Das kulminiert in Looks, die sich schnell und unkompliziert den wechselnden Anforderungen des Alltags fügen. Und dabei ungebrochen feminin und sinnlich sind. Fortgeführt wird das durch weiche, herbstlich-warme Farbspiele in Mittelblond, Gold und Braun. Make-up-Trends: Licht & Schatten Augen, die unendlich weit strahlend und dabei wunderbar tiefgründig erscheinen - das ist das Ergebnis einer neuen Make-up Technik, die auf den gekonnten Wechsel von hellen und dunklen Akzenten setzt. Und dabei natürlichen Glamour verströmt. Dafür wird auf das bewegliche Lid zunächst ein Satin-Ton appliziert, während das Oberlid im Innen- und Außenwinkel sowie am Unterlid in sattem Braun schattiert wird. Dann werden gezielt Lichtpunkte gesetzt: mit einem zarten Nude-Ton unter den Augenbrauen und einem plakativen, sehr hellen Lichtpunkt im innersten Augenwinkel direkt an der Nasenwurzel. Dazu passend schim-mert der Teint samtig-weich und nahezu ätherisch. Vor dieser effektvollen Inszenierung treten die Wangen und Lippen konsequent zurück. Erstere werden nur leicht modelliert, Zweitere wahlweise mit dezentem Lippenstift oder zartem Gloss behandelt. Für den Abend wird dieser Look dramatisiert: eine Wimpernkranzverdichtung, die Verstärkung des Hell-Dunkel-Effekts um die Augen und Lippen in einem verführerischen Bronze-Ton sorgen für den Wow-Appeal. Extra-Glow zaubert ein Pearl-Lidschatten, der oberhalb des Rouge appliziert wird und so Wangenknochen und Konturen perfekt in Szene setzt. Die Augenbrauen werden plastisch betont, bleiben aber dennoch natürlich und: voll! Eine herbstliche Variante der Licht- und Schattentechnik setzt auf schimmerndes Lindgrün, das konsequent flächig schattiert wird. Ein Muss sind kunstvolle Highlights, die entlang des Jochbeins und sparsam auf Stirn, Nasenrücken und Kinn platziert für authentischen Glow sorgen. Frisurenmode Herbst/Winter 2014/15 - die Macher Das Modeteam des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks entwirft zweimal im Jahr die aktuellen Trends der Saison. Die Modelinien Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter umfassen nicht allein innovative Frisurenideen, sondern auch trendsichere Make-up-Kreationen. Grundlage dafür ist ein ganzheitliches Konzept, das Kreativität und Pflege vereint. So werden Schönheit und Wohlbefinden in Einklang gebracht. Die Kreateure der aktuellen Mode: Sebahat Yilmaz-Bader, Ansgar Bannert, Nicole Bielicki, Susi Hoffmann, Klaus-Dieter Kaiser, Franz-Josef Küveler, Marco Küveler, Nuray Özalp, Marcel Ritter, Aline Thielen, Jan Wagner und Antonio Weinitschke. Die neue Leitung des ZV-Modeteams haben Roberto Laraia (Art Director) und Ansgar Bannert (stellv. Art Director) übernommen. Credits: Fotos & Frisuren: Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks Fotograf: Erwin Menzel, Düsseldorf Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/168_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/168_0.jpg
 
Klassische Moderne:
05.09.2014

Klassische Moderne

Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015
Klassische Moderne Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015 Wertig und wandelbar - das ist die Maxime der neuen Trendkollektion des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) für die Herbst-Winter-Saison 2014/2015. Schluss mit allzu kurzlebigen Trends. Die Modemacher besinnen sich auf Cuts, die zeitlos und damit fast klassisch anmuten, aufgrund innovativer Schnitttechniken, raffinierter Details und virtuoser Farbakzente aber viel Raum für kreative Stylingmöglichkeiten bieten. Das Ergebnis: Stilvolle Looks, die effektvoll und natürlich zugleich sind - und dabei immer wieder überraschen. Damentrends Wie will ich heute aussehen? Und morgen? Gibt es einen Cut, den ich morgens dem Business-Meeting, mittags dem Ladies Lunch und abends dem Date anpassen kann? Und ob! Die neuen Damentrends machen’s möglich. Ob Short Cut, Mid Length oder Long Hair: ausgefeilte, mal expressive, mal subtile Stufungen, partielle Graduierungen und kunstvolle Übergänge sorgen dafür, dass die Textur nachhaltig gestützt wird - und damit Raum für grandiose Inszenierungen schafft. Das kulminiert in Looks, die sich schnell und unkompliziert den wechselnden Anforderungen des Alltags fügen. Und dabei ungebrochen feminin und sinnlich sind. Fortgeführt wird das durch weiche, herbstlich-warme Farbspiele in Mittelblond, Gold und Braun. Klassische Moderne Mit seinen kurzen, grafischen Konturen und dem plastischen Pony läutete der Bubikopf einst die Moderne ein. Ein innovatives Upgrade erfährt er nun durch eine konsequent asymmetrisch geschnittene Ponypartie sowie durch eine ausgeklügelte Farbtechnik. Dabei wird der satte Ebenholz-Grundton mit kompakten Highlights unterhalb der Hutlinie akzentuiert. Das Ergebnis: ein sinnliches Farbspiel aus Gold und Braun, das je nach Lichteinfall rötlich schimmert. Beim Schnitt bleibt das Haar in sich komplett kurz, die Seiten schmal, der Nacken wird graduiert. Die Stufung am Oberkopf mit der Bubikopf-typischen Längenzunahme auf Höhe der Tampeln kreiert leichtes Volumen und die gewohnt runde, glatte Form. So wirkt der Look trotz insgesamt harter Konturen überraschend weich und feminin. Die Stylingvariante unterstreicht die Dynamik des Cuts: Es entsteht ein expressiver, subtil punkiger Hairstyle. Frisurenmode Herbst/Winter 2014/15 - die Macher Das Modeteam des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks entwirft zweimal im Jahr die aktuellen Trends der Saison. Die Modelinien Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter umfassen nicht allein innovative Frisurenideen, sondern auch trendsichere Make-up-Kreationen. Grundlage dafür ist ein ganzheitliches Konzept, das Kreativität und Pflege vereint. So werden Schönheit und Wohlbefinden in Einklang gebracht. Die Kreateure der aktuellen Mode: Sebahat Yilmaz-Bader, Ansgar Bannert, Nicole Bielicki, Susi Hoffmann, Klaus-Dieter Kaiser, Franz-Josef Küveler, Marco Küveler, Nuray Özalp, Marcel Ritter, Aline Thielen, Jan Wagner und Antonio Weinitschke. Die neue Leitung des ZV-Modeteams haben Roberto Laraia (Art Director) und Ansgar Bannert (stellv. Art Director) übernommen. Credits: Fotos & Frisuren: Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks Fotograf: Erwin Menzel, Düsseldorf Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/167_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/167_0.jpg
 
Claviatur in Blond:
05.09.2014

Claviatur in Blond

Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015
Claviatur in Blond Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015 Wertig und wandelbar - das ist die Maxime der neuen Trendkollektion des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) für die Herbst-Winter-Saison 2014/2015. Schluss mit allzu kurzlebigen Trends. Die Modemacher besinnen sich auf Cuts, die zeitlos und damit fast klassisch anmuten, aufgrund innovativer Schnitttechniken, raffinierter Details und virtuoser Farbakzente aber viel Raum für kreative Stylingmöglichkeiten bieten. Das Ergebnis: Stilvolle Looks, die effektvoll und natürlich zugleich sind - und dabei immer wieder überraschen. Damentrends Wie will ich heute aussehen? Und morgen? Gibt es einen Cut, den ich morgens dem Business-Meeting, mittags dem Ladies Lunch und abends dem Date anpassen kann? Und ob! Die neuen Damentrends machen’s möglich. Ob Short Cut, Mid Length oder Long Hair: ausgefeilte, mal expressive, mal subtile Stufungen, partielle Graduierungen und kunstvolle Übergänge sorgen dafür, dass die Textur nachhaltig gestützt wird - und damit Raum für grandiose Inszenierungen schafft. Das kulminiert in Looks, die sich schnell und unkompliziert den wechselnden Anforderungen des Alltags fügen. Und dabei ungebrochen feminin und sinnlich sind. Fortgeführt wird das durch weiche, herbstlich-warme Farbspiele in Mittelblond, Gold und Braun. Claviatur in Blond Das Schlüsselbein - lateinisch „clavicula“ - bildet hier den Bezugspunkt für die Haarlänge und gibt dieser Bob-Variante ihren Namen. Mit Gesicht und Dekolleté umspielt der Clavi-Cut eine der schönsten Körperpartien der Frau. Das Fundament bildet ein klassischer Bob-Schnitt mit einer kompakten, weich gehaltenen Grundlinie und einer insgesamt geraden Form. Eine dezente Stufung im Innenleben, vorzugsweise mit dem Messer geschnitten, sorgt für Dynamik und Eigenleben. Maßgeblich für diesen Effekt ist auch die Farbe, die sich aus matten, warmen Nuancen speist. Die Ansätze des Gold-Mittelblonds werden dabei bewusst dunkler gehalten. Die Längen werden durch eine innovative Strähnentechnik subtil aufgehellt - für ein absolut natürlich anmutendes, wie zufällig entstandenes Ergebnis. Die Stylingvariante setzt mit ihrer wild-welligen Optik einen rockigen Akzent. Frisurenmode Herbst/Winter 2014/15 - die Macher Das Modeteam des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks entwirft zweimal im Jahr die aktuellen Trends der Saison. Die Modelinien Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter umfassen nicht allein innovative Frisurenideen, sondern auch trendsichere Make-up-Kreationen. Grundlage dafür ist ein ganzheitliches Konzept, das Kreativität und Pflege vereint. So werden Schönheit und Wohlbefinden in Einklang gebracht. Die Kreateure der aktuellen Mode: Sebahat Yilmaz-Bader, Ansgar Bannert, Nicole Bielicki, Susi Hoffmann, Klaus-Dieter Kaiser, Franz-Josef Küveler, Marco Küveler, Nuray Özalp, Marcel Ritter, Aline Thielen, Jan Wagner und Antonio Weinitschke. Die neue Leitung des ZV-Modeteams haben Roberto Laraia (Art Director) und Ansgar Bannert (stellv. Art Director) übernommen. Credits: Fotos & Frisuren: Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks Fotograf: Erwin Menzel, Düsseldorf Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/166_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/166_0.jpg
 
Perfect Flow:
05.09.2014

Perfect Flow

Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015
Perfect Flow Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015 Wertig und wandelbar - das ist die Maxime der neuen Trendkollektion des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) für die Herbst-Winter-Saison 2014/2015. Schluss mit allzu kurzlebigen Trends. Die Modemacher besinnen sich auf Cuts, die zeitlos und damit fast klassisch anmuten, aufgrund innovativer Schnitttechniken, raffinierter Details und virtuoser Farbakzente aber viel Raum für kreative Stylingmöglichkeiten bieten. Das Ergebnis: Stilvolle Looks, die effektvoll und natürlich zugleich sind - und dabei immer wieder überraschen. Herrentrends Modisches Schubladendenken ist mega-out. Gefragt ist höchste kreative Freiheit. Die neuen Herrencuts entziehen sich bewusst jeglicher Kategorisierung. Das gipfelt in Texturen, die sich wahlweise Ikonen der Comic-Literatur oder Hollywood-Rebellen zum Vorbild nehmen. Mithin entsteht ein neuer ästhetischer Kanon, der gerade wegen seiner Freigeistigkeit souverän und elegant anmutet. Scheitel bleiben dabei ein Kernthema, werden aber nun schräg gezogen und damit modernisiert. Neu sind „emanzipierte“ Cuts, die über volle Texturen mit deutlichen Längen und weichen Konturen verfügen - und damit im Flow-Modus sind. Für ultimative Farbsättigung sorgen Glossings. Highlights werden wie zufällig anmutend eingekämmt - was subtile und dennoch aufregende Akzente setzt. Perfect Flow Volle Texturen mit sichtbaren Längen und weichen Konturen - mithin: „fließendes Haar“ - gehören nun endgültig zum ästhetischen Kanon der Männer-Haarmode. Dieser modische Flow-Modus basiert auf einer optimierten Point-Cut-Technik. Dabei werden die Haare vom Wirbel aus stationär länger, was in einer prägnanten Längenzunahme zum Vorderkopf gipfelt. Es entsteht eine weiche Textur, bei der die Haare ineinander zu fließen scheinen. Diese stilisierte Wellenbewegung ist also das Ergebnis purer Schnitttechnik - und damit höchste Handwerkskunst. Eine markante Ergänzung erfährt der softe Look durch eine Farbveredlung in tiefem Dunkelblond. Sanft und ohne Scheitel zurückfrisiert verfügt der Look über Klarheit und Tiefe. Wenn’s dann doch ein Scheitel sein soll, bietet sich am besten die Stylingoption mit Mini-Tolle, die in einer seitlichen Stirnwelle ausläuft, an. Frisurenmode Herbst/Winter 2014/15 - die Macher Das Modeteam des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks entwirft zweimal im Jahr die aktuellen Trends der Saison. Die Modelinien Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter umfassen nicht allein innovative Frisurenideen, sondern auch trendsichere Make-up-Kreationen. Grundlage dafür ist ein ganzheitliches Konzept, das Kreativität und Pflege vereint. So werden Schönheit und Wohlbefinden in Einklang gebracht. Die Kreateure der aktuellen Mode: Sebahat Yilmaz-Bader, Ansgar Bannert, Nicole Bielicki, Susi Hoffmann, Klaus-Dieter Kaiser, Franz-Josef Küveler, Marco Küveler, Nuray Özalp, Marcel Ritter, Aline Thielen, Jan Wagner und Antonio Weinitschke. Die neue Leitung des ZV-Modeteams haben Roberto Laraia (Art Director) und Ansgar Bannert (stellv. Art Director) übernommen. Credits: Fotos & Frisuren: Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks Fotograf: Erwin Menzel, Düsseldorf Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/165_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/165_0.jpg
 
Gegen den Strom - Stormy Dandy:
05.09.2014

Gegen den Strom - Stormy Dandy

Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015
Gegen den Strom - Stormy Dandy Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015 Wertig und wandelbar - das ist die Maxime der neuen Trendkollektion des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) für die Herbst-Winter-Saison 2014/2015. Schluss mit allzu kurzlebigen Trends. Die Modemacher besinnen sich auf Cuts, die zeitlos und damit fast klassisch anmuten, aufgrund innovativer Schnitttechniken, raffinierter Details und virtuoser Farbakzente aber viel Raum für kreative Stylingmöglichkeiten bieten. Das Ergebnis: Stilvolle Looks, die effektvoll und natürlich zugleich sind - und dabei immer wieder überraschen. Herrentrends Modisches Schubladendenken ist mega-out. Gefragt ist höchste kreative Freiheit. Die neuen Herrencuts entziehen sich bewusst jeglicher Kategorisierung. Das gipfelt in Texturen, die sich wahlweise Ikonen der Comic-Literatur oder Hollywood-Rebellen zum Vorbild nehmen. Mithin entsteht ein neuer ästhetischer Kanon, der gerade wegen seiner Freigeistigkeit souverän und elegant anmutet. Scheitel bleiben dabei ein Kernthema, werden aber nun schräg gezogen und damit modernisiert. Neu sind „emanzipierte“ Cuts, die über volle Texturen mit deutlichen Längen und weichen Konturen verfügen - und damit im Flow-Modus sind. Für ultimative Farbsättigung sorgen Glossings. Highlights werden wie zufällig anmutend eingekämmt - was subtile und dennoch aufregende Akzente setzt. Gegen den Strom - Stormy Dandy Was wie zufällig entstanden aussieht, ist in Wirklichkeit das Ergebnis akribischer Basisarbeit und ultimativer Schnitt-Präzision. Für diesen stark strukturierten Look wird zunächst ein subtiler Undercut kreiert, der nur ca. 2 cm breit ist. Analog werden Seiten und Nacken bearbeitet. Insgesamt entsteht so eine saubere, klare Grundlinie, über der bewusst weich geschnitten wird, so dass sanfte Überlappungen entstehen. Am Vorderkopf wird das Haar ein wenig länger und konsequent glatt gehalten, das sorgt für einen spannenden Kontrast. Unterstützt wird die extrem lebendige Textur durch subtile Farbakzente im rehbraunen Grundton. Ein Cut für Männer, die gerne mal gegen den Strom schwimmen. Prägnante Stylingoption: Stirn- und Oberkopfpartie in einem stilisierten Dreieck nach oben ziehen und fixieren. Ein Look, wie ihn auch Hollywood-Rebell Robert Pattinson favorisiert. Frisurenmode Herbst/Winter 2014/15 - die Macher Das Modeteam des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks entwirft zweimal im Jahr die aktuellen Trends der Saison. Die Modelinien Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter umfassen nicht allein innovative Frisurenideen, sondern auch trendsichere Make-up-Kreationen. Grundlage dafür ist ein ganzheitliches Konzept, das Kreativität und Pflege vereint. So werden Schönheit und Wohlbefinden in Einklang gebracht. Die Kreateure der aktuellen Mode: Sebahat Yilmaz-Bader, Ansgar Bannert, Nicole Bielicki, Susi Hoffmann, Klaus-Dieter Kaiser, Franz-Josef Küveler, Marco Küveler, Nuray Özalp, Marcel Ritter, Aline Thielen, Jan Wagner und Antonio Weinitschke. Die neue Leitung des ZV-Modeteams haben Roberto Laraia (Art Director) und Ansgar Bannert (stellv. Art Director) übernommen. Credits: Fotos & Frisuren: Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks Fotograf: Erwin Menzel, Düsseldorf Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/164_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/164_0.jpg
 
Der Comic-Helden-Look:
05.09.2014

Der Comic-Helden-Look

Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015
Der Comic-Helden-Look Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015 Wertig und wandelbar - das ist die Maxime der neuen Trendkollektion des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) für die Herbst-Winter-Saison 2014/2015. Schluss mit allzu kurzlebigen Trends. Die Modemacher besinnen sich auf Cuts, die zeitlos und damit fast klassisch anmuten, aufgrund innovativer Schnitttechniken, raffinierter Details und virtuoser Farbakzente aber viel Raum für kreative Stylingmöglichkeiten bieten. Das Ergebnis: Stilvolle Looks, die effektvoll und natürlich zugleich sind - und dabei immer wieder überraschen. Herrentrends Modisches Schubladendenken ist mega-out. Gefragt ist höchste kreative Freiheit. Die neuen Herrencuts entziehen sich bewusst jeglicher Kategorisierung. Das gipfelt in Texturen, die sich wahlweise Ikonen der Comic-Literatur oder Hollywood-Rebellen zum Vorbild nehmen. Mithin entsteht ein neuer ästhetischer Kanon, der gerade wegen seiner Freigeistigkeit souverän und elegant anmutet. Scheitel bleiben dabei ein Kernthema, werden aber nun schräg gezogen und damit modernisiert. Neu sind „emanzipierte“ Cuts, die über volle Texturen mit deutlichen Längen und weichen Konturen verfügen - und damit im Flow-Modus sind. Für ultimative Farbsättigung sorgen Glossings. Highlights werden wie zufällig anmutend eingekämmt - was subtile und dennoch aufregende Akzente setzt. Der Comic-Helden-Look Es darf betont unkonventionell, jungenhaft und ein wenig exzentrisch zugehen. Denn Vorbild für diesen plastischen Kurzhaar-Look ist niemand anderes als Sherman, rothaariger Titelheld des US-Comics „Mr. Peabody & Sherman“. Der überzeugt nicht nur mit einem farbintensiven Schopf, sondern auch mit prägnanter Textur. Die Basis bilden sehr kurze, transparente Konturen, während das Haar am Vorderkopf bewusst länger bleibt. Essenziell ist das gründliche Personalisieren im Anschluss. Dabei wird weich mit dem Razor gearbeitet, um die Textur voll zu halten. Für den einzig wahren Comic-Helden-Look wird das Haar sorgfältig geföhnt, wobei die Haare der Stirn- und Oberkopfpartie in einer stilisierten Welle nach oben gezogen und dann mit Stylingprodukten fixiert werden. Aus der Stirn frisiert und mit markan-tem Scheitel zeigt die Stylingvariante eine elegante Seite des Looks. Frisurenmode Herbst/Winter 2014/15 - die Macher Das Modeteam des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks entwirft zweimal im Jahr die aktuellen Trends der Saison. Die Modelinien Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter umfassen nicht allein innovative Frisurenideen, sondern auch trendsichere Make-up-Kreationen. Grundlage dafür ist ein ganzheitliches Konzept, das Kreativität und Pflege vereint. So werden Schönheit und Wohlbefinden in Einklang gebracht. Die Kreateure der aktuellen Mode: Sebahat Yilmaz-Bader, Ansgar Bannert, Nicole Bielicki, Susi Hoffmann, Klaus-Dieter Kaiser, Franz-Josef Küveler, Marco Küveler, Nuray Özalp, Marcel Ritter, Aline Thielen, Jan Wagner und Antonio Weinitschke. Die neue Leitung des ZV-Modeteams haben Roberto Laraia (Art Director) und Ansgar Bannert (stellv. Art Director) übernommen. Credits: Fotos & Frisuren: Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks Fotograf: Erwin Menzel, Düsseldorf Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/163_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/163_0.jpg
 
MAHA Cosmetics & Beauty Care GmbH & Co. KG:
05.09.2014

MAHA Cosmetics & Beauty Care GmbH & Co. KG

MAHA Cosmetics – Ihr Profi für das Nageldesign Studio
MAHA Cosmetics & Beauty Care GmbH & Co. KG
DE Vogelsanger Str. 68a 50823 Köln
MAHA Cosmetics ist nun schon seit über 30 Jahren Ihr kompetenter Fachgroßhandel für Nageldesign Produkte. Nur bei MAHA Cosmetics erhalten Sie exklusiv die Premium-Marken Creative Nail Design (CND) und essie FOR PROFESSIONALS, unter anderem die Topprodukte CND Shellac und CND Vinylux und das innovative Gel System CND Brisa Lite. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/139_0.png
 
Vogelsanger Str. 68a, D-50823 Köln
 
BEAUTY FORUM MÜNCHEN:
05.09.2014

BEAUTY FORUM MÜNCHEN

Europas Kosmetik-Fachmesse Nr. 1 im Herbst
BEAUTY FORUM MÜNCHEN Messe München International 2014-10-25 00:00:00 2014-10-26 00:00:00
BEAUTY FORUM MÜNCHEN
DE Paul-Henri-Spaak-Str. 12, Eingang Nord 81829 München
Europas Kosmetik-Fachmesse Nr. 1 im Herbst - Die 'Grande Dame' der BEAUTY FORUM Fachmessen findet zum 29. Mal am internationalen Messestandort München statt. Wie gewohnt werden die Ausstellungsbereiche pflegende, apparative und dekorative Kosmetik, Nail-Design und NailArt, Fußpflege und Podologie, Medical Beauty und Anti-Aging sowie die Themenwelt Naturkosmetik und Wellness & Spa angeboten. | - Bereich Kosmetik Als Beauty-Profi stehen Sie vor vielfältigen Fragestellungen. Neueste Trends aufspüren, neue Produkte kennenlernen, weiterbilden und Zusatzgeschäfte für's Institut zu finden. Themenwelt: Naturkosmetik und Wellness & Spa Spa- und Wellnesshotels, Day Spas sowie Kosmetikinstitute stehen immer mehr vor der Herausforderung, ihren Kunden weitere Dienstleistungen, Treatments und Produkte anzubieten. Bereich Nail Für Nailies bietet die BEAUTY FORUM MÜNCHEN einiges. Neueste Trends und Techniken aus dem Bereich Nail. NEU! BEAUTY FORUM connect BEAUTY FORUM connect ermöglicht es Ausstellern bereits vor der Messe Termine mit potenziellen Kunden, zukünftigen Distributeuren und internationalen Kontakten zu vereinbaren. Bereich Medical Beauty Medical Beauty hat sich zu einem eigenen Ausstellungsbereich entwickelt, der sich an Kosmetikinstitute mit Spezialisierung auf Anti-Aging, Ärzte, Dermatologen, Apotheken und Schönheitsfarmen richtet. Bereich Fußpflege/Podologie Das Thema Fuß rückt immer stärker ins Interesse unser Fachmesse. Die BEAUTY FORUM MÜNCHEN präsentiert Neuheiten und Bewährtes der Branche. Der BLUE POINT sowie eine Praxis-Area für Fußpfleger runden den Bereich ab. Salon Accessoires Informieren Sie sich über neueste Trends der Mode- und Lifestyle-Welt. Entdecken Sie neue Deko-Ideen für Ihr Studio. Oder nutzen Sie den Ausstellungsbereich Salon Accessoires einfach für Ihr Zusatzgeschäft. Business International Business Forum Hier treffen Aussteller der BEAUTY FORUM MÜNCHEN auf Vertreter hochwertiger Produkte aus dem Ausland, die vielleicht ihr Lieferant von morgen sein könnten. de 18-89 http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/138_0.jpg
Friseurmessen / Fachmesse für Besucher der Friseur-, Kosmetik- und Nageldesignbranche Eintrittspreise gem. Angaben des Veranstalters
 
FriseurMesse in München
 
Zeige 2011 bis 2040 (von insgesamt 2484 neuen Artikeln)
Seiten: [<< vorherige]  ... 61  62  63  64  65  66  67  68  69  70 ...  [nächste >>] 

SchleifMaster - Friseurscheren Schleifservice (91)
Friseur-Messen 2017 | Kosmetik-Messen 2017 und Friseur-Termine 2017, Friseurportal | Friseurwelt
02.09.2017 - 03.09.2017
COSMETICA Hannover 2017
14.10.2017 - 16.10.2017
Salon International London 2017
22.10.2017 - 23.10.2017
International Barber Awards 2017
22.10.2017 - 23.10.2017
HAARE 2017
18.11.2017 - 19.11.2017
COSMETICA Berlin 2017
25.11.2017 - 26.11.2017
Beauty Live Kalkar 2017
 

Das Friseurportal mit Infos zu Friseurbedarf, Trendfrisuren

 

 
[ mehr News und Friseurprodukte aus der Friseurwelt... ]
 

Neu: International Barber Awards 2017 - Top Hair International wird Partner

Live Qualifyings in verschiedenen internationalen Städten
 
Diesen Artikel haben wir am 19.08.2017 hinzugefügt
Trendfrisuren - International Barber Awards 2017 - Top Hair International wird Partner
 
 
 
Newsletter-Anmeldung
 
Erhalten auch Sie unseren kostenlosen Newsletter (in der Regel wöchentlich) mit Informationen zu Veranstaltungen und Produkten aus der Friseur-, Kosmetik- und Nageldesignbranche sowie mit interessanten Themen, nicht nur für Saloninhaber/-innen interessant. Die Ein-/ Austragungen zu unserem Newsletter erfolgen nach dem "double-opt-in-Verfahren". Das bedeutet, dass Sie aktiv tätig werden müssen und unsere Newsletter erst dann erhalten, wenn Sie nach dem Erhalt einer Bestätigungsnachricht auf den darin enthaltenen Freischaltlink klicken.
 
Hinweis: Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Erhalt unserer Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
 
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Seiten/ Dienste. Durch die Nutzung unserer Seiten/ Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr: Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung