Friseur & Beauty.de » WELLA PROFESSIONALS
Friseurwelt im Friseurportal
Hair-Factory 2018 (237)

WELLA PROFESSIONALS

HFC Prestige International Germany GmbH / Geschäftsbereich Wella 06151-302 2301 DE 304 310 582
DE Berliner Allee 65 D-64274 Darmstadt
HFC Prestige International Germany GmbH / Geschäftsbereich Wella
Berliner Allee 65
D-64274 Darmstadt
Telefon: 06151-302 2301
Hotline: Nord: 0800 - 1116444
Süd: 0800 - 1116555
(gebührenfrei aus dem Festnetz der dt. Telekom, Mobilfunk ggf. abweichend)
Zur Webseite von WELLA PROFESSIONALS
Social Media: Folge WELLA PROFESSIONALS auf Facebook Folge WELLA PROFESSIONALS auf Twitter Folge WELLA PROFESSIONALS auf YouTube Folge WELLA PROFESSIONALS auf Instagram Folge WELLA PROFESSIONALS auf Pinterest
WELLA PROFESSIONALS
 
Spannende und besondere Trendvisionen "Made in Germany" für das kommende Jahr zeigten in den letzten zwei Tagen über 40 ausgewählte Designer im Rahmen des BERLINER MODE SALON in Berlin. Das Haar-Styling zu den wunderschönen Kreationen? Ausdrucksstark! Nach der individuellen Natürlichkeit, dem "all natural look" der letzten Saisons, zeigte das Wella Styling-Team, wie individuelle Attitüde und Charakter in Haarlooks interpretiert werden können. Trauen Sie sich, zeigen Sie, wer Sie sind! | Haar,Inspirationen,Berlin,Fashion,Week,8,KEY,LOOKS,Herbst/Winter,2017/2018 True

Spannende und besondere Trendvisionen "Made in Germany" für das kommende Jahr zeigten in den letzten zwei Tagen über 40 ausgewählte Designer im Rahmen des BERLINER MODE SALON in Berlin. Das Haar-Styling zu den wunderschönen Kreationen? Ausdrucksstark! Nach der individuellen Natürlichkeit, dem "all natural look" der letzten Saisons, zeigte das Wella Styling-Team, wie individuelle Attitüde und Charakter in Haarlooks interpretiert werden können. Trauen Sie sich, zeigen Sie, wer Sie sind!

Haar-Inspirationen von der Berlin Fashion Week Haar-Inspirationen von der Berlin Fashion Week 8 KEY-LOOKS für Herbst/Winter 2017/2018 Spannende und besondere Trendvisionen "Made in Germany" für das kommende Jahr zeigten in den letzten zwei Tagen über 40 ausgewählte Designer im Rahmen des BERLINER MODE SALON in Berlin. Das Haar-Styling zu den wunderschönen Kreationen? Ausdrucksstark! Nach der individuellen Natürlichkeit, dem "all natural look" der letzten Saisons, zeigte das Wella Styling-Team, wie individuelle Attitüde und Charakter in Haarlooks interpretiert werden können. Trauen Sie sich, zeigen Sie, wer Sie sind! | Antonia Goy, ODEEH und Malaikaraiss präsentierten gestern ihre neusten Kollektionen - und auch hier ging es um Identität und Femininität. Die Auseinandersetzung mit der Identität der weiblichen Silhouette bei Antonia Goy, zeitgemäße Femininität und maximale Opulenz bei Odeeh und selbstbewusst-femininer "Nonkonformismus" bei Malaikaraiss. Die Grundhaltung der Kollektionen greift das Team von Wella* auch im Haar-Styling auf und kreiert Statement Looks - Haartrends mit Aussage. Diese werden individuell und professionell umgesetzt und mit high-performance Produkten von der Wella Styling-Linie EIMI unterstützt. Ob im dramatischen Bruch zwischen rau interpretierter Wasserwelle und "Slick-Hair", mit ultra-glänzendem, hypernatürlichem Haar von wunderschöner Struktur oder raffiniert gekordeltem Double-Twist. Die Trägerin zeigt Attitüde und Haltung, der Haar-Style unterstreicht persönliche Vorzüge, z.B. durch individuell gesetzte Scheitel. ANTONIA GOY In der Kollektion "Alien-Nation" stellt sich das Kreativ-Duo die Frage nach der Identität der weiblichen Silhouette. Dabei integrieren die Designer Elemente aus fremden Kulturen und Hybride, die Gegensätze mit Spannung verbinden. Kontrastreich interpretierte das Wella Styling-Team den Haarlook für die Auftakt-Show des BERLINER MODE SALON: eine spannungsgeladene Interpretation der klassischen Wasserwelle, die am streng gezogenen Mittelscheitel auf ein glänzend-glattes "Slick-Hair" trifft. ODEEH Die Mode des Designer-Duos zeichnet sich durch den Kontrast zwischen maximaler Opulenz und minimalistischen Silhouetten sowie einer enormen Varietät von Prints und klaren Farben aus. Für ODEEH kreierte das Wella Styling-Team einen Look, der für höchste Qualität und Modernität steht: "Hyper Natural Hair". Das Haar der Modelle glänzt fast übernatürlich perfekt und bestach durch eine leichte, fliegende Textur. Am Oberkopf schmal angelegt, fliegen die Längen des spiegelglänzenden Haares in der Bewegung zart auf und erscheinen übernatürlich leicht und edel. Nicht bewusst gezogene Scheitel sorgen für Individualität und den modernen Bruch aus maximaler Perfektion und Natürlichkeit. MALAIKARAISS In ihrer 13. Kollektion, in der die Designerin gewollt mit der Ganzheit, Harmonie und Reinheit bricht, präsentiert Malaika Raiss feminin-selbstbewusste Looks. Das Wella Styling-Team schuf zu den wunderschönen Kreationen den raffinierten "Double-Twist", einen tief im Nacken abgebundenen Doppel-Zopf mit eingedrehter Partie, die für einen Trompe-l’oeil Effekt sorgt. 2017-01-19 17:09:27 Haar,Inspirationen,Berlin,Fashion,Week,8,KEY,LOOKS,Herbst/Winter,2017/2018 True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3201_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3201_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Haar-Inspirationen von der Berlin Fashion Week: WELLA PROFESSIONALS

Haar-Inspirationen von der Berlin Fashion Week

8 KEY-LOOKS für Herbst/Winter 2017/2018
Spannende und besondere Trendvisionen "Made in Germany" für das kommende Jahr zeigten in den letzten zwei Tagen über 40 ausgewählte Designer im Rahmen des BERLINER MODE SALON in Berlin. Das...
 
Jetzt setzt Farbpionier Wella den Megatrend Contouring so natürlich wie nie um und begeistert auch Salonkundinnen, die ihre Haare bisher noch nicht gefärbt haben. Darmstadt, März 2017. Wella macht den Megatrend Contouring für jede Salonkundin erlebbar. Jetzt überzeugt die Nr. 1 der professionellen Haarfarben auch absolute Farbeinsteiger. | Haarfarben,mitwachsen,Clou,Bright,Contouring:,pflegeleichten,wachsen,nahtlos True

Jetzt setzt Farbpionier Wella den Megatrend Contouring so natürlich wie nie um und begeistert auch Salonkundinnen, die ihre Haare bisher noch nicht gefärbt haben. Darmstadt, März 2017. Wella macht den Megatrend Contouring für jede Salonkundin erlebbar. Jetzt überzeugt die Nr. 1 der professionellen Haarfarben auch absolute Farbeinsteiger.

Haarfarben, die mitwachsen Haarfarben, die mitwachsen Der Clou von Bright Contouring: Die pflegeleichten Haarfarben wachsen nahtlos mit. Jetzt setzt Farbpionier Wella den Megatrend Contouring so natürlich wie nie um und begeistert auch Salonkundinnen, die ihre Haare bisher noch nicht gefärbt haben. Darmstadt, März 2017. Wella macht den Megatrend Contouring für jede Salonkundin erlebbar. Jetzt überzeugt die Nr. 1 der professionellen Haarfarben auch absolute Farbeinsteiger. | Das neue Farbkonzept Bright Contouring eröffnet ihnen die Welt der ultra-personalisierten Looks: Blonde Highlights und sanfte Glossings sorgen für atemberaubend natürlich wirkende Haarfarben, die nahtlos und pflegeleicht mitwachsen. Entwickelt wurde das Konzept von den Global Creative Artists BrockmannundKnoedler, die ihre wegweisende Philosophie der Haarfarben, die mitwachsen, für Wella neu umgesetzt haben. Minimale Veränderung, maximale Ausstrahlung Bright Contouring setzt auf eine dezente und partielle Farbveränderung, um die Persönlichkeit einer Frau authentisch zu unterstreichen. Eingebettet in das ganzheitliche Wella Farbberatungskonzept berücksichtigt Bright Contouring nicht nur die Gesichtskonturen einer Frau, sondern auch Teint, Augenfarbe, Alter, Auftritt und Lebensstil. Mit kunstvollen Freehand-Techniken und maßgeschneiderten Blondnuancen der Wella Premium-Farbmarken Blondor, Blondor Freelights und Magma by Blondor kreieren Coloristen die optische Illusion von Licht und Schatten im Haar. Gezielt platzierte blonde Highlights öffnen die Gesichtskonturen, dunklere Nuancen rücken Gesichtspartien in den Hintergrund. So können Friseure den unverwechselbaren Charakter jeder Salonkundin herausarbeiten, ihre Gesichtszüge harmonisieren oder markante Merkmale bewusst hervorheben. Das Farberlebnis von Bright Contouring wird mit einem leichten Glossing abgerundet, das den natürlichen Look zum Leuchten bringt. „Bright Contouring ist perfekt für Frauen, die sich bisher noch nicht an das Thema Haarfarbe herangetraut haben“, erklärt Petra Brockmann, Wella Global Creative Artist. „Egal ob ihre Naturhaarfarbe Blond, Braun, Rot oder Schwarz ist - die dezenten blonden Highlights von Bright Contouring arbeiten die Schönheit jeder Frau gezielt heraus und bringen ihre Persönlichkeit auf natürliche Weise zum Strahlen.“ Neue Farbkundinnen, neuer Umsatz Mit Bright Contouring gibt Wella Friseuren ein Farberlebnis an die Hand, mit dem sie auch kritische Salonkundinnen gezielt an das Thema Haarfarbe heranführen können. Die Kombination aus personalisierter Farbberatung, blonden Highlights und sanftem Glossing bietet einen sensiblen Farbeinstieg für Frauen, die sich das erste Mal für eine Haarfarbe entscheiden. So werden aus Schnittkundinnen neue Farbkundinnen, die den Salonumsatz deutlich steigern. Interessierte Friseure wenden sich an ihren Wella Vertriebspartner. Ein Interview mit Wella Global Creative Artists Petra Brockmann und Thomas Brockmann-Knoedler zu DEM Farbtrend für den Sommer: Bright Contouring. Frau Brockmann, welche Farbtrends sind zur Zeit angesagt? Petra Brockmann: „Klassische Trends im Sinne von DEM Look, den jetzt JEDER tragen sollte, gibt es heutzutage nicht mehr. Generelle Strömungen und gesellschaftliche Entwicklungen lösen den Fokus auf bestimmte Looks ab. Haarfarbe wird aktuell generell wieder als attraktiv und „chic“ betrachtet. Dabei reicht der Wunsch von Kundinnen von leichten Veränderungen für Farbanfänger bis hin zu sehr ausgefallenen, nie dagewesen Farbergebnissen. Vor allem ist wichtig: die Kundin steht im Mittelpunkt. Ein Friseur muss gegenüber Wünschen und Vorstellungen offen sein und die Persönlichkeit jeder Kundin ergründen. Individuelle, vielschichtige Farbergebnisse, die zur persönlichen Lebenswelt passen sind darum aktuell wohl der größte Trend.“ ...und was wünschen sich die Kundinnen im Salon? Thomas Brockmann-Knoedler: „Die Wünsche der Kundinnen im Salon richten sich stark nach der Jahreszeit. Im Frühjahr steigt die Nachfrage nach einer „Freshup“ der Haarfarbe, das bedeutet mindestens einen Ton heller, das Blond darf leuchtender sein, aber auch andere Farben, wie Rotnuancen oder Brünett dürfen heller und strahlender wirken. Hier kann man toll mit zarten Lichtreflexen im Haar arbeiten, die die individuelle Gesichtsstruktur noch betonen.“ Wie begeistere ich eine Kundin für Farbe, die vorher noch nie gefärbt hat, oder wieder einsteigen möchten? Welche Farbkonzepte und Nuancen eignen sich besonders? Thomas Brockmann-Knoedler: „Es gibt verschiedene Gründe, aus denen Frauen ihre Haare nicht färben. Vielleicht ist ihnen die Farberhaltung zu aufwändig, oder sie möchten ihre Naturhaarfarbe nicht aufgeben, weil sie prinzipiell damit zufrieden sind. Dann gibt es noch Kundinnen, die ihrem Haar keinem chemischen Prozess aussetzen möchten. Dennoch freut sich jede Kundin einen frischen Look, der ihre Vorzüge betont. Hier setzen wir „Bright Contouring“ ein, um ein neues Farberlebnis zu ermöglichen. Eine junge Kundin, die noch nie gefärbt hat, kann ich dabei mit einem Glossing begeistern, das durch Pigmentanlagerung funktioniert. Chemische Prozesse entfallen und die Kundin hat zudem den Vorteil, dass sie das Ergebnis nach Wunsch intensivieren oder verblassen lassen kann. Zarte Highlights sind eine andere Möglichkeit: sie lassen sich soft in das Haar einblenden und erzeugen kaum einen Ansatz, so hält die Farbe länger und der Druck des häufigen Nachfärbens entfällt beinahe komplett. Eine reifere Kundin, die beispielsweise ihren Grauton herauswachsen lässt, mit diesem aber nicht zufrieden ist, erhält durch diverse helle Nuancen einen unglaublich natürlich wirkenden Grau-Ton der ihren Typ unterstreicht. Die Gesichtsform wird zudem bei der Platzierung der Highlights berücksichtigt, sodass sie dem Gesicht schmeicheln.“ Wie funktioniert Bright Contouring? Welche Vorteile hat es? Petra Brockmann: „Bright Contouring entwickelt den Mega-Trend Contouring weiter, also die Optimierung der Gesichtsstruktur durch die gezielte Platzierung von hellen und dunklen Nuancen im Haar. Bright Contouring macht es möglich, diesen Trend mit sanften Highlights und Glossings umzusetzen und z.B. auch die Naturhaarfarbe zu integrieren. Brünett kann z.B. durch Bright Contouring beinahe blond wirken, ohne einen deutlichen Ansatz zu produzieren. Das Spannende: Bright Contouring kann auf alle Nuancen angewendet werden, um hellere Effekte zu erzielen.“ Mit welchen Techniken und Farben kreiert man die aktuellen Farbtrends? Petra Brockmann: „Die Techniken für Bright Contouring hängen von den individuellen Bedürfnissen der Kunden ab. Ein umfassendes Programm an Techniken ist die Basis für vielschichtige Ergebnisse, die begeistern. Coloristen sollten demnach unbedingt ein breites Repertoire beherrschen: von der exakt platzierten Foliensträhne bis hin zur Freehand-Technik, die den Kopf der Kundin in eine Leinwand verwandelt, auf welcher der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind.“ Gibt es für Farbe diese Saison auch ein „Must-have“ und ein „No-Go“? Petra Brockmann: „Durch diverse Strömungen und aktuelle Modetrends, die auch von Subkulturen geprägt sind, ist der Begriff des „Schönen“ nicht mehr einfach deklinierbar. Zudem entwickeln sich Techniken und Produkte schnell weiter und greifen diese Trends auf. Auch hier gilt: No-Go’s sind eher übergeordnet zu betrachten. Für viele Kundinnen ist die Langlebigkeit und einfache Erhaltung der Haarfarbe wohl der wichtigste Faktor.“ Vielen Dank für das Interview, Petra Brockmann und Thomas Brockmann-Knoedler! Fotocredit: Wella Professionals 2017-03-29 16:40:11 Haarfarben,mitwachsen,Clou,Bright,Contouring:,pflegeleichten,wachsen,nahtlos True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3354_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3354_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Haarfarben, die mitwachsen: WELLA PROFESSIONALS

Haarfarben, die mitwachsen

Der Clou von Bright Contouring: Die pflegeleichten Haarfarben wachsen nahtlos mit.
Jetzt setzt Farbpionier Wella den Megatrend Contouring so natürlich wie nie um und begeistert auch Salonkundinnen, die ihre Haare bisher noch nicht gefärbt haben. Darmstadt, März 2017. Wella macht den Megatrend...
 
Berlin, 23. Januar 2015. Es war DAS Highlight der Berlin Fashion Week: im Rahmen der Berliner Modewoche fand diese Saison zum ersten Mal der BERLINER MODE SALON statt. Im glamourösen Flair des klassizistischen Kronprinzenpalais Unter Den Linden zeigten über drei Tage namhafte und aufstrebende Designer ihre Kollektionen für die Saison Herbst/Winter 2015/ 2016. | Haarkunst,Modedesign,MADE,GERMANY,Wella,Professionals,Sebastian,Professional,kreierten,als,Partner,ersten,BERLINER,MODE,SALONS True

Berlin, 23. Januar 2015. Es war DAS Highlight der Berlin Fashion Week: im Rahmen der Berliner Modewoche fand diese Saison zum ersten Mal der BERLINER MODE SALON statt. Im glamourösen Flair des klassizistischen Kronprinzenpalais Unter Den Linden zeigten über drei Tage namhafte und aufstrebende Designer ihre Kollektionen für die Saison Herbst/Winter 2015/ 2016.

Haarkunst für Modedesign "MADE IN GERMANY" Haarkunst für Modedesign "MADE IN GERMANY" Wella Professionals und Sebastian Professional kreierten als Partner des ersten BERLINER MODE SALONS Haarkunst für Modedesign "MADE IN GERMANY" Berlin, 23. Januar 2015. Es war DAS Highlight der Berlin Fashion Week: im Rahmen der Berliner Modewoche fand diese Saison zum ersten Mal der BERLINER MODE SALON statt. Im glamourösen Flair des klassizistischen Kronprinzenpalais Unter Den Linden zeigten über drei Tage namhafte und aufstrebende Designer ihre Kollektionen für die Saison Herbst/Winter 2015/ 2016. | Der Salon hat es sich zur Aufgabe gemacht, Modedesign „MADE IN GERMANY“ zu fördern und eine Plattform für Mode aus Deutschland zu bieten. Über 1500 geladene Gäste aus Kreativwirtschaft, Prominenz und Fachpublikum besuchten die verschiedenen Installationen, Defilees und die große Gruppenpräsentation von 18 Designern am Dienstag, den 20.01.2015, und waren von Konzept und Stimmung vor Ort begeistert. Wella Professionals und Sebastian Professional verantworteten als exklusiver Haarpartner das Hairstyling Wella Professionals und Sebastian Professional unterstützten den Mode Salon in der Entwicklung und verantworteten als exklusiver Haarpartner das Hairstyling auf der kuratierten Veranstaltung. Dabei entstanden Looks für die Designer Augustin Teboul, Marina Hoermanseder, Michael Sontag, Dawid Tomaszewski, Hien Le und Perret Schaad. Sebastian Professional und Augustin Teboul bildeten am Montag den Auftakt und eröffneten den Mode Salon mit avantgardistischer Semi-Couture und extravaganten Hairstyles. Am Dienstag verwandelte sich das Kronprinzenpalais tagsüber in einen riesigen Showroom: 18 Designer präsentierten ihre Kollektionen in Installationen, digitalen Konzepten und Defilees. Jungdesignerin Marina Hoermanseder beeindruckte mit orthopädisch inspirierten Stücken, ausgefallenen Silhouetten und Materialien. Das Team um die Trend Coaches* von Wella Professionals entwarf hierzu eine sleeke Variante von 40er-Jahre Wellen mit eingeschlagenem Fake-Bob. Durch die schmale, grafische Silhouette des Bobs wirkte das Styling mit Retro-Attitüde edgy und dennoch elegant. Der Look von Michael Sontag griff das zurückhaltende, légère Design des Modeschöpfers auf: lässige, individuelle Stylings für jedes Modell, ein „ungemachter“ Look mit gesundem Glanz und „fairy Waves“. Dieser Style begleitet uns länger, als eine Saison. Dawid Tomaszewski begeisterte das Publikum am Dienstag Abend mit seiner Kollektion „Introspection“, abstrakten Schnitten und femininen Details. Der Look von Wella Professionals griff die Inspiration aus grafischen Mustern von Künstlern aus Fernost und Frankreich auf: die gescheitelte Frontpartie wurde – ganz französisch-nonchalant – leicht „undone“ gestylt. Der tief im Nacken sitzende, flach gedrehte Chignon aus geflochtenen Zöpfen wirkte asiatisch-clean und überzeugte mit aufregender Textur. Am Mittwoch wurde es noch einmal spannend: Hien Le – neuer Liebling der Mode-Szene – präsentierte seine von Arbeiterkleidung inspirierte Kollektion für Frauen und Männer. Das Team um die Trend Coaches setzte passend zu Le’s Entwürfen einen kontrastreichen Hairstyle um: die weiblichen Modelle trugen am Ansatz einen streng-zurückgekämmten Wet-Look mit hohem, grafischen Scheitel und zart-gewellten Längen und Spitzen mit leichtem „Undone“-Finish. Zu kastigen Jacken und lautem Yves-Klein-Blau präsentierten uns die Male Models einen kompletten Wet-Look mit strenger Scheitelpartie. Das Designer-Duo Perret Schaad schloss das Debüt des BERLINER MODE SALONS mit einem grandiosen Defilee durch mehrere Räume des Kronprinzenpalais und aufregenden Farbkombinationen auf drapierten Entwürfen aus hochwertigsten Materialien. Das Haar-Styling von Wella Professionals war ebenso sehenswert, wie die Kollektion. Die schlichte Frontpartie barg spannende Details: ein tiefer Seitenscheitel teilte die Haarpartien, von denen eine elegant gelegt, die andere streng zurückgekämmt zu einem zart-gekordelten Chignon am Hinterkopf führte. Lose Längen und Spitzen fielen in die Krägen der Mäntel oder legten sich in den Nacken der Modelle. Der Mix aus puristischen Formen und raffinierten Details griff die Design-DNA von Perret Schaad auf und komplementierte die Outfits beim ergreifenden Grand Finale des BERLINER MODE SALONS. Seit Jahren setzt Wella Haartrends beim Backstage Styling für die Shows namhafte Designer in New York, London, Mailand, Paris und Berlin. Durch die Partnerschaft mit dem neuen Anziehungspunkt der Berliner Fashion Week, dem BERLINER MODE SALON, demonstriert Wella einmal mehr seine professionelle Styling-Expertise. *Aus dem Team der Wella Professionals Trend Coaches, bestehend aus fünf Top Hair-Stylisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, stylten: - Björn von Rotz (Room of Design, Zürich, www.roomofdesign.ch) - Christian Sturmayr (Red Level by Sturmayr, Österreich, www.red-level.at) - Janina Ehrenberg (Salon Thoma, Bad Kissingen, www.friseur-thoma.de) - Tobias Tröndle (Salon Tobias Tröndle, Hair-Stylist und Colorist, Frankfurt am Main, www.tobiastroendle.de) Weitere Informationen zum BERLINER MODE SALON: www.derberlinermodesalon.de 2015-01-24 20:28:05 Haarkunst,Modedesign,MADE,GERMANY,Wella,Professionals,Sebastian,Professional,kreierten,als,Partner,ersten,BERLINER,MODE,SALONS True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/1831_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/1831_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Haarkunst für Modedesign MADE IN GERMANY: WELLA PROFESSIONALS

Haarkunst für Modedesign "MADE IN GERMANY"

Wella Professionals und Sebastian Professional kreierten als Partner des ersten BERLINER MODE SALONS Haarkunst für Modedesign "MADE IN GERMANY"
Berlin, 23. Januar 2015. Es war DAS Highlight der Berlin Fashion Week: im Rahmen der Berliner Modewoche fand diese Saison zum ersten Mal der BERLINER MODE SALON statt. Im glamourösen Flair des klassizistischen...
 
Berlin, 21.01.2015. Was für ein Finale! Mit dem großartigen Defilee von Designer Duo Perret Schaad endete heute Abend der erste BERLINER MODE SALON nach erfolgreichem Debüt im Berliner Kronprinzenpalais. Zahlreiche geladene Gäste, darunter Prominenz, wie Eva Padberg, Caroline Herfurth, Fritzi Haberlandt und Starfriseur Shan Rahimkhan, bewunderten über drei Tage die neuesten Kollektionen namhafter Modedesigner. | Haarkunst,Trend,Looks,Design,MADE,GERMANY,Wella,Professionals,Sebastian,Professional,als,Partner,ersten,BERLINER,MODE,SALONS,Fashion,Week True

Berlin, 21.01.2015. Was für ein Finale! Mit dem großartigen Defilee von Designer Duo Perret Schaad endete heute Abend der erste BERLINER MODE SALON nach erfolgreichem Debüt im Berliner Kronprinzenpalais. Zahlreiche geladene Gäste, darunter Prominenz, wie Eva Padberg, Caroline Herfurth, Fritzi Haberlandt und Starfriseur Shan Rahimkhan, bewunderten über drei Tage die neuesten Kollektionen namhafter Modedesigner.

Haarkunst und Trend-Looks für Design "MADE IN GERMANY" Haarkunst und Trend-Looks für Design "MADE IN GERMANY" Wella Professionals und Sebastian Professional als Partner des ersten BERLINER MODE SALONS zur Fashion Week Berlin, 21.01.2015. Was für ein Finale! Mit dem großartigen Defilee von Designer Duo Perret Schaad endete heute Abend der erste BERLINER MODE SALON nach erfolgreichem Debüt im Berliner Kronprinzenpalais. Zahlreiche geladene Gäste, darunter Prominenz, wie Eva Padberg, Caroline Herfurth, Fritzi Haberlandt und Starfriseur Shan Rahimkhan, bewunderten über drei Tage die neuesten Kollektionen namhafter Modedesigner. | Wella Professionals und Sebastian Professional waren als Haarpartner für die Looks zu den Kollektionen verantwortlich und zeigten Haarkunst auf höchstem Niveau. Die auf die Visionen der Designer abgestimmten Stylings reichten von lässig-undone bei Michael Sontag bis elegant-modern bei Marina Hoermanseder und avantgardistisch bei Augustin Teboul. Spannendes Styling mit starken Gegensätzen für Hien Le Nachdem am gestrigen Dienstag etablierte Designer wie Lala Berlin, Iris von Arnim und Dorothee Schumacher zusammen mit aufstrebenden Talenten ihre Herbst/Winter Kollektionen für 2015/2016 in einer gemeinsamen Präsentation gezeigt hatten, wurde das Kronprinzenpalais heute mit zwei weiteren Mode-Lieblingen erneut zum Trend-Mekka der Hauptstadt. Jungdesigner Hien Le zeigte am Mittag minimalistische, gradlinige Looks für Frauen und Männer, die von Arbeitsuniformen inspiriert sind. Mit reduzierten Formen, einem selbst entworfenen Digitaldruck und klaren Farben begeisterte das Ausnahmetalent erneut Presse und Kritiker. Das Team um die Wella Professionals Trend Coaches* kreierte passend zu den Outfits ein spannendes Styling mit starken Gegensätzen für die weiblichen Modelle: Ein hoch angesetzter Seitenscheitel teilt die Frontpartie, die zu beiden Seiten im Wet-Look zurückgekämmt ist. Das Haarstyling nimmt die Strenge der geradlinig-genormten Schnitte auf. Im Kontrast dazu springen die Längen in Wellen mit "Undone"-Finish auf. Der Men-Style gestaltete sich entsprechend: hier wurde der Wet-Effekt im ganzen Haar eingesetzt, der grafische Scheitel sorgte für eine moderne Edge. Edle Zopf-Varianten beim Grand Finale mit Perret Schaad Das Grand Finale folgte am Abend: Johanna Perret und Tutia Schaad präsentierten ihre Trends für die Saison Herbst/Winter 2015/2016. Die Models trugen Looks mit spannenden Farbkombinationen, wie Dschungelgrün und Grau, Dunkelblau und Gelb oder Bordeaux und leuchtendem Karminrot. Das Designer-Duo zeigte drapierte Schnitte, flächig und zurückhaltend mit Fokus auf hochwertigsten Materialien. Exklusive Stücke, die die Trägerin länger als eine Saison begleiten. Das Haarstyling von Wella Professionals war ein absoluter Eye-Catcher: die sleeke Frontpartie mit tiefem Seitenscheitel spiegelt die minimalistischen Entwürfe. Auf einer Seite streng zurückgekämmt, auf der anderen Seite flächig gebürstet, legt sich die seitliche Haarpartie mittig am Hinterkopf in einen zart-gekordelten Chignon, aus dem Längen und Spitzen lose in den Nacken fallen. Die edle Zopf-Variante ist das perfekte Pendant zu den raffinierten Designs von Perret Schaad. Seit Jahren setzt Wella Haartrends beim Backstage Styling für die Shows namhafte Designer in New York, London, Mailand, Paris und Berlin. Durch die Partnerschaft mit dem neuen Anziehungspunkt der Berliner Fashion Week, dem BERLINER MODE SALON, demonstriert Wella einmal mehr seine professionelle Styling-Expertise. 2015-01-22 20:45:45 Haarkunst,Trend,Looks,Design,MADE,GERMANY,Wella,Professionals,Sebastian,Professional,als,Partner,ersten,BERLINER,MODE,SALONS,Fashion,Week True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/1825_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/1825_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Haarkunst und Trend-Looks für Design MADE IN GERMANY: WELLA PROFESSIONALS

Haarkunst und Trend-Looks für Design "MADE IN GERMANY"

Wella Professionals und Sebastian Professional als Partner des ersten BERLINER MODE SALONS zur Fashion Week
Berlin, 21.01.2015. Was für ein Finale! Mit dem großartigen Defilee von Designer Duo Perret Schaad endete heute Abend der erste BERLINER MODE SALON nach erfolgreichem Debüt im Berliner Kronprinzenpalais....
 
THE LOOK Als Spiegelbild einer gepflegten Mailänderin war das Haar bei Blumarine leicht, locker und mühelos, doch ebenso wunderschön und sexy. | Hair,Styles,Herbst,Winter,Kollektion,2015,Blumarine,Backstage,bei,Fashion,Week,Mailand,Eugene,Souleiman,Global,Creative,Director,Wella,Professionals True

THE LOOK

Als Spiegelbild einer gepflegten Mailänderin war das Haar bei Blumarine leicht, locker und mühelos, doch ebenso wunderschön und sexy.

Hair Styles Herbst-Winter-Kollektion 2015 von Blumarine Hair Styles Herbst-Winter-Kollektion 2015 von Blumarine Backstage bei der Fashion Week in Mailand mit Eugene Souleiman, Global Creative Director, Wella Professionals THE LOOK Als Spiegelbild einer gepflegten Mailänderin war das Haar bei Blumarine leicht, locker und mühelos, doch ebenso wunderschön und sexy. | „Dieser Style wird erst nach der Umsetzung lebendig, denn er reagiert wunderbar auf Bewegung. Ich habe bemerkt, dass das Haar Schwung bekommt, wenn das Model den Catwalk entlanggeht. Deshalb haben wir stärkere Elemente wie den fixierten Pony eingebracht, damit die asymmetrische Form offensichtlich bleibt. Bei der Anprobe war bei allen Models nur ein Ohr sichtbar, weshalb schnell klar war, dass es ein asymmetrischer Style sein musste.“ Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director, Care & Styling Oberflächlich betrachtet mag der Look einfach aussehen, doch Haar, das locker getragen werden kann, ist nicht unbedingt einfach zu stylen. Dieser Look hat einige dezente Nuancen, eine raffinierte Technik und ein vollkommen neues Styling-Produkt - EIMI Perfect Me -, das von der Wissenschaft der Hautpflege inspiriert wurde, um für das Haar eine perfekte Basis zu schaffen und ihm ein frisches Aussehen und ein tolles Finish zu verleihen. GET THE LOOK Ausgangspunkt ist frisch geföhntes Haar. Dazu haben wir EIMI Perfect Setting und eine Rundbürste verwendet. Das Haar wird vom Kopf weggezogen, um ihm Bewegung und Volumen zu geben. Sprühen Sie danach ganz leicht EIMI Body Crafter auf den Ansatz. Schon ein feiner Nebel reicht, um dem Haar Glanz zu verleihen und die seitlichen Partien zu fixieren. Ziehen Sie einen Seitenscheitel, legen Sie das Haar auf die gegenüberliegende Schulter und sichern Sie die Längen in einem lockeren Pferdeschwanz. Arbeiten Sie eine kleine, mit Wasser verdünnte Menge EIMI Perfect Me in die Spitzen ein, um einzelne fliegende Strähnen zu bändigen. Dies sorgt für ein exklusives, luxuriöses Finish. Sprühen Sie EIMI Perfect Setting leicht in den Pferdeschwanz und rollen Sie das Haar ein. Beginnen Sie damit unter dem linken Ohr und fixieren Sie es auf der anderen Seite des Kopfs. Lassen Sie mindestens 10 cm frei fallen. Die Haarrolle wirkt wie ein Klettlockenwickler und soll eine weichere, sanftere Welle ins Haar bringen, die weniger definiert, weicher und dezenter ist, als sie mit Lockenwicklern erzielt wird. Föhnen Sie das Haar 10 Minuten mit einem Diffuser, drehen Sie das Haar danach auf und bürsten Sie es mit einer Borstenbürste, um kontrolliert fliegende Haare zu erzeugen. Der Style sollte von einem fixierten Ansatz hin zu freier fallenden Spitzen fließend leichter werden. In der Show verwendete Produkte: Perfect Setting: Die Föhn Lotion ermöglicht Formbarkeit beim Föhnen und schützt vor Hitze. 150ml / UVP 16,85 € Body Crafter: Das Volumenspray ermöglicht Formbarkeit mit flexibler Kontrolle. 150ml / UVP 16,85 € Perfect Me (NEU): Die leichte Beauty Lotion (BB Cream) verleiht Glanz und Feuchtigkeit, bietet Hitzeschutz und bändigt fliegendes Haar. Für einen natürlichen, geschmeidigen Look. 100ml / UVP 19,90 € Styling: Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director Care & Styling Wella Professionals ist in Friseursalons auf der ganzen Welt erhältlich. Für weitere Informationen besuchen Sie www.wella.com 2015-04-06 17:02:47 Hair,Styles,Herbst,Winter,Kollektion,2015,Blumarine,Backstage,bei,Fashion,Week,Mailand,Eugene,Souleiman,Global,Creative,Director,Wella,Professionals True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2021_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2021_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Hair Styles Herbst-Winter-Kollektion 2015 von Blumarine: WELLA PROFESSIONALS

Hair Styles Herbst-Winter-Kollektion 2015 von Blumarine

Backstage bei der Fashion Week in Mailand mit Eugene Souleiman, Global Creative Director, Wella Professionals
THE LOOK Als Spiegelbild einer gepflegten Mailänderin war das Haar bei Blumarine leicht, locker und mühelos, doch ebenso wunderschön und sexy. | „Dieser Style wird erst nach der Umsetzung lebendig, denn...
 
THE LOOK Die H/W-Kollektion 2015 von DKNY setzt auf minimalistische Elemente aus der Herrenbekleidung mit grafischen Formen und leuchtenden Farbakzenten. Eugene ließ sich von der Kollektion inspirieren und kreierte einen ebenso minimalistischen Hair Style – aber ergänzte die harte, schlichte Silhouette mit weichen und zarten Elementen. | Hair,Styles,Herbst,Winter,Kollektion,2015,DKNY,Backstage,bei,New,York,Fashion,Week,Eugene,Souleiman,Global,Creative,Director,Wella,Professionals True

THE LOOK

Die H/W-Kollektion 2015 von DKNY setzt auf minimalistische Elemente aus der Herrenbekleidung mit grafischen Formen und leuchtenden Farbakzenten. Eugene ließ sich von der Kollektion inspirieren und kreierte einen ebenso minimalistischen Hair Style – aber ergänzte die harte, schlichte Silhouette mit weichen und zarten Elementen.

Hair Styles Herbst-Winter-Kollektion 2015 von DKNY Hair Styles Herbst-Winter-Kollektion 2015 von DKNY Backstage für DKNY bei der New York Fashion Week mit Eugene Souleiman, Global Creative Director, Wella Professionals THE LOOK Die H/W-Kollektion 2015 von DKNY setzt auf minimalistische Elemente aus der Herrenbekleidung mit grafischen Formen und leuchtenden Farbakzenten. Eugene ließ sich von der Kollektion inspirieren und kreierte einen ebenso minimalistischen Hair Style – aber ergänzte die harte, schlichte Silhouette mit weichen und zarten Elementen. | "Ich wollte dem Minimalismus eine neue Dimension verleihen und den Look eher in Richtung Maximalismus auslegen – aber auf die subtile Art. So wurde das Schlichte komplexer. Mit dezenten Nuancen lasse ich das Haar lebendig aussehen. Der Look ist zart, aber streng und verleiht den Models eine klare Präsenz auf dem Laufsteg. Diese Gegensätze wirken anziehend und machen den Look faszinierend." Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director, Care & Styling Die Gegensätze aus der Mischung von Spannung und Textur sind sofort offensichtlich. Vorne liegt das Haar eng am Kopf an, hinten ist es lose. Ein versteckter Zopf hebt die Silhouette an und sorgt für Bewegung. GET THE LOOK Nehmen Sie eine etwa 2 cm breite Partie hinter dem Ohr und folgen Sie der Form des Haaransatzes. Beginnen Sie hinter dem Ohr und flechten Sie die Strähne nach hinten. Stecken Sie sie im Nacken fest. Dabei soll Spannung entstehen und eine Basis geschaffen werden, an der das Oberhaar befestigt werden kann. Jetzt einen Mittelscheitel ziehen (sparen Sie dabei eine schmale Partie für den nächsten Schritt aus) und EIMI Sugar Lift an den Ansätzen einarbeiten. So entsteht flexibler Halt mit einem wundervollen Glanz. Dann EIMI Stay Styled Hair Spray, ein starkes und vielseitiges Styling- Spray, einsprühen und durchbürsten – für einen flach anliegenden Wet Look. Mit der schmalen Partie am Scheitel schaffen Sie noch mehr Struktur. Besprühen Sie diese Partie mit EIMI Dry Me. Obwohl dies ein Trockenshampoo ist, verwend ich dieses Styling-Produkt, um Textur zu erzielen – und das ganz ohne Rückstände. Dann massieren Sie das Haar mit den Händen an seine Position. Mit lockeren Strähnen kreieren Sie dabei ein feines, komplexes Muster auf der Haaroberfläche. Der Style sollte so aussehen, als sei das Haar unter einer Beanie-Mütze an den Kopf gedrückt worden und beim Abnehmen der Mütze hätten sich einige Strähnen gelöst. Um diese Strähnen zu fixieren, besprühen Sie das Haar mit Haarspray und bedecken dann den Kopf mit einem Netzschal. Diesen ziehen Sie fest nach unten, um Spannung aufzubauen und sicherzustellen, dass das Haar flach am Kopf anliegt. Sprühen Sie mehr Haarspray durch das Netz auf und trocknen Sie die Frisur sanft mit einem Föhn. Durch Verwendung des Diffusers verhindern Sie, dass die Oberfläche durcheinander gerät. Nach dem Trocknen entfernen Sie den Schal und der Look ist komplett. In der Show verwendete Produkte: SUGAR LIFT: Das reichhaltige, flexible Spray mit Zuckerkristallen schenkt dem Haar Volumen, Glanz und eine griffige Textur. 150ml / UVP 16,85€ DRY ME (NEU): Das Trockenshampoo mit Tapiokastärke frischt das Haar auf und befreit es von überschüssigem Fett. Für Looks mit Volumen und kontrollierbarer, matter Textur. 180ml / UVP 19,90€ STAY STYLED: Das starke, modellierbare Haarspray ermöglicht einfach jeden Style. Es schützt das Haar vor äußeren Einflüssen wie Feuchtigkeit, UV-Strahlen und Hitze. Alle EIMI Haarsprays versprühen einen neuen, luftig leichten Duft. 300ml / UVP 18,10€ Styling: Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director Care & Styling Wella Professionals ist in Friseursalons auf der ganzen Welt erhältlich. Für weitere Informationen besuchen Sie www.wella.com 2015-04-02 13:41:55 Hair,Styles,Herbst,Winter,Kollektion,2015,DKNY,Backstage,bei,New,York,Fashion,Week,Eugene,Souleiman,Global,Creative,Director,Wella,Professionals True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2017_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2017_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Hair Styles Herbst-Winter-Kollektion 2015 von DKNY: WELLA PROFESSIONALS

Hair Styles Herbst-Winter-Kollektion 2015 von DKNY

Backstage für DKNY bei der New York Fashion Week mit Eugene Souleiman, Global Creative Director, Wella Professionals
THE LOOK Die H/W-Kollektion 2015 von DKNY setzt auf minimalistische Elemente aus der Herrenbekleidung mit grafischen Formen und leuchtenden Farbakzenten. Eugene ließ sich von der Kollektion inspirieren und kreierte...
 
Backstage für Jeremy Scott bei der Fashion Week in New York mit Eugene Souleiman, Global Creative Director, Wella Professionals | Hair,Styles,Herbst,Winter,Kollektion,2015,Jeremy,Scott,Backstage,DKNY,bei,New,York,Fashion,Week,Eugene,Souleiman,Global,Creative,Director,Wella,Professionals True

Backstage für Jeremy Scott bei der Fashion Week in New York mit Eugene Souleiman, Global Creative Director, Wella Professionals

Hair Styles Herbst-Winter-Kollektion 2015 von Jeremy Scott Hair Styles Herbst-Winter-Kollektion 2015 von Jeremy Scott Backstage für DKNY bei der New York Fashion Week mit Eugene Souleiman, Global Creative Director, Wella Professionals Backstage für Jeremy Scott bei der Fashion Week in New York mit Eugene Souleiman, Global Creative Director, Wella Professionals | THE LOOK: BETTY BLUE "Jeremys Kollektion war von Puppenkleidung inspiriert und ich wollte dieses Thema auch im Hair Style fortsetzen – mit einem extrem künstlichen leuchtenden und farbenfrohen Look. Mit Hilfe von Perücken haben wir die fransigen Cuts umgesetzt und die verspielte, ungenaue und zerzauste Struktur mit Farbe komplettiert. Der Look erinnert an Beatrice Dalle in dem Film „Betty Blue“, als sie durchdreht und sich das Haar abschneidet. Er sollte nicht perfekt sein. Gemeinsam mit Jeremy habe ich an der Auswahl der Farbtöne gearbeitet. Unsere Absicht war es, die Farbe des Haars mit den Farben der Stoffe kollidieren zu lassen." Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director, Care & Styling GET THE LOOK Vorbereitung des Haars Teilen Sie das Haar in kreisförmige Drittel auf, binden Sie das mittlere Drittel (am Scheitel) zu einem festen Pferdeschwanz und befestigen Sie ihn seitlich mit Clips. Bereiten Sie das Haar für die Perücke vor, indem Sie die mittlere Partie fest um den Kopf wickeln. Verwenden Sie EIMI Stay Styled Haarspray, um die Partie zu fixieren. Tun Sie dasselbe mit der oberen Partie, sodass das Haar eine „Kappe“ bildet. Dadurch reduziert sich das Volumen des Haars. Besprühen Sie das untere Drittel großzügig mit Haarspray. Ziehen Sie die Partie fest über das restliche Haar zu einem straffen, hohen Pferdeschwanz. Falten Sie die Haarenden so, dass sie flach am Kopf anliegen, und fixieren Sie sie dort. Vorbereitung der Perücke Ziehen Sie die Perücke etwas weiter auf den Hinterkopf, sodass die Stirn sichtbar bleibt. Befestigen Sie beide Seiten knapp über Augenhöhe mit Haarklemmen. Die Perücke wurde zum Großteil im Voraus geschnitten, schneiden Sie den Pony jedoch erst, wenn die Perücke getragen wird. Mit einer Effilierschere zerschneiden Sie den Pony. Die scharfkantige Struktur sorgt für einen zerrütteten Look. Schneiden Sie drauf los - das ist nichts für schwache Nerven! Die unteren Stufen sollten richtig kurz geschnitten werden, lassen Sie die Partien weiter oben aber länger, sodass Sie sie über die kurzen Partien ziehen können. Mit EIMI Dry Me dem Haar Textur verleihen und dann die Farbe auftragen. Für Glanz haben wir Acrylfarbe mit Polymer verwendet, aber auch mit anderen Farben erzielen Sie einen ähnlichen Effekt. Tragen Sie die Farbe großzügig auf – die Pinselstriche sollten im Haar erkennbar sein. Dieser Part ist sehr einfach, das Styling sollte nicht anspruchsvoll oder überlegt wirken. Föhnen Sie das Haar zum Schluss mit einem Diffuser, um die Farbe trocknen zu lassen. Für das Finish und noch mehr Textur sprühen Sie EIMI Stay Styled auf. So erreichen Sie, dass die längeren Partien etwas vom Kopf abstehen und die darunter liegenden kurzen Partien sichtbar bleiben. In der Show verwendete Produkte: DRY ME (NEU): Das Trockenshampoo mit Tapiokastärke frischt das Haar auf und befreit es von überschüssigem Fett. Für Looks mit Volumen und kontrollierbarer, matter Textur. 180ml / UVP 19,90€ STAY STYLED: Das starke, modellierbare Haarspray ermöglicht einfach jeden Style. Es schützt das Haar vor äußeren Einflüssen wie Feuchtigkeit, UV-Strahlen und Hitze. Alle EIMI Haarsprays versprühen einen neuen, luftig leichten Duft. 300ml / UVP 18,10€ Styling: Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director Care & Styling Wella Professionals ist in Friseursalons auf der ganzen Welt erhältlich. Für weitere Informationen besuchen Sie www.wella.com 2015-04-02 14:36:35 Hair,Styles,Herbst,Winter,Kollektion,2015,Jeremy,Scott,Backstage,DKNY,bei,New,York,Fashion,Week,Eugene,Souleiman,Global,Creative,Director,Wella,Professionals True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2018_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2018_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Hair Styles Herbst-Winter-Kollektion 2015 von Jeremy Scott: WELLA PROFESSIONALS

Hair Styles Herbst-Winter-Kollektion 2015 von Jeremy Scott

Backstage für DKNY bei der New York Fashion Week mit Eugene Souleiman, Global Creative Director, Wella Professionals
Backstage für Jeremy Scott bei der Fashion Week in New York mit Eugene Souleiman, Global Creative Director, Wella Professionals | THE LOOK: BETTY BLUE "Jeremys Kollektion war von Puppenkleidung inspiriert und ich...
 
THE LOOK Bei diesem Style steht die Textur im Mittelpunkt, während der Look insgesamt trocken, grob und fast wie nach einem Schiffbruch aussehen soll - dieses Thema zieht sich auch durch die Show, bei der die Models vor einem Hintergrund von Wellen über den Catwalk gehen. Die Textur wurde abhängig von den individuellen Haartypen der Models unterschiedlich geschaffen. Das einheitliche Element ist der Pferdeschwanz, aber die Silhouette wurde dem Style und der Haarlänge jedes Models angepasst und ist dadurch sehr individuell und nonchalant. | Hair,Styles,Herbst,Winter,Kollektion,2015,MSGM,Backstage,bei,Fashion,Week,Mailand,Eugene,Souleiman,Global,Creative,Director,Wella,Professionals True

THE LOOK

Bei diesem Style steht die Textur im Mittelpunkt, während der Look insgesamt trocken, grob und fast wie nach einem Schiffbruch aussehen soll - dieses Thema zieht sich auch durch die Show, bei der die Models vor einem Hintergrund von Wellen über den Catwalk gehen. Die Textur wurde abhängig von den individuellen Haartypen der Models unterschiedlich geschaffen. Das einheitliche Element ist der Pferdeschwanz, aber die Silhouette wurde dem Style und der Haarlänge jedes Models angepasst und ist dadurch sehr individuell und nonchalant.

Hair Styles Herbst-Winter-Kollektion 2015 von MSGM Hair Styles Herbst-Winter-Kollektion 2015 von MSGM Backstage bei der Fashion Week in Mailand mit Eugene Souleiman, Global Creative Director, Wella Professionals THE LOOK Bei diesem Style steht die Textur im Mittelpunkt, während der Look insgesamt trocken, grob und fast wie nach einem Schiffbruch aussehen soll - dieses Thema zieht sich auch durch die Show, bei der die Models vor einem Hintergrund von Wellen über den Catwalk gehen. Die Textur wurde abhängig von den individuellen Haartypen der Models unterschiedlich geschaffen. Das einheitliche Element ist der Pferdeschwanz, aber die Silhouette wurde dem Style und der Haarlänge jedes Models angepasst und ist dadurch sehr individuell und nonchalant. | "Die weiche Textur um das Gesicht hilft, die auffälligen Blockfarben und Pop-Art-Elemente in der Kollektion aufzulockern. Einige Kreationen haben einen Stehkragen. Daher haben wir die Haare zu einem Pferdeschwanz gebunden, damit wir später in Kombination mit der Kleidung mit dem Gesamtbild spielen können. Bei einigen Models stecken wir das Haar in den Kragen, um organische Formen zu schaffen." Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director, Care & Styling Für diesen Look wurden keine Styling-Tools verwendet. Auch die Produkte wurden auf unkonventionelle Weise eingesetzt, um etwas Neues und Frisches zu kreieren. GET THE LOOK EIMI Ocean Spritz ist ideal, um eine grobe Textur zu schaffen, da es hilft, jegliches Fett aus dem Haar zu entfernen und ihm ein poröses Gefühl zu verleihen. Sprühen Sie das Produkt auf die Ansätze und massieren Sie es ein, damit Luft hindurchdringen kann. Ziehen Sie mit dem Zeigefinger vom Augenwinkel aus einen tiefen, gezackten Seitenscheitel und streichen Sie das Haar über die Stirn zur anderen Seite. Lassen Sie lose Strähnen über das Gesicht fallen. Binden Sie das Haar im Nacken zu einem Pferdeschwanz zusammen. Mit einigen Spritzern Leave-In-Conditioner schaffen Sie hier eine grobe Textur, die sich von der trockenen auf der oberen Partie unterscheidet. Streichen Sie mit den Fingern gegen den Strich über die Haaroberfläche. So entsteht eine rissige, zarte Struktur, die der von Zuckerwatte ähnelt. Für leichtes, strukturiertes Volumen tragen Sie schließlich EIMI Dry Me auf und ziehen einzelne Strähnen heraus, mit denen Sie die runde Kopfform unterbrechen. Diese Unebenheiten mit Haarnadeln fixieren. In der Show verwendete Produkte: DRY ME (NEU): Das Trockenshampoo mit Tapiokastärke frischt das Haar auf und befreit es von überschüssigem Fett. Für Looks mit Volumen und kontrollierbarer, matter Textur. 180ml / UVP 19,90 € OCEAN SPRITZ: Das Salz-Spray gibt eine griffige Struktur für einen lässigen Beach- Look. 150ml / UVP 16,85 €. Styling: Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director Care & Styling Wella Professionals ist in Friseursalons auf der ganzen Welt erhältlich. Für weitere Informationen besuchen Sie www.wella.com 2015-04-06 17:16:43 Hair,Styles,Herbst,Winter,Kollektion,2015,MSGM,Backstage,bei,Fashion,Week,Mailand,Eugene,Souleiman,Global,Creative,Director,Wella,Professionals True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2022_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2022_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Hair Styles Herbst-Winter-Kollektion 2015 von MSGM: WELLA PROFESSIONALS

Hair Styles Herbst-Winter-Kollektion 2015 von MSGM

Backstage bei der Fashion Week in Mailand mit Eugene Souleiman, Global Creative Director, Wella Professionals
THE LOOK Bei diesem Style steht die Textur im Mittelpunkt, während der Look insgesamt trocken, grob und fast wie nach einem Schiffbruch aussehen soll - dieses Thema zieht sich auch durch die Show, bei der die Models vor...
 
SPEAK STYLING - ROOT SHOOT | Hol,Dir,Look,BOHO,LIFT,Langer,moderner,Bob,Steckfrisur,Vintage True

SPEAK STYLING - ROOT SHOOT

Hol Dir den Look - BOHO LIFT Hol Dir den Look - BOHO LIFT Langer, moderner Bob mit einer Steckfrisur im Vintage-Look SPEAK STYLING - ROOT SHOOT | STEP 1 Root Shoot direkt am Ansatz auftragen, um für Volumen und einen Lift-Effekt zu sorgen. Anschließend trocken föhnen. Dry Me ins trockene Haar geben und das Haar toupieren. SPEAK STYLING - ROOT SHOOT STEP 2 Das Haar mit den Händen nach hinten legen, danach am Hinterkopf verdrehen, im Fifties-Style hochstecken und mit Haarnadeln fixieren. Um einen „Undone“-Look zu erreichen, zum Schluss die Struktur mit den Fingern auflockern. 2015-08-05 07:48:55 Hol,Dir,Look,BOHO,LIFT,Langer,moderner,Bob,Steckfrisur,Vintage True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2217_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2217_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Hol Dir den Look - BOHO LIFT: WELLA PROFESSIONALS

Hol Dir den Look - BOHO LIFT

Langer, moderner Bob mit einer Steckfrisur im Vintage-Look
SPEAK STYLING - ROOT SHOOT | STEP 1 Root Shoot direkt am Ansatz auftragen, um für Volumen und einen Lift-Effekt zu sorgen. Anschließend trocken föhnen. Dry Me ins trockene Haar geben und das Haar...
 
Berlin, 13. Juli 2015. Vom 08.-10. Juli fand der BERLINER MODE SALON in seiner 2. Saison im Rahmen der Berlin Fashion Week statt. Nach einer sehr erfolgreichen Premiere im Januar 2015 hat sich DER BERLINER MODE SALON schnell zu DER neuen Plattform für Deutsche Mode etabliert. Die Veranstaltung im glamourösen Flair des klassizistischen Kronprinzenpalais mitten im sommerlichen Berlin war die erste Anlaufstelle für Modeindustrie, Presse und Liebhaber der Deutschen Mode. | Individuelle,Haarstyles,Mode,designed,Germany,WELLA,Professionals,ALS,PARTNER,BERLINER,MODE,SALON,ZEIGT,FRISEUR,MARKTFÜHRER,NEUE,TRENDS,FÜR,SAISON,FRÜHJAHR/SOMMER,2016,SPECIAL,GUEST:,OONA,CHANEL True

Berlin, 13. Juli 2015. Vom 08.-10. Juli fand der BERLINER MODE SALON in seiner 2. Saison im Rahmen der Berlin Fashion Week statt. Nach einer sehr erfolgreichen Premiere im Januar 2015 hat sich DER BERLINER MODE SALON schnell zu DER neuen Plattform für Deutsche Mode etabliert. Die Veranstaltung im glamourösen Flair des klassizistischen Kronprinzenpalais mitten im sommerlichen Berlin war die erste Anlaufstelle für Modeindustrie, Presse und Liebhaber der Deutschen Mode.

Individuelle Haarstyles für Mode designed in Germany von WELLA Professionals Individuelle Haarstyles für Mode designed in Germany von WELLA Professionals ALS PARTNER DES BERLINER MODE SALON ZEIGT DER FRISEUR-MARKTFÜHRER NEUE TRENDS FÜR DIE SAISON FRÜHJAHR/SOMMER 2016 - SPECIAL GUEST: OONA CHANEL Berlin, 13. Juli 2015. Vom 08.-10. Juli fand der BERLINER MODE SALON in seiner 2. Saison im Rahmen der Berlin Fashion Week statt. Nach einer sehr erfolgreichen Premiere im Januar 2015 hat sich DER BERLINER MODE SALON schnell zu DER neuen Plattform für Deutsche Mode etabliert. Die Veranstaltung im glamourösen Flair des klassizistischen Kronprinzenpalais mitten im sommerlichen Berlin war die erste Anlaufstelle für Modeindustrie, Presse und Liebhaber der Deutschen Mode. | WELLA PROFESSIONALS IST EXKLUSIVER HAARSTYLING-PARTNER DES BERLINER MODE SALONS Haar- und Fashiontrends gehören unzertrennlich zusammen. Aus diesem Grund war Wella Professionals erneut als exklusiver Haarstyling-Partner für die Entwicklung und Umsetzung der kreativen Haar-Looks des BERLINER MODE SALONS verantwortlich. Alle drei Tage kreierte das Team um die Trend Coaches* von Wella Professionals individuelle Haar-Looks für Mode „designed in Germany“. Mit seinen Haar-Kreationen stellte der Friseur-Marktführer Wella Professionals erneut seine Styling- und Trend-Expertise unter Beweis und gab gleichzeitig den Ton für die Sommer Saison 2016 an. Das Wella-Team entwickelte Haar-Looks für die Designer HIEN LE, VONSCHWANENFLÜGELPUPKE, NOBI TALAI, LALA BERLIN, MARINA HOERMANSEDER, DAWID TOMASZEWSKI, ISABELL DE HILLERIN, MICHAEL SONTAG, TIM LABENDA und VLADIMIR KARALEEV, sowie für das Schmucklabel THE MEDLEY INSTITUTE. Die Haarstylings griffen den Charakter der jeweiligen Kollektion auf und vervollständigten den Look. So wunderbar unterschiedlich die Mode und die Haar-Styles auch waren, so zog sich ein roter Faden durch die Kreationen des Wella Professionals Stylisten-Teams: Authentizität. Lockere, alltagstaugliche, aber auch außergewöhnliche Styles, die den Blick auf das Wesentliche lenken – die Individualität. Wie schon auf den Herbst/Winter 2015/2016 Shows in New York, Paris und Mailand wurde auch in Berlin Backstage mit EIMI, der neuen Styling Serie von Wella Professionals, gearbeitet. SPECIAL GUEST: OONA CHANEL LÄSST SICH VON HAARTRENDS INSPIRIEREN Als besonderen Gast hat Wella Professionals am Freitag Oona Chanel zur großen Gruppenpräsentation begrüßt. Die Großnichte von Coco Chanel war begeistert von der Atmosphäre der Veranstaltung und der unvergleichlichen Energie der Modemetropole Berlin. Oona experimentiert selber sehr gerne mit unterschiedlichen Haar-Looks. Backstage hat sie sich beim Wella Professionals Team über die neuen Haartrends informiert und einen individuellen Style mit EIMI gleich ausprobiert. ALLE HAARLOOKS VOM BERLINER MODE SALON: HIEN LE Der Berliner Designer eröffnete den BERLINER MODE SALON für die Saison Frühjahr/Sommer 2016 mit einer grafischen Kollektion, die von funktionaler, aber gleichzeitig sehr schicker Tenniskleidung der 1960er und 70er Jahre sowie dem Kalifornien dieser Zeit inspiriert ist. Wella Professionals kreierte einen clean-technischen Look, der perfekt mit den schlichten Entwürfen in frischen Farben harmonierte. Die Oberkopfpartie ist streng gescheitelt und zurückgenommen, die BB-Lotion EIMI Perfect Me sorgt für schönen Glanz. Der kompakt geflochtene Fischgrät-Zopf kongruiert durch die grafische Umsetzung mit den geraden Linien der Kollektion. VONSCHWANENFLÜGELPUPKE / "VonSP" Für die 9. Kollektion von VonSP kreierte das Wella- Team, passend zu den leichten Seiden-Carrés des Designer Duos, einen natürlich-luftigen Look: Die Frontpartie wird als lockere Tolle aus dem Gesicht genommen und läuft in zart-gewellten Längen mit lockerem Fall aus. EIMI Sugar Lift, Wind und Bewegung bringen ein zartes Spiel und tolles Volumen in das neu interpretierte "Big Hair". NOBI TALAI Das Debüt der Designerin mit persischen Wurzeln im BERLINER MODE SALON bewegte sich zwischen Tradition und Zeitgeist: umhüllende Silhouetten sind den Gewändern von Nomaden nachempfunden, allerdings gekennzeichnet durch eine neue Sachlichkeit. Die Verbindung moderner und ethnischer Einflüsse inspirierte auch im Hairstyling: ein diagonaler Seitenscheitel und streng zurückgebundenes Haar wirken puristisch und klar. Im Nacken kordeln sich Haarsträhnen zu einem Zopf mit vielen feinen Schlaufen und erinnern an raffinierte Wickeltechniken und verzierte Gewand-Stoffe. LALA BERLIN Wie frisch aus dem Rooftop-Pool gestiegen: daran erinnert der sleeke Haar- Look für das erfolgreiche Trend-Label Lala Berlin der Saison Frühjahr/Sommer 2016. Bei langem Haar fällt ein tief abgebundener, schmaler Zopf in den Rücken - kurze Haare wurden eng in die Nackenpartie gekämmt. Der frische Wet-Effekt, kreiert mit EIMI Sugar Lift und Pearl Styler, ergänzte dieser sommerlich-urbane Entwürfe. Von Architektur und der urbanen Bohème inspiriert, so sieht cooler Großstadt-Chic im Sommer 2016 aus! MARINA HOERMANSEDER Leder, Kunststoff und sanfte Farben – Marina Hoermanseders sommerlich-zarte Kollektion war von österreichischen und ungarischen Trachten inspiriert. Artifizielle Natürlichkeit brach die unkonventionelle Formensprache: Lochstickerei, Blüten-Applikationen und fließende Ready-towear Entwürfe. Das Styling-Team von Wella Professionals entwickelte einen passenden Hairstyle: aus skulptural geformten Knoten, die tief im Nacken sitzen, "wachsen" Lederblüten, bei jedem Model unterschiedlich appliziert. Die Vorderkopfpartie liegt straff am Kopf an und glänzt beinahe wie Kunststoff. Der kontrastreiche Look ergänzt die Kollektion perfekt! DIE LOOKS DER GRUPPENPRÄSENTATION Zur Gruppenpräsentation zeigten über 30 Designer Key-Looks aus ihren Frühjahr/Sommer 2016 Kollektionen. Ein besonderes Highlight waren dabei die sogenannten "Tableaux Vivants" - lebende Installationen mit Modellen. Hier gab es spannende Haarlooks zu sehen: von wildem Wüsten-Haar mit Krepp-Anleihen über "Messy Mohawks", reduzierten "Selfmade- Looks" und individuell-schönem "Beauty-Hair", gab es eine große Bandbreite zu bestaunen. DAWID TOMASZEWSKI Dawid Tomaszewskis Haarlook ist an die DNA seines Designs angelehnt: Exzentrik und Weiblichkeit. Diese Saison fokussierte der Designer sich in den Entwürfen auf botanische Print- und Stickmotive und kombinierte erdige Töne mit expressiven Farben, wie Orange und Gelb. Dazu kreierte das Wella Styling-Team einen klassischen Look mit moderner Edge: eine dezente Nackenrolle, der Oberkopf wird seitlich gescheitelt. Zarte Strähnen wurden aus der eigentlich strengen Frisur gelöst und umspielen Gesicht und Nackenpartie. So greift der Look die Essenz der Kollektion perfekt auf: industriell inspirierte Dekonstruktion steht im Kontrast zu weichen Formen der Natur. ISABELL DE HILLERIN "Purismus im Dialog mit moderner Konstruktion anstatt flüchtiger Dekoration", so beschreibt die Designerin die monochrom gehaltene Kollektion mit dem Titel CUTTING EDGE. Der Hairstyle ist entsprechend gestaltet: moderne Konstruktion findet sich bei langem Haar in Zopflösungen, die wie locker geknotet wirken, ansonsten folgt der Haarstyle der puristischen Maxime der Kollektion und ist individuell an jedes Modell angepasst. "Einfach schön" - und dennoch fügt sich der Look zu einem stimmigen Gesamtbild. MICHAEL SONTAG Michael Sontag entwirft einen entspannteleganten Look für Frauen, die das Außergewöhnliche im Alltäglichen lieben. Experimentell, alltäglich, leicht ist auch das Haarstyling: lockere Scheitel, individuell so gelegt, wie sie natürlich fallen. Eine unberührte Haarstruktur, die Längen locker zu einer angedeuteten Banane eingedreht und mit zwei schwarzen Friseurklammern fixiert. Die Spitzen fallen lose in den Nacken. Chic für den Alltag, unaufgeregt und Trends übergeordnet. So arbeitet der Designer generell: Michael Sontag sieht seine Arbeit als Ganzes und ordnet seine Entwürfe nicht einzelnen Kollektionen zu. Der Schaffensprozess ist fließend und seine Präsentationen sind Momentaufnahmen. Diesen Status Quo transportiert das légère Haarstyling von Wella Professionals perfekt. TIM LABENDA Mühelos und elegant: das ist Design von Tim Labenda. Die sommerliche, natürlich-sandige Farbpalette wird von Blau-Schattierungen durchbrochen und erinnert an die Weitläufigkeit von Wüste und Meer. "WANDERLUST" heißt die Kollektion, die viel über die Haptik der Materialien, wie Leinen, funktioniert. Ähnlich strukturiert und natürlich "verwittert" ist auch das Haarstyling der Wella Professionals Trend Coaches: ein voluminöser, mehrstufiger Zopf im Krepp-Look. Die Haare wirken wie durch die Gezeiten und Witterungsbedingungen geprägt. Kleine Strähnen lösen sich rund um das Gesicht auf der langen Reise. EIMI Dry Me sorgt für den entsprechend mattierten Look im Haar. Dennoch bleibt die Silhouette des Kopfes weiblich-elegant. VLADIMIR KARALEEV In seiner Frühjahr/Sommer Kollektion 2016 greift Vladimir Karaleev die "Bricolage" auf, eine Technik aus der Kunst, die Materialien ohne vordefinierte Regeln neu verknüpft. Gleichzeitig steht die Kollektion aber auch für das bewusste Konstruieren und Arrangieren. Beide Thematiken dienten als Inspiration für das Hairstyling: ein moderner "Mohawk" - eine Referenz an die rauen Materialien und die kantigen Formen der Entwürfe. Die Haarstruktur am Oberkopf bricht - nach den Regeln der Bricolage - den Look erneut: ein zartwelliger, "messy" Wet-Effekt und wilde Strähnen, die aus den Seitenpartien gezogen werden, wild mit Haarnadeln und EIMI Stay Stylet fixiert. Auch Haarstyling und Designs standen in spannendem Kontrast zueinander und vervollständigen die Kollektionsaussage. SEBASTIAN PROFESSIONAL FÜR AUGUSTIN TEBOUL Das SEBASTIAN Urban Design Team sorgte am 09. Juli wieder dafür, dass die anspruchsvollen Fashion-Kreationen des deutsch-französischen Designerduos mit aufsehen-erregenden Looks glänzen konnten. Rund 400 geladene Gäste ließen sich am Abend in der Galerie Nolan Judin von dem Fashionspektakel inspirieren. Erstmalig präsentierte AUGUSTIN TEBOUL seine aktuelle Frühjahr- /Sommer-Kollektion 2016 vor der Kulisse großformatiger Schwarz-Weiß-Motive der Starfotografin Ellen von Unwerth. Die Hairstyles der Models griffen Anklänge der aktuellen SEBASTIAN PROFESSIONAL Collection Metamorphik auf, die so experimentierfreudig ist wie kaum eine Collection zuvor: immer ein Stück weit vor dem Trend, handwerklich perfekt und vollkommen künstlerisch. Explosives Volumen und glänzende Texturen kreierten die Top- Stylisten dabei mit den neuen Produkten Resintek und Eruptek. * Das Team der Wella Professionals Trend Coaches, bestehend aus vier Top Hair-Stylisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz: - Björn von Rotz (Room of Design, Zürich, www.roomofdesign.ch) - Christian Sturmayr (Red Level by Sturmayr, Österreich, www.red-level.at) - Janina Ehrenberg (Salon Thoma, Bad Kissingen, www.friseur-thoma.de) - Tobias Tröndle (Salon Tobias Tröndle, Hair-Stylist und Colorist, Frankfurt am Main, (www.tobiastroendle.de) Unterstützt wurden die Trend Coaches durch Mitarbeiter des Wella Education Teams: - Norman Sauerteig, Regional Education Leader Nord/Ost, Wella Welt Studio Berlin - Sina Knobloch, Wella Welt Studio Berlin - Sacha Schütte, Berlin - Natasza Jablonski & Vanessa Kroest, Wella Welt Studio Frankfurt - Jessica Birkendahl, Wella Studio Düsseldorf - Kristin Woest, Wella Studio München/Stuttgart Credits/ Bildquelle: WELLA Professionals 2015-07-20 13:57:38 Individuelle,Haarstyles,Mode,designed,Germany,WELLA,Professionals,ALS,PARTNER,BERLINER,MODE,SALON,ZEIGT,FRISEUR,MARKTFÜHRER,NEUE,TRENDS,FÜR,SAISON,FRÜHJAHR/SOMMER,2016,SPECIAL,GUEST:,OONA,CHANEL True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2198_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2198_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Individuelle Haarstyles für Mode designed in Germany von WELLA Professionals: WELLA PROFESSIONALS

Individuelle Haarstyles für Mode designed in Germany von WELLA Professionals

ALS PARTNER DES BERLINER MODE SALON ZEIGT DER FRISEUR-MARKTFÜHRER NEUE TRENDS FÜR DIE SAISON FRÜHJAHR/SOMMER 2016 - SPECIAL GUEST: OONA CHANEL
Berlin, 13. Juli 2015. Vom 08.-10. Juli fand der BERLINER MODE SALON in seiner 2. Saison im Rahmen der Berlin Fashion Week statt. Nach einer sehr erfolgreichen Premiere im Januar 2015 hat sich DER BERLINER MODE SALON schnell...
 
In Zusammenarbeit mit dem Kölner Stadtanzeiger haben Wella Top Akteur und Friseurmeister Udo Luy und der Kölner Saloninhaber Tom Herrmann zwei professionelle Beratungsabende unter dem Titel „Haar-scharf“ veranstaltet und interessierte Gäste in die Welt der Haarpflege, Haarfarbe, Schnitt und Stylings eingeführt. | Inspirationsabende,Wella,Top,Akteur,Udo,Luy,Kölner,City,Professionelle,Beratungsabende,unter,Titel,„Haar,scharf“ True

In Zusammenarbeit mit dem Kölner Stadtanzeiger haben Wella Top Akteur und Friseurmeister Udo Luy und der Kölner Saloninhaber Tom Herrmann zwei professionelle Beratungsabende unter dem Titel „Haar-scharf“ veranstaltet und interessierte Gäste in die Welt der Haarpflege, Haarfarbe, Schnitt und Stylings eingeführt.

Inspirationsabende mit Wella Top Akteur Udo Luy in der Kölner City Inspirationsabende mit Wella Top Akteur Udo Luy in der Kölner City Professionelle Beratungsabende unter dem Titel „Haar-scharf“ In Zusammenarbeit mit dem Kölner Stadtanzeiger haben Wella Top Akteur und Friseurmeister Udo Luy und der Kölner Saloninhaber Tom Herrmann zwei professionelle Beratungsabende unter dem Titel „Haar-scharf“ veranstaltet und interessierte Gäste in die Welt der Haarpflege, Haarfarbe, Schnitt und Stylings eingeführt. | Kompetente, personalisierte Beratung ist der Schlüssel zur perfekten Frisur. So erfuhren die 400 Leserinnen im Kölner Studio DuMont Carré, dass es bei der Wahl der richtigen Frisur vor allem auf das Gesamtbild ankommt. Der richtige Schnitt und die perfekt nuancierte und akzentuierte Haarfarbe tragen zur Harmonie des Gesichtes bei und bringen die Proportionen von Kopf und Körper in Einklang. Doch nur wer auch die perfekt auf sein Haar und seine Kopfhaut abgestimmte Pflege verwendet, wird nach dem Friseurbesuch auch längerfristig glücklich sein. So ließen sich die Besucher am Infostand Pflege von trainierten Friseuren ein gezieltes System Professional EnergyCode Mapping machen. Um den persönlichen Energy Code zu ermitteln, fand zuerst eine ausführliche Haar und Kopfhaut Analyse statt - das Mapping. Dafür wurde mittels Fragebogen jede Eigenschaft genau festgehalten: Wie kräftig oder fein ist das Haar? Wie fühlt sich die Kopfhaut an? Ist das Haar gefärbt oder oft der Sonne ausgesetzt? Anhand der zusammengetragenen Antworten wurde ein persönliches Profil erstellt, das perfekte Pflege-Ziel formuliert und zu guter Letzt das passende System Professional EnergyCode Produktpäckchen zum Testen mitgegeben. „Schon nach der ersten Veranstaltung stand bei uns im Salon das Telefon kaum noch still. Die Beratung hat Lust auf mehr gemacht - und dass nicht nur bei den zahlreichen Besuchern, sondern auch bei uns“, so ein zufriedener Udo Luy aus Köln. „Lokale Kooperationen ermöglichen es uns Friseuren unser Profil zu schärfen und neue Kunden zu gewinnen.“ Udo Luy Haare machen Leute GmbH & Co. KG Luxemburger Straße 171 50939 Köln T: 02 21 . 41 41 26 F: 02 21 . 417641 udoluy@haaremachenleute.de www.haare-machen-leute.de 2017-03-20 18:46:16 Inspirationsabende,Wella,Top,Akteur,Udo,Luy,Kölner,City,Professionelle,Beratungsabende,unter,Titel,„Haar,scharf“ True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3338_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3338_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Inspirationsabende mit Wella Top Akteur Udo Luy in der Kölner City: WELLA PROFESSIONALS

Inspirationsabende mit Wella Top Akteur Udo Luy in der Kölner City

Professionelle Beratungsabende unter dem Titel „Haar-scharf“
In Zusammenarbeit mit dem Kölner Stadtanzeiger haben Wella Top Akteur und Friseurmeister Udo Luy und der Kölner Saloninhaber Tom Herrmann zwei professionelle Beratungsabende unter dem Titel „Haar-scharf“...
 
Mit den fashion-inspirierten Farbnuancen Instamatic by Color Touch und dem neuen Farbservice Instamatic Matte können Salonkundinnen ihre Haarfarbe ändern, wie es ihnen gefällt. | Instamatic,by,Color,Touch,Immer,wieder,anders True

Mit den fashion-inspirierten Farbnuancen Instamatic by Color Touch und dem neuen Farbservice Instamatic Matte können Salonkundinnen ihre Haarfarbe ändern, wie es ihnen gefällt.

Instamatic by Color Touch Immer wieder anders | Mit den fashion-inspirierten Farbnuancen Instamatic by Color Touch und dem neuen Farbservice Instamatic Matte können Salonkundinnen ihre Haarfarbe ändern, wie es ihnen gefällt. | | Schwalbach, September 2014. Heute Pink. Morgen – wer weiß? Mit Instamatic by Color Touch von Wella Professionals können Frauen ihre Haarfarbe ebenso spontan wechseln wie ihre Mode. Denn die neuen, pastelligen Nuancen garantieren professionelle Haarfarben, die sich nach und nach herauswaschen. Passend zu den Catwalk Looks der Saison beflügeln sie Friseure, Fashion in Farbe zu übersetzen. Begleitet werden die neuen Shades von dem Salonservice Instamatic Matte, der ein schnelles und atemberaubendes Farbfinish garantiert. Perfekt für Farbeinsteiger und als Farbauffrischung zwischendurch. Instamatic by Color Touch: Die neuen Fashion Shades. Inspiriert von den matten, pastelligen Haarfarben auf den internationalen Laufstegen hat Wella sechs Color Touch Nuancen für schnell veränderbare, dynamische Fashion Looks entwickelt: Muted Mauve für einen Hauch Violett, Smokey Amethyst für rauchige Farbeffekte, Ocean Storm für diffuse Farbspiele, Jaded Mint für frische Töne, Pink Dream für einen pastellig-femininen Touch und Clear Dust für subtil matten Look. Zusammen mit dem Salonservice Instamatic Matte feiern die neuen Farbnuancen ihren großen Auftritt. Instamatic Matte: Der neue Salonservice für ein mattes Farbfinish. Einfach mal die Farbe wechseln. Mit Instamatic Matte, dem neuen Must-have für ein subtiles Farbfinish. Der Service wird maßgeschneidert auf den persönlichen Stil jeder Salonkundin umgesetzt. Dazu nutzt er die sechs neuen Instamatic Nuancen von Color Touch. Mit Instamatic Matte zaubern Friseure innerhalb von nur 5 bis 20 Minuten matte stone-washed Effekte ins Haar, die sich nach und nach wieder herauswaschen. So können Frauen die angesagten Fashiontrends in vollen Zügen genießen, ohne sich dauerhaft auf eine Farbe festlegen zu müssen. Color Touch kann mehr: Farbservices im Überblick Lebendig, vielseitig und schnell – das ist Color Touch. Die demi-permanente Haarfarbe erzielt temporäre Fashion Looks mit unbegrenzter Farbkreativität. Dafür sorgen neben Instamatic Matte noch vier weitere Farbservices: Soft Dip Dye rockt... und zaubert das ganze Jahr über Sommer ins Haar. Mit sanften Farbübergängen wie von der Sonne geküsst. Toll für alle, denen es nichts ausmacht, hin und wieder mit einer sonnenverwöhnten Celebrity verwechselt zu werden. Überraschend: Hidden Twist. Der kontrastreiche Look begeistert mit dem Besten aus zwei Welten. Auf den ersten Blick edel und zurückhaltend, zeigt er bei jeder Kopfbewegung seine wahre Farbe. So sieht Vielseitigkeit aus! Matte Red. Das neue Rot. Weder grell noch laut. Diese Farbe verführt auf sanfte Weise und sorgt für eine anbetungswürdige Ausstrahlung. Wer sie trägt, wird sich vor Bewunderern nicht retten können. Einfach zum Verlieben. Sofortglanz mit Crystal Gloss. Dieser Salonservice geht schnell, einfach und verleiht jeder Haarfarbe einen luxuriösen Kristallglanz. Das kleine Extra, dem es gelingt, ein Last-Minute-Date zum Funkeln zu bringen. 2014-10-21 22:15:28 https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/1644_0.jpg
Instamatic by Color Touch: WELLA PROFESSIONALS

Instamatic by Color Touch

Immer wieder anders
Mit den fashion-inspirierten Farbnuancen Instamatic by Color Touch und dem neuen Farbservice Instamatic Matte können Salonkundinnen ihre Haarfarbe ändern, wie es ihnen gefällt. | Schwalbach, September 2014....
 
Der Wella Friseur Service bietet das weltweit größte Weiterbildungsangebot der Branche und ist für mehr als 70.000 Friseure jährlich die Anlaufstelle um Inspiration, Leidenschaft und Know-how zu tanken. Zeitgemäße, erfolgreiche Seminare müssen interaktiv, praxisnah und auf den Punkt konzipiert sein, so dass Friseure in ihrem Salonalltag sofort davon profitieren können. | Interaktives,WELLA,Education,Book,2018,Inklusive,Terminplaner,1,Halbjahr True

Der Wella Friseur Service bietet das weltweit größte Weiterbildungsangebot der Branche und ist für mehr als 70.000 Friseure jährlich die Anlaufstelle um Inspiration, Leidenschaft und Know-how zu tanken. Zeitgemäße, erfolgreiche Seminare müssen interaktiv, praxisnah und auf den Punkt konzipiert sein, so dass Friseure in ihrem Salonalltag sofort davon profitieren können.

Interaktives WELLA Education Book 2018 Interaktives WELLA Education Book 2018 Inklusive Terminplaner für das 1. Halbjahr 2018 Der Wella Friseur Service bietet das weltweit größte Weiterbildungsangebot der Branche und ist für mehr als 70.000 Friseure jährlich die Anlaufstelle um Inspiration, Leidenschaft und Know-how zu tanken. Zeitgemäße, erfolgreiche Seminare müssen interaktiv, praxisnah und auf den Punkt konzipiert sein, so dass Friseure in ihrem Salonalltag sofort davon profitieren können. | Das neue Education Book 2018 in seiner erstmalig interaktiven PDF-Version wird diesen modernen Ansprüchen mehr als gerecht: Interaktive Benutzeroberfläche für PDF und Online EIN Portfolio Education Book mit allen Marken Pro Marke ein separater Terminplaner mit den Terminen 1. HJ. 2018, der hinten im Book eingelegt wird Optimiertes Seminar-Angebot für alle Marken mit neuen Formaten Einheitliche 4 Seminar-Levels über alle Marken (Entdecken, Basis, Aufbau, Expert) Darstellung der Seminare nach Kategorien (wie Color & Services, Styling, Schnitt, Typberatung oder Management) für eine bessere Übersicht Vorhebung unserer Partner im separaten Partnerseminare-Teil Seminar-Clips, die über einen QR Code abgerufen werden können 3 Management-Formate exklusiv für COE Mitglieder: Business-Tag, Digitale Kommunikation, Strategische Positionierung Bei vielen Seminaren Störer mit Hinweisen auf das nächste/fortführende Seminar + Highlight-Button Erleben Sie interaktiv die neue Wella Seminarwelt als PDF oder direkt über www.wella.de/education 2017-11-05 14:37:23 Interaktives,WELLA,Education,Book,2018,Inklusive,Terminplaner,1,Halbjahr True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3822_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3822_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Interaktives WELLA Education Book 2018: WELLA PROFESSIONALS

Interaktives WELLA Education Book 2018

Inklusive Terminplaner für das 1. Halbjahr 2018
Der Wella Friseur Service bietet das weltweit größte Weiterbildungsangebot der Branche und ist für mehr als 70.000 Friseure jährlich die Anlaufstelle um Inspiration, Leidenschaft und Know-how zu tanken....
 
Karrieresprung, Liebes-Aus, Hochzeit – dass Friseure Menschen in wichtigen Lebenssituationen begleiten und bewegen, hat Wella letztes Jahr in ihrem sehr erfolgreichen Film dargestellt. Jetzt wurde das Konzept unter dem Dach der Kampagne „Friseure bewegen“ eine Stufe weiter entwickelt. Die neue Generation Film schafft eine Platform für die Friseure selbst. Frei und authentisch kommen sie zu Wort und erzählen, warum sie stolz auf ihren Beruf sind. Die beste Basis, um das Image der Branche gesamthaft zu steigern. | Jetzt,erzählen,Friseure,ihre,Geschichte,Nächste,Etappe,Wella,Imagekampagne,Friseurberuf,gestartet True

Karrieresprung, Liebes-Aus, Hochzeit – dass Friseure Menschen in wichtigen Lebenssituationen begleiten und bewegen, hat Wella letztes Jahr in ihrem sehr erfolgreichen Film dargestellt. Jetzt wurde das Konzept unter dem Dach der Kampagne „Friseure bewegen“ eine Stufe weiter entwickelt. Die neue Generation Film schafft eine Platform für die Friseure selbst. Frei und authentisch kommen sie zu Wort und erzählen, warum sie stolz auf ihren Beruf sind. Die beste Basis, um das Image der Branche gesamthaft zu steigern.

Jetzt erzählen Friseure ihre Geschichte Jetzt erzählen Friseure ihre Geschichte Nächste Etappe der Wella Imagekampagne für den Friseurberuf gestartet Karrieresprung, Liebes-Aus, Hochzeit – dass Friseure Menschen in wichtigen Lebenssituationen begleiten und bewegen, hat Wella letztes Jahr in ihrem sehr erfolgreichen Film dargestellt. Jetzt wurde das Konzept unter dem Dach der Kampagne „Friseure bewegen“ eine Stufe weiter entwickelt. Die neue Generation Film schafft eine Platform für die Friseure selbst. Frei und authentisch kommen sie zu Wort und erzählen, warum sie stolz auf ihren Beruf sind. Die beste Basis, um das Image der Branche gesamthaft zu steigern. | Schwalbach, April 2015: Das Filmset im ehemaligen Berliner DDR Funkhaus ist denkbar einfach: eine schlichte Bühne, ohne Dekoration, neutraler Hintergrund. Wie bei einem Casting ist alle Aufmerksamkeit auf den Menschen gerichtet, was er zu sagen hat, von sich preisgeben will. Die Kandidaten repräsentieren die bunte Vielfalt der Branche, so zum Beispiel: Simone und Martin Spork, Salonbesitzer aus Euskirchen-Euenheim. Martin hat eigentlich Schiffsbau studiert und war in der Marine U-Boot Matrose. Dann hat er Simone kennengelernt, eine Friseurin. Er hat umgesattelt und eine Friseurausbildung gemacht. „Ich hab mir schon gewünscht, dass wir zusammen etwas aufbauen“, so Simone, „und es klappt wunderbar mit unserem gemeinsamen Salon“. Pablo Acosta, Salonbesitzer aus Solothurn/Schweiz, ist in Kuba geboren und aufgewachsen. Mit 20 wanderte er in die Schweiz aus und verwirklichte seinen Traum, Friseur zu werden. „Ich habe bei Null angefangen. Fremde Sprache, fremde Kultur, keinerlei Vorkenntnisse als Friseur. Ich bin stolz auf das Erreichte“. „Einfach zu langweilig und ohne jede Kreativität“ war die Arbeit im erlernten Beruf in der Chemiebranche für Marc André Knott aus Rheinbach: “Mir war klar, dass ich erstmal weniger verdiene, aber ich arbeite mit totaler Hingabe und wünschte alle meine Berufskollegen täten das.“ „Mach doch eine gut bezahlte kaufmännische Lehre“ hörte Antonia Schäfer aus Wiesbaden nach ihrem Abitur. Aber sie wollte einen Beruf, der ihr Spaß macht. „Ich ärgere mich oft über die Reaktionen wenn ich erzähle, dass ich Friseurin bin. Ich denke, man muss sich selbst etwas Wert sein und für Anerkennung kämpfen.“ Bereits fest etabliert ist Klaus Dieter Kochanski, seit 40 Jahren Friseurmeister und erfolgreicher Salon Unternehmer in Bad Soden im Taunus, dessen Tochter ebenfalls Friseurin ist. Aber auch er muss sich täglich den Herausforderungen stellen. “Mit Salon Uschi kann man nicht mehr gewinnen, aber bei Preiskämpfen steigen wir nicht ein. Wir bieten Qualität und die hat ihren Preis.“ Ziel des Films ist das Image des Friseurs in der Gesellschaft zu stärken, die Attraktivität des Berufs zu erhöhen und mehr junge Menschen für die Branche zu gewinnen. Der Betrachter erlebt die ganze Vielfalt des Berufes: Die insgesamt 18 Friseurinnen und Friseure erzählen in ehrlichen und authentischen Worten was sie bewegt, mit welchen Klischees sie zu kämpfen haben und wieso sie ihren Beruf lieben. Das zugrunde liegende Konzept ist ein unvollendetes Projekt, was sich kontinuierlich weiterentwickelt und die Zuschauer zu Akteuren machen will. Bereits bei den Top Hair Trend & Fashion Days im März gab es auf dem Wella Stand eine Video Casting Box, damit die Messebesucher erzählen konnten, warum sie ihren Beruf lieben und Friseure geworden sind. Auch auf der Wella Facebook Seite und dem Wella Instagram Kanal ist Raum für ganz individuelle „Friseure bewegen“ Videos, die im Mai und Juni unter den Hashtags #wellabewegt und #friseurebewegen von Friseuren selber erstellt und auf friseurebewegen.tumblr.com von Wella präsentiert werden. Daraus entsteht ein Zusammenschnitt, ein „Best of Video“ was wiederum über die Wella Social Media Kanäle kommuniziert wird. Der Film geht ab Mai online und wird über Facebook, Youtube Instagram und verschiedene Blogs 23 Millionen Menschen erreichen. Quelle/ Link zum Film: http://youtu.be/k1PvhgW9xaE Konzept, Produktion und Umsetzung RPM–revolutions per minute Gesellschaft für Kommunikation mbH, Berlin Regie - Ole Wiedemann, Producers and Elephants, Berlin Produktion - Mark Löbnitz, ProductionTeam.Berlin, Berlin ist eine Kampagne von Wella, mit der der Marktführer das Salongeschäft stärken, Wert schafft und das Branchen Image verbessern will. Friseure Bewegen - Portraits und Statements der Protagonisten Simone & Martin Spork, Spork´s Inhaber Haarmanufaktur & Der Barbier Bevor Martin seine Frau Simone kennenlernte, war er U-Boot Matrose. Zusammen eröffneten sie ihren Salon nachdem auch er den Friseurberuf lieben gelernt hatte. Es macht einfach Spaß das Schönste aus einem Menschen rauszuholen. Pablo Acosta, Inhaber Coiffure Ambiente Pablo wanderte mit 20 Jahren von Kuba in die Schweiz aus, wo er Friseur wurde - trotz Widerstand aus der Familie. Ich würde alles nochmal genau so machen wie jetzt. Marc Andre Knott, Inhaber Haarscharf by André Andre war zwischenzeitlich Chemielaborant mit Schwerpunkt Sprengstofftechnik. Friseur wurde er, weil er mehr mit Menschen zu tun haben wollte. Man kann nur glücklich sein im Leben, wenn man das macht, was man liebt. Bianca Tants, Inhaberin Bianca Tants Friseure Bianca wollte schon immer Friseurin werden, auch wenn andere ihr bei Ihren Noten etwas anderes empfahlen. Dieses Thema Haare war immer präsent für mich. Nadine Palm, Inhaberin Friseure aus Leidenschaft Nadine hat es ohne Unterstützung der Famile geschafft vom Azubi über Friseurmeisterin hin zur Selbständigkeit mit ihrem eigenen Salon zu kommen. Ohne uns, was würde man da machen? Wir hätten alle schreckliche Haare. Matthias Herzberg, Friseur und Ausbilder bei Groha Frisuren Matthias lernte im Friseurberuf wie viel es bedeutet, wenn Menschen einem etwas zurückgeben. Seine Leidenschaft wurde Beruf: Heute bildet er über 30 Friseure aus. Das Überwältigenste für mich war, dass ich von den Mitarbeitern offen aufgenommen und mir Respekt entgegen gebracht wurde. Heiko Schneider, Inhaber Haarschneider Heiko hat als ehemaliger Leistungssportler seinen Sportsgeist auch als Friseur nicht verloren und möchte seine Mitarbeiter zu immer besseren Friseuren coachen. Seit 11 Jahren machen alle um 18 Uhr zu und bei uns brennt bis 21 Uhr Licht - das ist geil. Bilge Kilinc, Friseurin bei ryf Nachdem Bilge's erster Ausbildungsbetrieb insolvent ging, sagte sie sich "nie wieder Friseur". Seit einigen Wochen ist sie nun ausgelernt und liebt es Friseurin zu sein! Ich würde gerne wollen, dass die Menschheit da draußen unseren Beruf viel mehr anerkennt. Klaus-Dieter & Geraldine Kochanski, Inhaber Intercoiffure Kochanski Klaus-Dieter ist seit 40 Jahren im Friseurgeschäft und ist stolz, dass seine Tochter nicht nur Friseurin geworden ist, sondern auch den Betrieb übernehmen wird. Ich bin keine Friseuse, ich bin Stylistin und mache die Menschen schöner. Ich mache die Welt schöner. Christian & Chantal Feldker, Inhaber Die Manufaktur In Christians Familie ist der Friseurberuf Tradition und inzwischen hat er mit seiner Frau Chantal bereits 3 eigene Salons. Wir sind wie "Good Cop und Bad Cop". Sebahat Yilmaz-Bader, Inhaberin Sebahat Bader Hair Design Sebahat ist eine Kämpfernatur, die es aus eigener Kraft zum eigenen Salon geschafft hat. Ich als Frau muss häufig Ellenbogen zeigen. Antonia Schäfer, Inhaberin Kopfschmuck Antonja wollte nach dem Abi auf keinen Fall im Büro landen. Trotz vieler guter Ratschläge ist sie dennoch Friseurin geworden - und bereut es nicht! Die Leute, mit denen man Abi gemacht hat, studieren immer noch. Und ich hab halt meinen eigenen Laden. Linda Lindblom, Friseurin bei TRIO Hair Linda hat, bevor sie Ihren Traumberuf fand, als Veranstaltungstechnikerin gearbeitet. Heute weiß sie, dass es richtig ist auf seinen Bauch zu hören. Ist mir egal was ihr denkt - ich mach das! Marion Steger, Wella Friseur Service Marion wollte eigentlich Maskenbildnerin werden, musste dazu allerdings eine Friseurausbildung machen. Diese hat sie nie bereut und ist inzwischen bei Wella tätig. Ich wollte ursprünglich Maskenbildnerin werden und habe festgestellt, dass man dazu eine Friseurausbildung braucht. Thomas Groschupp, Inhaber Figaro Groschupp Bei Thomas liegt der Friseurberuf in der Familie - bereits vor 20 Jahren hat er den Salon seiner Eltern übernommen und sorgt seitdem stetig für frischen Wind. "Was Friseure können, können halt nur Friseure - das ist sehr wichtig!" 2015-05-01 08:29:05 Jetzt,erzählen,Friseure,ihre,Geschichte,Nächste,Etappe,Wella,Imagekampagne,Friseurberuf,gestartet True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2051_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2051_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Jetzt erzählen Friseure ihre Geschichte: WELLA PROFESSIONALS

Jetzt erzählen Friseure ihre Geschichte

Nächste Etappe der Wella Imagekampagne für den Friseurberuf gestartet
Karrieresprung, Liebes-Aus, Hochzeit – dass Friseure Menschen in wichtigen Lebenssituationen begleiten und bewegen, hat Wella letztes Jahr in ihrem sehr erfolgreichen Film dargestellt. Jetzt wurde das Konzept unter dem...
 
Weichheit und Locken werden die Hauptthemen in diesem Winter sein, ein wirkliches Comeback der Weiblichkeit aus den besten Zeiten der 90er Jahre. | Kollektion,Winter,Licht,Eric,Sammartano,&,Laurent,Legal True

Weichheit und Locken werden die Hauptthemen in diesem Winter sein, ein wirkliches Comeback der Weiblichkeit aus den besten Zeiten der 90er Jahre.

Kollektion Winter Licht Kollektion Winter Licht Eric Sammartano & Laurent Legal Weichheit und Locken werden die Hauptthemen in diesem Winter sein, ein wirkliches Comeback der Weiblichkeit aus den besten Zeiten der 90er Jahre. | Es werden Schals und Accessoires lose oder befestigt mit dem Haar kombiniert. Farben werden das Gesicht ind warmen oder kalten Schattierungen betonen und dadurch sehr natürliche Effekte schaffen. Credits: Photos: ©Daniel PISTER für Salon ERIC ET LAURENT Makeup: Louna 2017-09-09 14:32:55 Kollektion,Winter,Licht,Eric,Sammartano,&,Laurent,Legal True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3719_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3719_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Kollektion Winter Licht: WELLA PROFESSIONALS

Kollektion Winter Licht

Eric Sammartano & Laurent Legal
Weichheit und Locken werden die Hauptthemen in diesem Winter sein, ein wirkliches Comeback der Weiblichkeit aus den besten Zeiten der 90er Jahre. | Es werden Schals und Accessoires lose oder befestigt mit dem Haar kombiniert....
 
Schwalbach, Januar 2015. Friseure bewegen. Ob als Schönfärber, Trendchecker oder Stimmungsaufheller. Jede dieser Rollen können Friseure ab sofort noch besser ausfüllen. Denn das neue MAGMA by Blondor eröffnet ihnen eine komplett neue Farbwelt, die sie mit Leichtigkeit und Perfektion beherrschen. Aufhellen und Nuancieren in einem Schritt. Im Zeichen visionärer Trends. | MAGMA,by,Blondor,Neue,Farbwelt,Trends,bekennen,Farbe,visionären,Nuancen,einzigartigen,2,1,Farbsystem,Wella,Professionals True

Schwalbach, Januar 2015. Friseure bewegen. Ob als Schönfärber, Trendchecker oder Stimmungsaufheller. Jede dieser Rollen können Friseure ab sofort noch besser ausfüllen. Denn das neue MAGMA by Blondor eröffnet ihnen eine komplett neue Farbwelt, die sie mit Leichtigkeit und Perfektion beherrschen. Aufhellen und Nuancieren in einem Schritt. Im Zeichen visionärer Trends.

MAGMA by Blondor Neue Farbwelt. Trends bekennen Farbe. Mit den visionären Nuancen von MAGMA by Blondor, dem einzigartigen 2-in-1-Farbsystem von Wella Professionals. | Schwalbach, Januar 2015. Friseure bewegen. Ob als Schönfärber, Trendchecker oder Stimmungsaufheller. Jede dieser Rollen können Friseure ab sofort noch besser ausfüllen. Denn das neue MAGMA by Blondor eröffnet ihnen eine komplett neue Farbwelt, die sie mit Leichtigkeit und Perfektion beherrschen. Aufhellen und Nuancieren in einem Schritt. Im Zeichen visionärer Trends. | | Völlig neue Töne. Das Nuancenportfolio von MAGMA by Blondor präsentiert sich komplett neu. Inspiriert von kommenden Strömungen bereichern völlig neue Nuancen die insgesamt vier Farbfamilien. MAGMA Blondes erwecken die Kulthaarfarbe Blond in unzähligen Facetten zum Leben. Mit der aufregenden Welt von MAGMA Browns erschaffen Friseure eine ungeahnte Palette verführerischer Brauntöne. MAGMA Reds entfachen glühende Leidenschaft für zarte bis leuchtende Rottöne. Und kreative Nuancen wie das neue Limoncello zaubern natürlich aussehendes Gold ins Haar oder kreieren in Kombination mit anderen Nuancen visionäre Trendtöne wie Pfirsich oder Pastellgelb. Alle sechzehn MAGMA Nuancen sind untereinander mischbar und eröffnen Friseuren grenzenlose Farbmöglichkeiten. Als Farbnachbehandlung garantiert das MAGMA Post-Treatment die lange Haltbarkeit der Farbnuancen. Unkomplizierte Anwendung. Absolute kreative Kontrolle. MAGMA by Blondor bringt Leichtigkeit und Perfektion in den Salonalltag. Das einzigartige 2-in-1-System von Farbpionier Wella Professionals ermöglicht Aufhellen und Nuancieren in einem Schritt. Mit unkomplizierten Techniken wie Foliensträhnen und Freehand realisieren Friseure jeden Farbtraum ihrer Salonkundin. Von sanften Farbverläufen über kreative Farbeffekte bis hin zu goldenen Schatten voller Bewegung und Licht. 2015-01-07 19:14:23 https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/1798_0.jpg
MAGMA by Blondor: WELLA PROFESSIONALS

MAGMA by Blondor

Neue Farbwelt. Trends bekennen Farbe. Mit den visionären Nuancen von MAGMA by Blondor, dem einzigartigen 2-in-1-Farbsystem von Wella Professionals.
Schwalbach, Januar 2015. Friseure bewegen. Ob als Schönfärber, Trendchecker oder Stimmungsaufheller. Jede dieser Rollen können Friseure ab sofort noch besser ausfüllen. Denn das neue MAGMA by Blondor...
 
Backstage @ Jeremy Scott mit Eugene Souleiman, Global Creative Director Care & Styling, Wella Professionals | MESSY,PIN,UP,STYLE,Eugene,Souleiman,verleiht,Jeremy,Scotts,„Cowboys,and,Poodles“,H/W,Kollektion,2016/17,Begriff,Volumen,neue,Dimension True

Backstage @ Jeremy Scott mit Eugene Souleiman, Global Creative Director Care & Styling, Wella Professionals

MESSY PIN-UP-STYLE MESSY PIN-UP-STYLE Eugene Souleiman verleiht für Jeremy Scotts „Cowboys and Poodles“ H/W-Kollektion 2016/17 dem Begriff Volumen eine neue Dimension Backstage @ Jeremy Scott mit Eugene Souleiman, Global Creative Director Care & Styling, Wella Professionals | Der Hintergrund Zur Präsentation von Jeremy Scotts H/W-Kollektion 2016/17 mit dem Titel „Cowboys and Poodles“ ertönte Blondies ‚Hanging on the Telephone‘ aus den Lautsprechern, als die Models in glitzernden Cowgirl- Stiefel und Cartoon-Prints im Retro-Style mit Pailletten und Federn über den Laufsteg schritten. Passend zu diesem Look und einem galaktisch anmutenden Make-up kreierte Eugene einen Hairstyle, der die Show durch absolute Exzentrik ergänzte: burlesker Glamour, John Waters ikonische Hairspray-Frisuren und der mondäne Look der Pin-up-Girls der Fünfziger – all diese Inspirationen ließ er zu einem „Barbie goes to Vegas“-Look verschmelzen. „Für Jeremy Scott sind die Styles sehr voluminös, sexy und mache würden sagen kitschig - ich nenne ihn bezaubernd und unbeschwert. Da ist ein Hauch von Barbarella – aber es geht um Volumen, nicht um Perfektion. Obwohl der Look in den Fünfzigern verankert ist, zeigt sich seine Modernität in der Textur und der Unvollkommenheit des Styles.“ Die Technik Eugene behandelte das Haar zunächst mit EIMI Sugar Lift vor und verwendete EIMI Perfect Setting an den Spitzen. Eine übermäßige Verwendung des Produkts gab dem Haar ein chemisch behandelten Look&Feel. So ließ es sich leichter zu dem Look der Fünfziger stylen, der für die klassischen Pin-up-Girls steht. „An den Ansätzen föhnten wir das Haar mit EIMI Sugar Lift auf, sodass wir es gut toupieren konnten. Das Haar fühlt sich damit etwas poröser und bearbeitet an, das ist ideal für echtes Volumen.“ Nachdem das Haar über eine Rundbürste getrocknet worden war, wurde es auf große Lockenwickler gedreht und nach einer Weile ausgebürstet. Eugene verwendete EIMI Stay Styled Haarspray, um den Style zu fixieren, und toupierte es abschließend für noch mehr Volumen. Über EIMI EIMI von Wella Professionals setzt als umfassende Serie mit 26 Styling-Produkten neue Maßstäbe. EIMI steht für uneingeschränkte Selbstentfaltung und bietet die Tools und Techniken zur Interpretation der neuen, globalen Trends der Fashion Week H/W 2016/17. Mit EIMI profitieren Sie von der Kreativität und der beispiellosen Handwerkskunst der Wella Stylisten für ultimativen Style und Individualität. Für die Jeremy Scott A/W 2016/17 Kollektion verwendete Produkte: EIMI Perfect Setting (UVP 150 ml, 16,85€) Föhn Lotion EIMI Sugar Lift (UVP 150ml, 16,85€) Zuckerspray für volumengebende Textur EIMI Stay Styled (300ml, 18,10 € UVP) Haarspray formbar Styling: Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director für Care & Styling. Wella Professionals ist in Friseursalons auf der ganzen Welt erhältlich. Für weitere Informationen besuchen Sie www.wella.com Der exklusive Backstage-Film ist verfügbar auf www.youtube.com/WellaProfessionals 2016-02-23 06:54:35 MESSY,PIN,UP,STYLE,Eugene,Souleiman,verleiht,Jeremy,Scotts,„Cowboys,and,Poodles“,H/W,Kollektion,2016/17,Begriff,Volumen,neue,Dimension True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2577_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2577_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
MESSY PIN-UP-STYLE: WELLA PROFESSIONALS

MESSY PIN-UP-STYLE

Eugene Souleiman verleiht für Jeremy Scotts „Cowboys and Poodles“ H/W-Kollektion 2016/17 dem Begriff Volumen eine neue Dimension
Backstage @ Jeremy Scott mit Eugene Souleiman, Global Creative Director Care & Styling, Wella Professionals | Der Hintergrund Zur Präsentation von Jeremy Scotts H/W-Kollektion 2016/17 mit dem Titel „Cowboys...
 
Schwalbach, November 2015: Der Countdown läuft und nach intensivem Coaching fiebern die im September gekürten Gold-Gewinner des Nationalen Wella Trend Vision Awards dem Höhepunkt des etablierten Branchen Wettbewerbs entgegen. | Mitfiebern,Abstimmen,Hautnah,dabei,sein:,digitales,360o,Programm,eigenem,TV,Kanal,macht,Internationalen,Trend,Vision,Award,inspirierende,Welt,Wella,hautnah,erlebbar True

Schwalbach, November 2015: Der Countdown läuft und nach intensivem Coaching fiebern die im September gekürten Gold-Gewinner des Nationalen Wella Trend Vision Awards dem Höhepunkt des etablierten Branchen Wettbewerbs entgegen.

Mitfiebern. Abstimmen. Hautnah dabei sein: Mitfiebern. Abstimmen. Hautnah dabei sein: Ein digitales 360o-Programm mit eigenem TV-Kanal macht den Internationalen Trend Vision Award und die inspirierende Welt von Wella hautnah erlebbar. Schwalbach, November 2015: Der Countdown läuft und nach intensivem Coaching fiebern die im September gekürten Gold-Gewinner des Nationalen Wella Trend Vision Awards dem Höhepunkt des etablierten Branchen Wettbewerbs entgegen. | Am Sonntag, den 22. November heißt es in Berlin „Bühne frei“ für die Kandidaten der internationalen Wella Welt, um über den Internationalen Trend Vision Award zu entscheiden. Alle 69 Finalisten aus 39 Ländern werden von einer Jury von Experten beurteilt. Dazu gehören die Wella Global Creative Directors Josh Wood für Color und Eugene Souleiman für Styling, Medienvertreter und internationale Top-Stylisten. Ein einmaliges und umfassendes Online-Programm über alle Social Media Kanäle ermöglicht es den Fans rund um die Welt hautnah dabei zu sein. Blicke hinter die Kulissen, Interviews, Shows und Impressionen, die Direktübertragung des Finales und Präsentation der Trends 2016 als Highlights des Tages erwarten die Community. Zusätzlich präsentiert Wella erstmals ihren eigenen Video Kanal „Wella TV“ auf ihrer Website. Spätestens um 14 Uhr heißt es also „Einloggen“ unter www.wella.com/live und #WellaLife folgen. Das Programm auf Wella TV: 14:00 Uhr: Offizieller Start von Wella TV mit einem vielfältigen Programm mit On-Demand-Content, unter anderem ITVA-Siegerprofile, Informationen über die Teilnehmer und eine Vorschau auf einige Wella TrendVision Programmpunkte. 14:30 - 15:10 Uhr: International Trend Vision Award Feier und Walk of Fame. 15:10 - 19:20 Uhr: NEUE On-Demand-Inhalte, LIVE-Laufstegshows und inspirierende Seminare mit unseren bekannten globalen Markenbotschaftern von Sebastian Professional, Wella Professionals und Sassoon Professional. 19:20 - 20:00 Uhr: International TrendVision Awards Ceremony. 20:00 - 20:30 Uhr: Frühjahr/Sommer 2016 und H/W 16 Trend Reveals von Petra Brockmann und Thomas Brockmann-Knoedler und Christophe-Nicolas Biot. Online Voting für alle, denn jede Stimme zählt Auch in diesem Jahr gibt es ein Online-Voting für den begehrten People's Choice Award. Ab 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr können begeisterte Fans ihre Stimmen in den Kategorien Color Vision und Young Talent für Teilnehmer abgeben, die ihrer Meinung nach das höchste Maß an Handwerkskunst und Kreativität bewiesen haben. Deutschland, Österreich und die Schweiz sind mit diesen Kandidaten am Start: Deutschland: Young Talent: Anna Dömling von Groha at Luitpold aus Schweinfurt Color Vision: Patricia Mae Schem von Modo Berlin aus Berlin Österreich: Young Talent: Christina Huber von Figaro Uno Leichtfried Frisuren GmbH aus Flachau Color Vision: Anita Pesl von Studio 33 aus Linz Schweiz: Young Talent: Amanda Zef Ruffinen von On The Hair Artistic Team / Les mots d'elle Sarl aus Conthey Color Vision: Joel Rodrigues Concalves von Avenue Look aus Fleurier Trend Vision Geschehen auch mit neuer App „Periscope“ erlebbar Erstmalig gibt es die Gelegenheit, die Trend Vision digital und aus neuer Perspektive zu erleben – dank der App Periscope für Live-Videostreaming. Den ganzen Tag bietet Wella auf diesem Kanal www.periscope.tv/wellapro exklusive Inhalte und Einblicke in das Backstage-Geschehen. Wer die Periscope- App herunterlädt und @WellaPro folgt, wird stets benachrichtigt, wenn eine Live-Übertragung von Berlin startet. Diese exklusiven Filme sind nur 24 Stunden lang abrufbar, Wella TV steht auch nach dem Event als On- Demand-Content zur Verfügung. Bewegtbild-Inhalte sind über www.wella.com/live oder den Wella Professionals YouTube-Kanal erhältlich: https://www.youtube.com/user/WellaTrendVision/ 2015-11-15 19:49:51 Mitfiebern,Abstimmen,Hautnah,dabei,sein:,digitales,360o,Programm,eigenem,TV,Kanal,macht,Internationalen,Trend,Vision,Award,inspirierende,Welt,Wella,hautnah,erlebbar True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2410_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2410_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Mitfiebern. Abstimmen. Hautnah dabei sein:: WELLA PROFESSIONALS

Mitfiebern. Abstimmen. Hautnah dabei sein:

Ein digitales 360o-Programm mit eigenem TV-Kanal macht den Internationalen Trend Vision Award und die inspirierende Welt von Wella hautnah erlebbar.
Schwalbach, November 2015: Der Countdown läuft und nach intensivem Coaching fiebern die im September gekürten Gold-Gewinner des Nationalen Wella Trend Vision Awards dem Höhepunkt des etablierten Branchen...
 
Backstage @ Thom Browne mit Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director of Care & Styling | Modern,Monochrome,Eugene,Souleiman,näht,Wolle,einen,Seitenscheitel,H/WKollektion,2017,Thom,Browne True

Backstage @ Thom Browne mit Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director of Care & Styling

Modern Monochrome Modern Monochrome Eugene Souleiman näht Wolle in einen Seitenscheitel für die H/WKollektion 2017 von Thom Browne Backstage @ Thom Browne mit Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director of Care & Styling | Der Hintergrund: Was Eugene Souleiman am Styling für den Laufsteg am meisten liebt, ist die enge Mitarbeit an der kreativen Leitung – und die Zusammenarbeit mit Thom Browne in dieser Saison für die H/W-Kollektion 2017 war genau das. Gemeinsam erweckten sie ein paralleles Universum zu Alice im Wunderland zum Leben. Von der Polsterung der gesamten Ausstattung mit noppigen Stoffen bis hin zu in Wolle gewandeten Wasserspeiern als lebendige Requisiten, kleidete Thom Browne die Show von Kopf bis Fuß ein – eine dezente Hommage an die alten Modeschöpfer von Paris. Über 50 Models schritten zu einem berauschenden Mix aus Kraftwerk, Berliner Philharmonikern und Marilyn Manson aus den Lautsprechern zart über den Laufsteg. Sie erschienen, als entstiegen sie einem wollenen Unterholz, mit Glanz an der Stirn und bodenlangen Schleppen aus feinem, schlauchförmigem Wollhaar, Lippen in Graphit, Filznägeln, Dackel-Tragetaschen und Schlittschuh-Wedges. „Das war wahrscheinlich eine der kreativsten Shows der New Yorker Szene und hätte selbst in Paris nicht deplatziert gewirkt. Wenn man zu einer Show von Thom Browne geht, muss man sich darauf vorbereiten in einer neuen Welt zu leben. Man begibt sich tatsächlich in seine Fantasie und er lässt einen einfach hinein. Doch sein Design hat eine Ebene, die sehr luxuriös, elegant und clever ist, auch wenn sie voller verrückter kleiner Ideen steckt. Und wir versuchten, hier auch mit dem Haar clever zu sein. Was für eine Freude, bei einer Show wie dieser dabei zu sein.“ Die Technik: Was war also die Inspiration für den Haarlook? „Das ist teilweise eine Anspielung auf die Neunziger mit den scharfen, mit reichlich Produkt nach unten geglätteten Seitenscheiteln, was für viel Glanz sorgt. Aber das Hauptkonzept der Show bildete Mode mit Wolle. Alles in dieser Produktion ist damit überzogen. Deshalb arbeiteten wir dieses luxuriöse Material auch in die Haare ein. Wir nähten es buchstäblich fest, um einen schonungslosen, minimalistischen und futuristischen Style zu kreieren, der Handarbeit feiert, jedoch mit einer grafischen Qualität.“ Bei 50 Models und einem in zwei Schritten aufgebauten Style wusste Eugene, dass er ein System zur Vorbereitung des Haars benötigte, das nicht nur effizient war, sondern auch einen eindrucksvollen Glanz erzielte, um den Vorgaben nach elegantem Haar, im Gegensatz zu texturiertem Wollhaar, zu entsprechen. Er verwendete EIMI Perfect Setting und mischte EIMI Stay Styled Haarspray mit EIMI Sculpt Force Gel, um eine schnell trocknende Gussform herzustellen, die stark genug war, um die Wolle bis zum Schluss zu stützen. „Im Prinzip besteht dieser Look aus zwei Styles – einem glatten, nach unten gezogenen Style mit echtem Haar und dann einem geflochtenen und genähten Style mit Wolle, von denen beide ihre eigenen Schritte haben. Der erste Schritt ist das Glätten des Haars. Es wird mit EIMI Perfect Setting geföhnt und mit dem Glätteisen bearbeitet.“ „Dann verwendete ich Haarspray wie ein Gel, da er sehr viel schneller trocknet. Ich trug Gel mit einem Kamm darüber auf und pinselte es auf die vordere Haarlinie, um sie in Form zu glätten und dem echten Haar einen gussformartigen, fast synthetischen Anschein zu geben. Ich liebe diese Idee, unterschiedliche Fasern zu mischen und einen Style mit etwas, das Haar imitiert, zu verzieren.“ „Daraufhin steckte ich das Haar unten fest und arbeitete einen Zopf in den Seitenscheitel ein. Hier nähten wir die ganzen 2,5 Meter an Wolle an, die beim Gehen auf dem Boden schleifen werden. Die Wolle ist weiß, schwarz und grau und passt zu den drei Segmenten der Show mit drei unterschiedlichen, sehr modernen Haarlooks im Monochrome- Stil.“ Über EIMI: EIMI von Wella Professionals setzt als umfassende Serie mit 26 Styling-Produkten neue Maßstäbe. EIMI steht für uneingeschränkte Selbstentfaltung und bietet die Tools und Techniken zur Interpretation der neuen, globalen Trends der Fashion Week F/S 2017, Mit EIMI profitieren Sie von der Kreativität und der beispiellosen Handwerkskunst der Wella Stylisten für ultimativen Style und Individualität. Für die Thom Browne Herbst/Winter 2017/18 Kollektion verwendete Produkte: EIMI Perfect Setting (150ml, 16,85€) Fön-Lotion EIMI Stay Styled (300ml, 18,10€) Formbares Haarspray EIMI Sclup Force (125ml, 18,35€) Extra starkes Flubber Gel Styling: Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director für Care & Styling Wella Professionals ist in Friseursalons auf der ganzen Welt erhältlich. Für weitere Informationen besuchen Sie www.wella.com Credits: Hair styling by Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director of Care & Styling 2017-02-24 08:39:33 Modern,Monochrome,Eugene,Souleiman,näht,Wolle,einen,Seitenscheitel,H/WKollektion,2017,Thom,Browne True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3276_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3276_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Modern Monochrome: WELLA PROFESSIONALS

Modern Monochrome

Eugene Souleiman näht Wolle in einen Seitenscheitel für die H/WKollektion 2017 von Thom Browne
Backstage @ Thom Browne mit Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director of Care & Styling | Der Hintergrund: Was Eugene Souleiman am Styling für den Laufsteg am meisten liebt, ist die enge...
 
„Meiner Begeisterung für den Motorsport diente als Inspiration für die Kollektion Frühjahr 2018. Geschwindigkeit und Direktheit verbinden sich dabei mit einem Hauch von Vintage-Nostalgie. Wir haben die traditionelle amerikanische Automobilkultur aufgegriffen und eine Modekollektion entstehen lassen, die den Anforderungen des heutigen Lifestyles auf der Überholspur gerecht wird – der Look ist stark und entschlossen.“ Tommy Hilfiger | Moderne,Sportlichkeit,Eugene,Souleiman,kreiert,Tommy,Hilfiger,Frühjahr,2018,einen,zurückhaltend,coolen,Look True

„Meiner Begeisterung für den Motorsport diente als Inspiration für die Kollektion Frühjahr 2018. Geschwindigkeit und Direktheit verbinden sich dabei mit einem Hauch von Vintage-Nostalgie. Wir haben die traditionelle amerikanische Automobilkultur aufgegriffen und eine Modekollektion entstehen lassen, die den Anforderungen des heutigen Lifestyles auf der Überholspur gerecht wird – der Look ist stark und entschlossen.“ Tommy Hilfiger

Moderne Sportlichkeit Moderne Sportlichkeit Eugene Souleiman kreiert für Tommy Hilfiger Frühjahr 2018 einen zurückhaltend coolen Look „Meiner Begeisterung für den Motorsport diente als Inspiration für die Kollektion Frühjahr 2018. Geschwindigkeit und Direktheit verbinden sich dabei mit einem Hauch von Vintage-Nostalgie. Wir haben die traditionelle amerikanische Automobilkultur aufgegriffen und eine Modekollektion entstehen lassen, die den Anforderungen des heutigen Lifestyles auf der Überholspur gerecht wird – der Look ist stark und entschlossen.“ Tommy Hilfiger | Die Technik: Für die letzte TommyxGigi Show wollte Eugene Souleiman einen Look kreieren, der das Tommy Girl vollkommen verkörperte und amerikanische Tradition mit moderner Sportlichkeit verschmelzen lässt. „Der Hairstyle ist sehr modern – in Eile geschaffen wirkt er gestylt und doch natürlich. Ein wunderschöner Look mit reichlich Textur. Er umfasst den Tommy Lifestyle – jung, voller Spaß und Freiheit mit dem gewissen Etwas. Dabei geht es darum, die Idee an die Person und ihren natürlichen Hairstyle anzupassen und damit ihre Individualität zu betonen“, erklärt Eugene Souleiman. Für diesen Look wurde das Haar zunächst gekämmt und ein Mittelscheitel gezogen. Beide Seiten wurden dann mit EIMI Ocean Spritz besprüht, um Textur zu erhalten. Danach werden sie mit EIMI Sugar Lift neu gestylt. Als Nächstes rollt Eugene das Haar auf jeder Seite in einen sanften Knoten und trocknet es kurz. Er lässt das Haar kurz auskühlen und löst es dann. In die Ansätze arbeitet er EIMI Dry ME ein. Um eine unberührte, voluminösere Textur zu erreichen, die natürlich und ungestylt wirkt, arbeitet Eugene mit den Händen. Eugene erläutert: „Beim Ein- und Ausdrehen ziehen wir das Haar ein wenig gerade, sodass eine s-förmige Locke entsteht – weniger opulent und etwas zurückhaltender. Das ist ein eher moderner Style – das Haar erhält mehr Struktur, ist aber gleichzeitig lockerer.“ Schließlich wurden einige Strähnen so geflochten, dass sie nur bei Bewegung zu sehen waren. Eugene erklärt: „Diese Elemente sind sehr dezent und unauffällig. Sie sind ein zentraler Bestandteil des Looks, dürfen ihn aber nicht bestimmen.“ Für die Tommy Hilfiger Spring 18-Kollektion verwendete Produkte: EIMI Sugar Lift EIMI Ocean Spritz EIMI Dry Me Credits: Hairstyling von Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director Wella Professionals ist in Friseursalons auf der ganzen Welt erhältlich. Für weitere Informationen besuchen Sie www.wella.com Über Coty Inc. Coty ist ein weltweit führendes Kosmetikunternehmen mit einem Pro-Forma-Umsatz von rund 9 Milliarden US-Dollar und dem Leitbild, die Vielfalt der Schönheit zu zelebrieren und von Konventionen zu befreien. Im Laufe einer starken unternehmerischen Erfolgsgeschichte ist ein globales Portfolio führender Beauty-Marken entstanden. Coty ist der weltweit führende Anbieter von Parfüms, eine leistungsstarke Nummer 2 im professionellen Friseurservice bei Haarpflege-, Colorierungs- und Stylingprodukten und die Nummer 3 bei dekorativen Kosmetika. Coty ist in drei Sparten tätig: Consumer Beauty mit Schwerpunkt auf dekorativen Kosmetika sowie Haarfärbe- und Stylingprodukten, Körperpflege und Parfüms, die auf den Massenmarkt ausgerichtet sind und Marken wie COVERGIRL, Max Factor und Rimmel umfassen; Luxury mit Schwerpunkt auf prestigeträchtigen Parfüm- und Hautpflegemarken wie Calvin Klein, Marc Jacobs, Hugo Boss, Gucci und philosophy; sowie Professional Beauty mit Fokus auf professionellen Friseurservice und Haarkosmetikprodukten der Marken Wella Professionals und Sebastian Professional sowie Produkten im Stylingbereich von ghd, außerdem Nagelstudios und Nagelpflegeprodukten der Marke OPI. Coty beschäftigt mehr als 20.000 Mitarbeiter weltweit und vertreibt Produkte in über 150 Ländern. Coty und seine Marken engagieren sich auch für eine Reihe sozialer Initiativen und sind bestrebt ihre Auswirkungen auf die Umwelt einzudämmen. Für weitere Informationen über Coty Inc. besuchen Sie bitte unsere Website www.coty.com 2018-02-28 14:00:55 Moderne,Sportlichkeit,Eugene,Souleiman,kreiert,Tommy,Hilfiger,Frühjahr,2018,einen,zurückhaltend,coolen,Look True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4039_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4039_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Moderne Sportlichkeit: WELLA PROFESSIONALS

Moderne Sportlichkeit

Eugene Souleiman kreiert für Tommy Hilfiger Frühjahr 2018 einen zurückhaltend coolen Look
„Meiner Begeisterung für den Motorsport diente als Inspiration für die Kollektion Frühjahr 2018. Geschwindigkeit und Direktheit verbinden sich dabei mit einem Hauch von Vintage-Nostalgie. Wir haben die...
 
 
WELLA PROFESSIONALS
Wella Professionals: die Beauty Welt für Haar-Innovationen, Produkte, Services und Inspiration
 

Erweitere Angaben zu HFC Prestige International Germany GmbH / Geschäftsbereich Wella

Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
Vertretungsberechtigte(r): Geschäftsführer: Anke Buttler, Veronika Rost, Stefan Gaa
Registereintragung(en): Amtsgericht: Darmstadt, Registernummer HRB 94927
Umsatzsteuer-ID: DE 304 310 582
 

Über die Marke/ das Unternehmen HFC Prestige International Germany GmbH / Geschäftsbereich Wella

Unsere Leidenschaft gilt dem Haar. Das war schon immer so. Alles was wir tun, ist inspiriert von unserer Liebe für die Friseurbranche und für Innovationen. Jeden unserer Schritte gehen wir Seite an Seite mit leidenschaftlichen Experten wie Ihnen. Und alles, was wir gemeinsam tun, hilft dabei, Tag für Tag triumphale Haarmomente zu schaffen.

 

Friseure und Frisuren im Friseurportal

 
Urheberrechtshinweis
Alle Inhalte dieser Seite, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei den Inhabern der jeweiligen Marken, den Unternehmen bzw. beim Betreiber des Angebots. Bitte fragen Sie uns, falls Sie die Inhalte dieser Seite verwenden möchten.
 
Unter Lizenz veröffentlichte Inhalte dürfen nach den jeweils maßgeblichen Lizenzbedingungen verwendet werden.
 
Ein Verstoß gegen das Urheberrecht (z.B. das unerlaubte Einbauen der Inhalte auf die eigene Internetseite) ist gem. § 106 ff Urhebergesetz strafbar. Wer gegen dieses verstößt, muss mit kostenpflichtigen Abmahnungen rechnen und muss ggf. Schadensersatz leisten.
 
TIGI copyright©olour AGE DENIED (258)
Friseur-Messen 2018 | Kosmetik-Messen 2018 und Friseur-Termine 2018, Friseurportal | Friseurwelt
23.06.2018 - 24.06.2018
COSMETICA Frankfurt 2018
15.09.2018 - 16.09.2018
COSMETICA Hannover 2018
06.10.2018 - 07.10.2018
Hair-Factory Kalkar
21.10.2018 - 22.10.2018
HAARE Nürnberg 2018
17.11.2018 - 18.11.2018
COSMETICA Berlin 2018
24.11.2018 - 25.11.2018
Beauty Live Kalkar
 
 
Hair-Factory 2018 (238)

Das Friseurportal mit Infos zu Friseurbedarf, Trendfrisuren

 
 
[ mehr News und Friseurprodukte aus der Friseurwelt... ]
 
Trendfrisuren - Clippercide Spray - Der effektive 5-fach-Schutz für Haarschneidemaschinen

Neu: Clippercide Spray - Der effektive 5-fach-Schutz für Haarschneidemaschinen

Wer möglichst lange Freude an seiner (meist teuer angeschafften) Haarschneidemaschine haben möchte, sollte sie vor allem richtig pflegen.
 
Diesen Artikel haben wir am 14.06.2018 hinzugefügt
 
 
Newsletter-Anmeldung
 
Erhalten auch Sie unseren kostenlosen Newsletter (in der Regel wöchentlich) mit Informationen zu Veranstaltungen und Produkten aus der Friseur-, Kosmetik- und Nageldesignbranche sowie mit interessanten Themen, nicht nur für Saloninhaber/-innen interessant. Die Ein-/ Austragungen zu unserem Newsletter erfolgen nach dem "double-opt-in-Verfahren". Das bedeutet, dass Sie aktiv tätig werden müssen und unsere Newsletter erst dann erhalten, wenn Sie nach dem Erhalt einer Bestätigungsnachricht auf den darin enthaltenen Freischaltlink klicken.
 
Hinweis: Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Erhalt unserer Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
 
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Seiten/ Dienste. Durch die Nutzung unserer Seiten/ Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr: Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung