Friseur & Beauty.de » Tutorials » Step-by-Step - Anleitungen
Friseurwelt im Friseurportal
Hair-Factory 2018 (237)

Step-by-Step - Anleitungen: Einfach nachmachen!

Wir zeigen Ihnen, wie es gehen kann: Step by Step zur Wunschfrisur. Anschauliche Erläuterungen für Schnitt und Styling, erklärt von Top-Stylisten.

 
 
Step-by-Step - Anleitungen: Einfach nachmachen!
Origami Kollektion - Milan Color Origami Kollektion - Milan Color Paul Mitchell® Origami Kollektion Schritt-für-Schritt-Anleitung Farbe (Color) - COLOR by Stephanie Kocielski | „Origami“ ist als japanische Kunst des Papierfaltens bekannt. Durch Falten eines quadratischen Stück Papiers entstehen neue Formen und Objekte. Zurecht fragen Sie sich nun: Was hat das mit Hairstyle zu tun? Die amerikanischen Top-Stylisten Angus Mitchell, Stephanie Kocielski, Takashi Kitamura, Lucie Doughty, Robert Cromeans, Mary Cuomo und Linda Yodice zeigen Ihnen, wie Sie mit Farbeffekten und außergewöhnlichen Schnitttechniken Looks kreieren, die Sie so noch nie gesehen haben. Tauchen Sie ein in die Welt von „Origami“ und erleben Sie, was sich mit Kreativität und Können alles zaubern lässt! Model: MILAN SCHRITT 1 REZEPTUR #1: the color XG® 30 ml 4RV (4/46) + 45 ml 10 Vol. Cream Developer REZEPTUR #2: shines XG® 30 ml 7RV (7/46) + 15 ml 6V (6/6) + 15 ml 4RV (4/46) + 90 ml 10 Vol. Cream Developer REZEPTUR #3: Lighten Up® + 10 Vol. Cream Developer SCHRITT 2 REZEPTUR #4: the color XG® 30 ml 7C (7/34) + 45 ml 20 Vol. Cream Developer REZEPTUR #5: the color XG® 30 ml 6R (6/4) + 45 ml 20 Vol. Cream Developer REZEPTUR #6: the color XG® 30 ml 5RV (5/46) + 45 ml 20 Vol. Cream Developer COLOR by Stephanie Kocielski Teilen Sie das Haar von der vorderen Kontur an den Schläfen bis zur unteren Krone ab, so dass ein Dreieck entsteht. Sichern Sie dies mit einem Clip. Ziehen Sie eine Abteilungslinie von der Schläfe bis zum Okzipitalknochen (Hinterhauptbein). Ziehen Sie eine weitere Abteilungslinie von der Spitze des oberen Dreiecks nach unten, so dass eine dreieckige Abteilung auf der rechten Seite entsteht. Sichern Sie diese mit einem Clip. Ziehen Sie auf der gegenüberliegenden Seite ebenfalls eine Abteilungslinie von der Schläfe, die am Okzipitalknochen auf die zuvor erstellte dreieckige Abteilung trifft. Sichern Sie diese dreieckige Abteilung ebenfalls mit einem Clip. SCHRITT 1: Legen Sie Folie an und tragen Sie die Rezeptur #1 auf die hintere Abteilung im Nacken vom Ansatz bis zu den Spitzen auf. Verschließen Sie die Folie. Auf die beiden mittleren Dreiecke tragen Sie die Rezeptur #2 vom Ansatz bis zu den Spitzen auf. Arbeiten Sie mit Folien, um die Farbrezepturen nicht zu vermischen. Als nächstes frischen Sie den Ansatz des oberen Dreiecks mit der Rezeptur #1 auf. Arbeiten Sie mit einer breiten Folie. Tragen Sie nun die Rezeptur #3 vom Mittelstück bis zu den Spitzen des oberen Dreiecks auf. Arbeiten Sie mit ca. 0,5-1 cm großen Abteilungen von der einen Seite zur anderen. Falten Sie die Folie immer wieder um und schließen Sie sie nach der Auftragung. Achten Sie darauf, die Farbe bis zu dem Bereich, wo Sie die Ansätze aufgefrischt haben, aufzutragen. Einwirkzeit: 35 Minuten. Waschen und pflegen Sie das Haar anschließend mit Color Protect® Post Color Shampoo und Color Protect® Daily Conditioner oder Color Protect® Reconstructive Treatment, falls notwendig. Föhnen Sie das Haar. SCHRITT 2: Teilen Sie das Haar am Oberkopf von den Schläfen bis zum Okzipitalknochen (Hinterhauptbein) in eine dreieckige Abteilung ab. Sichern Sie die Seiten und den hinteren Bereich mit Clips. Erstellen Sie 7 schmale Dreiecke innerhalb des Dreiecks am Oberkopf und sichern Sie diese mit Clips. Beginnen Sie mit der Farbauftragung auf der vorderen rechten Seite. Teilen Sie jedes der schmalen Dreiecke in der Hälfte, so dass ein vorderer und ein hinterer Teil entsteht. Tragen Sie die Rezeptur #6 auf das aufgehellte Haar auf. Achten Sie bei der Auftragung auf komplette Farbsättigung. Falten Sie die Folie von einer Ecke zur gegenüberliegenden Ecke und dann in die Hälfte, um eine dreieckige Origami Folie zu erhalten. Die andere Hälfte des schmalen Dreiecks bleibt mit einem Clip gesichert. Gehen Sie zum nächsten schmalen Dreieck und wiederholen Sie den Vorgang, aber tragen Sie hier die Rezeptur #5 auf das aufgehellte Haar auf. Die andere Hälfte bleibt auch hier mit einem Clip gesichert. Tragen Sie auf das nächste schmale Dreieck die Rezeptur #6 auf. Von links nach rechts werden die Rezepturen in folgender Reihenfolge aufgetragen: #6/#5/#6/#5/#4/#5/#4. Falten Sie die Folien immer wie zuvor beschrieben. Tragen Sie als nächstes die Rezepturen in folgender Reihenfolge auf die bisher gesicherten Hälften der schmalen Dreiecke von rechts nach links auf: #4/#5/#4/#5/#6/#5/#6. Arbeiten Sie zur besseren Erkennung der Reihenfolge mit drei unterschiedlichen Farbfolien. Einwirkzeit: 35 Minuten. Waschen und pflegen Sie das Haar anschließend mit Color Protect® Post Color Shampoo und Color Protect® Daily Conditioner oder Color Protect® Reconstructive Treatment, falls notwendig. 2014-09-01 12:14:18 Origami,Kollektion,Milan,Color,Paul,Mitchell® True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/105_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/105_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Schritt-für-Schritt-Anleitung Farbe (Color) - COLOR by Stephanie Kocielski | Origami,Kollektion,Milan,Color,Paul,Mitchell® True

Schritt-für-Schritt-Anleitung Farbe (Color) - COLOR by Stephanie Kocielski

Origami Kollektion - Milan Color: Step-by-Step - Anleitungen

Origami Kollektion - Milan Color

Paul Mitchell® Origami Kollektion
Schritt-für-Schritt-Anleitung Farbe (Color) - COLOR by Stephanie Kocielski | „Origami“ ist als japanische Kunst des Papierfaltens bekannt. Durch Falten eines quadratischen Stück Papiers entstehen neue...
 
Origami Kollektion - Ming Cut Origami Kollektion - Ming Cut Paul Mitchell® Origami Kollektion Schritt-für-Schritt-Anleitung Schnitt (Cut) - CUT by Takashi Kitamura | „Origami“ ist als japanische Kunst des Papierfaltens bekannt. Durch Falten eines quadratischen Stück Papiers entstehen neue Formen und Objekte. Zurecht fragen Sie sich nun: Was hat das mit Hairstyle zu tun? Die amerikanischen Top-Stylisten Angus Mitchell, Stephanie Kocielski, Takashi Kitamura, Lucie Doughty, Robert Cromeans, Mary Cuomo und Linda Yodice zeigen Ihnen, wie Sie mit Farbeffekten und außergewöhnlichen Schnitttechniken Looks kreieren, die Sie so noch nie gesehen haben. Tauchen Sie ein in die Welt von „Origami“ und erleben Sie, was sich mit Kreativität und Können alles zaubern lässt! CUT by Takashi Kitamura Tragen Sie Super Sculpt™ auf das Haar auf. Teilen Sie das Deckhaar mit einer vertikalen, diagonalen, nach hinten führenden Abteilung auf der rechten Seite ab und sichern Sie diese mit einem Clip. Beginnen Sie unterhalb der zuvor weggesteckten Abteilung das Haar mit dem Neuro® Dry und der Express Ion Round® L zu föhnen. Heben Sie das Haar am Ansatz leicht an, um Volumen zu kreieren. Verwenden Sie die Stylingdüse, um den Luftstrom zu kontrollieren. Lassen Sie die Bürste einen Moment in den Spitzen verbleiben, um dort eine Rundung zu erstellen. Wiederholen Sie das Abteilen und die gleiche Föhntechnik auf der gegenüberliegenden Seite. Öffnen Sie die oberen Abteilungen und verbinden Sie diese mit den zuvor geföhnten Bereichen. Föhnen Sie nach der gleichen Vorgehensweise. Heben Sie den Ansatz an, falls Sie mehr Volumen benötigen. Nachdem das Haar getrocknet ist, ziehen Sie vom Scheitel ausgehend eine horizontale, diagonale, nach hinten führende Abteilung über den Hinterkopf hinweg ab. Sichern Sie diese mit einem Clip. Kreieren Sie von der zuvor erstellten Abteilungslinie bis oberhalb des Ohres eine vertikale, diagonale, nach hinten führende Abteilung. Nehmen Sie das Kinn als Orientierungshilfe für die Längen, heben Sie das Haar an und lassen Sie die Längen herausfallen. Arbeiten Sie im oberen Bereich der Abteilung mit der Stroking-Technik. Lassen Sie die Hand nach unten gleiten bis Sie an die Spitzen kommen. Teilen Sie weitere vertikale, diagonale, nach hinten führende Abteilungen ab und lassen Sie wieder die Längen herausfallen. Überziehen Sie das Haar mit der Stroking- Technik nach vorne. Fahren Sie damit bis zum Hinterkopf fort. Überziehen Sie jede Abteilung zur ersten Abteilung. Achten Sie auf eine stationäre Körperposition und darauf, dass Sie die Längen wieder fallenlassen. Gehen Sie dabei etwas über die Mitte des Hinterkopfs hinaus. Achten Sie auf eine stationäre Körperposition und darauf, dass Sie das Haar nach vorne überziehen, um Stufen zu kreieren. Öffnen Sie die obere Abteilung und wenden Sie die gleiche Schnitttechnik wie zuvor an. Achten Sie auch auf die gleiche Hand- und Körperposition. Wechseln Sie auf die gegenüberliegende Seite. Wiederholen Sie hier die gleichen vertikalen, diagonalen, nach hinten führenden Abteilungen, aber schneiden Sie dieses Mal auch das Deckhaar mit. Wenden Sie am oberen, vorderen Bereich die Stroking- Technik an. Arbeiten Sie sich an den Hinterkopf heran. Schneiden Sie weiterhin mit der Stroking-Technik wie bereits auf der anderen Seite. Achten Sie darauf, das Haar nach vorne zur stationären Körperposition zu überziehen. Gehen Sie dabei etwas über die Mitte des Hinterkopfs hinaus. Ziehen Sie einen Scheitel. Halten Sie das Haar der linken Seite in Ihrer Hand, um Kontrolle über das Haar zu behalten. Wenden Sie die Slide-Technik unterhalb des Kinns bis zu den Spitzen an. Wiederholen Sie dies auf der gegenüberliegenden Seite. Überkreuzen Sie Ihre Arme, so dass das Schneideblatt leicht durch das Haar gleiten kann. Arbeiten Sie von Mittelstück bis zu den Spitzen mit dem Neuro® Smooth, um eine moderne, gerundete Struktur in den Spitzen zu kreieren. Stylen Sie den Look mit Gloss Drops® und Extra-Body Finishing Spray®. 2014-09-01 10:13:09 Origami,Kollektion,Ming,Cut,Paul,Mitchell® True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/104_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/104_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Schritt-für-Schritt-Anleitung Schnitt (Cut) - CUT by Takashi Kitamura | Origami,Kollektion,Ming,Cut,Paul,Mitchell® True

Schritt-für-Schritt-Anleitung Schnitt (Cut) - CUT by Takashi Kitamura

Origami Kollektion - Ming Cut: Step-by-Step - Anleitungen

Origami Kollektion - Ming Cut

Paul Mitchell® Origami Kollektion
Schritt-für-Schritt-Anleitung Schnitt (Cut) - CUT by Takashi Kitamura | „Origami“ ist als japanische Kunst des Papierfaltens bekannt. Durch Falten eines quadratischen Stück Papiers entstehen neue Formen...
 
Origami Kollektion - Milan Cut Origami Kollektion - Milan Cut Paul Mitchell® Origami Kollektion Schritt-für-Schritt-Anleitung Schnitt (Cut) - CUT by Angus Mitchell | „Origami“ ist als japanische Kunst des Papierfaltens bekannt. Durch Falten eines quadratischen Stück Papiers entstehen neue Formen und Objekte. Zurecht fragen Sie sich nun: Was hat das mit Hairstyle zu tun? Die amerikanischen Top-Stylisten Angus Mitchell, Stephanie Kocielski, Takashi Kitamura, Lucie Doughty, Robert Cromeans, Mary Cuomo und Linda Yodice zeigen Ihnen, wie Sie mit Farbeffekten und außergewöhnlichen Schnitttechniken Looks kreieren, die Sie so noch nie gesehen haben. Tauchen Sie ein in die Welt von „Origami“ und erleben Sie, was sich mit Kreativität und Können alles zaubern lässt! CUT by Angus Mitchell Teilen Sie das Haar von der Schläfe an der vorderen Kontur bis zur Krone ab. Wiederholen Sie dies auf der gegenüberliegenden Seite und sichern Sie diese Abteilung mit einem Clip. Diese Abteilung hat eine dreieckige Form. Teilen Sie nun eine Abteilungslinie von der Spitze des Dreiecks am Hinterkopf nach unten hin ab. Nehmen Sie eine horizontale, diagonale, nach hinten führende Abteilung von der Schläfe bis zur zuvor erstellten Abteilungslinie am Okzipitalknochen und sichern Sie diese mit einem Clip. Wiederholen Sie dies auf der gegenüberliegenden Seite. Teilen Sie das Haar hinter dem Ohr horizontal über den Hinterkopf bis hinter das andere Ohr ab. Sichern Sie diese Abteilung ebenfalls mit einem Clip. Nun sind 6 Abteilungen entstanden. Beginnen Sie im Nacken. Belassen Sie das Haar im natürlichen Fall. Schneiden Sie ohne Spannung eine horizontale Linie. Öffnen Sie den darüber liegenden Bereich. Schneiden Sie nun mit gleichmäßiger Spannung und leichter Anhebung. Der untere Bereich dient Ihnen als Orientierungshilfe. Beginnen Sie mittig am Hinterkopf und schneiden Sie zur linken Seite. Orientieren Sie sich an der hinteren Ecke, um die Länge für die Seiten zu bestimmen. Behalten Sie die Spannung und die gleiche Anhebung bei. Neigen Sie den Kopf der Kundin von Ihrem Körper weg. Runden Sie die Ecken vor dem Ohr ein wenig ab. Gehen Sie wieder an die Mitte des Hinterkopfs und graduieren Sie das Haar mit ein wenig mehr Anhebung. Wiederholen Sie die gleichen Schritte auf der rechten Seite bei gleicher Spannung, Anhebung und Kopfhaltung. Prüfen Sie die Gleichmäßigkeit. Öffnen Sie den linken Bereich unterhalb der oberen Abteilung. Nehmen Sie mittig am Hinterkopf eine vertikale Abteilung und schneiden Sie mit den Handflächen zueinander zeigend, um eine gute Hand-, Arm- und Körperposition beizubehalten. Arbeiten Sie nach links, nehmen Sie vertikale Abteilungen, ziehen Sie jede Abteilung gerade nach hinten und nehmen Sie die zuvor geschnittene Abteilung als Orientierungshilfe. Überziehen Sie jede Abteilung zur zuvor geschnittenen Abteilung bis Sie hinter dem Ohr ankommen. Am Ohr überziehen Sie leicht nach hinten, um Länge über dem Ohr beizubehalten. Fahren Sie mit dem Überziehen fort. Gehen Sie wieder nach hinten und öffnen Sie den oberen rechten Bereich. Ändern Sie Ihre Handhaltung, so dass die Finger nach unten zeigen. Dies gibt Ihnen Kontrolle und den gleichen Fingerwinkel wie auf der linken Seite. Nehmen Sie auf der rechten Seite vertikale Abteilungen bei gleichem Fingerwinkel und halten Sie jede Abteilung gerade nach hinten bis Sie hinter dem Ohr ankommen. Die Länge der ersten Abteilung auf der gegenüberliegenden Seite dient wieder als Orientierungshilfe. Überziehen Sie die Seite bis hinter das Ohr. Öffnen Sie nun die obere Abteilung. Beginnen Sie an der Krone und nehmen Sie dort eine horizontale Abteilung. Orientieren Sie sich am hinteren Bereich, heben Sie die Abteilung in einem 45° Winkel an und schneiden Sie das Haar. Arbeiten Sie weiterhin nach vorne mit horizontalen Abteilungen und überziehen Sie jede Abteilung zur ersten Abteilung. Arbeiten Sie mit gleicher Anhebung. Überziehen Sie die letzte Abteilung am oberen Bereich nach hinten zur feststehenden Führungslinie. Behalten Sie die gleiche Spannung und Anhebung bei. 2014-09-01 08:12:04 Origami,Kollektion,Milan,Cut,Paul,Mitchell® True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/103_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/103_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Schritt-für-Schritt-Anleitung Schnitt (Cut) - CUT by Angus Mitchell | Origami,Kollektion,Milan,Cut,Paul,Mitchell® True

Schritt-für-Schritt-Anleitung Schnitt (Cut) - CUT by Angus Mitchell

Origami Kollektion - Milan Cut: Step-by-Step - Anleitungen

Origami Kollektion - Milan Cut

Paul Mitchell® Origami Kollektion
Schritt-für-Schritt-Anleitung Schnitt (Cut) - CUT by Angus Mitchell | „Origami“ ist als japanische Kunst des Papierfaltens bekannt. Durch Falten eines quadratischen Stück Papiers entstehen neue Formen...
 
Origami Kollektion - Ming Color Origami Kollektion - Ming Color Paul Mitchell® Origami Kollektion Schritt-für-Schritt-Anleitung Farbe (Color) - Color by Lucie Doughty | „Origami“ ist als japanische Kunst des Papierfaltens bekannt. Durch Falten eines quadratischen Stück Papiers entstehen neue Formen und Objekte. Zurecht fragen Sie sich nun: Was hat das mit Hairstyle zu tun? Die amerikanischen Top-Stylisten Angus Mitchell, Stephanie Kocielski, Takashi Kitamura, Lucie Doughty, Robert Cromeans, Mary Cuomo und Linda Yodice zeigen Ihnen, wie Sie mit Farbeffekten und außergewöhnlichen Schnitttechniken Looks kreieren, die Sie so noch nie gesehen haben. Tauchen Sie ein in die Welt von „Origami“ und erleben Sie, was sich mit Kreativität und Können alles zaubern lässt! Model: MING SCHRITT 1, VORAUFHELLUNG REZEPTUR #1: Dual-Purpose Lightener + 20 Vol. Cream Developer REZEPTUR #2: Dual-Purpose Lightener + 30 Vol. Cream Developer SCHRITT 2 REZEPTUR #3: shines XG® 30 ml 9NB (9/07) + 45 ml 5 Vol. Cream Developer SCHRITT 3 INKWORKS®: REZEPTUR #4A: Peach = INKWORKS® Yellow + Hot Pink + White REZEPTUR #4B: Green = INKWORKS® Yellow + Blue + White REZEPTUR #4C: Purple = INKWORKS® White + Blue + Purple REZEPTUR #4D: Light Pink = INKWORKS® Hot Pink + White Color by Lucie Doughty SCHRITT 1, VORAUFHELLUNG: Teilen Sie eine V-förmige Abteilung ab, die von den Schläfen bis unterhalb des Okzipitalknochens (Hinterhauptbein) verläuft. Sichern Sie diese mit einem Clip. Teilen Sie eine weitere dreieckige Abteilung ab, die oberhalb des Ohres beginnt und sich mit dem hinteren Bereich der „V“-Abteilung verbindet. Hier beginnt die Platinum Card-Technik. Teilen Sie vertikal bis hinter das Ohr ab. Nehmen Sie 0,5 cm große, horizontale Abteilungen und tragen Sie die Rezeptur #1, ca. 0,5 cm vom Ansatz entfernt, bis zu den Spitzen auf. Das Haar liegt hierbei auf einer Folie auf. Falten Sie die Folie von unten nach oben in der Hälfte und schließen Sie die Seiten, um den Bereich zu sichern. Nehmen Sie weiterhin 0,5 cm großen Abteilungen und tragen Sie die Rezeptur #1 auf. Arbeiten Sie weiterhin nach oben bis Sie die „V“-förmige Abteilung erreichen. Wiederholen Sie dies auf der gegenüberliegenden Seite mit der Rezeptur #1. Der hintere Bereich ist bei der Auftragung in drei Abteilungen unterteilt. Beginnen Sie nun hinter dem rechten Ohr am unteren Nackenbereich mit der Platinum Card-Technik, tragen Sie die Rezeptur #2 nach gleicher Vorgehensweise auf und sichern Sie die Folien wie zuvor. Wiederholen Sie dies im linken Bereich des Hinterkopfs. Im mittleren Bereich des Hinterkopfs beginnen Sie wieder am unteren Nackenbereich mit der Platinum Card-Technik die Rezeptur #2 aufzutragen. An der vorderen linken Seite erstellen Sie eine aufgehellte Abteilung. Teilen Sie dazu etwas unterhalb des Scheitels eine dreieckige Abteilung ab, die mit der Spitze Richtung Scheitel zeigt. Das darüber liegende Haar wird später über diesen aufgehellten Bereich fallen. Nehmen Sie wieder diagonale Abteilungen, legen Sie jeweils Folien an und tragen Sie die Rezeptur #2 auf. Falten Sie auch diese wieder in Origami-Dreiecke. Fahren Sie damit fort, bis Sie die Spitze des Dreiecks erreicht haben. Einwirkzeit: Lassen einwirken bis Tonhöhe 9 erreicht wurde. Waschen und pflegen Sie das Haar anschließend mit Color Protect® Post Color Shampoo und Color Protect® Daily Conditioner oder Color Protect® Reconstructive Treatment, falls notwendig. SCHRITT 2: Sichern Sie zuerst das ungefärbte Haar mit einem Clip. Nehmen Sie an der vorderen Kontur eine vertikale, diagonale, nach hinten führende Abteilung, legen Sie Folie an, tragen Sie die Rezeptur #3 auf und schließen Sie die Folie. Nehmen Sie eine weitere vertikale, diagonale, nach hinten führende, ca. 0,5–1 cm breite Abteilung. Teilen Sie diese Abteilung in 3 Teile und tragen Sie die Rezepturen #4a, #4b und #4c auf. Decken Sie diese 3 INK-Strähnen mit einer Folie ab. Tragen Sie auf das übrige Haar hinter dem Ohr die Rezeptur #3 auf und legen Sie Folie an. Wiederholen Sie dies auf der gegenüberliegenden Seite mit den gleichen Rezepturen. Am Hinterkopf teilen Sie das Haar in 3 Teile. Legen Sie eine Folie an und tragen Sie am Nacken die Rezeptur #4d auf, im Bereich darüber die Rezeptur #4b. Auf den letzten Bereich tragen Sie die Rezeptur #4c auf und decken dies mit Folie ab. Gehen Sie zum vorderen Bereich an die aufgehellte Stelle und tragen Sie die Rezeptur #3 vom Ansatz bis zum Mittelstück auf und die Rezeptur #4d INK legen Sie ab dem Mittelstück bis zu den Spitzen auf. Einwirkzeit: 15 Minuten unter einer Trockenhaube. Gründlich ausspülen. Waschen und pflegen Sie das Haar anschließend mit Color Protect® Post Color Shampoo und Color Protect® Daily Conditioner oder Color Protect® Reconstructive Treatment, falls notwendig. 2014-09-01 06:10:51 Origami,Kollektion,Ming,Color,Paul,Mitchell® True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/102_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/102_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Schritt-für-Schritt-Anleitung Farbe (Color) - Color by Lucie Doughty | Origami,Kollektion,Ming,Color,Paul,Mitchell® True

Schritt-für-Schritt-Anleitung Farbe (Color) - Color by Lucie Doughty

Origami Kollektion - Ming Color: Step-by-Step - Anleitungen

Origami Kollektion - Ming Color

Paul Mitchell® Origami Kollektion
Schritt-für-Schritt-Anleitung Farbe (Color) - Color by Lucie Doughty | „Origami“ ist als japanische Kunst des Papierfaltens bekannt. Durch Falten eines quadratischen Stück Papiers entstehen neue Formen...
 
Origami Kollektion - Lucy Style Origami Kollektion - Lucy Style Paul Mitchell® Origami Kollektion Schritt-für-Schritt-Anleitung Styling - STYLE by Mary Cuomo | „Origami“ ist als japanische Kunst des Papierfaltens bekannt. Durch Falten eines quadratischen Stück Papiers entstehen neue Formen und Objekte. Zurecht fragen Sie sich nun: Was hat das mit Hairstyle zu tun? Die amerikanischen Top-Stylisten Angus Mitchell, Stephanie Kocielski, Takashi Kitamura, Lucie Doughty, Robert Cromeans, Mary Cuomo und Linda Yodice zeigen Ihnen, wie Sie mit Farbeffekten und außergewöhnlichen Schnitttechniken Looks kreieren, die Sie so noch nie gesehen haben. Tauchen Sie ein in die Welt von „Origami“ und erleben Sie, was sich mit Kreativität und Können alles zaubern lässt! STYLE by Mary Cuomo Schritt 1: Trocknen Tragen Sie Extra-Body Sculpting Foam® auf das Haar auf. Teilen Sie das Haar über den Hinterkopf von Ohr zu Ohr ab. Sichern Sie den oberen Bereich mit einem Clip. Verwenden Sie die 413 Sculpting Brush mit der Leafing- Technik, um im hinteren Bereich Volumen am Ansatz zu kreieren und die Spitzen einzurollen. Trocknen Sie das Haar mit dem Neuro® Dry. Nehmen Sie eine weitere Sektion vom Parietalbereich auf beiden Seiten. Bürsten Sie weiterhin mit der 413 Sculpting Brush, um dem Haar Geschmeidigkeit und Glanz zu geben. Sobald Sie den hinteren und seitlichen Bereich abgeschlossen haben, gehen Sie an den oberen Bereich und öffnen den Ponybereich. Arbeiten Sie mit der Express Ion Round® L um zusätzliches Volumen und gebogene Spitzen zu erhalten. Erstellen Sie aus dem Pony eine Rolle und fixieren Sie diese mit einer Paul Mitchell® Abteilungsklammer. Lassen Sie das Haar abkühlen. Wiederholen Sie dies im oberen Bereich und arbeiten Sie von hinten nach vorne. Öffnen Sie die Rollen und bürsten Sie das Haar durch. Schritt 2: Wasserwelle Tragen Sie Texturizing Sea Spray® auf das Haar auf und föhnen Sie mit dem Neuro Dry® und der Express Ion Round® L das Haar, um Struktur und Fülle zu kreieren. Erstellen Sie am Scheitel beginnend, direkt am Haaransatz, mit dem Neuro® Unclipped Small Styling Cone Ringellöckchen. Wickeln Sie alle Sektionen nach vorne auf. Lassen Sie die Löckchen abkühlen. Locken Sie nun die andere Seite des Scheitels mit nach hinten aufgewickelten Sektionen in die gleiche Richtung. Erstellen Sie nun am Hinterkopf Locken, die in die gleiche Richtung gehen: nach vorne auf der rechten Seite und nach hinten auf der linken Seite. Kämmen Sie das Haar, so dass Wellen entstehen. Betonen Sie mit dem Neuro® Smooth die Wellenbildung. Wie gewünscht stylen. 2014-09-01 04:09:37 Origami,Kollektion,Lucy,Style,Paul,Mitchell® True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/101_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/101_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Schritt-für-Schritt-Anleitung Styling - STYLE by Mary Cuomo | Origami,Kollektion,Lucy,Style,Paul,Mitchell® True

Schritt-für-Schritt-Anleitung Styling - STYLE by Mary Cuomo

Origami Kollektion - Lucy Style: Step-by-Step - Anleitungen

Origami Kollektion - Lucy Style

Paul Mitchell® Origami Kollektion
Schritt-für-Schritt-Anleitung Styling - STYLE by Mary Cuomo | „Origami“ ist als japanische Kunst des Papierfaltens bekannt. Durch Falten eines quadratischen Stück Papiers entstehen neue Formen und...
 
Origami Kollektion - Lucy Cut Origami Kollektion - Lucy Cut Paul Mitchell® Origami Kollektion Schritt-für-Schritt-Anleitung Schnitt (Cut) - CUT by Robert Cromeans | „Origami“ ist als japanische Kunst des Papierfaltens bekannt. Durch Falten eines quadratischen Stück Papiers entstehen neue Formen und Objekte. Zurecht fragen Sie sich nun: Was hat das mit Hairstyle zu tun? Die amerikanischen Top-Stylisten Angus Mitchell, Stephanie Kocielski, Takashi Kitamura, Lucie Doughty, Robert Cromeans, Mary Cuomo und Linda Yodice zeigen Ihnen, wie Sie mit Farbeffekten und außergewöhnlichen Schnitttechniken Looks kreieren, die Sie so noch nie gesehen haben. Tauchen Sie ein in die Welt von „Origami“ und erleben Sie, was sich mit Kreativität und Können alles zaubern lässt! CUT by Robert Cromeans Kämmen Sie das Haar nach hinten und finden Sie den Scheitel. Teilen Sie das Haar vom höchsten Punkt des Kopfes bis hinter die Ohren ab. Teilen Sie danach das Haar von der Mitte des Ohres über den Okzipitalknochen bis zur Mitte des Ohres auf der gegenüberliegenden Seite ab. Sichern Sie diese Abteilung mit einem Clip. Teilen Sie an der rechten hinteren Ecke eine diagonale, nach hinten führende Abteilung ab. Kämmen Sie diese erste Abteilung mit einer leichten Ein- Finger-Anhebung nach unten und schneiden Sie eine horizontale Linie auf die gewünschte Länge. Fahren Sie in dem hinteren Bereich mit diagonalen, nach hinten führenden Abteilungen fort, kämmen Sie nach unten und schneiden Sie mit leichter Anhebung. Prüfen Sie die Schnittlänge auf Gleichmäßigkeit. Teilen Sie das Haar der darüber liegenden, gesicherten Abteilung mit einer horizontalen Abteilungslinie in die Hälfte und sichern Sie die obere Hälfte mit einem Clip. Die gewählte Haarlänge der zuvor geschnittenen Abteilung sollten Sie sehen können. Beginnen Sie mit dem Schnitt auf der rechten Seite und arbeiten Sie weiterhin mit diagonalen, nach hinten führenden Abteilungen. Kämmen Sie jede Abteilung nach unten. Behalten Sie die gleiche Anhebung bei und schneiden Sie unter Beachtung der gewählten Länge eine horizontale Linie. Ihre Handposition ist horizontal. Kämmen Sie das Haar gerade nach unten, überziehen Sie das Haar leicht für mehr Länge hinter dem Ohr. Öffnen Sie die obere Hälfte der gesicherten Abteilung. Arbeiten Sie auch hier mit diagonalen, nach hinten führenden Abteilungen und folgen Sie der gleichen Vorgehensweise wie zuvor. Heben Sie diesen Bereich allerdings etwas mehr an, um Gewicht aufzubauen. Gehen Sie an die rechte Seite. Nehmen Sie die hinteren Ecken als Orientierungshilfe. Schneiden Sie eine Linie, die nach vorne hin diagonal verläuft. Achten Sie darauf, die Spannung am Ohr zu reduzieren. Verwenden Sie die linke Ecke als Orientierungshilfe für die linke Seite und schneiden Sie nach gleicher Vorgehensweise. Bei dem hinteren Bereich und den Seiten wird eine leicht graduierte Form zu sehen sein. 2014-09-01 02:08:34 Origami,Kollektion,Lucy,Cut,Paul,Mitchell® True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/100_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/100_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Schritt-für-Schritt-Anleitung Schnitt (Cut) - CUT by Robert Cromeans | Origami,Kollektion,Lucy,Cut,Paul,Mitchell® True

Schritt-für-Schritt-Anleitung Schnitt (Cut) - CUT by Robert Cromeans

Origami Kollektion - Lucy Cut: Step-by-Step - Anleitungen

Origami Kollektion - Lucy Cut

Paul Mitchell® Origami Kollektion
Schritt-für-Schritt-Anleitung Schnitt (Cut) - CUT by Robert Cromeans | „Origami“ ist als japanische Kunst des Papierfaltens bekannt. Durch Falten eines quadratischen Stück Papiers entstehen neue Formen...
 
Origami Kollektion - Lucy Color Origami Kollektion - Lucy Color Paul Mitchell® Origami Kollektion Schritt-für-Schritt-Anleitung Farbe (Color) | „Origami“ ist als japanische Kunst des Papierfaltens bekannt. Durch Falten eines quadratischen Stück Papiers entstehen neue Formen und Objekte. Zurecht fragen Sie sich nun: Was hat das mit Hairstyle zu tun? Die amerikanischen Top-Stylisten Angus Mitchell, Stephanie Kocielski, Takashi Kitamura, Lucie Doughty, Robert Cromeans, Mary Cuomo und Linda Yodice zeigen Ihnen, wie Sie mit Farbeffekten und außergewöhnlichen Schnitttechniken Looks kreieren, die Sie so noch nie gesehen haben. Tauchen Sie ein in die Welt von „Origami“ und erleben Sie, was sich mit Kreativität und Können alles zaubern lässt! Model: LUCY SCHRITT 1 AUFFRISCHUNG: the color XG® 20 ml 9PN (9/80) + 8 ml 9A (9/1) + 42 ml 20 Vol. Cream Developer SCHRITT 2 HIGHLIGHTS: REZEPTUR #1: shines XG® 30 ml 9NB (9/7) + ein Tropfen 8C (8/34) + 45 ml 5 Vol. Cream Developer REZEPTUR #2: shines XG® 30 ml 7NB (7/07) + 45 ml 5 Vol. Cream Developer REZEPTUR #3: SynchroLift® + 20 Vol. Cream Developer SCHRITT 1: Ziehen Sie einen Kreuzscheitel und sichern Sie die Abteilungen mit Clips. Tragen Sie die Auffrischungs-Rezeptur auf den nachgewachsenen Ansatz auf und lassen Sie die Farbe 35 Minuten einwirken. Waschen und pflegen Sie das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo und Color Protect® Daily Conditioner oder Color Protect® Reconstructive Treatment, falls notwendig. Föhnen Sie das Haar. SCHRITT 2: Teilen Sie das Haar von der vorderen Kontur, leicht seitlich versetzt, bis zum Nacken und von der Krone bis vor die Ohren auf beiden Seiten ab. Sichern Sie diese Abteilungen mit Clips. Nehmen Sie an der vorderen rechten Seite eine vertikale, diagonale, nach hinten führende Sektion, die parallel zur Kontur verläuft. Legen Sie Folie unter die Sektion. Teilen Sie das Haar in zwei Sektionen. Tragen Sie die Rezeptur #1 auf eine der beiden Sektionen auf, halten Sie den Farbpinsel an der Kopfhaut leicht diagonal und legen Sie die Farbe bis zu den Spitzen auf. Tragen Sie auf die zweite Sektion, die ebenfalls auf der Folie aufliegt, die Rezeptur #2 auf. Falten Sie eine Seite der Folie und dann die eine Ecke dieser Seite, so dass ein Origami-Dreieck entsteht. Nehmen Sie eine vertikale, diagonale, nach hinten führende Sektion und legen Sie das Haar auf eine Folie auf. Besprühen Sie einen ca. 0,5 cm breiten Streifen am Ansatz mit Awapuhi Moisture Mist®. Tragen Sie als nächstes die Rezeptur #3 auf. Halten Sie den Farbpinsel schräg und legen Sie die Farbe auf die Stellen auf, die aufgehellt werden sollen. Falten Sie die Folie wieder wie zuvor. Arbeiten Sie in der Sektion nach oben. Auf der gegenüberliegenden Seite gehen Sie bei den Abteilungen, der Farbauftragung und dem Falten der Folien so vor wie zuvor. Wechseln Sie die Rezepturen wie gewünscht ab. Nehmen Sie am Nacken horizontale, diagonale, nach hinten führende Abteilungen und wechseln Sie die Rezepturen ab. Tragen Sie die Farbe hier genauso auf wie auf den vorderen Bereichen. Einwirkzeit: 25 Minuten. Waschen und pflegen Sie das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo und Color Protect® Daily Conditioner oder Color Protect® Reconstructive Treatment, falls notwendig. 2014-09-01 00:01:21 Origami,Kollektion,Lucy,Color,Paul,Mitchell® True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/99_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/99_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Schritt-für-Schritt-Anleitung Farbe (Color) | Origami,Kollektion,Lucy,Color,Paul,Mitchell® True

Schritt-für-Schritt-Anleitung Farbe (Color)

Origami Kollektion - Lucy Color: Step-by-Step - Anleitungen

Origami Kollektion - Lucy Color

Paul Mitchell® Origami Kollektion
Schritt-für-Schritt-Anleitung Farbe (Color) | „Origami“ ist als japanische Kunst des Papierfaltens bekannt. Durch Falten eines quadratischen Stück Papiers entstehen neue Formen und Objekte. Zurecht...
 
Schauspielerin Eva Habermann mit dem Red Carpet-Look Schauspielerin Eva Habermann mit dem Red Carpet-Look Glamrock-Look - mit Redken-Experte Marco Arena Die Schauspielerin Eva Habermann zeigt einen tollen neuen Frisurentrend 2014: Rockig, glamourös - perfekt gestylt von Redken-Friseur Marco Arena. | Step-by-Step erklärt der Redken-Experte, wie der tolle Look einfach Zuhause nachgestylt werden kann und welche Produkte er dabei verwendet. Step 1 Zunächst das Haar über eine Rundbürste trocken föhnen. Im Anschluss die Oberpartie abteilen und mit einer Klammer erst einmal wegstecken. Step 2 Die Haare zu einer Banane hochstecken. Kleine Haarklammern fixieren das Ganze nahezu unsichtbar. Step 3 Mit einem Lockenstab die obere Haarpartie in sanfte Locken legen. Dadurch entsteht tolles natürliches Volumen. Step 4 Ein Volumen-Puder am Ansatz gibt der Frisur Halt und lockert die Wellen natürlich auf. Auf den Ansatz aufpudern und sanft einmassieren. So wird der Look komplett Dieses glamouröse Haarstyling kann wunderbar auf verschiedenste Weise kombiniert werden: sinnliches Augen-Make-up und rote Lippen sehen verführerisch aus, aber auch Smokey Eyes und eine dezente Lippenfarbe passen toll dazu. Ob für´s Büro, oder wie Eva Habermann für den Red Carpet - ein aufregender Look für mittellanges bis langes Haar! Verwendete Produkte Pure Force 20 Maximale Kontrolle (250ml, ca. 21,40€) Powder Grip 03 Erfrischendes Haarpuder (7 gr, ca. 17,00€) Quick Tease 15 Flexibles Haarspray (250ml, ca. 14,90 €) Fotocredit: Redken / Marco Arena 2014-08-25 22:41:16 Schauspielerin,Eva,Habermann,Red,Carpet,Look,Glamrock,Redken,Experte,Marco,Arena True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/64_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/64_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Die Schauspielerin Eva Habermann zeigt einen tollen neuen Frisurentrend 2014: Rockig, glamourös - perfekt gestylt von Redken-Friseur Marco Arena. | Schauspielerin,Eva,Habermann,Red,Carpet,Look,Glamrock,Redken,Experte,Marco,Arena True

Die Schauspielerin Eva Habermann zeigt einen tollen neuen Frisurentrend 2014: Rockig, glamourös - perfekt gestylt von Redken-Friseur Marco Arena.

Schauspielerin Eva Habermann mit dem Red Carpet-Look: Step-by-Step - Anleitungen

Schauspielerin Eva Habermann mit dem Red Carpet-Look

Glamrock-Look - mit Redken-Experte Marco Arena
Die Schauspielerin Eva Habermann zeigt einen tollen neuen Frisurentrend 2014: Rockig, glamourös - perfekt gestylt von Redken-Friseur Marco Arena. | Step-by-Step erklärt der Redken-Experte, wie der tolle Look einfach...
 
Step-by-Step Anika - Great Lengths Step-by-Step Anika - Great Lengths Great Woman 2014 - Step by Step Anika Erst mit GL Apps verlängern, dann in Form bringen: Ein weicher Kurzhaarschnitt formt eine ausdrucksstarke Silhouette | Bild 01: Anikas Kurzhaarschnitt vorher Bild 02: Zur Verlängerung des seitlich fallenden Ponys, eine Partie schräg abteilen und die erste Reihe Extensions setzen. Die Apps etwa einen Zentimeter vom Haaransatz entfernt mit leichtem Druck nebeneinander anbringen Bild 03+04: Anschließend die obere Schutzfolie der GL Apps abziehen, eine dünne Lage Eigenhaar darüber geben und die Strähne fest andrücken. Bild 05-07: Partie für Partie über die gesamte Länge des Ponys weitere Extensions einarbeiten Bild 08+09 Schnitt: Den Pony von beiden Seiten schräg in Form und auf die gewünschte Länge bringen Bild 10: Abschließend die Spitzen im Point Cut schneiden um die Extensions optisch mit dem Eigenhaar zu verbinden Bild 11: Es wurden insgesamt 8 GL Apps in 30 Zentimeter Länge gesetzt (Farbe 59) 2014-08-16 08:30:02 Step,by,Anika,Great,Lengths,Woman,2014 True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/52_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/52_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Erst mit GL Apps verlängern, dann in Form bringen: Ein weicher Kurzhaarschnitt formt eine ausdrucksstarke Silhouette | Step,by,Anika,Great,Lengths,Woman,2014 True

Erst mit GL Apps verlängern, dann in Form bringen: Ein weicher Kurzhaarschnitt formt eine ausdrucksstarke Silhouette

Step-by-Step Anika - Great Lengths: Step-by-Step - Anleitungen

Step-by-Step Anika - Great Lengths

Great Woman 2014 - Step by Step Anika
Erst mit GL Apps verlängern, dann in Form bringen: Ein weicher Kurzhaarschnitt formt eine ausdrucksstarke Silhouette | Bild 01: Anikas Kurzhaarschnitt vorher Bild 02: Zur Verlängerung des seitlich fallenden...
 
Step-by-Step Jenny - Great Lengths Step-by-Step Jenny - Great Lengths Great Woman 2014 - Step by Step Jenny Echthaar-Extensions von Great Lengths sorgen für starkes Volumen und natürlich fallendes Haar | Bild 01: Jenny mit mittellangem, hellblondem Haar Bild 02+03: Haare zunächst um den Kopf herum bogenförmig abteilen und mittels Ultraschall die erste Reihe applizieren Bild 04-06: Alle weiteren Reihen mit der Hollywood-Technik modulieren Bild 07: Abschließend eine Reihe am Hinterkopf waagerecht einarbeiten und die Spitzen für einen fließenden Übergang zum Eigenhaar fransig schneiden Bild 08: Jenny mit traumhaft langen Haaren. Es wurden je 100 Strähnen in 60 Zentimeter Länge mit Ultrasonic in den Farben 09 und 10 eingearbeitet. Bild 09: Auch in Bewegung bleiben die Bondings unsichtbar Bild 10: Great Lengths Extensions ermöglichen beeindruckende Stylings 2014-08-16 08:28:05 Step,by,Jenny,Great,Lengths,Woman,2014 True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/51_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/51_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Echthaar-Extensions von Great Lengths sorgen für starkes Volumen und natürlich fallendes Haar | Step,by,Jenny,Great,Lengths,Woman,2014 True

Echthaar-Extensions von Great Lengths sorgen für starkes Volumen und natürlich fallendes Haar

Step-by-Step Jenny - Great Lengths: Step-by-Step - Anleitungen

Step-by-Step Jenny - Great Lengths

Great Woman 2014 - Step by Step Jenny
Echthaar-Extensions von Great Lengths sorgen für starkes Volumen und natürlich fallendes Haar | Bild 01: Jenny mit mittellangem, hellblondem Haar Bild 02+03: Haare zunächst um den Kopf herum bogenförmig...
 
Step-by-Step Marie - Great Lengths Step-by-Step Marie - Great Lengths Great Woman 2014 - Step by Step Marie Mit den smarten GL Apps lassen sich schnell und einfach neue Stylings kreieren | Bild 01: Marie vor ihrer Verwandlung zur Great Woman Bild 02+03: Beginnend im unteren Nackenbereich werden bis zu fünf Strähnen gleichzeitig mit der Multisonic moduliert Bild 04+05: Die Einarbeitung erfolgt zunächst mehrreihig parallel am Hinterkopf Bild 06: Dann werden, je nach gewünschtem Volumen, links und rechts oberhalb der Schläfen zusätzliche Sets appliziert Bild 07+08_Schnitt: Zum Schluss werden die Übergänge zwischen Eigenhaar und Extensions angeglichen und die Frisur in Form gebracht Bild 09: Es wurden je 15 Sets in 50 Zentimeter Länge in den Farben 02 und 03 eingearbeitet 2014-08-16 08:27:48 Step,by,Marie,Great,Lengths,Woman,2014 True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/50_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/50_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Mit den smarten GL Apps lassen sich schnell und einfach neue Stylings kreieren | Step,by,Marie,Great,Lengths,Woman,2014 True

Mit den smarten GL Apps lassen sich schnell und einfach neue Stylings kreieren

Step-by-Step Marie - Great Lengths: Step-by-Step - Anleitungen

Step-by-Step Marie - Great Lengths

Great Woman 2014 - Step by Step Marie
Mit den smarten GL Apps lassen sich schnell und einfach neue Stylings kreieren | Bild 01: Marie vor ihrer Verwandlung zur Great Woman Bild 02+03: Beginnend im unteren Nackenbereich werden bis zu fünf Strähnen...
 
Step by Step - Carl Jakob Haupt Step by Step - Carl Jakob Haupt Vom Kurzhaarschnitt zu 40 Zentimeter Länge St. Stefan/ Österreich, August 2014. Great Lengths, weltweit führender Anbieter von Echthaarverlängerungen und -verdichtungen, überrascht mit einer extravaganten Kampagne. | Carl Jakobs Kurzhaarschnitt vorher Zur Verlängerung des seitlich fallenden Haars jeweils eine Partie abteilen und eine Reihe Extensions setzen. Die Bondings etwa einen Zentimeter vom Haaransatz entfernt mittels schonender Ultraschalltechnik nebeneinander anbringen. Über die gesamte Länge des Ponys und über den Hinterkopf werden weitere Extensions Partie für Partie eingearbeitet. Ein Undercut im Eigenhaar schafft Struktur. Für den neuen Haarschnitt werden die Extensions schräg in Form und auf die gewünschte Länge gebracht. Abschließend die Spitzen im Point Cut schneiden, um die Extensions optisch mit dem Eigenhaar zu verbinden. Insgesamt wurden 100 Echthaarsträhnen in 40 Zentimeter Länge gesetzt (Farbe 01). 2014-08-12 22:28:58 Step,by,Carl,Jakob,Haupt,Vom,Kurzhaarschnitt,zu,40,Zentimeter,Länge True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/28_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/28_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
St. Stefan/ Österreich, August 2014. Great Lengths, weltweit führender Anbieter von Echthaarverlängerungen und -verdichtungen, überrascht mit einer extravaganten Kampagne. | Step,by,Carl,Jakob,Haupt,Vom,Kurzhaarschnitt,zu,40,Zentimeter,Länge True

St. Stefan/ Österreich, August 2014. Great Lengths, weltweit führender Anbieter von Echthaarverlängerungen und -verdichtungen, überrascht mit einer extravaganten Kampagne.

Step by Step - Carl Jakob Haupt: Step-by-Step - Anleitungen

Step by Step - Carl Jakob Haupt

Vom Kurzhaarschnitt zu 40 Zentimeter Länge
St. Stefan/ Österreich, August 2014. Great Lengths, weltweit führender Anbieter von Echthaarverlängerungen und -verdichtungen, überrascht mit einer extravaganten Kampagne. | Carl Jakobs Kurzhaarschnitt...
 
Step by Step - Bonnie Strange Step by Step - Bonnie Strange Vom Kurzhaarschnitt zu 40 Zentimeter Länge St. Stefan/ Österreich, August 2014. Great Lengths, weltweit führender Anbieter von Echthaarverlängerungen und -verdichtungen, überrascht mit einer extravaganten Kampagne. | Bonnies Kurzhaarschnitt vorher Zur Verlängerung des Haars jeweils eine Partie abteilen und Reihe für Reihe Extensions setzen. Die Bondings etwa einen Zentimeter vom Haaransatz entfernt mittels schonender Ultraschalltechnik nebeneinander anbringen. Im nächsten Schritt werden die 40 Zentimeter langen Extensions auf die gewünschte Länge gekürzt. Für den neuen Haarschnitt wird der Pony von beiden Seiten schräg in Form und auf die gewünschte Länge gebracht. Abschließend die Spitzen im Point Cut schneiden, um die Extensions optisch mit dem Eigenhaar zu verbinden. Insgesamt wurden 175 Echthaarsträhnen in 40 Zentimeter Länge gesetzt (Farbe 27). 2014-08-12 22:12:14 Step,by,Bonnie,Strange,Vom,Kurzhaarschnitt,zu,40,Zentimeter,Länge True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/27_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/27_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
St. Stefan/ Österreich, August 2014. Great Lengths, weltweit führender Anbieter von Echthaarverlängerungen und -verdichtungen, überrascht mit einer extravaganten Kampagne. | Step,by,Bonnie,Strange,Vom,Kurzhaarschnitt,zu,40,Zentimeter,Länge True

St. Stefan/ Österreich, August 2014. Great Lengths, weltweit führender Anbieter von Echthaarverlängerungen und -verdichtungen, überrascht mit einer extravaganten Kampagne.

Step by Step - Bonnie Strange: Step-by-Step - Anleitungen

Step by Step - Bonnie Strange

Vom Kurzhaarschnitt zu 40 Zentimeter Länge
St. Stefan/ Österreich, August 2014. Great Lengths, weltweit führender Anbieter von Echthaarverlängerungen und -verdichtungen, überrascht mit einer extravaganten Kampagne. | Bonnies Kurzhaarschnitt...
 
Out of Space - Model Amanda (glatt) Out of Space - Model Amanda (glatt) Aus der Neuro™ Kollektion Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet. | Waschen und pflegen Sie das Haar mit Super Skinny® Daily Shampoo und Super Skinny® Daily Treatment. Besprühen Sie das handtuchtrockene Haar mit Heat Seal® und kämmen Sie es durch. Trocknen Sie das Haar mit dem Neuro™ Dry. Teilen Sie das Haar zum Glätten ab und arbeiten Sie mit fingerbreiten Sektionen. Platzieren Sie den Neuro™ Smooth am Ansatz und halten Sie einen Kamm davor, um das Haar in das Glätt eisen zu führen. Glätten Sie das gesamte Haar, arbeiten Sie mit diagonalen Sektionen. Verwenden Sie die Rückseite des Glätteisens, um die Haarlinie zu glätten. Besprühen Sie den fertigen Look zum Abschluss mit Hold Me Tight™. Stylist: Stephanie Kocielski 2014-08-02 13:39:28 Out,of,Space,Model,Amanda,glatt,Neuro™,Kollektion True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/93_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/93_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet. | Out,of,Space,Model,Amanda,glatt,Neuro™,Kollektion True

Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet.

Out of Space - Model Amanda (glatt): Step-by-Step - Anleitungen

Out of Space - Model Amanda (glatt)

Aus der Neuro™ Kollektion
Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet. | Waschen und pflegen...
 
Out of Space - Model Fruszina (Wellen) Out of Space - Model Fruszina (Wellen) Aus der Neuro™ Kollektion Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet. | Geben Sie Sculpting Foam™ und Extra-Body Daily Boost® auf das handtuchtrockene Haar und kämmen Sie es durch. Nehmen Sie eine horizontale Sektion im Nackenbereich auf und trocknen Sie sie mit dem Neuro™ Dry und der Express Ion Round® XL. Drehen Sie die Bürste aus dem Haar heraus, um maximales Volumen und gewellte Spitzen zu erhalten. Beim nächsten Panel teilen Sie das Haar von Schläfe zu Schläfe über den Hinterkopf ab. Föhnen Sie zuerst den Hinterkopf mit höherer Anhebung, um mehr Volumen zu erzielen. Verwenden Sie die Stylingdüse, um die Haaroberfläche nach Bedarf zu glätten. Arbeiten Sie am Oberkopf und überziehen Sie jede Sektion nach vorne, während Sie das Haar nach hinten aufrollen. Fahren Sie so bis zur vorderen Haarlinie fort. Sprühen Sie Extra-Body Daily Boost® auf die Bürste. Föhnen Sie nun mithilfe der Bürste am Oberkopf und dort, wo mehr Volumen erwünscht ist. Nutzen Sie Ihre Finger als Kamm, um die Locken aufzulockern. Stylist: Anya Segers 2014-08-02 13:38:05 Out,of,Space,Model,Fruszina,Wellen,Neuro™,Kollektion True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/92_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/92_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet. | Out,of,Space,Model,Fruszina,Wellen,Neuro™,Kollektion True

Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet.

Out of Space - Model Fruszina (Wellen): Step-by-Step - Anleitungen

Out of Space - Model Fruszina (Wellen)

Aus der Neuro™ Kollektion
Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet. | Geben Sie Sculpting...
 
Out of Space - Model Lucy (Wellen) Out of Space - Model Lucy (Wellen) Aus der Neuro™ Kollektion Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet. | Tragen Sie Sculpting Foam™ auf das handtuchtrockene Haar auf und kämmen Sie es durch. Trocknen Sie das Haar mit dem Neuro™ Dry. Erstellen Sie eine dreieckige Abteilung am Oberkopf und Pony. Überziehen Sie die dreieckige Sektion am Oberkopf nach oben und wickeln Sie das Haar nach vorne um einen Heißlockenwickler. Unterhalb dieser Sektion, an der Kopfrundung rechts, platzieren Sie die Wickler horizontal mit niedriger Anhebung und wickeln das Haar von unten auf. Vor dem rechten Ohr wickeln Sie das Haar nach vorne auf den Wickler. Wiederholen Sie dies auf der linken Seite. Am Hinterkopf arbeiten Sie mit diagonalen, nach hinten gerichteten Sektionen. Platzieren Sie die Wickler versetzt unter die vorherige Sektion. Das Haar wird von unten aufgewickelt. Entfernen Sie die Wickler, nachdem sie komplett abgekühlt sind und bürsten Sie das Haar mit der 413 Sculpting Brush durch. Stylen Sie das Haar wie gewünscht und sprühen Sie Extra-Body Finishing Spray® über den fertigen Look. Stylist: Robert Cromeans 2014-08-02 13:34:31 Out,of,Space,Model,Lucy,Wellen,Neuro™,Kollektion True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/91_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/91_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet. | Out,of,Space,Model,Lucy,Wellen,Neuro™,Kollektion True

Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet.

Out of Space - Model Lucy (Wellen): Step-by-Step - Anleitungen

Out of Space - Model Lucy (Wellen)

Aus der Neuro™ Kollektion
Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet. | Tragen Sie Sculpting...
 
Out of Space - Model Amanda (Locken) Out of Space - Model Amanda (Locken) Aus der Neuro™ Kollektion Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet. | Waschen und pflegen Sie das Haar mit The Wash® und The Detangler®. Tragen Sie Fast Form® auf das handtuchtrockene Haar auf und kämmen Sie es durch. Trocknen Sie das Haar mit dem Neuro™ Dry. Besprühen Sie das Haar mit Hot Off The Press®, bevor Sie mit dem Neuro™ Unclipped Styling Cone arbeiten. Nehmen Sie an der vorderen Haarlinie diagonale, nach hinten gerichtete Sektionen weg. Verwenden Sie den Neuro™ Unclipped Styling Cone, um das Haar am Ansatz zu glätten. Wickeln Sie anschließend das Haar vom Ansatz bis in die Spitzen um den Stab. Wechseln Sie die Wickelrichtung bei jeder Sektion. Arbeiten Sie weiterhin mit diagonalen Sektionen, während Sie sich dem hinteren Bereich nähern. Sobald Sie bis zur Mitte des Hinterkopfs gearbeitet haben, wechseln Sie zur anderen Seite der vorderen Haarlinie und locken das Haar wie bisher. Nachdem das Haar komplett gelockt ist, verreiben Sie Gloss Drops® zwischen den Fingern und verwenden diese wie einen Kamm, um die Locken zu separieren. Stylist: Mary Cuomo 2014-08-02 13:32:22 Out,of,Space,Model,Amanda,Locken,Neuro™,Kollektion True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/90_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/90_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet. | Out,of,Space,Model,Amanda,Locken,Neuro™,Kollektion True

Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet.

Out of Space - Model Amanda (Locken): Step-by-Step - Anleitungen

Out of Space - Model Amanda (Locken)

Aus der Neuro™ Kollektion
Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet. | Waschen und pflegen...
 
Out of Space - Model Fruszina (Locken) Out of Space - Model Fruszina (Locken) Aus der Neuro™ Kollektion Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet. | Geben Sie Sculpting Foam™ und Extra-Body Daily Boost® auf das handtuchtrockene Haar und kämmen Sie es durch. Trocknen Sie das Haar mit dem Neuro™ Dry. Teilen Sie das komplett getrocknete Haar im Nacken ab und sichern Sie das übrige Haar mit einem Clip. Teilen Sie den Nackenbereich nun in kleinere vertikale Sektionen ein und besprühen Sie diese mit Hot Off The Press®. Wickeln Sie vertikal eine Sektion um den Neuro™ Unclipped Styling Rod und lassen Sie danach die Locken abkühlen. Wechseln Sie die Wickelrichtung. Nehmen Sie eine weitere horizontale Sektion über der soeben erstellten Sektion und wiederholen Sie o. g. Schritte. Wechseln Sie wieder die Wickelrichtung. Nachdem das Haar komplett gelockt ist, kneten Sie es sanft, um die Locken ein wenig aufzulockern. Stylen Sie die Locken wie gewünscht und sprühen Sie Extra-Body Finishing Spray® über den fertigen Look. Stylist: Takashi Kitamura 2014-08-02 13:30:16 Out,of,Space,Model,Fruszina,Locken,Neuro™,Kollektion True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/89_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/89_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet. | Out,of,Space,Model,Fruszina,Locken,Neuro™,Kollektion True

Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet.

Out of Space - Model Fruszina (Locken): Step-by-Step - Anleitungen

Out of Space - Model Fruszina (Locken)

Aus der Neuro™ Kollektion
Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet. | Geben Sie Sculpting...
 
Out of Space - Model Lucy (Locken) Out of Space - Model Lucy (Locken) Aus der Neuro™ Kollektion Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet. | Tragen Sie Sculpting Foam™ auf das handtuchtrockene Haar auf und kämmen Sie es durch. Trocknen Sie das Haar mit dem Neuro™ Dry. Teilen Sie das komplett getrocknete Haar von Schläfe zu Schläfe ab und stecken Sie es mit einem Clip fest. Verwenden Sie die kühle Spitze des Neuro™ Unclipped Small Styling Cone, um eine Sektion heraus zu weben und wickeln Sie das Haar dann um den Stab. Arbeiten Sie weiterhin mit der herausgewebten Sektion, dadurch entsteht eine „Huckepack“ Lockensektion. Kreieren Sie am Oberkopf eine diagonale Sektion, die sich am natürlichen Scheitel orientiert. Führen Sie den Neuro™ Unclipped Small Styling Cone an den Ansatz der Sektion und wickeln Sie das Haar von oben um den Stab bis zu den Spitzen. Sichern Sie das aufgewickelte Haar mit einem Clip. Erstellen Sie kuchenförmige Sektionen und arbeiten Sie gegen den Uhrzeigersinn um den Oberkopf herum. Wickeln Sie das Deckhaar genauso wie zuvor vom Ansatz bis zu den Spitzen nach oben um den Neuro™ Unclipped Small Styling Cone herum auf. Sobald die Locken abgekühlt sind, kämmen Sie diese mit dem Detangler Comb durch. Arbeiten Sie mit der breiten Seite des Kammes. Nehmen Sie eine große Sektion und toupieren Sie das Haar leicht an, um Volumen und Struktur zu verleihen. Stylist: Lucie Doughty 2014-08-02 13:26:37 Out,of,Space,Model,Lucy,Locken,Neuro™,Kollektion True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/88_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/88_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet. | Out,of,Space,Model,Lucy,Locken,Neuro™,Kollektion True

Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet.

Out of Space - Model Lucy (Locken): Step-by-Step - Anleitungen

Out of Space - Model Lucy (Locken)

Aus der Neuro™ Kollektion
Passend zu den neuen Paul Mitchell® Neuro™ Tools erwartet Sie ein Look, welcher zusammen mit dem futuristischen Design der Geräte ganz neue Dimensionen des Stylings eröffnet. | Tragen Sie Sculpting...
 

Friseure und Frisuren im Friseurportal

Zeige 91 bis 109 (von insgesamt 109 Artikeln) Seiten: [<< vorherige]   1  2  3  4 
CDE-Objekteinrichtungen GmbH (143)
Friseur-Messen 2018 | Kosmetik-Messen 2018 und Friseur-Termine 2018, Friseurportal | Friseurwelt
05.05.2018 - 06.05.2018
COSMETICA Stuttgart 2018
05.05.2018 - 06.05.2018
GUT zu FUSS Stuttgart 2018
23.06.2018 - 24.06.2018
COSMETICA Frankfurt 2018
15.09.2018 - 16.09.2018
COSMETICA Hannover 2018
06.10.2018 - 07.10.2018
Hair-Factory Kalkar
21.10.2018 - 22.10.2018
HAARE Nürnberg 2018
 
 
Hair-Factory 2018 (238)

Das Friseurportal mit Infos zu Friseurbedarf, Trendfrisuren

 
 
[ mehr News und Friseurprodukte aus der Friseurwelt... ]
 
Trendfrisuren - Future of Education

Neu: Future of Education

Mit Eröffnung des neuen Wella Studio Stuttgart-Weinstadt präsentiert Marktführer Wella ein zukunftsweisendes Konzept in Sachen Weiterbildung.
 
Diesen Artikel haben wir am 11.04.2018 hinzugefügt
 
 
Newsletter-Anmeldung
 
Erhalten auch Sie unseren kostenlosen Newsletter (in der Regel wöchentlich) mit Informationen zu Veranstaltungen und Produkten aus der Friseur-, Kosmetik- und Nageldesignbranche sowie mit interessanten Themen, nicht nur für Saloninhaber/-innen interessant. Die Ein-/ Austragungen zu unserem Newsletter erfolgen nach dem "double-opt-in-Verfahren". Das bedeutet, dass Sie aktiv tätig werden müssen und unsere Newsletter erst dann erhalten, wenn Sie nach dem Erhalt einer Bestätigungsnachricht auf den darin enthaltenen Freischaltlink klicken.
 
Hinweis: Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Erhalt unserer Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
 
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Seiten/ Dienste. Durch die Nutzung unserer Seiten/ Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr: Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung