Friseur & Beauty.de » Tutorials » Step-by-Step - Anleitungen
Friseurwelt im Friseurportal
Fitters Real Barber Collection (253)

Step-by-Step - Anleitungen: Einfach nachmachen!

Wir zeigen Ihnen, wie es gehen kann: Step by Step zur Wunschfrisur. Anschauliche Erläuterungen für Schnitt und Styling, erklärt von Top-Stylisten.

 
 
Step-by-Step - Anleitungen: Einfach nachmachen!
Pixie Cut Pixie Cut Neue Step-by-Step Collection von Moser Er ist ein Klassiker und gleichzeitig ein echtes Fashion Statement, denn er verleiht seiner Trägerin die ultimative Attitude: Der Pixie Cut! Einerseits ist es die variabelste aller Kurzhaarfrisuren, andererseits braucht sie einen regelmäßigen Nachschnitt in kürzeren Abständen, um stets elegant und gepflegt zu wirken. | Trotz der der strengen Züge, kann dieser Schnitt sehr weiblich, sogar elfenhaft wirken. VIPs wie Michelle Willams und Katy Perry haben diesen Look längst für sich entdeckt und heben sich damit auf jedem Red Carpet ab. Die Firma Wahl präsentiert gemeinsam mit Ihrem Lead Educator Chris Mattick eine neue Step-by-Step Trend Collection, welche zeigt, wie der coole, ultrakurze Haarschnitt in neun effektiven Schritten erstellt werden kann. Dazu braucht es vor allem das richtige Werkzeug, denn das sorgt nicht nur für mehr Genauigkeit, sondern auch für Zeitersparnis. Für die Pixie Cut Collection kamen die Haarschneidemaschinen Moser Genio Pro, inklusive dem innovativen All-in-One Blade sowie die Moser ChroMini Pro für Details und Konturen, zum Einsatz. Für die passenden Stylingeffekte sorgte das neue, in edles gold-rosé Design gehüllte, Moser CeraLine. Die High-Tech-Tools vereinen alles was Top-Stylisten für coole Stylings brauchen: geniale Performance, innovative sowie haarschonende Technologie und Effizienz. Weitere Informationen unter www.moser-profiline.de Step-by-Step 1. Grundabteilung drei Zick-Zack Abteilungen am Oberkopf. 2. Clipper über Finger - Am Hinterkopf der Kopfform folgend in pivotal verlaufenden Abteilungen die Länge über dem Wirbelbereich definieren. 3. Clipper über Finger - In der zweiten Zick-Zack Abteilung den Wirbelbereich mit dem Oberkopf durch eine erweitert verlaufende Stufung verbinden. 4. All-in-One Blade auf Genio Pro anbringen und in der dritten Zick-Zack Abteilung eine texturierte Ponyparty erarbeiten. 5. Clipper über Kamm - Länge kürzen. Vom Oberkopf zur Kontur hin kürzer werdend (Tapering). 6. Im getrockneten Haar mit Aufsteckkamm von 12 mm bis 6 mm schrittweise Übergang zur Kontur schaffen (Tapering). 7. Mit ChroMini Pro die Kontur ausarbeiten. 8. Im trocknen Haar mit dem All-in-One Blade entgegen der Wuchsrichtung den Oberkopf texturieren. STYLING Mit dem Glätteisen CERA LINE (190 Grad - abhängig von Qualität und Fülle des Haars) in Wuchsrichtung die Oberfläche des Haares glätten. Mit passendem Stylingprodukt Haare in Form bringen. Credits © Wahl MOSER Hair: Chris Mattick, Wahl Lead Educator Germany Photo: Philipp Röger Modell: Agatha 2018-09-20 12:13:38 Pixie,Cut,Neue,Step,by,Collection,Moser True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4424_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4424_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Er ist ein Klassiker und gleichzeitig ein echtes Fashion Statement, denn er verleiht seiner Trägerin die ultimative Attitude: Der Pixie Cut! Einerseits ist es die variabelste aller Kurzhaarfrisuren, andererseits braucht sie einen regelmäßigen Nachschnitt in kürzeren Abständen, um stets elegant und gepflegt zu wirken. | Pixie,Cut,Neue,Step,by,Collection,Moser True

Er ist ein Klassiker und gleichzeitig ein echtes Fashion Statement, denn er verleiht seiner Trägerin die ultimative Attitude: Der Pixie Cut! Einerseits ist es die variabelste aller Kurzhaarfrisuren, andererseits braucht sie einen regelmäßigen Nachschnitt in kürzeren Abständen, um stets elegant und gepflegt zu wirken.

Pixie Cut: Step-by-Step - Anleitungen

Pixie Cut

Neue Step-by-Step Collection von Moser
Er ist ein Klassiker und gleichzeitig ein echtes Fashion Statement, denn er verleiht seiner Trägerin die ultimative Attitude: Der Pixie Cut! Einerseits ist es die variabelste aller Kurzhaarfrisuren, andererseits braucht...
 
State of the Art - New Bob Style State of the Art - New Bob Style Trend-Collection von Moser Mit der New Bob Style Collection von Moser stellt die Firma Wahl eine moderne Interpretation eines absoluten Klassikers vor: Der Bob. Er war immer da und täglich zeigt er sich in neuen Variationen auf den Trendlaufstegen dieser Welt. | Dabei ist es die Präzision des Schnittes, welche dem Look das gewisse Etwas verleiht. Dabei hebt der New Bob Style den Cut auf das nächste Technik-Level: State of the Art trifft auf höchste Friseurhandwerkskunst. Softe Texturen zeigen sich in einer neuen Kombination mit klaren Pointcuts und sanfter Bewegung im Haar, welche in Gesamtheit einen Hauch von Haute Couture entstehen lassen. In Kooperation mit Label.M und deren Creative Director Daniele Pulia hat die Firma Wahl diese anmutige Collection geschaffen. Bei der Erstellung der neuen Trend-Collection standen vier exklusive Friseurtools im Fokus der Arbeit: Die innovative Haarschneidemaschine Moser ChromStyle Pro, die Präzisions- und Konturenschneider Moser T-CUT und ChroMini Pro sowie der Profiföhn Moser Ventus. Die hochwertigen Haarschneidemaschinen arbeiten leistungsstärker und präziser denn je. Ausgestattet mit dem Profi-Schneidsatz Magic Blade bietet ChromStyle Pro jederzeit perfekte Schneidleistung, besonders beim Arbeiten über den Kamm. Dank integrierter Schnittlängenverstellung (0,7 mm bis 3 mm) können Präzisionsschnitte in allen Haarlängen sowie weich definierte Übergänge mit Leichtigkeit erstellt werden. Für präzise Schnittlinien und saubere Detailarbeiten sorgt die T-CUT mit extra breiten T-Blade sowie der Konturenschneider Moser ChroMini Pro, mit dem dank seiner kompakten Ergonomie das Arbeiten auch in schwierigen Winkeln mühelos gelingt. Mit seiner kompakten Form und seiner 2000-Watt-Power sorgt der Moser Venturs für ein zuverlässiges, ultraschnelles Föhnstyling. Unter internationalen Top Stylisten gelten die Tools von Moser wegen ihrer genialen Performance und ihrer hochwertigen Qualität als absolute Must-haves für eine Profi-Ausstattung. Weitere Informationen unter www.moser-profiline.com NEW BOB STYLE Step-by-Step 1. Stern-Abteilung am Oberkopf 2. Das Haar im Nacken konkav mit der Moser ChromStyle Pro über Kamm auf die gewünschte Länge kürzen. 3. An den Seiten und zum Vorderkopf hin mit konvexer Führungslinie weiterarbeiten. 4. Mit dem All-in- One Blade auf der ChromStyle Pro eine sanfte Textur in die gesamten Längen einarbeiten. 5. Am Oberkopf das Haar im 100° Winkel - zum Vorderkopf geneigt - kürzen, so dass das Deckhaar kürzer fällt und Volumen erzeugt. 6. Anschließend mit der Moser T-CUT den Vorderkopfbereich auf einen Abstand zur Stirnlinie von etwa 1,5 - 2, 0 cm intensiv auf etwa 5mm Länge kürzen. 7. Mit der ChroMini Pro den gekürzten Bereich noch einmal sauber nacharbeiten und klare Konturenlinien erarbeiten. 8. Mit der ChromStylePro über den Kamm eine längere Ponylinie defi nieren und dies mit den oberen Ponylängen wiederholen. Durch den Undercut im Vorderbereich und die darüber fallenden längeren Partien, entsteht ein texturierter Pointcutlook am Pony. STYLING 9. Mit Moser Venturs trocken stylen. 10. Finishprodukte mit den Fingern einarbeiten. Die Tools ChromStyle PRO. ChroMini PRO. T-CUT. All-in-One Blade Föhn - Moser Ventus In Kooperation mit 2018-08-13 08:16:40 State,of,Art,New,Bob,Style,Trend,Collection,Moser True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4359_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4359_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Mit der New Bob Style Collection von Moser stellt die Firma Wahl eine moderne Interpretation eines absoluten Klassikers vor: Der Bob. Er war immer da und täglich zeigt er sich in neuen Variationen auf den Trendlaufstegen dieser Welt. | State,of,Art,New,Bob,Style,Trend,Collection,Moser True

Mit der New Bob Style Collection von Moser stellt die Firma Wahl eine moderne Interpretation eines absoluten Klassikers vor: Der Bob. Er war immer da und täglich zeigt er sich in neuen Variationen auf den Trendlaufstegen dieser Welt.

State of the Art - New Bob Style: Step-by-Step - Anleitungen

State of the Art - New Bob Style

Trend-Collection von Moser
Mit der New Bob Style Collection von Moser stellt die Firma Wahl eine moderne Interpretation eines absoluten Klassikers vor: Der Bob. Er war immer da und täglich zeigt er sich in neuen Variationen auf den Trendlaufstegen...
 
Zarte Töne, ausgefeilte Technik Zarte Töne, ausgefeilte Technik Die Chocolate Kollektion von Paul Mitchell® „Ich will keine Schokolade, ich will lieber eine tolle Haarfarbe.“ Bekommen Sie! Paul Mitchell® weckt mit „Chocolate Espresso“ und „Chocolate Vanilla“ jetzt Ihren Appetit auf einen neuen Look, statt auf leckere Schokolade. | Ein Dunkelbraun, das an kräftigen Espresso und Zartbitterschokolade erinnert und ein natürliches Gold-Blond, um das Sie jeder beneiden wird – die Paul Mitchell® Chocolate Kollektion macht so glücklich, wie sonst nur Schokolade es kann. Chocolate Espresso Ausgang: 25 % Weißanteil Ansatz Tonhöhe 3 Längen & Spitzen Tonhöhe 4, 5 Artist: Noelle Edwards | Model: Xenia Kreieren Sie Dimension und eine gleichmäßige Grauabdeckung, indem Sie eine Basis-Rezeptur anmischen und diese für Längen und Spitzen variieren. Basis-Rezeptur: Erziele eine kontrollierte Aufhellung mit reichhaltiger Farbeinlagerung. 60 g The Color XG® 5NN (5/00) + 15 g The Color XG® 5RB (5/47) + 75 g 20 Vol. Cream Developer Rezeptur 2: Für natürliche Verläufe und Dimension im Wechsel mit Rezeptur 3 auf Längen und Spitzen auftragen. 60 g The Color XG® 7NN (7/00) + 15 g The Color XG® 7RB (7/47) + 75 g 20 Vol. Cream Developer Rezeptur 3: Für natürliche Verläufe und Dimension im Wechsel mit Rezeptur 2 auf Längen und Spitzen auftragen. 60 g The Color XG® 5NN (5/00) + 15 g The Color XG® 5RB (5/47) + 75 g 20 Vol. Cream Developer Einwirkzeit: 45 Minuten Technik: Vier Sektionen abteilen. In der hinteren rechten Sektion mit dem Farbauftrag beginnen. Die Basis-Rezeptur, am Ansatz beginnend, auf ¼ der Haarlänge auftragen. In der hinteren linken Sektion genauso verfahren. Am rechten Seiten-Abteil mit diagonal nach hinten gerichteten Sektionen arbeiten und die Basis-Rezeptur auftragen. In der hinteren linken Sektion genauso verfahren. Nachdem die Basis-Rezeptur aufgetragen ist, mit der Flechttechnik beginnen. Hinten beginnend, die Rezeptur 2 auf Längen und Spitzen der diagonalen Sektionen auftragen. Mit dieser Technik am Hinterkopf Richtung Oberkopf arbeiten und zwischen Rezeptur 2 und 3 abwechseln. Zum linken Seiten-Abteil wechseln und die Basis-Rezeptur wie am Hinterkopf auftragen. Bei der letzten Sektion das Haar weben: Auf dem untenliegenden Haar Rezeptur 3 auftragen, die herausgewebten Haare mit Rezeptur 2 behandeln. Im rechen Seiten-Abteil genauso verfahren. Die Farbe ausspülen und das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo und Awapuhi Wild Ginger® Keratin Cream Rinse® waschen und pflegen. Empfehlungen für die Pflege zuhause: Ultimate Color® Repair Shampoo und Conditioner Color Craft™ 8 ml Liquid Color Concentrate “Cacao” + 8 ml Liquid Color Concentrate “Chestnut” + 200 ml Custom Color Treatment Chocolate Vanilla Ausgang: Ansatz Tonhöhe 7 Längen & Spitzen Tonhöhe 8,9 Artist: Taylor Lane | Model: Cat Basis-Rezeptur: Für ein gleichmäßiges Blond mit warmen Reflexen. 60 g The Color XG® 9NB (9/07) + 60 g 20 Vol. Cream Developer Lowlights: Einweben, für mehr Dimension und Farbtiefe. 90 g The Color XG® 7NN (7/00) + 30 g The Color XG® 7RB (7/47) + 90 g 20 Vol. Cream Developer Rezeptur 2: Für ein helleres und noch strahlenderes Blond in Längen und Spitzen mit dem 30 Vol. Cream Developer arbeiten. 90 g The Color XG® 9NB (9/07) The Color XG® + 90 g 30 Vol. Cream Developer Einwirkzeit: 45 Minuten Technik: Den natürlichen Fall des Scheitels berücksichtigen, das Haar im vorderen Bereich in zwei Sektionen teilen und mit Clips sichern. Den unteren Bereich am Hinterkopf in zwei gleichgroße Sektionen aufteilen und ebenfalls mit Clips sichern. Ca. drei diagonale, nach vorne gerichtete Sektionen auf jeder Seite erstellen. Die Anzahl der Sektionen hängt von der Dichte des Haares ab. Im Nacken beginnen und die Basis-Rezeptur vom Ansatz bis in die Spitzen auftragen. Mit der linken Sektion fortfahren. Ca. 0,5 cm breite Teilsektionen erstellen, um Kontrolle und Farbdurchdringung zu garantieren. Die Basis-Rezeptur auftragen und ab Mitte der Strähne bis in die Spitzen mit der Lowlight-Rezeptur verblenden. Bei der finalen Teilsektion mit der Webtechnik arbeiten. Rezeptur 2 ab Strähnenmitte bis zu den Spitzen auftragen. Zur rechten Sektion wechseln und die Farbtechnik von links kopieren. Abwechselnd von links nach rechts am Kopf hocharbeiten. Die Farbe ausspülen und das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo und Color Protect® Daily Conditioner waschen und pflegen. Empfehlungen für die Pflege zuhause: Ultimate Color® Repair Shampoo und Conditioner Color Craft™ 4 ml Liquid Color Concentrate “Cacao” + 200 ml Custom Color Treatment Credits Photographer: Darren Tieste Wardrobe: Emma Trask Make-up: Iris Moreau 2018-07-25 12:59:09 Zarte,Töne,ausgefeilte,Technik,Chocolate,Kollektion,Paul,Mitchell® True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4330_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4330_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
„Ich will keine Schokolade, ich will lieber eine tolle Haarfarbe.“ Bekommen Sie! Paul Mitchell® weckt mit „Chocolate Espresso“ und „Chocolate Vanilla“ jetzt Ihren Appetit auf einen neuen Look, statt auf leckere Schokolade. | Zarte,Töne,ausgefeilte,Technik,Chocolate,Kollektion,Paul,Mitchell® True

„Ich will keine Schokolade, ich will lieber eine tolle Haarfarbe.“ Bekommen Sie! Paul Mitchell® weckt mit „Chocolate Espresso“ und „Chocolate Vanilla“ jetzt Ihren Appetit auf einen neuen Look, statt auf leckere Schokolade.

Zarte Töne, ausgefeilte Technik: Step-by-Step - Anleitungen

Zarte Töne, ausgefeilte Technik

Die Chocolate Kollektion von Paul Mitchell®
„Ich will keine Schokolade, ich will lieber eine tolle Haarfarbe.“ Bekommen Sie! Paul Mitchell® weckt mit „Chocolate Espresso“ und „Chocolate Vanilla“ jetzt Ihren Appetit auf einen...
 
Retro Chic Retro Chic Der neue Herbst-Wintertrend von Stagecolor Cosmetics™ In der Modewelt ist der Hype um „old school“-Looks schon längst ausgebrochen. Nun begleitet uns der Trend im Herbst auch beim Make-up. | Mit der Limited Edition „Retro Chic“ von Stagecolor CosmeticsTM kreierst Du Looks, die sich am Charme der Vergangenheit bedienen, Dich jedoch geradewegs ins Heute transferieren. Braun, Gold, Blau und Rosé – die Farben des Trends schenken Dir in den kühlen Jahreszeiten die fehlende Wärme und lassen Dich strahlen. Cream Blush Der zarte Farbton „Soft Pink“ und die wunderbar seidig-matte Textur des CREAM BLUSH verleihen dem Gesicht einen natürlichen und frischen Glow. Pflegende Inhaltsstoffe hinterlassen ein entspanntes Hautgefühl. Dank leichtem Camouflage-Effekt verschwinden kleine Hautunregelmäßigkeiten im Handumdrehen, die Haut wirkt weich und glatt. Der Cream Blush eignet sich für jeden Hautton und jede Haut, für ein natürliches oder intensiveres Finish, für jeden Zeitgeist! Nuance: Soft Pink UVP: 25,00 € Eyeshadow Quartet Die vier schimmernden Farben lassen sich harmonisch kombinieren, ineinander verblenden, sie passen zu jeder Augenfarbe, zu jedem Look und können zart oder intensiv aufgetragen werden. Der hohe Anteil an Perlglanz und der ultrafeine Puder ermöglichen ein regelmäßiges Resultat mit raffiniertem Frost-Effekt. Der Lidschatten fühlt sich cremig und leicht an und lässt sich makellos verblenden. Nuance: Retro Colors (Bronze, Blue, Gold, Brown) UVP: 39,50 € Eye Designer Der ultrafeine Pinsel-Eyeliner verleiht dem Blick mehr Ausdruckskraft! Die Farben Black und Dark Brown harmonieren mit jeder Augen- und Lidschattenfarbe und intensivieren das Augen Makeup. Der Eye Designer ist wasserfest und widersteht so jedem Wetter und allen Emotionen. Zwischen die Wimpern tupfen für einen natürlichen Look, eine feine Linie ziehen für mehr Intensität oder einen breiten Lidstrich zeichnen für den Sixties-Look. Nuance: Black, Dark Brown UVP: 19,50 € Tipp – Ausgerutscht? Lidstrich zu dick geraten? Ein Wattestäbchen mit etwas Stagecolor Eye Primer* drauf korrigiert den Patzer – garantiert ohne Schmieren. Retro Lipstick Drei Nuancen für jeden Haut-Typ: kühles „Cherry“, warmes, intensives Orange mit „Sunset“ oder „Romance“, ein sanftes, elegantes Braunrot. Feinste natürliche Öle, Wachse und Pflanzenextrakte halten die Lippen samtweich und gepflegt. Der Lippenstift lässt sich geschmeidig auftragen und fühlt sich einfach gut an. Dank einem hohen Anteil an Farbpigmenten ist das Finish langanhaltend samtig und intensiv. Für ein kräftigeres Resultat, den Lippenstift direkt auftragen, für ein natürliches Resultat den Lip Brush* verwenden. Nuance: Cherry, Sunset, Romance UVP: 26,00 € Nail Laquer Classic Red besitzt hohe Farbbrillanz, perfekte Deckkraft und gute Haltbarkeit. Lass die erste Schicht nach dem Auftragen zuerst gut durchtrocknen, bevor Du die zweite aufträgst. Dies garantiert eine längere Haltbarkeit. Nuance: Classic Red UVP: 26,00 € How to – die Looks Schritt für Schritt erklärt Look 1 ist angelehnt an die 80er Jahre. Ein starker Schuss Eleganz und Coolness, machen das Make-up noch ausdrucksstärker und gleichzeitig so tragbar, dass es von morgens bis abends Dein Look sein kann. Für einen ebenmäßigen und frischen Teint nach der gewohnten Pflegeroutine SKIN REFINING FACE PRIMER auf das Gesicht und INVISIBLE PERFECTION EYE PRIMER auf die Augenlider auftragen. Anschließend die bevorzugte STAGECOLOR Foundation aus dem Basissortiment auswählen. Mit dem CREAM oder FLUID CONCEALER – eine Nuance heller als der Hautton – eventuelle Hautunregelmäßigkeiten und Augenringe abdecken. Partiell mit dem HD FINISHING POWDER mattieren und fixieren. Wangenknochen dabei aussparen. CREAM BLUSH in Soft Pink mit dem Finger auf die Wangenknochen tupfen und weich verblenden. Für ein perfektes «Retro Augen Make-Up» verwendet man die Retro Colors aus dem EYESHADOW QUARTET. Die Augen werden dabei für den LOOK 1 rundlich betont. Zuerst die Nuance Gold auf das bewegliche Lid verteilen und den inneren Augenwinkel oben und unten hervorheben. Den dunkleren Ton Bronze auf ca. 2/3 des Lids auftragen und nach unten zum unteren Wimpernrand flächig verblenden. Danach wird die Lidfalte und auch der untere Wimpernrand bis auf den «goldenen» Innenwinkel mit dem dunklen Ton Brown schattiert. Zuletzt alle Farben gut miteinander verblenden. Danach mit dem Eye Designer in „Dark Brown“ entlang dem oberen Wimpernrand eine feine Linie ziehen. Das verleiht den Augen mehr Ausdruck und Tiefe, die Wimpern scheinen dichter und kräftiger, das Resultat ist natürlich. Jetzt die Wimpern mit dem Dramatic Volume Mascara* oben und unten kräftig tuschen. Zum Schluss die Augenbrauen nach Wunsch mit einem Produkt aus der Professional Brow Collection* stylen und in Form bringen. Für diesen Look wurden die Brauen mit dem Brow Styling Gel* „Dark Brown“ in Form gebürstet. Für die perfekten Lippen sorgt der samtige Retro Lipstick. Die gewünschte Farbe mit dem Pinsel oder direkt mit dem Stift auftragen. Das Model trägt den Farbton „Sunset“. Der Nail Lacquer in „Classic Red“ auf den Nägeln verleiht dem Look das perfekte Retro-Finish. Profi-Tipp: Um Lippenfältchen auszugleichen, die Konturen zuerst mit dem Contour Wax Liner* umranden, bevor der Lippenstift aufgetragen wird. Look 2 ist durch den intensiven Akzent auf den Augen ein Make-up, dass von den 60er Jahren inspiriert ist. Ein frischer Teint und rosige Lippen runden den Style perfekt ab. Für einen ebenmäßigen und frischen Teint nach der gewohnten Pflegeroutine SKIN REFINING FACE PRIMER auf das Gesicht und INVISIBLE PERFECTION EYE PRIMER auf die Augenlider auftragen. Anschließend die bevorzugte STAGECOLOR Foundation aus dem Basissortiment auswählen. Mit dem CREAM oder FLUID CONCEALER – eine Nuance heller als der Hautton – eventuelle Hautunregelmäßigkeiten und Augenringe abdecken. Partiell mit dem HD FINISHING POWDER mattieren und Fixieren. Wangenknochen dabei aussparen. CREAM BLUSH in Soft Pink mit dem Finger auf die Wangenknochen tupfen und weich verblenden. Für ein perfektes «Retro Augen Make-Up» verwendest Du die Retro Colors aus dem EYESHADOW QUARTET. Den Farbton Gold auf dem beweglichen Lid flächig verteilen und verblenden. Danach am oberen Wimpernrand entlang mit dem Augenbrauenpinsel den Ton Blue als breiteren Eyeliner auftragen. Dank hohem Anteil an Pigmenten und ultrafeiner Puderpartikel erzielst Du auch ohne Vermischen mit Wasser ein leuchtend intensives Resultat. Um eine langgestreckte Augenform im Sixties Look zu erreichen, hauptsächlich die oberen Wimpern mit einer Mascara nach Wahl kräftig tuschen. Die Augenbrauen nach Wunsch mit einem oder mehreren Produkten aus der Professional Brow Collection stylen und in Form bringen. Für perfekte Lippen sorgt der samtige RETRO LIPSTICK. Die gewünschte Farbe (Cherry, Sunset oder Romance) mit dem Pinsel oder direkt mit dem Stift auftragen. Unser Model trägt den Farbton Romance. Der NAIL LACQUER in Classic Red verleiht diesem Look den perfekten RETRO Finish: chic an den Fingernägeln, hinreißend an den Zehennägeln. PROFI TIPP: Super trendy! Mit dem Farbton Gold aus dem EYESHADOW QUARTET und einem Eyeliner Pinsel (z.B. EYELINER BRUSH, Art. 63277) den Amorbogen der Lippe betonen. 2018-07-23 09:40:25 Retro,Chic,neue,Herbst,Wintertrend,Stagecolor,Cosmetics™ True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4321_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4321_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
In der Modewelt ist der Hype um „old school“-Looks schon längst ausgebrochen. Nun begleitet uns der Trend im Herbst auch beim Make-up. | Retro,Chic,neue,Herbst,Wintertrend,Stagecolor,Cosmetics™ True

In der Modewelt ist der Hype um „old school“-Looks schon längst ausgebrochen. Nun begleitet uns der Trend im Herbst auch beim Make-up.

Retro Chic: Step-by-Step - Anleitungen

Retro Chic

Der neue Herbst-Wintertrend von Stagecolor Cosmetics™
In der Modewelt ist der Hype um „old school“-Looks schon längst ausgebrochen. Nun begleitet uns der Trend im Herbst auch beim Make-up. | Mit der Limited Edition „Retro Chic“ von Stagecolor...
 
Trendige Beach- und Sommerlooks 2018 Trendige Beach- und Sommerlooks 2018 L´Oréal Professionnel Friseur Thomas Kemper Egal ob Beach, Poolparty oder heiße Tage im Büro - das perfekte Sommer-Styling muss zur mediterran-leichten Stimmung passen, darf nicht zu kompliziert sein und soll sowohl das fließende Sommerkleid als auch die sporliche Short ergänzen. | Perfekter Sommer-Look Step 1: Die Haare zu einem Pferdeschwanz zusammenbinden. Die Haarspitzen festhalten und nach oben ziehen, so kann großes Volumen entstehen. Step 2: Die Haare nun zu einem Chignon formen und mit 2-3 großen Haarnadeln oder alternativ mit Stäbchen befestigen. Step 3: Damit der Look eine voluminöse Höhe erreicht, ein paar Haarpartien mit einem Stylingprodukt wie zum Beispiel Tecni.Art Stiff Pommade von L’Oréal Professionnel fixieren. Cooler Festival-Look Step 1: Die Haare zunächst mit einem Lockenstab vorbereiten und einen seitlichen Scheitel ziehen. Anschließend die gewünschte Partie zum Flechten abteilen und die restlichen Haare mit einer Klammer befestigen, damit sie nicht stören. Step 2: Nun die zu flechtenden Strähnen nach unten einlegen, damit der Zopf oben aufliegt. Den Zopf bis zum Hinterkopf flechten. Damit die Zöpfe voluminöser wirken, das Flechtmuster unbedingt aufziehen. Dasselbe Vorgehen auf der anderen Seite des Scheitels wiederholen. Step 3: Für den dritten geflochtenen Zopf im Haar zwei untere Strähnen auswählen. Hierfür zusätzlich zwei Bänder am Ansatz festknoten. Jetzt können die Bänder mit dem Haar verflochten werden. Wichtig: Hierfür das Band etwas lockerer lassen als die Haare. Den Zopf schließlich mit einem dünnen Band befestigen. Step 4: Die geflochtenen Zöpfe mit Haarpuder wie zum Beispiel dem Wild Stylers 60’s Babe Savage Panache von L’Oréal Professionnel etwas aufziehen. Am Ende mit etwas Haarspray fixieren. Über Thomas Kemper Seit mehr als 30 Jahren gehört Thomas Kemper zu den renommiertesten Adressen Deutschlands. Getreu dem Motto „Persönlichkeiten prägen Stile, nicht Stile prägen Persönlichkeiten“ legt Thomas Kemper Wert darauf, den Stil seiner Kunden zu unterstreichen, statt sich aktuellen Trends zu unterwerfen. Sein außergewöhnlicher Sinn für Ästhetik gepaart mit seinem Einfühlungsvermögen sowie höchste fachliche und menschliche Kompetenz ermöglicht es ihm, auch anspruchsvolle Kunden perfekt zu beraten. Entspannte, reduzierte und unaufgeregte Styles bestimmen seine Arbeit. Weitere Infos unter www.thomas-kemper.com Fotocredit: L´Oréal Professionnel / Thomas Kemper 2018-06-21 11:53:15 Trendige,Beach,Sommerlooks,2018,L´Oréal,Professionnel,Friseur,Thomas,Kemper True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4267_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4267_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Egal ob Beach, Poolparty oder heiße Tage im Büro - das perfekte Sommer-Styling muss zur mediterran-leichten Stimmung passen, darf nicht zu kompliziert sein und soll sowohl das fließende Sommerkleid als auch die sporliche Short ergänzen. | Trendige,Beach,Sommerlooks,2018,L´Oréal,Professionnel,Friseur,Thomas,Kemper True

Egal ob Beach, Poolparty oder heiße Tage im Büro - das perfekte Sommer-Styling muss zur mediterran-leichten Stimmung passen, darf nicht zu kompliziert sein und soll sowohl das fließende Sommerkleid als auch die sporliche Short ergänzen.

Trendige Beach- und Sommerlooks 2018: Step-by-Step - Anleitungen

Trendige Beach- und Sommerlooks 2018

L´Oréal Professionnel Friseur Thomas Kemper
Egal ob Beach, Poolparty oder heiße Tage im Büro - das perfekte Sommer-Styling muss zur mediterran-leichten Stimmung passen, darf nicht zu kompliziert sein und soll sowohl das fließende Sommerkleid als auch...
 
Step-by-Step - Undercut Attitude & Elegance Step-by-Step - Undercut Attitude & Elegance Trend Haircut & Style Sie lässt die Herzen nicht nur in Sachen Fashion & Accessoires höherschlagen, sondern hat nun auch die Friseurszene erobert – die Trendfarbe Rosé Gold. Ob bei Color, Styling oder den Tools selbst – der zarte Metallicton ist unter Top-Stylisten nicht mehr wegzudenken. | Gemeinsam mit dem französischen Star-Coiffeur Anthony Galifot hat Wahl eine Step-by-Step Collection geschaffen, welche die Trendfarbe in Kombination mit Haircut & Styling aufgreift und in Perfektion interpretiert. Der Kontrast zwischen maskulinem Undercut und zartem Rosé Farbton sorgt für einen faszinierenden Gesamteffekt, der Attitude und Eleganz ausstrahlt. Anthony Galifot lässt seine geballte Erfahrung als international tätiger Session Stylist, Blogger, Kolumnist für französische Fachzeitschriften sowie Wahl Educator und Stage Artist, in die neue Trend Collection einfließen und zeigt ein einzigartiges Zusammenspiel der Trendfarbe Rosé Gold mit all ihren Facetten. Sein Werkzeug: Die neue Moser Rosé Gold Edition, bestehend aus der Haarschneidemaschine Li+Pro, dem Konturenschneider Li+Pro Mini, dem Lockenstab CeraCurl sowie dem passenden Glätteisen CeraLine und dem Profiföhn Protect. Die hochwertigen Tools zeichnen sich nicht nur einzigartiges Design aus, sondern überzeugen mit exzellenter Performance. Step-by-Step - Undercut Attitude & Elegance 1. Mit einer gleichmäßigen Kürzung über dem Ohr beginnen. 2. Mit dem Konturenschneider Li+Pro Mini die Konturen deutlich und präzise im Bereich der Ohren einarbeiten. 3. Vom Nacken Richtung Hinterkopf eine gleichmäßige Kürzung mit der Li+Pro und Aufsatz 6mm vornehmen. 4. All-in-One Blade auf Li+Pro anbringen und den Übergang verblenden. 5. Mit Li+Pro Mini die Konturen im Nackenbereich definieren. 6. Vom Oberkopf im diagonalen Winkel zum Scheitelpunkt am Hinterkopf kürzer werdend schneiden. 7. Mit dem Konturenschneider eine sanfte Textur im Vorderbereich einarbeiten. 8. Die Ponyspitzen zusätzlich mit Li+Pro Haarschneidemaschine aussoften. 9. Mit Profiföhn Protect die Haarlängen am Oberkopf in Form bringen. 10. Stylingfinish mit dem Glätteisen CeraLine. Neue Moser Rosé Gold Edition Die neue Moser Rosé Gold Edition: Die Haarschneidemaschine Li+Pro, der Konturenschneider Li+Pro Mini, der Lockenstab CeraCurl sowie das passenden Glätteisen CeraLine und der Profiföhn Protect. Die hochwertigen Tools zeichnen sich nicht nur durch einzigartiges Design aus, sondern überzeugen mit exzellenter Performance. Haarschneidemaschine Li+Pro & Konturenschneider Li+Pro Mini So begeistert die Li+Pro Haarschneidemaschine dank Lithium-Ionen-Technologie mit 90 Minuten Laufzeit und weiteren Features, wie sichtbarer Akku-Anzeige und Quick-Change-System für die Profi-Schneidsätze Magic Blade II und All-in-One Blade. Für perfekte Detailschnitte und saubere Konturen sorgt der leistungsstarke Konturen-Trimmer Li+Pro Mini. Beide Maschinen sind sowohl im Akku- als auch Netz-Betrieb einsetzbar. Professionelles Lockenstyling mit CeraCurl Glänzende Wellen oder Locken - CeraCurl ermöglicht professionelles und haarschonendes Styling im Handumdrehen. Mithilfe des semi-digitalen 6-Stufen-Displays kann die Stylingtemperatur individuell zwischen 120 Grad und 200 Grad eingestellt werden. Dank der ergonomischen Metallklappe lässt sich jede Strähne perfekt bis in die Spitzen aufdrehen. Schon nach einem kurzen Moment ist ein perfektes Ergebnis mit intensiver Umformung sichtbar. Glätteisen CeraLine Mehr Komfort beim Hairstyling geht nicht! Das High-Tech-Glätteisen CeraLine vereint alles was Top-Stylisten für coole Stylings brauchen: geniale Performance, innovative Technologie, Effizienz und vor allem Zeitersparnis. So genügt aufgrund der extralangen, gefederten Stylingplatten schon ein einmaliges Glattstreichen der Haare und sofort wird ein sensationeller Glättungseffekt sichtbar. Ausgestattet mit Touch-Display und spezieller Keramik-Turmalin-Spezialbeschichtung für einen antistatischen Effekt, erhält das Haar einen wunderschönen strahlenden Glanz und fällt mit lockerer, natürlicher Ausstrahlung. Profiföhn Protect Der Haartrockner Moser Protect ist ein kleines Hochleistungspaket, welches mit extra starker Luftleistung das Haar besonders schnell und schonend trocknet. Mit seinem AC-Kollektormotor, Sicherheitsthermostat und abnehmbarem Filter ist das Gerät auf Profiansprüche und Langlebigkeit ausgelegt. Weitere Informationen unter www.moser-profiline.de 2018-03-08 08:55:12 Step,by,Undercut,Attitude,&,Elegance,Trend,Haircut,Style True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4062_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4062_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Sie lässt die Herzen nicht nur in Sachen Fashion & Accessoires höherschlagen, sondern hat nun auch die Friseurszene erobert – die Trendfarbe Rosé Gold. Ob bei Color, Styling oder den Tools selbst – der zarte Metallicton ist unter Top-Stylisten nicht mehr wegzudenken. | Step,by,Undercut,Attitude,&,Elegance,Trend,Haircut,Style True

Sie lässt die Herzen nicht nur in Sachen Fashion & Accessoires höherschlagen, sondern hat nun auch die Friseurszene erobert – die Trendfarbe Rosé Gold. Ob bei Color, Styling oder den Tools selbst – der zarte Metallicton ist unter Top-Stylisten nicht mehr wegzudenken.

Step-by-Step - Undercut Attitude & Elegance: Step-by-Step - Anleitungen

Step-by-Step - Undercut Attitude & Elegance

Trend Haircut & Style
Sie lässt die Herzen nicht nur in Sachen Fashion & Accessoires höherschlagen, sondern hat nun auch die Friseurszene erobert – die Trendfarbe Rosé Gold. Ob bei Color, Styling oder den Tools selbst...
 
INSTANT BEAUTY - LA BIOSTHETIQUE Academy Collection Frühjahr/ Sommer 2018 INSTANT BEAUTY - LA BIOSTHETIQUE Academy Collection Frühjahr/ Sommer 2018 Oft liegt die wahre Schönheit, jene, die bezaubert, die begeistert und verwirrt, nicht im hergerichteten Schick. Sie liegt, das wusste schon Baudelaire, in der Bewegung. In der Flüchtigkeit. | Im ganz spontan eingefangenen Augenblick. Es ist die Schnelligkeit, die betört. Die Fähigkeit, die Magie eines Moments einzufrieren. Sie wie in einem Tagebuch festzuhalten, das ist die Stärke des Polaroid-Bildes. Für unsere diesjährige Kollektion haben wir uns an seiner Ästhetik der Unmittelbarkeit inspiriert. Von Andy Warhol zum Kunstmedium erhoben, von Ästheten und Dandys wie Carlo Mollino geliebt. Der weichzeichnende Sofort-Film verleiht jedem noch so banalen Moment seine Prise Nostalgie, Dekadenz und Glamour. Ob inszeniert, arrangiert, kostümiert: Die Farben, die Formen, das Licht leuchten im Polaroid wie Erinnerungen an einen fernen, traumhaften Tag. Seien Sie dafür gewappnet, es wird wundervoll! 19. Juli 1973: Der amerikanische Künstler Andy Warhol fotografiert die britische Schriftstellerin und Schauspielerin Tessa Dahl mit seiner Polaroid-Kamera während einer Muttertagsparty im Four Seasons Hotel in New York City. DIE LOOKS Raf THE CUT EIGHTIES TWIST Ein Schnitt wie eine Zeitreise: Stark durchgestuft und luftgetrocknet erinnert der Look, wenn er das Gesicht lockig und etwas wild rahmt, an den Stil der achtziger Jahre. Geglättet bekommt er eine sehr zeitgenössisch-kühle Note. Die Wandelbarkeit, sie ist hier der Trick! THE STYLING Verteilen Sie eine kleine Menge CURL CONTROL MOUSSE im feuchten Haar. Bringen Sie die lockere Form mit den Fingern ins Haar. Trocknen Sie das Haar anschließend mit dem Diffusor, belassen Sie etwas Restfeuchtigkeit im Haar, um Krisseln zu vermeiden. Geben Sie als Finish eine kleine Menge TRANSFORMER in das noch etwas restfeuchte Haar. THE PRODUCTS CURL CONTROL MOUSSE TRANSFORMER THE COLOR Ein «all time favourite» Farblook: Warme Beige- und Kupfer-Brauntöne treffen auf anspruchsvolle und personalisierte Freehand-Farbeffekte. Das akzentuierende Farbspiel schmeichelt der Kontur und unterstützt flexible Stylings & Texturen — «ready to wear». THE PRODUCTS PROTECTION COULEUR SHAMPOO & CONDITIONNEUR CHOCOLATE oder COPPER-RED GLAM COLOR ADVANCED CHOCOLATE THE RE-STYLING Das Haar wird leicht angefeuchtet, anschließend VOLUMISING LOTION ins Haar geben. Nun wird das Haar mit der La Biosthétique Ceramic Brush flach vom Wirbel aus getrocknet. Anschließend werden Längen und Spitzen geglättet, verwenden Sie hierzu HEAT PROTECTOR, um das Haar vor Hitze zu schützen. Als Finish etwas GLOSSING SPRAY im Haar verteilen. THE PRODUCTS VOLUMISING LOTION HEAT PROTECTOR GLOSSING SPRAY Harjeet THE CUT TENDER BEAUTY Cool & modern: Mit seiner weich fallenden, leicht gelockten Form umrahmt dieser texturierte Kurzhaarschnitt die Gesichtszüge der Trägerin sanft und verspielt. Ein Look für Glamour-Frauen von heute. THE STYLING Das Haar wird mit dem mittelgroßen Lockeneisen aufgedreht, im Nacken wird mit dem kleinen Lockeneisen gearbeitet. Zuvor wird auf jede Strähne 1- 2 Pumpstöße CURL PROTECT & STYLE gegeben. Danach wird das Haar mit den Fingern und etwas MOLDING CREAM in Form gebracht. Als Finish wird wenig MOLDING SPRAY ins Haar gegeben. THE PRODUCTS CURL PROTECT & STYLE MOLDING SPRAY MOLDING CREAM THE RE-STYLING Beginnen Sie am Pony-Bereich und wickeln Sie kleine Haarsträhnen in Spiralform um das kleine Lockeneisen. Geben Sie etwas CURL PROTECT & STYLE auf jede Haarsträhne. Arbeiten Sie mit dieser Technik auch vom Nacken ausgehend bis zum Oberkopf. Durch die Spiraltechnik wird der fertige Look erzeugt, das Haar soll nicht mehr bewegt werden. Als Finish etwas POWDER SPRAY für eine matte, griffige Textur ins Haar geben. THE PRODUCTS CURL PROTECT & STYLE POWDER SPRAY THE COLOR Der strahlende Farblook begeistert mit Farb-Highlights & Effekten aus warmen und kühlen Blondtönen und zarten Beigebraun-Nuancen. Die Kombination aus harmonisch abgestimmter Farbpalette und clever arrangierten Effekten kreiert die perfekte Illusion aus Licht und Schatten und bringt die natürliche Schönheit zum Strahlen. «Highlight & Contour». THE PRODUCTS PROTECTION COULEUR SHAMPOO & CONDITIONNEUR CHOCOLATE GLAM COLOR ADVANCED CARAMEL Otto THE CUT PLAYFUL FRINGE Ein Statement-Look für den Mann: Ein kurzer, geometrischer Pony betont die Gesichtsform, der präzise Schnitt rundet die Silhouette harmonisch ab. Unendlich vielfältig im Styling empfiehlt sich der Look für Männer mit Spielgeist. THE STYLING Geben Sie eine kleine Menge THERM–O–FLAT ins feuchte Haar, vor allem in das Deckhaar. Trocknen Sie das Haar mit der Ceramic Brush vom Wirbel ausgehend. Geben Sie als Finish CREAM CLAY auf das Haar und stylen Sie den Look. THE PRODUCTS THERM-O-FLAT CREAM CLAY THE RE-STYLING Feuchten Sie das Haar am Oberkopf mit ESSENCE DE PROTEINE leicht an. Trocknen Sie das Haar locker mit den Fingern in alle Richtungen. Geben Sie eine kleine Menge MODULATOR ins Haar und stylen Sie den Look. THE PRODUCTS ESSENCE DE PROTEINE MODULATOR THE COLOR Ein non-seasonal Farblook — ein Look mit Statement für Männer, die Charakter zeigen möchten. Die Blondierung, die Königsdisziplin unter den Colorationen. Personalisiert mit irisierendem Reflex für einen männlichen Look. «Pure & Youthful». THE PRODUCTS PROTECTION COULEUR SHAMPOO & CONDITIONNEUR CRYSTAL GLAM COLOR ADVANCED CRYSTAL Mikka THE CUT SHORT & SEXY Für die starke Frau: Ein Kurzhaarlook mit Biss und Charakter. Mit seinen längeren, locker in den Nacken fallenden Partien, verleiht der Schnitt seiner Trägerin einen androgynen, coolen Look à la David Bowie aka Ziggy Stardust. Sexy, slick und modern weiblich! THE STYLING Geben Sie TRANSFORMER ins feuchte Haar. Trocknen Sie das Haar mit der La Biosthétique Styling Brush. Geben Sie etwas MODULATOR ins Deckhaar und auf die unverbundenen Längen im Nacken. Stylen Sie den Look. THE PRODUCTS TRANSFORMER MODULATOR THE RE-STYLING Geben Sie VOLUME MOUSSE ins feuchte Deckhaar. Föhnen Sie das Haar mit der La Biosthétique Rundbürste nach hinten, beachten Sie, dass das Haar locker sitzt und nicht zu steif wirkt. Die Seiten werden mit der La Biosthétique Styling Brush schmal nach hinten geföhnt. Als Finish etwas FORMULE LAQUE FINE an Oberkopf und Seiten verwenden. THE PRODUCTS VOLUME MOUSSE FORMULE LAQUE FINE THE COLOR INFUSED COPPER Ein hochglänzender und punkiger Farblook aus anspruchsvollem und farbsattem Kupferblond mit leuchtender Goldnuancierung. Von der «Queen of Punk» — Vivienne Westwood inspiriert, für das Heute neu und urban interpretiert! Der unverkennbare und kreative Colorlook fördert eine salonfreundliche Farbtechnik und unterstützt flexible Stylings und Texturen. «Serene Urban». THE PRODUCTS PROTECTION COULEUR SHAMPOO & CONDITIONNEUR COPPER-RED oder BLONDE GLAM COLOR ADVANCED COPPER Janine THE COLOR PEEK – A – BOO TRANSFORMATION Einfarbig war gestern — Die akzentuierenden, mal mehr oder weniger versteckt sichtbaren Peek – a – Boo Farblichter verleihen dem edgy Farblook einen einzigartigen Wow Effekt! Extra-dimensionale und ausdrucksvolle Farbnuancen in verführerischen Lilac Farbtönen setzen dem natürlich colorierten Blondlook ein Statement — «for fun & individuality». THE PRODUCTS PROTECTION COULEUR SHAMPOO & CONDITIONNEUR CRYSTAL GLAM COLOR ADVANCED CRYSTAL CREATIVE DIRECTORS Alexander Dinter, International Creative Director Er gehört definitiv zur deutschen Stylisten-Elite. Sein Stil ist klar definiert, gradlinig und trotzdem vielseitig. Er steht für den coolen Look und setzt mit seinen Kreationen in Hochglanzmagazinen wie Vogue, Elle, Instyle, Gala, Grazia, Harper’s Bazaar oder Quality Magazine Trends. Und auch für die Models der Modemarken Talbot Runhof, Marc Cain oder Lana Mueller, mit denen La Biosthétique Paris kooperiert, kreiert Dinter Frisuren-Looks – ob für das Lookbook der Fashion Marke oder für den Laufsteg auf der Paris Fashion Week. Alexander Dinter ist Creative Director des internationalen La Biosthétique-Artistic-Teams. Von der Inspiration über die Idee bis zur Kreation und Präsentation ist Dinter federführend im Team für die Entwicklung der neuesten Haar-Kollektionen zuständig. Als Trendscout und Berater in allen Schnitt- und Stylingfragen steht er dem französischen Luxuskosmetiklabel zur Verfügung. Darüber hinaus ist der internationale Top-Stylist an der Entwicklung neuer Schulungsformate beteiligt und vertritt La Biosthétique in allen Fragen der Mode, des Stylings und der Kreativität nach außen. Andrea Bennett, Creative Color Director Farben, Farben, Farben! Was Colorationen angeht, macht ihr so schnell niemand etwas vor. Top-Coloristin Andrea Bennett ist Creative Color Director im internationalen La Biosthétique-Artistic-Team. Mit ihrem außergewöhnlichen Gespür für traumhaft schöne, typ- und trendgerechte sowie fantasievolle Farbkreationen erfüllt sie ihre Aufgaben als Trendscout, Coach und Developer für die französische Luxuskosmetikmarke mit Bravour. Die gebürtige Österreicherin ist maßgeblich an der Entwicklung neuer Haircolor-Collections sowie Education-Formate für den kreativen Haarfarbbereich verantwortlich. Inspirieren lässt sich Andrea Bennett ganz einfach vom Leben, vom Alltag. Mode, Filme, Bücher, Kunst, Menschen oder das schlichte Straßentreiben geben ihr Impulse für neue Ideen. Die Produkte der La Biosthétique Academy Collection SPRING – SUMMER 2018 sind erhältlich in La Biosthétique-Salons (www.labiosthetique.de/salonsuche) oder online unter www.labiosthetique.de Fotocredit: LA BIOSTHETIQUE PARIS 2018-03-04 08:13:55 INSTANT,BEAUTY,LA,BIOSTHETIQUE,Academy,Collection,Frühjahr/,Sommer,2018,Oft,liegt,wahre,Schönheit,jene,bezaubert,begeistert,verwirrt,hergerichteten,Schick True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4047_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4047_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Sie liegt, das wusste schon Baudelaire, in der Bewegung. In der Flüchtigkeit. | INSTANT,BEAUTY,LA,BIOSTHETIQUE,Academy,Collection,Frühjahr/,Sommer,2018,Oft,liegt,wahre,Schönheit,jene,bezaubert,begeistert,verwirrt,hergerichteten,Schick True

Sie liegt, das wusste schon Baudelaire, in der Bewegung. In der Flüchtigkeit.

INSTANT BEAUTY - LA BIOSTHETIQUE Academy Collection Frühjahr/ Sommer 2018: Step-by-Step - Anleitungen

INSTANT BEAUTY - LA BIOSTHETIQUE Academy Collection Frühjahr/ Sommer 2018

Oft liegt die wahre Schönheit, jene, die bezaubert, die begeistert und verwirrt, nicht im hergerichteten Schick.
Sie liegt, das wusste schon Baudelaire, in der Bewegung. In der Flüchtigkeit. | Im ganz spontan eingefangenen Augenblick. Es ist die Schnelligkeit, die betört. Die Fähigkeit, die Magie eines Moments...
 
Fashion Show Rebekka Ruetz Fashion Show Rebekka Ruetz Get the Look - Rebekka Ruétz „Riots Daughter“ Die Fashion Week Styles Herbst/Winter 2018 | Hair Das Haar in vier Segmente abteilen, sodass ein Kreuzscheitel entsteht. Die Abteilungen jeweils mit einem Clip fixieren. Am Hinterkopf bzw. im Nacken beginnen und eine ca. 2 cm breite Strähne separieren. Mit Hot Off The Press® besprühen und anschließend um den Neuro® Curl wickeln, um eine saubere Locke zu kreieren. Eine weitere 2 cm breite Strähne separieren und wieder um den Lockenstab wickeln. Nun jedoch darauf achten, dass die Strähne während des Wickelns in sich gedreht wird, sodass eine Wellenbewegung entsteht. Mit diesen beiden Techniken das komplette Haar bearbeiten. Es entsteht ein diffuses Wellenbild. Nach dem Auskühlen des Haares die jeweiligen Locken und Wellen mit den Fingern auseinanderzupfen und leicht auftoupieren. Dabei mit Spray Wax™ arbeiten, um Struktur zu erlangen und die Flexibilität im Haar beizubehalten. Make-up Teint Die Grundlage für diesen Look ist ein perfektes, sehr natürlich geschminktes Hautbild. Eine leichte Foundation (BB Cream) und ein Hauch Concealer (FLUID CONCEALER) sind die Basis für einen frischen, natürlichen Teint. Die Haut bekommt einen natürlichen Glow. Mit einen Highlighter werden Glanzpunkte auf den Wangenknochen, Kinn und Lippenherz gesetzt. Die Augenbrauen werden gezielt mit dem Brow Kit betont und mit Brow Styling Gel aus der Professional Brow Collection gebürstet und in Form gebracht. Look „Orange“ Das Augenlid bekommt als Grundlage Invisible Perfection Eye Primer, um ein intensives, langanhaltendes Ergebnis zu gewährleisten. Das Augenlid wird mit einem strahlenden Orange geschminkt und somit die Lidfalte betont. Auch der untere Wimpernrand wird ebenfalls Orange betont, um noch mehr Ausdruck zu verleihen. Auf Wimperntusche wird komplett verzichtet. Die Lippen werden mit einem Lipliner (strahlender Korallton) ausgemalt. Eine extra Portion eines durchsichtigen Lippgloss sorgt für starken Glanz. Ein Hauch Rouge aus der Face Design Collection rundet den Look ab. Look „Türkis“ Das Augenlid wird mit einem glänzenden hellen Lidschatten grundiert. Anschließend wird unter der Augenbraue mit einem Lidschatten in intensivem Türkis-Blau ein breiter Streifen gezogen. Durch das Auftragen mit einem feuchten Pinsel wird die Farbe noch strahlender und intensiver. Ein korallfarbender Lippenstift wird auf die Lippen getupft, um ein sehr natürliches Ergebnis zu erreichen. Ein Hauch Rouge aus der Face Design Collection rundet den Look ab. Fotocredits: © Getty Images (Franziska Krug) © Matthias Lill 2018-01-25 13:14:09 Fashion,Show,Rebekka,Ruetz,Get,Look,Ruétz,„Riots,Daughter“ True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3972_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3972_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Die Fashion Week Styles Herbst/Winter 2018 | Fashion,Show,Rebekka,Ruetz,Get,Look,Ruétz,„Riots,Daughter“ True

Die Fashion Week Styles Herbst/Winter 2018

Fashion Show Rebekka Ruetz: Step-by-Step - Anleitungen

Fashion Show Rebekka Ruetz

Get the Look - Rebekka Ruétz „Riots Daughter“
Die Fashion Week Styles Herbst/Winter 2018 | Hair Das Haar in vier Segmente abteilen, sodass ein Kreuzscheitel entsteht. Die Abteilungen jeweils mit einem Clip fixieren. Am Hinterkopf bzw. im Nacken beginnen und...
 
Get the Look - Anja Gockel - phenomenal woman Get the Look - Anja Gockel - phenomenal woman Die Fashion Week Styles Herbst/Winter 2018 Anja Gockel „phenomenal woman“ | Hair Das trockene Haar ab der Augenbrauenmitte rechts und links mit einem Stielkamm nach hinten – bis kurz hinter die Ohren – abteilen. Mit einem Clip sichern. Das Deckhaar oberhalb des Wirbels am Hinterkopf abteilen und ebenfalls mit einem Clip sichern. Das übrige Haar am Hinterkopfbereich ebenfalls wegstecken. Es entstehen vier Abteilungen. Die Abteilungen rechts und links lösen, mit Hot Off The Press® besprühen und mit dem Neuro® Smoothglätten. Nun am Schläfenbereich mit diagonal nach hinten führenden Abteilungen arbeiten, damit eine glatte Struktur ohne Volumen am Ansatz entsteht. Sugar Twist™ in die bereits geglätteten Haarpartien einarbeiten und seitlich jeweils einen feinen enganliegenden Zopf flechten, der bis kurz hinter das Ohr führt. Mit einem Haargummi fixieren. Die Spitzen der Haarsträhnen, die nicht geflochten sind, fallen lassen. Wichtig: beim Flechten mit der Handhaltung möglichst nah am Kopf bleiben, sodass keine Schlaufen entstehen. Den geflochtenen Zopf mit Freeze and Shine Super Spray® fixieren. Das Haar am Hinterkopf lösen, mit der Teasing Brush glatt bürsten und dabei die zwei fallengelassenen Strähnen der geflochtenen Partien aufnehmen. Das Haar nun mit einem Haargummi zu einem hohen Zopf abbinden. Den Abbund mit einer Strähne umwickeln und alles mit einem Bobby Pin fixieren. Den Zopf mit Hot Off The Press® vorbereiten. Jeweils ca. 1,5 cm dicke Strähnen separieren und mit einem Kreppeisen kreppen – am Ende soll der komplette Zopf eine gekreppte Struktur bekommen. Die Strähnen lockern und soft mit der Teasing Brush toupieren. Für Volumen und eine unruhige Struktur, mit Spray Wax bearbeiten. Das Deckhaar lösen und ab nun vom Hinterkopf beginnend zum Gesicht hinarbeiten. Jeweils ca. 1,5 cm breite Abteilungen separieren und mit der Teasing Brush soft toupieren. Die toupierte Strähne mit etwas Freeze and Shine Super Spray® superspray besprühen und mit einem Kreppeisen kreppen. Es entsteht eine Spinnennetzartige Struktur. Den kompletten Oberkopf so bearbeiten. Die gekreppten Strähnen am Oberkopf nun von hinten beginnend in Form legen und mit Bobby Pins fixieren. Zwischendurch einzelne Haarsträhnen herauszupfen und mit den Fingern in die gewünschte Form legen für viel Volumen und eine wilde Struktur. Make-up Als Grundlage wird ein perfektes Hautbild kreiert. Hautunebenheiten werden kaschiert, Augenschatten usw. abgedeckt. Der Teint ist matt, die Haut wirkt transparent und natürlich, wie ungeschminkt. Die Augenbrauen werden betont und in Form gebürstet. Ein heller transparenter Lidschatten wird auf dem gesamten Augenlied aufgetragen und sorgt für einen frischen wachen Blick. Im inneren Augenwinkel werden, ähnlich wie bei einem Ölgemälde, dunkelblauer, grauer und schwarzer Lidschatten in cremiger Textur übereinander aufgetragen, um ein dreidimensionales Ergebnis zu erzielen. Anschließend wird auf den Wangen goldener Lidschatten in cremiger Textur aufgetragen. Zum Haaransatz wird die Kante kompakt und grafisch. Zu der Gesichtsmitte wird das Gold verblendet. Die Platzierung der goldenen Akzente variiert auf der rechten und linken Seite. Die Lippen bekommen eine sehr natürliche Farbe, die die eigene Lippenfarbe nur unterstützt und satter macht, aber keine Aufmerksamkeit auf sich zieht. So entsteht ein etwas geheimnisvoller, selbstbewusster Look. Fotocredit: © Schroewig Creating Memories 2018-01-25 11:52:15 Get,Look,Anja,Gockel,phenomenal,woman,Fashion,Week,Styles,Herbst/Winter,2018 True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3970_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3970_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Anja Gockel „phenomenal woman“ | Get,Look,Anja,Gockel,phenomenal,woman,Fashion,Week,Styles,Herbst/Winter,2018 True

Anja Gockel „phenomenal woman“

Get the Look - Anja Gockel - phenomenal woman: Step-by-Step - Anleitungen

Get the Look - Anja Gockel - phenomenal woman

Die Fashion Week Styles Herbst/Winter 2018
Anja Gockel „phenomenal woman“ | Hair Das trockene Haar ab der Augenbrauenmitte rechts und links mit einem Stielkamm nach hinten – bis kurz hinter die Ohren – abteilen. Mit einem Clip sichern....
 
The Seductive Wave - glamouröser Look für die Festtage The Seductive Wave - glamouröser Look für die Festtage Get ready for the Christmas & New Year Party Season mit S Factor by TIGI. It’s time to bust out the glitter & glam! Die anstehenden Weihnachtsfeiern und Silvesterpartys sind der perfekte Moment, um dem Frisuren-Styling etwas mehr Glanz zu verleihen! Passend zur glamourösesten Zeit des Jahres gewährt TIGI Friseuren einen Blick durch das Styling-Schlüsselloch 2018 und präsentiert einen brandneuen Look aus der kommenden S Factor Kollektion. Inspiriert von den internationalen Red Carpet Looks der Stars stehen diesen Winter luxuriöse Party Stylings für jeden feierlichen Anlass im Salon-Mittelpunkt. | Das Jahresende hält immer besondere Feiertage bereit, an denen sich Salonkunden extravagante Partystylings wünschen - ganz wie die atemberaubenden Stilikonen Hollywoods. Deshalb gewährt TIGI schon jetzt einen exklusiven Einblick in die kommende S Factor Kollektion. 2018 it’s all about sensational glamour! The Seductive Wave Bei diesem luxuriösen Festtags-Styling treffen elegantes Finish und technisches Know-how auf sensationelle Inhaltsstoffe. Genau das Richtige, um mit den neuesten TIGI Looks ein atemberaubendes Silvester-Feuerwerk im Salon zu zünden. Nie war es einfacher, den Kunden einen glamourösen X-Mas-Auftritt zu bescheren! Passend dazu: Die hochwertigen Pflege- und Stylingprodukte von der Premium Marke S Factor sowie detaillierte Step-by-Step Anleitungen. Damit kann jeder Friseur im Handumdrehen die schicken Party-Looks stylen - und seine Kunden rundum begeistern. Say goodbye to 2017 and welcome the new year with style and elegance - echter Glamour beginnt mit S Factor by TIGI. Step-by-Step 1 Waschen Sie Ihr Haar mit Smoothing Lusterizer Shampoo & Conditioner. Geben Sie anschließend Smoothing Lusterizer in die mittleren Längen und Spitzen und ziehen Sie einen tiefen Seitenscheitel. 2 Teilen Sie eine große, diagonale Partie vom Oberkopf in Richtung Gesicht ab. Sprühen Sie Vivacious Hairspray über die Partie. Drehen Sie das Haar in Richtung Gesicht auf einen Lockenstab und fi xieren Sie die Partie mit einem Clip. Fahren Sie auf gleiche Weise mit dem übrigen Haar fort. 3 Wenn das Haar ausgekühlt ist, entfernen Sie die Clips und kämmen Sie das Haar in Form. Fixieren Sie den Look mit Vivacious Hairspray. Die Styling-Produkte SMOOTH & SHINE Die schimmernden Pflegeattribute des Smoothing Lusterizers von S Factor by TIGI verleihen sofortige Geschmeidigkeit und eine makellos reflektierende Haaroberfläche. Das Haar erhält dank der luxuriösen Inhaltsstoffe Seidenpartikel, Kokusnussöl und Kaschmir einen glamourösen Glanz und wird gleichzeitig vor Luftfeuchtigkeit geschützt. Smoothing Lusterizer Glättende Crème 200 ml | UVP 29,00 € GO FOR THE GLOW! Das Vivacious Volume Hairspray verleiht dem Haar eine Extraportion Glanz bei unbeschwertem Halt. Für ein langanhaltendes, umwerfendes Styling mit mittelstarkem Halt. Vivacious Hairspray Styling- und Finishing-Spray 371 ml | UVP 29,00 € 2017-12-25 00:01:26 The,Seductive,Wave,glamouröser,Look,Festtage,Get,ready,for,Christmas,&,New,Year,Party,Season,S,Factor,by,TIGI True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3907_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3907_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
It’s time to bust out the glitter & glam! Die anstehenden Weihnachtsfeiern und Silvesterpartys sind der perfekte Moment, um dem Frisuren-Styling etwas mehr Glanz zu verleihen! Passend zur glamourösesten Zeit des Jahres gewährt TIGI Friseuren einen Blick durch das Styling-Schlüsselloch 2018 und präsentiert einen brandneuen Look aus der kommenden S Factor Kollektion. Inspiriert von den internationalen Red Carpet Looks der Stars stehen diesen Winter luxuriöse Party Stylings für jeden feierlichen Anlass im Salon-Mittelpunkt. | The,Seductive,Wave,glamouröser,Look,Festtage,Get,ready,for,Christmas,&,New,Year,Party,Season,S,Factor,by,TIGI True

It’s time to bust out the glitter & glam! Die anstehenden Weihnachtsfeiern und Silvesterpartys sind der perfekte Moment, um dem Frisuren-Styling etwas mehr Glanz zu verleihen! Passend zur glamourösesten Zeit des Jahres gewährt TIGI Friseuren einen Blick durch das Styling-Schlüsselloch 2018 und präsentiert einen brandneuen Look aus der kommenden S Factor Kollektion. Inspiriert von den internationalen Red Carpet Looks der Stars stehen diesen Winter luxuriöse Party Stylings für jeden feierlichen Anlass im Salon-Mittelpunkt.

The Seductive Wave - glamouröser Look für die Festtage: Step-by-Step - Anleitungen

The Seductive Wave - glamouröser Look für die Festtage

Get ready for the Christmas & New Year Party Season mit S Factor by TIGI.
It’s time to bust out the glitter & glam! Die anstehenden Weihnachtsfeiern und Silvesterpartys sind der perfekte Moment, um dem Frisuren-Styling etwas mehr Glanz zu verleihen! Passend zur glamourösesten Zeit...
 
Festliche Glamour- und Weihnachtslooks 2017 Festliche Glamour- und Weihnachtslooks 2017 L´Oréal Professionnel Friseur Thomas Kemper Für die anstehende Weihnachtssaison hat Thomas Kemper für L´Oréal Professionnel vier wunderschöne Glamour- und Weihnachtslooks entworfen - elegant und festlich! | Sleeker Weihnachtslook Step 1: Das gesamte Haar mit einer Rundbürste glatt föhnen. Die Längen und Spitzen zusätzlich noch mit einem Glätteisen vorbereiten - Hier gilt: Umso glatter und glänzender die Haare sind, desto vollkommener wirkt der Look! Step 2: Die Haare an den Seiten abteilen und glatt nach oben stecken. Step 3: Mithilfe eines Haarspray (z. B. Tecni.Art Air Fix) und einer Bürste die Haare am Oberkopf nach hinten legen, sodass die Haarnadeln an den Seiten nicht mehr sichtbar sind. Spielerischer Weihnachtsdutt Step 1: Die Ponysträhnen lässig über die Stirn legen. Step 2: Die Haare am Hinterkopf mit Hilfe eines transparenten Haarbands locker befestigen. Step 3: Die eingefädelten Strähnen kurz mit dem Glätteisen erhitzen. Step 4: Viel Haarspray (z.B. Infinium Extreme) aufsprühen, damit der Look maximalen Halt hat. Elegante eingelegte Wellen Step 1: Die Haare mit einem mittelgroßen Lockenstab formen und einen mittleren Scheitel ziehen. Die neu geformten Locken im Anschluss mit einer Bürste auskämmen. Step 2: Mit den Fingern an einer Seite einen Wellenbogen formen und die Haare auf der gewünschten Seite hinter dem Ohr feststecken. Step 3: Zum Schluss den Look mit Tecni.Art Air Fix fixieren. Slick-Look Step 1: In die Haare anfangs großzügig ein Styling-Gel (z.B. Wet Domination Extreme Splash oder Tecni.Art Fix Max) einmassieren und so für den Slick-Look vorbereiten. Danach einen tiefen Seitenscheitel ziehen. Step 2: Die einzelnen vorderen Strähnen mit Gel definieren. Die Längen im Nacken eindrehen und feststecken. Step 3: Zum Schluss den Look mit Haarspray (z.B. Infinium) fixieren. Über Thomas Kemper Seit mehr als 30 Jahren gehört Thomas Kemper zu den renommiertesten Adressen Deutschlands. Getreu dem Motto „Persönlichkeiten prägen Stile, nicht Stile prägen Persönlichkeiten“ legt Thomas Kemper Wert darauf, den Stil seiner Kunden zu unterstreichen, statt sich aktuellen Trends zu unterwerfen. Sein außergewöhnlicher Sinn für Ästhetik gepaart mit seinem Einfühlungsvermögen sowie höchste fachliche und menschliche Kompetenz ermöglicht es ihm, auch anspruchsvolle Kunden perfekt zu beraten. Entspannte, reduzierte und unaufgeregte Styles bestimmen seine Arbeit. Weitere Infos unter www.thomas-kemper.com Produkte Fotocredit: L´Oréal Professionnel / Thomas Kemper 2017-11-19 09:03:52 Festliche,Glamour,Weihnachtslooks,2017,L´Oréal,Professionnel,Friseur,Thomas,Kemper True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3844_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3844_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Für die anstehende Weihnachtssaison hat Thomas Kemper für L´Oréal Professionnel vier wunderschöne Glamour- und Weihnachtslooks entworfen - elegant und festlich! | Festliche,Glamour,Weihnachtslooks,2017,L´Oréal,Professionnel,Friseur,Thomas,Kemper True

Für die anstehende Weihnachtssaison hat Thomas Kemper für L´Oréal Professionnel vier wunderschöne Glamour- und Weihnachtslooks entworfen - elegant und festlich!

Festliche Glamour- und Weihnachtslooks 2017: Step-by-Step - Anleitungen

Festliche Glamour- und Weihnachtslooks 2017

L´Oréal Professionnel Friseur Thomas Kemper
Für die anstehende Weihnachtssaison hat Thomas Kemper für L´Oréal Professionnel vier wunderschöne Glamour- und Weihnachtslooks entworfen - elegant und festlich! | Sleeker Weihnachtslook Step 1:...
 
It's me: Das bin ich! It's me: Das bin ich! Die Kollektion der Munich Hair Academy Lässige Texturen, starke Farben, ausgefeilte Schnitte in verschiedenen Längen bis hin zu rasierten Konturen: die neue Kollektion der Munich Hair Academy trägt den Stempel ihres Leiters Christian Siferlinger. | Mit den insgesamt sechs abwechslungsreichen Looks zeigen die Stylisten der Academy keine Scheu und haben Frisuren kreiert, die ideal für mutige und starke Frauen sind. Langeweile war gestern, heute sagen wir laut und selbstbewusst: Schau her, das bin ich! Model: Elisa Schnitt: Christian Siferlinger Den äußeren Bereich enganliegend schneiden. Je nach final gewünschter Länge in der Hand schneiden oder Schere über Kamm, bis hin zur extremeren Ausrichtung mit rasierter Kontur. Den Hinterkopf mit radialer Stufung verbinden. An den Seiten mit uniformer Stufung nach vorne weiterarbeiten. Dabei entsteht bereits eine unverbundene Längenzunahme zur darunterliegender Kontur. Den Oberkopf, vom Hinterkopf ausgehend, mit einer ansteigenden Länge schneiden und stationär zu den Seiten verziehen. An der Stirnkontur ein Konturenband kurz überschneiden. Breite sowie Verlauf der Abteilung orientiert sich an der natürlichen Haarlinie. Tipp: hohe Haaransätze im Schläfenbereich können so ideal kaschiert werden. Model: Eva Schnitt: Christian Kleber Oberkopf ca. 1 cm breit über der Hutlinie abteilen. Die B-Achse ist leicht nach hinten versetzt, um die Länge an der Kontur hinter dem Ohr zu schützen. Im hinteren Bereich mit senkrechter Stufung „in the Box“ arbeiten. Die Seitenpartien vor der B-Achse mit Blockstufung senkrecht nach oben sowie waagrecht bzw. leicht ansteigend nach vorne schneiden. Das hintere Oberkopfpanel senkrecht, stationär an der A-Achse, stufen. Dabei auf angemessene, der Haarstruktur entsprechende, Überlänge achten. Den vorderen Oberkopf radial mit ansteigender Linie senkrecht nach oben stufen. Für stärkere Längenzunahme mit Verzug arbeiten. Im Trockenschnitt-Verfahren ausarbeiten und den äußeren Rahmen festlegen. Model: Puppenkopf Schnitt: Stefan Kowalik Im Nackenbereich beginnen. Die erste Sektion in 90° Abhebung schneiden, alle weiteren Sektionen bis zur Hutlinie in 45° Abhebung „in the Box“ graduieren. Die Seitenpartien werden mit Blockstufung, mit ansteigender Länge nach vorne hin unverbunden geschnitten. Am Oberkopf mit diagonal nach vorne laufenden Abteilungen in senkrechter Abhebung schneiden. Die Fingerhaltung kann entsprechend der gewünschten Längenzunahme nach außen hin, mit horizontalem oder ansteigendem Winkel geschnitten werden. Den Wirbelbereich mit einer kürzeren Stufung schneiden. An der Gesichtskontur mit einem schmalen Abteiliungsband eine kürzere Linie erarbeiten. Weiter Looks der Kollektion 2017-11-08 06:28:08 It's,me:,bin,ich,Kollektion,Munich,Hair,Academy True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3826_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3826_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Lässige Texturen, starke Farben, ausgefeilte Schnitte in verschiedenen Längen bis hin zu rasierten Konturen: die neue Kollektion der Munich Hair Academy trägt den Stempel ihres Leiters Christian Siferlinger. | It's,me:,bin,ich,Kollektion,Munich,Hair,Academy True

Lässige Texturen, starke Farben, ausgefeilte Schnitte in verschiedenen Längen bis hin zu rasierten Konturen: die neue Kollektion der Munich Hair Academy trägt den Stempel ihres Leiters Christian Siferlinger.

It's me: Das bin ich!: Step-by-Step - Anleitungen

It's me: Das bin ich!

Die Kollektion der Munich Hair Academy
Lässige Texturen, starke Farben, ausgefeilte Schnitte in verschiedenen Längen bis hin zu rasierten Konturen: die neue Kollektion der Munich Hair Academy trägt den Stempel ihres Leiters Christian Siferlinger. |...
 
Great Lengths: Step by Step zur Traumfrisur Great Lengths: Step by Step zur Traumfrisur Mit den neuen GL Tapes bietet Great Lengths innovative und flexible Extensions-Lösungen. Ob als Single oder Double-Tape, diese Produktneuheit lässt sich ganz leicht durch ein paar geschulte Handgriffe im Haar fixieren und macht so den Traum von schönem, langem und vollem Haar für jede Kundin wahr. Und das sogar ohne sich monatelang auf einen Look festlegen zu müssen. | Wie genau diese neue Extensions-Variante Step by Step funktioniert, erfahren Sie hier: Great Woman Step by Step Elena Elena vorher Zunächst eine dünne Partie vom Eigenhaar abteilen. GL Tape circa 0,5 Zentimeter von der Kopfhaut unter der zuvor abgeteilten Haarpartie positionieren. Im Anschluss das sich darüber befindliche Eigenhaar locker über das GL Tape legen. Für mehr Volumen von oben die zweite Hälfte des GL Tapes passgenau über die bereits eingearbeiteten Strähne applizieren. Für optimalen Halt das GL Tape mit der Zange fest zusammendrücken. Reihe fertig applizierter GL Tapes. Traumhaftes Volumen: Für ihren Look bekam Elena jeweils 10 GL Tapes in 45 Zentimetern Länge in den Farben 09, 62 und 84 eingesetzt. Fotocredit: Great Lengths 2017-09-19 14:43:34 Great,Lengths:,Step,by,Traumfrisur,neuen,GL,Tapes,bietet,Lengths,innovative,flexible,Extensions,Lösungen True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3743_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3743_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Ob als Single oder Double-Tape, diese Produktneuheit lässt sich ganz leicht durch ein paar geschulte Handgriffe im Haar fixieren und macht so den Traum von schönem, langem und vollem Haar für jede Kundin wahr. Und das sogar ohne sich monatelang auf einen Look festlegen zu müssen. | Great,Lengths:,Step,by,Traumfrisur,neuen,GL,Tapes,bietet,Lengths,innovative,flexible,Extensions,Lösungen True

Ob als Single oder Double-Tape, diese Produktneuheit lässt sich ganz leicht durch ein paar geschulte Handgriffe im Haar fixieren und macht so den Traum von schönem, langem und vollem Haar für jede Kundin wahr. Und das sogar ohne sich monatelang auf einen Look festlegen zu müssen.

Great Lengths: Step by Step zur Traumfrisur: Step-by-Step - Anleitungen

Great Lengths: Step by Step zur Traumfrisur

Mit den neuen GL Tapes bietet Great Lengths innovative und flexible Extensions-Lösungen.
Ob als Single oder Double-Tape, diese Produktneuheit lässt sich ganz leicht durch ein paar geschulte Handgriffe im Haar fixieren und macht so den Traum von schönem, langem und vollem Haar für jede Kundin wahr....
 
Pretty in Pastell - Pop XG Kollektion 2017 Pretty in Pastell - Pop XG Kollektion 2017 Mit Pop XG™ hat Paul Mitchell® trendig-intensive Töne für mutige Farbkombinationen und kreative Auftragetechniken in den Salon gebracht. Die semi-permanente Creme-Coloration Pop XG™ wurde nun um fünf pastellige Nuancen erweitert, mit denen Sie aktuellen Trends wie „Rose Gold“ oder „Granny Peach“ perfekt abdecken. Erleben Sie mit Purple Quarz, Mint Condition, Peachy Keen, Pink Flamingo und Tropical Blue die Schönheit der Farbe neu! | Ice Pop Modell: Tina Stylist Color: Jamie Stout Stylist Cut: Robert Cromeans Rezepturen Rezeptur 1: POP XG™ Peachy Keen Rezeptur 2: 2 Teile POP XG™ Tropical Blue + 1 Teil POP XG™ Diluter Technik Das Haar mit SynchroLift® bis zur Tonhöhe 10 (blasses Blond) aufhellen. Gründlich ausspülen und mit Color Protect® Post Color Shampoo waschen, anschließend gründlich trocknen. Am Nacken beginnen und ca. 1,25 cm breite horizontale Sektionen nehmen und Rezeptur 1 auf den Ansatz auftragen. Einen Streifen mit dem zuvor aufgehellten Blondton auslassen und Rezeptur 2 auftragen. An der Kopfform nach oben arbeiten und von links nach rechts horizontale Streifen nehmen und Rezeptur 1 auf den oberen Bereich und Rezeptur 2 auf Längen und Spitzen auftragen. Tipp: Durchsichtige Plastikfolie verwenden, um die Sektionen zu separieren und um die blonden Bereiche sehen zu können, die nicht gefärbt werden. Sobald die Auftragung abgeschlossen ist, eine kleine erbsengroße Menge POP XG® Bordeaux der Rezeptur 1 hinzufügen. Dies nur am natürlichen Scheitel auftragen. Dies gibt der Peachy Keen Rezeptur optimale Farbtiefe – für ein wunderschönes Endergebnis. 30 Minuten einwirken lassen. Gründlich ausspülen und das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo waschen und mit The Detangler® pflegen. Anschließend wie gewünscht stylen. Mint Condition Modell: Tina Stylist Color: Lucie Doughty Stylist Cut: Julian Perlingiero Rezeptur: POP XG® Mint Condition Technik Das Haar mit SynchroLift® bis zur Tonhöhe 10 (blasses Blond) aufhellen. Gründlich ausspülen und mit Color Protect® Post Color Shampoo waschen. POP XG® Mint Condition auf das trockene Haar auftragen. 30 Minuten einwirken lassen. Gründlich ausspülen und das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo waschen und mit The Detangler® pflegen. Anschließend wie gewünscht stylen. Credits: Photographer: Erez Sabag Make-up: Fiona Stiles Wardrobe: Edda Gudmundsdottir 2017-09-08 08:19:11 Pretty,Pastell,Pop,XG,Kollektion,2017,XG™,Paul,Mitchell®,trendig,intensive,Töne,mutige,Farbkombinationen,kreative,Auftragetechniken,Salon,gebracht True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3718_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3718_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Die semi-permanente Creme-Coloration Pop XG™ wurde nun um fünf pastellige Nuancen erweitert, mit denen Sie aktuellen Trends wie „Rose Gold“ oder „Granny Peach“ perfekt abdecken. Erleben Sie mit Purple Quarz, Mint Condition, Peachy Keen, Pink Flamingo und Tropical Blue die Schönheit der Farbe neu! | Pretty,Pastell,Pop,XG,Kollektion,2017,XG™,Paul,Mitchell®,trendig,intensive,Töne,mutige,Farbkombinationen,kreative,Auftragetechniken,Salon,gebracht True

Die semi-permanente Creme-Coloration Pop XG™ wurde nun um fünf pastellige Nuancen erweitert, mit denen Sie aktuellen Trends wie „Rose Gold“ oder „Granny Peach“ perfekt abdecken. Erleben Sie mit Purple Quarz, Mint Condition, Peachy Keen, Pink Flamingo und Tropical Blue die Schönheit der Farbe neu!

Pretty in Pastell - Pop XG Kollektion 2017: Step-by-Step - Anleitungen

Pretty in Pastell - Pop XG Kollektion 2017

Mit Pop XG™ hat Paul Mitchell® trendig-intensive Töne für mutige Farbkombinationen und kreative Auftragetechniken in den Salon gebracht.
Die semi-permanente Creme-Coloration Pop XG™ wurde nun um fünf pastellige Nuancen erweitert, mit denen Sie aktuellen Trends wie „Rose Gold“ oder „Granny Peach“ perfekt abdecken. Erleben Sie...
 
The Color XG® Kollektion 2017 The Color XG® Kollektion 2017 „Kompromisslose Performance und brillante Ergebnisse“ - das ist der Slogan von The Color XG®, der neuen demi-permanenten Haarfarbe von Paul Mitchell®. Die neuste Kollektion präsentiert nicht die vier neuen matten Nuancen, mit denen jeder Friseur außerordentliche Farbergebnisse kreieren kann, sondern zeigt auch Haarschnitte, die Weiblichkeit und die Lust auf Haar widerspiegeln. Lassen Sie sich von der neuen The Color XG® Kollektion inspirieren und zeigen Sie, was 2017 auf dem Kopf angesagt ist! | Akii Color: Savanna Howland Rezeptur 1: 30 g The Color XG® 8MT (8/2) + 45 g 30 Vol. Cream Developer Rezeptur 2: 30 g The Color XG® HLA (12/1) + 1 Tropfen Green Intensifier (/22) + 30 g 40 Vol. Cream Developer Rezeptur 3: 30 g The Color XG® HLA (12/1) + 60 g 40 Vol. Cream Developer Am Oberkopf mit dem Abteilen beginnen. Das erste runde Segment wird im Bereich der Krone erstellt. Nach unten arbeiten und runde Segmente auf dem gesamten Kopf erstellen. Insgesamt ca. 5 Sektionen. Mit der Farbauftragung im unteren Segment starten. In der Mitte beginnen und im Uhrzeigersinn um den Kopf herum arbeiten. Nach Wunsch einzelne Locken mit dem Pinsel oder einem Farbschwamm painten. Rezeptur 1 auf eine große Locke painten. Nach oben hin nur leicht bestreichen, um einen schönen Übergang zum Ansatz zu erreichen. In den Spitzen für eine gute Farbsättigung sorgen. Bei der nächsten Locke Rezeptur 2 nah am Ansatz bis zu den Längen auftragen und in den Spitzen mit Rezeptur 3 für eine gute Farbsättigung sorgen. Die Rezepturen können wie gewünscht platziert werden, es sollte nur darauf geachtet werden, dass das (farbliche) Gleichgewicht erhalten bleibt. Jede Locke in eine vorgefaltete Folie einwickeln und weiterhin mit runden Segmenten nach oben zur Kopfform arbeiten. Lidia Color: Mary Cuomo Rezeptur 1: 30 g The Color XG 8MT (8/2) + 45 g 40 Vol. Cream Developer Rezeptur 2: 60 g The Demi 8MT + 60 g Processing Liquid Eine Sektion an der Kontur auslassen und dahinter eine dreieckige Sektion erstellen. Das Haar von der Seite des Scheitels nehmen (Lidia’s war auf der linken Seite). Im Ponybereich die Sektionen an der Haarlinie auf der linken und rechten Seite weben und Rezeptur 1 auftragen. Weiterhin die kleine Seite (links) weben. Eine Sektion zwischen jeder Folie auslassen, damit das Haar dort den Naturton behält. Bis zur Mitte des Hinterkopfes damit fortfahren. Wieder auf der rechten Seite bis zur Mitte des Hinterkopfes (oberhalb des Okzipitalknochens) fortfahren. Von der dreieckigen Sektion oberhalb des Scheitels, horizontale Sektionen toupieren, um den natürlichen Ansatz zu schützen. Rezeptur 1 auf Längen und Spitzen auftragen. Im gesamten Dreieck damit fortfahren (ca. 4-5 Sektionen). Tipp: Ein Teasy-Highlight wird wie folgt toupiert: • Sektion nehmen und bei hoher Anhebung mit maximaler Spannung an den Spitzen halten. • Den Stielkamm an Spitzen oder Längen anlegen und das Haar nach unten zum Ansatz toupieren. • Folie anlegen, Farbe auftragen, Folie falten und Kamm entfernen. Das zwischen den Folien liegende Haar vor den Ohren zusammenfassen und an den Spitzen zu einer Sektion toupieren. Rezeptur 1 auftragen. Auf beiden Seiten wiederholen. Auf das übrige Haar, das nicht in Folien gefaltet ist, Rezeptur 2 auf Längen und Spitzen auftragen und bis zur Folie nach oben leicht aufstreichen, um harte Linien zu vermeiden. 2017-08-03 16:06:11 The,Color,XG®,Kollektion,2017,„Kompromisslose,Performance,brillante,Ergebnisse“,Slogan,neuen,demi,permanenten,Haarfarbe,Paul,Mitchell® True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3667_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3667_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Die neuste Kollektion präsentiert nicht die vier neuen matten Nuancen, mit denen jeder Friseur außerordentliche Farbergebnisse kreieren kann, sondern zeigt auch Haarschnitte, die Weiblichkeit und die Lust auf Haar widerspiegeln. Lassen Sie sich von der neuen The Color XG® Kollektion inspirieren und zeigen Sie, was 2017 auf dem Kopf angesagt ist! | The,Color,XG®,Kollektion,2017,„Kompromisslose,Performance,brillante,Ergebnisse“,Slogan,neuen,demi,permanenten,Haarfarbe,Paul,Mitchell® True

Die neuste Kollektion präsentiert nicht die vier neuen matten Nuancen, mit denen jeder Friseur außerordentliche Farbergebnisse kreieren kann, sondern zeigt auch Haarschnitte, die Weiblichkeit und die Lust auf Haar widerspiegeln. Lassen Sie sich von der neuen The Color XG® Kollektion inspirieren und zeigen Sie, was 2017 auf dem Kopf angesagt ist!

The Color XG® Kollektion 2017: Step-by-Step - Anleitungen

The Color XG® Kollektion 2017

„Kompromisslose Performance und brillante Ergebnisse“ - das ist der Slogan von The Color XG®, der neuen demi-permanenten Haarfarbe von Paul Mitchell®.
Die neuste Kollektion präsentiert nicht die vier neuen matten Nuancen, mit denen jeder Friseur außerordentliche Farbergebnisse kreieren kann, sondern zeigt auch Haarschnitte, die Weiblichkeit und die Lust auf Haar...
 
The Demi Kollektion 2017 The Demi Kollektion 2017 Neue Nuancen für noch mehr Farbspaß Der tägliche Blick in den Spiegel lässt Sie von Veränderung träumen? Ein neuer Look, ein frischeres Auftreten? Wo Puder und Rouge beim Make-up helfen, bringt The Demi neuen Schwung in Ihre Haarfarbe. Ob Glossing, Farbauffrischung oder Typveränderung - mit The Demi werden Ihre Wünsche wahr. | Model: Ksenia | Stylist: Jamie Stout Color Rezeptur 1: 1 Meßlöffel SkyLight + 45 g 30 Vol. Cream Developer Rezeptur 2: 60 g The Demi 9PA (9/81) + 60 g Processing Liquid Im Nacken beginnen und eine ca. 2,5 cm breite horizontale Sektion nehmen. Mittig in der Sektion (tief) weben und den gewebten Bereich wegstecken. Das offene Haar mit Rezeptur 2 färben. Vorsichtig die gewebten Bereiche öffnen und mit einer leichten Streichbewegung Rezeptur 1 auftragen. Nach oben hin verblenden, um einen weichen Übergang zu kreieren. Mit Plastikfolie abdecken. Das nächste Segment öffnen und wieder mittig in der Sektion weben. Rezeptur 2 unterhalb auftragen und Rezeptur 1 auf die gewebten Bereiche handpainten. Mit Plastikfolie abdecken. An der Kopfform nach oben arbeiten und mit einem diagonalen, nach vorne führenden Abteilungswinkel arbeiten. Rezeptur 1 und Rezeptur 2 wieder in der gleichen Vorgehensweise auftragen. Tipp: Die Sektionen wie Ziegelsteine anordnen, um die Farbe gleichmäßig zu verteilen. Sobald nur noch eine kleine, dreieckige Abteilung im Ponybereich übrig ist, mit horizontalen Sektionen arbeiten und nach hinten aus dem Gesicht ziehen. Die Oberfläche mit Rezeptur 1 bearbeiten und ein paar feine Lowlights mit Rezeptur 2 erstellen. Tipp: Diese horizontalen Sektionen sollten ca. 0,5 cm breit sein. Dadurch wird der vordere, obere Bereich der hellste Bereich. Mit Plastikfolie abdecken und 20 Minuten einwirken lassen (oder bis der gewünschte Aufhellungsgrad erreicht wurde). Gründlich ausspülen und das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo waschen sowie mit Forever Blonde® Conditioner pflegen. Model: Ksenia | Stylist: Julian Perlingiero Cut Weg vom natürlichen Scheitel arbeiten und das Haar mittig nach hinten zum Nacken abteilen. Den vorderen Bereich als visuelle Führungslinie verwenden. Im Nacken diagonale, nach vorne führende Sektionen nach unten kämmen und im Kamm ohne Anhebung schneiden. An der linken Seite nach oben arbeiten. Die Schritte auf der anderen Seite wiederholen. Die vorherige Seite als visuelle Führungslinie bei jeder Sektion verwenden. Tipp: Darauf achten, die Haare im natürlichen Fall zu kämmen und zu schneiden. An der Mitte des Hinterkopfes diagonale Sektionen abteilen, um die Stufen zu verfeinern. Weiterhin Abteilungen in Form eines Windrädchens anordnen und die Sektionen an der Kopfrundung 90° herausziehen. Alle Sektionen vor dem Ohr werden nach hinten über das Ohr überzogen. Das Haar nach vorne kämmen und passend zur Gesichtsform schneiden. Mit niedrigem Abhebewinkel arbeiten, um maximale Dichte beizubehalten. Auf beiden Seiten wiederholen. Model: Gigi | Stylist: Lucie Doughty Color Rezeptur 1: 30 g The Color XG® 8PN (8/80) + 45 g 30 Vol. Cream Developer Rezeptur 2: Dual Purpose Lightener + 20 Vol. Cream Developer Rezeptur 3: 60 g The Demi 7PA (7/81) + 60 g Processing Liquid Rezeptur 4: 30 g The Demi 9PA (9/81) + 30 g Processing Liquid Im Bereich der Schläfen oberhalb der Ohren Rezeptur 1 auf Folien auftragen. Für Kontrolle beim Arbeiten und, um eine gleichmäßige Aufhellung zu erzielen, komplett mit Folien arbeiten und Folie an Folie anlegen. Im oberen M-förmigen Segment Rezeptur 2 auf Folie auftragen. Tipp: Darauf achten, die Rezeptur bis zur Kopfhaut aufzutragen und die zuvor aufgehellten Spitzen auszulassen. Dies sorgt für ein gleichmäßiges Farbergebnis vom Ansatz bis zu den Spitzen. Auf das hintere Segment Rezeptur 3 vom Ansatz bis zu den Spitzen auftragen. Einwirken lassen bis auf dem oberen Segment Tonhöhe 9 (blasses Blond) erreicht wurde. Sobald das gewünschte Ergebnis erreicht wurde, gründlich ausspülen und das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo waschen sowie mit Forever Blonde® Conditioner pflegen. Rezeptur 4 auf das obere, zuvor aufgehellte Segment auftragen. Bis zu 20 Minuten einwirken lassen. Gründlich ausspülen und das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo waschen sowie mit Forever Blonde® Conditioner pflegen. Model: Gigi | Stylist: Julian Perlingiero Cut Mittig am Hinterkopf beginnen und vertikale, diagonale, nach vorne führende Sektionen nehmen und stufig schneiden. Nach oben entlang des Mittelscheitels nach vorne arbeiten. Den vorderen, oberen Bereich an der Kopfrundung abteilen. Zur Haarlinie fortfahren und das Haar nach hinten zu den Ecken überziehen. Auf der anderen Seite weiterarbeiten und ebenfalls hinten beginnen. Nach vorne arbeiten und dabei den oberen Bereich oberhalb der Kopfrundung auslassen. Einen Bereich am Pony abteilen und in der Hand schneiden. Die zuvor aufgehellten Seiten abteilen und in der Hand schneiden, um eine unverbundene Länge (Disconnection) zu kreieren. Vertikale Stufen am Oberkopf schneiden, um die Bereich zu verbinden und Stufen zu kreieren. Die Haarlänge am Pony als Führungslinie verwenden. Credits: Photographer: Erez Sabag Make-up: Fiona Stiles Wardrobe: Edda Gudmundsdottir 2017-07-13 20:04:25 The,Demi,Kollektion,2017,Neue,Nuancen,noch,mehr,Farbspaß True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3607_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3607_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Der tägliche Blick in den Spiegel lässt Sie von Veränderung träumen? Ein neuer Look, ein frischeres Auftreten? Wo Puder und Rouge beim Make-up helfen, bringt The Demi neuen Schwung in Ihre Haarfarbe. Ob Glossing, Farbauffrischung oder Typveränderung - mit The Demi werden Ihre Wünsche wahr. | The,Demi,Kollektion,2017,Neue,Nuancen,noch,mehr,Farbspaß True

Der tägliche Blick in den Spiegel lässt Sie von Veränderung träumen? Ein neuer Look, ein frischeres Auftreten? Wo Puder und Rouge beim Make-up helfen, bringt The Demi neuen Schwung in Ihre Haarfarbe. Ob Glossing, Farbauffrischung oder Typveränderung - mit The Demi werden Ihre Wünsche wahr.

The Demi Kollektion 2017: Step-by-Step - Anleitungen

The Demi Kollektion 2017

Neue Nuancen für noch mehr Farbspaß
Der tägliche Blick in den Spiegel lässt Sie von Veränderung träumen? Ein neuer Look, ein frischeres Auftreten? Wo Puder und Rouge beim Make-up helfen, bringt The Demi neuen Schwung in Ihre Haarfarbe. Ob...
 
Rock, Paper, Scissors Kollektion Rock, Paper, Scissors Kollektion „Lass uns spielen!“, scheinen die Looks der neuen Paul Mitchell® Kollektion zu rufen. Der kreative und spielerische Umgang mit Farben, Formen und Texturen zeichnet diese Kollektion aus, die erstmals auf dem Global Gathering 2017, der größten internationalen Kundenveranstaltung von Paul Mitchell®, vorgestellt wurde. | Ob Du Color-Spezialist bist, die Schere Dein bevorzugtes Tool ist oder Du gerne ausgefallene Stylings kreierst: für jeden ist etwas dabei! Color Ausgangstonhöhe: Natürliche Tonhöhe 4 am Ansatz, Platin in Längen und Spitzen Voraufhellung: Dual-Purpose Lightener + 20 Vol. Cream Developer Farbe: Rezeptur 1 - Raspberry: Pop XG™ Pink + Pop XG™ Purple zu gleichen Teilen Rezeptur 2 - Blueberry: Pop XG™ Teal + Pop XG™ Tropical Blue Rezeptur 3 - Lime: 4 Teile Pop XG™ Yellow + 1 Teil Pop XG™ Green Model: Christine Stylist: Mary Cuomo Technik: Teile das Haar mit einer diagonalen, nach hinten führenden, leicht gebogenen Sektion vom Scheitel bis zur rechten Ecke der hinteren Kontur ab. Trage Rezeptur 2 auf das gesamte Segment (Ansatz bis Spitzen) auf. Vom natürlichen Seitenscheitel ausgehend, teilst Du nun das Haar mit einer diagonalen, nach hinten führenden, leicht gebogenen Sektion bis zur rechten Ecke der hinteren Kontur ab. Auch hier trägst Du Rezeptur 2 auf das gesamte Segment (Ansatz bis Spitzen) auf. Nimm ein ca. 5 cm breites Segment an der Mitte des Kopfes auf und lass einen Kreis am Oberkopf aus. Sichere die runde Sektion am Oberkopf mit einem Clip. An der linken Seite des 5 cm breiten Segments, das Du ausgelassen hast, trägst Du Rezeptur 2 nur auf den Ansatz auf. Auf Längen und Spitzen trägst Du Rezeptur 3 auf. Verblende die Rezepturen, sodass sie miteinander verschmelzen. Auf der gegenüberliegenden Seite des 5 cm breiten Segments, trägst Du Rezeptur 1 direkt auf den Ansatz auf, Rezeptur 3 arbeitest Du in Längen und Spitzen ein. Die Nuancen verblendest Du wieder miteinander und deckst das gesamte Segment dann mit einer Plastikfolie ab. Öffne die obere, runde Sektion und teile sie in der Hälfte, sodass eine große Zick-Zack-Abteilung entsteht. Auf der linken Seite trägst Du vom Ansatz bis zu den Spitzen Rezeptur 1, rechts Rezeptur 2 auf. Lass die Farbe 30 Minuten einwirken, bevor Du sie gründlich ausspülst. Wasche und pflege das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo und The Detangler®. Ausgangstonhöhe: 10 mit semi-permanenten Farbtönen Farbe: Rezeptur 1: Pop XG™ Peachy Keen Rezeptur 2 - Pale Blue: Pop XG™ Tropical Blue + Pop XG™ Diluter zu gleichen Teilen Rezeptur 3 - Soft Pink: Pop XG™ Pink Flamingo + Pop XG™ Diluter zu gleichen Teilen Rezeptur 4: Pop XG™ Pink Flamingo Rezeptur 5: Pop XG™ Steel Rezeptur 6: Pop XG™ Purple Quartz Model: Caroline Stylist: Lucie Doughty Technik: Teile eine kleine, schräge Sektion am Pony ab. Von diesem Viereck ausgehend, erstellst Du eine größere, nicht mittige Katzenaugen- Abteilung am Oberkopf, die Du mit einem Clip sicherst. Kreiere zum Schluss links neben dem Katzenauge eine kleine Sektion. Diese 3 Sektionen mit einem Clip hochstecken. Trage im Nacken auf die ersten 5-7,5 cm des Ansatzes Rezeptur 1 auf. In den Längen lässt Du einen Bereich von ca. 5-7,5 cm im natürlichen, weißen Farbton. Anschließend trägst Du Rezeptur 2 bis zu den Spitzen auf. Mit dieser Vorgehensweise arbeitest Du an der gesamten Kopfform (unterhalb der oberen Sektionen). Tipp: Achte bei dieser 3-teiligen Auftragung darauf, die Rezepturen in den weißen Bereich weich auslaufen zu lassen. Dies verhindert harte Linien und sorgt für einen schönen Übergang. Decke jede Sektion mit einer Plastikfolie ab, so verhinderst Du, dass die Rezepturen „verlaufen“. Öffne die kleine Sektion an der oberen, linken Seite und trage Rezeptur 3 vom Ansatz bis zu den Spitzen auf. Öffne die kleine, viereckige Sektion am Vorderkopf und trage Rezeptur 4 vom Ansatz bis zu den Spitzen auf. Öffne zum Abschluss das Katzenauge und trage die Rezeptur 5 auf die ersten 2,5-5 cm des Ansatzes auf. Als Nächstes lässt Du ca. 2,5 cm des natürlichen, weißen Farbtons in den Längen aus und trägst schließlich Rezeptur 6 in Längen und Spitzen auf. Achte wieder darauf, die Rezepturen in den weißen Bereich weich auslaufen zu lassen. Lass die Farbe 30 Minuten einwirken, bevor Du sie gründlich ausspülst. Wasche und pflege das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo und The Detangler®. Cut & Style Tools: Schneidekamm Rasierer 413 Sculpting Brush Neuro® Dry Produkte: Forever Blonde® Dramatic Repair® Super Skinny® Serum Gloss Drops® Spray Wax™ Extra-Body Finishing Spray® Model: Christine Stylist: Robert Cromeans Technik: Teile den vorderen Bereich vom höchsten Punkt des Kopfes bis hinter die Ohren auf beiden Seiten ab. Sichere den hinteren Bereich mit einem Clip. Tipp: Das Haar sollte im handtuchtrocken Zustand geschnitten werden. Schneide den Pony mit dem Rasierer, sodass aus dem Deckhaar eine das Gesicht umrahmende Form entsteht. Am Hinterkopf kürzt Du die Haarlänge bei niedriger Anhebung. Entferne Gewicht und arbeite die Kontur detailliert mit dem Rasierer aus. Verfeinere den Schnitt mit einer Effilierschere, sobald das Haar trocken ist. So entsteht zusätzlich Definition und Struktur. Tools: Abteilungsklammern Schneidekamm Schere Haarschneidemaschinenkamm Haarschneidemaschine (mit Aufsätzen) Neuro® Dry Haarschneidemaschine (klein) Messer (mit Aufsatz) 413 Sculpting Brush Mitch® Steady Grip® Mitch® Hardwired® Model: Aidan Stylist: Jason Reyes Technik: Teile die Längen am Oberkopf ab und sichere sie mit einem Clip. Erstelle an der Hutlinie eine Führungslinie, die mit den Längen verblendet wird. Beginne an der Haarlinie und nimm vertikale, nach hinten führende Sektionen auf, die Du von Hand zu Hand schneidest. Verwende die zuvor erstellte Führungslinie für die längste Haarlänge. Wiederhole dies auf beiden Seiten. Föhne das Haar unter Verwendung des Schneidekamms trocken. Kürze das Haar mit dem Haarschneidemaschinenkamm und der Haarschneidemaschine (ohne Aufsatz), verwende die Führungslinie an der Hutlinie als längste Haarlänge. Graduiere die Seiten mit der kleinen Maschine und verblende sie mit der Haarlänge. Schneide am Hinterkopf vertikale Sektionen, verwende dabei die Haarlänge an der Krone als Führungslinie. Schneide im Bereich des höchsten Punktes des Kopfes (mittig) horizontale Sektionen mit 90° Anhebung. Achte darauf, das Haar ganz vorne nach vorne zum Gesicht zu überziehen und die Länge mit dem Messer (mit Aufsatz) zu schneiden. Reduziere Gewicht und erarbeite am Oberkopf mit dem Messer Struktur. Arbeite Steady Grip® in das Haar ein und verwende beim Föhnen die 413 Sculpting Brush. Verwende Hardwired® für Halt und Volumen als starkes Finish. Tools: MarulaOil Dressing Brush Haarklammern Gummibänder Stielkamm Bastelschnur Bastelschere Produkte: Awapuhi Wild Ginger® Shine Spray™ MarulaOil Rare Oil Perfecting Hairspray Model: Angel - Look 1 Stylist: Lucie Doughty Technik: Zur Vorbereitung föhnst Du das Haar aus dem Gesicht. Binde am Hinterkopf mit 2 Haarklammern und einem Gummiband einen Zopf ab. Für bessere Kontrolle, sprühe MarulaOil Rare Oil Perfecting Hairspray auf das Haar. Nimm ausreichend Bastelschnur zur Hand und wickle ein Ende der Schnur um die Basis des Zopfes. Anschließend wickelst Du die Schnur um den Zopf und biegst diesen Stück für Stück nach oben zum Oberkopf um. Sobald Du die Krone erreicht hast, bindest Du die Schnur fest und fixierst alles mit einer Klammer. Das übrige, offene Haar des Zopfes teilst Du in 3 Sektionen ein. Umwickle auch die neuen Sektionen jeweils mit einer Schnur und lass an den Spitzen ein paar Zentimeter zum Gesicht hin offen. Wenn alle Schnüre festgebunden sind, schneidest Du die Enden der Schnüre ab und verdrehst die 3 Sektionen miteinander, sodass eine interessante Form entsteht. Binde die 3 Enden miteinander ab. Prüfe, ob der Look in Balance ist und fixiere alles mit Haarklammern, wenn Du mit dem Ergebnis zufrieden bist. Tools: Haarklammern (normal und extra große Klammern) Abteilungsklammern Schneidekamm/Stielkamm Neuro® Smooth Produkte: Extra-Body Finishing Spray® Model: Angel - Look 2 Stylist: Lucie Doughty Technik: Erstelle leichte Locken am Ponybereich und lass diese abkühlen. Toupiere kleine Sektionen, besprühe diese mit Extra-Body Finishing Spray® und verwende den Neuro® Smooth – arbeite mit niedriger Temperatur und wenig Druck. Dies sorgt für die notwendige Struktur, um den Bereich mit Haarnadeln zu dekorieren. Beginne neben dem Scheitel Haarnadeln einzuarbeiten. Biege die Sektion nach und nach in Form, drehe sie dabei am Oberkopf ein. Füge zu den Spitzen hin immer mehr Haar hinzu. Achte darauf, dass der Look in Balance ist, während Du die Haarnadeln einarbeitest. Credits: Photographer: Erez Sabag Make-up: Fiona Stiles Wardrobe: Edda Gudmundsdottir 2017-07-03 12:49:58 Rock,Paper,Scissors,Kollektion,„Lass,uns,spielen,“,scheinen,Looks,neuen,Paul,Mitchell®,zu,rufen True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3581_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3581_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Der kreative und spielerische Umgang mit Farben, Formen und Texturen zeichnet diese Kollektion aus, die erstmals auf dem Global Gathering 2017, der größten internationalen Kundenveranstaltung von Paul Mitchell®, vorgestellt wurde. | Rock,Paper,Scissors,Kollektion,„Lass,uns,spielen,“,scheinen,Looks,neuen,Paul,Mitchell®,zu,rufen True

Der kreative und spielerische Umgang mit Farben, Formen und Texturen zeichnet diese Kollektion aus, die erstmals auf dem Global Gathering 2017, der größten internationalen Kundenveranstaltung von Paul Mitchell®, vorgestellt wurde.

Rock, Paper, Scissors Kollektion: Step-by-Step - Anleitungen

Rock, Paper, Scissors Kollektion

„Lass uns spielen!“, scheinen die Looks der neuen Paul Mitchell® Kollektion zu rufen.
Der kreative und spielerische Umgang mit Farben, Formen und Texturen zeichnet diese Kollektion aus, die erstmals auf dem Global Gathering 2017, der größten internationalen Kundenveranstaltung von Paul...
 
Oh Du wunderschöne Wiesn-Zeit Oh Du wunderschöne Wiesn-Zeit O’zapft is mit ÜBERWOOD® Am 16. September heißt es endlich wieder: O‘zapft is. Und weil zum traditionellen Dirndl eine romantische Flechtfrisur einfach perfekt passt, haben wir schon einmal die wichtigsten Tipps für den verspielten Look. | Dieses Jahr sind wir ganz verrückt nach Boxer Braids. Sie ähneln optisch ein wenig einem französischen Bauernzopf, werden aber auf beiden Seiten herunter geflochten. Stars wie Kim Kardashian, Rita Ora und Katy Perry lieben den Trend. Tragen ihn mal streng und ordentlich oder lockern die Zöpfe zum Schluss ein wenig auf. Schick sieht beides aus. Und noch ein Vorteil hat der Look: Ob im Festzelt oder später auf der After-Wiesn-Party – wir sehen einfach immer top gestylt aus. Schritt für Schritt Anleitung mit dem Stylisten Gökhan von ÜBERWOOD® Zuerst wird ein Mittelscheitel vom Haaransatz bis in den Nacken gezogen. Das klappt sehr gut mit einem Trennkamm und das Ergebnis sieht dann später auch sauberer aus. Dann werden beide Seiten nacheinander zum Zopf gestylt: Wichtig ist, ganz nah an der Kopfhaut zu flechten. Und anders als beim französischen Zopf werden die Strähnen nicht von oben, sondern von unten übereinander gelegt. Abwechselnd von links und rechts wird immer eine neue Strähne in den Braid genommen. Am besten hält man sie so kurz wie möglich, damit der Zopf am hinteren Teil des Kopfes entlang verläuft. Denn nur so gelingt die Trendfrisur. Vom Nacken an wird der Zopf normal zu Ende geflochten. Die Enden noch mit einem dünnen Haargummi fixieren und fertig ist der Wiesn-Look. Noch ein Tipp: Die wichtigste Voraussetzung sind natürlich gesunde Haare. Hierfür gibt es von ÜBERWOOD® eine Serie für strapaziertes Haar. Sie stärkt es von innen, versorgt es mit wichtigen Nährstoffen und repariert den Spliss statt ihn zu überdecken. Aufbau Shampoo mit Weizenproteinen, Extrakten aus dem Kiefernkernholz & Reiskeim verleiht natürlichen Glanz und reinigt sanft + trägt zur Stärkung der Haarfaser bei schützt die Kopfhaut vor Feuchtigkeitsverlust regeneriert brüchiges und strapaziertes Haar 200 ml, UVP 16,95 Euro Conditioner Strapaziertes Haar mit Reiskeim-Extrakt, Weizenproteinen & Provitamin B5 regeneriert brüchiges und strapaziertes Haar stärkt das Haar und sorgt für neuen Glanz spendet dem Haar Feuchtigkeit macht das Haar leichter kämmbar und geschmeidig 200 ml, UVP: 16,95 € 2017-06-21 19:19:11 Oh,Du,wunderschöne,Wiesn,Zeit,O’zapft,ÜBERWOOD® True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3565_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3565_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Am 16. September heißt es endlich wieder: O‘zapft is. Und weil zum traditionellen Dirndl eine romantische Flechtfrisur einfach perfekt passt, haben wir schon einmal die wichtigsten Tipps für den verspielten Look. | Oh,Du,wunderschöne,Wiesn,Zeit,O’zapft,ÜBERWOOD® True

Am 16. September heißt es endlich wieder: O‘zapft is. Und weil zum traditionellen Dirndl eine romantische Flechtfrisur einfach perfekt passt, haben wir schon einmal die wichtigsten Tipps für den verspielten Look.

Oh Du wunderschöne Wiesn-Zeit: Step-by-Step - Anleitungen

Oh Du wunderschöne Wiesn-Zeit

O’zapft is mit ÜBERWOOD®
Am 16. September heißt es endlich wieder: O‘zapft is. Und weil zum traditionellen Dirndl eine romantische Flechtfrisur einfach perfekt passt, haben wir schon einmal die wichtigsten Tipps für den verspielten...
 
Step-by-Step Locken mit Corona (Trachtenkollektion 2017) Step-by-Step Locken mit Corona (Trachtenkollektion 2017) Moderne trifft auf Tradition - Grenzenlose HAAR:TRACHT Langhaarspezialistin Katharina Bedrava hat sich für ihre neue Kollektion „HAAR:TRACHT“ von ihrer Heimat in Niederösterreich inspirieren lassen. | Als Trendsetterin in Sachen Aufsteckfrisuren verbindet sie traditionelle Styles mit avantgardistischen Frisuren oder kreiert Looks, die durch klassische Eleganz bestechen. Locken mit Corona Das Haar mit Awapuhi Wild Ginger® MirrorSmooth® Shampoo und Conditioner waschen und pflegen. Awapuhi Wild Ginger® MirrorSmooth® High Gloss Primer ins feuchte Haar einarbeiten. Anschließend mit dem Neuro® Dry und der Express Ion Round® L trockenföhnen. Hot Off The Press® als Hitzeschutz verwenden, bevor Sie mit dem Neuro® Unclipped Styling Rod Locken drehen. Mit vertikalen, ca. 2 cm breiten Strähnen arbeiten. Zu Beginn die Haarsträhnen, am Scheitel beginnend, bis zum Ohr aufdrehen. Auf der linken Seite vertikal nach hinten arbeiten. Vom Oberkopf ausgehend, jede Strähne horizontal bis in den Nacken aufdrehen. Mit gleichmäßiger Spannung arbeiten. Die Spitzen kurz festhalten, sodass sich die Wärme gleichmäßig verteilen kann. Den Lockenstab seitlich nach außen ziehen. Die Locken zum Auskühlen mit Clips fixieren. Die ausgekühlten Locken mit dem Detangler Comb durchkämmen. Eine große Strähne von unten nach oben um zwei Finger wickeln und oberhalb der Finger kreuzen. Die Finger öffnen und die Strähne von unten durch die Finger und durch die Schlaufe durchziehen. Den nun entstandenen Knoten mit einem Bobby-Pin fixieren. Eine weitere Strähne mit derselben Technik verknoten. Das restliche Haar in Wellenbewegung frisieren. Shine Spray™ sorgt für ultimativen Glanz, ohne zu beschweren Credits: Hair: Katharina Bedrava Make-up: Nadja Hluchovsky Fotograf: Thomas Karner Garderobe: Alpenherz, Privat 2017-06-18 07:35:09 Step,by,Locken,Corona,Trachtenkollektion,2017,Moderne,trifft,Tradition,Grenzenlose,HAAR:TRACHT True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3556_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3556_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Langhaarspezialistin Katharina Bedrava hat sich für ihre neue Kollektion „HAAR:TRACHT“ von ihrer Heimat in Niederösterreich inspirieren lassen. | Step,by,Locken,Corona,Trachtenkollektion,2017,Moderne,trifft,Tradition,Grenzenlose,HAAR:TRACHT True

Langhaarspezialistin Katharina Bedrava hat sich für ihre neue Kollektion „HAAR:TRACHT“ von ihrer Heimat in Niederösterreich inspirieren lassen.

Step-by-Step Locken mit Corona (Trachtenkollektion 2017): Step-by-Step - Anleitungen

Step-by-Step Locken mit Corona (Trachtenkollektion 2017)

Moderne trifft auf Tradition - Grenzenlose HAAR:TRACHT
Langhaarspezialistin Katharina Bedrava hat sich für ihre neue Kollektion „HAAR:TRACHT“ von ihrer Heimat in Niederösterreich inspirieren lassen. | Als Trendsetterin in Sachen Aufsteckfrisuren verbindet...
 
Step-by-Step Zick-Zack Locken (Trachtenkollektion 2017) Step-by-Step Zick-Zack Locken (Trachtenkollektion 2017) Moderne trifft auf Tradition - Grenzenlose HAAR:TRACHT Langhaarspezialistin Katharina Bedrava hat sich für ihre neue Kollektion „HAAR:TRACHT“ von ihrer Heimat in Niederösterreich inspirieren lassen. | Als Trendsetterin in Sachen Aufsteckfrisuren verbindet sie traditionelle Styles mit avantgardistischen Frisuren oder kreiert Looks, die durch klassische Eleganz bestechen. Zick-Zack Locken Das Haar mit Awapuhi Wild Ginger® Moisturizing Lather Shampoo®, Keratin Intensive Treatment® und Keratin Cream Rinse® waschen und pflegen. Anschließend mit dem Neuro Dry® und der Express Ion Round S föhnen. Für intensiven Glanz zwei Pumpstöße Awapuhi Wild Ginger® Styling Treatment Oil® in den Handflächen verteilen und ins Haar einarbeiten. Sie stehen links vom Model: Die rechte Seite, vom Scheitel ausgehend, mit einem Clip wegstecken. Am Hinterkopf beginnend, immer zwei Strähnen abteilen und mehrmals die linke über die rechte legen. Anschließend die linke Strähne etwas auflockern. Auf die rechte Seite des Models stellen und die rechte Strähne über die ersten zwei Strähnen legen. Anschließend auch diese Strähne wieder auflockern. Mit dieser Technik bis in den Nacken arbeiten, immer abwechselnd von links nach rechts. Zwischendurch die Haare zwischen den getwisteten Strähnen mit der Teasing Brush auflockern. Nun die einzelnen Strähnen vom Oberkopf und den Seiten in wellenförmigen Bewegungen zwischen den getwisteten Haaren drapieren und mit einem Bobby-Pin fixieren Credits: Hair: Katharina Bedrava Make-up: Nadja Hluchovsky Fotograf: Thomas Karner Garderobe: Alpenherz, Privat 2017-06-18 07:20:42 Step,by,Zick,Zack,Locken,Trachtenkollektion,2017,Moderne,trifft,Tradition,Grenzenlose,HAAR:TRACHT True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3555_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3555_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Langhaarspezialistin Katharina Bedrava hat sich für ihre neue Kollektion „HAAR:TRACHT“ von ihrer Heimat in Niederösterreich inspirieren lassen. | Step,by,Zick,Zack,Locken,Trachtenkollektion,2017,Moderne,trifft,Tradition,Grenzenlose,HAAR:TRACHT True

Langhaarspezialistin Katharina Bedrava hat sich für ihre neue Kollektion „HAAR:TRACHT“ von ihrer Heimat in Niederösterreich inspirieren lassen.

Step-by-Step Zick-Zack Locken (Trachtenkollektion 2017): Step-by-Step - Anleitungen

Step-by-Step Zick-Zack Locken (Trachtenkollektion 2017)

Moderne trifft auf Tradition - Grenzenlose HAAR:TRACHT
Langhaarspezialistin Katharina Bedrava hat sich für ihre neue Kollektion „HAAR:TRACHT“ von ihrer Heimat in Niederösterreich inspirieren lassen. | Als Trendsetterin in Sachen Aufsteckfrisuren verbindet...
 

Friseure und Frisuren im Friseurportal

Zeige 1 bis 20 (von insgesamt 109 Artikeln) Seiten:  1  2  3  4  5  6  [nächste >>] 
Coiffeur images - Frisurenbücher (266)
Friseur-Messen 2018 | Kosmetik-Messen 2018 und Friseur-Termine 2018, Friseurportal | Friseurwelt
21.10.2018 - 22.10.2018
International Barber Awards 2018
21.10.2018 - 22.10.2018
HAARE Nürnberg 2018
17.11.2018 - 18.11.2018
COSMETICA Berlin 2018
24.11.2018 - 25.11.2018
Beauty Live Kalkar
16.02.2019 - 17.02.2019
akzente Sindelfingen 2019
 
 
Moser T-CUT (92)

Das Friseurportal mit Infos zu Friseurbedarf, Trendfrisuren

 
 
[ mehr News und Friseurprodukte aus der Friseurwelt... ]
 
Trendfrisuren - Neue WetBrush Limited Edition: Die Antique Metals in den Farben Bronze, Silber und Gold

Neu: Neue WetBrush Limited Edition: Die Antique Metals in den Farben Bronze, Silber und Gold

Es wird glamourös – Die aktuelle Limited Edition von WetBrush namens Antique Metals zieht alle an, die auf Glitzer stehen.
 
Diesen Artikel haben wir am 15.10.2018 hinzugefügt
 
 
Newsletter-Anmeldung
 
Erhalten auch Sie unseren kostenlosen Newsletter (in der Regel wöchentlich) mit Informationen zu Veranstaltungen und Produkten aus der Friseur-, Kosmetik- und Nageldesignbranche sowie mit interessanten Themen, nicht nur für Saloninhaber/-innen interessant. Die Ein-/ Austragungen zu unserem Newsletter erfolgen nach dem "double-opt-in-Verfahren". Das bedeutet, dass Sie aktiv tätig werden müssen und unsere Newsletter erst dann erhalten, wenn Sie nach dem Erhalt einer Bestätigungsnachricht auf den darin enthaltenen Freischaltlink klicken.
 
Hinweis: Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Erhalt unserer Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
 
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Seiten/ Dienste. Durch die Nutzung unserer Seiten/ Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr: Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung