Signature Look [352]
Anzeige

Niedersächsisches OVG kippt 2G-plus-Regel für Friseure und Friseurinnen

Niedersächsisches OVG kippt 2G-plus-Regel für Friseure und Friseurinnen
 
Positive Entscheidung für alle Friseure und Friseurinnen in Niedersachsen
 

Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht (OVG) in Lüneburg hat am Freitag die strenge 2G-plus-Regel für Friseure und körpernahe Dienstleistungen in Niedersachsen gekippt. Die 2G-plus-Regel bei körpernahen Dienstleistungen sei unter Berücksichtigung des aktuellen Infektionsgeschehens im Bundesland unangemessen, urteilten die Richter.

 

„Diese positive Entscheidung für alle Friseure und Friseurinnen in Niedersachsen hat hoffentlich Signalwirkung für das gesamte Bundesgebiet. Denn sichere Friseurdienstleistungen sind nur unter den strengen Hygiene- und Schutzmaßnahmen der Salons gewährleistet“, unterstreicht ZV Präsidentin Manuela Härtelt-Dören für den Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV). Diese Entscheidung habe aufgrund der überzeugenden Argumentation eine Signalwirkung für alle Friseure und Friseurinnen in Deutschland.

 

Nach der Entscheidung des OVG in Lüneburg dürfen Ungeimpfte in Niedersachsen nicht vom Friseurbesuch ausgeschlossen werden. Das Gericht bezog sich auf die körperpflegerischen Grundbedarfe, wozu etwa der Besuch beim Friseur oder der Fußpflege zählten. Das Infektionsrisiko könne durch das Tragen einer Maske oder eines negativen Corona-Tests deutlich eingedämmt werden.

 

Die niedersächsische Landesregierung hat auf diesen Beschluss reagiert. Für körpernahe Dienstleistungen gelte fortan in allen drei Warnstufen die 3G-Regelung, heißt es in der neuen Verordnung.

 

Zum Erfolg dieses Urteils hat insbesondere auch das konsequente politische und mediale Engagement von ZV Präsidentin Härtelt-Dören und ihres Landesinnungsverbandes des niedersächsischen Friseurhandwerks beigetragen.

 

 

„Diese positive Entscheidung für alle Friseure und Friseurinnen in Niedersachsen hat hoffentlich Signalwirkung für das gesamte Bundesgebiet. Denn sichere Friseurdienstleistungen sind nur unter den strengen Hygiene- und Schutzmaßnahmen der Salons gewährleistet“, unterstreicht ZV Präsidentin Manuela Härtelt-Dören für den Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV). Diese Entscheidung habe aufgrund der überzeugenden Argumentation eine Signalwirkung für alle Friseure und Friseurinnen in Deutschland. Nach der Entscheidung des OVG in Lüneburg dürfen Ungeimpfte in Niedersachsen nicht vom Friseurbesuch ausgeschlossen werden. Das Gericht bezog sich auf die körperpflegerischen Grundbedarfe, wozu etwa der Besuch beim Friseur oder der Fußpflege zählten. Das Infektionsrisiko könne durch das Tragen einer Maske oder eines negativen Corona-Tests deutlich eingedämmt werden. Die niedersächsische Landesregierung hat auf diesen Beschluss reagiert. Für körpernahe Dienstleistungen gelte fortan in allen drei Warnstufen die 3G-Regelung, heißt es in der neuen Verordnung. Zum Erfolg dieses Urteils hat insbesondere auch das konsequente politische und mediale Engagement von ZV Präsidentin Härtelt-Dören und ihres Landesinnungsverbandes des niedersächsischen Friseurhandwerks beigetragen.  2021-12-13 10:38:59niedersächsisches,ovg,kippt,2g-plus-regel,friseure,friseurinnen,zentralverband,deutschen,friseurhandwerks,positive,entscheidung,niedersachsenTruekostenlosFriseur & Beauty.deEduard Zielinskihttps://friseur-and-beauty.de/images/Friseur-and-Beauty-Logo.png Im Proffgarten 16D-53804Much+492245 915200info@friseur-and-beauty.de+492245 915201DE 815 814 097
 
 
 
Dieser Artikel wurde am 13.12.2021 veröffentlicht.
 
 
 
Rechtlicher Hinweis:
Die in dem Artikel dargestellten Informationen (Inhalte) wurden von Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks an Friseur & Beauty.de (Eduard Zielinski) zur Veröffentlichung übermittelt. Die Inhalte des Artikels stellen weder die eigene Meinung von Friseur & Beauty.de (Eduard Zielinski) dar, noch macht sich Friseur & Beauty.de (Eduard Zielinski) die Inhalte des Artikels zu Eigen.
 
Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerkshttps://friseur-and-beauty.de/https://friseur-and-beauty.de/images/manufacturers/zentralverband_FH.png
Tel-Aviv-Str. 3
D-50676 Köln

Tel.: 0221-973037-0
Fax: 0221 973037-30

Web: www.friseurhandwerk.de
Mail: info@friseurhandwerk.de
 
Yelasai [51]
Anzeige
 
Wella X-Mas 2022 [367]
Anzeige
 
SkalPuro® - Basisches Gel zur Tiefenreinigung der Kopfhaut [261]
Anzeige
 
#myDentity GUY TANG [286]
Anzeige
 
"Niedersächsisches OVG kippt 2G-plus-Regel für Friseure und Friseurinnen" deinen Freunden empfehlen
 
 
Hinweise zu Inhalten auf dieser Seite/ zum Urheberrecht
Friseur & Beauty.de (Eduard Zielinski) ist ein Informationsportal für die Friseur- und Beautybranche. Derzeit hat Friseur & Beauty.de (Eduard Zielinski) Informationen von mehr als 100 verschiedenen Marken bzw. Unternehmen als Inhalte von Dritten (fremde Nachrichten) sowie eigene Inhalte veröffentlicht. Die Informationen sind bewusst vielfältig ausgewählt, um eine vielschichtige Berichterstattung und Meinungsvielfalt zu gewährleisten. Friseur & Beauty.de (Eduard Zielinski) macht sich die Inhalte von Dritten (fremde Nachrichten) nicht zu Eigen. Alle Inhalte dieser Seite – insbesondere die Texte, Fotografien (Lichtbilder) und Grafiken – sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei den Inhabern der jeweiligen Marken bzw. den Unternehmen, in deren Auftrag die Informationen veröffentlicht sind. Unter Lizenz veröffentlichte Inhalte dürfen nach den jeweils maßgeblichen Lizenzbedingungen verwendet werden. Ein Verstoß gegen das Urheberrecht (z.B. das unerlaubte Einbauen der Inhalte auf die eigene Internetseite) ist gemäß §§ 106 ff. Urheberrechtsgesetz strafbar. Wer dagegen verstößt, muss mit kostenpflichtigen Abmahnungen rechnen und ggf. Schadensersatz leisten.
 
 
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

niedersächsisches, kippt, 2g-plus-regel, friseure, friseurinnen, „diese, positive, entscheidung, niedersachsen, hoffentlich, signalwirkung, gesamte

Friseur & Beauty.de: Niedersächsisches OVG kippt 2G-plus-Regel für Friseure und Friseurinnen
Niedersächsisches OVG kippt 2G-plus-Regel für Friseure und FriseurinnenPositive Entscheidung für alle Friseure und Friseurinnen in NiedersachsenNiedersächsisches OVG kippt 2G-plus-Regel für Friseure und Friseurinnen: „Diese positive Entscheidung für alle Friseure und Friseurinnen in Niedersachsen ...Trueniedersächsisches, kippt, 2g-plus-regel, friseure, friseurinnen, „diese, positive, entscheidung, niedersachsen, hoffentlich, signalwirkung, gesamtehttps://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/6477_0.jpg Friseur & Beauty.deEduard Zielinskihttps://friseur-and-beauty.de/images/Friseur-and-Beauty-Logo.png Im Proffgarten 16D-53804Much+492245 915200info@friseur-and-beauty.de+492245 915201DE 815 814 0972021