Red Deer [100]
Anzeige

Allgemeinverbindlichkeit für hessische Tarifverträge im Friseurhandwerk

Allgemeinverbindlichkeit für hessische Tarifverträge im Friseurhandwerk
 
Gute Nachrichten für alle Beschäftigten im Friseurhandwerk Hessen.
 

Am 05.02.2019 empfahl der Tarifausschuss des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration einstimmig die Allgemeinverbindlichkeit für den Lohn- und Gehaltstarifvertrag Nr. 17 sowie den Ausbildungsvergütungs-Tarifvertrag Nr. 16. Die Allgemeinverbindlichkeitserklärungen wurden am 18.04.2019 im Bundesanzeiger veröffentlicht.

 

Alle angestellten Friseure/innen und Auszubildenden haben nun einen Rechtsanspruch auf die Vergütungssätze rückwirkend ab 01.07.2018. Friseurbetriebe, die die Vergütungen noch nicht angepasst haben, müssen jetzt die Nachzahlungen veranlassen. Die erste Lohnerhöhung ab dem 01.08.2018 und die zweite ab dem 01.01.2019 sind folglich korrekt mittels geänderter Lohnabrechnungen an die Beschäftigten weiterzugeben, also die Lohnerhöhungen sind auszuzahlen. Gleiches gilt im Bereich der Ausbildungsvergütung, deren Steigerung ebenfalls ab dem 01.08.2018 an die Auszubildenden zu zahlen ist.

Mit der Korrektur der Lohnabrechnungen und der Auszahlung der Lohnsteigerungen wird vermieden, dass nach Prüfungen, z. B. durch die Deutsche Rentenversicherung, Versäumniszuschläge und Nachzahlungen gefordert werden, oder es bei Kontrollen des Zolls zu weiteren Nachteilen für die Betriebe kommt.

Auskünfte zu den aktuellen Tarifverträgen erteilt der Landesinnungsverband Friseurhandwerk Hessen.

 

Allgemeinverbindlichkeit für hessische Tarifverträge im FriseurhandwerkLIV Hessen
Landesinnungsverband Friseurhandwerk Hessen
Geschäftsführer: RA René Hain
63450 Hanau / Main
Nürnberger Str. 19
 
Fon 06181-50 21 29-0
Fax 06181-50 21 29-1
 
info@friseurverband.de
Alle angestellten Friseure/innen und Auszubildenden haben nun einen Rechtsanspruch auf die Vergütungssätze rückwirkend ab 01.07.2018. Friseurbetriebe, die die Vergütungen noch nicht angepasst haben, müssen jetzt die Nachzahlungen veranlassen. Die erste Lohnerhöhung ab dem 01.08.2018 und die zweite ab dem 01.01.2019 sind folglich korrekt mittels geänderter Lohnabrechnungen an die Beschäftigten weiterzugeben, also die Lohnerhöhungen sind auszuzahlen. Gleiches gilt im Bereich der Ausbildungsvergütung, deren Steigerung ebenfalls ab dem 01.08.2018 an die Auszubildenden zu zahlen ist.Mit der Korrektur der Lohnabrechnungen und der Auszahlung der Lohnsteigerungen wird vermieden, dass nach Prüfungen, z. B. durch die Deutsche Rentenversicherung, Versäumniszuschläge und Nachzahlungen gefordert werden, oder es bei Kontrollen des Zolls zu weiteren Nachteilen für die Betriebe kommt.Auskünfte zu den aktuellen Tarifverträgen erteilt der Landesinnungsverband Friseurhandwerk Hessen. LIV HessenLandesinnungsverband Friseurhandwerk HessenGeschäftsführer: RA René Hain63450 Hanau / MainNürnberger Str. 19 Fon 06181-50 21 29-0Fax 06181-50 21 29-1 www.friseurverband.deinfo@friseurverband.de2019-10-20 07:19:15allgemeinverbindlichkeit,hessische,tarifverträge,friseurhandwerk,landesinnungsverband,hessen,nachrichten,beschäftigtenTruekostenlosFriseur & Beauty.deEduard Zielinskihttps://friseur-and-beauty.de/images/Friseur-and-Beauty-Logo.png Im Proffgarten 16D-53804Much+492245 915200info@friseur-and-beauty.de+492245 915201DE 815 814 097
 

Bilder zu Allgemeinverbindlichkeit für hessische Tarifverträge im Friseurhandwerk

1 | Allgemeinverbindlichkeit für hessische Tarifverträge im Friseurhandwerk
News 1: Allgemeinverbindlichkeit für hessische Tarifverträge im Friseurhandwerkhttps://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4837_1.jpgallgemeinverbindlichkeit,hessische,tarifverträge,friseurhandwerk,landesinnungsverband,hessen,nachrichten,beschäftigtenNewsbild 1: Allgemeinverbindlichkeit für hessische Tarifverträge im Friseurhandwerk
 
Dieser Artikel wurde am 23.04.2019 veröffentlicht.
 
Landesinnungsverband Friseurhandwerk Hessen

Landesinnungsverband Friseurhandwerk Hessen

Landesinnungsverband Friseurhandwerk Hessenhttps://friseur-and-beauty.de/https://friseur-and-beauty.de/images/manufacturers/LIV_Hessen.png
Nürnberger Str. 19
D-63450 Hanau

Tel.: 06181 502129-0
Fax: 06181 502129-1

Web: www.friseurverband.de
Mail: info@friseurverband.de
 
TONDEO [71]
Anzeige
 
Hair-Factory Kalkar 2020 [127]
Anzeige
 
Karaja Brow Bar [83]
Anzeige
 
Barbicide® - Die blaue Weltmarke für Salon-Desinfektion [84]
Anzeige
 
Hinweise zum Urheberrecht
Alle Inhalte dieser Seite – insbesondere die Texte, Fotografien (Lichtbilder) und Grafiken – sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei den Inhabern der jeweiligen Marken bzw. den Unternehmen, in deren Auftrag die Informationen veröffentlicht sind. Unter Lizenz veröffentlichte Inhalte dürfen nach den jeweils maßgeblichen Lizenzbedingungen verwendet werden. Ein Verstoß gegen das Urheberrecht (z.B. das unerlaubte Einbauen der Inhalte auf die eigene Internetseite) ist gemäß §§ 106 ff. Urheberrechtsgesetz strafbar. Wer dagegen verstößt, muss mit kostenpflichtigen Abmahnungen rechnen und ggf. Schadensersatz leisten.
 
 
"Allgemeinverbindlichkeit für hessische Tarifverträge im Friseurhandwerk" deinen Freunden empfehlen
 
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

hessische, tarifverträge, friseurhandwerk, angestellten, friseure, auszubildenden, rechtsanspruch, vergütungssätze, rückwirkend, 2018, friseurbetriebe, vergütungen

Friseur & Beauty.de: Allgemeinverbindlichkeit für hessische Tarifverträge im Friseurhandwerk
Allgemeinverbindlichkeit für hessische Tarifverträge im FriseurhandwerkGute Nachrichten für alle Beschäftigten im Friseurhandwerk Hessen.Allgemeinverbindlichkeit für hessische Tarifverträge im Friseurhandwerk: Alle angestellten Friseure/innen und Auszubildenden haben nun einen Rechtsanspruch auf ...Truehessische, tarifverträge, friseurhandwerk, angestellten, friseure, auszubildenden, rechtsanspruch, vergütungssätze, rückwirkend, 2018, friseurbetriebe, vergütungenhttps://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4837_0.jpg Friseur & Beauty.deEduard Zielinskihttps://friseur-and-beauty.de/images/Friseur-and-Beauty-Logo.png Im Proffgarten 16D-53804Much+492245 915200info@friseur-and-beauty.de+492245 915201DE 815 814 0972019