Friseur & Beauty.de » Tipps, Infos » Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks » INSPIRATION & STYLE - Das war das Trendwochenende in Salzburg
Friseurwelt im Friseurportal
Wild Beauty - Test the Best (373)

INSPIRATION & STYLE - Das war das Trendwochenende in Salzburg

INSPIRATION & STYLE - Das war das Trendwochenende in Salzburg Über 170 Teilnehmer aus Deutschland und Österreich erlebten ein Trendwochenende voller Inspiration, Kreativität und neuen Impulsen.

Im Rahmen des Eventformats INSPIRATION & STYLE präsentierte der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV), in Zusammenarbeit mit der Bundesinnung der Friseure in Österreich und der Wirtschaftskammer Österreich, am 20. und 21. Januar 2019 in Salzburg die H|MAG Trendkollektion Frühjahr/Sommer 2019.

2019-01-27 10:26:11 INSPIRATION,&,STYLE,Trendwochenende,Salzburg,Über,170,Teilnehmer,Deutschland,Österreich,erlebten,voller,Inspiration,Kreativität,neuen,Impulsen True

Das ZV Modeteam, unter der Leitung von Art Director Antonio Weinitschke und stv. Art Director Steven Meth, setzte bereits im vergangenen Jahr mit der Deutschlandpremiere der Frisurenmode in Berlin, eingebettet in ein ganzes INSPIRATION&STYLE Trendwochenende, neue Impulse. Dieses Jahr wurde in Zusammenarbeit mit der Bundesinnung der Friseure in Österreich und Paul Mitchell aus dem Style-Event ein länderübergreifender Fach- und Erfahrungsaustausch unter Kollegen.

Am Sonntag ging es in der Panzerhalle Salzburg mit einer Begrüßung der Teilnehmer durch Art Director Antonio Weinitschke, Vizepräsident des Zentralverbands des Deutschen Friseurhandwerks Herbert Gassert und Bundesinnungsmeister der Bundesinnung der Friseure in Österreich Wolfgang Eder los. Dann wurde das Wort an Noah Wild, Geschäftsführer der Wild Beauty AG, übergeben. Gemeinsam mit Annemarie Graf, Akteurin des ZV Modeteams, brachte er dem Publikum seine Unternehmensphilosophie näher und zeigte Maßnahmen auf, wie sich Friseure gekonnt von Mitbewerbern abheben können.

INSPIRATION & STYLE - Das war das Trendwochenende in Salzburg

Darauf folgte der praxisnahe Vortrag von Erfolgsunternehmer Oliver Schmidt. Mit seinem Premiumprinzip zeigte er den Teilnehmern auf, wie man aktuellen Herausforderungen konzeptionell durchdacht begegnen kann. Das Salonkonzept, die Dienstleistung und die Mitarbeiter stehen für Oliver Schmidt im Mittelpunkt.

Abschließend wusste Trendbeobachter Mathias Haas einiges über die kommenden Megatrends zu berichten. Er zog die Teilnehmer mit seinen Forecasts in seinen Bann. Der inspirierende erste Seminartag wurde am Abend mit einem gemeinsamen Rooftop-Dinner mit Blick über die Skyline Salzburgs abgerundet.

Premiere für die neue Mode

Highlight der Inspirationsreise war am nächsten Tag die Präsentation der H|MAG Trendkollektion Frühjahr/Sommer 2019 durch das ZV Modeteam. Die neue Trendkollektion erweckt die wilden und unvergesslichen 70er Jahre zu neuem Leben. Love and Peace and Rock’n’Roll lautet die Devise.

In einem Live-Workshop nahmen die ZV Modeakteure die Teilnehmer mit auf eine Zeitreise in die 70er. Der stv. Art Director Steven Meth, Kai Mögling, Susi Hoffmann, Ansgar Bannert, Annemarie Graf, Sarah Scherer, Anja Bassenauer und Rüdiger Stroh verhalfen sieben Kunden-Modellen zu einem neuen, trendigen Look und zeigten innerhalb von zwei Stunden, wie die typischen Flower-Power-Frisuren heute funktionieren, etwas cleaner und edler interpretiert.

INSPIRATION & STYLE - Das war das Trendwochenende in Salzburg

Die Teilnehmer konnten sich dabei die Schnitt- und Stylingtechniken aus unmittelbarer Nähe anschauen, die Akteure direkt ansprechen und nach ihrem fachlichen Know-How fragen. Auch der Vizepräsident des Zentralverbands des Deutschen Friseurhandwerks Herbert Gassert und der Bundesinnungsmeister der Bundesinnung der Friseure in Österreich Wolfgang Eder mischten sich unter das Publikum, sodass ein reger Austausch unter Kollegen in entspannter Atmosphäre entstand.

Auf der Bühne präsentierten die ZV Modeakteure anschließend ihre fertigen Trendfrisuren und erklärten die Looks noch einmal „Schnitt für Schnitt“. Die ZV Modemacher haben mit ihrem Umstyling ganze Arbeit geleistet und den Modellen mit den modernen 70er-Jahre-Trendfrisuren den richtigen Fashionstyle verpasst.

https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4668_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4668_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much

Im Rahmen des Eventformats INSPIRATION & STYLE präsentierte der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV), in Zusammenarbeit mit der Bundesinnung der Friseure in Österreich und der Wirtschaftskammer Österreich, am 20. und 21. Januar 2019 in Salzburg die H|MAG Trendkollektion Frühjahr/Sommer 2019.

Das ZV Modeteam, unter der Leitung von Art Director Antonio Weinitschke und stv. Art Director Steven Meth, setzte bereits im vergangenen Jahr mit der Deutschlandpremiere der Frisurenmode in Berlin, eingebettet in ein ganzes INSPIRATION&STYLE Trendwochenende, neue Impulse. Dieses Jahr wurde in Zusammenarbeit mit der Bundesinnung der Friseure in Österreich und Paul Mitchell aus dem Style-Event ein länderübergreifender Fach- und Erfahrungsaustausch unter Kollegen.

Am Sonntag ging es in der Panzerhalle Salzburg mit einer Begrüßung der Teilnehmer durch Art Director Antonio Weinitschke, Vizepräsident des Zentralverbands des Deutschen Friseurhandwerks Herbert Gassert und Bundesinnungsmeister der Bundesinnung der Friseure in Österreich Wolfgang Eder los. Dann wurde das Wort an Noah Wild, Geschäftsführer der Wild Beauty AG, übergeben. Gemeinsam mit Annemarie Graf, Akteurin des ZV Modeteams, brachte er dem Publikum seine Unternehmensphilosophie näher und zeigte Maßnahmen auf, wie sich Friseure gekonnt von Mitbewerbern abheben können.

INSPIRATION & STYLE - Das war das Trendwochenende in Salzburg

Darauf folgte der praxisnahe Vortrag von Erfolgsunternehmer Oliver Schmidt. Mit seinem Premiumprinzip zeigte er den Teilnehmern auf, wie man aktuellen Herausforderungen konzeptionell durchdacht begegnen kann. Das Salonkonzept, die Dienstleistung und die Mitarbeiter stehen für Oliver Schmidt im Mittelpunkt.

Abschließend wusste Trendbeobachter Mathias Haas einiges über die kommenden Megatrends zu berichten. Er zog die Teilnehmer mit seinen Forecasts in seinen Bann. Der inspirierende erste Seminartag wurde am Abend mit einem gemeinsamen Rooftop-Dinner mit Blick über die Skyline Salzburgs abgerundet.

Premiere für die neue Mode

Highlight der Inspirationsreise war am nächsten Tag die Präsentation der H|MAG Trendkollektion Frühjahr/Sommer 2019 durch das ZV Modeteam. Die neue Trendkollektion erweckt die wilden und unvergesslichen 70er Jahre zu neuem Leben. Love and Peace and Rock’n’Roll lautet die Devise.

In einem Live-Workshop nahmen die ZV Modeakteure die Teilnehmer mit auf eine Zeitreise in die 70er. Der stv. Art Director Steven Meth, Kai Mögling, Susi Hoffmann, Ansgar Bannert, Annemarie Graf, Sarah Scherer, Anja Bassenauer und Rüdiger Stroh verhalfen sieben Kunden-Modellen zu einem neuen, trendigen Look und zeigten innerhalb von zwei Stunden, wie die typischen Flower-Power-Frisuren heute funktionieren, etwas cleaner und edler interpretiert.

INSPIRATION & STYLE - Das war das Trendwochenende in Salzburg

Die Teilnehmer konnten sich dabei die Schnitt- und Stylingtechniken aus unmittelbarer Nähe anschauen, die Akteure direkt ansprechen und nach ihrem fachlichen Know-How fragen. Auch der Vizepräsident des Zentralverbands des Deutschen Friseurhandwerks Herbert Gassert und der Bundesinnungsmeister der Bundesinnung der Friseure in Österreich Wolfgang Eder mischten sich unter das Publikum, sodass ein reger Austausch unter Kollegen in entspannter Atmosphäre entstand.

Auf der Bühne präsentierten die ZV Modeakteure anschließend ihre fertigen Trendfrisuren und erklärten die Looks noch einmal „Schnitt für Schnitt“. Die ZV Modemacher haben mit ihrem Umstyling ganze Arbeit geleistet und den Modellen mit den modernen 70er-Jahre-Trendfrisuren den richtigen Fashionstyle verpasst.

3 - INSPIRATION & STYLE - Das war das Trendwochenende in Salzburg 3 - INSPIRATION & STYLE - Das war das Trendwochenende in Salzburg 3 - INSPIRATION & STYLE - Das war das Trendwochenende in Salzburg
 
Newsbild INSPIRATION & STYLE - Das war das Trendwochenende in Salzburg

INSPIRATION & STYLE - Das war das Trendwochenende in Salzburg

 
Frisur Friseurwelt Friseur Beauty Messetermine Stylist sharer_bild

Über 170 Teilnehmer aus Deutschland und Österreich erlebten ein Trendwochenende voller Inspiration, Kreativität und neuen Impulsen.

Im Rahmen des Eventformats INSPIRATION & STYLE präsentierte der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV), in Zusammenarbeit mit der Bundesinnung der Friseure in Österreich und der Wirtschaftskammer Österreich, am 20. und 21. Januar 2019 in Salzburg die H|MAG Trendkollektion Frühjahr/Sommer 2019.

Das ZV Modeteam, unter der Leitung von Art Director Antonio Weinitschke und stv. Art Director Steven Meth, setzte bereits im vergangenen Jahr mit der Deutschlandpremiere der Frisurenmode in Berlin, eingebettet in ein ganzes INSPIRATION&STYLE Trendwochenende, neue Impulse. Dieses Jahr wurde in Zusammenarbeit mit der Bundesinnung der Friseure in Österreich und Paul Mitchell aus dem Style-Event ein länderübergreifender Fach- und Erfahrungsaustausch unter Kollegen.

Am Sonntag ging es in der Panzerhalle Salzburg mit einer Begrüßung der Teilnehmer durch Art Director Antonio Weinitschke, Vizepräsident des Zentralverbands des Deutschen Friseurhandwerks Herbert Gassert und Bundesinnungsmeister der Bundesinnung der Friseure in Österreich Wolfgang Eder los. Dann wurde das Wort an Noah Wild, Geschäftsführer der Wild Beauty AG, übergeben. Gemeinsam mit Annemarie Graf, Akteurin des ZV Modeteams, brachte er dem Publikum seine Unternehmensphilosophie näher und zeigte Maßnahmen auf, wie sich Friseure gekonnt von Mitbewerbern abheben können.

INSPIRATION & STYLE - Das war das Trendwochenende in Salzburg

Darauf folgte der praxisnahe Vortrag von Erfolgsunternehmer Oliver Schmidt. Mit seinem Premiumprinzip zeigte er den Teilnehmern auf, wie man aktuellen Herausforderungen konzeptionell durchdacht begegnen kann. Das Salonkonzept, die Dienstleistung und die Mitarbeiter stehen für Oliver Schmidt im Mittelpunkt.

Abschließend wusste Trendbeobachter Mathias Haas einiges über die kommenden Megatrends zu berichten. Er zog die Teilnehmer mit seinen Forecasts in seinen Bann. Der inspirierende erste Seminartag wurde am Abend mit einem gemeinsamen Rooftop-Dinner mit Blick über die Skyline Salzburgs abgerundet.

Premiere für die neue Mode

Highlight der Inspirationsreise war am nächsten Tag die Präsentation der H|MAG Trendkollektion Frühjahr/Sommer 2019 durch das ZV Modeteam. Die neue Trendkollektion erweckt die wilden und unvergesslichen 70er Jahre zu neuem Leben. Love and Peace and Rock’n’Roll lautet die Devise.

In einem Live-Workshop nahmen die ZV Modeakteure die Teilnehmer mit auf eine Zeitreise in die 70er. Der stv. Art Director Steven Meth, Kai Mögling, Susi Hoffmann, Ansgar Bannert, Annemarie Graf, Sarah Scherer, Anja Bassenauer und Rüdiger Stroh verhalfen sieben Kunden-Modellen zu einem neuen, trendigen Look und zeigten innerhalb von zwei Stunden, wie die typischen Flower-Power-Frisuren heute funktionieren, etwas cleaner und edler interpretiert.

INSPIRATION & STYLE - Das war das Trendwochenende in Salzburg

Die Teilnehmer konnten sich dabei die Schnitt- und Stylingtechniken aus unmittelbarer Nähe anschauen, die Akteure direkt ansprechen und nach ihrem fachlichen Know-How fragen. Auch der Vizepräsident des Zentralverbands des Deutschen Friseurhandwerks Herbert Gassert und der Bundesinnungsmeister der Bundesinnung der Friseure in Österreich Wolfgang Eder mischten sich unter das Publikum, sodass ein reger Austausch unter Kollegen in entspannter Atmosphäre entstand.

Auf der Bühne präsentierten die ZV Modeakteure anschließend ihre fertigen Trendfrisuren und erklärten die Looks noch einmal „Schnitt für Schnitt“. Die ZV Modemacher haben mit ihrem Umstyling ganze Arbeit geleistet und den Modellen mit den modernen 70er-Jahre-Trendfrisuren den richtigen Fashionstyle verpasst.

 

INSPIRATION & STYLE - Das war das Trendwochenende in Salzburg - alle Bilder

Bild - INSPIRATION & STYLE - Das war das Trendwochenende in Salzburg Bild 3 - INSPIRATION & STYLE - Das war das Trendwochenende in Salzburg Bild 3 - INSPIRATION & STYLE - Das war das Trendwochenende in Salzburg Bild 3 - INSPIRATION & STYLE - Das war das Trendwochenende in Salzburg

Friseurportal Friseur & Beauty.de: Friseurwelt, Frisuren, Friseure

KMS StyleColor (363)
Friseur-Messen 2019 | Kosmetik-Messen 2019 und Friseur-Termine 2019, Friseurportal | Friseurwelt
26.10.2019 - 27.10.2019
34. BEAUTY FORUM MÜNCHEN
09.11.2019 - 10.11.2019
StyleCom
23.11.2019 - 24.11.2019
Beauty Live Kalkar 2019
23.11.2019 - 24.11.2019
Hair-Factory Kalkar 2019
 
 
Hair-Factory Kalkar 2019 (349)
Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks https://friseur-and-beauty.de/images/manufacturers/zentralverband-des deutschen-friseurhandwerks.png 0221-973037-0 0221 973037-30 info@friseurhandwerk.de
DE Tel-Aviv-Str. 3 50676 Köln

Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks - Infos zur Marke/ zum Unternehmen

 
Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks
Tel-Aviv-Str. 3
D-50676 Köln
 
Telefon: 0221-973037-0
Fax: 0221 973037-30
E-Mail: info@friseurhandwerk.de
 Webseite Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks
Logo Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks
 
 

Erweiterte Angaben zu Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Vertretungsberechtigte(r): Präsident: Harald Esser
Hauptgeschäftsführer: Jörg Müller
 
 
Urheberrechtshinweise
Alle Inhalte dieser Seite, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei den Inhabern der jeweiligen Marken, den Unternehmen bzw. beim Betreiber des Angebots. Bitte fragen Sie uns, falls Sie die Inhalte dieser Seite verwenden möchten. Unter Lizenz veröffentlichte Inhalte dürfen nach den jeweils maßgeblichen Lizenzbedingungen verwendet werden.
 
Ein Verstoß gegen das Urheberrecht (z.B. das unerlaubte Einbauen der Inhalte auf die eigene Internetseite) ist gem. § 106 ff Urhebergesetz strafbar. Wer gegen dieses verstößt, muss mit kostenpflichtigen Abmahnungen rechnen und muss ggf. Schadensersatz leisten.
 

Das Friseurportal mit Infos zu Friseurbedarf, Trendfrisuren

 
 
[ mehr News und Friseurprodukte aus der Friseurwelt... ]
 
Trendfrisuren - Die Color Zoom Finalisten 2019 aus Deutschland stehen fest

Neu: Die Color Zoom Finalisten 2019 aus Deutschland stehen fest

Friseure aus der ganzen Welt haben lange auf diesen einen Moment hingearbeitet: das Goldwell Global Zoom Event. Einer der Höhepunkte des Events, das Ende September in Wien stattfindet, ist die Live Competition.
 
Diesen Artikel haben wir am 11.07.2019 hinzugefügt
 
 
Newsletter-Anmeldung
 
Erhalten auch Sie unseren kostenlosen Newsletter (in der Regel wöchentlich) mit Informationen zu Veranstaltungen und Produkten aus der Friseur-, Kosmetik- und Nageldesignbranche sowie mit interessanten Themen, nicht nur für Saloninhaber/-innen interessant. Die Ein-/ Austragungen zu unserem Newsletter erfolgen nach dem "double-opt-in-Verfahren". Das bedeutet, dass Sie aktiv tätig werden müssen und unsere Newsletter erst dann erhalten, wenn Sie nach dem Erhalt einer Bestätigungsnachricht auf den darin enthaltenen Freischaltlink klicken.
 
Hinweis: Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Erhalt unserer Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
 
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Seiten/ Dienste. Durch die Nutzung unserer Seiten/ Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr: Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung