SkalPuro® - Basisches Gel zur Tiefenreinigung der Kopfhaut [263]
Anzeige

Style & Colour Trophy 2022

Style & Colour Trophy 2022
 
Wer kreiert den besten Magazin Cover Look?
 

L’Oréal Professionnel Paris sucht erneut die besten Friseurtalente – dieses Mal aus noch mehr Ländern. Profis können sich ab sofort bewerben und ihre Looks zum Thema „French Edito“ bereits vorab unter dem Hashtag #sctrophy auf Instagram teilen.

 

TEXT

Der globale Wettbewerb um die begehrte „Style & Colour Trophy“ von L’Oréal Professionnel Paris geht 2022 in die nächste Runde. In diesem Jahr wird das digitale Format weiter ausgebaut und bezieht Teilnehmer*innen aus neuen Ländern von allen Kontinenten ein, um noch mehr Profis, Fachwissen und Haarvielfalt zu präsentieren.

 

2022 steht der Wettbewerb unter dem Motto „French Edito“. Die Friseurtalente sind aufgerufen, einen Look für ein Magazin Cover zu entwerfen. Dabei sollen sie die Schönheit der Haare zelebrieren und sie mit den neuesten Farb- und Styling-Trends (French Balayage oder French Glossing) zum Leben erwecken. Eine Fachjury kürt die drei besten Stylisten des nationalen Vorentscheids, die dadurch nicht nur individuelle Spitzenpreise gewinnen. Eine*r von ihnen nimmt auch am großen internationalen „Style & Colour Trophy“-Vorentscheid teil und hat damit die Chance, im Herbst 2022 im Finale in Paris dabei zu sein. 2021 wurde das Event insgesamt acht Millionen Mal auf YouTube abgerufen. Darüber hinaus kann jede*r über https://styleandcolourtrophy.lorealprofessionnel.com/country/de für ihr oder sein Lieblingstalent abstimmen – die oder der Gewinner*in freut sich über den Publikumspreis.

 

Bewerbung zum Look „French Edito“ bis zum 15. Mai

Der Wettbewerb gliedert sich in drei Phasen: Online-Vorauswahl, nationales Finale und globales Finale. Jede*r Friseur*in, die oder der in einem deutschen oder österreichischen Salon angestellt oder selbständig und mindestens 18 Jahre alt ist, kann teilnehmen und sich ab sofort bis zum 15.05.2022 über die Online-Bewerbungsplattform von L’Oréal Professionnel Paris mit einem kreativen Look zum Thema „French Edito“ bewerben. Handwerkliches Können und Kreativität in Farbe, Schnitt und Styling sind gefragt, um die Jury und die digitale Community von L’Oréal Professionnel Paris zu begeistern.

 

Schritt 1: Die Bewerbung zur Style & Colour Trophy 2022 ist erneut 100 Prozent digital und einfach umzusetzen. In wenigen Schritten kann sich jede*r auf der deutschsprachigen Bewerbungsplattform von L’Oréal Professionnel Paris registrieren und anschließend sein „Foto-Grid“ (bestehend aus einem Vorher-Nachher-Bild im Split, zwei Technik-Steps und drei Nachher-Bildern: eins von vorne, eins seitlich und eins von hinten) hochladen. Jede*r Friseurin kann entweder alleine oder im Team zu zweit plus Model teilnehmen. Die Kandidat*innen sind zudem eingeladen, ihre Looks auf Instagram zu teilen, um ihre Sichtbarkeit zu erhöhen und Unterstützung aus ihren Communitys zu erhalten. Sechs Finalis*innen werden anschließend für das nationale Finale ausgewählt.

 

Schritt 2: L’Oréal Professionnel Paris nominiert schließlich aus den hochgeladenen Bildern die sechs Top-Finalist*innen, die dann im nationalen Finale stehen. An zwei Shootingtagen (06. & 07.07.22) stellen die Finalist*innen erneut ihr Können unter Beweis und kreieren live vor Ort in Düsseldorf einen neuen French Edito Look. Dafür wird jedem Finalist*in ein Coach*in zur Seite gestellt, die oder der sich in der Friseurbranche durch Expertise bereits einen Namen gemacht haben. Die oder der Erstplatzierte erhält die nationale „Style & Colour Trophy“ und somit die Chance, beim großen Finale in Paris teilzunehmen.

 

Schritt 3: Beim globalen Vorentscheid wählt L'Oréal Professionnel Paris sechs nationale Gewinner*innen, die beim Finale in Paris gegeneinander antreten. Gekürt werden die oder der internationale „Style & Colour Trophy“-Gewinner*in, der zweite und dritte Platz sowie ein*e Publikumssieger*in. Das globale Finale wird online ausgestrahlt. Weitere Infos dazu folgen in Kürze.

 

TEXT

Die Top 3-Sieger können sich über großartige, individuell einsetzbare Sachpreise im Wert von bis zu 5.000 Euro1 (beim internationalen Finale sogar bis zu 10.000 Euro) freuen – wie z. B. ein Fotoshooting in Verbindung mit einem Shooting & PR-Unterstützung oder ein Coaching nach Wahl durch einen L’Oréal Professionnel Paris Akteur sowie hochwertige Produktpakete. Unter http://www.styleandcolourtrophy.lorealprofessionnel.com/country/de gibt es alle Informationen zum Bewerbungsprozess.

 

Eine begehrte Auszeichnung mit Tradition

Die 1954 ins Leben gerufene Verleihung der „Style & Colour Trophy“ von L’Oréal Professionnel Paris ist der Haarwettbewerb mit der längsten Tradition. Ab dem Jahr 2021 prägte die Digitalisierung den Wettbewerb mit insgesamt 22.500 Kandidat*innen aus 30 Ländern. Allein der Hashtag #SCTrophy wurde in mehr als 10.000 Postings weltweit verwendet. Das globale große Finale der „Style & Colour Trophy“ 2021 wurde in einer Sonderfolge der Run Le Hair Show gezeigt, der internationalen Webserie von Profis für Profis und alle Haarliebhaber*innen.

 

Im vergangenen Jahr lautete das Motto „French Balayage“, den ersten Platz im deutschen Vorentscheid sicherte sich Selin Yesil (25). Die Mindelheimerin gewann den Hauptpreis im Wert von 5.000 Euro und durfte selbst entscheiden, wofür sie diese Summe einsetzt – zum Beispiel für ein persönliches Coaching, ein Foto-Shooting oder Salon-Unterstützung sowie hochwertige Produktpakete. Damit konnte Selin, die noch ganz am Anfang einer tollen Karriere steht, ihren Salon „Friseur-Lounge Selin“ noch weiter nach vorne bringen.

 

Das ist die nationale L’Oréal Professionnel Paris Fachjury

In der deutschen Jury wählen renommierte L’Oréal Professionnel Paris Friseure gemeinsam mit Jana Ina Zarrella, Markenbotschafterin von L’Oréal Professionnel Paris, und der TOP HAIR INTERNATIONAL als Medienpartner die besten Looks der „Style & Colour Trophy“ 2022 aus. Die Jurymitglieder bewerten die eingereichten Looks in den Kategorien Farbe, Technik, Schnitt und Styling.

 

TEXT

Jana Ina Zarrella, Moderatorin & Model
@janainazarrella | www.jana-ina.de

Als Moderatorin und Model ist Jana Ina seit 15 Jahren eine gefragte Expertin für die neuesten Fashion-Trends. Für L’Oréal Professionnel Paris ist sie seit 2020 Markenbotschafterin für alle Trend-Colorationen und die dazugehörige Colorationsphilosophie Metal DX.

 

TEXT

Rebecca Kandler, Chefredakteurin TOP HAIR
@tophair_mag | www.tophair.de

Als Chefredakteurin und Verlagsleiterin des führenden Branchenmagazins und „Style & Colour Trophy“-Partners TOP HAIR ist Rebecca Kandler eine der wichtigsten Persönlichkeiten der Friseurbranche.

 

TEXT

Bertram K, Top-Friseur
@bertram_k | www.bertramk.com

Der national und international anerkannte „Meister der Schere“ ist nicht nur im heimischen Friseursalon in Wien, sondern auch auf internationalen Showbühnen zuhause. Als langjähriger Botschafter von L’Oréal Professionnel Paris ist er als Trainer im Bereich Schnitttechnik sowie Produktanwendung tätig.

 

TEXT

Manfred Kraft, Top-Friseur & Editorial Artist
@manfred_kraft_cc | www.manfred-kraft.com

Manfred Kraft ist einer der erfolgreichsten und bekanntesten Friseure Deutschlands. Seit 2019 konzentriert er sich darauf, sein Wissen in Seminaren weiterzugeben, Events mitzugestalten und Fotoshootings für L’Oréal Professionnel Paris zu realisieren.

 

TEXT

Kay Schneider, Top-Friseur
@kayschneider77 | www.kayschneider.com

Kay Schneider ist der Fashion Director der Intercoiffeure Deutschland und hat einen erfolgreichen Premium Salon in Bremen. Er ist als Experte vor der Fernsehkamera ebenso gefragt wie als Stylist bei Foto-Shootings der renommierten Fashion-Magazine.

 

DIE WICHTIGSTEN DATEN & FAKTEN ZUR STYLE & COLOUR TROPHY 2022

 

 

 

1 keine Barauszahlung möglich

 

 

Der globale Wettbewerb um die begehrte „Style & Colour Trophy“ von L’Oréal Professionnel Paris geht 2022 in die nächste Runde. In diesem Jahr wird das digitale Format weiter ausgebaut und bezieht Teilnehmer*innen aus neuen Ländern von allen Kontinenten ein, um noch mehr Profis, Fachwissen und Haarvielfalt zu präsentieren. 2022 steht der Wettbewerb unter dem Motto „French Edito“. Die Friseurtalente sind aufgerufen, einen Look für ein Magazin Cover zu entwerfen. Dabei sollen sie die Schönheit der Haare zelebrieren und sie mit den neuesten Farb- und Styling-Trends (French Balayage oder French Glossing) zum Leben erwecken. Eine Fachjury kürt die drei besten Stylisten des nationalen Vorentscheids, die dadurch nicht nur individuelle Spitzenpreise gewinnen. Eine*r von ihnen nimmt auch am großen internationalen „Style & Colour Trophy“-Vorentscheid teil und hat damit die Chance, im Herbst 2022 im Finale in Paris dabei zu sein. 2021 wurde das Event insgesamt acht Millionen Mal auf YouTube abgerufen. Darüber hinaus kann jede*r über https://styleandcolourtrophy.lorealprofessionnel.com/country/de für ihr oder sein Lieblingstalent abstimmen – die oder der Gewinner*in freut sich über den Publikumspreis. Bewerbung zum Look „French Edito“ bis zum 15. MaiDer Wettbewerb gliedert sich in drei Phasen: Online-Vorauswahl, nationales Finale und globales Finale. Jede*r Friseur*in, die oder der in einem deutschen oder österreichischen Salon angestellt oder selbständig und mindestens 18 Jahre alt ist, kann teilnehmen und sich ab sofort bis zum 15.05.2022 über die Online-Bewerbungsplattform von L’Oréal Professionnel Paris mit einem kreativen Look zum Thema „French Edito“ bewerben. Handwerkliches Können und Kreativität in Farbe, Schnitt und Styling sind gefragt, um die Jury und die digitale Community von L’Oréal Professionnel Paris zu begeistern. Schritt 1: Die Bewerbung zur Style & Colour Trophy 2022 ist erneut 100 Prozent digital und einfach umzusetzen. In wenigen Schritten kann sich jede*r auf der deutschsprachigen Bewerbungsplattform von L’Oréal Professionnel Paris registrieren und anschließend sein „Foto-Grid“ (bestehend aus einem Vorher-Nachher-Bild im Split, zwei Technik-Steps und drei Nachher-Bildern: eins von vorne, eins seitlich und eins von hinten) hochladen. Jede*r Friseurin kann entweder alleine oder im Team zu zweit plus Model teilnehmen. Die Kandidat*innen sind zudem eingeladen, ihre Looks auf Instagram zu teilen, um ihre Sichtbarkeit zu erhöhen und Unterstützung aus ihren Communitys zu erhalten. Sechs Finalis*innen werden anschließend für das nationale Finale ausgewählt. Schritt 2: L’Oréal Professionnel Paris nominiert schließlich aus den hochgeladenen Bildern die sechs Top-Finalist*innen, die dann im nationalen Finale stehen. An zwei Shootingtagen (06. & 07.07.22) stellen die Finalist*innen erneut ihr Können unter Beweis und kreieren live vor Ort in Düsseldorf einen neuen French Edito Look. Dafür wird jedem Finalist*in ein Coach*in zur Seite gestellt, die oder der sich in der Friseurbranche durch Expertise bereits einen Namen gemacht haben. Die oder der Erstplatzierte erhält die nationale „Style & Colour Trophy“ und somit die Chance, beim großen Finale in Paris teilzunehmen. Schritt 3: Beim globalen Vorentscheid wählt LOréal Professionnel Paris sechs nationale Gewinner*innen, die beim Finale in Paris gegeneinander antreten. Gekürt werden die oder der internationale „Style & Colour Trophy“-Gewinner*in, der zweite und dritte Platz sowie ein*e Publikumssieger*in. Das globale Finale wird online ausgestrahlt. Weitere Infos dazu folgen in Kürze. Die Top 3-Sieger können sich über großartige, individuell einsetzbare Sachpreise im Wert von bis zu 5.000 Euro1 (beim internationalen Finale sogar bis zu 10.000 Euro) freuen – wie z. B. ein Fotoshooting in Verbindung mit einem Shooting & PR-Unterstützung oder ein Coaching nach Wahl durch einen L’Oréal Professionnel Paris Akteur sowie hochwertige Produktpakete. Unter http://www.styleandcolourtrophy.lorealprofessionnel.com/country/de gibt es alle Informationen zum Bewerbungsprozess. Eine begehrte Auszeichnung mit TraditionDie 1954 ins Leben gerufene Verleihung der „Style & Colour Trophy“ von L’Oréal Professionnel Paris ist der Haarwettbewerb mit der längsten Tradition. Ab dem Jahr 2021 prägte die Digitalisierung den Wettbewerb mit insgesamt 22.500 Kandidat*innen aus 30 Ländern. Allein der Hashtag #SCTrophy wurde in mehr als 10.000 Postings weltweit verwendet. Das globale große Finale der „Style & Colour Trophy“ 2021 wurde in einer Sonderfolge der Run Le Hair Show gezeigt, der internationalen Webserie von Profis für Profis und alle Haarliebhaber*innen. Im vergangenen Jahr lautete das Motto „French Balayage“, den ersten Platz im deutschen Vorentscheid sicherte sich Selin Yesil (25). Die Mindelheimerin gewann den Hauptpreis im Wert von 5.000 Euro und durfte selbst entscheiden, wofür sie diese Summe einsetzt – zum Beispiel für ein persönliches Coaching, ein Foto-Shooting oder Salon-Unterstützung sowie hochwertige Produktpakete. Damit konnte Selin, die noch ganz am Anfang einer tollen Karriere steht, ihren Salon „Friseur-Lounge Selin“ noch weiter nach vorne bringen. Das ist die nationale L’Oréal Professionnel Paris FachjuryIn der deutschen Jury wählen renommierte L’Oréal Professionnel Paris Friseure gemeinsam mit Jana Ina Zarrella, Markenbotschafterin von L’Oréal Professionnel Paris, und der TOP HAIR INTERNATIONAL als Medienpartner die besten Looks der „Style & Colour Trophy“ 2022 aus. Die Jurymitglieder bewerten die eingereichten Looks in den Kategorien Farbe, Technik, Schnitt und Styling. Jana Ina Zarrella, Moderatorin & Model@janainazarrella | www.jana-ina.deAls Moderatorin und Model ist Jana Ina seit 15 Jahren eine gefragte Expertin für die neuesten Fashion-Trends. Für L’Oréal Professionnel Paris ist sie seit 2020 Markenbotschafterin für alle Trend-Colorationen und die dazugehörige Colorationsphilosophie Metal DX. Rebecca Kandler, Chefredakteurin TOP HAIR@tophair_mag | www.tophair.deAls Chefredakteurin und Verlagsleiterin des führenden Branchenmagazins und „Style & Colour Trophy“-Partners TOP HAIR ist Rebecca Kandler eine der wichtigsten Persönlichkeiten der Friseurbranche. Bertram K, Top-Friseur@bertram_k | www.bertramk.comDer national und international anerkannte „Meister der Schere“ ist nicht nur im heimischen Friseursalon in Wien, sondern auch auf internationalen Showbühnen zuhause. Als langjähriger Botschafter von L’Oréal Professionnel Paris ist er als Trainer im Bereich Schnitttechnik sowie Produktanwendung tätig. Manfred Kraft, Top-Friseur & Editorial Artist@manfred_kraft_cc | www.manfred-kraft.comManfred Kraft ist einer der erfolgreichsten und bekanntesten Friseure Deutschlands. Seit 2019 konzentriert er sich darauf, sein Wissen in Seminaren weiterzugeben, Events mitzugestalten und Fotoshootings für L’Oréal Professionnel Paris zu realisieren. Kay Schneider, Top-Friseur@kayschneider77 | www.kayschneider.comKay Schneider ist der Fashion Director der Intercoiffeure Deutschland und hat einen erfolgreichen Premium Salon in Bremen. Er ist als Experte vor der Fernsehkamera ebenso gefragt wie als Stylist bei Foto-Shootings der renommierten Fashion-Magazine. DIE WICHTIGSTEN DATEN & FAKTEN ZUR STYLE & COLOUR TROPHY 2022Infos und Bewerbung unter: http://www.styleandcolourtrophy.lorealprofessionnel.com/country/deBewerbungszeitraum: Ab sofort bis 15. Mai 2022Nationales Finale: Shooting- & Drehtag Top-6: Am 06. & 07. Juli 2022Nationale, digitale Award-Ceremony – Bekanntgabe der Top-3 Gewinner: 31. August 2022   1 keine Barauszahlung möglich  2022-04-12 15:44:15style,&,colour,trophy,2022,l,oréal,professionnel,kreiert,besten,magazin,cover,look,deutschlandTruekostenlosFriseur & Beauty.deEduard Zielinskihttps://friseur-and-beauty.de/images/Friseur-and-Beauty-Logo.png Im Proffgarten 16D-53804Much+492245 915200info@friseur-and-beauty.de+492245 915201DE 815 814 097
 

Bilder zu Style & Colour Trophy 2022

1 | Style & Colour Trophy 2022
News 1: Style & Colour Trophy 2022https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/6674_1.jpgstyle,&,colour,trophy,2022,l,oréal,professionnel,kreiert,besten,magazin,cover,look,deutschlandNewsbild 1: Style & Colour Trophy 2022
2 | Style & Colour Trophy 2022
News 2: Style & Colour Trophy 2022https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/6674_2.jpgstyle,&,colour,trophy,2022,l,oréal,professionnel,kreiert,besten,magazin,cover,look,deutschlandNewsbild 2: Style & Colour Trophy 2022
3 | Style & Colour Trophy 2022
News 3: Style & Colour Trophy 2022https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/6674_3.jpgstyle,&,colour,trophy,2022,l,oréal,professionnel,kreiert,besten,magazin,cover,look,deutschlandNewsbild 3: Style & Colour Trophy 2022
4 | Style & Colour Trophy 2022
News 4: Style & Colour Trophy 2022https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/6674_4.jpgstyle,&,colour,trophy,2022,l,oréal,professionnel,kreiert,besten,magazin,cover,look,deutschlandNewsbild 4: Style & Colour Trophy 2022
5 | Style & Colour Trophy 2022
News 5: Style & Colour Trophy 2022https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/6674_5.jpgstyle,&,colour,trophy,2022,l,oréal,professionnel,kreiert,besten,magazin,cover,look,deutschlandNewsbild 5: Style & Colour Trophy 2022
6 | Style & Colour Trophy 2022
News 6: Style & Colour Trophy 2022https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/6674_6.jpgstyle,&,colour,trophy,2022,l,oréal,professionnel,kreiert,besten,magazin,cover,look,deutschlandNewsbild 6: Style & Colour Trophy 2022
7 | Style & Colour Trophy 2022
News 7: Style & Colour Trophy 2022https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/6674_7.jpgstyle,&,colour,trophy,2022,l,oréal,professionnel,kreiert,besten,magazin,cover,look,deutschlandNewsbild 7: Style & Colour Trophy 2022
 
 
 
Dieser Artikel wurde am 12.04.2022 veröffentlicht.
 
 
 
Rechtlicher Hinweis:
Die in dem Artikel dargestellten Informationen (Inhalte) wurden von LOréal Deutschland GmbH an Friseur & Beauty.de (Eduard Zielinski) zur Veröffentlichung übermittelt. Die Inhalte des Artikels stellen weder die eigene Meinung von Friseur & Beauty.de (Eduard Zielinski) dar, noch macht sich Friseur & Beauty.de (Eduard Zielinski) die Inhalte des Artikels zu Eigen.
 
Presse-Information/ Artikel von:
L'Oréal Professionnel (L'Oréal Deutschland GmbH)

Paul Mitchell® - Test the best [183]
Anzeige
 
#myDentity Farben [284]
Anzeige
 
#myDentity GUY TANG [286]
Anzeige
 
"Style & Colour Trophy 2022" deinen Freunden empfehlen
 
 
Hinweise zu Inhalten auf dieser Seite/ zum Urheberrecht
Friseur & Beauty.de (Eduard Zielinski) ist ein Informationsportal für die Friseur- und Beautybranche. Derzeit hat Friseur & Beauty.de (Eduard Zielinski) Informationen von mehr als 100 verschiedenen Marken bzw. Unternehmen als Inhalte von Dritten (fremde Nachrichten) sowie eigene Inhalte veröffentlicht. Die Informationen sind bewusst vielfältig ausgewählt, um eine vielschichtige Berichterstattung und Meinungsvielfalt zu gewährleisten. Friseur & Beauty.de (Eduard Zielinski) macht sich die Inhalte von Dritten (fremde Nachrichten) nicht zu Eigen. Alle Inhalte dieser Seite – insbesondere die Texte, Fotografien (Lichtbilder) und Grafiken – sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei den Inhabern der jeweiligen Marken bzw. den Unternehmen, in deren Auftrag die Informationen veröffentlicht sind. Unter Lizenz veröffentlichte Inhalte dürfen nach den jeweils maßgeblichen Lizenzbedingungen verwendet werden. Ein Verstoß gegen das Urheberrecht (z.B. das unerlaubte Einbauen der Inhalte auf die eigene Internetseite) ist gemäß §§ 106 ff. Urheberrechtsgesetz strafbar. Wer dagegen verstößt, muss mit kostenpflichtigen Abmahnungen rechnen und ggf. Schadensersatz leisten.
 
 
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

style, &, colour, trophy, 2022, globale, wettbewerb, begehrte, „style, trophy“, l’oréal, professionnel

Friseur & Beauty.de: Style & Colour Trophy 2022
Style & Colour Trophy 2022Wer kreiert den besten Magazin Cover Look?Style & Colour Trophy 2022: Der globale Wettbewerb um die begehrte „Style & Colour Trophy“ von L’Oréal Professionnel Paris geht 2022 in die nächste ...Truestyle, &, colour, trophy, 2022, globale, wettbewerb, begehrte, „style, trophy“, l’oréal, professionnelhttps://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/6674_0.jpg Friseur & Beauty.deEduard Zielinskihttps://friseur-and-beauty.de/images/Friseur-and-Beauty-Logo.png Im Proffgarten 16D-53804Much+492245 915200info@friseur-and-beauty.de+492245 915201DE 815 814 0972022