JAGUAR Li Copper [349]
Anzeige

Friseure brauchen Zukunft! 7% jetzt!

Friseure brauchen Zukunft! 7% jetzt!
 
Eine Initiative für eine reduzierte Mehrwertsteuer für Friseurdienstleistungen.
 

Die Friseurbranche befindet sich in einer existenziellen Krise, aus der sie sich aus eigener Kraft nur befreien kann, wenn die Mehrwertsteuer für Friseurdienstleistungen von 19% auf 7% reduziert wird. Tätigkeiten, die sehr personalintensiv sind, die also von menschlicher Hand und nicht von Maschinen ausgeführt werden, dürfen nicht mit einer zu hohen MwSt. von 19% belastet werden, sonst können sich zu viele Frauen und Männer einen Friseurbesuch nicht mehr leisten. Verteuert der Staat solche personalintensiven Leistungen durch zu hohe Steuerabgaben, werden Kundinnen und Kunden zu Schwarzarbeit-Alternativen gedrängt. Dann gehen sozialversicherungspflichtige Beschäftigungen zurück, gerade junge Menschen verlieren eine Perspektive für ihr Berufsleben.

 

Es gibt in Deutschland etwas mehr als 80.000 Friseursalons. Wussten Sie, dass dank der sogenannten "Kleinstunternehmer-Regelung" 30.000 Ein-Personen-Betriebe gar keine MwSt. abführen müssen? Dazu kommt die ausufernde Schwarzarbeit, die gerade in der Corona Zeit so sehr zugenommen hat. 19% MwSt. für die einen, Null% für die anderen, das macht jede Branche kaputt. Deshalb ist die Reduzierung auf 7% MwSt. für Friseurdienstleistungen fair und richtig.

 

Sie alle können helfen: Angestellte Friseurinnen und Friseure, Azubis, Saloninhaberinnen und Saloninhaber. Und natürlich auch alle Salon-Kundinnen und Kunden: Bitte unterstützen Sie Ihre Friseurin bzw. Ihren Friseur mit Ihrer Unterschrift unter dieser Petition.

 

Friseure brauchen Zukunft! 7% jetzt!

 

Friseure brauchen Zukunft!

Wir fordern deshalb von der Politik die sofortige Reduzierung der Mehrwertsteuer für Friseurdienstleistungen von 19% auf 7%. Wir wollen eine Perspektive für alle Friseurinnen und Friseure. Nur mit der Unterstützung der Politik können wir sozialversicherungspflichtige Arbeits- und Ausbildungsplätze erhalten und schaffen, höhere Löhne zahlen und weiter in die Aus- und Weiterbildung und die Entwicklung unser Friseurunternehmen investieren.

 

Weitere Details und Hintergründe auf https://www.friseurebrauchenzukunft.de

 

"Friseure brauchen Zukunft! 7% jetzt!" ist eine Initiative von Gabriele Diemert-Pertsch, Wolfgang Pertsch, Oliver Schmidt, Heiko Schneider und Marc Breckwoldt.

 

Kontaktadresse:
Marc Breckwoldt
c/o Ryf Coiffeur GmbH
Lademannbogen 10
22339 Hamburg

 

 

Es gibt in Deutschland etwas mehr als 80.000 Friseursalons. Wussten Sie, dass dank der sogenannten Kleinstunternehmer-Regelung 30.000 Ein-Personen-Betriebe gar keine MwSt. abführen müssen? Dazu kommt die ausufernde Schwarzarbeit, die gerade in der Corona Zeit so sehr zugenommen hat. 19% MwSt. für die einen, Null% für die anderen, das macht jede Branche kaputt. Deshalb ist die Reduzierung auf 7% MwSt. für Friseurdienstleistungen fair und richtig. Sie alle können helfen: Angestellte Friseurinnen und Friseure, Azubis, Saloninhaberinnen und Saloninhaber. Und natürlich auch alle Salon-Kundinnen und Kunden: Bitte unterstützen Sie Ihre Friseurin bzw. Ihren Friseur mit Ihrer Unterschrift unter dieser Petition.  Friseure brauchen Zukunft!Wir fordern deshalb von der Politik die sofortige Reduzierung der Mehrwertsteuer für Friseurdienstleistungen von 19% auf 7%. Wir wollen eine Perspektive für alle Friseurinnen und Friseure. Nur mit der Unterstützung der Politik können wir sozialversicherungspflichtige Arbeits- und Ausbildungsplätze erhalten und schaffen, höhere Löhne zahlen und weiter in die Aus- und Weiterbildung und die Entwicklung unser Friseurunternehmen investieren. Weitere Details und Hintergründe auf https://www.friseurebrauchenzukunft.de Friseure brauchen Zukunft! 7% jetzt! ist eine Initiative von Gabriele Diemert-Pertsch, Wolfgang Pertsch, Oliver Schmidt, Heiko Schneider und Marc Breckwoldt. Kontaktadresse:Marc Breckwoldtc/o Ryf Coiffeur GmbHLademannbogen 1022339 Hamburg  2022-05-16 00:00:08friseure,zukunft,7,artikel,benanntem,unternehmen,initiative,reduzierte,mehrwertsteuer,friseurdienstleistungenTruekostenlosFriseur & Beauty.deEduard Zielinskihttps://friseur-and-beauty.de/images/Friseur-and-Beauty-Logo.png Im Proffgarten 16D-53804Much+492245 915200info@friseur-and-beauty.de+492245 915201DE 815 814 097
 

Bilder zu Friseure brauchen Zukunft! 7% jetzt!

1 | Friseure brauchen Zukunft! 7% jetzt!
News 1: Friseure brauchen Zukunft! 7% jetzt!https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/6722_1.jpgfriseure,zukunft,7,artikel,benanntem,unternehmen,initiative,reduzierte,mehrwertsteuer,friseurdienstleistungenNewsbild 1: Friseure brauchen Zukunft! 7% jetzt!
 
 
 
Dieser Artikel wurde am 16.05.2022 veröffentlicht.
 
 
 
Rechtlicher Hinweis:
Die in dem Artikel dargestellten Informationen (Inhalte) wurden von im Artikel benanntem Unternehmen an Friseur & Beauty.de (Eduard Zielinski) zur Veröffentlichung übermittelt. Die Inhalte des Artikels stellen weder die eigene Meinung von Friseur & Beauty.de (Eduard Zielinski) dar, noch macht sich Friseur & Beauty.de (Eduard Zielinski) die Inhalte des Artikels zu Eigen.
 
Presse-Information/ Artikel von:
im Artikel benanntem Unternehmen

TONDEO Expert Collection Box [203]
Anzeige
 
Wella X-Mas 2022 [367]
Anzeige
 
SkalPuro® - Basisches Gel zur Tiefenreinigung der Kopfhaut [261]
Anzeige
 
#myDentity GUY TANG [286]
Anzeige
 
"Friseure brauchen Zukunft! 7% jetzt!" deinen Freunden empfehlen
 
 
Hinweise zu Inhalten auf dieser Seite/ zum Urheberrecht
Friseur & Beauty.de (Eduard Zielinski) ist ein Informationsportal für die Friseur- und Beautybranche. Derzeit hat Friseur & Beauty.de (Eduard Zielinski) Informationen von mehr als 100 verschiedenen Marken bzw. Unternehmen als Inhalte von Dritten (fremde Nachrichten) sowie eigene Inhalte veröffentlicht. Die Informationen sind bewusst vielfältig ausgewählt, um eine vielschichtige Berichterstattung und Meinungsvielfalt zu gewährleisten. Friseur & Beauty.de (Eduard Zielinski) macht sich die Inhalte von Dritten (fremde Nachrichten) nicht zu Eigen. Alle Inhalte dieser Seite – insbesondere die Texte, Fotografien (Lichtbilder) und Grafiken – sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei den Inhabern der jeweiligen Marken bzw. den Unternehmen, in deren Auftrag die Informationen veröffentlicht sind. Unter Lizenz veröffentlichte Inhalte dürfen nach den jeweils maßgeblichen Lizenzbedingungen verwendet werden. Ein Verstoß gegen das Urheberrecht (z.B. das unerlaubte Einbauen der Inhalte auf die eigene Internetseite) ist gemäß §§ 106 ff. Urheberrechtsgesetz strafbar. Wer dagegen verstößt, muss mit kostenpflichtigen Abmahnungen rechnen und ggf. Schadensersatz leisten.
 
 
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

friseure, zukunft, deutschland, friseursalons, wussten, sogenannten, mwst, abführen, müssen, ausufernde, schwarzarbeit, gerade

Friseur & Beauty.de: Friseure brauchen Zukunft! 7% jetzt!
Friseure brauchen Zukunft! 7% jetzt!Eine Initiative für eine reduzierte Mehrwertsteuer für Friseurdienstleistungen.Friseure brauchen Zukunft! 7% jetzt!: Es gibt in Deutschland etwas mehr als 80.000 Friseursalons. Wussten Sie, dass dank der sogenannten ...Truefriseure, zukunft, deutschland, friseursalons, wussten, sogenannten, mwst, abführen, müssen, ausufernde, schwarzarbeit, geradehttps://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/6722_0.jpg Friseur & Beauty.deEduard Zielinskihttps://friseur-and-beauty.de/images/Friseur-and-Beauty-Logo.png Im Proffgarten 16D-53804Much+492245 915200info@friseur-and-beauty.de+492245 915201DE 815 814 0972022