Friseur & Beauty.de » News, Szene
Friseurwelt im Friseurportal
Wella - das neue Koleston Perfect (283)

News im Friseurportal Friseur & Beauty.de

Für Endverbraucher und Professionals: Presse-Informationen mit Themen aus der Friseur-, Kosmetik- und Nageldesign-Branche, zu Frisurentrends und Frisuren sowie Neuigkeiten für die Friseurin, den Coiffeur und den Handwerksberuf Friseur allgemein. Stets aktuell mit Szene-Info´s aus Salon und Modebranche.

 
 
News im Friseurportal Friseur & Beauty.de
DCODE - Die neue Weltsprache der Friseure DCODE - Die neue Weltsprache der Friseure Die Welt der Friseure hat eine neue Sprache: DCODE. Mit standardisierten, klaren und leicht verständlichen Begriffen und Abläufen bietet das DCODE-Schnitt-System den idealen Einstieg in den Friseur-Beruf - und steht dabei jedem offen, der in einem Arbeitsfeld seine Zukunft sieht, das viel Raum für Leidenschaft, Persönlichkeit, Individualität und Kreativität bietet. | DCODE ist die Antwort auf das wachsende Bedürfnis, Mitarbeitern einfach und schnell hohe Qualitäts-Standards zu vermitteln. Denn gute Mitarbeiter sind rar. DCODE setzt früher an und holt Menschen ab, die neu in den Friseur-Beruf einsteigen wollen, die ihre Fachkenntnisse ergänzen oder nach einer längeren Pause wieder auffrischen wollen. DCODE gibt Auszubildenden und neuen Mitarbeitern schnell und unkompliziert ein Leit-System an die Hand, sich zügig und erfolgreich zu entwickeln. Sie erhalten mit DCODE eine solide Grundlage für die täglichen Anforderungen im Salon, so können sie deutlich früher im Salon aktiv zum Erfolg beitragen und haben damit einfach ein gutes Gefühl in einer positiven Arbeitsatmosphäre. Das motiviert. DCODE ist also auch ein effektives Instrument im Hinblick auf Personalentwicklung und Personalbindung. Der große Vorteil: DCODE steht jedem offen. Kenntnisse im Umgang mit Friseurschere und Kamm sind von Vorteil, um den DCODE zu lernen - werden vorab aber auch in Kurz-Workshops vermittelt. DCODE teilt den Schnitt-Prozess in einfache Schritte, schafft eine klare, schlanke Struktur und konzentriert sich dabei auf das Wesentliche. Damit ist DCODE logisch, nachvollziehbar und verblüffend leicht anzuwenden. Wer DCODE anwendet, gewinnt durch die einheitliche Abfolge des Schnitt-Prozesses schnell Sicherheit und gewährleistet dauerhaft hohe Qualitäts-Standards - die auf den gesamten Salon angewendet werden können. So wird jeder Kunde schnell und gut bedient - eine gute Grundlage für zufriedene und treue Kunden. Die variablen Möglichkeiten des DCODE-Systems öffnen mit wachsender Erfahrung die Tür zu kreativer Vielfalt und schaffen ideale Voraussetzungen für eine erfolgversprechende Karriere als Friseur. DCODE ist international ausgerichtet und stets gut verständlich. DCODE fördert leichte Kommunikation und schnelle Integration. So lassen sich beispielsweise Mitarbeiter dauerhaft gewinnen, deren Ausbildung hierzulande nicht anerkannt wird oder Fachkräfte, die eine mehrjährige Berufspause eingelegt haben. Damit kann DCODE auch hier positive Perspektiven schaffen - für die Mitarbeiter und den Salon. Dies gilt und funktioniert über alle Grenzen hinweg. Dank der neuen Weltsprache für Friseure. DIE WORKSHOPS Das DCODE-Schnitt-System wird in ein- bis fünftägigen Workshops vermittelt. Die geprüften DCODE-Trainer sind erfahrene Friseurmeister mit einem klaren Blick für das Wesentliche im Beruf. Sie vermitteln souverän und praxisbezogen das DCODE-Schnitt-System mit Leidenschaft und hoher handwerklicher Qualität. DCODE nutzt für seine Workshops die Einrichtungen der Deutschen Friseurakademie in Neu-Ulm; diese sind verkehrsgünstig gelegen und mit modernen Schulungssalons ausgestattet. Auf der DCODE Website - www.your-dcode.com - werden die verfügbaren Workshop-Termine veröffentlicht und regelmäßig aktualisiert, hier können Workshops auch direkt online gebucht werden. Die Workshops können unter bestimmten Voraussetzungen auch gefördert werden. Nähere Informationen gibt es unter der Rufnummer 0731 378 4657 11; hier kann ebenfalls gebucht werden. Anfragen oder Buchungen können auch via E-Mail gesendet werden: info@your-dcode.com 2018-10-16 14:56:49 DCODE,neue,Weltsprache,Friseure,Welt,Sprache: True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4470_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4470_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Mit standardisierten, klaren und leicht verständlichen Begriffen und Abläufen bietet das DCODE-Schnitt-System den idealen Einstieg in den Friseur-Beruf - und steht dabei jedem offen, der in einem Arbeitsfeld seine Zukunft sieht, das viel Raum für Leidenschaft, Persönlichkeit, Individualität und Kreativität bietet. | DCODE,neue,Weltsprache,Friseure,Welt,Sprache: True

Mit standardisierten, klaren und leicht verständlichen Begriffen und Abläufen bietet das DCODE-Schnitt-System den idealen Einstieg in den Friseur-Beruf - und steht dabei jedem offen, der in einem Arbeitsfeld seine Zukunft sieht, das viel Raum für Leidenschaft, Persönlichkeit, Individualität und Kreativität bietet.

DCODE - Die neue Weltsprache der Friseure: News, Szene

DCODE - Die neue Weltsprache der Friseure

Die Welt der Friseure hat eine neue Sprache: DCODE.
Mit standardisierten, klaren und leicht verständlichen Begriffen und Abläufen bietet das DCODE-Schnitt-System den idealen Einstieg in den Friseur-Beruf - und steht dabei jedem offen, der in einem Arbeitsfeld seine...
 
Ein glänzender Ritter Ein glänzender Ritter Es ist eine der höchsten Auszeichnungen, die man in der Welt der Intercoiffure erhalten kann: Die Ernennung zum Ritter! Mitte September verlieh die internationale Vereinigung der Friseurelite auf dem „Intercoiffure European Congress“ in Interlaken, unter anderem, dem langjährigen Paul Mitchell® Repräsentanten Arne Beyer den Ritterorden für sein außerordentliches Engagement für die Branche. Weltpräsident Klaus Peter Ochs bedachte Arne Beyer, der mit einer Ehrennadel sowie einer Urkunde für seinen Einsatz und seine Treue gegenüber den Intercoiffuren. | Um dem regionalen Team der Intercoiffure im Norden Deutschlands einen Eindruck von seiner Arbeit zu geben, lud Arne Beyer im Anschluss zum Kongress auf einen Rundgang auf die „Mein Schiff 4“ ein, die gerade in Hamburg vor Anker lag. Schwerpunkt des Rundgangs war der Paul Mitchell® Flagshipsalon auf Deck 4, der die sechs Businesskonzepte von Paul Mitchell® auf kleinem Raum bestens in Szenen setzt. Zur Person Arne Beyer stammt aus einer renommierten Friseurfamilie und gründete seine Handelsvertretung nach langjähriger Erfahrung als Key Account Manager in der Friseurbranche im Jahr 2004. Zusammen mit seinem Bruder Marko Beyer entstand im Laufe der Jahre eine der größten Handelsagenturen für Paul Mitchell®. Überdies betreiben die beiden Brüder mehrere Friseursalons auf verschiedenen Kreuzfahrtschiffen seit 2011. In Norddeutschland haben knapp 500 Salonpartner eine Geschäftsbeziehung mit der Arne Beyer e.K. Handelsvertretung und werden dabei von den 5 Außendienstmitarbeitern und 2 Bürokräften nicht nur professionell betreut, sondern immer wieder aufs Neue überzeugt. „Unsere Kunden werden ständig durch regelmäßige Besuche, zahlreiche In-Salon-Workshops sowie PR- und Marketingmaßnahmen unterstützt. Somit geben wir ihnen genau die Unterstützung, die sie brauchen, um noch erfolgreicher zu werden. Viele unserer Geschäftspartner haben beispielsweise einen stärkeren Verkaufsanteil, einen höheren Umsatz als der Bundesdurchschnitt“, so Arne. Hierbei ist von Anfang an „have fun at work“ das Motto des Nordteams. 2018-10-12 18:30:48 Ein,glänzender,Ritter,höchsten,Auszeichnungen,man,Welt,Intercoiffure,erhalten,kann:,Ernennung True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4466_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4466_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Mitte September verlieh die internationale Vereinigung der Friseurelite auf dem „Intercoiffure European Congress“ in Interlaken, unter anderem, dem langjährigen Paul Mitchell® Repräsentanten Arne Beyer den Ritterorden für sein außerordentliches Engagement für die Branche. Weltpräsident Klaus Peter Ochs bedachte Arne Beyer, der mit einer Ehrennadel sowie einer Urkunde für seinen Einsatz und seine Treue gegenüber den Intercoiffuren. | Ein,glänzender,Ritter,höchsten,Auszeichnungen,man,Welt,Intercoiffure,erhalten,kann:,Ernennung True

Mitte September verlieh die internationale Vereinigung der Friseurelite auf dem „Intercoiffure European Congress“ in Interlaken, unter anderem, dem langjährigen Paul Mitchell® Repräsentanten Arne Beyer den Ritterorden für sein außerordentliches Engagement für die Branche. Weltpräsident Klaus Peter Ochs bedachte Arne Beyer, der mit einer Ehrennadel sowie einer Urkunde für seinen Einsatz und seine Treue gegenüber den Intercoiffuren.

Ein glänzender Ritter: News, Szene

Ein glänzender Ritter

Es ist eine der höchsten Auszeichnungen, die man in der Welt der Intercoiffure erhalten kann: Die Ernennung zum Ritter!
Mitte September verlieh die internationale Vereinigung der Friseurelite auf dem „Intercoiffure European Congress“ in Interlaken, unter anderem, dem langjährigen Paul Mitchell® Repräsentanten Arne...
 
Cindy Mader wird TIGI Head of Marketing Europa Cindy Mader wird TIGI Head of Marketing Europa Seit August 2018 begleitet Cindy Mader die Marketing Leitung für TIGI in Europa und unterstützt als Teil des Management Boards das Team rund um Tobias Kütscher, TIGI General Manager Europa. Seit 2012 im Unternehmen implementiert Cindy Mader zunächst als Marketing Manager GER/AT und seit 2014 als Head of Marketing DACH, Zentral- & Osteuropa Markenbotschaften für die innovative Unilever Global Player Brand TIGI. | In ihren neuen Verantwortungsbereich fällt nun unter anderem die Kommunikations- und Brandverantwortung für England, die Zentrale und das Ursprungsland der Marke, Frankreich und Italien. Ihr Ziel: Eine gebündelte Markenkommunikation, die den starken Professional-Ansatz mit dem TIGI Community-Gedanken verbindet, sowie die Weiterentwicklung des TIGI Portfolios durch die neue Premium-Marke TIGI Copyright, mit starker Service-Orientierung und klarer Verbindung zu Colour, Cut und Consultation. 2018-10-09 16:26:03 Cindy,Mader,wird,TIGI,Head,of,Marketing,Europa,Seit,August,2018,begleitet,Leitung,unterstützt,als,Teil,Management,Boards,Team,rund,um,Tobias,Kütscher,General,Manager True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4462_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4462_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Seit 2012 im Unternehmen implementiert Cindy Mader zunächst als Marketing Manager GER/AT und seit 2014 als Head of Marketing DACH, Zentral- & Osteuropa Markenbotschaften für die innovative Unilever Global Player Brand TIGI. | Cindy,Mader,wird,TIGI,Head,of,Marketing,Europa,Seit,August,2018,begleitet,Leitung,unterstützt,als,Teil,Management,Boards,Team,rund,um,Tobias,Kütscher,General,Manager True

Seit 2012 im Unternehmen implementiert Cindy Mader zunächst als Marketing Manager GER/AT und seit 2014 als Head of Marketing DACH, Zentral- & Osteuropa Markenbotschaften für die innovative Unilever Global Player Brand TIGI.

Cindy Mader wird TIGI Head of Marketing Europa: News, Szene

Cindy Mader wird TIGI Head of Marketing Europa

Seit August 2018 begleitet Cindy Mader die Marketing Leitung für TIGI in Europa und unterstützt als Teil des Management Boards das Team rund um Tobias Kütscher, TIGI General Manager Europa.
Seit 2012 im Unternehmen implementiert Cindy Mader zunächst als Marketing Manager GER/AT und seit 2014 als Head of Marketing DACH, Zentral- & Osteuropa Markenbotschaften für die innovative Unilever Global Player...
 
SCISSORYS Friseure zum schönsten Salon der Welt gekürt SCISSORYS Friseure zum schönsten Salon der Welt gekürt Das neue Zuhause der SCISSORYS Friseure hoch über den Dächern Heilbronns gehört zu den schönsten Friseursalons der Welt! Beim Wettbewerb "Best Salon Design-Award & What's up Paris-Award" des weltweit führenden Fachmagazins der Branche "ESTETICA Design" und der "MCB by Beauté Sélection" wurde der wunderschöne Salon unter unzähligen internationalen Bewerbern am 09. September 2018 mit dem ersten Platz gekürt. | Bei der Preisverleihung vor 3000 Gästen im Rahmen der Internationalen Messe in Paris konnte der Heilbronner Salon von Ralph-Joachim Hoffmann die Jury bestehend aus Vertretern von ESTETICA Design und Mondial Coiffure Beauté, Journalisten, Fotografen sowie Interior Designern und einem international angesehenen Friseur selbst Salons aus Abu Dhabi (2. Platz) und Shanghai (3. Platz) hinter sich lassen. Im Finale standen in diesem Jahr mehr als 20 Finalisten aus 17 verschiedenen Ländern. Die Teilnehmer kamen aus Europa, den USA sowie aus dem Nahen und Fernen Osten. Kriterien für die Bewertung waren Raum, Konzept, Funktionalität und allgemeines Erscheinungsbild. Der Salon überzeugte die internationale Jury durch den Wohlfühl-Look. Denn der Salon ist im wahrsten Sinne und in bester Tradition ein Salon - also ein Gesellschaftszimmer, ein Empfangszimmer, wo der Gast herzlich willkommen geheißen wird und ein Saal eines repräsentativen Hauses. Die zukunftsweisende Idee bewegliche Möbel einzusetzen, so dass sich der Salon im Handumdrehen für Veranstaltungen jeglicher Art verwandeln lässt. Kurz: einen Platz der Willkommen heißt, ein Schmelztiegel kreativer Ideen, Ausstellungen und Events... Überreicht wurde der Preis von Mikel Luzea, dem weltweit renommierten Hairstylisten und Erfinder des International Hairdressing Award. In seiner Laudatio lobt er den Salon der SCISSORYS Friseure: „Ihnen gelang es, unglaublich tolle Designlösungen für ihren Salon zu kreieren und schufen so einen absoluten Wohlfühlort für ihre Kunden.“ „Für mein Team und mich ist die Auszeichnung eine atemberaubende Erfahrung die zeigt, unser Wunsch jeden Tag das Beste für unsere Kunden zu geben lohnt sich.“ So Ralph-Joachim Hoffmann überglücklich. http://www.esteticamagazine.de/ueber-uns/unternehmende https://www.mcbbybeauteselection.com 2018-10-09 14:32:56 SCISSORYS,Friseure,schönsten,Salon,Welt,gekürt,neue,Zuhause,hoch,über,Dächern,Heilbronns,gehört,zu,Friseursalons True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4460_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4460_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Beim Wettbewerb "Best Salon Design-Award & What's up Paris-Award" des weltweit führenden Fachmagazins der Branche "ESTETICA Design" und der "MCB by Beauté Sélection" wurde der wunderschöne Salon unter unzähligen internationalen Bewerbern am 09. September 2018 mit dem ersten Platz gekürt. | SCISSORYS,Friseure,schönsten,Salon,Welt,gekürt,neue,Zuhause,hoch,über,Dächern,Heilbronns,gehört,zu,Friseursalons True

Beim Wettbewerb "Best Salon Design-Award & What's up Paris-Award" des weltweit führenden Fachmagazins der Branche "ESTETICA Design" und der "MCB by Beauté Sélection" wurde der wunderschöne Salon unter unzähligen internationalen Bewerbern am 09. September 2018 mit dem ersten Platz gekürt.

SCISSORYS Friseure zum schönsten Salon der Welt gekürt: News, Szene

SCISSORYS Friseure zum schönsten Salon der Welt gekürt

Das neue Zuhause der SCISSORYS Friseure hoch über den Dächern Heilbronns gehört zu den schönsten Friseursalons der Welt!
Beim Wettbewerb "Best Salon Design-Award & What's up Paris-Award" des weltweit führenden Fachmagazins der Branche "ESTETICA Design" und der "MCB by Beauté Sélection" wurde...
 
Miée hält Einzug in unsere Salons! Miée hält Einzug in unsere Salons! „Was lange währt, wird endlich gut,“ unter diesem Motto kann man unseren Kontakt mit Miée beschreiben. Harald Müller, unser langjähriger Berater von Schaefer & Partner Consulting, hatte uns Miée bereits vor vielen Jahren ans Herz gelegt und empfohlen. Mein Mann Josef Hällmayer, damals im Chefkongress in Berlin, hat Miée bei einem Friseurkollegen in dessen Salon erlebt und war voll auf begeistert, nur leider konnte er unsere Stylisten nicht überzeugen. | Ja, Friseure wechseln nicht so gerne und schnell ihre Marke, so war es jedenfalls bei mir. Jeder kennt das von seinen Salons. Alle müssen wieder neu geschult werden und bei unseren ca. 40 Mitarbeitern ist das zeitlich auch nicht gleich erledigt. Das muss also geplant werden. Nein, das wollte ich mir nicht antun, schließlich hat man ja starke Partnerfirmen an seiner Seite. Bis Anfang diesen Jahres. Es musste etwas passieren. Jetzt war es genug. Diverse, bis dato friseurexklusive Marken findet man jetzt in Drogeriemärkten und Onlineportalen. Die Mitarbeiter waren frustriert und ihre Lust schwand, fachlich hochqualifizierte Beratungen im Salon auf Haarpflege für zu Hause durchzuführen. Warum wohl? Mit Fachwissen letztendlich auch die richtige Produktauswahl treffen, damit der Kunde am besten zu Hause mit seinen Haaren zurechtkommt – diese Beratung erfolgt im Salon, gekauft wird aber dann im Internet. Die Kundin googelt mal schnell wo es das besagte Friseurprodukt am günstigsten gibt, oftmals gleich noch am Bedienplatz. Es kam sogar mehrfach vor, dass die Kundin das Produkt bereits online bestellt hatte, ehe sie an die Kasse kam! „Beratungsdiebstahl“ nenne ich das! Die Kundin war happy, die Stylistin sauer. Ich konnte meinen Stylistinnen nicht mal böse sein, denn sie hatten ja irgendwo recht. Unser Verkaufsumsatz fiel immer mehr in den Keller. Die Frage, die sich mir dann stellte: Was muss ich meinen Kunden bieten, um im Salon zu kaufen? Die Haar- und Kopfhautberatung rückte bei meinen Stylistinnen immer mehr in den Hintergrund, auch verständlich, wenn wir keine friseurexklusiven Produkte mehr haben. Nun war ich als Chefin gefragt, eine Lösung zu finden. Mein Wunsch war es, die Beratung wieder so auf die Füße zu stellen, dass der Kunde nicht nur von Farbe und Schnitt begeistert ist, sondern auch ein wichtiges, lange positiv nachhallendes Friseurerlebnis mit nach Hause nimmt. Es ist die Antwort auf die Frage: „Was mache ich mit meinen Haaren, damit ich mit meiner Frisur lange Freude habe?“ Miée setzt auf Nachhaltigkeit, ist tierversuchsfrei und made in Germany (einschließlich der Verpackung). Die größte Errungenschaft ist jedoch, dass Miée da ansetzt, wo andere Pflegeserien aufhören. Was wünscht sich der Kunde für seine Traumfrisur? Dieser Ansatz war völlig anders und das gefiel mir. Ich analysiere nicht nach gefärbten, trockenen, feinen, glatten oder lockigen Haaren, nein, ich wähle die perfekte Pflege nach Volumen, Fülle, Glanz, Sprungkraft, Festigkeit, Haltbarkeit und schönem gepflegten Haar. Das passende Shampoo und die Kur im Drogeriemarkt aus dem Regal nehmen kann sich jede Kundin selber, denn sie weiß – oder glaubt zu wissen – welches Haar sie hat. Miée ist anders – und das hat mich neugierig gemacht. Saphir, Rubin, Topas, Jade, Bernstein, Yaspis, Aquamarin und Citrin, was hat das mit Haarpflege zu tun? Die passende Pflege nach den Bedürfnissen jeder Kundin individuell zusammenzustellen, das begeisterte mich von Anfang an. Auch hat unsere Beratung dann wieder einen ganz anderen Stellenwert. In einer ersten Präsentation von Bastian Schaefer konnten wir uns bereits ein Bild über die Arbeitsweise von Miée machen. Natürlich erfordert dies so manches Mal eine Umstellung bei Gewohnheiten, ab und zu sogar eine völlige Umorientierung. Im Nachhinein kann ich nur sagen, der Weg hat sich mehr als gelohnt! Meine Salonleitung Vera aus Osterhofen war als erstes von Miée begeistert und wir starteten im März mit der Erstschulung. Wir waren begeistert von den Ergebnissen und überwältigt von den Möglichkeiten, die uns dadurch gegeben waren. Im Salon in Wallersdorf zogen wir mit Miée Anfang Mai nach. Meine Salonleitung Olga und das gesamte Team waren so begeistert, dass wir gleich am ersten Tag nachbestellen mussten. Als letztes hat Bastian unseren Salon in Deggendorf geschult. Sogar meine sehr kritisch hinterfragende Salonleitung Heike konnten wir überzeugen. „Seid exklusiv und besonders, das macht diese außergewöhnliche Pflegeserie noch wertiger!“ Die komplette Pflege von Shampoo, Kur und Balsam gibt es bei uns nur im 3er Paket. Das Dufterlebnis für den Kunden ist klasse, ebenso die Farbshampoos. Natürlich nur im Salon erhältlich, online nicht verfügbar. Das macht das Ganze noch spannender und meine Mitarbeiter haben wieder Lust auf Haarpflegeberatungen und Kunden über den Besuch im Salon hinaus glücklich zu machen. Das ist unsere Leidenschaft und für das stehen wir. Viele in der Branche sagen: „Ich bin doch kein Verkäufer, ich möchte meinen Beruf mit Freude und Können ausüben.“ Nein, das musst du auch nicht sein, sondern „nur“ deinen Kunden dein Wissen mit auf den Weg geben, damit sie traumhaft schöne Haare haben und auch zu Hause damit zurechtkommen. Sie werden es dir danken. Denn eines wollen wir doch alle – Komplimente bekommen! An der Hochstraße 15 91617 Oberdachstetten Tel.: + 49 (0) 9845-989-117 Fax: + 49 (0) 9845-989-222 Web: www.schaefer-consulting.com 2018-10-05 15:38:32 Miée,hält,Einzug,unsere,Salons,„Was,lange,währt,wird,endlich,gut,“,unter,diesem,Motto,kann,man,unseren,Kontakt,beschreiben True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4452_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4452_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Harald Müller, unser langjähriger Berater von Schaefer & Partner Consulting, hatte uns Miée bereits vor vielen Jahren ans Herz gelegt und empfohlen. Mein Mann Josef Hällmayer, damals im Chefkongress in Berlin, hat Miée bei einem Friseurkollegen in dessen Salon erlebt und war voll auf begeistert, nur leider konnte er unsere Stylisten nicht überzeugen. | Miée,hält,Einzug,unsere,Salons,„Was,lange,währt,wird,endlich,gut,“,unter,diesem,Motto,kann,man,unseren,Kontakt,beschreiben True

Harald Müller, unser langjähriger Berater von Schaefer & Partner Consulting, hatte uns Miée bereits vor vielen Jahren ans Herz gelegt und empfohlen. Mein Mann Josef Hällmayer, damals im Chefkongress in Berlin, hat Miée bei einem Friseurkollegen in dessen Salon erlebt und war voll auf begeistert, nur leider konnte er unsere Stylisten nicht überzeugen.

Miée hält Einzug in unsere Salons!: News, Szene

Miée hält Einzug in unsere Salons!

„Was lange währt, wird endlich gut,“ unter diesem Motto kann man unseren Kontakt mit Miée beschreiben.
Harald Müller, unser langjähriger Berater von Schaefer & Partner Consulting, hatte uns Miée bereits vor vielen Jahren ans Herz gelegt und empfohlen. Mein Mann Josef Hällmayer, damals im Chefkongress...
 
Global Zoom Event 2018 Global Zoom Event 2018 Über 3.000 Friseure kamen vom 30. September bis zum 1. Oktober 2018 zum Global Zoom Event in Toronto, Kanada zusammen. Das spektakuläre Event bot den Gästen aus aller Welt gleich meh¬rere Highlights: inspirierende Artist Sessi¬ons, eine extravagante Gala Show und natürlich die Weltpremiere der neuen Color Zoom Kollektion 2019, REMIX. Hier alle Programmhighlights im Überblick: | Academy Sessions Der Global Zoom Event 2018 startete am Sonntag, (30. September 2018) mit den Academy Sessions. Sie beinhalteten mehr praktischen Schulungen als jemals zuvor: Das Color Zoom Creative Team bot einen exklusiven Einblick in die neue REMIX Collection. Erarbeitet wurde sie von den Internationalen Gewinnern 2017 (Mia Sota, Dylan Tung, Maksim Sotnikov sowie die Goldwell International Artists Agnes Westerman und Sascha Haseloff). Das Master Design Team rund um Jay Mahmood, Global Cutting Ambassador zeigte neueste Trainingsinhalte aus dem Education Programm „Master Stylist“. Das KMS Style Council zeigte Haarschnitte und -styles mit aufregenden STYLE COLOR-Effekten. Lori Panarello (USA) und Edwin Johnston (Kanada) führten das Team auf der Academy Stage mit Ali Holmes (Australien). Etienne Aijal und Simon Miller (USA) leiteten die weltweite KMS-Community „Open Mike“-Bühne am KMS-Stand. Das @Pure Pigments Team mit Rebecca Hiele (USA) und Lindie Blackwell (USA) präsentierte die Vielfalt der Goldwell Farbinnovation @Pure Pigments. Modelle verkörperten eindrucksvoll die Vorteile der innovativen Farbstoffkonzentrate, die für einzigartige Effekte im Haar sorgen. Im Fokus stand ebenfalls die Integration der @Pure Pigments im Salonalltag. Color Zoom Challenge Parallel zu den beeindruckenden Academy Sessions startete die Color Zoom Challenge mit 79 Friseuren aus 33 Ländern. Alle Finalisten traten gleichzeitig in den Kategorien Partner, Creative & New Talent an. In diesem Jahr interpretierten die Finalisten die ELEMENTAL Collection und stellten ihre Kreativität und ihr Fachwissen eindrucksvoll unter Beweis. Gala Show & Internationale Gewinner Die diesjährige Gala Show wurde mit einer exklusiven Oribe-Cocktail-Party eröffnet. Die Gäste erhielten die Möglichkeit in die Welt von Oribe, dem neuen Mitglied der Kao Salon Division, einzutauchen. Die anschließende Gala Show war einer der zentralen Höhepunkte des Global Zoom Events in Toronto. Über 3.000 Haarstylisten waren live dabei, als die neue Color Zoom Collection 2019: R?MIX zum ersten Mal präsentiert wurde. Gespannt warteten die 79 Finalisten während der Gala Show auf den einen Moment, die Bekanntgabe der Internationalen Gewinner. Begleitet von tosendem Beifall traten die drei frisch gekürten Gewinner die Showbühne: Nushka Barbosa (Niederlande) New Talent Category Für junge kreative Coloristen mit weniger als fünf Jahren Berufserfahrung. Roos Topley (Niederlande) Creative Category Für Farbkreationen von Stylisten mit mehr als fünf Jahren Berufserfahrung. Lieke Nijenkamp (Niederlande) Partner Category Für Farbkreationen von Stylisten, die in den letzten zwei Jahren bereits im Rahmen von Shows oder Seminaren für Goldwell gearbeitet haben. Stylists‘ Favorite Award Lieke Nijenkamp aus den Niederlanden (Partner Category) gewann zu ihrer Gold Medaille den Stylists’ Favorite Award zusammen mit Pedro Alvarez aus Mexiko (Creative Category) und Nushka Barbosa aus den Niederlanden (New Talent Category). Erstmalig gewannen nicht nur drei Friseure aus einem Land die Goldmedaille, alle drei Gewinnerinnen stammen sogar aus dem gleichen Salon. Die Sensation war perfekt, nachdem zwei der drei Goldmedaillengewinnerinnen auch noch den begehrten Stylists‘ Favorite Award in den Händen hielten. Color Zoom Hall of Fame Der besondere Award „Color Zoom Hall of Fame“ würdigt ehemalige Gewinner, die Color Zoom als Plattform zur Förderung ihrer Karriere genutzt haben. In diesem Jahr wurden Neil Barton (Großbritannien) und Rodica Hristu (Kanada) für ihren persönlichen Einsatz und die Betreuung der Color Zoom Gewinner Teams in den vergangenen zehn Jahre, mit diesem speziellen Award ausgezeichnet. Artist Sessions Die inspirierenden Artist Sessions boten den Color Zoom Gästen die Möglichkeit, die Ausübung ihres Handwerks in exzellenter Perfektion zu erleben. Mario Krankl, einer der herausragendsten Haarstylisten Europas, präsentierte dem internationalen Publikum seine einzigartigen Kreationen und avantgardistischen Styles. Mazella & Palmer, weltweit für bahnbrechenden Schulungen und ihr handwerkliches Können angesehen, gaben einen Einblick in ihre einzigartigen Lehrmethoden. Während der dritten Artist Session drehte sich alles um Shibui. Ein japanisches Wort, dass die Ästhetik einfacher, subtiler und unaufdringlicher Schönheit bezeichnet. Shibui ist ein Handwerk, das Schönheit durch Understatement schafft. 2018-10-05 14:43:37 Global,Zoom,Event,2018,Über,3,000,Friseure,kamen,vom,30,September,bis,1,Oktober,Toronto,Kanada,zusammen True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4449_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4449_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Das spektakuläre Event bot den Gästen aus aller Welt gleich meh¬rere Highlights: inspirierende Artist Sessi¬ons, eine extravagante Gala Show und natürlich die Weltpremiere der neuen Color Zoom Kollektion 2019, REMIX. Hier alle Programmhighlights im Überblick: | Global,Zoom,Event,2018,Über,3,000,Friseure,kamen,vom,30,September,bis,1,Oktober,Toronto,Kanada,zusammen True

Das spektakuläre Event bot den Gästen aus aller Welt gleich meh¬rere Highlights: inspirierende Artist Sessi¬ons, eine extravagante Gala Show und natürlich die Weltpremiere der neuen Color Zoom Kollektion 2019, REMIX. Hier alle Programmhighlights im Überblick:

Global Zoom Event 2018: News, Szene

Global Zoom Event 2018

Über 3.000 Friseure kamen vom 30. September bis zum 1. Oktober 2018 zum Global Zoom Event in Toronto, Kanada zusammen.
Das spektakuläre Event bot den Gästen aus aller Welt gleich meh¬rere Highlights: inspirierende Artist Sessi¬ons, eine extravagante Gala Show und natürlich die Weltpremiere der neuen Color Zoom...
 
Live-Competitions fürs Finale International Barber Awards 2018 Live-Competitions fürs Finale International Barber Awards 2018 Bei den International Barber Awards stehen nun alle Zeichen auf das große Finale am 21. Oktober 2018 in Nürnberg! Insgesamt 19 Finalisten aus 12 Ländern haben den Einzug in die Endrunden geschafft, darunter vier Teilnehmer aus Deutschland. Im Vorfeld hatten sich weltweit über 500 Barbiere und Barbierinnen via Online-Verfahren zur Teilnahme beworben. | So fanden viele Vorentscheidungsrunden in Form von Live-Competitions in den Städten London (UK), Oslo (Norwegen), Sofia (Bulgarien), Madrid (Spanien), Vilnius (Litauen), Zürich (Schweiz), Tirana (Albanien), Graz (Österreich), Hamburg, Mannheim, Aalen, Siegburg (Deutschland) und in Sete (Frankreich) statt. Dabei war die Aufgabenstellung für die teilnehmenden Barbiere und Barbierinnen klar vorgegeben: Vor einer internationalen Fachjury des Veranstalters 1o1BARBERS mussten die Teilnehmer innerhalb von 75 Minuten einen exzellenten Fade Haircut sowie einen Hot-Towel-Shave, also eine vollständige Nassrasur inklusive Kompresse, absolvieren. Beim Haarschnitt konnten die Kandidaten frei entscheiden, ob sie die kritische Jury mit einer besonders kreativen oder eher klassischen Ausarbeitung des Fades überzeugen möchten. Aber auch Kriterien, wie die vollständige Erfüllung der Vorgaben, Arbeitsstruktur, Organisation, Ordnung am Arbeitsplatz, Hygiene und der Gesamtauftritt des Barbiers, zählten in die Bewertung. Die Finalisten 2018 Michael Tews – Austria Morina Kreshnik - Kosovo Tsvetelina Gergova - Bulgaria Kyriakos Papadopoulos - Griechenland Eva Suarez Bua - Norwegen Jens Engelhardt - Schweiz Navid Sabbaghian – Schweiz Sivo Tamer - Deutschland Giuseppe De Sanctis - Deutschland Thomas Boidol - Deutschland Can Misirra - Deutschland Roberto Morena - Spain Juan Manuel Perdogones - Spain Kieran Evans - UK Yucel Olmezkaya – UK Geoffrey Kvot – France Abdelhakim Zaidi - France Joucke Modderkolk – Benelux Abdil Koksal - Benelux Die Aufgabenstellungen für das große Finale im Detail HALBFINALE Herausforderung: Kopfrasur + Bart-Ritual Zeit: 75 min Die Finalisten der INTERNATIONAL BARBER AWARDS 2018 zeigen an ihrem Model ein echtes Rasur- und Bartpflege - Ritual. Diese Herausforderung beinhaltet einen exzellenten Hot Towel Shave, bei dem die fachliche Ausführung aber auch die Gesamtperformance zählt. Hier wird neben der erstklassigen fachlichen Ausführung und exakt ausgearbeiteten Konturen bewertet, wie die Barbiere vorgehen, ob ihre Arbeitsweis strukturiert ist und ob sie die hohen hygienischen Standards ordnungsgemäß berücksichtigten. Darüber hinaus sollten die Teilnehmer die Jury mit einem abschließenden Styling-Ritual überraschen und so von sich überzeugen. Hier ist Kreativität gefragt, dennoch sollte es realistisch sein. Bekanntlich ist manchmal weniger mehr, wenn es um die Herrenpflege geht. FINALE Herausforderung: Trendy Haircut 2019 Zeit: 60 min Alle Barbiere, welche das Halbfinale mit Bravour gemeistert und den Sprung ins Finale geschafft haben, erwartet eine wahre Herausforderung, denn sie müssen sich als Anwärter des Titels „Winner of International Barber Awards 2018/19“ einer harten internationalen Konkurrenz stellen. Im Finale müssen die Teilnehmer die Jury mit einem Herren-Trendhaarschnitt 2019 von sich überzeugen. Denn oft wird Barbieren nachgesagt, sie seien altmodisch. Auch wenn es im Barbershop nicht vordergründig um Trends geht, sollten die Finalisten beweisen, dass sie in der Lage sind, moderne Interpretationen zu schaffen, die nichts an Eleganz und fachlichem Know-how missen. Anfang der 60er Jahre wurde beispielsweise die von Musik Idolen, wie den Beatles, initiierte männliche Nachfrage nach den angesagten Long Hair Looks, fast vollkommen ausgeblendet, was zu den Krisen der Barberbranche führte. Aber nicht heute! Der zukünftige Champion hat es in der Hand, das Schicksal für die Grooming Industrie neu zu schreiben. Neben Talent und Know-how braucht er aber auch zwei wichtige Eigenschaften: den Glauben an sich selbst und Bodenständigkeit! Gesagt, getan: Möge der Finalkampf beginnen! Großes Finale am 21. Oktober 2018 in Nürnberg Beim großen Finale müssen die Teilnehmer sich dann in zwei Disziplinen vor der Jury live auf der Bühne beweisen. In den vergangenen drei Jahren avancierte der „Männer-Event“ zum Szene-Highlight für Barbiere aus der ganzen Welt sowie zum Presse- und Social-Media-Magneten. Ob Angestellter oder Inhaber eines Barbershops oder klassischen Friseursalons – teilnehmen dürfen alle, die sich mit Liebe zum Detail den Herrenkunden widmen und anderen zeigen möchten, dass sie die Besten in ihrem Fach sind. Kevin Boon, der amtierende Gewinner der International Barber Awards 2017/18 wird neben anderen internationalen Branchengrößen auch in Nürnberg vor Ort sein. „Ich freue mich jetzt schon darauf, denn ich bin natürlich gespannt, wem ich die begehrte Trophäe übergeben darf“, so Kevin Boon. Neben den attraktiven Siegertiteln erwarten die Gewinner hochwertige Preise im Gesamtwert von über 10.000 EUR. Am Montag, 22. Oktober 2018 werden zudem die Senior Barber Awards ausgetragen, für alle Bewerber Ü50. Mehr auf www.international-barber-awards.com 2018-10-04 16:45:55 Live,Competitions,fürs,Finale,International,Barber,Awards,2018,Bei,stehen,nun,alle,Zeichen,große,21,Oktober,Nürnberg True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4447_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4447_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Insgesamt 19 Finalisten aus 12 Ländern haben den Einzug in die Endrunden geschafft, darunter vier Teilnehmer aus Deutschland. Im Vorfeld hatten sich weltweit über 500 Barbiere und Barbierinnen via Online-Verfahren zur Teilnahme beworben. | Live,Competitions,fürs,Finale,International,Barber,Awards,2018,Bei,stehen,nun,alle,Zeichen,große,21,Oktober,Nürnberg True

Insgesamt 19 Finalisten aus 12 Ländern haben den Einzug in die Endrunden geschafft, darunter vier Teilnehmer aus Deutschland. Im Vorfeld hatten sich weltweit über 500 Barbiere und Barbierinnen via Online-Verfahren zur Teilnahme beworben.

Live-Competitions fürs Finale International Barber Awards 2018: News, Szene

Live-Competitions fürs Finale International Barber Awards 2018

Bei den International Barber Awards stehen nun alle Zeichen auf das große Finale am 21. Oktober 2018 in Nürnberg!
Insgesamt 19 Finalisten aus 12 Ländern haben den Einzug in die Endrunden geschafft, darunter vier Teilnehmer aus Deutschland. Im Vorfeld hatten sich weltweit über 500 Barbiere und Barbierinnen via Online-Verfahren...
 
Die besten Friseurgesellen beim praktischen Leistungswettbewerb in Frankfurt/Main Die besten Friseurgesellen beim praktischen Leistungswettbewerb in Frankfurt/Main Am 30.09.2018 veranstaltete der Landesinnungsverband Friseurhandwerk Hessen (LIV) den Leistungswettbewerb (PLW) im Friseurhandwerk in der Landesfachschule des Friseurhandwerks in Frankfurt/Main. Zehn Innungsbeste aus den hessischen Innungen traten in 3 Wettbewerben gegeneinander an: einen modischen Damenhaarschnitt mit Frisur am Trainingskopf (Medium), einen modischen Herrenhaarschnitt mit Frisur am Trainingskopf (Medium) und eine Hochsteckfrisur mit Haarteil am Trainingskopf (Medium). | Der Berufsbildungsausschuss-Vorsitzende des LIV, Stefan Treutel führte durch die Veranstaltung, unterstützt von der stellvertretenden Landesinnungsmeisterin Elke Hoinkis, dem Geschäftsführer René Hain sowie dem Landesfachbeiratsleiter Günther Rösler und Günter Loibl, Vorstandsmitglied der Friseur- und Kosmetik-Innung Frankfurt am Main. Es war eine gelungene Veranstaltung. Die Jungfriseurinnen waren sehr gut vorbereitet. Es wurden hervorragende Arbeiten orientiert an der Mode gezeigt. Besonders die Hochsteckfrisuren am Medium zeigten das Talent, das Können und die Vielfalt der Friseurkunst wieder. Völlig unterschiedliche kreative Arbeiten von Steck-, Locken- und Flechtelementen mit individuell farblichen Akzenten waren zu sehen. Die modischen Damenund Herrenhaarschnitte mit Fönfrisur am Medium komplettierten die Leistungsfähigkeit der jungen Teilnehmerinnen. Die Jury wurde aus 3 Vertretern der hessischen Handwerkskammern gebildet und hatte es schwer, diese sehr guten Arbeiten zu bewerten. Den ersten Platz belegte Cinzia Saquella, Friseur-Innung Limburg-Weilburg, Handwerkskammerbezirk Wiesbaden den zweiten Platz belegte Johanna Kaatz, Friseur-Innung Wiesbaden-Rheingau-Taunus, Handwerkskammerbezirk Wiesbaden und den dritten Platz belegte Enya Pütz, Friseur-Innung Darmstadt, Handwerkskammerbezirk Frankfurt-Rhein-Main Allen Helfern und Sponsoren, der Firma Kao (Goldwell), der Landesfachschule des Friseurhandwerks Hessen, der Kosmetik-Schule Famous Face, des Salons La Linea Inh. Tony Basato und besonders der Jury – Pia Ebert, Frankfurt, Claudia Hönig-Pingel, Kirchhain und Rainer Kilian, Geisenheim – sei sehr herzlich gedankt. Ein besonderer Dank geht auch an die gastgebende Friseur- und Kosmetik-Innung Frankfurt am Main unter Leitung von Obermeisterin Gerda Pescht. Während der Veranstaltung wurden auch die Sieger des vom Landesinnungsverband veranstalteten Azubi-Wettbewerbs „Sende Deine schönste Hochsteckfrisur 2018“ geehrt: 1. Platz: Cinzia Saquella, Elz, Friseur-Innung Limburg-Weilburg 2. Platz: Laura Schmoll, Bischofsheim, Friseur-Innung Groß-Gerau Die Drittplatzierte, Hannah Todt, Neu-Isenburg, Friseur-Innung Offenbach, war abwesend. Dieser Wettbewerb wurde dankenswerterweise unterstützt von der IKK classic und dem Versorgungswerk der INTER-Versicherung. Allgemeines zum PLW Der praktische Leistungswettbewerb der Handwerksjugend ist ein Wettbewerb im Rahmen der handwerklichen Berufsausbildung. Er verfolgt das Ziel, die Vorzüge der betrieblichen Ausbildung herauszustellen und für das Handwerk überzeugend zu werben. Begabte Lehrlinge sollen mit dem Wettbewerb in ihrer beruflichen Entwicklung gefördert werden. Zur Teilnahme berechtigt sind junge Friseure, die ihre Gesellenprüfung in der Zeit vom Herbst des Vorjahres bis zum Sommer des Wettbewerbsjahres abgelegt und zum Zeitpunkt der Gesellenprüfung das 27. Lebensjahr noch nicht überschritten haben. Der praktische Leistungswettbewerb wird in 2 Stufen, und zwar auf der Landes- und Bundesebene durchgeführt. Als weitere Voraussetzung muss die Gesellenprüfung im praktischen Teil mindestens mit der Note 2 und im theoretischen Teil mindestens mit der Note 3 abgeschlossen worden sein. Die Landessieger aller Bundesländer treten im sogenannten Bundes-PLW gegeneinander an. Landesinnungsverband Friseurhandwerk Hessen RA René Hain, Geschäftsführer Tel. 06181 – 50 21 29-0 Mail: info@friseurverband.de Web: www.friseurverband.de 2018-10-04 09:45:35 Die,besten,Friseurgesellen,beim,praktischen,Leistungswettbewerb,Frankfurt/Main,30,09,2018,veranstaltete,Landesinnungsverband,Friseurhandwerk,Hessen,LIV,PLW,Landesfachschule,Friseurhandwerks True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4445_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4445_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Zehn Innungsbeste aus den hessischen Innungen traten in 3 Wettbewerben gegeneinander an: einen modischen Damenhaarschnitt mit Frisur am Trainingskopf (Medium), einen modischen Herrenhaarschnitt mit Frisur am Trainingskopf (Medium) und eine Hochsteckfrisur mit Haarteil am Trainingskopf (Medium). | Die,besten,Friseurgesellen,beim,praktischen,Leistungswettbewerb,Frankfurt/Main,30,09,2018,veranstaltete,Landesinnungsverband,Friseurhandwerk,Hessen,LIV,PLW,Landesfachschule,Friseurhandwerks True

Zehn Innungsbeste aus den hessischen Innungen traten in 3 Wettbewerben gegeneinander an: einen modischen Damenhaarschnitt mit Frisur am Trainingskopf (Medium), einen modischen Herrenhaarschnitt mit Frisur am Trainingskopf (Medium) und eine Hochsteckfrisur mit Haarteil am Trainingskopf (Medium).

Die besten Friseurgesellen beim praktischen Leistungswettbewerb in Frankfurt/Main: News, Szene

Die besten Friseurgesellen beim praktischen Leistungswettbewerb in Frankfurt/Main

Am 30.09.2018 veranstaltete der Landesinnungsverband Friseurhandwerk Hessen (LIV) den Leistungswettbewerb (PLW) im Friseurhandwerk in der Landesfachschule des Friseurhandwerks in Frankfurt/Main.
Zehn Innungsbeste aus den hessischen Innungen traten in 3 Wettbewerben gegeneinander an: einen modischen Damenhaarschnitt mit Frisur am Trainingskopf (Medium), einen modischen Herrenhaarschnitt mit Frisur am Trainingskopf...
 
Top Stylist Gianni D'Assero is back at TIGI! Top Stylist Gianni D'Assero is back at TIGI! Nach einem kurzen Ausflug Anfang des Jahres zu Tony & Guy heißt TIGI den charismatischen Hairstylisten der Spitzenklasse ab sofort wieder willkommen! Gianni D’Assero war bereits von 2001 bis 2017 Teil des International TIGI Creative Teams und ebenso lange auf den großen Show-Bühnen der Welt zu Hause. Ob in London, Las Vegas, Rom oder Berlin – inspiriert von den richtungsweisenden Modetrends hat Gianni D’Assero zusammen mit den Top-Größen der Branche wie Anthony Mascolo immer die neuesten Trends und Frisuren-Kollektionen entwickelt. | In seinem Salon FILLE et GARÇON in Stuttgart kreiert er mit seinem Team zukunftsweisende Cuts & Colours, die sich im Alltag perfekt in Szene setzen lassen. Ab sofort mit der kompletten Produktrange aus dem Hause TIGI. Die neue friseurexklusive Marke TIGI Copyright hat dabei einen ganz besonderen Stellenwert. Das aufeinander aufbauende System aus Cut, copyright©olour, Care & Create und dem serviceorientierten 360°-Salonkonzept betrachtet Gianni D’Assero für sich und sein Team als eine großartige Chance. (v.l.n.r.): Akin Karakus, Cindy Mader, Gianni D’Assero, Tobias Kütscher, Felix Niewöhner Darüber hinaus wird er wieder ein wichtiger Bestandteil des TIGI Creative Teams, kann für Salon-Schulungen gebucht werden und ist ab 2019 wieder auf den TIGI-Seminarbühnen anzutreffen. (v.l.n.r.): Stefan Neuner, Felix Niewöhner, Cindy Mader, Gianni D’Assero, Tobias Kütscher, Akin Karakus, Stefan Neuner Unter dem Motto „Never change a winning Team“ heißt die TIGI Family Gianni D‘Assero wieder herzlich willkommen! Gemeinsam freuen sie sich darauf, mit voller Power die kreative und erfolgreiche Zusammenarbeit fortzusetzen und mit ausgefallenen Schnitten, glänzenden Farben, maßgeschneiderten Produkten und Stylings die Friseurbranche zu bereichern. Stay tuned! (v.l.n.r.): Akin Karakus – TIGI Sales Consultant, Stefan Neuner – TIGI Regional Sales Manager, Felix Niewöhner – TIGI Country Manager D-A-CH, Gianni D’Assero– TIGI Creative Team Member, Tobias Kütscher – TIGI General Manager Europe, Cindy Mader – TIGI Head of Europe Marketing 2018-10-01 16:26:09 Top,Stylist,Gianni,D'Assero,back,at,TIGI,Nach,einem,kurzen,Ausflug,Anfang,Jahres,zu,Tony,&,Guy,heißt,charismatischen,Hairstylisten,Spitzenklasse,ab,sofort,wieder,willkommen True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4441_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4441_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Gianni D’Assero war bereits von 2001 bis 2017 Teil des International TIGI Creative Teams und ebenso lange auf den großen Show-Bühnen der Welt zu Hause. Ob in London, Las Vegas, Rom oder Berlin – inspiriert von den richtungsweisenden Modetrends hat Gianni D’Assero zusammen mit den Top-Größen der Branche wie Anthony Mascolo immer die neuesten Trends und Frisuren-Kollektionen entwickelt. | Top,Stylist,Gianni,D'Assero,back,at,TIGI,Nach,einem,kurzen,Ausflug,Anfang,Jahres,zu,Tony,&,Guy,heißt,charismatischen,Hairstylisten,Spitzenklasse,ab,sofort,wieder,willkommen True

Gianni D’Assero war bereits von 2001 bis 2017 Teil des International TIGI Creative Teams und ebenso lange auf den großen Show-Bühnen der Welt zu Hause. Ob in London, Las Vegas, Rom oder Berlin – inspiriert von den richtungsweisenden Modetrends hat Gianni D’Assero zusammen mit den Top-Größen der Branche wie Anthony Mascolo immer die neuesten Trends und Frisuren-Kollektionen entwickelt.

Top Stylist Gianni D'Assero is back at TIGI!: News, Szene

Top Stylist Gianni D'Assero is back at TIGI!

Nach einem kurzen Ausflug Anfang des Jahres zu Tony & Guy heißt TIGI den charismatischen Hairstylisten der Spitzenklasse ab sofort wieder willkommen!
Gianni D’Assero war bereits von 2001 bis 2017 Teil des International TIGI Creative Teams und ebenso lange auf den großen Show-Bühnen der Welt zu Hause. Ob in London, Las Vegas, Rom oder Berlin –...
 
Felix Niewöhner wird TIGI Country Manager DACH Felix Niewöhner wird TIGI Country Manager DACH Seit 01. Juni 2018 ist Felix Niewöhner Country Manager DACH für TIGI Haircare und unterstützt das Team rund um Tobias Kütscher, TIGI General Manager Europa. Felix Niewöhner blickt auf 15 Jahre Erfahrung in der Friseur- und Kosmetikbranche. Leitende Funktionen bei L´Oreal Professionelle Produkte und L´Occitane, liefern seine Expertise die innovative Unilever Brand TIGI vor Ort im Salon zu stärken. | „Mit TIGI habe ich für mich eine faszinierende Welt entdeckt. Es macht mich stolz ein Teil dieser Erfolgsgeschichte zu sein. Mich inspiriert Anthony Mascolo mit seiner Leidenschaft und mit seiner Vision, „von Friseuren für Friseure“, die mit der im August neu eingeführten Marke Copyright unterstrichen wird.“ Menschen sind für ihn der wichtigste Faktor für den Erfolg. Hierbei zählen vor allem Freude, Ehrlichkeit und der Respekt füreinander im Team und gegenüber dem Kunden. Allem voran geht der TIGI Spirit, der vom starken Zusammenhalt getragen wird und den Kult der Marke ausmacht. „Professionalität und Leidenschaft im TIGI-Team stellen den Friseur-Partner in den Mittelpunkt unseres Tuns. Ich freue mich Teil der TIGI Community zu sein.“ 2018-09-30 21:43:18 Felix,Niewöhner,wird,TIGI,Country,Manager,DACH,Seit,01,Juni,2018,Haircare,unterstützt,Team,rund,um,Tobias,Kütscher,General,Europa True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4439_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4439_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Felix Niewöhner blickt auf 15 Jahre Erfahrung in der Friseur- und Kosmetikbranche. Leitende Funktionen bei L´Oreal Professionelle Produkte und L´Occitane, liefern seine Expertise die innovative Unilever Brand TIGI vor Ort im Salon zu stärken. | Felix,Niewöhner,wird,TIGI,Country,Manager,DACH,Seit,01,Juni,2018,Haircare,unterstützt,Team,rund,um,Tobias,Kütscher,General,Europa True

Felix Niewöhner blickt auf 15 Jahre Erfahrung in der Friseur- und Kosmetikbranche. Leitende Funktionen bei L´Oreal Professionelle Produkte und L´Occitane, liefern seine Expertise die innovative Unilever Brand TIGI vor Ort im Salon zu stärken.

Felix Niewöhner wird TIGI Country Manager DACH: News, Szene

Felix Niewöhner wird TIGI Country Manager DACH

Seit 01. Juni 2018 ist Felix Niewöhner Country Manager DACH für TIGI Haircare und unterstützt das Team rund um Tobias Kütscher, TIGI General Manager Europa.
Felix Niewöhner blickt auf 15 Jahre Erfahrung in der Friseur- und Kosmetikbranche. Leitende Funktionen bei L´Oreal Professionelle Produkte und L´Occitane, liefern seine Expertise die innovative Unilever Brand...
 
Motivation für das gesamte Friseurteam Motivation für das gesamte Friseurteam Das war der „T.I.M. - team in motion“ 2018 der CCT GmbH Knapp 50 Friseurunternehmer und -mitarbeiter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kamen am 23. September 2018 nach Würzburg auf die Festung Marienberg. Dort veranstaltete die CCT GmbH an diesem Tag den jährliche Motivationstag für das gesamte Friseurteam, um zum Jahresende hin noch einmal aufzutanken und neue Inspirationen zu holen. | Schaefer & Partner Consulting und Trainer der CCT GmbH Torsten Kowalsky und Frank Greiner-Schwed führten durch den kurzweiligen Tag, der in diesem Jahr unter dem Motto „Miteinander zum Erfolg – Wie begegnen sich Chef und Mitarbeiter auf Augenhöhe?“ stand. Zu Beginn wurden gemeinsam die Werte erarbeitet, um eine bessere Zusammenarbeit zu fördern und ein tolles Klima im Team zu erreichen. Hier wurde auf das 22-Punkte-Protokoll von Schaefer & Partner Consulting hingewiesen, welches eine Hilfestellung für die positive Entwicklung im Team ist. Auch das Thema der Zwischenmenschlichkeit innerhalb des Teams wurde behandelt. Lisa Aceves, Trainerin für Persönlichkeitsentwicklung, nahm die Teilnehmer in Form eines einstündigen Gastvortrages mit auf eine Reise der Selbst- und Fremdwahrnehmung. „Es ist viel wichtiger wie du es sagst, als was du sagst. Denn deine Wirkung auf Andere wird zu 55 % durch Körpersprache, zu 36 % durch die Stimmlage und lediglich zu 9 % durch den Inhalt bestimmt.“ Jeder sollte allgemein versuchen, seine eigene Brille abzusetzen und die Brille des Gegenübers aufzuziehen, denn jeder sieht die Welt anders; jeder hat verschiedene Werte, Einstellungen und Erfahrungen. Anschließend wurden die Teilnehmer „auf den Boden der Tatsachen“ zurückgeholt und anhand eines Rechenbeispiels wurde gezeigt, wie viel Gewinn dem Salonchef bei einem Umsatz pro Damenkundin von 119,- € übrig bleibt. Das Ergebnis war weniger, als die meisten Salonmitarbeiter zuvor vermuteten – nämlich in diesem Beispiel nach allen Abzügen nur 2,- €. Die Teilnehmer konnten in Form von Teamaufgaben zwischenzeitlich auch selbst aktiv werden. Mit einem kleinen Abschlussspiel wurden die Teilnehmer dann in den Sonntagabend verabschiedet, um den Tag Revue passieren zu lassen und direkt die Umsetzung im Salon anzugehen. Die CCT GmbH wünscht hierbei viel Erfolg! 2018-09-28 22:42:20 Motivation,gesamte,Friseurteam,„T,I,M,team,motion“,2018,CCT,GmbH True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4437_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4437_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Knapp 50 Friseurunternehmer und -mitarbeiter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kamen am 23. September 2018 nach Würzburg auf die Festung Marienberg. Dort veranstaltete die CCT GmbH an diesem Tag den jährliche Motivationstag für das gesamte Friseurteam, um zum Jahresende hin noch einmal aufzutanken und neue Inspirationen zu holen. | Motivation,gesamte,Friseurteam,„T,I,M,team,motion“,2018,CCT,GmbH True

Knapp 50 Friseurunternehmer und -mitarbeiter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kamen am 23. September 2018 nach Würzburg auf die Festung Marienberg. Dort veranstaltete die CCT GmbH an diesem Tag den jährliche Motivationstag für das gesamte Friseurteam, um zum Jahresende hin noch einmal aufzutanken und neue Inspirationen zu holen.

Motivation für das gesamte Friseurteam: News, Szene

Motivation für das gesamte Friseurteam

Das war der „T.I.M. - team in motion“ 2018 der CCT GmbH
Knapp 50 Friseurunternehmer und -mitarbeiter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kamen am 23. September 2018 nach Würzburg auf die Festung Marienberg. Dort veranstaltete die CCT GmbH an diesem Tag den...
 
TIGI Copyright Salon gewinnt 'Most wanted Award 2018' für des beste Salon-Erlebnis TIGI Copyright Salon gewinnt 'Most wanted Award 2018' für des beste Salon-Erlebnis And the award for "Best Salon Experience" goes to: TIGI Global Technical Creative Director Christel Lundqvist und ihr Top Team im STIL Salon! Am Montag vor einer Woche (07.09.2018) wurde in Londons Natural History Museum ein kleines Stück Friseur-Geschichte geschrieben: Das Creative Head Magazine aus UK verlieh die begehrten Most Wanted 2018 Awards. | In der Kategorie „Best Salon Experience“ landeten Christel Lundqvist und ihr Team vom STIL Salon einen Volltreffer. TIGI gratuliert Christel und dem ganzen Team herzlich und ist sehr stolz auf sie und die Auszeichnung. Die preisgekrönte Customer Salon Journey beruht auf dem Konzept der neuen Marke TIGI Copyright. Sie wurde speziell entwickelt, damit Friseure ihren Kunden ein 360°-Salonerlebnis bieten können, das individuell auf ihre Kunden zugeschnitten ist. Das serviceorientierte Salonkonzept vereint Cut, Colour, Care & Create in sehr schnell und einfach umzusetzenden Services. Der Friseur wird als Berater in den Mittelpunkt gestellt und stillt den Kundenwunsch nach maximaler Individualität. Christel & der STIL Salon im Szeneviertel Notting Hill beweisen damit: It’s time to copyright your client’s hair! Video der Verleihung (Quelle Facebook): Website STIL Salon: http://www.stil-salon.com 2018-09-26 19:45:20 TIGI,Copyright,Salon,gewinnt,'Most,wanted,Award,2018',beste,Erlebnis,And,award,for,Best,Experience,goes,to:,Global,Technical,Creative,Director,Christel,Lundqvist,ihr,Top,Team,STIL True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4433_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4433_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Am Montag vor einer Woche (07.09.2018) wurde in Londons Natural History Museum ein kleines Stück Friseur-Geschichte geschrieben: Das Creative Head Magazine aus UK verlieh die begehrten Most Wanted 2018 Awards. | TIGI,Copyright,Salon,gewinnt,'Most,wanted,Award,2018',beste,Erlebnis,And,award,for,Best,Experience,goes,to:,Global,Technical,Creative,Director,Christel,Lundqvist,ihr,Top,Team,STIL True

Am Montag vor einer Woche (07.09.2018) wurde in Londons Natural History Museum ein kleines Stück Friseur-Geschichte geschrieben: Das Creative Head Magazine aus UK verlieh die begehrten Most Wanted 2018 Awards.

TIGI Copyright Salon gewinnt 'Most wanted Award 2018' für des beste Salon-Erlebnis: News, Szene

TIGI Copyright Salon gewinnt 'Most wanted Award 2018' für des beste Salon-Erlebnis

And the award for "Best Salon Experience" goes to: TIGI Global Technical Creative Director Christel Lundqvist und ihr Top Team im STIL Salon!
Am Montag vor einer Woche (07.09.2018) wurde in Londons Natural History Museum ein kleines Stück Friseur-Geschichte geschrieben: Das Creative Head Magazine aus UK verlieh die begehrten Most Wanted 2018 Awards. | In der...
 
Claus Hochreuter neuer Goldwell Ambassador Color Creation & Design Claus Hochreuter neuer Goldwell Ambassador Color Creation & Design Trendvisionär und New Media Fan Claus Hochreuter ist ab sofort Teil der Kao Salon Division Deutschland. In seiner Position als Ambassador Color Creation & Design wird Hochreuter zukünftig eine wichtige Schnittstelle zwischen den Bereichen Education, Forschung und Entwicklung sowie Marketing sein. Ein weiteres Aufgabengebiet wird seine Tätigkeit als Artist tätig sein, insbesondere in seinem Fokusgebiet Haarfarbe. | „Wir leben in einem spannenden Zeitalter, alles ist im Wandel. Stichwörter wie Digitalisierung umgeben uns permanent. Deshalb freue ich mich zusammen mit Goldwell an zukunftsorientierten Education Konzepten zu arbeiten. Mein Ziel: die Evolution von Friseuren zu Kreateuren. Die Quelle dafür teilen wir uns schon: Inspiration. Sie ist allgegenwärtig. Ob Online, in der Natur oder in Magazinen. Ich möchte die Begeisterung für Inspiration, vor allem für Haarfarbe und Design wieder zum Leben erwecken und Standardrezepturen aufbrechen. Es ist an der Zeit, das Farbe richtig verstanden wird. Durch einen offenen Austausch in einer tollen Community.“ Claus Hochreuter Ambassador Color Creation & Design Claus Hochreuter ist erfolgreicher Salonunternehmer und New Media Fan. Mit seiner weltweiten Community bleibt er über seine beiden Social Media Channels auf facebook und instagram in engem Austausch. Inspiration und seine große Affinität zu Fashion war schon immer ein wichtiger Bestandteil seiner visionären Kreationen. Hochreuter ist fasziniert von der Komposition von Haarfarbe, ihrer Zusammensetzung und der Entstehung. Anhand von Trendforecasts und seiner großen Leidenschaft zur Moder erarbeitet er Moodmoards und Konzepte, die bereits früh aufkommende Trendrichtungen beinhalten. Damit beweist Claus Hochreuter mit seinem sechsköpfigen Salonteam täglich, dass Haute Couture nicht nur in die Salons der großen Metropolen gehört. Seine Kunden wissen das zu schätzen und binden ihn in Stylingentscheidungen mit ein. Auch seine weltweite Community schätzt seine Kreativität. Denn Claus Hochreuter denkt nicht in Standartvorgaben oder genau abgemessene Rezepturen. Er interpretiert Haarfarbe und Looks auf eine einfache, innovative Art und Weise. Mehr zu Claus Hochreuter gibt es auf seinen Social Media Channels auf facebook und instagram #claushochreuter #hairdesign #goldwell Fotocredit: © Markus Hildebrand 2018-09-25 12:16:50 Claus,Hochreuter,neuer,Goldwell,Ambassador,Color,Creation,&,Design,Trendvisionär,New,Media,Fan,ab,sofort,Teil,Kao,Salon,Division,Deutschland True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4431_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4431_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
In seiner Position als Ambassador Color Creation & Design wird Hochreuter zukünftig eine wichtige Schnittstelle zwischen den Bereichen Education, Forschung und Entwicklung sowie Marketing sein. Ein weiteres Aufgabengebiet wird seine Tätigkeit als Artist tätig sein, insbesondere in seinem Fokusgebiet Haarfarbe. | Claus,Hochreuter,neuer,Goldwell,Ambassador,Color,Creation,&,Design,Trendvisionär,New,Media,Fan,ab,sofort,Teil,Kao,Salon,Division,Deutschland True

In seiner Position als Ambassador Color Creation & Design wird Hochreuter zukünftig eine wichtige Schnittstelle zwischen den Bereichen Education, Forschung und Entwicklung sowie Marketing sein. Ein weiteres Aufgabengebiet wird seine Tätigkeit als Artist tätig sein, insbesondere in seinem Fokusgebiet Haarfarbe.

Claus Hochreuter neuer Goldwell Ambassador Color Creation & Design: News, Szene

Claus Hochreuter neuer Goldwell Ambassador Color Creation & Design

Trendvisionär und New Media Fan Claus Hochreuter ist ab sofort Teil der Kao Salon Division Deutschland.
In seiner Position als Ambassador Color Creation & Design wird Hochreuter zukünftig eine wichtige Schnittstelle zwischen den Bereichen Education, Forschung und Entwicklung sowie Marketing sein. Ein weiteres...
 
Jens Dagné zum Vorsitzenden der Welt Charity-Vereinigung wiedergewählt Jens Dagné zum Vorsitzenden der Welt Charity-Vereinigung wiedergewählt Bei der Vollversammlung der Welt -Delegierten wurde Jens Dagné einstimmig zum Managementdirektor / Chairman of the Committee for Education for Life; Intercoiffure Mondial Paris im Amt bestätigt. Dagné kümmert sich inzwischen um 12 Schulprojekte (www.education-for-life.com) weltweit, in denen junge Menschen eine qualifizierte Ausbildung und damit eine Zukunft erhalten. Das Ziel ist es, möglichst vielen Kindern in den Brennpunkten dieser Erde die Möglichkeit eines selbstbestimmten Lebens zu schaffen. | Kinder und Jugendliche aus den Elendsvierteln und Krisengebieten, bedroht durch Hunger, Gewalt, Kriminalität, Drogen oder Krieg damit Hoffnung und Zukunft zu geben. Die Mehrheit der Jugendlichen, die ihre Ausbildung in einem dieser Schulprojekte absolviert haben, konnten anschließend an einen Friseursalon vermittelt werden. Sofortige Hilfe leistete Education for Life auch bei Naturkatastrophen, um den Kindern vor Ort zu helfen - schnell, direkt und kontrolliert über das weltweite Freundes-Netz der Intercoiffure. „Gib dem Hungernden einen Fisch und er wird für einen Tag satt, lehre ihn zu fischen und er wird nie wieder hungern“. Getreu diesem Leitgedanken von Education for Life und Intercoiffure Charity Deutschland e.V. konzentrieren wir uns auf eine nachhaltige Hilfe – auf die Grundlagen für ein selbstbestimmtes Leben. Teilweise nutzen wir dazu die Einrichtungen der uns freundschaftlich verbundenen Stiftungen wie z.B. der „Kinderzukunft e.V.“, die bereits in vielen Ländern Kinderheime für Straßenkinder oder Kriegswaisen betreibt und dort auch Ausbildungskurse anbietet. Hier integrieren und finanzieren wir das Ausbildungsangebot von „Education for Life“ in die bestehende Struktur. Bei seiner Wiederwahl im Rahmen des Kongresses in Interlaken gratulierten dem Wormser Friseurunternehmer viele seiner weltweiten Ambassadore. V.l.n.r.: Samuel Calabria, Australien; Laiz Preziosi Brasilien; Jens Dagné; Miriam Kirichenko, Uruguay; Paulo Cordeiro, Präsident Brasilien. Titelfoto: Ligu Cheng (China), Jens Dagné und Präsident China, George Xu INTERCOIFFURE MONDIAL 249 rue Saint Martin 75003 Paris - France Tel.: +33 1 56 43 22 22 Fax: +33 1 56 43 22 29 Internet: www.intercoiffure-mondial.org und www.facebook.com/intercoiffure.mondial 2018-09-24 05:48:05 Jens,Dagné,Vorsitzenden,Welt,Charity,Vereinigung,wiedergewählt,Bei,Vollversammlung,Delegierten,wurde,einstimmig,Managementdirektor,/,Chairman,of,Committee,for,Education,Life;,Intercoiffure,Mondial,Paris,Amt,bestätigt True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4430_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4430_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Dagné kümmert sich inzwischen um 12 Schulprojekte (www.education-for-life.com) weltweit, in denen junge Menschen eine qualifizierte Ausbildung und damit eine Zukunft erhalten. Das Ziel ist es, möglichst vielen Kindern in den Brennpunkten dieser Erde die Möglichkeit eines selbstbestimmten Lebens zu schaffen. | Jens,Dagné,Vorsitzenden,Welt,Charity,Vereinigung,wiedergewählt,Bei,Vollversammlung,Delegierten,wurde,einstimmig,Managementdirektor,/,Chairman,of,Committee,for,Education,Life;,Intercoiffure,Mondial,Paris,Amt,bestätigt True

Dagné kümmert sich inzwischen um 12 Schulprojekte (www.education-for-life.com) weltweit, in denen junge Menschen eine qualifizierte Ausbildung und damit eine Zukunft erhalten. Das Ziel ist es, möglichst vielen Kindern in den Brennpunkten dieser Erde die Möglichkeit eines selbstbestimmten Lebens zu schaffen.

Jens Dagné zum Vorsitzenden der Welt Charity-Vereinigung wiedergewählt: News, Szene

Jens Dagné zum Vorsitzenden der Welt Charity-Vereinigung wiedergewählt

Bei der Vollversammlung der Welt -Delegierten wurde Jens Dagné einstimmig zum Managementdirektor / Chairman of the Committee for Education for Life; Intercoiffure Mondial Paris im Amt bestätigt.
Dagné kümmert sich inzwischen um 12 Schulprojekte (www.education-for-life.com) weltweit, in denen junge Menschen eine qualifizierte Ausbildung und damit eine Zukunft erhalten. Das Ziel ist es, möglichst...
 
Industrial Chic trifft auf Retro-Design! Industrial Chic trifft auf Retro-Design! Die Mischung macht’s! Das war der Ansatz von Saloninhaber Torsten Hanel aus Geretsried, als er das neue Konzept seines Salons H-Galeria aufstellte. Im August 2018 eröffnete er nach Umbau wieder. „Ich wollte ein neues Image kreieren, ein frisches Umfeld für mich, meine Kunden und meine Mitarbeiter. Ab und zu braucht man einfach einen neuen Impuls, um sich selbst wiederzufinden und sich zu hinterfragen. Das war jetzt nach 17 Jahren einfach der Fall,“ sagt Torsten. | Das ist ihm mit seinem neuen Salon überzeugend gelungen. Der 95 m2 große Salon mit sieben Bedienplätzen besticht dabei durch eine Mischung aus Industrie-Design kombiniert mit Holzmöbeln sowie Stühlen im Retro-Look. „Das etwas Rustikale Ambiente durch den großen Einsatz von Stahl und Holz wird durch die Wärme und Freundlichkeit meines Teams aufgefangen. Man kann sagen, dass wir als Team am Kunden für den Feinschliff zuständig sind und das rustikale von der Einrichtung kommt“, sagt er. Eine separate Color Bar, das Wash House sowie der Empfangsbereich mit Theke runden das neue Salondesign ab. Damit der Feinschliff auch immer gelingt, sind ständige Weiterbildung ein must-have. „Wir besuchen mindestens vier Mal im Jahr eine Trainingsveranstaltung, damit wir auch technisch immer auf dem neusten Stand sind.“ Dass seine Kunden vom „neuen“ Salon begeistert sind, freut Torsten und sein Team: „In Geretsried sind wir bekannt wie ein bunter Hund und können jetzt mal eine andere Seite von uns zeigen.“ H-Galeria GmbH Jahnstr. 2 82538 Geretsried Tel.: +49 8171 380868 Mail: info@h-galeria.de Web: www.h-galeria.de Facebook: www.facebook.com/hgaleria.hanel Fotocredit: © Chris Weber 2018-09-24 05:31:01 Industrial,Chic,trifft,Retro,Design,Mischung,macht’s,Ansatz,Saloninhaber,Torsten,Hanel,Geretsried,als,er,neue,Konzept,seines,Salons,H,Galeria,aufstellte True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4429_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4429_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Im August 2018 eröffnete er nach Umbau wieder. „Ich wollte ein neues Image kreieren, ein frisches Umfeld für mich, meine Kunden und meine Mitarbeiter. Ab und zu braucht man einfach einen neuen Impuls, um sich selbst wiederzufinden und sich zu hinterfragen. Das war jetzt nach 17 Jahren einfach der Fall,“ sagt Torsten. | Industrial,Chic,trifft,Retro,Design,Mischung,macht’s,Ansatz,Saloninhaber,Torsten,Hanel,Geretsried,als,er,neue,Konzept,seines,Salons,H,Galeria,aufstellte True

Im August 2018 eröffnete er nach Umbau wieder. „Ich wollte ein neues Image kreieren, ein frisches Umfeld für mich, meine Kunden und meine Mitarbeiter. Ab und zu braucht man einfach einen neuen Impuls, um sich selbst wiederzufinden und sich zu hinterfragen. Das war jetzt nach 17 Jahren einfach der Fall,“ sagt Torsten.

Industrial Chic trifft auf Retro-Design!: News, Szene

Industrial Chic trifft auf Retro-Design!

Die Mischung macht’s! Das war der Ansatz von Saloninhaber Torsten Hanel aus Geretsried, als er das neue Konzept seines Salons H-Galeria aufstellte.
Im August 2018 eröffnete er nach Umbau wieder. „Ich wollte ein neues Image kreieren, ein frisches Umfeld für mich, meine Kunden und meine Mitarbeiter. Ab und zu braucht man einfach einen neuen Impuls, um sich...
 
Barbershop Insights mit Felix Hohleich Barbershop Insights mit Felix Hohleich Fußballstars wie Lukas Podolski nehmen die Extrameile auf sich, um von ihm einen erstklassigen Männerhaarschnitt zu erhalten. Er gilt als kantig, direkt und begeistert die Männerwelt mit seinem ganz eigenen Stil: Felix Hohleich gehört zu den spannendsten Barbieren Deutschlands. Gemeinsam mit Inhaber Elmar Heilf führt er den Kölner Barbershop ‹Gentlemen Barber Clubs›. | Als Fachtrainer des WAHL Artistic Team ist er in ganz Deutschland unterwegs und schult Barbiere/innen und solche die es werden möchten. Dabei ist er für seine enorme Fachkompetenz in Sachen `Old School Fade Cuts` in der Deutschen Barberszene bekannt. Im Gespräch mit Felix Hohleich erhält man ganz besondere Barbershop-Einblicke. 1. Felix, weshalb bist du Barbier geworden? Für mich gab es nie etwas Anderes. Ich hatte schon während meiner Friseurausbildung gehofft, dass die Akzeptanz für diesen Beruf kommt, da ich unbedingt mit männlichen Kunden zusammenarbeiten wollte. Und so ist es jetzt auch geschehen. 2. Ihr seid mit euerm Barbershop sehr erfolgreich unterwegs, was ist das Erfolgsgeheimnis? In unserem Salon geht es nicht nur darum, den richtigen Haarschnitt für den Kunden zu finden, sondern Besuche im Barbershop als Lifestyle zu empfinden. Tatsächlich ist es so, dass unsere Kunden im Laufe der Zeit zu unseren Freunden und Kumpels werden. Es baut sich ein persönliches Verhältnis auf, was auch daran liegt, dass wir immer unser Bestes geben. Wir versuchen alles möglich zu machen und bringen dabei viele Leute miteinander zusammen. Es entsteht sowas wie ein Treffpunkt, an dem Männer eine gute Zeit miteinander haben. 3. Was macht einen richtig guten Männerhaarschnitt aus? Auf die Details kommt es an. Ein perfekter Haarschnitt muss sehr sauber und sehr detailliert ausgearbeitet sein, und natürlich auch zum individuellen Typ passen. Gerade die klassischen Schnitte eignen sich sehr gut dafür. Saubere Übergänge, klare Konturlinien und ein präziser Aufbau mit stimmigen Proportionen sind das A und O. Schaut man sich die Hochzeitsfotos von Oma und Opa an, sieht man sofort, dass der Schnitt eine besondere Klasse hat. Bei unserer Elterngeneration ist das wieder ganz anders, weil sich da die Trends ständig abwechselten und jede Neuheit wie verrückt verfolgt wurde. 4. Hast du ein bestimmtes Tool, eine Lieblingsmaschine mit der du arbeitest? Wenn ja, warum? Mein persönlicher Favorit ist der neue Wahl Senior Cordless. Für mich ist das die stärkste und präziseste Cordless Maschine auf dem Markt. Als Fachtrainer des Teams komme ich in den Genuss, viele Geräte austesten zu dürfen. Jeder Clipper hat einen anderen Effekt. Für mich ist wichtig, dass ich mich auf meine Maschine verlassen kann, auch wenn wir extrem viele Kunden an einem Tag haben. 5. Thema Bart. Kommt er? Geht er oder gibt’s neue Trends? Die Nachfrage nach Bärten war früher immer sehr gering. Ich denke was sich geändert hat, ist die Tatsache, dass Bärte mittlerweile selbst bei Berufen wie z. B. bei Banken und bei der Polizei akzeptiert werden, solange er gepflegt aussieht. Es ist der Trend, welcher für diese Akzeptanz gesorgt hat. Von daher glaube ich auch nicht, dass die Nachfrage danach verloren gehen wird. 6. Welcher Haarschnitt ist derzeit bei euern Kunden am meisten gefragt? Gibt es neue Trends, die von den Salonkunden kommen? Wir führen sehr viele Fadings durch, egal ob jemand die Haare kurz oder länger trägt. Aktuell macht der Mullet ein Comeback in den USA und England, und dieser Trend schwappt auch rüber zu uns. Die Haare werden vorne kurz und hinten lang getragen. Es sieht ein wenig trashy aus, wie die Vokuhila in den 90er Jahren aber moderner adaptiert. 7. Lernen und Lehren. Als Mitglied des Wahl Artistic Teams trainierst du viele Barbiere/innen und solche die es werden wollen. Worauf kommt es an? Mein erster Tipp ist immer, stets konzentriert und fokussiert zu arbeiten. Es ist wichtig ein Verständnis dafür zu entwickeln, warum ein Trend im Kommen ist und warum der Kunde in den Barbershop kommt. Die Männer genießen es immer im Barber Shop unter sich zu sein, aber die Grundlage für dieses Zusammenkommen bildet immer noch der Haarschnitt. Die Art und Weise wie er umgesetzt wird sorgt für Erfolg. 8. Was rätst du einem Berufsanfänger, der unbedingt als Barbier erfolgreich werden möchte? Ich würde raten erstmal eine ganz normale Ausbildung in einem klassischen Friseursalon zu absolvieren. Ich habe bei einem Friseur gelernt, der 1989 Weltmeister im Herrenfach war, und gerade die Älteren in der Branche, haben auch die meiste Erfahrung. Ich halte das für eine gute Basis auf der man aufbauen kann. 9. Dein bester Moment im Barbershop? Es ist sehr schwierig sich nur auf einen Moment festzulegen. Bei uns passiert jeden Tag etwas Cooles im Shop. Ich denke was uns aber alle richtig begeistert hat, war als eine große deutsche Zeitung (Express) über uns in ihrer Titelstory berichtet hat. Aber nicht nur das. Einige große TV-Sender wie RTL, Sat1, ZDF, WDR und Sky waren auch schon bei uns im Shop. Die Wertschätzung für unsere Arbeit, ist die schönste Belohnung, die wir kriegen können. Mehr Informationen unter: http://gentlemen-barberclubs.de www.wahl-professional.de https://www.instagram.com/felix.barber.official/ 2018-09-21 15:03:31 Barbershop,Insights,Felix,Hohleich,Fußballstars,wie,Lukas,Podolski,nehmen,Extrameile,sich,um,ihm,einen,erstklassigen,Männerhaarschnitt,zu,erhalten True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4427_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4427_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Er gilt als kantig, direkt und begeistert die Männerwelt mit seinem ganz eigenen Stil: Felix Hohleich gehört zu den spannendsten Barbieren Deutschlands. Gemeinsam mit Inhaber Elmar Heilf führt er den Kölner Barbershop ‹Gentlemen Barber Clubs›. | Barbershop,Insights,Felix,Hohleich,Fußballstars,wie,Lukas,Podolski,nehmen,Extrameile,sich,um,ihm,einen,erstklassigen,Männerhaarschnitt,zu,erhalten True

Er gilt als kantig, direkt und begeistert die Männerwelt mit seinem ganz eigenen Stil: Felix Hohleich gehört zu den spannendsten Barbieren Deutschlands. Gemeinsam mit Inhaber Elmar Heilf führt er den Kölner Barbershop ‹Gentlemen Barber Clubs›.

Barbershop Insights mit Felix Hohleich: News, Szene

Barbershop Insights mit Felix Hohleich

Fußballstars wie Lukas Podolski nehmen die Extrameile auf sich, um von ihm einen erstklassigen Männerhaarschnitt zu erhalten.
Er gilt als kantig, direkt und begeistert die Männerwelt mit seinem ganz eigenen Stil: Felix Hohleich gehört zu den spannendsten Barbieren Deutschlands. Gemeinsam mit Inhaber Elmar Heilf führt er den...
 
Erfolgreicher Branchentreff im hohen Norden: COSMETICA Hannover 2018 Erfolgreicher Branchentreff im hohen Norden: COSMETICA Hannover 2018 September 2018. Die COSMETICA Hannover auf Erfolgskurs. Insgesamt 10.361 nationale und internationale Fachbesucher erkundeten am 15. und 16. September in Halle 2 das breit gefächerte Angebot von rund 616 ausstellenden Firmen und Marken aus allen Beauty-Bereichen. Gleich zu Beginn der Messe wurden die Besucher mit der COSMETICA Schmink-Lounge begrüßt. In diesem Jahr sorgten die Visagisten Ivan Saputera, Ramona Schmidt und Sabrina Raber für schöne Messebesucherinnen, denn die drei Profis frischten nicht nur deren Tages-Make-up auf, sie ließen sich bei ihrer Arbeit auch gerne über die Schulter schauen und gaben den Messebesuchern nützliche Tipps für deren eigene Arbeit. Das Schminken war unentgeltlich, über eine Spende für das Kinder- und Jugendhaus Bolle des Vereins Straßenkinder e. V. in Berlin haben wir uns sehr gefreut – es kamen über 400 Euro zusammen. Gleich neben der Schmink-Lounge konnten die Besucher kreative Selfies versenden, an dem eigens hierfür eingerichteten Selfie-Point. | Am exklusiven Gemeinschaftsstand des Verband Cosmetic Professional (VCP) präsentierten die Experten von Alex Cosmetic, Beauty Hills, Dr. Belter Cosmetic, Gertraud Gruber Kosmetik, Ingeburg Praxis, Janssen Cosmetics und Wellmaxx ihr vielfältiges Leistungsspektrum auf hohem Niveau. Den Fachbesuchern bot sich im VCP-Areal nicht nur die Gelegenheit zum fachlichen Austausch, diese konnten sich auch von den Ausstellern ausführlich beraten lassen – sei es für den Geschäftserfolg oder bei der Suche nach einer neuen Kosmetiklinie für das Institut. „Hands-on-Mentalität“ war in unseren sieben exklusiven COSMETICA Workshops gefragt. In den bereits zeitig ausgebuchten Seminaren konnten die Teilnehmer ihre eigenen Fachkenntnisse vertiefen – jeweils unter kompetenter Anleitung der Fuß-Profis Angelika Rossow und Jörg Halfmann, den Naildesignern Marielle Plüschke und Vincenzo Russello sowie den Beauty-Expertinnen Brigitte Würfl und Aylin Kizilkaya. Kosmetik-Workshop mit Aylin Kizilkaya: „Orientalische Fadentechnik“ Ebenfalls sehr gut frequentiert waren die informativen und anschaulichen Kongressvorträge der beiden Experten Dr. Stefanie Schliwa und Dr. Jan Ries. Für die Teilnahme an diesen zwei Fachveranstaltungen konnten Fußpfleger und Podologen insgesamt vier Fortbildungspunkte erwerben. Unterhaltung und Information wurde am Meeting Point geboten. Sowohl die Schmink-Show „ Face Contouring & Strobing“ der preisgekrönten Visagistin Malu Wilz als auch die Nagel-Show „ Nagelbettverlängerung – French mit Acryl“ des Naildesigners Vincenzo Russello überzeugte die zahlreichen Besucher. Die ausgewählten Firmen- und Fachvorträge waren an unserem zentralen Messe-Treffpunkt ebenfalls rege gefragt, denn die Experten deckten hier ein breites Spektrum ab – von der Fußpflege über basische Anwendungen und Naturkosmetik bis hin zum ergonomischen Sitzen auf dem Podologen- und Kosmetikstuhl. Auf der COSMETICA Hannover startete zudem eine neue Runde des renommierten COSMETICA Schul-Award mit der ersten von drei Theorie-Prüfungen, in denen sich Kosmetikschüler und -schülerinnen für das große Finale auf der COSMETICA Frankfurt (29. bis 30. Juni 2019) qualifizieren können. Die weiteren theoretischen Prüfungen finden an den COSMETICA-Standorten Berlin (17. bis 18. November 2018) und Stuttgart (13. und 14. April 2019) statt. Im nächsten Jahr findet unser Branchentreff in Norddeutschland zum 22. Mal statt. Vom 31. August bis 1. September 2019 heißt es dann wieder: Herzlich willkommen auf der COSMETICA Hannover! Stimmen der Aussteller „Unser Fazit zur COSMETICA Hannover fällt sehr positiv aus. Wir haben gute Gespräche geführt, es waren viele Kosmetikerinnen vor Ort – auch um eine neue Kosmetiklinie für ihr Institut zu finden. Das Publikum zeigte sich aufgeschlossen und unsere Standposition war sehr gut geeignet, um proaktiv auf das Fachpublikum zugehen zu können. Für uns ist diese Fachmesse ein fixer Termin in unserem Jahresplan.“ Angelika Lenz, Gertraud Gruber Kosmetik „Reviderm ist im Norden angekommen und unsere Kunden hier in der Region freuen sich darüber – vor allem, weil der Hautversteher-Bus hier gut zugänglich ist. Wir sind sehr zufrieden mit der Nachfrage, dem Qualitätsbewusstsein, den Gesprächen und unserem Hallenstandort. Zudem ist die Anordnung der COSMETICA Hannover nach Branchen innerhalb der Messehalle gut gelöst.“ Sabrina Hüner, Reviderm „Für uns war die COSMETICA Hannover eine gute Gelegenheit, neue Produkte zu zeigen und vor allem auch die Fußpflege-Technik zu präsentieren – etwa im Rahmen einer Behandlungsvorführung an unserem Stand. Die Qualität der Gespräche war hoch, die Beratung der Kunden intensiv.“ Jörg Langenberg, Eduard Gerlach „Wir sind sehr zufrieden, die COSMETICA Hannover ist für uns positiv verlaufen – vor allem in Bezug auf neue Kontakte.Être belle Cosmetics möchte seine Präsenz im Norden ausbauen und dafür ist dieser Messestandort sehr gut geeignet.“ Harry Emich, être belle Cosmetics „Der Umsatz war sehr gut und das Interesse der Kunden an unserem Angebot war hoch. Wir bemerken zudem ein gesteigertes Qualitätsbewusstsein der Kunden, auch die Nachfrage nach Produkten „Made in Germany“ wächst. Für uns war die COSMETICA Hannover zudem eine gute Gelegenheit, unser neues Hautanalyse-Gerät vorzustellen, denn der Bedarf an apparativer Kosmetik nimmt zu.“ Sonja Fetzner, CNC Skincare Unser Eindruck von der COSMETICA Hannover 2018 ist positiv. Die Besucherfrequenz und die Qualität der Gespräche waren gut und wir konnten deutlich mehr Aufträge abschließen als im Vorjahr. Für uns als Aussteller ist auch das Ankommen an diesem Messestandort sehr angenehm, denn die Parkplatz-Zuweisung am Aufbautag ist gut gelöst. Martina Wallot, LCN (Wilde Cosmetics) „Unser Standort in der Messehalle ist gut, die Besucherfrequenz war besonders am Samstag hoch und wir sind zufrieden mit dem Umsatz. Zudem waren viele internationale Besucher auf der COSMETICA Hannover, was für eine regionale Messe erfreulich ist.“ Armin Lütticke, Franz Lütticke Nail:Code ist in diesem Jahr bereits zum 11. Mal auf der COSMETICA Hannover dabei. Für uns war sowohl der Messeverlauf als auch der Umsatz sehr gut. Wir konnten viele neue Kontakte knüpfen und interessante Gespräche führen. Anton Dahinten, Nail:Code Fotos: Fabry / KOSMETIK international Messe GmbH 2018-09-21 14:47:02 Erfolgreicher,Branchentreff,hohen,Norden:,COSMETICA,Hannover,2018,September,Erfolgskurs,Insgesamt,10,361,nationale,internationale,Fachbesucher,erkundeten,15,16,Halle,2,breit,gefächerte,Angebot,rund,616,ausstellenden,Firmen,Marken,allen,Beauty,Bereichen True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4426_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4426_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Gleich zu Beginn der Messe wurden die Besucher mit der COSMETICA Schmink-Lounge begrüßt. In diesem Jahr sorgten die Visagisten Ivan Saputera, Ramona Schmidt und Sabrina Raber für schöne Messebesucherinnen, denn die drei Profis frischten nicht nur deren Tages-Make-up auf, sie ließen sich bei ihrer Arbeit auch gerne über die Schulter schauen und gaben den Messebesuchern nützliche Tipps für deren eigene Arbeit. Das Schminken war unentgeltlich, über eine Spende für das Kinder- und Jugendhaus Bolle des Vereins Straßenkinder e. V. in Berlin haben wir uns sehr gefreut – es kamen über 400 Euro zusammen. Gleich neben der Schmink-Lounge konnten die Besucher kreative Selfies versenden, an dem eigens hierfür eingerichteten Selfie-Point. | Erfolgreicher,Branchentreff,hohen,Norden:,COSMETICA,Hannover,2018,September,Erfolgskurs,Insgesamt,10,361,nationale,internationale,Fachbesucher,erkundeten,15,16,Halle,2,breit,gefächerte,Angebot,rund,616,ausstellenden,Firmen,Marken,allen,Beauty,Bereichen True

Gleich zu Beginn der Messe wurden die Besucher mit der COSMETICA Schmink-Lounge begrüßt. In diesem Jahr sorgten die Visagisten Ivan Saputera, Ramona Schmidt und Sabrina Raber für schöne Messebesucherinnen, denn die drei Profis frischten nicht nur deren Tages-Make-up auf, sie ließen sich bei ihrer Arbeit auch gerne über die Schulter schauen und gaben den Messebesuchern nützliche Tipps für deren eigene Arbeit. Das Schminken war unentgeltlich, über eine Spende für das Kinder- und Jugendhaus Bolle des Vereins Straßenkinder e. V. in Berlin haben wir uns sehr gefreut – es kamen über 400 Euro zusammen. Gleich neben der Schmink-Lounge konnten die Besucher kreative Selfies versenden, an dem eigens hierfür eingerichteten Selfie-Point.

Erfolgreicher Branchentreff im hohen Norden: COSMETICA Hannover 2018: News, Szene

Erfolgreicher Branchentreff im hohen Norden: COSMETICA Hannover 2018

September 2018. Die COSMETICA Hannover auf Erfolgskurs. Insgesamt 10.361 nationale und internationale Fachbesucher erkundeten am 15. und 16. September in Halle 2 das breit gefächerte Angebot von rund 616 ausstellenden Firmen und Marken aus allen Beauty-Bereichen.
Gleich zu Beginn der Messe wurden die Besucher mit der COSMETICA Schmink-Lounge begrüßt. In diesem Jahr sorgten die Visagisten Ivan Saputera, Ramona Schmidt und Sabrina Raber für schöne...
 
icono Chefseminar in Berlin vom 15. bis 17.10.2018 icono Chefseminar in Berlin vom 15. bis 17.10.2018 Jetzt die letzten freien Plätze buchen! Das icono chefseminar ist das, was der Name schon sagt – reine Chefsache. | Der Friseurunternehmer wirft einen 360 Grad Blick auf sein Unternehmen. Es werden dabei alle Facetten, die ein Friseurunternehmen erfolgreich machen, beleuchtet und analysiert. Dies reicht von der allgemeinen Salonpositionierung, über die Auslastung der Mitarbeiter bis hin zur Kundengewinnung und Vermeidung von Kundenverlusten sowie das „Im-Griff-haben“ der wichtigsten Kosten. Der Hauptschwerpunkt des icono chefseminars liegt in der Umsetzung. Gemeinsam werden Lösungen erarbeitet, wie z.B. höhere Preise und bessere Leistungen durchzusetzen sind, wie eine schnellere Mitarbeiterentwicklung möglich wird und parallel eine starke Bindung ans Unternehmen aufgebaut werden kann. Das Seminar unterstützt Chefs beim Aufbau und/oder der Weiterentwicklung seines Unternehmens bis hin zu einer Arbeitgebermarke, um erfolgreich neue Mitarbeiter zu gewinnen. Untermauert wird das alles mit vielen Praxisbeispielen und dem Weg, den icono gegangen ist. Ziel des dreitägigen Seminars ist es, dass jeder Chef seinen persönlichen Umsetzungsplan hat, um sein Unternehmen wirtschaftlicher und fit für die Zukunft zu machen. Video: 15. bis 17.10.2018 - 3 Tage in Berlin Seminargebühr 1.500,- Euro (zzgl.MwSt.) pro Teilnehmer (max.8 TN) Für mehr Informationen: https://icono.de/seminare-fuer-unternehmer.html Kontakt: icono germany GmbH / icono academy GmbH Linienstr. 152 I 10115 Berlin Tel.: 030 – 308816 0 info@icono.de www.icono.de 2018-09-21 07:19:45 icono,Chefseminar,Berlin,vom,15,bis,17,10,2018,Jetzt,letzten,freien,Plätze,buchen True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4425_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4425_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Das icono chefseminar ist das, was der Name schon sagt – reine Chefsache. | icono,Chefseminar,Berlin,vom,15,bis,17,10,2018,Jetzt,letzten,freien,Plätze,buchen True

Das icono chefseminar ist das, was der Name schon sagt – reine Chefsache.

icono Chefseminar in Berlin vom 15. bis 17.10.2018: News, Szene

icono Chefseminar in Berlin vom 15. bis 17.10.2018

Jetzt die letzten freien Plätze buchen!
Das icono chefseminar ist das, was der Name schon sagt – reine Chefsache. | Der Friseurunternehmer wirft einen 360 Grad Blick auf sein Unternehmen. Es werden dabei alle Facetten, die ein Friseurunternehmen erfolgreich...
 
Vienna Calling - das Hair Camp 2018 Vienna Calling - das Hair Camp 2018 Wien hat eine Anziehungskraft wie kaum eine andere Stadt Europas. Die Mischung aus Moderne und Tradition macht die Metropole an der Donau so unverwechselbar und liebenswert. Ob Burgtheater, Schloss Schönbrunn, Stephansdom, das historische Zentrum oder der Prater – Wien hat für alle etwas zu bieten. Spätestens bei einer Melange und einem Stück Sachertorte, in einem der legendären Kaffeehäuser, erliegt jeder dem Charme dieser Stadt. Konnte es einen besseren Ort für das diesjährige Hair Camp geben? Am 16. und 17. September waren knapp 300 Kunden im Austrian Trend Hotel Savoyen zu Gast, um ein abwechslungsreiches Wochenende zu erleben. | Ein Mix von Businessvorträgen internationaler Coaches sowie Hands-On-Workshops in den Bereichen Langhaar, Cut & Color sowie Men bot den Teilnehmern ein umfassendes Angebot zur Weiterbildung. Natürlich durfte auch die legendäre Hair Camp Party, dieses Mal unter dem Motto Masquerade, nicht fehlen. Der Auftakt war eine Opening-Show, wie man sie auf noch keinem Hair Camp erlebt hatte. Die Event-Profis von Paul Mitchell® hatten zu typischen Klängen der österreichischen Hauptstadt, gemixt mit gewohnt coolen Beats und dem Einsatz von Bühnenakteuren und Modellen eine mitreißende Bühnen-Show kreiert: „Kultur trifft auf Kultmarke“ kam auch bei den Zuschauern bestens an. Noah Wild (Sprecher der Geschäftsführung) eröffnete unter tobenden Applaus der Zuschauer die Veranstaltung und wünschte den Gästen ein tolles und vor allem erfolgreiches Hair Camp. Business Hier erwarteten drei Akteure aus Deutschland und den USA die Besucher. Unter dem Motto „mit geballtem Wissen zum Salonerfolg“ war von Salonmarketing über Motivationstipps bis Mitarbeiterführung alles mit dabei. Grow your Business! Wachstum in Zeiten des Wandels wird immer schwerer. Die eigene Position im Markt muss erst einmal gefestigt werden, um die Stellung ausbauen zu können. Antony Whitaker, exklusiver Business-Coach für Paul Mitchell®, hielt den Teilnehmern den Spiegel vor und zeigte, wie man Visionen Wirklichkeit werden lässt. Jason Yates - What’s coming next? Im März 2018 wurde Jason Yates zum weltweiten Geschäftsführer von John Paul Mitchell Systems® ernannt. Der gelernte Friseur entwickelt die Zukunftsstrategie der Firma und prägt Marken und Produkte entscheidend mit. In Wien gab er Business-Tipps und einen Ausblick für die gemeinsame Zukunft. Das Günter-Prinzip by Dr. Stefan Frädrich Der Mediziner, Autor und Gründer der bekannten Redneragentur „GedankenTanken“ zeigte den Teilnehmern, wie Sie ihren Persönlickeits-Typ herausfinden und ihren inneren Schweinehund überwinden. Er nahm die Hair Camp Teilnehmer auf eine spannende Reise durch Motivationspsychologie, Coaching und Neurowissenschaft mit. Durch seine intelligente und lockere Art waren Lacher garantiert. Hands-on Workshops Drei Klassen, drei Themen und drei Teams, die den Teilnehmern alles vermittelten, was demnächst angesagt ist in den Bereichen Langhaar, Cut & Color oder Männerstyles. Style Control Für alle Liebhaber von Fashion & Lifestyle: In diesem Workshop konnten die Teilnehmer sich so richtig austoben und kreative Visionen zum Leben erwecken. Katharina Bedrava und Maximilian Mattusch zeigten glamouröse und ausgefeilte Hochstecktechniken. Schnitt & Farbe In diesem Workshop interpretierte Colin Caruso, der Artistic Director of Color, gemeinsam mit Corina Bless Farben neu und zeigten, wie man bewährte Color-Produkte perfekt auf die Persönlichkeit der Kunden abstimmen kann. Sie gaben einen Ausblick auf die neue 20/20 Kollektion von Paul Mitchell®, den dazu passenden Haarschnitt lehrten Daniel Birke und Tobias Kuhn. Meet Mitch’s Men Individualität ist das, was den modernen Mann heutzutage auszeichnet. Hipster, Sportler, Geschäftsmann oder Rockstar: alles ist erlaubt und jeder Mann darf seinen Lifestyle in einem eigenen Look definieren. Maria Müller und Daniel Fischer zeigten, wie mit perfekten Schnitt- und Stylingtechniken Männer ihr individuelles Lebensgefühl nach außen tragen können. Masquerade – die Hair Camp Party Bunte Masken und festliche Abendgaderobe ließen eher an Venedig als an Wien denken. Die Party „inkognito“ sorgte aber auch für den ein oder anderen Lacher, da der Gesprächspartner beim Austausch über das Erlebte manchmal nicht wiedererkannt wurde. Ein ergreifender Moment war die Ehrung des österreichischen Handelsvertretes Alexander Brendel, der nicht nur sein 20-jähriges Österreich-Jubiläum sondern auch seinen 50. Geburtstag auf der legendären Hair Camp Party zelebrierte. Es wurde getanzt und gerockt und bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. „Unser Hair Camp ist immer wieder etwas Besonderes. Die Energie spürt man in jedem Augenblick und das ist das, was uns ausmacht. Wenn so viele Kreative aufeinandertreffen entstehen immer atemberaubende Ergebnisse. Das macht mich sehr stolz und ich bin schon jetzt gespannt, wo wir die Teilnehmer in zwei Jahren begrüßen dürfen,“ sagt Noah Wild. Fotos: © Wild Beauty GmbH © Martin Steiger, www.martinsteiger.at 2018-09-20 08:02:33 Vienna,Calling,Hair,Camp,2018,Wien,Anziehungskraft,wie,kaum,andere,Stadt,Europas,Mischung,Moderne,Tradition,macht,Metropole,Donau,so,unverwechselbar,liebenswert True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4423_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4423_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Ob Burgtheater, Schloss Schönbrunn, Stephansdom, das historische Zentrum oder der Prater – Wien hat für alle etwas zu bieten. Spätestens bei einer Melange und einem Stück Sachertorte, in einem der legendären Kaffeehäuser, erliegt jeder dem Charme dieser Stadt. Konnte es einen besseren Ort für das diesjährige Hair Camp geben? Am 16. und 17. September waren knapp 300 Kunden im Austrian Trend Hotel Savoyen zu Gast, um ein abwechslungsreiches Wochenende zu erleben. | Vienna,Calling,Hair,Camp,2018,Wien,Anziehungskraft,wie,kaum,andere,Stadt,Europas,Mischung,Moderne,Tradition,macht,Metropole,Donau,so,unverwechselbar,liebenswert True

Ob Burgtheater, Schloss Schönbrunn, Stephansdom, das historische Zentrum oder der Prater – Wien hat für alle etwas zu bieten. Spätestens bei einer Melange und einem Stück Sachertorte, in einem der legendären Kaffeehäuser, erliegt jeder dem Charme dieser Stadt. Konnte es einen besseren Ort für das diesjährige Hair Camp geben? Am 16. und 17. September waren knapp 300 Kunden im Austrian Trend Hotel Savoyen zu Gast, um ein abwechslungsreiches Wochenende zu erleben.

Vienna Calling - das Hair Camp 2018: News, Szene

Vienna Calling - das Hair Camp 2018

Wien hat eine Anziehungskraft wie kaum eine andere Stadt Europas. Die Mischung aus Moderne und Tradition macht die Metropole an der Donau so unverwechselbar und liebenswert.
Ob Burgtheater, Schloss Schönbrunn, Stephansdom, das historische Zentrum oder der Prater – Wien hat für alle etwas zu bieten. Spätestens bei einer Melange und einem Stück Sachertorte, in einem der...
 
Intercoiffure Mondial Europa Kongress 2018 Interlaken Intercoiffure Mondial Europa Kongress 2018 Interlaken 48 Stunden Passion und Kreativität in höchster Form sowie gelebte Begeisterung für das Friseurhandwerk Der Intercoiffure Mondial Europa Kongress 2018 in Interlaken (Schweiz) bot 700 Gästen aus 29 Ländern vom 8. bis 9. September 2018 ein unvergessliches Wochenende. Mit einem vollgepackten Programm an hochkarätigen Hair-Fashion-Shows und Performances machten verschiedene internationale Artistic Teams neue Trends erlebbar und boten dem Publikum viel Abwechslung sowie Inspiration pur. | Dabei begeisterte Gastgeber Intercoiffure Suisse die Besucher mit echten Schweizer Traditionen, zum Beispiel einer Dinner-Schifffahrt auf dem Thuner See. Vor traumhafter Schweizer Bergkulisse konnten sich alle Gäste bei köstlichen Speisen erstmal richtig kennenlernen - Businessnetworking auf Schweizer Art eben. Bevor es am nächsten Tag zu den Shows ging, die in den historischen Kursaalgebäuden des Interlakener Kongress-Zentrums stattfanden. Dabei verlieh auch die exklusive Atmosphäre der barocken Gemäuer der Veranstaltung ihren Glanz. So setzten die internationalen Akteurteams mit insgesamt neun Shows Hair Couture par excellence in Szene, die dem Publikum zu Recht Standing Ovation entlockten. Inspiration, Kreativität und jede Menge Trends standen auf dem Programm. Gleich zu Beginn erzeugte Foundation Guillaume International erste Gänsehautmomente mit einer Show, bei der Eleganz und Golden Glamour im Fokus standen; begleitet von einer imposanten James-Bond-Gesangsperformance. Mit einer unglaublich liebevollen Inszenierung begeisterte das Italienische Intercoiffure Team mit Mauro Lulli aus Rom, die Zuschauer: Ein als geschmücktes Blumengebilde auftretendes Mutter-Tochter-Gespann zog mit wunderschönen Hochsteckfrisuren die Herzen des Publikums in ihren Bann. Ganz im Kontrast dazu stand die darauffolgende Show der Fondation Guillaume Switzerland. Hier boten tanzende Models mit auffallende Haarcolorationen und einzigartigen Hochsteckfrisuren Action pur auf der Bühne, welche die ausgeprägte Handwerkskunst ihrer Macher widerspiegelte. Nach einer kurzen Lunch-Pause ging es mit der Europaprämiere der neuen Intercoiffure Mondial Trendkollektion 2019 ‹Imagine› weiter, bei der auch die dazugehörigen Trendeditionen ‹Eden› und ‹Whats next› gezeigt wurden. Die aufwändige Inszenierung begeisterte die anwesenden Gäste. Im Anschluss zog mit den Looks der Intercoiffure Japan fernöstlicher Show-Glamour in die Kongresshallen ein. Auch das Thema Charity kam nicht zu kurz: Schirmherr Jens Dagné nutzte die Bühne, um auf die Arbeit der Intercoiffure Mondial Organisation „Education for Life“ hinzuweisen und verschiedene Mitglieder zu ehren, die sich durch ihr besonderes Engagement im vergangenen Jahr, auszeichneten. Vor allem die Schweizer Vizepräsidentin der Intercoiffure Suisse, Cornelia Fabbricatore, gilt es hier zu erwähnen, welche eigens den Friseur-Pop-Song „We cut“ produzieren ließ und mit durchschlagendem Erfolg veröffentlichte. Jede Einnahme durch den Download des Songs, wurde zugunsten der Organisation gespendet. Damit sich das internationale Publikum ein Bild von ihrem Engagement machen konnten, performten RNB-Sänger Jesse Ritch und Gianina den Hit gleich noch live auf der Bühne. Im Anschluss zeigte der Artist Pool der Intercoiffure Suisse mit einer modernen, progressiven Show, wieviel kreative Power in ihm steckt: ‹Now!› ist das Thema der neuen Trendkollektion, welche das Schweizer Team ebenfalls im Rahmen einer Premierenshow auf der Bühne vorstellte. Die aufgeheizte, ausgelassene Stimmung fand ihren Höhepunkt bei der anschließenden hochkarätigen Inszenierung der Collection „The Goddesses“, welche die Europäischen Modedirektoren von Intercoiffure Mondial mit den teilnehmenden Ländern Schweiz, Österreich, Luxemburg und Deutschland, zeigten. Ein weiterer, mit Spannung erwarteter Höhepunkt, war die Verleihung der internationalen Intercoiffure Awards 2018 in vielen unterschiedlichen Kategorien. Nach so vielen Emotionen konnten die Besucher bei einem Come-Together mit Drink die einzigartige Free Flow Fashion Show genießen, welche in Zusammenarbeit mit der höheren Fachschule für Bühnentanz des Tanzwerks 101 Zürich unter der künstlerischen Leitung von Jochen Heckmann und Marc Menden, dem Modedirektor der Intercoiffure Europa und Schweiz, entstand. Danach war es an der Zeit, sich auf auf das große Finale des Tages einzustimmen: Das glamouröse Gala Dinner, das im historischen Kursaal stattfand und an majestätischer Atmosphäre nicht mehr zu überbieten war. Doch die Schweizer Veranstalter haben auch das noch getoppt und als Überraschungspart die neue „Cyborg“ Trendkollektion von Intercoiffure Mondial Präsident Klaus Peter Ochs ins Abendprogramm gepackt. Mit trendiger Lasershow und atemberaubend kreativen Haarstylings, führte die Vorstellung zu weiteren Standing Ovation. So resümierten alle Teilnehmer, dass der Kongress durchweg gelungen sei. Bis aufs nächste Mal, wenn es wieder heißt „Welcome to the Intercoiffure Mondial Kongress“! Die Liste der Award Winner ICD Kongress 2018 erhalten Sie hier (bitte klicken) Mehr Infos unter https://www.intercoiffure-mondial.org Credits: Eduard Meltzer / Intercoiffure Suisse 2018-09-17 22:43:59 Intercoiffure,Mondial,Europa,Kongress,2018,Interlaken,48,Stunden,Passion,Kreativität,höchster,Form,sowie,gelebte,Begeisterung,Friseurhandwerk True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4417_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4417_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Der Intercoiffure Mondial Europa Kongress 2018 in Interlaken (Schweiz) bot 700 Gästen aus 29 Ländern vom 8. bis 9. September 2018 ein unvergessliches Wochenende. Mit einem vollgepackten Programm an hochkarätigen Hair-Fashion-Shows und Performances machten verschiedene internationale Artistic Teams neue Trends erlebbar und boten dem Publikum viel Abwechslung sowie Inspiration pur. | Intercoiffure,Mondial,Europa,Kongress,2018,Interlaken,48,Stunden,Passion,Kreativität,höchster,Form,sowie,gelebte,Begeisterung,Friseurhandwerk True

Der Intercoiffure Mondial Europa Kongress 2018 in Interlaken (Schweiz) bot 700 Gästen aus 29 Ländern vom 8. bis 9. September 2018 ein unvergessliches Wochenende. Mit einem vollgepackten Programm an hochkarätigen Hair-Fashion-Shows und Performances machten verschiedene internationale Artistic Teams neue Trends erlebbar und boten dem Publikum viel Abwechslung sowie Inspiration pur.

Intercoiffure Mondial Europa Kongress 2018 Interlaken: News, Szene

Intercoiffure Mondial Europa Kongress 2018 Interlaken

48 Stunden Passion und Kreativität in höchster Form sowie gelebte Begeisterung für das Friseurhandwerk
Der Intercoiffure Mondial Europa Kongress 2018 in Interlaken (Schweiz) bot 700 Gästen aus 29 Ländern vom 8. bis 9. September 2018 ein unvergessliches Wochenende. Mit einem vollgepackten Programm an...
 

Friseure und Frisuren im Friseurportal

Zeige 61 bis 80 (von insgesamt 961 Artikeln) Seiten: [<< vorherige]   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10 ...  [nächste >>] 
Friseur-Messen 2018 | Kosmetik-Messen 2018 und Friseur-Termine 2018, Friseurportal | Friseurwelt
16.02.2019 - 17.02.2019
akzente Sindelfingen 2019
29.03.2019 - 31.03.2019
BEAUTY DÜSSELDORF 2019
30.03.2019 - 31.03.2019
make-up artist design show 2019
13.04.2019 - 14.04.2019
COSMETICA Stuttgart 2019
 
 
CDE-Objekteinrichtungen GmbH (144)

Das Friseurportal mit Infos zu Friseurbedarf, Trendfrisuren

 
 
[ mehr News und Friseurprodukte aus der Friseurwelt... ]
 
Trendfrisuren - Studienstart B.A. Business Administration in Beauty-Management

Neu: Studienstart B.A. Business Administration in Beauty-Management

Studienbeginn im Mai 2019
 
Diesen Artikel haben wir am 18.12.2018 hinzugefügt
 
 
Newsletter-Anmeldung
 
Erhalten auch Sie unseren kostenlosen Newsletter (in der Regel wöchentlich) mit Informationen zu Veranstaltungen und Produkten aus der Friseur-, Kosmetik- und Nageldesignbranche sowie mit interessanten Themen, nicht nur für Saloninhaber/-innen interessant. Die Ein-/ Austragungen zu unserem Newsletter erfolgen nach dem "double-opt-in-Verfahren". Das bedeutet, dass Sie aktiv tätig werden müssen und unsere Newsletter erst dann erhalten, wenn Sie nach dem Erhalt einer Bestätigungsnachricht auf den darin enthaltenen Freischaltlink klicken.
 
Hinweis: Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Erhalt unserer Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
 
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Seiten/ Dienste. Durch die Nutzung unserer Seiten/ Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr: Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung