Friseur & Beauty.de » News, Szene
Button Frisur Button Friseurwelt Button Friseur Button Beauty Button Messetermine Button Stylist
Anmelden | Mediadaten | Impressum
 
TIGI FIGHT FRIZZ (132)

CDE-Objekteinrichtungen GmbH (145)

News im Friseurportal Friseur & Beauty.de

Für Endverbraucher und Professionals: Presse-Informationen mit Themen aus der Friseur-, Kosmetik- und Nageldesign-Branche, zu Frisurentrends und Frisuren sowie Neuigkeiten für die Friseurin, den Coiffeur und den Handwerksberuf Friseur allgemein. Stets aktuell mit Szene-Info´s aus Salon und Modebranche.

 
 
News im Friseurportal Friseur & Beauty.de
TIGI Inspirational Youth 2015 Einzigartiges TIGI Bootcamp ruft aufstrebende Jungstylisten nach London Nach der erfolgreichen Premiere für deutsche und österreichische Teilnehmer in 2014, lädt TIGI nun in internationaler Runde erneut zum Bootcamp. Im Juni 2015 beginnt für 10 talentierte Jungstylisten die aufregende Lehrreise in London. Dort, im Herzen TIGIs, sind sie eingeladen, gemeinsam mit dem International Creative Team, auf eine kreative, persönliche und kollektive Entwicklungsreise zu gehen. Mit TIGI im Herzen der Bed Head Studios Am 15.06.2015 geht es dann los, der Trip nach London. Vor Ort stehen intensive Schneide-, Styling- und Farbausbildungen, sowie die Verbesserung der Präsentationsfähigkeiten, Session Stylings und ein abschließendes Foto-Shooting auf dem Programm. Vom internationalen TIGI Creative Team gibt es darüber hinaus reichlich Tipps, Tricks und Erfahrungswerte on top. Unterstützt von den Profis um Maria Kovacs und Akos Bodi wird eine Woche lang Hand angelegt und gearbeitet was das Zeug hält, eigene Skills werden verbessert und die persönliche Note und Kreativität forciert. Den Höhepunkt erhält die Seminarreise mit dem großen Fotoshooting am 23.06.2015, bei dem die Teilnehmer ihren eigenen Look erstellen und in Szene setzen. Weitere Infos auch unter: https://www.facebook.com/tigihaircare.de/app_238815169648688 Herrenberg, Mai 2015. Das international seit Jahren erfolgreiche und weltweit einzigartige TIGI Programm „Inspirational Youth“ geht im Mai 2015 in die nächste Runde. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2103_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2103_0.jpg
TIGI Inspirational Youth 2015: News, Szene

TIGI Inspirational Youth 2015

Einzigartiges TIGI Bootcamp ruft aufstrebende Jungstylisten nach London
Herrenberg, Mai 2015. Das international seit Jahren erfolgreiche und weltweit einzigartige TIGI Programm „Inspirational Youth“ geht im Mai 2015 in die nächste Runde. | Nach der erfolgreichen Premiere für...
 
Zwei Brüder, eine Leidenschaft: Haare Paul Mitchell® Flagshipsalon Salon Aaron & Simon Hairstylists Deshalb gibt es zu jedem Schnitt und jeder Farbdienstleistung eine Typberatung kostenlos dazu. Entspannung finden die Kunden im separaten Wash HouseSM, wo man bei chilliger Loungemusik und einer wohltuenden Kopfmassage die Sorgen des Alltags vergessen kann. Für die männlichen Kunden gibt es einen zusätzlichen Barbierbereich mit zwei Bedienplätzen, der ganz an die Anforderung des Mannes angepasst ist. Kostenloses W-Lan sowie Magazine und Erfrischungsgetränke sind bei Aaron und Simon selbstverständlich. Das Farbkonzept des Salons ist in schlichter schwarz-weiß Optik gehalten und wird nur an einer Stelle durch eine Wandtapete in grauer Steinoptik mit 3D-Effekten unterbrochen. Frische Pflanzen sowie Möbel im cleanen Design runden das moderne und gleichzeitig gemütliche Salonkonzept ab. „Haare schneiden war schon immer unsere gemeinsame Leidenschaft. Wir haben lange davon geträumt, einmal einen eigenen Salon zu besitzen.“ 2013 war es dann so weit – die beiden Brüder machten sich selbstständig: „Für uns ist dieser Salon eine Art Wohlfühloase. Er wurde exakt nach unseren Wünschen und Vorstellungen entworfen und eingerichtet“, erklärt Simon Jenns. Damit das Erfolgkonzept des Paul Mitchell® Flagshipsalons auch künftig weiter geht, setzen die Brüder auf Aus- und Weiterbildung. So oft wie möglich besuchen sie gemeinsam mit ihrer Mitarbeiterin Seminare zu Schnitt und Farbe. Denn nur so können sie immer die neusten Styles anwenden und ihre Kunden zum König machen. Aaron & Simon Hairstylists Am Hohenstein 1 65779 Kelkheim Tel.: 06195-7252164 Web: www.aaronundsimon.de Am Rande von Kelkheim-Fischbach, idyllisch an einem angrenzenden Waldgebiet gelegen, findet man den Salon Aaron und Simon Hairstylists. Zusammen mit ihrer Mitarbeiterin Vicky lesen hier die Brüder Aaron und Simon ihren Kunden an sieben Bedienplätzen jeden Wunsch von den Lippen ab. „Der Kunde ist König. Bei uns wird jeder top beraten und kann sich entspannen“, so Aaron Jenns. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2098_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2098_0.jpg
Zwei Brüder, eine Leidenschaft: Haare: News, Szene

Zwei Brüder, eine Leidenschaft: Haare

Paul Mitchell® Flagshipsalon Salon Aaron & Simon Hairstylists
Am Rande von Kelkheim-Fischbach, idyllisch an einem angrenzenden Waldgebiet gelegen, findet man den Salon Aaron und Simon Hairstylists. Zusammen mit ihrer Mitarbeiterin Vicky lesen hier die Brüder Aaron und Simon ihren...
 
1o1BARBERS - die Barbering Experten Kooperation Wahl GmbH mit 1o1 Barbers / Barbershop Fachhandel Das Wesen des herkömmlichen Barberings beschreibt sich zum einen über das unverkennbare Oldschool-Interieur und zum anderen über das spezielle Friseurangebot, welches ausschließlich auf Männer ausgerichtet ist. Zum Handwerk des Barbiers gehören neben erstklassig ausgearbeiteten Männerhaarschnitten mit präzisen Konturen auch professionelle Rasuren und perfekt gepflegte Bärte. Im Barbershop selbst steht der Mann als Kunde im Zentrum - und - hier sind Männer unter sich. Immer mehr Friseure und auch Friseurinnen (!) entdecken das Barbering für sich, sei es als Salonkonzept oder zur Belebung des bestehenden Dienstleistungsangebots. Doch was macht den perfekten Barbershop aus und worauf kommt es an, wenn man mit diesem Salonkonzept Erfolg haben möchte? Zu den Experten auf diesem Gebiet gehört das Team der 1o1BARBERS aus dem Baden-Württembergischen Winterbach. Mit Micha Birkhofer als Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens, bietet der Fachhändler alles rund um das Thema Barbering an. Dabei erfolgt das komplette Serviceangebot aus einer Hand: Von der vollständigen Einrichtung und Produktausstattung für Barbershops bis hin zum Salonkonzept mit Beratung in Sachen Standortbestimmung und Werbeplanung. Darüber hinaus können Interessierte vielfältige Barbering-Seminare wahrnehmen. Für angehende selbstständige Friseure oder bestehende Salons, die eine Konzeptänderung in Richtung Barbering vornehmen möchten, sind die 1o1BARBERS, deren Name übrigens für "das 1x1 des Barberings" steht, somit eine der besten Adressen in Deutschland. Denn hier findet man kompetente, freundliche Ansprechpartner, deren Beratung auf Qualität und Nachhaltigkeit basiert. Ausgewählte Marken Mit über zehn Jahren Erfahrung auf dem Gebiet des Barberings, der Nassrasur und Männerkosmetik garantiert man bei 1o1BARBERS für die beste Produktqualität. Micha Birkhofer hat dabei ganz spezielle Auswahlkriterien: "Alle Marken beziehungsweise Produkte, die wir in unser Sortiment aufnehmen, müssen eine gewisse Tradition aufweisen können und dadurch ihre Kompetenz in punkto Männerhaarpflege unter Beweis stellen. Ausserdem achten wir auf gutes Packaging und vor allem auf hochwertige, möglichst nachhaltig angebaute und gut verarbeitete Inhaltsstoffe, die besonders hautverträglich sind." Neben renommierten Barbering-Marken wie Floid (spanische Traditionsmarke für Männerpflegeprodukte), Alvarez Gomez (Männerkosmetik), PILS (hochwertige Rasierpinsel), Prosaso (edle Retro-Rasierkosmetik), Wahl (Profi-Trimmer und Clipper) und vielen weiteren ausgewählten exklusiven Produktserien, ist ab April 2015 ganz neu die Marke Reuzel bei 1o1BARBERS erhältlich. Niemand Geringerer als der Kultbarbershop Schorem aus Rotterdam steht hinter der Marke. "Es freut uns ganz besonders, dass wir Reuzel als Exklusivvertriebsmarke für unsere Kunden in Deutschland, der Schweiz und Österreich gewinnen konnten", so Micha Birkhofer. Dienstleistungsqualität & Authentizität Auf die Frage, welche Rolle Trends aus seiner Sicht beim Barbering spielen, gibt der sympathische Geschäftsführer von 1o1BARBERS an: "Mode spielt beim Barbering eine eher untergeordnete Rolle. Die derzeitigen Trends tragen mit Sicherheit zu den positiven Entwicklungen für uns bei. So sieht man gerade überall im Fashionbereich Barber-Hairstyles und markante Bärte. Aber hier liegt für uns nicht die erste Priorität. Die wichtigsten Elemente für gutes erfolgreiches Barbering sind präzise Haarschnitte, erstklassige Rasuren, Perfektion und echtes Handwerk mit ausgefeilten Techniken. Natürlich schwingt auch ein gewisser Lifestyle mit, den insbesondere Männer sehr cool finden. Aber ein Barbershop wird nur erfolgreich, wenn die Dienstleistungsqualität stimmt und man das Ganze nachhaltig angeht. Auch Authentizität spielt eine Rolle. Wir sehen in unserer täglichen Arbeit sehr oft, dass Inhaber und Mitarbeiter erfolgreicher Shops das Barbering als Lifestyle begreifen. Die Kunden spüren diesen authentischen Spirit und die positive Gesamteinstellung. Ich denke, das ist ein ganz wesentlicher Faktor." Mit Wahl einen starken Partner an der Seite Insbesondere die Qualität der Haarschnitte ist ein zentrales Thema. Für das große Pensum an exakten Haarschnitten braucht es vor allem Haarschneidemaschinen, auf deren Schneidleistung und Qualität Verlass ist. So kam die Kooperation mit der Firma Wahl zustande. "Barbering ist absolute Präzisionsarbeit, deshalb bin ich bei der Auswahl der Maschinen sehr anspruchsvoll", so Birkhofer. " Nicht nur die hochwertigen Clipper, sondern auch die Tatsache, dass Wahl auf eine lange internationale Tradition im Bereich Barbering verweisen kann, macht diese Zusammenarbeit sehr spannend für uns", so Birkhofer weiter. "Wir gehen sogar noch einen Schritt weiter und veranstalten gemeinsame Workshops und Seminare mit Wahl. So konnten wir Anfang des Jahres erfolgreich ein internationales Train-the-Trainer Barber-Seminar mit Carl Blake, Mitglied des Wahl Artistic Teams UK, in unserem neuen Showroom abhalten. Es war eine ganz besondere, sehr produktive und kreative Atmosphäre, die dabei für unsere Trainer entstand. Und natürlich hat es Spaß gemacht. Sehr spannend war zu sehen, welche Techniken mit den Wahl-Clippern möglich sind. Daraus ist für uns etwas ganz Neues entstanden: Gemeinsam mit Wahl werden wir nun regelmäßig Barberseminare in unserem neuen Showroom veranstalten", erzählt Birkhofer. "Die Firma Wahl arbeitet - genau wie wir - als echter Ansprechpartner für Friseure nah am täglichen Salonleben. So entstand sehr schnell die gleiche Frequenz und ein sehr kreatives Miteinander." Zum Schulungsprogramm, das die 1o1BARBERS generell anbieten, gehören die Seminare Basic Haircuts mit klassischen Barberschnitten, Hot Towel Shave für perfektes Rasieren und Mens Grooming, eine Kombination aus Haarschnitt, Bart- und Gesichtspflege für Männer. Barbershop - Showroom & More Ende 2014 hat das Team 1o1BARBERS einen weiteren Meilenstein in seiner Entwicklung gesetzt und einen neuen Showroom in Schorndorf eröffnet. "Wir möchten die Produkte nicht einfach in einem weißen Büroraum, sondern in einem realen Umfeld für unsere Kunden präsentieren", so Birkhofer. Aus diesem Grund hat 1o1BARBERS einen authentischen Barbershop mit Retro-Echtholz-Elementen in Zusammenarbeit mit dem Einrichter Barbersconcept erbaut. "Wir möchten den Showroom bewusst nutzen, echte Atmosphäre schaffen und dem Ganzen Leben einhauchen, damit der Showroom nicht wie ein statisches Museum wirkt. Das haben wir innerhalb kürzester Zeit realisiert. So wird der Showroom nicht nur für Produktausstellungen, sondern für Seminare, Workshops und jeden Freitag und Samstag tatsächlich als echter Barbershop genutzt, bei dem sich Kunden auf Terminanmeldung die neuesten Barberhaircuts machen lassen können", so Birkhofer. Barbering - Wachstum und Marktentwicklung in Deutschland Im Gespräch mit Micha Birkhofer wird besonders deutlich, wieviel Wachstumspotenzial in diesem Bereich noch in Deutschland möglich ist. "Selbst wenn der derzeitige Barberstyle-Hype in der Modeszene irgendwann wieder abflacht, so bleiben die Themen Männerkosmetik und Pflege allgegenwärtig. Vor allem Männer, die jetzt zu stolzen Barträgern geworden sind, legen erstaunlich großen Wert auf die richtige Pflege und sind auch bereit in Spezialkosmetik zu investieren. Für Friseure heißt das insbesondere, dass sie ihre Dienstleistungen im Salon jederzeit entsprechend auf dieses Thema erweitern können und neue, interessante Umsatzmöglichkeiten realisierbar sind", so Birkhofer weiter. "Letztlich sind es nicht wirklich Trends, die Männer Barbershops besuchen lässt, sondern die Qualität der Dienstleistungen, die sie hier erfahren. Das Wichtigste ist dabei die Zufriedenheit des Kunden. Ich gehe sogar soweit und rate unseren Kunden, durchaus einen stilvollen Kühlschrank im Salon aufzustellen und die Männerkundschaft aufzufordern, sich dort selbst eine kühle Flasche Bier herauszuholen. Männer mögen diesen legeren Umgang. Es sind oft die kleinen Dinge, die für Kunden den großen Unterschied machen", resümiert Birkhofer aus seinen vielfältigen Beratungen für Barbershops. Der Erfolg gibt ihm Recht. Innerhalb des letzten Jahres konnte das Unternehmen seinen Wachstumskurs in Windeseile ausbauen und den Umsatz verdoppeln. Mittlerweile beliefert und coacht das Unternehmen über 100 Salons in ganz Deutschland und es kommen täglich neue Anfragen hinzu. Weitere Informationen unter www.1o1barbers.com oder www.wahl-barber.com Barbershops erleben in Deutschland gerade ein beachtliches Revival. Nahezu in jeder Region hierzulande eröffnen immer wieder neue "Friseursalons für den Mann". | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2093_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2093_0.jpg
1o1BARBERS - die Barbering Experten: News, Szene

1o1BARBERS - die Barbering Experten

Kooperation Wahl GmbH mit 1o1 Barbers / Barbershop Fachhandel
Barbershops erleben in Deutschland gerade ein beachtliches Revival. Nahezu in jeder Region hierzulande eröffnen immer wieder neue "Friseursalons für den Mann". | Das Wesen des herkömmlichen Barberings...
 
Echthaar-Skulpturen von Avantgarde-Designer Charlie le Mindu und Hairdreams vergolden Einzug von Jean Paul Gaultier auf Life Ball Wien: Der Auftritt von Star-Designer Jean Paul Gautier am Wiener Life Ball wurde dieses Jahr auf besondere Weise "vergoldet" Unter dem Motto Gold | Ver Sacrum ist am Samstag der 23. Life Ball in Wien über die Bühne gegangen. Für den fulminanten Einzug aller Ehrengäste am Wiener Rathausplatz hat Modeschöpfer und Avantgarde-Haarkünstler Charlie le Mindu seine „Gold Sabah“ Kollektion mit edelsten Echthaaren von Hairdreams, in der das Element Gold eine zentrale Rolle spielt, zum ersten Mal in Österreich gezeigt. 12 lebende Statuen mit extravaganten, vergoldeten Haar-Kreationen wurden von le Mindu auf Podesten auf dem „Magenta Carpet“ in Szene gesetzt. Der Haarkünstler hat für diese Inszenierung 12 Models der „Rockettes“, einer renommierten New Yorker Dance Company, mit goldenem Make-up und vergoldeten Echthaaren von Hairdreams gestylt. Dabei wurde er von einem 5-köpfigen Hairstylisten-Team der Hairdreams Couture Salons in Wien und Graz unterstützt. Die einzigartige „Gold Sabah“ Kollektion wurde erstmals auf der Pariser Haute Couture-Modewoche und wenig später auf der Fashion Week in Berlin präsentiert. Die Inspiration für diese spektakuläre Kollektion stammt aus Afrika und im Mittelpunkt stehen gewaltige Haar-Skulpturen, die le Mindu als Kopfschmuck für seine Models kreiert hat. Diese Haar-Skulpturen aus edelsten Echthaaren von Hairdreams wurden in einem aufwendigen Verfahren mit echtem Gold eingefärbt. Dafür wurde eine neuartige Methode entwickelt, die es erstmalig ermöglichte, Goldpigmente dauerhaft mit Echthaar zu verbinden. Zur Kollektion gehört unter anderem eine extravagante Haar-Maske, die auch schon von le Mindu-Verehrerin Lady Gaga getragen wurde. Insgesamt wurden in der „Gold Sabah“-Kollektion über 35 Kilogramm goldene Echthaare verarbeitet - was diese zur kostbarsten Kollektion macht, die je von Charlie le Mindu kreiert wurde. Die Inszenierung der vergoldeten Echthaar-Skulpturen am Wiener Life Ball ist ein neuer Höhepunkt der mehrjährigen produktiven Zusammenarbeit von Hairdreams und Charlie le Mindu, der für seine Kollektionen auf die hohe Qualität der Hairdreams Echthaare schwört. Le Mindu gilt als Enfant Terrible und einer der kreativsten Köpfe der Avantgarde Modewelt und sorgt mit seinen außergewöhnlichen Kreationen immer wieder für Aufsehen. Ein Umstand, den er mit den Wiener Secessionisten um Gustav Klimt, in deren Zeichen der heurige Life Ball stand, teilt. Hairdreams ist ein international führender Anbieter von professionellen Echthaar-Kreationen der Spitzenklasse mit Sitz in Graz, Österreich. Die edlen, handverlesenen Haare werden unsichtbar und schonend in das Eigenhaar integriert. Sie verleihen dem Haar nach Wunsch mehr Länge, Fülle oder Farbakzente und eröffnen grenzenlose Möglichkeiten zur kreativen Frisurengestaltung. Hairdreams Haarkreationen sind beliebt bei Topstylisten auf der ganzen Welt. Weitere Infos unter: www.hairdreams.com Charlie le Mindu ist ein international bekannter Avantgarde-Designer und Haarkünstler. Seine Kreationen - ausgefallene Kleider, Perücken und Kopfbedeckungen, die er oft aus Hairdreams-Echthaaren schneidert - sind Kult bei internationalen Trendsettern und Celebrities wie Lady Gaga. Er präsentiert regelmäßig eigene Kollektionen bei den Haute Couture- Modewochen in London und Paris und ist gefragter Stylist bei internationalen Produktionen von Musikvideos und Modeproduktionen. Zudem ist Charlie le Mindu Avantgarde Creative Director des renommierten Urban Retreat Hairsalons bei Harrods in London. Der Life Ball, der alljährlich im Wiener Rathaus stattfindet, ist eine der größten AIDS Charity Events weltweit und eine international einzigartige Veranstaltung. Im Rahmen des Life Ball wird in einem ausgelassenen Fest mit außergewöhnlichen Live-Auftritten und Fashion-Shows Jahr für Jahr das Leben gefeiert und ein lautes, teils schrilles Signal im Kampf gegen HIV und AIDS gesetzt, das weit über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus tönt. Dabei setzt die Veranstaltung ein Zeichen der Toleranz und sendet Signale der Solidarität - an die Gesellschaft und in die ganze Welt. Fotocredit: Hairdreams 12 lebende Skulpturen mit vergoldeten Echthaaren von Hairdreams begleiteten den Haute-Couture-Designer über den „Magenta Carpet“ und verliehen seinem Auftritt einen besonderen Rahmen. Die aufsehenerregenden Kreationen stammen von Avantgarde-Designer und -Haarkünstler Charlie le Mindu und wurden aus Echthaaren von Hairdreams gefertigt. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2092_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2092_0.jpg
Echthaar-Skulpturen von Avantgarde-Designer Charlie le Mindu und Hairdreams vergolden Einzug von Jean Paul Gaultier auf Life Ball: News, Szene

Echthaar-Skulpturen von Avantgarde-Designer Charlie le Mindu und Hairdreams vergolden Einzug von Jean Paul Gaultier auf Life Ball

Wien: Der Auftritt von Star-Designer Jean Paul Gautier am Wiener Life Ball wurde dieses Jahr auf besondere Weise "vergoldet"
12 lebende Skulpturen mit vergoldeten Echthaaren von Hairdreams begleiteten den Haute-Couture-Designer über den „Magenta Carpet“ und verliehen seinem Auftritt einen besonderen Rahmen. Die aufsehenerregenden...
 
Intercoiffure Western Europe Kongress Rückblick auf einen erfolgreichen Western Europe Kongress in Amsterdam Den Samstag nutzten dann viele Teilnehmer um die Metropole auf unterschiedliche Art und Weise zu erkunden. Ob Grachtenfahrten, diverse Museen, Biketouren, Shopping oder weitere Sightseeing-Möglichkeiten, Amsterdam zeigte sich bei wundervollem Sonnenschein von seiner besten Seite. Nach der Kongressanmeldung am Nachmittag, begann der offizielle Kongressauftakt mit einer coolen Party in der nahegelegenen St. Olofs Chapel. Ein „flying Dinner“ begleitete den Auftritt der F.G.‘s, gefolgt von einem Gesangsduo das die ehemalige Kirche zum rocken brachte. Der Sonntag begeisterte alle Nationen mit spektakulären Shows von Wella, L’Oreal und Redken. Höhepunkt und Abschluss bildete die Show der Modedirektoren aus Europa mit der Präsentation der neuen Mondial Mode Contraste. Die Farewell-Party am Abend wurde von einer bekannten holländischen Moderatorin geleitet, die durch das Programm führte und von einem DJ und Livemusik begleitet wurde. Eine Show des Gastgebers krönte das Galadinner. Ad Peters und Rob Peetom ließen zauberhafte Schönheiten in wunderbaren Roben eines holländischen Designers über die Bühne schweben. Zum Abschluss heizte eine Soul-Schönheit dem Publikum noch einmal richtig ein. Ein gelungener Kongress bei unseren Nachbarn den Oranjern! Fotocredit: © Coos de Joode Mehr als 400 Intercoiffure Mitglieder aus aller Welt waren vom WE Kongress begeistert. Der Auftakt zum Kongress konnte nicht besser sein: der deutsche Welcome-Abend im Harbour-Club, einem der angesagtesten Restaurants Amsterdams. Bei beginnendem Sonnenuntergang fuhren die Teilnehmer vom Hotel mit einem Grachtenboot durch die Kanäle der City direkt zum Club, wo sie mit einem Cocktail begrüßt wurden. Ein delikates 4-Gang Menü und die passenden Getränke sorgten für einen außergewöhnlichen Abend. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2084_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2084_0.jpg
Intercoiffure Western Europe Kongress: News, Szene

Intercoiffure Western Europe Kongress

Rückblick auf einen erfolgreichen Western Europe Kongress in Amsterdam
Mehr als 400 Intercoiffure Mitglieder aus aller Welt waren vom WE Kongress begeistert. Der Auftakt zum Kongress konnte nicht besser sein: der deutsche Welcome-Abend im Harbour-Club, einem der angesagtesten Restaurants...
 
REDKEN stellt vor: D. Machts Group Visionäre Salon- und Schulungskonzepte aus Berlin Mit seinen D. Machts Lounge und D. Machts Style Salons bietet er nicht nur seinen Kunden perfekt auf ihre Wünsche abgestimmte Services und mit REDKEN professionelle Pflege und Styling-Lösungen, sondern auch kreativen Talenten eine langfristige Perspektive. Qualität ist für Dennis Machts ein absolutes Muss. Garantiert wird diese durch professionelle Schnitt- und Colorationstechniken, die in der unternehmenseigenen D. Machts School von erfahrenen Trainern geschult werden. Dennis Machts entwickelt zudem für externe Salons maßgeschneiderte Konzepte für maximalen Erfolg. Namhafte Designer wie Vivienne Westwood vertrauen bei ihren Shows auf die Kreativität und das Know-How der D. Machts Group, die zudem bei internationalen Hair-Shows, der Berlin Fashion Week und mit einer jährlichen Trendkollektion überzeugt. Group Director Dennis Machts entdeckte schon früh seine Begeisterung für das Friseurhandwerk. Nach seiner Ausbildung besuchte er sofort die Meisterschule und wurde zum jüngsten Meister Berlins. Mit gerade 23 Jahren machte sich der gebürtige Berliner mit seinem ersten Salon selbstständig. Der Grundstein für ein rasant wachsendes Unternehmen, mit absolut zielorientierten Kreativkonzepten, wurde gelegt. Dennis Machts’ Idee von einer eigenen Akademie wurde ebenfalls schnell Realität. Denn nicht nur die professionelle, serviceorientierte Arbeit am Kunden stehen für ihn im Fokus, sondern auch die Förderung kreativer Talente. Mit seinen Salonkonzepten D. Machts Lounge und D. Machts Style haben diese die Möglichkeit sich schnell weiterzuentwickeln und sich schon während der Ausbildung auf neue kreative und unternehmerische Herausforderungen vorzubereiten. Mittlerweile zählt die D. Machts Group 12 Salons, davon werden acht von Franchisepartnern geleitet. Viele von ihnen sind ehemalige Mitarbeiter des Berliner Friseurunternehmers, die nun als Partner von Dennis Machts ihren Traum vom eigenen Salon verwirklicht haben. Mit dem Schulungskonzept der unternehmenseigenen D. Machts School, unter der Leitung vom Creative Director Hagen Krüger – dem Herzstück der D. Machts Group – wird in allen Salons gleichbleibende Qualität garantiert. Kreative, professionelle Schnitt- und Colorationstechniken liefern überzeugende Ergebnisse. ”Wir wollen mit unserer Arbeit nicht nach Perfektion streben, sondern sie leben und unsere Kunden faszinieren und begeistern”, erklärt Dennis Machts. ”Eine Vision, die wir gemeinsam mit jungen, aufstrebenden und kreativen Menschen und starken Partnern wie REDKEN umsetzen”. In den serviceorientierten D. Machts Lounge Salons werden die Kunden von erfahrenen Top-Stylisten, Master-Stylisten und Trainern gestylt. Das moderne und dennoch exklusive Interior Design und entspannende Dienstleistungen, wie Wellnessmassagen oder auch eine wohltuende Kompresse nach der Rasur für den Mann, schaffen eine besondere Wohlfühlatmosphäre. Die Salons in Berlins Top-Lagen, wie Friedrichstraße und Potsdamer Platz, werden von warmen Holz und großen Spiegelflächen dominiert. Die braunen, großzügigen Ledersessel fügen sich perfekt in die exklusive Salongestaltung und die Farbwelt des Lounge-Konzepts ein und schaffen eine Oase der Ruhe inmitten der turbulenten Großstadt. Das minimalistische Design des Style-Konzepts der D. Machts Group spricht ein lockeres, sehr trendbewusstes, stylisches und dennoch qualitätsbewusstes Klientel an. Das cleane Interior Konzept und der entspannte Umgangston liefern die perfekte Plattform für junge, kreative Friseure. Individualität und Rationalität stehen hier ebenso im Fokus wie die Professionalität und Qualität der Haarschnitte und Haarfarben. Bekannt für einzigartige Colorations- und Strähnentechniken und den Typ perfekt zur Geltung bringende Haarschnitte, steht die D. Machts Group zudem für überragend kreative Looks, die unter anderem in der jährlichen Trendkollektion zum Ausdruck gebracht werden. Nicht umsonst vertrauen namhafte Designer wie Vivienne Westwood auf die kreativen Top-Stylisten der D. Machts Group, die auch international bei Großevents wie Hair-Shows in Moskau und Los Angeles, im TV, den Top Hair Days und der Berlin Fashion Week mit ihren Kreationen überzeugen. D. MACHTS GROUP GmbH Wigandstaler Str. 21 13086 Berlin Fon: +49 (0)30 92 37 37 57 Fax: +49 (0)30 93 02 84 41 Internet: www.d-machts-group.de Vom leidenschaftlichen Friseur zum Group Director eines der visionärsten Friseurunternehmen Deutschlands - Dennis Machts steht als Synonym für authentische Salonkonzepte und zukunftsorientierte, kreative Ideen für das Friseurhandwerk. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2069_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2069_0.jpg
REDKEN stellt vor: D. Machts Group: News, Szene

REDKEN stellt vor: D. Machts Group

Visionäre Salon- und Schulungskonzepte aus Berlin
Vom leidenschaftlichen Friseur zum Group Director eines der visionärsten Friseurunternehmen Deutschlands - Dennis Machts steht als Synonym für authentische Salonkonzepte und zukunftsorientierte, kreative Ideen...
 
Wella Chef Club führt die Teilnehmer für eine Woche nach Vietnam Tradition und Aufbruchsstimmung – ein Land im Wandel, eine Branche im Wandel Dieses Jahr führte der Chef Club seine Gäste zur Wunschdestination Vietnam, einem Paradies für alle Sinne. Das Land steht aber auch für rasanten Wandel. Tradition und Aufbruchstimmung müssen sich ergänzen und seine vielen Gesichter und wunderbaren Menschen erhalten bleiben. Herausforderungen, denen sich die Friseurbranche gleichermaßen stellen muss und denen sich Wella mit ihrer Kampagne „Friseure bewegen“ angenommen hat. Dementsprechend stand auch das Konferenzprogramm unter dem Motto „Sich bewegen, sich verändern - Verändern im Denken, im Handeln und in der Kommunikation“. Neben den Wella Strategien für erfolgreichen Wachstum gab es für die Reisenden auch die Erkenntnisse externer Referenten. Alexander Hartmann zeigte auf, wie Gedanken den Körper und das Handeln beeinflussen. Bodo Janssen, Inhaber der Upstalboom Hotels, hat Veränderung im Unternehmen selbst durchlebt und zeigte seine Erfolgsgeschichte „durch Potenzial-Entfaltung“. Selbstredend, dass Friseure natürlich auch ihre Leidenschaft für Haare gebührend erleben wollen. So zeigten die Wella Top-Akteure Sabrina und Jens Hagenmüller, dass die just eingeführte Stylingserie EIMI auch bei vietnamesischem Haar zu besten Ergebnissen führt. Krönender Abschluss der Reise war ein berauschender Gala Abend mit Hairshow von drei vietnamesichen Top- Akteuren und einem Programm, das die berauschende Vielfalt des Landes nochmals eindrücklich darstellte. Schwalbach, Mai 2015: Seit zwanzig Jahren fest etabliert, ist der Wella Chef Club eine Plattform, auf der sich Friseure für einige Tage zu einem gemeinsamen Austausch treffen. Fernab vom Salonalltag sorgt eine gut abgestimmte Kombination aus Unterhaltung, Vorträgen, Workshops und Diskussionen für neue Impulse und Inspirationen - die beste Voraussetzung sich weiter zu entwickeln. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2063_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2063_0.jpg
Wella Chef Club führt die Teilnehmer für eine Woche nach Vietnam: News, Szene

Wella Chef Club führt die Teilnehmer für eine Woche nach Vietnam

Tradition und Aufbruchsstimmung – ein Land im Wandel, eine Branche im Wandel
Schwalbach, Mai 2015: Seit zwanzig Jahren fest etabliert, ist der Wella Chef Club eine Plattform, auf der sich Friseure für einige Tage zu einem gemeinsamen Austausch treffen. Fernab vom Salonalltag sorgt eine gut...
 
Ausgezeichnet: Heavy Hitter® erhält GQ Care Award Es ist die begehrteste Auszeichnung des Männermarktes: Der GQ Care Award Am gestrigen Mittwoch hatte die GQ nach Berlin geladen, um die Siegerprodukte feierlich bekannt zu geben. Voller Stolz nahm Mira Wild für die Wild Beauty eine der begehrten Trophäen entgegen. Das tiefenreinigende Shampoo Heavy Hitter® aus der Männerserie Mitch® hatte in der Kategorie „Hair & Body“ die Herzen der Jury im Sturm erobert. „Dass unser Heavy Hitter® in diesem Jahr das Rennen gemacht hat, freut uns sehr. Die Care-Jury ist sehr streng und umso schwieriger ist es, einen der begehrten Preise zu bekommen - vielen Dank!“, so Mira Wild. Was die GQ Care Award-Jury am Heavy Hitter® überzeugte: „Männer, die Stylingprodukte benutzen, brauchen ein tiefenreinigendes Shampoo, um wirklich alle Rückstände zu entfernen. Das ‚Mitch Heavy Hitter Deep Cleansing Shampoo‘ von Paul Mitchell pflegt nebenbei auch noch die Kopfhaut und duftet frisch nach Zedern.“ Was macht den Heavy Hitter® so besonders? Das tiefenreinigende Shampoo belebt Körper und Geist. Es befreit die Haare von Stylingrückständen und Schmutz, ohne die Kopfhaut auszutrocknen. Mit dem Duft von Zedernholz in der Nase und einem prickelnden Gefühl auf der Kopfhaut wird das Duschen so zum langanhaltenden Frischekick. UVP: 250ml (18,70 €) Sie haben gesprüht, geschmiert und getestet - die Jury des GQ Care Awards 2015: José Redondo-Vega (GQ-Chefredakteur & Head of Jury), Constantin Herrmann (GQ Care-Experte), Dr. Elisabeth Schuhmachers (Dermatologin), Dr. Volker Rippmann (Ästhetischer Chirurg), Guido Maria Kretschmer (Modedesigner), Tom Wlaschiha (Schauspieler), Johannes Huebl (Supermodel), Martin Ruppmann (Geschäftsführer) Minh-Khai Phan-Thi (Schauspielerin), Shan Rahimkhan (Starcoiffeur), Stephan Luca (GQs „Gepflegtester Prominenter 2014“). Jedes Jahr prämiert das renommierte Männermagazin GQ Gentlemen’s Quarterly mit ihm die besten Produkt- Klassiker und Neuheiten. Die Fach-Jury ist stets prominent besetzt – dieses Mal gaben beispielsweise Designer Guido Maria Kretschmer, Schauspielerin Minh-Khai Phan-Thi und Top-Model Johannes Huebl ihr Urteil ab. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2060_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2060_0.jpg
Ausgezeichnet: Heavy Hitter® erhält GQ Care Award: News, Szene

Ausgezeichnet: Heavy Hitter® erhält GQ Care Award

Es ist die begehrteste Auszeichnung des Männermarktes: Der GQ Care Award
Jedes Jahr prämiert das renommierte Männermagazin GQ Gentlemen’s Quarterly mit ihm die besten Produkt- Klassiker und Neuheiten. Die Fach-Jury ist stets prominent besetzt – dieses Mal gaben beispielsweise...
 
Jetzt erzählen Friseure ihre Geschichte Nächste Etappe der Wella Imagekampagne für den Friseurberuf gestartet Schwalbach, April 2015: Das Filmset im ehemaligen Berliner DDR Funkhaus ist denkbar einfach: eine schlichte Bühne, ohne Dekoration, neutraler Hintergrund. Wie bei einem Casting ist alle Aufmerksamkeit auf den Menschen gerichtet, was er zu sagen hat, von sich preisgeben will. Die Kandidaten repräsentieren die bunte Vielfalt der Branche, so zum Beispiel: Simone und Martin Spork, Salonbesitzer aus Euskirchen-Euenheim. Martin hat eigentlich Schiffsbau studiert und war in der Marine U-Boot Matrose. Dann hat er Simone kennengelernt, eine Friseurin. Er hat umgesattelt und eine Friseurausbildung gemacht. „Ich hab mir schon gewünscht, dass wir zusammen etwas aufbauen“, so Simone, „und es klappt wunderbar mit unserem gemeinsamen Salon“. Pablo Acosta, Salonbesitzer aus Solothurn/Schweiz, ist in Kuba geboren und aufgewachsen. Mit 20 wanderte er in die Schweiz aus und verwirklichte seinen Traum, Friseur zu werden. „Ich habe bei Null angefangen. Fremde Sprache, fremde Kultur, keinerlei Vorkenntnisse als Friseur. Ich bin stolz auf das Erreichte“. „Einfach zu langweilig und ohne jede Kreativität“ war die Arbeit im erlernten Beruf in der Chemiebranche für Marc André Knott aus Rheinbach: “Mir war klar, dass ich erstmal weniger verdiene, aber ich arbeite mit totaler Hingabe und wünschte alle meine Berufskollegen täten das.“ „Mach doch eine gut bezahlte kaufmännische Lehre“ hörte Antonia Schäfer aus Wiesbaden nach ihrem Abitur. Aber sie wollte einen Beruf, der ihr Spaß macht. „Ich ärgere mich oft über die Reaktionen wenn ich erzähle, dass ich Friseurin bin. Ich denke, man muss sich selbst etwas Wert sein und für Anerkennung kämpfen.“ Bereits fest etabliert ist Klaus Dieter Kochanski, seit 40 Jahren Friseurmeister und erfolgreicher Salon Unternehmer in Bad Soden im Taunus, dessen Tochter ebenfalls Friseurin ist. Aber auch er muss sich täglich den Herausforderungen stellen. “Mit Salon Uschi kann man nicht mehr gewinnen, aber bei Preiskämpfen steigen wir nicht ein. Wir bieten Qualität und die hat ihren Preis.“ Ziel des Films ist das Image des Friseurs in der Gesellschaft zu stärken, die Attraktivität des Berufs zu erhöhen und mehr junge Menschen für die Branche zu gewinnen. Der Betrachter erlebt die ganze Vielfalt des Berufes: Die insgesamt 18 Friseurinnen und Friseure erzählen in ehrlichen und authentischen Worten was sie bewegt, mit welchen Klischees sie zu kämpfen haben und wieso sie ihren Beruf lieben. Das zugrunde liegende Konzept ist ein unvollendetes Projekt, was sich kontinuierlich weiterentwickelt und die Zuschauer zu Akteuren machen will. Bereits bei den Top Hair Trend & Fashion Days im März gab es auf dem Wella Stand eine Video Casting Box, damit die Messebesucher erzählen konnten, warum sie ihren Beruf lieben und Friseure geworden sind. Auch auf der Wella Facebook Seite und dem Wella Instagram Kanal ist Raum für ganz individuelle „Friseure bewegen“ Videos, die im Mai und Juni unter den Hashtags #wellabewegt und #friseurebewegen von Friseuren selber erstellt und auf friseurebewegen.tumblr.com von Wella präsentiert werden. Daraus entsteht ein Zusammenschnitt, ein „Best of Video“ was wiederum über die Wella Social Media Kanäle kommuniziert wird. Der Film geht ab Mai online und wird über Facebook, Youtube Instagram und verschiedene Blogs 23 Millionen Menschen erreichen. Quelle/ Link zum Film: http://youtu.be/k1PvhgW9xaE Konzept, Produktion und Umsetzung RPM–revolutions per minute Gesellschaft für Kommunikation mbH, Berlin Regie - Ole Wiedemann, Producers and Elephants, Berlin Produktion - Mark Löbnitz, ProductionTeam.Berlin, Berlin ist eine Kampagne von Wella, mit der der Marktführer das Salongeschäft stärken, Wert schafft und das Branchen Image verbessern will. Friseure Bewegen - Portraits und Statements der Protagonisten Simone & Martin Spork, Spork´s Inhaber Haarmanufaktur & Der Barbier Bevor Martin seine Frau Simone kennenlernte, war er U-Boot Matrose. Zusammen eröffneten sie ihren Salon nachdem auch er den Friseurberuf lieben gelernt hatte. Es macht einfach Spaß das Schönste aus einem Menschen rauszuholen. Pablo Acosta, Inhaber Coiffure Ambiente Pablo wanderte mit 20 Jahren von Kuba in die Schweiz aus, wo er Friseur wurde - trotz Widerstand aus der Familie. Ich würde alles nochmal genau so machen wie jetzt. Marc Andre Knott, Inhaber Haarscharf by André Andre war zwischenzeitlich Chemielaborant mit Schwerpunkt Sprengstofftechnik. Friseur wurde er, weil er mehr mit Menschen zu tun haben wollte. Man kann nur glücklich sein im Leben, wenn man das macht, was man liebt. Bianca Tants, Inhaberin Bianca Tants Friseure Bianca wollte schon immer Friseurin werden, auch wenn andere ihr bei Ihren Noten etwas anderes empfahlen. Dieses Thema Haare war immer präsent für mich. Nadine Palm, Inhaberin Friseure aus Leidenschaft Nadine hat es ohne Unterstützung der Famile geschafft vom Azubi über Friseurmeisterin hin zur Selbständigkeit mit ihrem eigenen Salon zu kommen. Ohne uns, was würde man da machen? Wir hätten alle schreckliche Haare. Matthias Herzberg, Friseur und Ausbilder bei Groha Frisuren Matthias lernte im Friseurberuf wie viel es bedeutet, wenn Menschen einem etwas zurückgeben. Seine Leidenschaft wurde Beruf: Heute bildet er über 30 Friseure aus. Das Überwältigenste für mich war, dass ich von den Mitarbeitern offen aufgenommen und mir Respekt entgegen gebracht wurde. Heiko Schneider, Inhaber Haarschneider Heiko hat als ehemaliger Leistungssportler seinen Sportsgeist auch als Friseur nicht verloren und möchte seine Mitarbeiter zu immer besseren Friseuren coachen. Seit 11 Jahren machen alle um 18 Uhr zu und bei uns brennt bis 21 Uhr Licht - das ist geil. Bilge Kilinc, Friseurin bei ryf Nachdem Bilge's erster Ausbildungsbetrieb insolvent ging, sagte sie sich "nie wieder Friseur". Seit einigen Wochen ist sie nun ausgelernt und liebt es Friseurin zu sein! Ich würde gerne wollen, dass die Menschheit da draußen unseren Beruf viel mehr anerkennt. Klaus-Dieter & Geraldine Kochanski, Inhaber Intercoiffure Kochanski Klaus-Dieter ist seit 40 Jahren im Friseurgeschäft und ist stolz, dass seine Tochter nicht nur Friseurin geworden ist, sondern auch den Betrieb übernehmen wird. Ich bin keine Friseuse, ich bin Stylistin und mache die Menschen schöner. Ich mache die Welt schöner. Christian & Chantal Feldker, Inhaber Die Manufaktur In Christians Familie ist der Friseurberuf Tradition und inzwischen hat er mit seiner Frau Chantal bereits 3 eigene Salons. Wir sind wie "Good Cop und Bad Cop". Sebahat Yilmaz-Bader, Inhaberin Sebahat Bader Hair Design Sebahat ist eine Kämpfernatur, die es aus eigener Kraft zum eigenen Salon geschafft hat. Ich als Frau muss häufig Ellenbogen zeigen. Antonia Schäfer, Inhaberin Kopfschmuck Antonja wollte nach dem Abi auf keinen Fall im Büro landen. Trotz vieler guter Ratschläge ist sie dennoch Friseurin geworden - und bereut es nicht! Die Leute, mit denen man Abi gemacht hat, studieren immer noch. Und ich hab halt meinen eigenen Laden. Linda Lindblom, Friseurin bei TRIO Hair Linda hat, bevor sie Ihren Traumberuf fand, als Veranstaltungstechnikerin gearbeitet. Heute weiß sie, dass es richtig ist auf seinen Bauch zu hören. Ist mir egal was ihr denkt - ich mach das! Marion Steger, Wella Friseur Service Marion wollte eigentlich Maskenbildnerin werden, musste dazu allerdings eine Friseurausbildung machen. Diese hat sie nie bereut und ist inzwischen bei Wella tätig. Ich wollte ursprünglich Maskenbildnerin werden und habe festgestellt, dass man dazu eine Friseurausbildung braucht. Thomas Groschupp, Inhaber Figaro Groschupp Bei Thomas liegt der Friseurberuf in der Familie - bereits vor 20 Jahren hat er den Salon seiner Eltern übernommen und sorgt seitdem stetig für frischen Wind. "Was Friseure können, können halt nur Friseure - das ist sehr wichtig!" Karrieresprung, Liebes-Aus, Hochzeit – dass Friseure Menschen in wichtigen Lebenssituationen begleiten und bewegen, hat Wella letztes Jahr in ihrem sehr erfolgreichen Film dargestellt. Jetzt wurde das Konzept unter dem Dach der Kampagne „Friseure bewegen“ eine Stufe weiter entwickelt. Die neue Generation Film schafft eine Platform für die Friseure selbst. Frei und authentisch kommen sie zu Wort und erzählen, warum sie stolz auf ihren Beruf sind. Die beste Basis, um das Image der Branche gesamthaft zu steigern. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2051_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2051_0.jpg
Jetzt erzählen Friseure ihre Geschichte: News, Szene

Jetzt erzählen Friseure ihre Geschichte

Nächste Etappe der Wella Imagekampagne für den Friseurberuf gestartet
Karrieresprung, Liebes-Aus, Hochzeit – dass Friseure Menschen in wichtigen Lebenssituationen begleiten und bewegen, hat Wella letztes Jahr in ihrem sehr erfolgreichen Film dargestellt. Jetzt wurde das Konzept unter dem...
 
Italienische Stars zu Gast bei Freunden Am Montag, den 27. April begrüßte die Wild Beauty 120 Stylisten zur ersten Kemon presents Veranstaltung des Jahres Bei dem hands-on Seminar wurden in Zweier-Teams Farbtechniken bei verschiedenen Schnittlängen gelehrt, die sich wunderbar in den Salonalltag integrieren lassen. Unterstützt wurden die Akteure und Gäste dabei von Trainern aus Deutschland. Die tolle Location ließ den ganzen Raum im typischitalienischen Charme erstrahlen, was bei allen Teilnehmern für jede Menge gute Laune sorgte. „Drei Top-Akteure auf der Bühne und jede Menge glückliche Friseure, die mit Spaß und Freude das Erlernte umsetzen - wir sind mehr als zufrieden mit unserer ersten Kemon presents Veranstaltung und freuen uns, zukünftig noch mehr Kunden für diese tolle Marke begeistern zu können“, so Noah Wild. Über die Akteure: Richard Thompson: Die berühmte Vidal Sassoon Academy lockte den damals 21- jährigen Richard Thompson nach London. Nachdem er seine Fähigkeiten und sein Talent dort weiter ausbauen konnte, eröffnete er mit 28 Jahren seinen ersten Mahogany Salon. Mit seinem Team wurde Richard bereits mehrfach als internationaler Bühnenakteur ausgezeichnet und steht bei Friseurshows wie der berühmten Alternative Hair Show regelmäßig auf der Bühne. Marzia Lonardi: Marzia Lonardi bildet bei Kemon neue Trainer aus und zeigt jedem Interessierten die Welt von Kemon. Als Assistentin im Bereich Kollektionen kümmert sie sich um Foto-Shootings. Als fachliche Beraterin zählt sie bereits seit 2002 zum italienischen Familienunternehmen. Passend zur Herkunft der italienischen Haarkosmetik-Marke fand das Event im südländischen Flair der Villa Toskana in Leimen nahe Heidelberg statt. Unter dem Slogan „Kemon presenta Richard Thompson & Marzia Lonardi“ begaben sich die Gäste zusammen mit den drei Top-Akteuren auf eine Reise nach Umbrien und erlernten die Techniken aus der neuste Kemon-Kollektion „The Italian Touch 1/15“. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2050_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2050_0.jpg
Italienische Stars zu Gast bei Freunden: News, Szene

Italienische Stars zu Gast bei Freunden

Am Montag, den 27. April begrüßte die Wild Beauty 120 Stylisten zur ersten Kemon presents Veranstaltung des Jahres
Passend zur Herkunft der italienischen Haarkosmetik-Marke fand das Event im südländischen Flair der Villa Toskana in Leimen nahe Heidelberg statt. Unter dem Slogan „Kemon presenta Richard Thompson & Marzia...
 
Messe Frankfurt sagt Hair and Beauty 2015 ab Fortführung handelsorientierter Kosmetikthemen auf den Konsumgütermessen der Messe Frankfurt - Konzentration auf Beauty-Markt in den Wachstumsregionen Naher Osten und Asien-Pazifik mit Messemarke Beautyworld „Wir können als Unternehmen mit wirtschaftlicher Verantwortung nicht gegen den Markt agieren. Hat die Branche trotz attraktiver Rahmenbedingungen seitens der Messe keinen Bedarf an einer Plattform für Inspiration, Information und Handel, dann müssen wir die richtigen Konsequenzen ziehen“, sagt Stephan Kurzawski, Geschäftsleiter der Messe Frankfurt Exhibition. Trotz neuer konzeptioneller Ausrichtung der Fachmesse als erste Trendplattform für die Herbst- und Wintersaison, einem fachorientierten Rahmenprogramm mit den Deutschen Friseurmeisterschaften und einer engen Partnerschaft mit dem Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks zeigt die haarkosmetische Industrie kein Interesse an einer Friseurfachmesse in Frankfurt am Main. Auch wenn der aktuelle Anmeldestand aus den anderen Produktbereichen Salonausstattung, Nail-Design und Accessoires sehr gut ist, macht das Fehlen der haarkosmetischen Industrie eine Friseurfachmesse für Fachbesucher weniger attraktiv. „Wir bedauern diese Entscheidung der Unternehmen sehr, wollen aber mit unserem Entschluss zum jetzigen Zeitpunkt jenen Ausstellern, die sich frühzeitig zum Standort Frankfurt bekannt und angemeldet haben, Planungssicherheit geben“, so Kurzawski weiter. Auch der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZVF) bedauert insbesondere vor dem Hintergrund der sehr erfolgreichen Weltmeisterschaft des Friseurhandwerks 2014 in Frankfurt diese Entwicklung: "Der berufspolitische Auftrag und die Expertise des Handwerks, die Fragen zur Aus- und Weiterbildung des Nachwuches und damit natürlich auch die Deutschen Meisterschaften werden zukünftig noch stärker den Friseurmarkt beschäftigen. Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks wird deshalb auch weiterhin seine Kompetenz bei Messe- und Eventprojekten der Branche aktiv einbringen", sagt ZVF-Hauptgeschäftsführer Jörg Müller zur Entscheidung der Messe Frankfurt. Konsumgütermessen der Messe Frankfurt bieten beste Business-Plattformen für handelsorientierte Kosmetikprodukte Jenen Herstellern und Distributoren, die für ihre handelsorientierten Kosmetikprodukte neue Absatzkanäle und Zielgruppen suchen, bietet die Messe Frankfurt auf ihren Konsumgütermessen neue Möglichkeiten. Sowohl auf der Tendence in Frankfurt als auch auf der Nordstil in Hamburg können Unternehmen in den Segmenten Wellness und Spa, Entspannung und Pflege, Parfümerie und Kosmetik im Sommer vielversprechende neue Geschäftskontakte knüpfen. Auch die Ambiente im kommenden Februar bietet eine hervorragende Messeplattform. Deutsche und internationale Facheinkäufer aus dem Lebensmittel-einzelhandel, klassichen Warenhaus- und Fachhandelssegmenten sowie aus Drogerien und Geschenkboutiquen suchen auf diesen Messen verstärkt nach Zusatzsortimenten wie zum Beispiel nach Kosmetikprodukten und -accessoires. Konzentration auf Beauty-Markt mit Messemarke Beautyworld Wer neue Absatzmärkte auf noch internationalerem Parkett sucht, dem bietet die Messe Frankfurt mit ihrer Messemarke Beautyworld beste Geschäftsoptionen in den Produktgruppen Kosmetik, Wellness und Spa. Beautyworld Middle East in Dubai und Beautyworld Japan in Tokyo haben sich in den vergangenen Jahren zu führenden Beauty-Messen der Welt entwickelt. Sie schaffen hervorragenden Zugang in den Wachstumsregionen Naher und Mittlerer Osten sowie Asien-Pazifik. Auf den jährlich stattfindenen Messen Beautyworld Middle East, Beautyworld Japan, Beautyworld Japan West (Osaka) und Beautyworld Japan Fukuoka haben sich im Jahr 2014 insgesamt 2.204 Aussteller gegenüber 107.080 Besuchern präsentiert. „Dort, wo der Markt eine Messeplattform für Kosmetik, Wellness und Spa benötigt, werden wir mit all unserer Expertise investieren“, kündigt Cordelia von Gymnich, Bereichsleiterin Consumer Goods, Messe Frankfurt Exhibition an. Weitere Messen der Marke Beautyworld: Beautyworld Japan 18. - 20. Mai 2015, Tokio, Japan Beautyworld Middle East 26. - 28. Mai 2015, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate Beautyworld Japan West 19. - 21. Oktober 2015, Osaka, Japan Beautyworld Japan Fukuoka 8. - 9. Februar 2016, Fukuoka, Japan Die vom 29. bis 30. August 2015 geplante Hair and Beauty wird abgesagt. Dies entschied die Messe Frankfurt, nachdem die den Markt bestimmenden Unternehmen der haarkosmetischen Industrie sich bis Ende April nicht zu einer Teilnahme entschließen konnten. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2044_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2044_0.jpg
Messe Frankfurt sagt Hair and Beauty 2015 ab: News, Szene

Messe Frankfurt sagt Hair and Beauty 2015 ab

Fortführung handelsorientierter Kosmetikthemen auf den Konsumgütermessen der Messe Frankfurt - Konzentration auf Beauty-Markt in den Wachstumsregionen Naher Osten und Asien-Pazifik mit Messemarke Beautyworld
Die vom 29. bis 30. August 2015 geplante Hair and Beauty wird abgesagt. Dies entschied die Messe Frankfurt, nachdem die den Markt bestimmenden Unternehmen der haarkosmetischen Industrie sich bis Ende April nicht zu einer...
 
Kemon Fashion Days 2015 Team Germany rockt "Bella Italia" Anfang April feierte Kemon im PalaCongressi in Riccione das 20-jährige Jubiläum seiner einzigartigen Veranstaltungsreihe. Über 800 Friseure aus ganz Europa waren der Einladung der Gründerfamilie Nocentini gefolgt, um bei dem zweitägigen Event alles rund um die Geschichte sowie die neusten Styles zu erfahren. Hauptthema des Events waren die Looks der Fashion Weeks in New York, Mailand, Paris und London, die von internationalen Trainerteams auf der großen Showbühne dem Publikum präsentiert wurden. German Team WildFusion goes New York Fashion Der zweite Tag der Kemon Fashion Days startete mit einer on-stage Performance des deutschen Teams „WildFusion“, bestehend aus Giuseppe Petrelli, Damian Tworuschka und Sebastian Sander. Bei den drei Herren standen vor allem die New Yorker Laufstege im Vordergrund. Lange, gewellte, natürlich gebundene Looks wurden dem 800-köpfigen Publikum präsentiert. „Es ist schon Wahnsinn, ausgerechnet beim 20-jährigen Jubiläum auf der Bühne zu stehen, um der Inhaberfamilie und 800 Profis seine Looks zu präsentieren. Wir haben auf der Bühne als auch Backstage einen tollen Job gemacht“, so ein sichtlich zufriedener Giuseppe Petrelli. Weitere Shows während der Kemon Fashion Days 2015: Mauro Galzignato Show Alessia Solidani Show Young Team Italian Touch Show Richard Thompson Show 20 Jahre Leidenschaft, 20 Jahre italienischer Flair, 20 Jahre Kemon Fashion Days! | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2038_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2038_0.jpg
Kemon Fashion Days 2015: News, Szene

Kemon Fashion Days 2015

Team Germany rockt "Bella Italia"
20 Jahre Leidenschaft, 20 Jahre italienischer Flair, 20 Jahre Kemon Fashion Days! | Anfang April feierte Kemon im PalaCongressi in Riccione das 20-jährige Jubiläum seiner einzigartigen Veranstaltungsreihe. Über...
 
Neuer Pro-Duo Katalog 2015/2016 Pro-Duo stellt seinen neuen, äußerst ansprechenden Katalog vor Das große Plus: Es gibt es keine Mindestabnahme-Mengen Von salonexklusiver Haarkosmetik mit Coloration, Pflege, Styling und Dauerwelle bis hin zu Profi-Werkzeugen, Haarschneidemaschinen, Stylingtechnik und Saloneinrichtung erstreckt sich das großzügige Katalogangebot auch über den professionellen Bedarf für die Bereiche Kosmetik, Make-up und Nail. So sind neben den bekannten Branchen- und Exklusivvertriebsmarken, wie Phytodess, Eugène Perma und Bodyography selbstverständlich auch die erstklassigen Pro-Duo- Eigenmarken, wie Wunderbar, Jean Marin, Proxeli, L’Avoly, XP Dreams, Fay, XP200, Lôme Paris und ganz neu die Friseurtechnikmarke barnum, über den neuen Katalog erhältlich. Die Attraktivität der Pro-Duo Marken liegt vor allem in ihrer Leistungsstärke und Wirtschaftlichkeit. Der neue Katalog ist kostenlos unter www.pro-duo.de oder Telefon 069/4035780-7000 sowie in allen Pro-Duo Hair&Beauty Stores erhältlich. ... to inspire you - Neuer Webauftritt mit neuer CI Es lohnt sich übrigens auch einen Blick auf die neuen Internetseiten von Pro-Duo zu werfen. Neben dem modernen Design und der überarbeiteten Corporate Identity begeistern hier die attraktiven, aktuellen Angebote und umfangreiche Informationen rund um die Markenwelt von Pro-Duo. Weitere Informationen unter www.pro-duo.de Bildrechte: Pro-Duo Seine moderne Aufmachung sowie die große Produktauswahl aller bekannten Marken und Eigenmarken in Profi-Qualität inspirieren dazu, das umfangreiche Sortiment für professionellen Friseur- und Kosmetikbedarf näher kennenzulernen. Auf über 260 Seiten werden mehr als 5000 Artikel präsentiert, die den neuesten Verbrauchertrends von Friseuren und Beautyexperten entsprechen und stets vorrätig sind. Dabei bietet Pro-Duo erstklassige Qualität zu fairen Preisen. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2037_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2037_0.jpg
Neuer Pro-Duo Katalog 2015/2016: News, Szene

Neuer Pro-Duo Katalog 2015/2016

Pro-Duo stellt seinen neuen, äußerst ansprechenden Katalog vor
Seine moderne Aufmachung sowie die große Produktauswahl aller bekannten Marken und Eigenmarken in Profi-Qualität inspirieren dazu, das umfangreiche Sortiment für professionellen Friseur- und Kosmetikbedarf...
 
Kemon Academy by Intercoiffure Giuseppe Petrelli - Hier macht Lernen Spaß Wie schafft man es, das tägliche Salongeschäft und ein umfangreiches Schulungsangebot zu kombinieren? 2012 eröffnet, wollte Giuseppe Petrelli zwei Jahre später mit seinem Salon wieder neue Wege beschreiten. Mit der Aufnahme von Kemon im Oktober 2014 stellte er sich einer neuen Herausforderung: Er gestaltete seinen Salon um und schuf eine Symbiose zwischen Akademie und florierendem Friseurbetrieb. Auf zwei Etagen und insgesamt 250m2 ist die Kemon Academy Dienstag bis Samstag für Kunden jeden Alters geöffnet. In der unteren Etage können sich an zwölf Bedienplätzen die Kunden verwöhnen lassen. Montags ist der Salon für die Laufkundschaft geschlossen und dient als Schulungscenter für Friseure. Und genau das ist das Erfolgsrezept! In der Kemon Academy lernen Friseure im gewohnten Umfeld: dem Salon. Dadurch ist die Lernatmosphäre entspannter, authentischer und das Erlernte kann zudem alltagsgetreu umgesetzt werden. Aber nicht nur die Integration der Academy macht den Salon von Giuseppe Petrelli so erfolgreich. Seine Kunden lieben und schätzen die Kompetenz von ihm und seinem Team. Und um diesem Vertrauen gerecht zu werden, lässt sich das Team immer wieder etwas einfallen. So gehört zum Team auch eine Visagistin, die Kunden bei Hochzeiten oder Events auch im Bereich der dekorativen Kosmetik unterstützt. Natürlich darf auch der SPA-Faktor nicht zu kurz kommen. Ob im separaten Wash HouseSM oder bei einer Shi-Hatsu Massage - im Wellnessbereich kann jeder entspannen. Dunkler Holzboden, Möbelstücke in Erdtönen sowie frische Blumen runden das Konzept ab und schaffen eine Atmosphäre, in der sich Kunden und Stylisten gleichermaßen wohlfühlen. Der Erfolg gibt Giuseppes Konzept Recht: Seit der Umstellung hat sich die Anzahl der Angestellten verdoppelt. „Wir wollen es schaffen, gewöhnliche Dinge außergewöhnlich gut zu machen. Man muss das Rad nicht immer neu erfinden, sondern jeden Tag den Mitarbeitern vorleben, dass es Spaß macht, Menschen glücklich zu machen“, sagt er. Und dass ihm sein Beruf Spaß macht, erkennt man am Lächeln seiner Kunden, wenn sie den Salon verlassen und garantiert das nächste Mal wiederkommen. Intercoiffure Giuseppe Petrelli Elisabethenstr. 34 64283 Darmstadt Tel.: 06151-6602444 Web: www.petrelli.de Mit seiner Kemon Academy in der Fußgängerzone von Darmstadt hat Giuseppe Petrelli genau das perfekt umgesetzt. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2031_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2031_0.jpg
Kemon Academy by Intercoiffure Giuseppe Petrelli - Hier macht Lernen Spaß: News, Szene

Kemon Academy by Intercoiffure Giuseppe Petrelli - Hier macht Lernen Spaß

Wie schafft man es, das tägliche Salongeschäft und ein umfangreiches Schulungsangebot zu kombinieren?
Mit seiner Kemon Academy in der Fußgängerzone von Darmstadt hat Giuseppe Petrelli genau das perfekt umgesetzt. | 2012 eröffnet, wollte Giuseppe Petrelli zwei Jahre später mit seinem Salon wieder neue Wege...
 
BEAUTY DÜSSELDORF - Autoverlosung zum 30-jährigen Jubiläum Glückliche Gewinnerin des FIAT 500 steht fest Nachdem Orkan „Niklas“ am 30. März in Deutschland wütete und auch das Auto der gelernten Kosmetikerin nicht verschonte, konnte man bereits am 1. April auf ihrer Facebook-Seite lesen: „Vorgestern ist ein Baum auf unser Auto gekracht, daraufhin war nicht nur der Wagen ziemlich down. Jetzt habe ich einen Anruf aus Düsseldorf von der Messe bekommen - ich habe einen Fiat 500 gewonnen!“ Was erst einen Aprilscherz vermuten ließ, war eine glückliche Fügung des Schicksals: „Höhere Gewalt in jeder Hinsicht! Erst der nicht zu ersetzende Totalschaden unseres alten Autos und dann flattert zwei Tage später die frohe Botschaft der Messe Düsseldorf in Haus.“ „Wir werden unser Glück jetzt erst einmal genießen“, sagte Ristau-Hörning bei der feierlichen Übergabe des Autoschlüssels. Seit 20 Jahren kommt sie zur wichtigsten Fachmesse für professionelle Kosmetikdienstleister nach Düsseldorf. Sie betreibt ein Kosmetikstudio für integrative Kosmetik in Braunschweig. Eine Sache steht fest: an die BEAUTY DÜSSELDORF 2015 wird sie sich immer erinnern. Die BEAUTY DÜSSELDORF, die vom 27. bis 29. März in Düsseldorf stattfand, krönte ihr 30-jähriges Jubiläum mit einer Aktion der besonderen Art: der Verlosung eines FIAT 500! Nach der Messe wurde die glückliche Gewinnerin gezogen. In Düsseldorf wurde am Dienstag, den 15. April der Braunschweigerin Cornelia Ristau-Hörning ein nagelneuer FIAT 500 übergeben. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2030_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2030_0.jpg
BEAUTY DÜSSELDORF - Autoverlosung zum 30-jährigen Jubiläum: News, Szene

BEAUTY DÜSSELDORF - Autoverlosung zum 30-jährigen Jubiläum

Glückliche Gewinnerin des FIAT 500 steht fest
Die BEAUTY DÜSSELDORF, die vom 27. bis 29. März in Düsseldorf stattfand, krönte ihr 30-jähriges Jubiläum mit einer Aktion der besonderen Art: der Verlosung eines FIAT 500! Nach der Messe wurde...
 
HaarSchneider gewinnt den Employer Award TOP Salon 2015 - Strahlende Sieger Die besten vier Salons wurden schließlich nominiert. Gegen diese Vier hieß es für Heiko Schneider und sein Team im Vorfeld der Messe vor der Fachjury und bei den Testkundenbesuchen zu bestehen - mit Erfolg: HaarSchneider gewinnt. Am 28.03. wurde HaarSchneider auf der großen Showbühne der Top Hair Trend & Fashion Days ausgezeichnet. TIGI freut sich für seinen langjährigen Partner und gratuliert ganz herzlich. Foto: Jan Kobel für TOP HAIR International Herrenberg, April 2015. Der TOP Salon ist einer der renommiertesten Awards der Branche. Die von der Top Hair vergebene unabhängige Business Auszeichnung vergibt in 5 Kategorien den Preis an die besten Salons, von denen die Branche „noch etwas lernen kann“. In der Kategorie Employer hat sich TIGI Friseur Heiko Schneider mit seinem Salon HaarSchneider in Hoyerswerda gegen mehrere Hundert Wettbewerber durchgesetzt. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2029_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2029_0.jpg
HaarSchneider gewinnt den Employer Award: News, Szene

HaarSchneider gewinnt den Employer Award

TOP Salon 2015 - Strahlende Sieger
Herrenberg, April 2015. Der TOP Salon ist einer der renommiertesten Awards der Branche. Die von der Top Hair vergebene unabhängige Business Auszeichnung vergibt in 5 Kategorien den Preis an die besten Salons, von denen...
 
Innovationspreis für "MiraVera" Deutscher Wellness-Verband zeichnet P. Jentschura-Sauerstoffprodukt aus Unternehmensgründer Dr. h. c. Peter Jentschura nahm aus den Händen von Lutz Hertel (l.), geschäftsführender Vorsitzender des Deutschen Wellness- Verbands, die Public´s Choice Award-Urkunde samt Trophäe entgegen. „Wir sind sehr stolz, dass unser jüngstes Produkt ,MiraVera‘ bereits eine so hohe Akzeptanz findet“, sagt Unternehmensgründer Dr. h. c. Peter Jentschura. „Wir freuen uns über das entgegengebrachte Vertrauen.“ Zugleich sei eine Auszeichnung durch die Kunden selbst immer auch eine Bestätigung, den Fokus weiterhin auf Qualität, Wirksamkeit und Kundenzufriedenheit zu legen und die natürliche Philosophie des Hauses in all ihren Facetten weiter voranzutreiben. Damit reiht sich das hochwertige Sauerstoffpflegeprodukt „MiraVera“, das erst seit vergangenem Herbst auf dem Markt ist, in eine Liste preisgekrönter Jentschura-Produkte. Denn der Frühstücksbrei „MorgenStund‘“, der „7x7 KräuterTee“ und das Körperpflegesalz „MeineBase“ wurden von Lesern verschiedener Magazine bereits mehrfach prämiert. Münster/ Düsseldorf, 8. April 2015. Der Deutsche Wellness- Verband hat „MiraVera“ von P. Jentschura mit dem „Wellness & Spa Innovation Award 2015” ausgezeichnet. Das regenerierende Sauerstoffprodukt erhielt den begehrten Publikumspreis. Bei dieser Auszeichnung werden internationale Neuheiten, Weiterentwicklungen und zukunftsweisende Ideen für den Beauty-Markt prämiert. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2024_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2024_0.jpg
Innovationspreis für MiraVera: News, Szene

Innovationspreis für "MiraVera"

Deutscher Wellness-Verband zeichnet P. Jentschura-Sauerstoffprodukt aus
Münster/ Düsseldorf, 8. April 2015. Der Deutsche Wellness- Verband hat „MiraVera“ von P. Jentschura mit dem „Wellness & Spa Innovation Award 2015” ausgezeichnet. Das regenerierende...
 
Earth Day 2015: Paul Mitchell® pflanzte 200.000 Bäume innerhalb eine Jahres! Seit 2014 ist Paul Mitchell® Partner der Organisation Reforest‘Action Erneute Aktion für 2015 im Gange Dank des großen Erfolges im letzten Jahr, hat Paul Mitchell® sich entschieden, auch den Earth Day 2015 zu nutzen, um die Welt ein wenig grüner zu machen. Gemeinsam mit Reforest’Action gibt das Unternehmen nun erneut Kunden, Freunden und Partnern die Möglichkeit, ihren eigenen Baum zu pflanzen - gestiftet von Paul Mitchell®. Ziel ist es, mit dieser Aktion Gutes zu tun und andere daran teilhaben zu lassen. So kann jeder zeigen, dass er Verantwortung übernimmt und ihm die Umwelt am Herzen liegt. Also unterstützen auch Sie diese wunderbare Aktion, leisten Sie Ihren Beitrag zur grünen Revolution und pflanzen Sie am Earth Day 2015 auf www.reforestaction.com kostenlos einen Baum! Mit Reforest’Action und Tea Tree können Friseure und Endverbraucher natürlich auch weiterhin einen eigenen Baum pflanzen und über die Online-Plattform den Fortschritt der grünen Revolution live mitverfolgen. So arbeitet John Paul Mitchell Systems® mit Hilfe seiner Partner und Kunden stetig daran, die Welt ein bisschen grüner zu machen. Und so einfach funktioniert’s: Besuchen Sie die Website www.reforestaction.com Geben Sie den Code „TTWORLD“ in das Feld “I HAVE GOT A CODE“ ein und klicken Sie „validate“. Suchen Sie aus, wo Ihr Baum gepflanzt werden soll Geben Sie Ihre Daten ein und klicken Sie „validate“. Das grüne Ziel ist damit aber längst nicht erreicht! Bis 2016 will John Paul Mitchell Systems® für die Marke Tea Tree insgesamt 500.000 Bäume pflanzen und so über die nächsten 30 Jahre rund 85.000 Tonnen CO2 kompensieren. CO2 ist ein natürliches Treibhausgas, das - in zu großen Mengen vorkommend - zur globalen Erwärmung beiträgt. Bäume nehmen bei der Photosynthese das CO2 auf und wandeln es in Sauerstoff um. John Paul Mitchell Systems® pflanzt Brotnussbäume in zwei Waldgebieten: - San Martin Province, Peru - Sayaxché, Guatemala Der Brotnussbaum wächst bis zu 40 Meter hoch und gilt in den Tropen als wichtige Art zum Schutz der biologischen Vielfalt: Für 85 % der einheimischen Vögel und Säugetiere sind seine Früchte, Blätter, Blüten und Knospen eine essentielle Nahrungsquelle. In beiden Gebieten werden die Brotnussbäume der Wälder von einhei-mischen Gemeinden beforstet. Da die Früchte des Brotnussbaums einen größeren Wert als sein Holz haben, wird sichergestellt, dass die bepflanzten Gebiete auch künftig nicht abgeholzt werden. Sind die Bäume zu ihrer vollen Größe gewachsen, können die Einheimischen mit dem Ertrag aus einem Hektar Wald rund 10.000 Euro pro Jahr erwirtschaften. Der Earth Day 2014 am 22. April wurde genutzt, um Reforest‘Action bei Kunden und Partnern vorzustellen. Im Zuge einer weltweiten Aktion konnten Tea Tree-Fans einen von Paul Mitchell® gesponserten Baum pflanzen. So wurden nun innerhalb eines Jahres 220.957 Bäume gespendet, mit denen Wälder in Amerika, Guatemala und Peru wieder aufgeforstet werden. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2023_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2023_0.jpg
Earth Day 2015: Paul Mitchell® pflanzte 200.000 Bäume innerhalb eine Jahres!: News, Szene

Earth Day 2015: Paul Mitchell® pflanzte 200.000 Bäume innerhalb eine Jahres!

Seit 2014 ist Paul Mitchell® Partner der Organisation Reforest‘Action
Der Earth Day 2014 am 22. April wurde genutzt, um Reforest‘Action bei Kunden und Partnern vorzustellen. Im Zuge einer weltweiten Aktion konnten Tea Tree-Fans einen von Paul Mitchell® gesponserten Baum pflanzen. So...
 
Von Friseuren. Für Friseure. - TIGI auf der TOP HAIR 2015 Zu Besuch bei Freunden Die neuesten Trends aus London sowie die Looks frisch von den internationalen Catwalks durften natürlich auch nicht fehlen. Neben den aussagekräftigen Trends, waren auch die Klassiker am Stand nicht wegzudenken. Dabei sorgten die drei Bed Head for Men Modelle bei den Besuchern für wahre Eyecatcher. Passende Tipps und Tricks konnte sich jeder Einzelne auch von den Experten direkt erfragen. Ob Marketing, Außendienst oder Education, alle Teammitglieder standen mit Rat und Tat zur Seite - denn nahbar und persönlich soll gerade an diesen Tagen der Kontakt sein, ganz nach dem Motto: Von Friseuren. Für Friseure. So war auch Gianni D’Assero ein begehrter Gesprächspartner, der den Salonalltag als Inhaber genauso gut nachvollziehen kann wie auch die kreative Umsetzung von inspirierenden Looks. Lebhaft und in ansprechender Atmosphäre ging es am Stand zwei Tage zu. Gute Laune, anregende Diskussionen und ein toller Mix von vielseitigen Gesprächen machten die Messe perfekt. Gemeinsam mit TIGIs Partner Pernod Ricard wurde dank diverser Lillet Cocktails hier für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt, was viel Anklang fand und die Zeit zum Anstoßen mit sich brachte. Auch die interaktive Fotowand war für alle ein Highlight - ob alleine, mit Freunden oder gemeinsam mit dem kreativen Vorbild aus dem TIGI Team – nahezu jeder nutze die Möglichkeit einen Erinnerungsschnappschuss zu machen. Beim TIGI Beauty-Safe konnte man dann sein Glück für sich entscheiden lassen und ein tolles Produktpackage der brandneuen und glamourösen S Factor Linie gewinnen. Neben zwei Fashion Modellen, die passend zum S Factor Auftritt die Produkte präsentierten, waren die Besucher von dem angesagten Produkte Make-over begeistert. Herrenberg, März 2015. Vom 28.03. bis zum 29.03.2015 war TIGI zu Gast in Düsseldorf. Die international geschätzte Friseurfachmesse bot sowohl für die zahlreichen Aussteller wie auch für die Fachbesucher ein breites Spektrum von Trendlooks, Produktinnovationen und moderner Haarschneidekunst, die für viel Gesprächsstoff sorgte. Das Motto der Top Hair Trend & Fashion Days hieß „Rock your head“. Getreu diesem Motto präsentierte sich TIGI auf einem rund 200qm großen Messestand mit geballter Markenpower. Der Fokus lag in diesem Jahr auf der Neuausrichtung der glamourösen Premium-Marke S Factor by TIGI, sowie auf den grenzenlosen Farbwelten von TIGI copyright ©olour. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2011_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2011_0.jpg
Von Friseuren. Für Friseure. - TIGI auf der TOP HAIR 2015: News, Szene

Von Friseuren. Für Friseure. - TIGI auf der TOP HAIR 2015

Zu Besuch bei Freunden
Herrenberg, März 2015. Vom 28.03. bis zum 29.03.2015 war TIGI zu Gast in Düsseldorf. Die international geschätzte Friseurfachmesse bot sowohl für die zahlreichen Aussteller wie auch für die...
 
Guy Burke vom Interalpenhotel aus Seefeld/ Österreich ist "Spa Manager des Jahres 2015" Mit dieser Auszeichnung würdigen die Messe Düsseldorf und der Deutsche Wellness Verband die wachsende Bedeutung von Spa Managern Ohne Spa Manager geht es schon lange nicht mehr Ob in guten City- oder Resort-Hotels, großen Wellnessanlagen, Thermen oder Day Spas: Ohne Spa Manager geht es schon lange nicht mehr. Je nach Unternehmensstruktur sowie Handlungs- und Weisungsbefugnis nehmen diese Spezialisten sowohl operative als auch strategische Führungsaufgaben wahr. Sie sind verantwortlich für Betriebswirtschaft, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Qualitäts- und Produktmanagement sowie für Vertrieb, Personalführung, Gästebetreuung und zum Teil auch für die Durchführung von Spa Anwendungen am Gast. Diese Auszeichnung sehen die Messe Düsseldorf und der Deutsche Wellness Verband als Möglichkeit, auf das hohe Anforderungsprofil dieser im deutschsprachigen Raum noch relativ jungen Berufsgruppe hinzuweisen und besondere Leistungsträger zu würdigen. Die bisherigen Spa Manager des Jahres: 2012: Stephan Wagner von der Kameha Grand Bonn Lifestyle Hospitality & Entertainment Group 2013: Hans-Peter Veit vom Brenners Park/Oetker Collection Baden-Baden 2014: Nicole Praß-Anton vom Hotel Bollants im Park in Bad Sobernheim Mehr Informationen auf www.spabusinesslounge.de Anlässlich der BEAUTY DÜSSELDORF 2015 wurde zum vierten Mal der Award „Spa Manager des Jahres“ für außergewöhnliches Spa Management verliehen. Ulrike Wehner von Hotel Neptun in Warnemünde belegte bei der Wahl zum „Spa Manager des Jahres 2015“ den zweiten Platz. Dritter wurde Harald Binder vom Falkensteiner Therme & Golf Hotel in Bad Waltersdorf / Österreich. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2010_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2010_0.jpg
Guy Burke vom Interalpenhotel aus Seefeld/ Österreich ist Spa Manager des Jahres 2015: News, Szene

Guy Burke vom Interalpenhotel aus Seefeld/ Österreich ist "Spa Manager des Jahres 2015"

Mit dieser Auszeichnung würdigen die Messe Düsseldorf und der Deutsche Wellness Verband die wachsende Bedeutung von Spa Managern
Anlässlich der BEAUTY DÜSSELDORF 2015 wurde zum vierten Mal der Award „Spa Manager des Jahres“ für außergewöhnliches Spa Management verliehen. Ulrike Wehner von Hotel Neptun in...
 
Farben und Stylings nach Maß: Wella auf den Top Hair Trend & Fashion Days Individualität ist das große Thema 2015 in Mode, Beauty und beim Friseur Düsseldorf/ Schwalbach, März 2015. Farben und Stylings, die perfekt zur Persönlichkeit passen: das wünschen sich viele Frauen von ihrem Friseur. Inspiration finden Stylisten am Stand von Friseur-Marktführer Wella auf den Top Hair Trend & Fashion Days in Düsseldorf in Halle 8b. Die Highlights: das neue Servicekonzept „Couture Color“ für maßgefertigte Haarfarben vom Friseur und die Premiere von „EIMI“, der neuen Stylingserie für Individualisten. Eva Padberg und Couture Color Gesicht von „Couture Color“ ist Top-Model und Wella Markenbotschafterin Eva Padberg. Beim Meet & Greet am Wella Stand gibt sie am Messe-Sonntag Autogramme, steht für Fotos zur Verfügung und zeigt dabei ihre neue Couture Color Haarfarbe. Couture Color steht für individuell abgestimmte, maßgefertigte Haarfarben als hochwertige Luxus-Dienstleistung beim Friseur, die aber für jeden erschwinglich ist. EIMI: die Marke für Styling-Individualisten Styling-Individualisten wählen einen Look, der perfekt zu ihrer Persönlichkeit passt. „EIMI“ ist die neue Stylingserie von Wella Professionals, die mit 25 Produkten unzählige Styling-Statements möglich macht. Bei der großen Premiere am Wella Stand lässt sich „EIMI“ direkt ausprobieren: an der „Self-Styling-Bar“ oder auch bei der „Create your own Styling“-Foto-Aktion. Friseure bewegen - die Wella Welt Live-Highlights der Top Hair Trend & Fashion Days sind die Wella Show mit BrockmannundKnoedler, BUNDY BUNDY und Markus Herrmann, sowie die Premiere der neuen Sassoon-Kollektion UMBRA am Messe-Samstag auf der Show-Bühne. Live-Inspiration zu neuesten Trends und Techniken geben an beiden Messetagen die Teams von BrockmannundKnoedler, BUNDY BUNDY, Markus Herrmann, Londa Professional und Sebastian Professional auf der Workshop-Bühne. Am Wella Stand tauscht sich die Friseur Community über die besten Erfolgs- und Schulungsprogramme sowie Dienstleistungen und Produkte aus. Dazu gehört der einzigartige Farbfullservice des Marktführers mit Couture Color, Neuheiten von Illumina Color und Koleston Perfect Innosense sowie weiteren Produkt-Highlights. Mit Wella Professionals Elements hat der Friseur eine perfekte Pflegeserie für die wachsende Zahl der Salonkundinnen, die inhaltsstoff-bewusst Produkte für einen gesunden Lebensstil verlangen. Nioxin ist die erste und einzige Salonmarke für dünner werdendes Haar. Ausprobiert werden kann das „Nioscope“. Die Kopfhaut-Kamera analysiert Kopfhaut und Haardichte. Systempflege für Haar & Kopfhaut bietet seit mehr als vierzig Jahren die Serie System Professional. Kreativität steht bei Sebastian Professional im Fokus. Unter anderem mit einer Lichtmalerei-Fotoaktion am Stand und der neuen Kollektion „ECLIPSE“ Unkomplizierte Produktanwendungen und ergebnissichere Services zu erschwinglichen Preisen stehen für Londa Professionals. Wella Salons in ihrer Nähe finden Interessierte unter www.salonfinder.de Marktführer Wella feiert 135jähriges Jubiläum und zeigt auf den Top Hair Trend & Fashion Days (28.+29. März) in Düsseldorf, wie Stylisten mit maßgeschneiderten Farben und individuellen Stylings ihre Kundinnen begeistern können. Highlights sind die Neuheiten „Couture Color“ und „EIMI“ - Markenbotschafterin Eva Padberg besucht am Sonntag den Wella Stand Highlights des Bühnenprogramms sind die Premiere der neuen Sassoon Kollektion UMBRA am Messe-Samstag und die Wella Show mit BrockmannundKnoedler, BUNDY BUNDY, Markus Herrmann am Sonntag | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2009_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2009_0.jpg
Farben und Stylings nach Maß: Wella auf den Top Hair Trend & Fashion Days: News, Szene

Farben und Stylings nach Maß: Wella auf den Top Hair Trend & Fashion Days

Individualität ist das große Thema 2015 in Mode, Beauty und beim Friseur
Marktführer Wella feiert 135jähriges Jubiläum und zeigt auf den Top Hair Trend & Fashion Days (28.+29. März) in Düsseldorf, wie Stylisten mit maßgeschneiderten Farben und individuellen...
 
Urlaubsfeeling auf den Messeständen der Wild Beauty Die Top Hair Trend & Fashion Days in Düsseldorf haben sich zu DER Leitmesse der Friseurbranche entwickelt Paul who? Strandbar, Ruderboote und jede Menge Sand: Am Paul Mitchell® St(r)and kam sofort Urlaubsfeeling auf. Unter dem Motto „Paul who?“ zog die amerikanische Kultmarke wieder tausende Besucher an. Für jede Marke gab es am Stand einen eigenen Themenbereich – so duftete es bei Tea Tree nach Teebaumöl und bei der Männermarke Mitch® trainierten männliche Modelle an Fitnessgeräten ihre Muskeln. Natürlich war auch die Fotoaktion wieder nicht zu übersehen. In diesem Jahr konnten sich die Messebesucher am Sonntag mit Special Guest Marvin Albrecht (Gewinner bei der RTL Fernsehsendung „Die Bachelorette 2014“) in einem Boot vor einer Strandkulisse fotografieren lassen. Dabei dienten Kapitänsmützen, Fernrohre und Ruder als Accessoires. Rund um die standeigene Bühne war stets eine Menschentraube versammelt. Das Akteurs-Team mit Evelyn Strauß, Michelle Barnes und Marky Fischer zeigte Farbtechniken, Glättungstechniken und Hochsteckfrisuren aus den aktuellen Kollektionen. Italian Touch Nach ersten Auftritten bei regionalen Messen präsentierte die Wild Beauty nun auch ihre neue Marke Kemon den Düsseldorfer Messebesuchern. Der attraktive Stand erinnerte an eine italienische Straßenszene und brachte in authentischer Weise den Italian Touch der Marke rüber. Wie an einer Obsttheke wurden in „Auslagen“ die exklusiven Kemon Produkte zusammen mit ihren organisch angebauten Inhaltsstoffen präsentiert. Mittelpunkt waren dabei die ammoniak- und PPD-freien Serien des Joghurt-Farbsystems Yo Color (NaYo, Yo Green und Yo Cond) sowie die Öko-Bio-Kosmetiklinie Villa Lodola und die Stylinglinie AND. Eine Vespa ergänzte den italienischen Look der „Standbesatzung“, die mit ihren Outfits ebenfalls italienisches Feeling versprühte. Learning by „showing“ Natürlich wurden auch die Workshopbühnen wieder intensiv von der Wild Beauty bespielt. Mit den „Woman Summer Trends“ präsentierten Peter Hartmann, Katharina Bedrava und Corina Bless was Frau in diesem Sommer auf dem Kopf trägt. Für männliche Inspirationen sorgten Christian Siferlinger, Daniel Fischer, Benjamin Wellen und Maria Metzler in ihrer Show „Men Summer Trends“. Auch das Akteurs-Team von Kemon bespielte die Bühnen mit einem Einblick in das Joghurt-Farbsystem und stellte die neusten Trends aus Italien vor. Giuseppe Petrelli, Damian Tworuschka, Sebastian Sander, Martin Petschko und Karoline Baroni brachten italienischen Charme nach Düsseldorf. „Wir freuen uns, dass wir mit unserer prominenten Standplatzierung unseres MesseSt(r)ands direkt am Eingang der Halle die Aufmerksamkeit der Besucher auf uns lenken konnten. Nicht nur auf dem Stand waren die Aktionen begehrt. Unsere Trainer haben die Workshop-Bühnen gerockt und die Messebesucher richtig mitgerissen - es ist immer toll, diese Begeisterung zu erleben. Danke an alle!" sagte Tarek Abouti, Leiter des Event-Teams, im Namen der ganzen Mannschaft. Sie suchen IHR Foto? Alle Impressionen von der Messe finden Sie auf unserem Facebook-Kanal www.facebook.com/PaulMitchellHairCareDE Nachdem die Wild Beauty im letzten Jahr die Besucher mit hawaiianischem Flair begeistert hatte, gab es für über 30.000 Messebesucher dieses Jahr gleich zwei außergewöhnliche Standkonzepte zu bewundern: | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2004_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2004_0.jpg
Urlaubsfeeling auf den Messeständen der Wild Beauty: News, Szene

Urlaubsfeeling auf den Messeständen der Wild Beauty

Die Top Hair Trend & Fashion Days in Düsseldorf haben sich zu DER Leitmesse der Friseurbranche entwickelt
Nachdem die Wild Beauty im letzten Jahr die Besucher mit hawaiianischem Flair begeistert hatte, gab es für über 30.000 Messebesucher dieses Jahr gleich zwei außergewöhnliche Standkonzepte zu bewundern: |...
 
TOP HAIR International Trend & Fashion Days Düsseldorf begeisterten Aussteller und Besucher mit starkem Ergebnis Die TOP HAIR International Trend & Fashion Days Düsseldorf haben ihre Spitzenposition unter den Friseurveranstaltungen eindrucksvoll bestätigt Christian Schikora, Geschäftsführer der TOP HAIR INTERNATIONAL GmbH, war rundum zufrieden: „Wir können mit Stolz auf den mit 10.000 Besuchern am besten besuchten Samstag in der Geschichte dieser Messe blicken. Die TOP HAIR DÜSSELDORF ist für die Branche unverzichtbar und sorgt für strahlende Gesichter bei Ausstellern und Besuchern. Diese Veranstaltung ist mehr als eine Messe – ein großes Familientreffen, eine fantastische Kontaktbörse und einfach ein großes Branchen-Fest." 53 Prozent der Besucher in Düsseldorf sind selbständig, 72 Prozent beurteilen die derzeitige wirtschaftlichen Situation im Unternehmen als gut und 40 Prozent gaben bei der Besucherbefragung an, sich bei der TOP HAIR DÜSSELDORF vor allem für das Fachprogramm zu interessieren. Erneut überzeugten die TOP HAIR International Trend & Fashion Days Düsseldorf durch ein glanzvolles Showprogramm. Highlight war traditionell der Samstagabend, mit der Special Show von SASSOON mit Mark Hayes, Peter Dawson und Scott Cottis. Aber auch das restliche Showprogramm mit den internationalen Top-Teams ist einzigartig und kann in dieser Form nur in Düsseldorf bewundert werden. Dazu gehörten in diesem Jahr die Kollektionspremiere von Keller the school for L’Oréal Professionnel, der gemeinsame Auftritt der Wella-Friseure BrockmannundKnoedler, Bundy Bundy & Markus Herrmann sowie die Shows von Patrick Cameron, Cyrill Hohl, László Hajas & Frank Brormann, Color Zoom’15 mit Mario Krankl und dem Goldwell Creative Team oder Hair Haus and Vitality's mit Gandini. Um höchstes handwerkliches Können und praktisches Wissen für den Salonalltag ging es auf den vier Workshopbühnen in Halle 8b. Internationale Größen wie Kertu Hair & Style, Ronald Reinholz, noon - individual hair, Frank Brormann & Stefan Honekamp, J.7 school, Keller the school, max, Bundy Bundy, Markus Herrmann, BrockmannundKnoedler, Jean Luc, TOM|CO., icono, Nusskern Friseure Hair Haus, KMS California, Paul Mitchell, Kemon, Gieseke, L’Anza, Farouk, Selective, KIS, Capelli Group/Glynt, Glynt Artistic Team, Mike Karg, Meininghaus, Davines oder amika zeigten ihre Interpretationen der aktuellen Trends, erklärten Schnitte und Farbtricks. Ganz besonders gut kam auch die „Neue Schnittfabrik“ an. In diesem Jahr wurden erstmals die aktuellen Trendtechniken Flechten, Hochstecken, Blowdry, Extensions, Styling und Barbering vorgestellt. Die Besucher konnten die Darbietungen hautnah verfolgen, Stylings selbst ausprobieren und mit den Akteuren ins Gespräch kommen. Unter anderem zeigten die Top-Akteure Mike Karg, Dana Wittmann, Marco Wojach, Michael Lößel und Jörg Fahn ihre Kunst. Im stets voll besetzten Kongress brachten Top-Referenten wie Regina Först, Trudelies Grigoletto, Wolf Davids, Caroline Krüll, Georg Ochs, Jörg Wilken, Martin Morgenstern, Thorsten Havener, Claus Bielz, Franz Pertsch oder Hans-Georg Pompe den Besuchern unternehmerische Themen wie Marketing, Salon-Management oder Persönlichkeitsbildung nahe. Die nächsten TOP HAIR INTERNATIONAL Trend & Fashion Days finden vom 5. bis 6. März 2016 statt. Parallel dazu läuft vom 4. bis 6. März die BEAUTY DÜSSELDORF. Statements der Aussteller zu den TOP HAIR INTERNATIONAL Trend & Fashion Days 2015 Eva Gertz, Pressesprecherin Alcina Wir sind zufrieden! Vor allem am Sonntag war das Interesse groß und die Stimmung gut, das Niveau unseres Publikums war wie schon im Vorjahr hoch. 2015 haben wir zum ersten Mal Produkte am Stand verkauft, auch hier fällt das Fazit positiv aus. Wir sind bewusst nur auf der TOP HAIR vertreten, weil man hier Entscheider und Saloninhaber trifft. Hendrik Rumpfkeil, Geschäftsführer Gieseke Cosmetic GmbH Die TOP HAIR ist und bleibt für uns die wichtigste Leitmesse, auch und gerade, wenn wir von nationaler Bedeutung sprechen. War das Publikum in früheren Jahren eher elitär, so zeichnet sich nun eine Verbreiterung ab. Das empfinden wir als positiv, weil so das gesamte deutsche Friseurhandwerk abgebildet wird. Die Workshop-Bühnen betrachten wir als ideal. Stefan Rüth, Vertriebschef Goldwell, KAO Germany GmbH Am Samstag lief das Geschäft normal an, gleich am Sonntagmorgen haben wir dann sehr viel mehr Besucher verzeichnet und konnten interessante Gespräche führen. Die TOP HAIR hat Stil, was die Optik und Präsentation angeht. Die breiten Wege in der Halle empfinden wir bzw. unsere Besucher als sehr angenehm. Was die Qualität unserer Besucher angeht, erkennen wir einen Trend hin zu Inhabern und Salonleitern, was wir natürlich begrüßen. Das Messekonzept ohne den Montag halten wir für richtig, wir sind hier sehr zufrieden. Jean-Marc Weiser, Geschäftsleitung Laboratoire Labothene Cosmethique GmbH und Co. KG / La Biosthétique Für uns ist die TOP HAIR die Leitmesse, hier treffen und sprechen wir unser Zielpublikum. Die Mischung aus Saloninhabern und Mitarbeitern ist gut. Im Übrigen zählt hier für uns nicht die Zahl der Besucher, sondern die Qualität, und hier können wir eine wirklich gute Bilanz ziehen. Die Messe Düsseldorf macht aus unserer Sicht auch einen guten Job, was die Versorgung der Besucher angeht; die breiten Gänge fallen sehr positiv auf! Christophe Schmutz, Geschäftsführung L'ORÉAL Professionelle Produkte in Deutschland Schon allein die Qualität der Besucher ist ein Grund dafür, dass die TOP HAIR für uns höchsten Stellenwert einnimmt. Zudem ist aus unserer Sicht das Konzept aus Show, Workshops und Information genau der richtige Weg. An unserem Stand haben wir gute, interessante Gespräche geführt. Wir sind ganz bewusst nur hier, konzentrieren uns auf diese eine, starke Messe. Dr. Peter Wenzel, Managing Director Olymp GmbH & Co KG Die TOP HAIR halten wir nach wie vor für die qualifizierteste Veranstaltung in der gesamten Branche, sie gehört definitiv zu den wichtigsten Messen und hat unverändert hohe Qualität. Wie sich das veränderte Konzept mit der reduzierten Ausstellungszeit bemerkbar macht, muss erst noch ausgewertet werden. Katharina Jahrling, Geschäftsführerin Schwarzkopf Professional Die TOP HAIR hat sich als die Messe in Deutschland etabliert und aus unserer Sicht auch europaweit an Bedeutung gewonnen. Die Ergänzung mit den Kosmetik-Kollegen empfinden wir als ideal. In diesem Jahr haben wir mittels iPads einen digitalen Schwerpunkt an unserem Stand gesetzt, der hervorragend von den Friseuren angenommen wird. Die extrem positive Resonanz darauf sehen wir ganz klar als einen neuen Trend für die digitale Zukunft. Auf der TOP HAIR herrscht eine Dynamik, die Freude macht; wir sind sehr froh, dass wir an dieser wunderbaren Veranstaltung teilnehmen dürfen. Tobias Kütscher, Geschäftsführer TIGI Haircare GmbH Wir verzeichnen vielversprechende Besuche, die Qualität ist stark ausgeprägt, für uns ist die TOP HAIR ohne jedes Wenn und Aber die führende Messe in Deutschland. Das bekommen wir auch von unseren Kunden bestätigt. Carola Wacker-Meister, Leitung Communications Wella Auch 2015 ist die TOP HAIR das Event für die Friseurbranche, ein Anziehungspunkt für sehr viele Menschen, die sich mit dem Thema Beauty beschäftigen. Unsere Erwartungen wurden mehr als erfüllt, wir treffen hier Kunden, lernen aber auch neue Gesichter kennen, knüpfen interessante Kontakte. Unser Eindruck lautet: Tout le monde ist da! Der Auftritt von Eva Padberg hat sehr gut funktioniert, auf diese Weise wird das Thema Friseur über die Branche hinaus bekannt gemacht, das ist ein wichtiger Beitrag für das Friseurbusiness. Reinhold Wild, Vorstandsvorsitzender WILD Beauty AG, Paul Mitchell Eine großartige Messe und dazu mit einem optimalen Timing, der Abstand zu Ostern wurde als genau richtig empfunden. Wir rechnen mit zigtausenden Besuchern am Stand – einfach toll! Die frühe Öffnung am Samstag halten wir für eine sehr gute Entscheidung, das Konzept der Messe wurde hier verfeinert und verbessert. Statements der Akteure zu den TOP HAIR INTERNATIONAL Trend & Fashion Days 2015 Gerald Battle-Welch/Executive Director VIDAL SASSOON Hier herrscht ein hoher Standard. Wir sind sehr glücklich, dass wir hier sein können und hoffen, dass wir wieder kommen dürfen. Frank Brorman Ich bin viel unterwegs und muss sagen, dass die TOP HAIR Messe die beste Messe in Europa ist. Das Konzept mit den Workshopbühnen ist super. Auch dass alles im Eintrittspreis enthalten ist, ist klasse. Die Messe ist sensationell! Auch die Zusammenarbeit mit László war super. Wir haben total harmonisch zusammengearbeitet. Das würden wir gerne noch einmal in Düsseldorf für TOP HAIR machen. Patrick Cameron Die Messe ist einfach wunderbar. Es ist aufregend, dass ich meine Show und Kollektion auf einer der aufregendsten Bühnen in Europa präsentieren durfte. László Hajas Die Messe ist super für Fachleute und es ist toll, dass die Workshops und Shows im Preis enthalten sind. Die Showbühne und das Programm sind absolute Weltklasse. Es gibt hier klagvolle Namen und eine tolle Atmosphäre. Thomas Schug/Keller the school Ein großer Dank an TOP HAIR, das wir zwei Shows machen durften. Das macht die diesjährige Messe in Düsseldorf für uns besonders. Es herrscht hier eine tolle Atmosphäre, alles ist super organisiert, sehr professionell. Auch die Showbühne ist einmalig. Man bekommt nirgends in Deutschland so viele Leute zusammen. An zwei Tagen ließen sich 31.000 Fachbesucher von 400 Ausstellern und Marken der haarkosmetischen Industrie inspirieren und nahmen das Spitzenprogramm mit internationalen Top-Akteuren in den Messehallen 8a und 8b begeistert an. „In diesem Jahr haben wir mit der Besucherzahl wieder einen Topwert erreicht. Dank der steten Weiterentwicklung und unseren Investitionen in Qualität und Ambiente sind wir die führende Messe für Friseure“, sagte Helmut Winkler, Director der TOP HAIR International Trend & Fashion Days Düsseldorf. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2002_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2002_0.jpg
TOP HAIR International Trend & Fashion Days Düsseldorf begeisterten Aussteller und Besucher mit starkem Ergebnis: News, Szene

TOP HAIR International Trend & Fashion Days Düsseldorf begeisterten Aussteller und Besucher mit starkem Ergebnis

Die TOP HAIR International Trend & Fashion Days Düsseldorf haben ihre Spitzenposition unter den Friseurveranstaltungen eindrucksvoll bestätigt
An zwei Tagen ließen sich 31.000 Fachbesucher von 400 Ausstellern und Marken der haarkosmetischen Industrie inspirieren und nahmen das Spitzenprogramm mit internationalen Top-Akteuren in den Messehallen 8a und 8b...
 
BEAUTY DÜSSELDORF setzt Erfolgsgeschichte auch zum 30. Jubiläum fort Die BEAUTY DÜSSELDORF, die am Sonntag zu Ende ging, setzt ihre Erfolgsgeschichte fort und krönte ihr 30-jähriges Jubiläum mit einem ausgesprochen erfolgreichen Messeverlauf An drei Tagen präsentierten sich auf dem Düsseldorfer Messegelände insgesamt 1.400 Aussteller und Marken in vier Hallen. „Die stabilen Aussteller- und Besucherzahlen zeigen, dass die BEAUTY DÜSSELDORF als führende Veranstaltung für Dienstleistungskosmetik fest etabliert ist“, freute sich Director Helmut Winkler. In diesem Jahr ergänzten mit der Nail Star Academy und der beauty boutique zwei neue Projekte das Programm, „die angenommen wurden, aber auch noch ein wenig Zeit und Optimierung benötigen“, so Winkler. Mehr als 130 Beiträge im Fachprogramm zu den Schwerpunkten Kosmetik, Nail, Fuß, Wellness und Spa sowie eine Fülle von Neuheiten und Trends sorgten gleichermaßen für zufriedene Gesichter bei Besuchern und Ausstellern. Das Rahmenprogramm mit nationalen und internationalen Make-up Meisterschaften sowie verschiedenen Preisverleihungen rundete das abwechslungsreiche Angebot ab. 62 Prozent der Besucher in Düsseldorf sind selbständig, 73 Prozent beurteilen die derzeitige wirtschaftliche Situation im Unternehmen als gut und 20 Prozent gaben bei der Besucherbefragung an, sich für das Fachprogramm zu interessieren. Die Bedeutung der BEAUTY DÜSSELDORF als Leitmesse unterstrichen Aussteller aus allen Bereichen, als sie nach drei Tagen mit guten Gesprächen und Kontakten zufrieden Bilanz zogen. So erklärte Dr. Christian Rimpler, Erster Vorsitzender des Verbands Cosmetic Professional e.V.: „Die VCP-Mitglieder haben an ihren Ständen eine deutlich gestiegene Internationalisierung feststellen können. Wir freuen uns sehr darüber, dass die Bedeutung der BEAUTY auch im Ausland noch einmal zugenommen hat. Die Qualität der Fachbesucher ist auf einem hohen Level und das tolle Konzept der Messe kommt bei Besuchern und Ausstellern fantastisch an. Düsseldorf ist wie immer eine enorm hochwertige Veranstaltung.“ Mechtild Geismann, Präsidentin des Zentralverbands der Podologen und Fußpfleger Deutschlands e.V. (ZFD), zog ebenfalls ein positives Fazit: „Die BEAUTY ist einfach die wichtigste Veranstaltung für die gesamte Branche. Es ist bekannt, dass der ZFD hier unabhängig berät, so dass die Besucher ganz gezielt mit Fragen zu uns kommen. Wir sind sehr zufrieden mit dem Interesse und den Nachfragen am Stand.“ Auch die Sonderfläche „Ausbildung in der Podologie“ sei stark frequentiert gewesen. Viel Beachtung fand auch der attraktiv gestaltete Ausstellungsbereich Wellness. „Insgesamt bin ich rundum zufrieden mit der Publikumsresonanz. Von allen Seiten bekommen wir viel Zuspruch und Komplimente. Die Profis stellen fest, dass hier in Düsseldorf Maßstäbe gesetzt werden“, sagte Lutz Hertel, Vorsitzender des Deutschen Wellness Verbandes. Zudem seien die Besucher regelrecht begeistert von der Wellness Sonderschau zum Thema „Future Spa“. Zu erwähnen sei auch das sehr gut besuchte Fachprogramm am Treffpunkt Wellness ebenso wie bei der SPA BUSINESS LOUNGE. „Zu meinen besonderen Höhepunkten zählt die Auszeichnung zum Spa Manager des Jahres an Guy Burke vom Interalpenhotel in Seefeld sowie die Verleihung der Wellness & Spa Innovation Awards“, so Hertel. Die Wellness & Spa Innovation Awards 2015 gingen an QMILK (Kategorie Beauty & Body Care Produkte), Vagheggi Diorit (Kategorie Beauty & Body Care Treatments), IONTO-SPA Evolution (Kategorie Hotel & Spa Interior) und das Gesundheitsschutzgebiet/Gesundheitsresort Freiburg (Kategorie Hotel & Spa Concepts). Der Publikumspreis wurde an Jentschura International GmbH mit Mira Vera „Das Regenerativum“ verliehen. Die nächste BEAUTY DÜSSELDORF findet von Freitag bis Sonntag, 4. bis 6. März 2016 statt. Statements der Aussteller zur BEAUTY DÜSSELDORF 2015: Yvonne Rönnig, Leitung Messe & Events Dr. Babor GmbH & Co. KG Mit der Frequenz und Qualität der Besuche an unserem Stand sind wir 2015 sehr zufrieden. Wir konnten zahlreiche eigene Kunden, aber auch viele neue Interessenten begrüßen. Bei der BEAUTY läuft es für uns immer rund, die Messe in Düsseldorf ist einfach unverzichtbar. Catherine Frimmel, Geschäftsführerin Catherine Nail Collection GmbH Ganz klar: Für uns ist die Messe Düsseldorf die wichtigste Produktpromotion für das ganze Jahr. Hier bekommen wir ein sehr gutes Feedback von unseren Kunden, die Qualität der Gespräche und Kontakte ist wirklich hoch. Im Übrigen fühlen wir uns hier auch bestens betreut: Sobald ein Problem auftritt, wird schnellstmöglich eine Lösung herbeigeführt. Violetta Luban, Geschäftsführung Dermalogica GmbH Die schönste Messe in Deutschland ist ganz klar die BEAUTY! Schön, aber eben auch effektiv. Für uns ist die Messe in Düsseldorf ein ganz wichtiges Werkzeug zur Gewinnung neuer Kunden. Zudem ist sie ein wesentlicher Baustein in unserem Marketingkonzept, sozusagen das Sahnehäubchen. Neuerdings begrüßen wir viele Ärzte und Apotheker auf der Messe. Das begrüßen wir sehr, weil wir uns in diesem Bereich positioniert sehen. Andreas Beckmann, Vertriebsleiter Deutschland Gharieni Group GmbH Wie üblich war der Freitag vom Besucheraufkommen noch relativ verhalten, dafür lief es die beiden anderen Tage hervorragend. Wir stellen fest, dass das Fachpublikum auf hohem Niveau und sehr kompetent ist. Die Messe in Düsseldorf ist für uns die wichtigste in ganz Europa – hier läuft alles perfekt. Klaus Radszuhn, Vertriebsleitung Deutschland, Eduard Gerlach GmbH Schon am zweiten Tag zeichnete sich ab, dass wir mehr Besucher als im Vorjahr begrüßen würden. Düsseldorf ist für uns die wichtigste Fachmesse überhaupt. Hier können wir Trends setzen, nicht nur für das Inland, sondern auch für das internationale Geschäft. Was das deutsche Publikum angeht, verzeichnen wir Fachbesucher nicht nur aus NRW, sondern auch aus vielen anderen Bundesländern. Dr. Christian Rimpler, Geschäftsführer Dr. Rimpler GmbH Schon am Freitag war das Besucheraufkommen überraschend hoch, und an den beiden anderen Tagen war extrem viel los. Die Kontakte sind ausgesprochen international. Für Produkteinführungen kennen wir keinen besseren Ort als die BEAUTY DÜSSELDORF. Phänomenal ist der Einsatz der Messe Düsseldorf für unsere gesamte Branche. Hellmut Ruck, Geschäftsführer Hellmut Ruck GmbH Für uns ist die BEAUTY ein Muss und diese Messe hat bereits den Status einer Institution. Hier ist der Ort, wo wir das Publikum greifen und hervorragende fachlich-sachliche Gespräche führen können. Nach unserem Eindruck kommen die Besucher aus allen Bundesländern, zudem sind alle möglichen anderen Nationalitäten vertreten. Sehr entgegen kommt uns die Mischung aus kosmetischen und medizinischen Fußpflegern unter dem Publikum. Martin La Fontaine, Geschäftsführer IONTO Health & Beauty GmbH Wir sind gut vorbereitet und mit vielen neuen Produkten nach Düsseldorf gekommen. Fest steht: Das Publikum hier ist sehr kompetent, zugleich aber auch wirklich wissbegierig. Die Frequenz der Besuche am Stand ist hoch und wir können ein sehr zufriedenes Fazit ziehen. Christine Berliner, Leitung Marketing Reviderm AG In diesem Jahr verzeichnen wir eine hohe Qualität der Besucher an unserem Stand. Darunter sind Ärzte, Kosmetiker und Spa-Leiter, die allesamt großes Interesse auch an der Kombinationstherapie für die Haut zeigen. Die BEAUTY DÜSSELDORF erleben wir als perfekt organisiert. Malu Wilz-Melgaard, Geschäftsführerin Y/our SkinCare/MakeUp Das Publikum an unserem Stand zeigt sich sehr interessiert – und beweist Ausdauer. Unsere Vorführungen dauern zuweilen eine dreiviertel Stunde, und die Besucherinnen schauen sich alles bis zum Ende an. Das war früher nicht so. Wir sind hier total zufrieden und geben der BEAUTY DÜSSELDORF die Note 1+. Michael Kalow, Geschäftsführer Wilde Cosmetics GmbH Es mag hier etwas weniger international zugehen als beispielsweise in Bologna. Dennoch beurteilen wir die Messe in Düsseldorf und unseren Auftritt hier sehr positiv und freuen uns über das hohe Niveau der Besucher. Das Konzept hier in Düsseldorf greift und im Gegensatz zu vielen anderen Messen kann die BEAUTY ihr gewohnt hohes Niveau halten. „Die BEAUTY DÜSSELDORF ist seit drei Jahrzehnten der wichtigste Treffpunkt für professionelle Kosmetikdienstleister. Ihre Bedeutung als Plattform für Innovationen, Informationen und Weiterbildung unterstreichen auch in diesem Jahr 51.000 Fachbesucher aus 60 Ländern“, erklärte Joachim Schäfer, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf GmbH. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2001_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2001_0.jpg
BEAUTY DÜSSELDORF setzt Erfolgsgeschichte auch zum 30. Jubiläum fort: News, Szene

BEAUTY DÜSSELDORF setzt Erfolgsgeschichte auch zum 30. Jubiläum fort

Die BEAUTY DÜSSELDORF, die am Sonntag zu Ende ging, setzt ihre Erfolgsgeschichte fort und krönte ihr 30-jähriges Jubiläum mit einem ausgesprochen erfolgreichen Messeverlauf
„Die BEAUTY DÜSSELDORF ist seit drei Jahrzehnten der wichtigste Treffpunkt für professionelle Kosmetikdienstleister. Ihre Bedeutung als Plattform für Innovationen, Informationen und Weiterbildung...
 
make-up artist design show 2015: Bedeutung als internationaler Treffpunkt wächst Im sechsten Jahr ihres Bestehens hat die make-up artist design show, Fachmesse für Maskenbildner und Visagisten, ihren hohen Stellenwert in der Branche erneut unterstrichen „Hier präsentieren sich die Topstars der Branche hautnah und persönlich und zeigen die neusten Tricks und Techniken. Wir konnten einmal mehr die erste Garde der Szene nach Düsseldorf holen. Die gesteigerte Internationalität ist ein Indiz dafür, dass die make-up artist design show sich als Leitmesse dieser Branche etabliert hat“, erklärte Director Helmut Winkler. Die Entscheidung, die mads in die Halle 7 zu verlegen, erwies sich als richtig. Die Maskenbildner und Visagisten aus Theatern, Opern und Schauspielhäusern, TV-Studios, Musicals und Filmproduktionen informierten sich an den Ständen der 75 Aussteller und Marken und interessierten sich vor allem für das hochkarätige Fachprogramm im Vortrags-Forum. Hier gaben internationale Top-Referenten wie beispielsweise Oscarpreisträger Howard Berger aus Hollywood einen umfassenden Einblick in ihre Arbeitstechniken. In drei täglichen Workshops konnten die Fachbesucher zudem in der Kreativ-Werkstatt Techniken und Materialien unter Anleitung von Experten selbst ausprobieren. Die fünfte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung und die Verleihung der Goldenen Maske rundeten das abwechslungsreiche Rahmenprogramm ab. Wolfram Langer, Geschäftsführer des Berliner Unternehmens KRYOLAN und Mitinitiator der Messe, zog ein mehr als positives Fazit: „In diesem Jahr haben wir die beste mads aller Zeiten gesehen. Den Besuchern wurde ein großartiges Programm mit absoluten Top-Stars geboten. Alle Beteiligten loben die Intimität und die Möglichkeit für unkompliziertes Networking sowie das wunderbare Ambiente hier in Düsseldorf. Solche Möglichkeiten gibt es auf keiner anderen vergleichbaren Messe weltweit. Die mads punktet mit der starken professionellen Ausrichtung und hat sich zur Kommunikationsplattform Nr. 1 der gesamten Branche entwickelt.“ Bernd Uwe Staatz, Chefmaskenbildner der Deutschen Oper am Rhein, freute sich über die hohe Qualität der praktischen Präsentationen und den großen Andrang in der Kreativ-Werkstatt: „Das Fachprogramm war von unglaublicher Qualität und hat die Besucher vollends zufrieden gestellt. Es fällt auf, dass mehr Entscheider aus den Chefbereichen nach Düsseldorf gekommen sind. Hier ist die gesamte Branche vertreten und tauscht sich aus – vom Superstar aus Hollywood bis zu den Azubis.“ Die nächste make-up artist design show findet am 5. und 6. März 2016 statt. Parallel dazu läuft die BEAUTY DÜSSELDORF von Freitag bis Sonntag, 4. bis 6. März 2016 sowie die TOP HAIR INTERNATIONAL Trend & Fashion Days von Samstag bis Sonntag, 5. bis 6. März 2016. www.make-up-artist-show.de Statements der Aussteller zur make-up artist design show 2015: Regine Hergersberg, Bundesvereinigung Maskenbild e.V. (BVM) Entscheidend für den Erfolg ist aus meiner Sicht nicht die Zahl der Aussteller, sondern die Qualität - und hier haben wir wirklich großartige Redner, die viel Publikum anziehen. Die mads ist ein idealer Treffpunkt zum Networking. Wir sagen Danke an alle, die dieses Projekt jedes Jahr organisieren. Gut vorstellen könnten wir uns auch, dass wir hier Schulklassen empfangen. Diese Türe zum Nachwuchs würden wir gerne öffnen. Gernot Minke, Geschäftsführer Fritz Minke GmbH & Co. KG Wir verzeichnen hier 2015 ganz klar eine Steigerung, sowohl was die Qualität als auch was die Quantität der Besucher angeht. Die mads hat für uns einen sehr hohen Stellenwert, sie ist das einzige Forum in Deutschland, an dem Maskenbildner aus Film, Fernsehen und Theater so komprimiert zusammenkommen und man sich austauschen kann. Die Messe präsentiert sich sehr professionell, die hervorragenden Fachvorträge ziehen jede Menge Publikum an. Wir wünschen uns, dass die Maskenbildner dieses Forum weiterhin Jahr für Jahr nutzen. Statements der Aktiven zur make-up artist design show 2015: Howard Berger, Los Angeles Ich finde es toll, wie persönlich, ja geradezu familiär es hier zugeht. Man spürt, dass die Leute hierher kommen, um voneinander zu lernen – das gilt für mich ganz genauso! Man trifft alte Bekannte, lernt neue Gesichter kennen, und das alles auf einem ganz hohen fachlichen Niveau. Natürlich gibt es anderswo größere Fachmessen, aber dort geht es dann auch viel unpersönlicher zu. Ich habe den Eindruck, dass es den allermeisten hier wirklich um Austausch und Weiterbildung geht. Nick Dudmann, Cumbria Angenehm fällt mir auf, dass es hier nicht so förmlich zugeht wie anderswo. Die Atmosphäre ist freundlich, kollegial, entspannt und doch hoch professionell. Zudem ist hier eine gute Mischung von Leuten aus aller Welt vertreten. Neill Gorton, London Die Show hier gefällt mir richtig gut, das fängt schon damit an, dass wir hier nicht in einer dieser gigantischen Hallen arbeiten, sondern es mit einer überschaubaren Halle und Bühne zu tun haben. Das wirkt sich auf die Gespräche aus, die ich hier als persönlicher und entspannter erlebe. Und was die Qualität der Programmpunkte angeht: Ich glaube, ich war noch an keinem anderen Ort, wo so viele prominente Kollegen waren, die dann aber auch wirklich zeigen, vorführen und erklären, was sie machen und können. Stephen Murphy, London Hier geht es eindeutig relaxter und vertrauter zu als auf vergleichbaren Messen. Gleichzeitig aber auch absolut professionell und mit einem überzeugenden Konzept – damit hat sich die mads auch im Vereinigten Königreich einen Namen gemacht. Ich bin zum zweiten Mal hier und mag die Atmosphäre. Gelungen finde ich auch den Aufbau der Bühne: nicht zu groß, nicht zu hoch – man kann das Publikum gut sehen. Alles sehr gelungen. Pia Norberg, Hamburg Wir Make-up-Designer arbeiten sonst ja nur im Backstage-Bereich und als Einzelkämpfer. Die mads ist die einzige Plattform, die ich kenne, wo man sich richtig austauschen kann. Ein Austausch, der zudem noch über enge fachliche Grenzen hinaus geht: hier sind Special-Leute, Haar-Arbeiter und eben Make-up Leute wie ich. Und auch die Hersteller sind vor Ort, da kann man persönlich Fragen zu Materialien stellen und Feedback geben. Das Programm gefällt mir sehr gut, weil in jedem Bereich Spezialisten vertreten sind. Nicht nur aus dem Airbrush-Bereich, sondern aus Film, Fernsehen und Bühne, wo jeweils ganz andere Kriterien gelten und Materialien verwendet werden. Wegen all dem bin ich super gerne hier – übrigens von Anfang an. Zur einzigen Fachmesse dieser Art in Deutschland kamen 3.100 Besucher (ein wenig mehr als 2014), um sich über neue Produkte und Techniken zu informieren, von renommierten Experten zu lernen und Kollegen zu treffen. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2000_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2000_0.jpg
make-up artist design show 2015: Bedeutung als internationaler Treffpunkt wächst: News, Szene

make-up artist design show 2015: Bedeutung als internationaler Treffpunkt wächst

Im sechsten Jahr ihres Bestehens hat die make-up artist design show, Fachmesse für Maskenbildner und Visagisten, ihren hohen Stellenwert in der Branche erneut unterstrichen
Zur einzigen Fachmesse dieser Art in Deutschland kamen 3.100 Besucher (ein wenig mehr als 2014), um sich über neue Produkte und Techniken zu informieren, von renommierten Experten zu lernen und Kollegen zu treffen. |...
 
Franziska Monden gewinnt die fünfte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung Franziska Monden von der Hochschule für Bildende Künste Dresden hat die fünfte Deutschen Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung im Rahmen der make-up artist design show Düsseldorf gewonnen Den zweiten Platz belegte Lisa Janku von Staatstheater Darmstadt mit der Pilz-Maske. Dritte wurde Sharon Heerdt von der Maskenbildnerschule Hasso von Hugo aus Berlin mit der fleischfressenden Pflanze. Die acht Meisterschaftsteilnehmer hatten die Aufgabe, in 90 Minuten eine effektvolle Maske zum Thema „Flora - Die Welt der Pflanzen“ zu erstellen. Die Pflanzenwelt bietet vielfältige Anregungen zur maskenbildnerischen Umsetzung - die Azubis zeigen eine große Palette an farbenfrohen Kreationen aus der Vegetation. Bei der Gestaltung mussten mindestens zwei Drittel des Gesichts geschminkt und mindestens ein Gesichtsteil verwendet werden. Während der Arbeitszeit bewertete eine internationale Fachjury die Arbeit nach festgelegten Bewertungskriterien. Bernd Uwe Staatz, Chefmaskenbildner der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf, hatte die fachliche Leitung des Wettbewerbs übernommen. Die Siegerehrung erfolgte am Sonntag, 29. März, im Vortrags-Forum. Die ersten drei Plätze sind mit Geldpreisen und Pokalen dotiert, alle weiteren Teilnehmer erhielten Sachpreise sowie eine Urkunde. Die make-up artist design show ist die einzige Deutsche Fachmesse für Maskenbildner und Visagisten. Sie fand am 28. und 29. März 2015 zum sechsten Mal in Düsseldorf statt. Die make-up artist design show ist eine Kombination aus Fachmesse, Vortragsforum und Kreativ-Werkstatt. Sie ist nur für Fachbesucher mit Nachweis zugänglich. Die nächste make-up artist design show Düsseldorf findet vom 5. - 6. März 2016 statt. Nähere Informationen auf www.make-up-artist-show.de Franziska Monden überzeugte die Jury mit der Maske einer schwarzen Schwertlilie. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/1999_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/1999_0.jpg
Franziska Monden gewinnt die fünfte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung: News, Szene

Franziska Monden gewinnt die fünfte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung

Franziska Monden von der Hochschule für Bildende Künste Dresden hat die fünfte Deutschen Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung im Rahmen der make-up artist design show Düsseldorf gewonnen
Franziska Monden überzeugte die Jury mit der Maske einer schwarzen Schwertlilie. | Den zweiten Platz belegte Lisa Janku von Staatstheater Darmstadt mit der Pilz-Maske. Dritte wurde Sharon Heerdt von der...
 
Kurztrip TOP HAIR 2015 Friseur & Beauty.de berichtet über den ersten Messetag der TOP HAIR International Trend & Fashion Days 2015 in Düsseldorf Trotz leicht regnerischen Wetters erlebten wir auch in diesem Jahr eine gute Stimmung bei Fachpublikum, Ausstellern und Organisatoren der Messe. In einer gewohnt professionellen Umgebung mit gepflegtem Ambiente tummelte sich das Fachpublikum wissbegierig an den Ständen der Aussteller und informierte sich über die aktuellen Trends und Innovationen der Saison 2015/ 2016. "Ich komme gern nach Düsseldorf, weil uns Friseuren hier seit Jahren eine hohe Qualität in Punkto Fachwissen vermittelt wird." sagte uns Sabrina K., Friseurmeisterin aus Aachen. "Es ist immer wieder ein Erlebnis zu sehen, mit welcher Leidenschaft hier gestylt, gefärbt und das Friseurhandwerk gelebt wird." Dieser Meinung können wir uns nur anschließen. Viele Gespräche mit den Ausstellern vermittelten uns erneut den Eindruck, dass Düsseldorf eine erste Adresse für die Kommunikation mit ihren Kunden ist. Tobias Kütscher (TIGI Haircare GmbH) zeigte sich sehr zufrieden über den großen Zuspruch des Fachpublikums an den innovativen Produkten der Marke TIGI. Er bedauerte es dabei ein wenig, selbst kaum Zeit für einen ausgiebigen Rundgang durch die Messehallen zu haben. Sehr gefreut hat es uns, Reinhold Wild (Wild Beauty) in Aktion zu sehen und mit ihm in gewohnt ungezwungener Atmosphäre plaudern zu können. Mit Stolz - und wie wir finden berechtigt - verwies er auf das gelungene Stand-Konzept der Wild Beauty, welche nicht nur die bewährten Marken Paul Mitchell®, sondern auch die seit Juli 2014 in exklusiver Distribution für Deutschland zugehörige Marke Kemon präsentierte. Unsere Frage nach dem "Ideengeber" für dieses Konzept beantwortete er mit sichtlich großem Stolz: "Die Kinder!" Neben Südsee-Feeling wurde nunmehr durch die Wild Beauty auch italienisches Flair mit der "Villa Lodola" in die Messehallen in Düsseldorf gebracht. Hoch professionell präsentierte sich uns auch die Marke JOICO. Frau Jüri Coenraad (PR & Communication Manager) war angetan von dem Interesse des Fachpublikums an den JOICO-Produkten, unter anderem an dem neuen JOICO K-Pac Color Therapy Dry Oil Spray. Erstmalig trafen wir in Düsseldorf auf "TEALOUNGE System" von Teekanne, eine kompakte Kapselmaschine speziell für die Zubereitung von Tee entwickelt. Wie wir finden, eine tolle und kostengünstige Ergänzung des Salonservice. Auch im Hause Wella ist Bewegung - im wahrsten Sinne des Wortes: "Friseure bewegen", die Initiative für Salonerfolg und -wachstum, wird auch in diesem Jahr fortgesetzt. In netter Atmosphäre informierten wir uns im Gespräch mit Frau Carola Wacker-Meister (Leitung Kommunikation DE, A, CH) und ihrem Team über die bevorstehenden Projekte und freuen uns schon heute darauf, mehr über die Fortsetzung von "Friseure bewegen" zu erfahren. Hochbetrieb am Stand von Karaja: Die neue "Dream"-Kollektion Frühjahr/ Sommer 2015 mit dekorativer Kosmetik wurde professionell präsentiert. Olaf Miska (Mediterra Cosmetics®) zeigte sich sehr zufrieden und verbreitete beste Laune. Ebenso positive Stimmung wurde durch Louis Pfitzner (Salonmeister) vermittelt, welcher uns über den Zuspruch an dem Online-Buchungssystem für Termine der Friseur, Beauty & Wellness berichtete. Schön war es, mal wieder ein paar persönliche Worte wechseln und den ungezwungenen Austausch mit anderen Redaktionen vornehmen zu können, wobei ich an dieser Stelle Christian Müller und Martin Strauch (friseur intern), Heidi Stolz (Friseurwelt/ Terra Verlag) und Helmut Pohl (Onlinemagazin friseur.com) erwähnen möchte. Übrigens: Das Onlinemagazin friseur.com wurde neu gestaltet - schauen Sie einmal vorbei! Unser Fazit: Auch in diesem Jahr hat uns die Messe Düsseldorf mit ihrem Konzept überzeugt und den positiven Trend fortgesetzt, was sich sicherlich über den Zuspruch beweisen wird. Schon jetzt freuen wir uns auf die TOP HAIR International Trend & Fashion Days 2016 in Düsseldorf! Eduard Zielinski Friseur & Beauty.de PS: An dieser Stelle noch ein paar Impressionen von unserem heutigen Messebesuch! Düsseldorf, 28.03.2015: "Bühne frei für hochkarätige Shows, Workshops und ein breit gefächertes Programm mit Vorträgen über Trends und Must-Haves!" | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/1994_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/1994_0.jpg
Kurztrip TOP HAIR 2015: News, Szene

Kurztrip TOP HAIR 2015

Friseur & Beauty.de berichtet über den ersten Messetag der TOP HAIR International Trend & Fashion Days 2015 in Düsseldorf
Düsseldorf, 28.03.2015: "Bühne frei für hochkarätige Shows, Workshops und ein breit gefächertes Programm mit Vorträgen über Trends und Must-Haves!" | Trotz leicht regnerischen...
 
Silvia Troska mit dem Award "A Life of Beauty" ausgezeichnet Silvia Troska, Pionierin der deutschen Nailbranche, wurde mit dem Award "A Life of Beauty" ausgezeichnet Silvia Troska verkörpert das, was man als unternehmerische Pionierin mit einem einzigartigen Sinn für das Besondere versteht. Beeindruckt von der Idee der künstlichen Nagelverlängerung kehrte sie 1982 aus den USA nach Europa zurück und revolutionierte die Welt des Nageldesigns, indem sie erfolgreich das erste säurefreie Gel der Welt entwickelte. Mit dieser Innovation legte sie den Grundstein für eine unvergleichliche Karriere und gründete die Marke alessandro International, die seit über 25 Jahren maßgeblich die Beautybranche im Bereich Nägel, Hände und Füße prägt. Mit ihrer Philosophie, den Frauen der Welt nur das Beste bieten zu wollen, entwickelt sie seither innovative und trendsetzende Produkte. Dabei steht nicht nur die Perfektionierung der Produktleistung im Fokus der Entwicklung, sondern vielmehr die vorausschauende Antizipation der wachsenden Kundenansprüche in Sachen Qualität, Vertrauen und Lifestyle. Es ist genau dieser Antrieb, der sie verleitet, immer wieder neue und gleichzeitig auch bahnbrechende Impulse in der Branche zu setzen. Dank des leidenschaftlichen Einsatzes von Silvia Troska zählt alessandro International heute zu den führenden Nail Brands weltweit. Mehr als 2.000 Produkte für Hände, Nägel und Füße spiegeln die Fachkompetenz und Innovationskraft des Unternehmens wider. Mehr als 30.000 professionelle Naildesigner tragen die Visionen von Silvia Troska von Düsseldorf in die Welt hinaus und begeistern so Millionen von Frauen. Silvia Troska selber sieht ihre eigene Erfolgsgeschichte sehr pragmatisch als selbstverständliches Schaffen, denn „wer über Nacht berühmt wird, hat tagsüber hart gearbeitet.“ In diesem Sinne wünscht sie sich nichts mehr, als die Fortsetzung des Erreichten, um alessandro auch zukünftig als Vorreiter für wegweisende Innovationen und trendsetzende Looks zu lieben. Mit diesem Preis ehrt die Messe Düsseldorf im Rahmen der BEAUTY DÜSSELDORF Persönlichkeiten, die sich in besonderem Maße um die professionelle Kosmetik verdient gemacht haben und als Impulsgeber der Branche gelten. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/1996_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/1996_0.jpg
Silvia Troska mit dem Award A Life of Beauty ausgezeichnet: News, Szene

Silvia Troska mit dem Award "A Life of Beauty" ausgezeichnet

Silvia Troska, Pionierin der deutschen Nailbranche, wurde mit dem Award "A Life of Beauty" ausgezeichnet
Mit diesem Preis ehrt die Messe Düsseldorf im Rahmen der BEAUTY DÜSSELDORF Persönlichkeiten, die sich in besonderem Maße um die professionelle Kosmetik verdient gemacht haben und als Impulsgeber der...
 
Malu Wilz mit "Goldene Maske für Visagistik" ausgezeichnet Die Top-Visagistin Malu Wilz wurde im März im Rahmen der BEAUTY DÜSSELDORF 2015 mit der „Goldene Maske für Visagistik“ geehrt Die Aachenerin Malu Wilz ist eine international bekannte Größe und überall auf der Welt bekannt für ihre hohe Fachkompetenz und ihre Kreativität. Sie ist in vielen Ländern rund um den Globus aktiv und hat Maßstäbe für die professionelle Kosmetik gesetzt – vor allem für Make-up. Malu Wilz gilt als anerkannte Expertin in der Anwendung von Camouflage sowie Phantasie- und Maskenschminken. Ihren Beruf hat Malu Wilz von der Pike auf gelernt. Nach langjährigen Berufserfahrungen unter anderem in einer Parfümerie und als Hairstylistin, bei einem international erfolgreichen Kosmetikhersteller und einer Vielzahl von Visagisten-Schulungen im In- und Ausland wagte sie 1979 den ersten Schritt in die Selbstständigkeit. Mit ihrer Leidenschaft und Kunstfertigkeit für das professionelle Make-up gab sie ihre profunden Kenntnisse zunächst in verschiedenen Seminaren an führenden Kosmetikschulen in Deutschland weiter, nach kurzer Zeit war ihr Wissen auch international gefragt. 1987 erfüllte sich Malu Wilz mit der Eröffnung der 1. Aachener Schminkschule einen lang gehegten Traum. In mehrtägigen Intensiv-Seminaren gibt sie ein breites Spektrum ihres vielseitigen Könnens an interessierte Teilnehmer weiter. Bis heute leitet sie jeden ihrer Kurse selbst und vermittelt Schülern nicht nur alle professionellen Schminktechniken sondern auch den Spaß und die Begeisterung für einen Beruf. Seit mehr als vier Jahrzehnten ist Malu Wilz in der Schönheitsbranche aktiv. Seit vielen Jahren ist sie im In- und Ausland als Expertin auf Kosmetikmessen und Shows ein gern gesehener Gast und wird als Jurymitglied für ihr Fachwissen geschätzt. 2008 erhielt Malu Wilz die höchste Auszeichnung der Branche, den Award „A Life of Beauty“ in Düsseldorf. eit 2006 verleihen das Berliner Unternehmen KRYOLAN und die Messe Düsseldorf GmbH gemeinsam die „Goldene Maske für Visagistik“. Mit dem Preis zeichnen KRYOLAN Berlin und die Messe Düsseldorf im Rahmen der BEAUTY DÜSSELDORF Visagisten für besondere Kreativität, fachliche Kompetenz und Engagement für das Berufsbild der Visagisten aus. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/1995_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/1995_0.jpg
Malu Wilz mit Goldene Maske für Visagistik ausgezeichnet: News, Szene

Malu Wilz mit "Goldene Maske für Visagistik" ausgezeichnet

Die Top-Visagistin Malu Wilz wurde im März im Rahmen der BEAUTY DÜSSELDORF 2015 mit der „Goldene Maske für Visagistik“ geehrt
Mit dem Preis zeichnen KRYOLAN Berlin und die Messe Düsseldorf im Rahmen der BEAUTY DÜSSELDORF Visagisten für besondere Kreativität, fachliche Kompetenz und Engagement für das Berufsbild der...
 
Ausgezeichnetes Make-up bei der BEAUTY DÜSSELDORF 2015 Die Sieger der Deutschen Make-up Meisterschaft stehen fest Maya Kuns aus Aachen hat die Deutsche Make-up Meisterschaft 2015 gewonnen. Die Sieger sind: Maya Kuns aus Aachen Ksenia Fertich aus Düsseldorf Isabella Szczurowski aus Bielefeld Thema Special Event Aufgabe der Teilnehmer war es, ein schlichtes modernes und dennoch ausdrucksvolles Make-up zu schminken. Beim Make-up ist es Trend, dass moderne Frauen gut, aber natürlich aussehen möchten. Das Make-up soll die eigene Persönlichkeit optimal zur Geltung bringen. Ein ebenmäßiges Hautbild, strahlende Augen, etwas Frische durch Rouge und schöne Lippen – hier war die hohe Kunst der Visagisten gefragt. Zur BEAUTY DÜSSELDORF 2015 präsentierten die Models der Deutschen Make-up Meisterschaft Mode für besondere Anlässe. Die Entwürfe der Kölner Designerin Marion Muck sind farbenfroh und formenreich, dabei immer stilvoll und modern in der Aussage, ebenso ungewöhnlich wie alltagstauglich. Die Abendmode ist elegant und trotzdem unkompliziert. Neben der Individualität und der ausnahmslosen Fertigung in Deutschland, macht die begrenzte Anzahl der Modelle aus der Prêt-à-Porter-Linie jedes Stück zu etwas Kostbarem. In der Couture-Linie entstehen einzelne Kostbarkeiten nach individuellen Wünschen. Die Siegerehrung erfolgte am Freitag, 27. März, um 16.15 Uhr am Meeting Point in Halle 10. Die drei ersten Plätze waren mit Geldpreisen und Pokalen dotiert. An der Deutschen Make-up Meisterschaft im Rahmen der BEAUTY DÜSSELDORF nahmen am Freitag, 27.3.2015, zehn Make-up-Profis teil. Es galt, ein Make-up zum Thema „Special Event“ zu schminken. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/1993_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/1993_0.jpg
Ausgezeichnetes Make-up bei der BEAUTY DÜSSELDORF 2015: News, Szene

Ausgezeichnetes Make-up bei der BEAUTY DÜSSELDORF 2015

Die Sieger der Deutschen Make-up Meisterschaft stehen fest
An der Deutschen Make-up Meisterschaft im Rahmen der BEAUTY DÜSSELDORF nahmen am Freitag, 27.3.2015, zehn Make-up-Profis teil. Es galt, ein Make-up zum Thema „Special Event“ zu schminken. | Maya Kuns aus...
 
Zeige 481 bis 510 (von insgesamt 617 Artikeln) Seiten: [<< vorherige]  ... 11  12  13  14  15  16  17  18  19  20 ...  [nächste >>] 
SchleifMaster - Friseurscheren Schleifservice (91)
Friseur-Messen 2017 | Kosmetik-Messen 2017 und Friseur-Termine 2017, Friseurportal | Friseurwelt
02.09.2017 - 03.09.2017
COSMETICA Hannover 2017
14.10.2017 - 16.10.2017
Salon International London 2017
22.10.2017 - 23.10.2017
International Barber Awards 2017
22.10.2017 - 23.10.2017
HAARE 2017
18.11.2017 - 19.11.2017
COSMETICA Berlin 2017
25.11.2017 - 26.11.2017
Beauty Live Kalkar 2017
 

Das Friseurportal mit Infos zu Friseurbedarf, Trendfrisuren

 

 
[ mehr News und Friseurprodukte aus der Friseurwelt... ]
 

Neu: Wet Brush Flex Dry - super schnelles Föhnstyling

Die neuen Flex Dry Haarbürsten von Wet Brush sind durch und durch auf Funktionalität und Effektivität ausgelegt.
 
Diesen Artikel haben wir am 20.08.2017 hinzugefügt
Trendfrisuren - Wet Brush Flex Dry - super schnelles Föhnstyling
 
 
 
Newsletter-Anmeldung
 
Erhalten auch Sie unseren kostenlosen Newsletter (in der Regel wöchentlich) mit Informationen zu Veranstaltungen und Produkten aus der Friseur-, Kosmetik- und Nageldesignbranche sowie mit interessanten Themen, nicht nur für Saloninhaber/-innen interessant. Die Ein-/ Austragungen zu unserem Newsletter erfolgen nach dem "double-opt-in-Verfahren". Das bedeutet, dass Sie aktiv tätig werden müssen und unsere Newsletter erst dann erhalten, wenn Sie nach dem Erhalt einer Bestätigungsnachricht auf den darin enthaltenen Freischaltlink klicken.
 
Hinweis: Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Erhalt unserer Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
 
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Seiten/ Dienste. Durch die Nutzung unserer Seiten/ Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr: Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung