Friseur & Beauty.de » News, Szene
Button Frisur Button Friseurwelt Button Friseur Button Beauty Button Messetermine Button Stylist
Anmelden | Mediadaten | Impressum
 
Der flat&gloss Friseurumhang mit eigenem Logo (44)

1o1BARBERS - Barber Awards 2017 (139)

News im Friseurportal Friseur & Beauty.de

Für Endverbraucher und Professionals: Presse-Informationen mit Themen aus der Friseur-, Kosmetik- und Nageldesign-Branche, zu Frisurentrends und Frisuren sowie Neuigkeiten für die Friseurin, den Coiffeur und den Handwerksberuf Friseur allgemein. Stets aktuell mit Szene-Info´s aus Salon und Modebranche.

 
 
News im Friseurportal Friseur & Beauty.de
REDKEN präsentiert die neue Muse: AMBER LE BON Die Trendsetterin ist Gesicht des neuen Color Trends Bronde Sombre Als Tochter von Duran Duran Sänger Simon Le Bon und Supermodel Yasmin Le Bon gehört sie sowohl zum Rockadel als auch zur Fashionelite und repräsentiert mit ihrer Coolness perfekt den REDKEN-Spirit. Sie ist bekannt für ihr außergewöhnliches Fashiongespür, ihre trendigen Hairstyles und ihren einzigartigen Musikgeschmack. Amber hat bereits für Victoria's Secret, Gucci, die British Fashion Council Awards und viele andere Fashion Week Events als Djane gearbeitet und wurde als Model u.a. von der Vogue, Harper’s Bazaar, Purple Fashion, Tatler, W, Vogue Brazil und Vogue Spain gebucht. "Amber’s einzigartiger Style und ihre unglaubliche Energie machen sie zum perfekten Gesicht für REDKEN,” sag Shane Wolf, Global General Manager von Redken 5th Avenue. "Sie ist eine furchtlose Fashionista, die keine Angst hat, ihren Hairstyle zu ändern und neue Farben oder Trends auszuprobieren.“ “Es ist so aufregend für mich, REDKEN’s neue Muse zu sein. Ich mag gesundes Haar, aber genauso gern probiere ich neue Farben und Styles aus. Deswegen ist es enorm wichtig, die besten Coloristen und Produkte zu haben.” sagt Amber. “Es macht riesigen Spaß mit REDKEN zusammenzuarbeiten!” Amber Le Bon präsentiert den neuen Color Trend Bronde Sombre Redken’s Bronde Sombre ist eine brandneue professionelle Colorationstechnik, bei der Brünett und Blond verblendet werden, um einen wunderschönen Übergang zu kreieren und harte Kontraste zu vermeiden. Der Look ist glamourös und ideal, um dem Ombré Trend ein frisches, saisonales Update zu geben. “Kunden haben uns immer wieder nach etwas Neuem, Frischem gefragt und nun können wir mit Sombre die perfekte Antwort geben. Es ist ein fließender Übergang der Farben, sodass man gar nicht sieht, wo welche Farbe beginnt. Der Look ist viel natürlicher und weicher,” sagt Redken Artist Sean Godard, der den Bronde Sombre Look für Amber Le Bon kreiert hat. “Amber’s Look ist inspiriert von den Hairstyles, die wir in Hollywood gerade sehen… sehr weich und natürlich - ein bisschen so, als hätte man einen tollen Urlaub in der Sonne verbracht, ” sagt Sean. Essentials für den Look: Die salonexklusive professionelle ammoniakfreie Coloration Chromatics in neuen Mocha Nuancen und Shades EQ Gloss, um den Farbton zu perfektionieren und den Look zu veredeln Redken’s exklusive Blur Brush, mit der der Stylist die Nuancen verwischen kann, ganz individuell nach den Wünschen des Kunden BRONDE SOMBRE ist exklusiv ab September 2015 in REDKEN-Salons erhältlich. Redken Die Marke wurde 1960 von der Schauspielerin Paula Kent Meehan und dem Chemiker Jheri Redding gegründet. Der Anspruch von REDKEN 5th Avenue NYC ist es, kreativ und up to date zu sein - wie New York City, die Stadt, in der Redken zu Hause ist. Denn NYC ist ständig in Bewegung, Schmelztiegel internationaler Kulturen und Lifestyles. Hier verbindet die amerikanische Marke, die sich auch außerhalb der USA längst zur exklusiven Kultmarke entwickelt hat, innovative Technologien mit den neuesten Trends. Seit nunmehr 50 Jahren entstehen außergewöhnliche Salon-Konzepte und hochwirksame Produkte. Die Produktpalette von Redken umfasst Haircare, Styling, Coloration und Umformung. Fashion. What’s happening on the street? Wie keine andere Marke beobachtet und erlebt Redken die sich ständig verändernden Stimmungen und Eindrücke aus den Straßen New Yorks. Die amerikanische Marke greift diese Vielfalt auf, selektiert sie und interpretiert sie neu. So entsteht Street-Fashion, die der Kreativität laufend neue Impulse verleiht. Science. Great stuff happens, when science hits the street. Redken steht seit der Gründung des Unternehmens vor über 40 Jahren für die Verbindung von Schönheit und Wissenschaft. Heute kombiniert Redken Kreativität und progressive Trends der Straße mit intelligenten, innovativen Technologien und bietet so professionelle Services und Produkte für zuhause und den Salon. Inspiration. Learn better, earn better, live better. Die Verbindung aus fachlichem Können und Kreativität von außen lässt Inspiration immer wieder neu entstehen. Daher ist für Redken die Aus- und Weiterbildung seiner Partner-Salons so wichtig und die Basis des gemeinsamen Erfolges. Die Redken Seminare und Events haben den Anspruch, die Begeisterung den Beruf Friseur immer wieder aufs Neue zu entfachen. Fotocredit: Redken Redken 5th Avenue freut sich, seine neue Muse - Model, DJane und Trendsetterin Amber Le Bon - vorzustellen. Sie ergänzt die Familie der Redken-Musen, zu der u.a. Schauspielerin Suki Waterhouse, Supermodel Lea T. und Soo Joo Park sowie Hairstylist-Legende Guido Palau und Celebrity Colorationsexpertin Tracey Cunningham gehören und wird ab sofort das internationale Gesicht des Color Trends „Bronde Sombre“ sein. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2215_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2215_0.jpg
REDKEN präsentiert die neue Muse: AMBER LE BON: News, Szene

REDKEN präsentiert die neue Muse: AMBER LE BON

Die Trendsetterin ist Gesicht des neuen Color Trends Bronde Sombre
Redken 5th Avenue freut sich, seine neue Muse - Model, DJane und Trendsetterin Amber Le Bon - vorzustellen. Sie ergänzt die Familie der Redken-Musen, zu der u.a. Schauspielerin Suki Waterhouse, Supermodel Lea T. und Soo...
 
essie professional ab sofort im Talise Spa Jumeirah Frankfurt Der Farbexperte bietet anspruchsvollen Kunden professionelle Maniküre auf höchstem Niveau Das Talise Spa Das Talise Spa Frankfurt ist DIE Wellness-Oase inmitten der geschäftigen Finanzmetropole am Main. Beim Eintritt fallen die Geschäftigkeit und die Lautstärke des Alltags unmittelbar von einem ab. Ab dem Moment, in dem man den 400 m² großen Wellnessbereich betritt, können sich Körper und Seele in luxuriöser Umgebung entspannen. Das reduzierte Design des Spas erfährt durch den Einsatz ausgewählter Materialien wie dunkle Hölzer und Naturstein eine dezente Veredelung, die ein erhabenes und beruhigendes Ambiente schenkt. Der benachbarte erstklassige Fitness & Health Club mit Pool und atemberaubendem Blick über Frankfurt steht Hotelgästen ebenfalls zur Verfügung. Das Talise Spa bietet Erholungssuchenden - ob Hotel- oder Tagesgästen - ein vielfältiges Angebot individuell zugeschnittener Behandlungen. Alle Angebote des Talise Spa beinhalten die Nutzung der finnischen Sauna. Für den Aufenthalt werden ein kuscheliger Bademantel, Badetuch und Slippers zur Verfügung gestellt. Magazine, Tageszeitschriften, gepresste Säfte, diverse Wässer, Kräutertees und frisches Obst sowie das warme Ambiente verschönern die persönliche Auszeit im Jumeirah Frankfurt. Während der Behandlung liegt zudem ein IPad zum Lesen der neuesten Nachrichten und Magazine in verschieden Sprachen bereit. Seit Juli ist essie professional exklusiver Partner und bietet den anspruchsvollen Kunden die perfekten Produkte für eine professionelle Maniküre. Die Marke essie professional 1981 gründete Essie Weingarten die Nagellackmarke essie, die mit einer einzigartigen Qualität und einem außergewöhnlichen Gespür für Trends und Farben den Kosmetikmarkt revolutionierte. Neben den im Handel erhältlichen Produkten ist mit essie professional eine professionelle Linie entstanden, die sich in Farb- und Produktvielfalt wie z.B. Maniküre- & Pediküre Pflegeprodukte sowie Textur und Anwendung differenziert und optimal auf die Bedürfnisse einer professionellen Anwendung ausgerichtet ist. Der essie professional Service im Talise Spa essie professional bietet eine riesige Farbvielfalt, mit der jedem Gast des Jumeirah Frankfurt die richtige Nuance für seinen individuellen Anlass zur Verfügung steht. Die Textur der Lacke und der eigens kreierte präzise Profipinsel eignet sich ideal für einen professionellen Auftrag. Neben den Farblacken kann der Gast auch essie professional Gel in vielen verschiedenen Nuancen wählen, das unter der UV-Lampe gehärtet bis zu 14 Tage hält. Um den Naturnagel zu schützen und zu pflegen sowie die Haltbarkeit der essie professional Nagellacke zu verlängern, ergänzen zahlreiche bedürfnis- und lösungsorientierte Produkte das essie professional Sortiment. Darüber hinaus bieten die Pflegeprodukte für Hände und Füße aus der essie spa Collection eine ideale Ergänzung des essie professional Angebots. Für die essie professional Anwendungen steht ein separater Behandlungsraum zur Verfügung. Darüber hinaus ist es möglich, eine Maniküre oder Pediküre zu sämtlichen anderen Anwendung des Talise Spa oder auch bequem in der eigenen Hotel Suite zu erhalten. essie professional Behandlungen im Talise Spa Jumeirah Frankfurt sind für ca. 30 - 90 € erhältlich. Über das Jumeirah Frankfurt: Das Jumeirah Frankfurt am Thurn-und-Taxis-Platz im Herzen der Mainmetropole wurde 2011 eröffnet. Den Gästen, Geschäfts- und Städtereisende gleichermaßen, stehen 217 luxuriöse Zimmer, darunter 49 Suiten, mit herrlichem Blick auf die Stadt und Deutschlands einzige Skyline zur Verfügung. Kulinarische Köstlichkeiten bieten das Restaurant „Max on One” und die „Ember Lounge & Bar”. Eine Konferenzetage, ein multifunktionaler Ballsaal und der hauseigene Talise Spa runden das Angebot ab. Credit: essie professional Mit essie professional hat das luxuriöse Talise Spa im Jumeirah Frankfurt einen kompetenten Partner gefunden, der das vielfältige Beautyangebot um Maniküre, Pediküre und hochwertige Pflegeprodukte ideal ergänzt. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2212_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2212_0.jpg
essie professional ab sofort im Talise Spa Jumeirah Frankfurt: News, Szene

essie professional ab sofort im Talise Spa Jumeirah Frankfurt

Der Farbexperte bietet anspruchsvollen Kunden professionelle Maniküre auf höchstem Niveau
Mit essie professional hat das luxuriöse Talise Spa im Jumeirah Frankfurt einen kompetenten Partner gefunden, der das vielfältige Beautyangebot um Maniküre, Pediküre und hochwertige Pflegeprodukte ideal...
 
Bauhaus trifft Intercoiffure Der Intercoiffure-Bezirk Mitte lädt zu einem interessanten Wochenendkongress am 03. und 04. Oktober 2015 in Dessau ein Eine Rarität und eine große Besonderheit: Peter Dawson von Vidal Sassoon als "Keynote Speaker". Auch die neue Kollektion der Fondation Guillaume "Game of Hair" wird vorgestellt! Zielgruppe dieser 2 Tage sind sowohl Inhaber als auch Führungskräfte und engagierte Mitarbeiter. Bei Anmeldungen bis zum 31. August 2015 wird ein Frühbucherrabatt von € 30,- p.P. auf den regulären Preis gewährt!!! Dieser liegt bei € 129,- pro Person inklusive Dinner und Lunch. Bei mehr als 3 Teilnehmern pro Salon können Salonkonditionen gewährt werden. Bitte bei Anmeldung erfragen. Das Anmeldeformular können Sie direkt hier (bitte klicken) oder auf der Website von Intercoiffure unter www.intercoiffure.de herunterladen. Das Bauhaus Dessau, das als Inspiration für viele Friseurtechniken und Grundlage der Sassoon Haarschneidetechnik gilt, konnte als Veranstaltungsort gewonnen werden. Es erwartet Sie die Geschichte des Bauhauses, die anhand einer Führung erläutert wird. Besonders interessant sind die verbindenden fachlichen Parts, die eine Brücke zwischen Bauhaus und Frisuren-mode schlagen. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2210_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2210_0.jpg
Bauhaus trifft Intercoiffure: News, Szene

Bauhaus trifft Intercoiffure

Der Intercoiffure-Bezirk Mitte lädt zu einem interessanten Wochenendkongress am 03. und 04. Oktober 2015 in Dessau ein
Das Bauhaus Dessau, das als Inspiration für viele Friseurtechniken und Grundlage der Sassoon Haarschneidetechnik gilt, konnte als Veranstaltungsort gewonnen werden. Es erwartet Sie die Geschichte des Bauhauses, die...
 
Neue Beauty Allianz: Pure Identity und Chris Farrell Der friseurexklusive Haarkosmetikhersteller Pure Identity und das Fachkosmetikunternehmen Chris Farrell Cosmetics werden künftig auf dem Deutschen Markt strategisch kooperieren 2. v.l. Andi Larisch (GL+Fachleitung Pure Identity), 4. v.l.vordere Reihe, Chris Farrell, 5. v.l. Madjid Nadjariun.jpg (GL Pure Identity), rechts: Thomas Ochsenkiel (GL Pure Identity) Beim zweitägigen Austausch herrschte eine ausgezeichnete Atmosphäre und alle Teilnehmer begegneten sich mit viel Esprit, Offenheit und kreativen Ideen. Beide Unternehmensseiten beleuchteten gemeinsame Ansatzpunkte mit Blick auf Synergien, Chancen und weitere Möglichkeiten. Ziel der neuen Allianz ist die Entwicklung einer innovativen Vertriebskooperation, welche das Angebot für die Profibereiche Haut & Haar stärken soll und eine selektive gegenseitige Integration der Marken vorsieht. In einem weiteren Schritt ist die gemeinsame Optimierung des Direktvertriebes für beide Kundenkreise vorgesehen. Beide Unternehmen ergänzen sich optimal aufgrund ihrer gemeinsamen DNA in Sachen Professionalität, Exklusivität, Fachexpertise und exzellenter Produktqualität. So werden auch weitere Synergien im Produktionsbereich künftig optimal genutzt und die Herstellung einiger Produkte von Pure Identity noch in diesem Jahr zu Chris Farrell verlegt. Das liegt nahe, denn beide Unternehmen stehen für beste Qualität „Made in Germany“. Chris Farrell und Madjid Nadjariun Seit 2015 arbeiten Pure Identity und Chris Farrell zusammen und realisierten schon drei gemeinsame Messeauftritte. Diese bewährte Zusammenarbeit sowie erfolgreiche Gespräche beider Geschäftsleitungen waren der neuen Kooperation vorausgegangen. „Wir freuen uns sehr über die Entwicklung. Diese Kooperation zeigt eindrucksvoll, wie es gelingen kann zum Erfolg für Kunden und Unternehmen durch Effizienz, Flexibilität und Offenheit für neue Wege, beizutragen“, so Thomas Ochsenkiel, CEO Pure Identity. Weitere Informationen unter www.pure-identity.com und www.chris-farrell.com Ende Juli trafen sich Geschäftsleitung, Marketing, Vertrieb und fachliche Mitarbeiter beider Unternehmen zu einer gelungenen Auftaktkonferenz am Chris Farrell Firmenstandort Rheinmünster. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2208_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2208_0.jpg
Neue Beauty Allianz: Pure Identity und Chris Farrell: News, Szene

Neue Beauty Allianz: Pure Identity und Chris Farrell

Der friseurexklusive Haarkosmetikhersteller Pure Identity und das Fachkosmetikunternehmen Chris Farrell Cosmetics werden künftig auf dem Deutschen Markt strategisch kooperieren
Ende Juli trafen sich Geschäftsleitung, Marketing, Vertrieb und fachliche Mitarbeiter beider Unternehmen zu einer gelungenen Auftaktkonferenz am Chris Farrell Firmenstandort Rheinmünster. | 2. v.l. Andi Larisch...
 
Erfolgsgeschichte: TIGI Inspirational Youth 2015 Einzigartiges TIGI Bootcamp bildet aufstrebende Jungstylisten aus Der Traum, eine Woche im Kreis der internationalen TIGI Experten zu verbringen, wurde im Juni 2015 für 10 Talente aus Deutschland und Österreich wahr. Sie gewannen beim Inspirational Youth Wettbewerb und verbrachten sechs volle Tage gemeinsam mit dem TIGI International Creative Team in der Weltmetropole London. „Zu Beginn meiner Laufbahn gaben meine Brüder mir die Chance, Unterstützung und Inspiration, Fotoshootings und Shows zu erleben, wodurch ich unbezahlbare Kompetenzen gewonnen habe. Im Gegenzug möchte ich jungen Friseuren von heute die Gelegenheit geben, ihre Talente weiterzuentwickeln. Sie sind die Zukunft unserer Branche.“ Anthony Mascolo, TIGI International Creative Director In der kreativen Atmosphäre der TIGI Bed Head Studios und an der Seite der Profis erlernten die jungen Teilnehmer neue Schneide- und Stylingtechniken, erhielten eine fundierte Farbausbildung, nahmen an einem Workshop zur Verbesserung der eigenen Präsentationsfähigkeit teil, zeigten ihre Kreativität in begleiteten Session Stylings und setzen ihre individuelle Inspiration am Live-Model um. „Das TIGI Inspirational Youth Programm ist eines der erfolgreichsten Ausbildungsprogramme unserer Branche. Gestartet als britisches Konzept wurde es schnell zu einem globalen Programm ausgeweitet, das die besten Talente fördert und ihnen die einmalige Chance gibt, sich zu den besten ihrer Generation zu profilieren.“ Tobias Kütscher, TIGI Zone Director DACH & Eastern Europe Inspirational Youth Day 1 Start der kreativen Entwicklungsreise war der 15.06.2015. Nach der Ankunft in den Bed Head Studios in London widmete sich der erste Bootcamp Tag dem allgemeinen Kennenlernen. Von Akos Bodi, TIGI European Creative Director, Linda Evans, Global PR Manager, und Christel Lundqvist, TIGI Global Creative Technical Director, erfuhren die Teilnehmer vieles über den Ursprung des Nachwuchsprogramms, dessen Ziel und was sie diese Woche erwartet. Anschließend präsentierten die einzelnen Teilnehmer ihre vorab erarbeitete Collage, welche ihre Erwartung verdeutlichte und zeigte, woher sie kommen, woher sie ihre Inspiration haben und mit welchen TIGI Produkten sie am liebsten arbeiten. Gespannt verfolgten die Teilnehmer die Präsentation von Maria Kovacs, TIGI European Session Director, über die neuesten Trends von den internationalen Laufstegen und aktuellen Modezeitschriften. Die darauf folgende Catwalk Demonstration seitens Akos Bodi und Maria Kovacs zeigte auf, mit welchen Profis die Teilnehmer es zu tun haben und wie hoch der Anspruch des Boot Camps ist. Als Highlight des Tages durfte der Teilnehmer anschließend an einem Modell innerhalb von 45 Minuten einen Hairstyle erarbeiten, der anschließend von allen Seiten geshootet wurde. Diese Bilder zeigten dem Creative Team das Niveau des Teams und jeder Hairstyle wurde von Akos und Maria vor der kompletten Gruppe analysiert. Der erste Seminartag wurde am Abend mit einem gemeinsamen Dinner mit Anthony Mascolo abgeschlossen. Inspirational Youth Day 2 Der zweite Tag des Inspirational Youth Programms befasste sich mit dem Thema „Präsentationstechniken“. Dazu lud TIGI Mike Esa, seines Zeichens Choreograph und Show-Produzent, als Experte ein. Für TIGI hat Mike Esa bereits unzählige große Shows, wie zum Beispiel TIGI World Release, erfolgreich auf die Beine gestellt und weiß, worauf es auf der Bühne und im Rampenlicht ankommt. An diesem Tag wurden die Teilnehmer von ihm überrascht. Ohne Vorbereitung sollten sie einen Showpart nachstellen und ein Modell auf der Bühne stylen. Die Aufgabe, innerhalb kürzester Zeit ein stimmiges Gesamtbild zu kreieren, stellte eine große Herausforderung dar. Vor der Gruppe erklärten die Teilnehmer anschließend, warum sie sich für den Schnitt entschieden, woher sie ihre Inspiration für den Schnitt haben und welche Farbmixturen und Produkte sie benutzten. Um den eigenen Auftritt am Besten analysieren zu können, wurden sie während ihrer Präsentation gefilmt. Selbstkritisch wurde der Auftritt jedes Teilnehmers analysiert. Mike Esa stellte die fundamentalen Dinge einer starken Präsentation heraus und so wurden Schwächen erkannt und jede Menge Tipps gegeben. Nach der Verinnerlichung der eigenen Verbesserungsmöglichkeiten auf der Bühne, wurde der praktische Part wiederholt: Die nachfolgende Filmanalyse wies bei fast jedem Teilnehmer eine Steigerung um 100 % auf. Inspirational Youth Day 3 Der dritte Seminartag startete mit einer detaillierten Einführung in die Theorie von Transition Cut & Colour. Durch Piero Gentile, TIGI Academy Creative Director, Christel Lundqvist, TIGI Global Creative Technical Director, John Harte, TIGI Academy Director, Kerrie O’Reilly, UK Academy Technical Director, und Warren Doodaghians, TIGI European Technical Academy Director, wurde das Theoretische ins Praktische umgesetzt und auf der Bühne präsentiert. Die vier Modelle bekamen eine komplette Typveränderung, die jeden Teilnehmer begeisterte. Die anschließende Aufgabe für die Teilnehmer war es, die gezeigten Styles inklusive Farbe an einem Frisurenkopf nachzuarbeiten. Dies innerhalb von von 2 x 45 Minuten zu schaffen, übte gewollten Druck aus und veranlasste zu Höchstleistungen, denn die besten Looks wurden anschließend auf der Bühne präsentiert. Das Abendprogramm konnte individuell gestaltet werden und so zogen viele der neugierigen Talente durch London und holten sich neue Inspirationen aus der pulsierenden Weltstadt. Inspirational Youth Day 4 Der nächste Seminartag startete mit einer erneuten Präsentation der am Vortag erarbeiteten Stylings. Schon jetzt ist die individuelle Steigerung der Präsentationsfähigkeiten bei jedem erkenntlich. Anschließend erhielten die Teilnehmer eine knackige Einführung in die Theorie von Creative Cut & Colour. Das Creative Team um Piero, Maria, Christel und Warren zeigte darauf hin erneut vier unterschiedliche Looks am Live-Modell gefolgt von den Teilnehmern, die ihre Fähigkeiten an diesem Tag erstmals an echten Modellen unter Beweis stellen konnten. Exklusive Einblicke in die neuen, bald erhältlichen „Brown“-Shades: Inspirational Youth Day 5 Am mit Spannung erwarteten 5. Tag lernten die Teilnehmer das A&O eines Modell-Castings. Auf Basis der Vorstellung der einzelnen Finish-Looks und aus einem Pool aus 40 Modellen, konnten sich die Teilnehmer das für ihren Look ideale Modell aussuchen. Die Schwierigkeit, das passende Modell mit passender Kopfform, Haut- und Haartyp für seinen Look zu finden, stellte sich als unerwartete, aber spannende Herausforderung dar. Nachdem jeder sein Modell gefunden hatte machten sich die Teilnehmer an die Vorbereitungen für das große Shooting. Dieses Abschlussshooting mit der HighTech-Ausrüstung aus den Bed Head Studios stellte auch in diesem Jahr das absolute Highlight dar. Inspirational Youth - Shooting Beim abschließenden Fotoshoot entstanden charakterstarke und individuelle Looks, die gekonnt in Szene gesetzt wurden. Die einzigartige Symbiose von Fashion und Hairstylings ergaben eindrucksvolle Total Looks, die es in sich haben und einen tollen Ausblick auf die Zukunft der Branche geben: unsere heutigen Nachwuchstalente. Die euphorisierte Stimmung sorgte für eine positiv angespannte Arbeitsatmosphäre, in der jeder sein Bestes gab, um das ausdrucksstarkste Bild zu erhalten. „Das Niveau in diesem Jahr war extrem stark. Die vielen Talente brachten durch ihre unterschiedlichen Charaktereigenschaften viele kreative Impulse mit, die sogar auf unser eingespieltes Team abfärbte. Das macht das Seminar auch für uns spannend.“ Akos Bodi „Das Inspirational Youth Programm hat mich in jeder Hinsicht weiter gebracht. Ich bin selbstbewusster geworden und weiß meine Stärken einzusetzen.“ Weena, Kat & More „Die Woche in London war spitze. So nah mit den Profis zusammenzuarbeiten, von ihnen zu lernen und Tipps zu bekommen – diese Chance hat man selten. Ich werde noch oft an diese intensive Zeit zurückdenken.“ Tahnee, Evelyns Hairgallery Nach dem Shooting ging eine spannende Woche zu Ende, von der jeder individuelle Impressionen, Eindrücke und nicht zuletzt sein persönliches und eigenes Modellimage mit nach Hause nehmen konnte. Diese hochkarätigen Imagebilder werden alsbald nachgereicht. Weitere Impressionen und Eindrücke auf www.facebook.com/tigihaircare.de Das international seit Jahren erfolgreiche und weltweit einzigartige TIGI Ausbildungsprogramm „Inspirational Youth“ ging im Juni 2015 in die nächste Runde. Vom 15.06. bis zum 20.06. lud das TIGI International Creative Team 10 Jungstylisten aus Deutschland und Österreich zum Premium-Workshop nach London ein. Das Bootcamp „Inspirational Youth“ wurde von TIGI Gründer Anthony Mascolo ins Leben gerufen und begleitet Jungfriseure verschiedener Nationalitäten auf eine kreative, kollektive und persönliche Entwicklungsreise im Herzen TIGIs. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2206_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2206_0.jpg
Erfolgsgeschichte: TIGI Inspirational Youth 2015: News, Szene

Erfolgsgeschichte: TIGI Inspirational Youth 2015

Einzigartiges TIGI Bootcamp bildet aufstrebende Jungstylisten aus
Das international seit Jahren erfolgreiche und weltweit einzigartige TIGI Ausbildungsprogramm „Inspirational Youth“ ging im Juni 2015 in die nächste Runde. Vom 15.06. bis zum 20.06. lud das TIGI International...
 
Wild Beauty übergibt Scheck im Wert von 5.000 ¤ Auch dieses Jahr spendete die Wild Beauty (Exklusiv-Distributeur der friseurexklusiven Haarkosmetikmarken John Paul Mitchell Systems®, Kemon & Stagecolor Cosmetics™) wieder 1 Euro pro verkauftem Produkt der Sonderedition Pink Out Loud! an Brustkrebs Deutschland e.V. Aber nicht nur mit den jährlichen Limited Editions von Paul Mitchell® unterstützt die Wild Beauty Brustkrebs Deutschland e.V.! Zum zwölften Mal fand am 30. April 2015 im Marriott Hotel München die Pink Charity Night statt. Paul Mitchell® stellte hier mit den Pink Out Loud! Produkten Preise für die Tombola. Nach einem erfolgreichen Jahr konnte Mira Wild (Vorstand & Leitung Kommunikation der Wild Beauty) am 15. Juni 2015 einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro an Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) überreichen. „Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Zusammenarbeit auch dieses Jahr ausbauen konnten. Die Produkte im pinken Design kommen bei Endverbraucher, Presse und Salonkunde gleichermaßen gut an. Das bestärkt uns, auch die nächsten Jahre wieder eine Sonderedition zu kreieren“, so Mira Wild. Über Brustkrebs Deutschland e.V. Aufklären, Mut machen und unterstützen: Dies sind die Ziele des Vereins Brustkrebs Deutschland e.V. (www.brustkrebsdeutschland.de), der von der Krankheit Betroffene und deren Familien betreut, sich für die Früherkennung einsetzt und die Forschung unterstützt. Die Produkte Die Produkte im pinken Design sahen nicht nur toll aus - beim Kauf tat auch noch jeder etwas Gutes. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2197_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2197_0.jpg
Wild Beauty übergibt Scheck im Wert von 5.000 ¤: News, Szene

Wild Beauty übergibt Scheck im Wert von 5.000 ¤

Auch dieses Jahr spendete die Wild Beauty (Exklusiv-Distributeur der friseurexklusiven Haarkosmetikmarken John Paul Mitchell Systems®, Kemon & Stagecolor Cosmetics™) wieder 1 Euro pro verkauftem Produkt der Sonderedition Pink Out Loud! an Brustkrebs Deutschland e.V.
Die Produkte im pinken Design sahen nicht nur toll aus - beim Kauf tat auch noch jeder etwas Gutes. | Aber nicht nur mit den jährlichen Limited Editions von Paul Mitchell® unterstützt die Wild Beauty Brustkrebs...
 
In der Frisierbar sind Sie in guten Händen! Im Herzen von Crailsheim liegt der Paul Mitchell® Falgshipsalon Frisierbar von Mona Klingler An sechs Bedienplätzen können Kunden hier den Alltag vergessen und sich ganz Mona und ihrem sechsköpfigen Team hingeben. Der separate Wash HouseSM Bereich lädt zum Entspannen ein und damit alle Kunden top gestylt den Salon verlassen, ist an jedem Bedienplatz eine Blow-Dry Bar installiert. Aber bevor Schere und Färbepinsel zum Einsatz kommen, steht erst einmal eine ausführliche Typberatung an, denn Beratung und ein hoher Dienstleistungsstandard stehen für Mona an oberster Stelle. Deshalb achtet sie auch bei ihren Mitarbeitern auf eine regelmäßige Weiterbildung. Fast alle Mitarbeiter besitzen einen Meisterbrief und besuchen mehrere Schulungen im Jahr. „Gerade im Beautybereich ist es wichtig, dass man die neusten Trends kennt und weiß, wie diese anzuwenden sind. Permanente Weiterbildung ist deshalb zwingend erforderlich und wichtiger Bestandteil der Firmenphilosophie“, so Mona Klingler. Auch bei den Arbeitszeiten hebt sich die Frisierbar von vielen anderen Friseuren ab. Der Salon ist von Montag bis Samstag geöffnet und das Team arbeitet in flexiblen Arbeitszeitmodellen. Die Mitarbeiter haben verschiedene Anfangs- und Endzeiten, um Privatleben und Beruf in einen guten Einklang zu bringen. So können berufstätige Kunden beispielsweise noch einen Termin nach der eigenen Arbeitszeit erhalten. Das Konzept gibt ihr Recht, denn seit der Salongründung 2009 besitzt die Frisierbar den Paul Mitchell® Flagshipstatus und reitet auf der Welle des Erfolgs. Frisierbar Schönebürgstr. 11 74564 Crailsheim Tel.: 07951 2970310 www.frisierbar-crailsheim.de Schon beim Betreten des 80m2 großen Salons sorgen die vier Meter hohen Decken mit integrierten Deckenleuchten sowie der einladende Empfangsbereich für Weitblick. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2194_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2194_0.jpg
In der Frisierbar sind Sie in guten Händen!: News, Szene

In der Frisierbar sind Sie in guten Händen!

Im Herzen von Crailsheim liegt der Paul Mitchell® Falgshipsalon Frisierbar von Mona Klingler
Schon beim Betreten des 80m2 großen Salons sorgen die vier Meter hohen Decken mit integrierten Deckenleuchten sowie der einladende Empfangsbereich für Weitblick. | An sechs Bedienplätzen können Kunden...
 
Internationaler Wahl Barber Workshop 2015 Vom 22. bis 23. Juni 2015 fand bei der Firma Wahl in Unterkirnach ein Barber-Workshop der Superlative statt Der aktive Austausch unter den erfolgreichsten Barbieren Europas entfaltete sich als wahres Feuerwerk an Fachexpertise unter Gleichgesinnten. Neues und altes Wissen über das Barberhandwerk kam zusammen, traf auf unterschiedlichste Trendströmungen aus der ganzen Welt und wurde neu gebündelt, um künftig Friseuren weltweit erstklassige Barber-Techniken im Trend der Zeit zu vermitteln. Hochkarätige Barbering-Experten wie Simon Shaw (European Artistic Director Wahl UK) und Laura VanderMoere (Director of Education Wahl Clipper Corp./Sterling (USA) präsentierten ausgefeilte Haarschneidetechniken, welche in ihrer Umsetzung ein Höchstmass an Präzision und Fachwissen über den richtigen Einsatz von Clippern erfordern. Welche Maschine für welche Haarschneidetechnik? Als Fachtrainerin und technische Expertin für Haarschneidemaschinen stellte Laura VanderMoere im Rahmen des Workshops eine Auswahl an Wahl Haarschneidemaschinen vor, die neben dem professionellen Einsatz im Friseursalon auch beim Barbering großen Anklang finden. So beleuchtete sie intensiv die Technologie der verschiedenen Geräte, ging auf deren unterschiedliche Motorisierung, Ausstattung und Features ein und zeigte transparent auf, welche Maschine für welchen Haartyp und welche Haarschneidetechnik am besten geeignet ist. In einem interaktiven Austausch mit den Workshop-Teilnehmern demonstrierte sie auf eindrucksvolle Weise, wie sich der richtige Einsatz der Aufsätze gestaltet. „Die Auswahl des richtigen Schneidsatzes ist so essenziell“ berichtet Laura VanderMoere. „Denn diese ist nicht nur sehr vielfältig, sie hängt auch von unterschiedlichen Faktoren wie der Zahnteilung des Schneidsatzes oder der Länge, Stärke und Winkel der Zähneab“, so VanderMoere weiter. „Um den optimalen Effekt zu erzielen, hat jedes Blade eine unterschiedliche Funktion und sorgt so für exaktes Kürzen, effektvolles Cut-Styling, hautnahes Rasieren, natürliche oder intensive Textur, Overlap oder Line-Art“, führt die Expertin fort. Weiterhin ging sie auf das wichtige Thema der richtigen Maschinenpflege ein, um zu zeigen, wie positiv sich regelmäßiges, korrektes Reinigen und Ölen der Maschinen auf deren Schneidkraft und Lebensdauer auswirkt. Fade-Styles & Neue Haarschnitte on Stage Im praktischen Teil des Workshops stellten Laura VanderMoere und Simon Shaw klassische und neue Maschinenschneidetechniken vor und zeigten die unterschiedlichen Effekte der Maschinentypen auf. Während Laura VanderMoere klassische Präzisionstechniken detailgenau zeigte, ging Simon Shaw auf unterschiedliche Fade-Styles ein und stellte die exakte Schneidetechnik des in UK so beliebten Quiffs (Elvis-ähnliche Rockertolle) vor. Alle Teilnehmer des Workshops hatten hier die Möglichkeit, sich intensiv zu informieren und tief in die Materie einzutauchen. Die Barbiere konnten die unterschiedlichen Maschinentypen an Modellen testen und sich auf höchstem Wissenslevel unter Kollegen aktiv austauschen. Hier entstand ein Schmelztiegel an Kreativität unter internationalen Top Barbieren zentriert an einem Ort. In gelassener Atmosphäre tauschten sich die Berufskollegen mit vielen Techniken, Tricks und Kniffen aus und nutzten diese einzigartige Gelegenheit sich intensiv in ihrer Materie fortzubilden. Hintergrundinformation zu Barber Seminaren von Wahl Die Firma Wahl ist erster Ansprechpartner, wenn es um das Thema Barbering geht. Als Erfinder der Haarschneidemaschine im Jahr 1919 in den USA kann das Unternehmen auf reiche Erfahrungen im Bereich des amerikanischen Barberings zurückblicken. Dabei beschreitet Wahl ganz unterschiedliche Wege und bietet vielfältige Möglichkeiten für Friseure, um ihnen klassische Barbering-Techniken mit Haarschneidemaschinen sowie aktuelle Trendlooks näher zu bringen. Doch nicht nur das exzellente Fachwissen, was bei Wahl von Generation zu Generation überliefert wird, macht die Qualität und das Schulungsangebot so einzigartig, sondern auch die internationale Vernetzung der Fachtrainerteams von Wahl. Diese speziell geschulten Teams tauschen sich regelmässig im Umgang mit den Haarschneidemaschinen sowie über die neuesten Barber- und Trendtechniken aus und unterrichten fortlaufend Friseure in Deutschland, Russland, Spanien, Italien, Frankreich oder England. Letzteres gilt als das Zentrum der europäischen Barber-Szene. Hier haben Barbershops eine wesentlich längere – und auch kulturelle Bedeutung – im Gegensatz zu Deutschland, wo der Trend des Barberings erst in den letzten Jahren angekommen ist. Interview Laura VanderMoere Laura VanderMoere ist seit 2014 Director of Education Professional Division North America der Firma Wahl. Sie kann auf eine über dreißigjährige Karriere als Top-Stylistin zurückblicken. 2006 absolvierte sie in den USA die Barber Instructor License und schult seitdem intensiv Friseure im Bereich Barbering. Als engagierte Akteurin im Wahl Education & Stage Artistic Team entwickelt sie seit 2008 intensiv Schulungskonzepte und Workshops für Friseure auf der ganzen Welt. Ihre Fachexpertise im Bereich Wahl Haarschneidemaschinen und Schneidsätze gilt international als einzigartig. 1. Wie lang sind Sie schon Friseurin und weshalb haben Sie sich auf Barbering spezialisiert? Vor 30 Jahren absolvierte ich die Ausbildung als Friseurmeisterin. Für mich war immer klar, dass ich etwas tun möchte, bei dem ich mit den Händen arbeiten und Dinge neu kreieren kann. Am Barbering faszinierte mich von Anfang an, dass die Haarschnitte so ausgesprochen präzise, gleichmäßig, strukturiert und in Balance sind. 2. Sie kommen aus den USA und dort haben Barbershops eine ganz andere Tradition als hier in Deutschland. Können Sie uns kurz etwas zur Barberszene in Amerika sagen? In den USA liegen die Wurzeln des Barberings. Leo Wahl hat im Jahr 1919 die erste elektrische Haarschneidemaschine erfunden und patentieren lassen und setzte damit den Grundstein für eine Technik, wie sie heute noch in jedem Barbershop angewendet wird. Natürlich ist das Handwerk noch wesentlich älter und alles, was mit dieser Tradition einhergeht, spürt man in den vielen retro-maskulin anmutenden Barbershops in den USA noch heute. Aber genauso wie hier in Deutschland sind auch in den Staaten moderne Trends mit neuen Salonkonzepten für Barbershops zu sehen. 3. Barbering ist nicht Fashion. Dennoch sind Barber-Styles momentan sehr angesagt... Richtig. Beim Barbering geht es vordergründig um Präzision und darum, wie ein Haarschnitt sich im Gesamtbild ergänzt. Das genaue Arbeiten ist von zentraler Bedeutung, genauso wie das Wissen über den Umgang mit unterschiedlichen Haartypen. So bedarf widerspenstiges Haar ganz anderer Schnitttechniken und Werkzeuge, um die Exaktheit des Haarschnittes herzustellen. Je nach Haartyp braucht ein Barbier bis zu vier unterschiedliche Haarschneidemaschinen, um den Look und die Genauigkeit des Haarschnittes herzustellen. Es geht bei den neuen Haarschneidetechniken, die wir bei Wahl gemeinsam mit Barbieren auf der ganzen Welt entwickeln, um Optimierung. Und natürlich haben die aktuellen Modeströmungen auch zu einem neuen Trendstatus des Barberlooks beigetragen. 4. Welche Barberlooks sind in den USA besonders beliebt? Das ist ähnlich wie bei der Mode. In den Staaten hängt es davon ab, wo man lebt. An der Ostküste gelten andere Modetrends wie beispielsweise in Los Angeles. Die Süd- und Mittelstaaten sind nach wie vor eher traditionell, fast konservativ geprägt, während man an der Westküste häufiger progressive Interpretationen unterschiedlicher Barberstyles sieht. In New York hingegen sind klassische Business-Cuts und vor allem sehr moderne, elegant wirkende Looks mehr gefragt. 5. Als Fachexperte und Trainer sind Sie seit einigen Jahren für Wahl im Einsatz und schulen Friseure & Barbiere auf der ganzen Welt. Was mögen Sie besonders an Ihrer Arbeit? Die kreative Freiheit, die ich in meiner Tätigkeit ausleben darf. Mit Wahl taucht man in eine vollkommen neue Welt der Technik ein. Und ich war von Anfang an begeistert von den Effekten, welche die Schnitte mit den Clippern auf das Haar haben. Wie gesund sich das Haar auf einmal anfühlte und wie selbst lasches Haar zu neuer Sprungkraft kam und wie tief die Fachwelt der Haarschneidemaschinen ist. In Verbindung dazu mag ich es sehr mit Menschen zusammenzuarbeiten, Seminare zu entwickeln und mich mit Barbieren auf der ganzen Welt auszutauschen und ihnen wertvolles Fachwissen zu vermitteln. 6. Welche Maschine von Wahl ist Ihr persönlicher Favorit und warum? Jede Maschine von Wahl steht für einen speziellen Anwendungsbedarf. Daher kann ich mich nicht auf eine spezielle Maschine festlegen. Mich fasziniert vor allem die Vielfalt der Haarschneidetechniken, die mit den unterschiedlichen Clippern möglich wird. Im Grundsatz arbeite ich persönlich sehr gerne mit der neuen kabellosen Generation, wie beispielsweise dem Cordless Super Taper, weil ich die große Flexibilität und das komfortable Handling schätze. Mein Fokus liegt aber auch auf den Schneidsätzen. Das All-in-One-Blade bietet sensationelle Möglichkeiten und eröffnet eine neue Dimension an Kreativität. 7. Was würden Sie einem jungen Barbier, der noch am Anfang seiner Karriere steht mit auf den Weg geben? Qualität und Präzision sind die Grundbausteine, wenn man ein erfolgreicher Barbier sein möchte. Er sollte bereit sein, dafür in seine Ausbildung zu investieren und die vielen guten Weiterbildungsmöglichkeiten, die heute verfügbar sind, zu nutzen. 8. Sie machen sich stark für die Verbindung aller Beautybereiche, um vollumfänglichen Service für alle Kunden im Salon zu bieten. Können Sie uns das näher erklären? Ja, ich bin überzeugt davon, dass wir heute mehr Synergien in Friseur- und Beautysalons herstellen können als je zuvor. Ich möchte gemeinsam mit Wahl dazu beitragen, dieses Verständnis weiterzuentwickeln und somit das Dienstleistungsangebot in jedem Friseursalon zu optimieren. Nehmen wir als Beispiel den Peel-Cut. Ein Gesundheitshaarschnitt, der speziell für langes Haar entwickelt wurde. Das All-in-One-Blade wirkt dank seiner innovativen Konstruktion mit genau dem richtigen Winkeldruck auf jedes einzelne Haar und klemmt das einzelne Haar nicht etwa ab, sondern erzeugt ultrapräzise Schnittkanten. Dieser Prozess hat eine enorme Wirkung auf das Haar. Jede Friseurin, die diese Technik im langen Haar anwendet, ist begeistert von dem Effekt. Das Haar erhält sofort Sprungkraft und Glanz. Letztlich ist es natürlich der Salonkunde, der aufgrund dessen wieder in den Salon zurückkehrt. Wenn man bedenkt, wie man allein mit diesem kleinen Input das Dienstleistungsangebot ausbauen könnte, zeigt sich die Größe der Möglichkeiten. Umgekehrt geht es doch darum, dem Kunden ein Höchstmaß an Kompetenz und Service zu bieten und so ermutige ich Friseure immer wieder dazu, ihr Salonangebot so allumfassend wie möglich zu gestalten. Über 40 Teilnehmer aus ganz Europa, darunter Frankreich, Italien, Großbritannien, Russland, Ungarn, Slowakei, Schweiz und Niederlande kamen zu diesem einzigartigen Fachevent, um ihr geballtes, internationales Barbering-Know-how auf Gleichstand zu bringen. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2193_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2193_0.jpg
Internationaler Wahl Barber Workshop 2015: News, Szene

Internationaler Wahl Barber Workshop 2015

Vom 22. bis 23. Juni 2015 fand bei der Firma Wahl in Unterkirnach ein Barber-Workshop der Superlative statt
Über 40 Teilnehmer aus ganz Europa, darunter Frankreich, Italien, Großbritannien, Russland, Ungarn, Slowakei, Schweiz und Niederlande kamen zu diesem einzigartigen Fachevent, um ihr geballtes, internationales...
 
Faszination Katze: Kult-Blondine neues Gesicht von Great Lengths An dieser Blondine kommt keiner vorbei Authentisches Multitalent Wer Daniela Katzenberger kennt, weiß, dass sich hinter ihrer spritzigen Natürlichkeit zahlreiche Talente verbergen. Als gelernte Kosmetikerin mit eigener Duft- und Modekollektion setzt sie nicht nur eigene Trends, sondern weiß auch Qualität bei Beautyprodukten zu schätzen. Besonders bei ihrem Markenzeichen, der langen, platinblonden Mähne, macht sie keine Abstriche. So schwört die überzeugte Extensionsträgerin inzwischen auf Haarverlängerungen von Great Lengths. Ein Grund mehr, warum sie seit 1. Juli 2015 für insgesamt ein Jahr das neue Gesicht der Marke ist. „Wir sind begeistert von Danielas authentischer Art und freuen uns, dass sie als neues Testimonial mit uns zusammenarbeitet“, erzählt Anita Lafer, Geschäftsführerin von Great Lengths. Weitere Informationen finden Sie unter www.greatlengths.de oder auf facebook www.facebook.com/GreatLengths Daniela Katzenberger prägt die TV-Landschaft der letzten Jahre wie keine Zweite. Mit ihrer charmant schlagfertigen Art lachte und sang sich die platinblonde Frohnatur direkt in die Herzen ihrer Fans. Auch Great Lengths ist fasziniert von der Ludwigshafenerin und freut sich über die Zusammenarbeit mit ihr. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2192_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2192_0.jpg
Faszination Katze: Kult-Blondine neues Gesicht von Great Lengths: News, Szene

Faszination Katze: Kult-Blondine neues Gesicht von Great Lengths

An dieser Blondine kommt keiner vorbei
Daniela Katzenberger prägt die TV-Landschaft der letzten Jahre wie keine Zweite. Mit ihrer charmant schlagfertigen Art lachte und sang sich die platinblonde Frohnatur direkt in die Herzen ihrer Fans. Auch Great Lengths...
 
Wella und UNICEF wählen Mentoren für die Fortsetzung des Förderprojekts Making Waves Friseure bewegen: Drei Friseure aus Deutschland und der Schweiz reisen nun nach Foscani, Rumänien, um im dortigen Unicef Ausbildungszentrum sozial benachteiligte Jugendliche für den Berufseinstieg zu coachen. Die Auswahl der Wella- und UNICEF-Jury für 2015 fiel auf Tim Kreutzfeldt vom Salon Ponyclub in Berlin, Anna-Maria Scafarti vom Salon Amal Chahrour in Arnsberg und Stephanie Leitzmann von der Pivot Point Academy in Bern. Die neuen Mentoren reisen Ende August für zwei Wochen nach Rumänien, um mit jungen Menschen im dortigen Trainingscenter handwerkliches Know how und Leidenschaft für den Friseurberuf zu teilen. Sozial engagierte Friseure „Auch in diesem Jahr hatten wir viele Bewerbungen und waren überrascht, wie aktiv engagiert viele Friseure sind, auch im sozialen Bereich. Die Auswahl ist uns deswegen nicht leicht gefallen“, sagt Jury-Mitglied Joachim Castor, Leiter Wella Management Service Deutschland, Österreich, Schweiz. So engagiert sich Tim Kreutzfeldt beispielsweise auch in der Obdachlosenbetreuung, Stephanie Leitzmann veranstaltet Freizeitcamps für Kinder, Anna-Maria Scafarti kümmert sich um Friseur-Nachwuchs und leitet die Azubi-Ausbildung in ihrem Salon. Alle drei Making Waves-Mentoren erwartet im rumänischen Focsani eine intensive Coaching-Phase. Den sozial benachteiligten Jugendlichen vermitteln sie dort Theorie und Praxis im Bereich Schneiden, Färben und Stylen. Das Ziel: eine Perspektive für den Berufseinstieg als Friseur geben. Joachim Castor: „Die Erfahrung zeigt, dass viele der Jugendlichen diesen Schritt dann auch erfolgreich wagen.“ Die Making Waves Mentoren 2015 Tim Kreutzfeldt, Salon Ponyclub, Berlin Anna-Maria Scafarti, Salon Amal Chahrour, Arnsberg Stephanie Leitzmann, Pivot Point Academy, Bern Weitere Infos zu Making Waves unter www.wella.com/wella-unicef Über UNICEF: UNICEF setzt sich als weltweit größte Hilfsorganisation in mehr als 190 Ländern für Kinder und ihre Rechte ein. Als Verfechter der UN-Kinderrechtskonvention kämpft UNICEF dafür, dass jedes Kind sein volles Potenzial entwickeln kann. In Zusammenarbeit mit Partnern widmet sich UNICEF der Gesundheitsfürsorge, Ernährung, Bildung und dem Schutz von Kindern in akuter Not. Zugleich arbeitet UNICEF mit den Regierungen vor Ort zusammen, um sicherzustellen, dass diese ihr Versprechen einhalten, die Rechte von Kindern zu schützen und weiter voranzutreiben. UNICEF finanziert sich aus freiwilligen Spenden von Einzelpersonen, Regierungen, Institutionen und Unternehmen und erhält keine Mittel aus dem UN Budget. Weitere Informationen unter www.unicef.org.uk Schwalbach, Juli 2015. Making Waves schlägt weiter Wellen. Auch 2015 setzen Wella und UNICEF ihr Förderprojekt fort. Im inzwischen fünften Jahr engagieren sich Friseure als Mentoren für sozial benachteiligte Jugendliche in Rumänien und Brasilien. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2172_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2172_0.jpg
Wella und UNICEF wählen Mentoren für die Fortsetzung des Förderprojekts Making Waves: News, Szene

Wella und UNICEF wählen Mentoren für die Fortsetzung des Förderprojekts Making Waves

Friseure bewegen: Drei Friseure aus Deutschland und der Schweiz reisen nun nach Foscani, Rumänien, um im dortigen Unicef Ausbildungszentrum sozial benachteiligte Jugendliche für den Berufseinstieg zu coachen.
Schwalbach, Juli 2015. Making Waves schlägt weiter Wellen. Auch 2015 setzen Wella und UNICEF ihr Förderprojekt fort. Im inzwischen fünften Jahr engagieren sich Friseure als Mentoren für sozial...
 
DIE NEUE REDKEN-MUSE - TOPMODEL SUKI WATERHOUSE Stilvoll, cool und erfolgreich - und eine Vorreiterin für Trends Die Britin Suki ist der aktuelle Liebling der Mode-Szene und bekannt für ihre strahlend blonde Mähne. Sie zierte bereits die Cover der Vogue und Elle und hat sich eine beachtliche Präsenz auf sämtlichen Social Meida Kanälen aufgebaut. Mit ihrer fotogenen Persönlichkeit und ihrer natürlich coolen Ausstrahlung definiert sie die Bedeutung des heutigen It-Girls ganz neu. Neue und frische Engergie für REDKEN „Suki ist für ihre Stilsicherheit und mühelose Coolness bekannt“, erklärt Shane Wolf, Global General Manager REDKEN 5th Avenue. „Suki fällt auf, ist sehr talentiert und ist eine absolut dynamische Persönlichkeit. Sie bringt neue und frische Energie zu REDKEN.“ Suki Waterhouse wird erstmals als Gesicht der digitalen und gedruckten Kampagne für Blow Dry, REDKENs neuem Styling Produkt, zu sehen sein. Mehr zum Produkt erfahren Sie in Kürze. Fotocredit: REDKEN Ein aufregendes, international bekanntes Gesicht bereichert ab sofort die REDKEN-Familie: Model und Schauspielerin Suki Waterhouse ist die neue REDKEN-Muse | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2166_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2166_0.jpg
DIE NEUE REDKEN-MUSE - TOPMODEL SUKI WATERHOUSE: News, Szene

DIE NEUE REDKEN-MUSE - TOPMODEL SUKI WATERHOUSE

Stilvoll, cool und erfolgreich - und eine Vorreiterin für Trends
Ein aufregendes, international bekanntes Gesicht bereichert ab sofort die REDKEN-Familie: Model und Schauspielerin Suki Waterhouse ist die neue REDKEN-Muse | Die Britin Suki ist der aktuelle Liebling der Mode-Szene und...
 
Friseure bewegen: Wella Spende an Schwalbacher Tafel Wella Mitarbeiter engagieren sich vor Ort.: 5.000 Euro-Scheck-Übergabe beim Wella Sommerfest 26 Friseure arbeiten hier. Möchten die Modelle dem Team im Wella Test Salon ein kleines Dankeschön für gute Schnitte, Farben und Stylings geben, werden sie seit einiger Zeit zu einer Spendenbox für die Schwalbacher Tafel geführt, die auf Initiative der Mitarbeiter eingerichtet wurde. Beim Wella Sommerfest konnte nun Klaus Spory, Vorsitzender des Fördervereins Schwalbacher Tafel e.V., einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro entgegennehmen. Kleine Geste, große Wirkung Auf mehr als 3.000 Euro hatte sich die Spendenbox im Wella Test Salon binnen eines Dreivierteljahres gefüllt. Beim Wella Sommerfest zum 135. Geburtstag gab es zusätzlich für jede korrekte Antwort beim Mitarbeiter Quiz zur Firmengeschichte 10 Euro. So konnte Wella Geschäftsführer Ralf Billharz auf 5.000 Euro aufrunden und zusammen mit Peter Coles, Leiter des Bereichs Forschung eine substantielle Spende überreichen. „Dass Friseure starkes soziales Engagement zeigen und das Bedürfnis haben, auch mit ihrer täglichen Arbeit etwas zu bewegen, wissen wir von vielen Projekten unserer Kunden bundesweit. Die Initiative der Test Salon Mitarbeiter freut uns besonders, zeigt sie doch, dass man mit kleinen Gesten viel erreichen kann – und die Test Salon Besucherinnen offensichtlich zufrieden sind“, lobte Ralf Billharz das Engagement. Die Schwalbacher Tafel kann sich dank der Unterstützung nun einen seit längerer Zeit benötigten PKW für kleinere Lieferungen anschaffen. Mit ihrer Arbeit unterstützen die 120 Ehrenamtlichen der Schwalbacher Tafel gut 1.500 Bedürftige in der Main-Taunus-Region. Schwalbach, Juli 2015. Gut 3.000 Personen jährlich stehen dem Wella Test Salon Team in Schwalbach als Modelle zur Verfügung. Für die Wella Forscher und Entwickler ist der Salon eine wichtige Institution zur Austestung und Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen im Bereich Farbe, Styling und Pflege. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2165_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2165_0.jpg
Friseure bewegen: Wella Spende an Schwalbacher Tafel: News, Szene

Friseure bewegen: Wella Spende an Schwalbacher Tafel

Wella Mitarbeiter engagieren sich vor Ort.: 5.000 Euro-Scheck-Übergabe beim Wella Sommerfest
Schwalbach, Juli 2015. Gut 3.000 Personen jährlich stehen dem Wella Test Salon Team in Schwalbach als Modelle zur Verfügung. Für die Wella Forscher und Entwickler ist der Salon eine wichtige Institution zur...
 
Show your #sunkissed Hair Mit der TIGI kiss it! Challenge den Sommer begrüßen Moderne Looks, warme Farbreflexe und lässige Natürlichkeit machen dich und deine Freunde zu den Eyecatchern der Saison. Zeigt uns euren Sommerlook 2015 und seid Teil der TIGI-Collection, bei der es ab Juli heißt: kiss it! Und das Schönste: Jeder kann mitmachen! So geht’s: Mach ein Selfie mit Kussmund und zeig uns dein sonnengeküsstes Haar Lade Dein Selfie auf der TIGI Aktionsseite hoch, teile dein Bild und nominiere auch deine Freunde für die Challenge Gewinne 1 von 99 Produktpaketen im Wert von bis zu 250€ für die Selfies mit den meisten Votes www.i-love-tigi.de/kiss-it-challenge Für alle Farbliebhaber, Fashionistas und kreativen Köpfe unter euch bietet diese Colour-Challenge über acht Wochen die Möglichkeit, die Haarfarbe noch schnell für den Sommer bereit zu machen, viele Freunde mit guter Laune anzustecken und den sonnengeküssten Sommer-Look zu teilen. Einfach und unkompliziert mitmachen, Freunde challengen, auch teilzunehmen, voten und nebenbei noch tolle Preise gewinnen. Auf www.i-love-tigi.de/kiss-it-challenge kann die Aktion ganz einfach und jederzeit nachverfolgt werden. Herrenberg, Juni 2015. Die einzigartige TIGI-Challenge kann beginnen! „Kiss & challenge it“ ist das interaktive Motto des Sommers. Mit der neuen, sommerlichen kiss it! Collection und den angesagten Gold- & Kupfer-Nuancen von TIGI copyright©olour sorgt TIGI aktuell für Sommerhaar wie von der Sonne geküsst. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2155_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2155_0.jpg
Show your #sunkissed Hair: News, Szene

Show your #sunkissed Hair

Mit der TIGI kiss it! Challenge den Sommer begrüßen
Herrenberg, Juni 2015. Die einzigartige TIGI-Challenge kann beginnen! „Kiss & challenge it“ ist das interaktive Motto des Sommers. Mit der neuen, sommerlichen kiss it! Collection und den angesagten Gold- &...
 
Mit Geradlinigkeit zum Erfolg: Andrea Münster Friseure Gute Haarschneider gibt es viele, aber nur wir verkaufen gute Gefühle. Dass ihr Konzept funktioniert, beweist sie jeden Tag. „Die Neukunden rennen mir das Geschäft ein, ich brauche dringend zwei weitere Mitarbeiter.“ Andrea ist mit ganzem Herzen Friseurin. Schon während ihrer Ausbildung nahm sie an diversen Wettbewerben teil und gewann beispielsweise die niederbayerische Meisterschaft bereits im 1. Lehrjahr. Nach ihrer Meisterprüfung sammelte sie als stellvertretende Geschäftsführung die notwendige Erfahrung, um sich im September 2013 selbstständig zu machen. „Endlich konnte ich meine Ideen, Erfahrungen und Visionen umsetzen.“ Seitdem verwöhnt sie zusammen mit ihrer Mitarbeiterin die Köpfe der Kunden. „Die Arbeit am Haar und die Erfüllung des Kundenwunsches stehen bei uns im Mittelpunkt. Deshalb arbeiten wir auch ausschließlich mit Terminen“, sagt Andrea. So geradlinig wie ihr Konzept ist auch die Inneneinrichtung: Klare Linien beherrschen den Raum, spezielle Tageslicht-LED-Beleuchtung gibt die Haarfarbe realistisch wieder. Andrea macht sich nichts aus Schnickschnack: „Ich achte darauf, dass es in meinem Salon so wenig Ablenkung wie möglich gibt, damit sich alle auf das Wesentliche konzentrieren können - den Haarschnitt und die Farbe.“ Während sich das Team mit seinem umfangreichen Fachwissen den Frisurenwünschen widmet, können die Kunden entspannen. Für einen erfolgreichen Salon braucht es den passenden Partner. Nach monatelanger und sehr intensiver Produktprüfung von insgesamt 18 Anbietern hat Andrea ihr Urteil gefällt. „Ich bin begeistert von der Philosophie der Paul Mitchell® Produkte, außerdem ist es die erste Marke, in der jedes Produkt funktioniert.“ Diese Begeisterung schwappt auch auf die Kunden über - der Salon erwirtschaftet Monat für Monat einen großen Teil des Umsatzes durch den Verkauf von Pflegeprodukten für Zuhause. Andrea Münster Friseure ist ein Vorzeigesalon - seinen Erfolg verdankt er vor allem dem Leitfaden der Inhaberin: „Positive Einstellung bedeutet für mich: Es gibt kein Problem - es gilt, die richtige Lösung zu finden und umzusetzen.“ Andrea Münster Friseure UG Bahnhofstr. 47a 82152 Planegg Tel.: 089 - 86379140 Web: www.andreamuenster.de Nach diesem Motto führt Andrea Münster seit nunmehr zwei Jahren ihren Salon Andrea Münster Friseure in der Innenstadt von Planegg. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2154_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2154_0.jpg
Mit Geradlinigkeit zum Erfolg: Andrea Münster Friseure: News, Szene

Mit Geradlinigkeit zum Erfolg: Andrea Münster Friseure

Gute Haarschneider gibt es viele, aber nur wir verkaufen gute Gefühle.
Nach diesem Motto führt Andrea Münster seit nunmehr zwei Jahren ihren Salon Andrea Münster Friseure in der Innenstadt von Planegg. | Dass ihr Konzept funktioniert, beweist sie jeden Tag. „Die Neukunden...
 
ARTAS Hair Studio - Das 3-D Animationsprogramm zur Haartransplantation mit Hilfe des ARTAS Roboters Wie sehe ich nach einer Haartransplantation aus? Ist das, was ich mir vorstelle, überhaupt machbar? Seit 2011 ist das ARTAS System, ein Roboter, der um ein Vielfaches schneller und präziser Haare zur Transplantation auswählen und zur Entnahme vorbereiten kann, auf dem Markt. Das FDA-zertifizierte Haartransplantationssystem bietet jetzt ein weiteres Novum, das ARTAS Hair Studio. Mit Hilfe eines 3-D-Computeranimationsprogrammes können Patient und Arzt gemeinsam definieren, wie viele Haare verpflanzt werden sollen, an welcher Stelle der ‚neue‘ bzw. ursprüngliche Haaransatz entlang gehen soll, wie dicht das Haar werden kann und wie das Endresultat aussehen kann. Manchmal sind die Erwartungen des Patienten aufgrund der von der Natur vorgegebenen Haarstruktur, Haardichte oder Kopfform einfach nicht realisierbar. Was möglich und vor allem realistisch ist, kann mit der neuen 3-D Software, dem ARTAS Hair Studio, fast schon ‚haargenau‘ im Vorfeld der Haarverpflanzung definiert werden. Das ARTAS Hair Studio ist eine interaktive Software, die während der Beratungsstunde, d.h. vor dem Eingriff, zum Einsatz kommt. Der Arzt kann mit einem Stift auf der Computeroberfläche das zu behandelnde Areal markieren. So können Arzt und Patient zusammen das optimale Haardesign definieren. Das Design wird anschließend auf das ARTAS Robotersystem übertragen und unter ärztlicher Aufsicht umgesetzt. Craig L. Ziering, DO, Gründer und medizinischer Direktor von Ziering Medical in Beverly Hills, Kalifornien, USA: „Das neue ARTAS Hair Studio bietet während der Patientenkonsultation einen großen Mehrwert. Denn der Patient kann sich optisch vorstellen, wie er später aussieht. Anhand der virtuellen 3-D Präsentation kann der Arzt dem Patienten, der sich nicht sicher ist, wie sich eine Haartransplantation auf sein Aussehen auswirkt oder auch demjenigen, der mit unrealistischen Erwartungen in die Klinik kommt, zeigen, wo sein Haaransatz verlaufen wird… Patienten zeigen oft auf den Bereich der Stirn und sagen: ‚Ich möchte meinen Haaransatz hier‘. Oftmals können sie sich aber nicht vorstellen, wie das dann tatsächlich aussieht. Es kann beispielsweise zu feminin oder nicht altersentsprechend wirken. Das ARTAS Hair Studio nimmt viele dieser Unsicherheiten. Der potentielle Patient erfährt zudem, wie viele Grafts (Haareinheiten) entnommen werden müssen, um das zu erwartende Endergebnis zu erzielen. Wir als Ärzte können dem Patienten zeigen, wie 1000 oder auch 2000 transplantierte Grafts schlussendlich aussehen… Das ARTAS Hair Studio ist ein absolut hilfreiches Tool für den Chirurgen, um den Haaransatz sowie die notwendige Anzahl der Follikeleinheiten im Vorfeld berechnen zu können und zu schauen, ob der Plan basierend auf der Einschätzung des Entnahmebereiches realistisch ist…“ Werden die Daten auf den Roboter übertragen, kreiert dieser anhand des von Arzt und Patient zusammen designten ‚neuen Aussehens’ präzise Inzisionen an den Stellen, wo die neuen Haare eingepflanzt werden. Dermatologe David Berman vom Berman Gladstone Institute in Palo Alto, Kalifornien, USA: Dr. Berman hat das ARTAS Hair Studio kürzlich in seine Praxis integriert. Sein Eindruck: „Es ist ein feines Hilfsmittel bei der Beratung des Patienten. Wir können mit dem Patienten zusammen arbeiten und gemeinsam entscheiden, wie das optimale Ergebnis aussehen soll… Während des Designprozesses auf dem Computer kann sich der Patient konstant einbringen und wir können noch vor der Behandlung - natürlich virtuell - ästhetische Korrekturen vornehmen… Durch die Verwendung dieser interaktiven Software erhält der Patient einen simulierten, realistischen Eindruck von dem, wie er später einmal aussehen wird.“ Zudem kann mit dem ARTAS Hair Studio auch auf Feinheiten wie Scheitel-Position oder Haarwuchsrichtung eingegangen werden, indem Einpflanzungswinkel und die Richtung des Haaransatzes in den Computer eingegeben werden. Die ARTAS-Methode Dank der neuartigen und minimal-invasiven ARTAS-Robotertechnik aus den USA können Haartransplantationen jetzt präziser, ohne sichtbare Narben und ohne Narkose durchgeführt werden. Die präzise, schnelle, hochqualitative und genauestens arbeitende ARTAS-Robotertechnik übertrifft die Leistungsfähigkeit eines Menschen um ein Vielfaches, denn ein Roboter zeigt keine Ermüdungserscheinungen. Das ARTAS System scannt den Hinterkopf und wählt die vitalsten Haare zur Entnahme aus. So kann davon ausgegangen werden, dass das transplantierte Haar die besten Voraussetzungen besitzt, um anzuwachsen. Der Roboter erntet das Haar mit hoher Präzision und Geschwindigkeit (bis zu 1000 Grafts pro Stunde). Ein Graft besteht aus 1-6 Haaren. Der Arzt entnimmt diese Grafts mit einer Pinzette und setzt nach der Aufbereitung Haar für Haar einzeln in den kahlen Bereich ein. Die Behandlung ist ambulant und dauert in der Regel vier bis acht Stunden, je nach zu transplantierender Haarmenge. Der Patient ist während des Eingriffs wach und hört Musik. Die Behandlung ist weniger schmerzhaft und es gibt kaum Komplikationen, da sie minimal-invasiv ist. Die Gesundungsphase beträgt im Durchschnitt eine Woche. Das Endresultat sieht sehr natürlich aus, denn der Roboter entnimmt das Haar so, dass das im Nachhinein nicht wahrnehmbar ist. Somit kann der Patient sein Haar später auch sehr kurz tragen. Nach etwa einem Jahr stellt sich das finale Ergebnis ein. Die ARTAS-Methode wurde von Restoration Robotics, einem US-amerikanischen Unternehmen mit Sitz in Kalifornien, zusammen mit den angesehensten Haartransplantationsspezialisten entwickelt und 2011 von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA zugelassen. Ansprechpartner für Deutschland und Österreich: LaserPoint International GmbH Garstedter Weg 14 E 25474 Hasloh · Germany Telefon +49 (0) 25 96 / 97 22-12 Telefax +49 (0) 40 / 38017838744 eMail: info@laserpoint.de Website: www.artashair.de Diese und andere Fragen kommen auf, wenn Mann / Frau sich für eine Haartransplantation interessiert. Lässt man sich mit Hilfe der neuen ARTAS Methode aus den USA das Haar verpflanzen, so können Arzt und Patient die Behandlung ab sofort gemeinsam planen und auch schauen, wie das Endergebnis aussehen wird. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2150_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2150_0.jpg
ARTAS Hair Studio - Das 3-D Animationsprogramm zur Haartransplantation mit Hilfe des ARTAS Roboters: News, Szene

ARTAS Hair Studio - Das 3-D Animationsprogramm zur Haartransplantation mit Hilfe des ARTAS Roboters

Wie sehe ich nach einer Haartransplantation aus? Ist das, was ich mir vorstelle, überhaupt machbar?
Diese und andere Fragen kommen auf, wenn Mann / Frau sich für eine Haartransplantation interessiert. Lässt man sich mit Hilfe der neuen ARTAS Methode aus den USA das Haar verpflanzen, so können Arzt und Patient...
 
JOICO stellt neuen Creative Director vor: Jeremy Davies-Barbala Neue treibende Kraft der professionellen Schnitte und Hairstyling-Visionen von JOICO Seine Karriere begann er 2002 bei Sassoon – später wurde er dort Creative Director für die Trainingssessions der Teams aus Großbritannien und den USA, leitete zudem den Sassoon Flagship Salon in der Sloane Street Londons und avancierte 2010 in die vorderste Reihe der Kreativdirektion für Sassoon Akademien und Salons. Parallel zu London baute sich Jeremy einen treuen Kundenkreis in Los Angeles auf und kreierte Looks für Ikonen wie Modedesignerin Mary Quant und Kultschauspielerin Rose McGowan. Bei ihrem ersten Treffen mit Jeremy sagte Senior Director of Global New Product Strategy and Education, Angelia Polsinelli: “Wir wussten direkt nach unserem ersten Treffen mit Jeremy, dass er der Richtige für JOICO ist! Er besitzt die seltene Gabe, Haar und Design meisterhaft zu verbinden. Dazu kommt seine unglaubliche Team-Mentalität.” Jeremy ist begeistert von seiner neuen Aufgabe bei JOICO. Er ist fasziniert von der Markengeschichte mit ihren innovativen Produkten und Produkttechnologien und zu seiner Zukunft bei JOICO sagt er: “Meine Vision für JOICO ist, der Marke weiterhin zu vielen Innovationen zu verhelfen, wie sie es bisher mit ihren Produkten getan hat. Zudem wünsche ich mir beständige Weiterbildungen und Trainings, die Haarstylisten jeden Levels ansprechen. Denn sie sind diejenigen, die ihrem frisch ausgelernten Friseur im Salon dieses Wissen weitervermitteln. Genauso wichtig ist es, erfahrenen Friseuren mit diesen Trainings Know-How an die Hand zu geben und es Salonbesitzern zu ermöglichen, ihren Kundenstamm aufzubauen. Ich möchte, dass JOICO zu einem Sinnbild für Inspiration und führend auf den Gebieten Produktinnovation, Seminare und Kundenaufbau wird.” Der begehrte Titel “International Creative Director” wird seinem Namen weiterhin gerecht. Die Position wird ausgefüllt werden von jemandem, der nicht nur die Techniken hinter den kreativen Elementen entwickelt und lehrt, sondern auch die kreative Vision der Marke in all ihren Facetten erfasst. Von der Neuproduktentwicklung, Forschung & Entwicklung, über Kommunikation und Marktstrategie bis hin zu Seminaren, Trainings und Mentorschaft – all die Mitarbeiter in diesen Bereichen wirken ebenfalls mit, wenn es um das Kreieren, Realisieren und Vorantreiben der JOICO Vision geht. So entstehen innovative Produkttechnologien, Anwendererfahrungen (von Profi und Endkunde) und Seminarsowie Trainingsangebote. Polsinelli führt aus: “JOICO ist eine Profimarke und Jeremys Liebe zum Friseurbusiness sowie seine Erfahrungen in diesem Bereich qualifizieren ihn zusammen mit seinem modernen Stil und seiner Leidenschaft junge Friseure zu inspirieren und zu begleiten, zu dem richtigen Creative Director mit der Aufgabe, die weltweite kreative Vision von JOICO zu verantworten.” Weitere Informationen zu Jeremy Davies-Barbala, zum JOICO Sortiment und anderen Marken-News erhalten Sie über www.joicogermany.de. Helmond, Niederlande / Baden-Baden (17. Juni 2015) - Auf einem weltweiten Firmenevent in Los Angeles, USA, wurde Anfang Juni 2015 bekannt gegeben, wer ab sofort die neue treibende Kraft der professionellen Schnitte und Hairstyling- Visionen von JOICO ist: Jeremy Davies-Barbala ist der neue JOICO International Creative Director. (Er folgt auf Damien Carney.) | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2147_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2147_0.jpg
JOICO stellt neuen Creative Director vor: Jeremy Davies-Barbala: News, Szene

JOICO stellt neuen Creative Director vor: Jeremy Davies-Barbala

Neue treibende Kraft der professionellen Schnitte und Hairstyling-Visionen von JOICO
Helmond, Niederlande / Baden-Baden (17. Juni 2015) - Auf einem weltweiten Firmenevent in Los Angeles, USA, wurde Anfang Juni 2015 bekannt gegeben, wer ab sofort die neue treibende Kraft der professionellen Schnitte und...
 
Deutsche Meisterschaft der Friseure 2015 - Ausschreibung online Die aktuelle Ausschreibung zu den Wettbewerben der Deutschen Meisterschaften 2015 und entsprechende Anmeldeformulare sind online An zwei Tagen werden die Wettbewerbe der Deutschen Meisterschaften, Lehrlingswettbewerbe und Sonderwettbewerbe ausgetragen. Die aktuelle Ausschreibung zu den Wettbewerben der Deutschen Meisterschaften 2015 und entsprechende Anmeldeformulare stehen Ihnen hier zum Download bereit. Ausschreibung Deutsche Meisterschaften 2015 als PDF downloaden Anmeldeformulare Deutsche Meisterschaften 2015 als PDF downloaden Ihre Anmeldung richten Sie bitte an: ZENTRALVERBAND DES DEUTSCHEN FRISEURHANDWERKS ELISENSTR. 5-9 50667 KÖLN FAX: 0221-973037-30 E-MAIL: h.stein@friseurhandwerk.de oder n.mirabella@friseurhandwerk.de ANMELDESCHLUSS IST DER 02. Oktober 2015 Alle Infos und Downloads auch unter: http://www.friseurhandwerk.de/wettbewerbe/deutsche-meisterschaften/teilnahmebedingungen/ Am 8. und 9. November 2015 wird Nürnberg der angesagte Hotspot der Wettbewerbsszene | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2146_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2146_0.jpg
Deutsche Meisterschaft der Friseure 2015 - Ausschreibung online: News, Szene

Deutsche Meisterschaft der Friseure 2015 - Ausschreibung online

Die aktuelle Ausschreibung zu den Wettbewerben der Deutschen Meisterschaften 2015 und entsprechende Anmeldeformulare sind online
Am 8. und 9. November 2015 wird Nürnberg der angesagte Hotspot der Wettbewerbsszene | An zwei Tagen werden die Wettbewerbe der Deutschen Meisterschaften, Lehrlingswettbewerbe und Sonderwettbewerbe ausgetragen. Die...
 
Chancen durch Wandel - Der Kao Salon Division Kongress mbe 2015 Nach dem Start der neuen Markenausrichtung von Goldwell und einer neuen Philosophie zeigt die Kao Salon Division mit den "Sieben guten Gründen", was Friseurexklusivität wirklich bedeutet Plattform dafür ist das einzigartige Kongresskonzept „mbe“, Marketing, Business, Education. Es soll Friseuren und Friseurunternehmern konkrete Handlungsanweisungen für den eigenen Salonerfolg zeigen. Vom 7. - 11. Juni 2015 trafen sich über 120 Friseure und Friseurunternehmer zum „mbe 2015“ in Dublin, Irland. Die Irische Hauptstadt bot den perfekten Austragungsort um den Teilnehmern aus ganz Deutschland frische Impulse und innovative Ideen für den Salonalltag zu bieten. Der Kongress bot den Teilnehmern einen spannenden Mix aus Lernen, Netzwerken und Erfahrungsaustausch. Im Mittelpunkt stand 2015 das Thema „Chancen durch Wandel“. Wie bereite ich meinen Salon und meine Mitarbeiter auf die Zukunft vor? Von Motivationsstrategien bis hin zu Unternehmenskonzepten zeigten die unterschiedlichen Referenten des „mbe 15“ in ihren Vorträgen und Workshops interessante Lösungsansetzte auf. Fernab von Salonalltag nutzten die Teilnehmer die besondere Gelegenheit sich mit Kollegen, Business Partnern und Referenten auszutauschen und aktuelle Trends zu entdecken. Die Referenten und ihre Schwerpunktthemen im Überblick Prof. Dr. Christine de Panafieu ist Gründerin des internationalen Trendforschungs und Beratungsinstituts Cosight. Seit über 40 Jahren arbeitet sie mit Engagement am Verständnis des sozalen interkulturellen Wandels, die sie als Basis ihrer Beratungsarbeit in den Bereichen Innovationsmanagement und strategisches Marketing nutzt. Prof. Dr. Christine de Panafieu: „Einstimmen auf den Rhythmus der Zukunft“ In ihrem Vortrag warf Christine de Panafieu einen Blick auf die zukünftigen zentralen Transformationen der europäischen Gesellschaft in einer Art 10-Punkte-Programm. Der Diplom Psychologe Klaus Rempe hat mit seinen Vorträgen bereits über eine Million Zuhörer in 700 europäischen Unternehmen begeistert. Darüber hinaus hat er als Mental- und Management-Coach 1.000 Spitzensportler und Führungskräfte persönlich begleitet. Klaus Rempe: „Der Chef von morgen - Zukunft beginnt im neuen Kopf“ Als erfolgreicher Chef wird ein Saloninhaber eine Mischung aus Psychologe, Hochleistungssportler, angewandter Hirnforscher und Mental-Coach sein müssen. Wie das zu schaffen ist, darüber sprach Rempe in seinem Vortrag. Maren Lehky ist Top-Executive-Coach, Bestseller-Autorin und und zählt zu den renommiertesten Führungsexperten Deutschlands. Zusammen mit ihrem Team bearbeitet Lehky alle Themen rund um Führung und Kommunikation als Coach, Trainerin und in Workshops. Maren Lehky: „Chancen durch Wandel - Motivationsstrategien für verschiedene Mitarbeitergenerationen“ Maren Lehky erläuterte die Herausforderungen, die die Generation Y für Führungskräfte mit sich bringen. Dabei ging es um Motivation und veränderte Erwartungen, für die man neue Rezepte braucht. Der Experte für Kundenbegeisterung, Paul Johannes Baumgartner gibt sein Wissen unter anderem an den Universitäten Bamberg, Augsburg, München und der St. Galler Business-School weiter. Zudem begeistert er als Moderator bei Antenne Bayern über eine Million Hörer pro Sendestunde. Paul Johannes Baumgartner: „Vom Kunden zum Fan - der Kunde der Zukunft“ Kunden begeistern und sie zum Fan machen. Denn wer Fans hat, hat Erfolg. Jedoch kann man sich Fans nicht einfach kaufen. Einen Fan muss man erobern. Baumgartner zeigte in seinem Vortrag und Workshop wie das funktioniert. Stephan Bethke gehört neben Silke Mann und Sascha Haseloff zum Führungsteam von icono, eine der Top-Arbeitgebermarken im Friseurmarkt. Mit ihren 14 Filialen gehört icono in der Friseurbranche zu den 30 umsatzstärksten Unternehmen. In der icono Academy werden Trends kreiert und Mitarbeiter gefördert. Stephan Bethke: „Erfolgreiche Unternehmenskonzepte mit Zukunft - von der Erkenntnis zur Umsetzung“ Bethke zeigte, wie die Herausforderungen der Zukunft bei icono umgesetzt werden. Dazu gab er detaillierte Einblicke ins Unternehmen sowie umsetzbare Praxistipps. Schwerpunkt des Vortrags: Mitarbeiterentwicklung und -bindung. Der Doktor der Philosophie, Michael Groß ist Change- und Talent-Management Berater. Zudem ist Groß als Lehrbeauftragter an der „Frankfurt School of Finance & Management“ im Fachbereich „Personalführung“ und „Unternehmenskultur“ tätig. Er ist mehrfach Olympiasieger im Schwimmen, Weltmeister und Sportler des Jahres. Michael Groß: „Jeden Tag ein Olympiasieg“ Jeder Mensch kann täglich Leistungen bringen, die wie ein Olympiasieg sehr viel wert sind. Groß verdeutlichte anhand konkreter Alltagssituationen in Beruf und Sport, wie Höhen und Tiefen genutzt werden können, um die Erfolgsaussichten zu steigern. Der jährlich stattfindende mbe Kongress ist dabei ein wichtiger Bestandteil. Wenn es um unternehmerischen Erfolg für Salons geht, setzt die Kao Salon Division mit den beiden friseurexklusiven Marken Goldwell und KMS California auf die strategische Verknüpfung von Marketing, Business und Education. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2145_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2145_0.jpg
Chancen durch Wandel - Der Kao Salon Division Kongress mbe 2015: News, Szene

Chancen durch Wandel - Der Kao Salon Division Kongress mbe 2015

Nach dem Start der neuen Markenausrichtung von Goldwell und einer neuen Philosophie zeigt die Kao Salon Division mit den "Sieben guten Gründen", was Friseurexklusivität wirklich bedeutet
Der jährlich stattfindende mbe Kongress ist dabei ein wichtiger Bestandteil. Wenn es um unternehmerischen Erfolg für Salons geht, setzt die Kao Salon Division mit den beiden friseurexklusiven Marken Goldwell und KMS...
 
Dank La Biosthétique: Nachhaltiger G7 Gipfel! Beim G7-Gipfel am 7. und 8. Juni im 5-Sterne Luxusresort Schloss Elmau war La Biosthétique exklusiver Beautypartner und sorgte für das kosmetische Wohlbefinden aller Teilnehmer. Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein nachhaltiges Wohlgefühl! Übrigens, nicht nur Weltpolitiker während des Gipfels, sondern alle Gäste auf Schloss Elmau haben das ganze Jahr über Gelegenheit, die La Biosthétique Pflege zu genießen, findet sie doch seit Langem großen Zuspruch im hoteleigenen Salon. Somit durften sich Angela Merkel, Barack Obama, François Hollande, David Cameron & Co. in ihren Suiten über die brandneue La Biosthétique Spa-Serie freuen und erlebten dabei ihren ganz besonderen Gipfel von Beauty und Wellness! | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2142_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2142_0.jpg
Dank La Biosthétique: Nachhaltiger G7 Gipfel!: News, Szene

Dank La Biosthétique: Nachhaltiger G7 Gipfel!

Beim G7-Gipfel am 7. und 8. Juni im 5-Sterne Luxusresort Schloss Elmau war La Biosthétique exklusiver Beautypartner und sorgte für das kosmetische Wohlbefinden aller Teilnehmer.
Somit durften sich Angela Merkel, Barack Obama, François Hollande, David Cameron & Co. in ihren Suiten über die brandneue La Biosthétique Spa-Serie freuen und erlebten dabei ihren ganz besonderen Gipfel...
 
Der dritte Preis in Folge: Paul Mitchell® erhält JOY Trend Award Alle wollen ihn - aber nur die besten bekommen ihn: den heißbegehrten JOY Trend Award. v.l.n.r.: Susanne Krammer (Beauty-Leitung JOY), Mira Wild, Ann Thorer (Chefredakteurin JOY) Als der Gewinner der Kategorie „Fachjury Hairstyle“ bekannt gegeben wurde, brach bei Paul Mitchell® Jubel aus. Das Awapuhi Wild Ginger® Texturizing Sea Spray® hatte die Herzen der Jury im Sturm erobert. „Für alle, die auch ohne Strandurlaub tolle Beachwaves tragen wollen: Das Texturizing Sea Spray macht’s möglich! Zusätzlich zum angesagten Trendlook schenkt das Stylingprodukt sogar noch Volumen und Feuchtigkeit“, so die JOY-Redaktion. Glücklich nahm Mira Wild den Award entgegen: „Es ist der erste JOY Award in der Firmengeschichte. Dass wir in diesem Jahr nun schon den dritten Preis in den Händen halten, macht uns unglaublich stolz und zeigt, dass Paul Mitchell® Tag für Tag neue Fans gewinnt.“ Jüngst wurde das Glätteisen Neuro® Smooth mit dem ELLE Beauty Award ausgezeichnet und das tiefenreinigende Männershampoo Heavy Hitter® erhielt den GQ Care Award. Was macht das Texturizing Sea Spray® so besonders? Das Locken definierende Spray kreiert einen wilden Beachlook. Es schenkt Volumen und Bewegung während natürliche Awapuhiextrakte den Feuchtigkeitsgehalt ausgleichen. So bietet es eine Vielfalt an Stylingmöglichkeiten und ein „Meer“ an Wellen, Locken und Definition. UVP: 25 ml (10,45 €) 150 ml (25,95 €) Seit nunmehr neun Jahren zeichnet das Magazin mit ihm die 21 besten Produkte und Kampagnen des Jahres aus. Am vergangenen Donnerstag wurde der diesjährige Preis im Gourmet-Restaurant Tantris in München verliehen. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2141_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2141_0.jpg
Der dritte Preis in Folge: Paul Mitchell® erhält JOY Trend Award: News, Szene

Der dritte Preis in Folge: Paul Mitchell® erhält JOY Trend Award

Alle wollen ihn - aber nur die besten bekommen ihn: den heißbegehrten JOY Trend Award.
Seit nunmehr neun Jahren zeichnet das Magazin mit ihm die 21 besten Produkte und Kampagnen des Jahres aus. Am vergangenen Donnerstag wurde der diesjährige Preis im Gourmet-Restaurant Tantris in München verliehen. |...
 
It's all about Men TIGI Trendseminar Men’s Focus überzeugt in Hamburg Von Experten des deutschen TIGI Creative Teams wurden an zwei Seminartagen eine Vielzahl an Barbier- und Salontechniken präsentiert, die individuell, modern und hochwertig zugleich sind. Men’s Focus orientiert sich als Fortgeschrittenen-Kurs an vollständig ausgebildeten Friseuren, die ihr Wissen rund um Herrenschnitte vertiefen und als zusätzlichen Service im Salon anbieten möchten. Und so arbeiteten die Seminarleiterinnen Ulla Maass, Inhaberin von First Floor und TIGI Creative Team Member, und Vanessa Grimm, TIGI Regional Education Specialist, auf extrem hohem Niveau. Die beiden Experten nahmen die Kursteilnehmer mit auf eine intensive Erfahrungsreise – vom klassischen Schnitt bis hin zu gewagten, extra-maskulinen Hairstylings. An beiden Vormittagen standen Live- Demonstrationen unter dem Motto ‚Look and Learn’ auf dem Programm. Jeweils fünf trendorientierte Männervarianten wurden an entsprechenden Modellen ausführlich erklärt und vorgeführt. Am Nachmittag konnten die Teilnehmer dann selbst Hand anlegen und praktisch mitarbeiten. Dabei standen ihnen die Experten jederzeit zur Verfügung. Gearbeitet wurde vorwiegend mit den Produkten der TIGI Markenlinie Bed Head for Men, die für jeden Style und Schnitt das passende Produkt bietet. Herrenberg, Juni 2015. Energiegeladen, trendorientiert und intensiv – das erfolgreiche, neue TIGI Seminar Men’s Focus fand im Mai 2015 in der TIGI Academy und Trendlocation First Floor in Hamburg statt und erfreute sich zahlreicher Teilnehmer, die gespannt die neuesten Schneide- und Stylingtechniken im Herrenbereich erlernten. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2140_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2140_0.jpg
It's all about Men: News, Szene

It's all about Men

TIGI Trendseminar Men’s Focus überzeugt in Hamburg
Herrenberg, Juni 2015. Energiegeladen, trendorientiert und intensiv – das erfolgreiche, neue TIGI Seminar Men’s Focus fand im Mai 2015 in der TIGI Academy und Trendlocation First Floor in Hamburg statt und...
 
Beauty-Branche trifft sich in Hannover COSMETICA Hannover 2015, 19. - 20. September 2015 Vom 19. bis 20. September 2015 präsentieren sich rund 470 ausstellende Firmen und Marken der Bereiche Kosmetik, Nails, Fußpflege, Permanent Make-up, Wellness und Accessoires. Auf ca. 11 500 Quadratmetern Ausstellungsfläche in Halle 2 der Deutschen Messe Hannover erwarten die Fachbesucher bewährte und neue Produkte, innovative Behandlungsmethoden und lukrative Dienstleistungskonzepte. Hier finden Profis alles, was sie in der bevorstehenden Herbst-/Wintersaison für ihre tägliche Arbeit im Institut benötigen, um gute Ergebnisse zu erzielen. Fußpfleger und Podologen profitieren von einem Besuch der COSMETICA Hannover in besonderem Maße. Das liegt an der Vielzahl an ausstellenden Firmen und Marken aus diesem Bereich, aber z. B. auch an den Vorträgen am Aktionspunkt Fuß, dem beliebten Forum für all jene, die sich professionell für die Gesundheit der Füße einsetzen. Im Rahmen des Kongressprogramms referiert Prof. Dr. Dr. Friedrich von Rheinbaben über Mikroorganismen und gefährliche Erreger im Praxisalltag. Sehenswert sind auch die praktischen Vorführungen renommierter Firmen am Fuß Point Areal. Eine Möglichkeit zum fachkundigen Austausch unter Kollegen bieten exklusive Workshops. Hier erläutert Wolfgang Knörzer in seinem „Update Nagelkorrektur: Die Zukunft der Nagelspange“, während Elisabeth Pfau, eine Schülerin von Hanne Marquardt, die „Reflexzonenmassage am Fuß“ vorstellt. Wer praxisnah lernen möchte, ist hier genau richtig. Doch nicht nur Fußpfleger und Podologen dürfen sich auf das vielseitige Kongressprogramm freuen. Die Besucher erwarten interessante Vorträge zu verschiedenen Themen in den Bereichen Wellness und Beauty. Wer nicht nur sein theoretisches, sondern auch sein Praxiswissen vertiefen möchte, kann dies auch in exklusiven Nagel-Workshops tun, Marielle Plüsche bietet ihren Teilnehmern die Kurse „I love Nail Art“ und „Pinselmalerei“ an. Darüber hinaus sind die Fachmessen der KOSMETIK international Messe GmbH auch für ihr umfangreiches, kostenloses Kongressprogramm bekannt. Am Meeting Point wechseln sich ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm, z. B. die Schmink Shows der Visagisten Malu Wilz und Ivan Saputera, mit informativen Firmenvorträgen ab. Naildesigner sind herzlich eingeladen, ihr Talent und ihre Kreativität am German Nail Contest Stand unter Beweis zu stellen. Das Thema in diesem Jahr heißt „Fruchtalarm“. Die Teilnahme ist kostenlos, das Arbeitsmaterial wird gestellt, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Auf die Gewinner warten attraktive Preise. Weitere Informationen zur COSMETICA Hannover und den weiteren Messen der KOSMETIK international Messe GmbH finden Sie unter www.cosmetica.de Die COSMETICA Hannover ist nur für Fachbesucher mit Legitimation zugänglich. Veranstaltungsort: Messegelände Hannover Halle 2, Eingang West Hermesallee 30521 Hannover Öffnungszeiten: Samstag, 19. September 2015 von 10.00 - 18.00 Uhr Sonntag, 20. September 2015 von 10.00 - 17.00 Uhr Fotos: Foto Fabry/ KOSMETIK international Messe GmbH Juni 2015. Zur COSMETICA Hannover, die bisher im Januar stattfand, kamen die Vertreter der Beauty- und Wellness-Branche bisher im dicken Wintermantel. Damit ist jetzt Schluss: Denn die Fachmesse wechselt in den Spätsommer! | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2139_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2139_0.jpg
Beauty-Branche trifft sich in Hannover: News, Szene

Beauty-Branche trifft sich in Hannover

COSMETICA Hannover 2015, 19. - 20. September 2015
Juni 2015. Zur COSMETICA Hannover, die bisher im Januar stattfand, kamen die Vertreter der Beauty- und Wellness-Branche bisher im dicken Wintermantel. Damit ist jetzt Schluss: Denn die Fachmesse wechselt in den...
 
An die Pinsel - fertig - los Färben für Fortgeschrittene Im modernen und luxuriösen Ambiente des „Penta Hotels“ in Leipzig zeigte sie zusammen mit PAC-Team Mitglied Daniel Fischer was mit der neuen XG Farbkollektion von Paul Mitchell® möglich ist: Atemberaubende Looks, die sich einfach in den Salonalltag integrieren lassen und den Kunden ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Die 11 neuen Shines XG® Nuancen eröffneten den Seminarteilnehmern eine völlig neue Dimension des Färbens und ließen die kreativen Herzen höher schlagen. Ein trendiger Haarschnitt rundete das Seminar ab. Mit jeder Menge „Fun at Work“ waren die 120 Teilnehmer dabei und freuten sich über ein aufregendes Seminar, das ihre Fähigkeiten im Bereich Farbe auf ein neues Level hob. „Es ist immer wieder schön zu erleben, dass die Leidenschaft für Haare auch sprachliche Grenzen überwindet. Es war ein toller Tag mit einer super Stimmung und zwei großartigen Akteuren“, so Noah Wild (Vorstand Wild Beauty) Zu den Personen: Artrtistic Director LINDA YODICE ist eine außergewöhnliche Persönlichkeit. Als Linda noch Modedesign studierte, besuchte sie eine Hair-Show und beschloss danach Friseurin zu werden. Für Linda ist der Friseurberuf eine Art Kunst, die sie jeden Tag lebt. Sie hat das althergebrachte Bild der „ultra-coolen“, verrückten Friseurin durchbrochen und mit dezenter Eleganz und geradlinigem Auftreten frischen Wind in die Branche gebracht. Mit ihrem herzlichen Lachen, ihrem scharfsinnigen Witz und ihrem fachlichen Know-how zählt sie zu den gefragtesten Bühnenakteuren. DANIEL FISCHER hat seine Karriere 1992 im Familienbetrieb in Grüna bei Chemnitz begonnen. Schon damals wollte er sein Wissen und Talent mit anderen teilen. Nach der abgeschlossenen Meisterprüfung 1997 wurde Daniel Herrenfachleiter im Landesinnungsverband Sachsen. Im Mai 2006 begegnete er dann zum ersten Mal der Kultmarke Paul Mitchell®. Seitdem ist Daniel der Marke verfallen und auch die Wild Beauty kommt seit nunmehr sechs Jahren an ihm als Trainer nicht mehr vorbei. Begeistert haben Daniel dabei stets die Nähe zum Kunden und die Menschen „Behind the Bottle“. Er ist auf den großen Bühnen unterwegs, gibt deutschlandweit Seminare und gehört seit Winter 2013 dem PAC-Team an. Seinem Motto »Fange nie an aufzuhören – höre nie auf anzufangen« ist Daniel stets treu geblieben. Am Montag den 08. Juni lud die Wild Beauty 120 Stylisten zu einem Workshop der Superlative. Mit Artistic Director Linda Yodice erlebten die Teilnehmer einen der Top-Acts im Bereich Farbe. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2133_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2133_0.jpg
An die Pinsel - fertig - los: News, Szene

An die Pinsel - fertig - los

Färben für Fortgeschrittene
Am Montag den 08. Juni lud die Wild Beauty 120 Stylisten zu einem Workshop der Superlative. Mit Artistic Director Linda Yodice erlebten die Teilnehmer einen der Top-Acts im Bereich Farbe. | Im modernen und luxuriösen...
 
Tobias Kütscher mit Sales Leader Award 2015 geehrt Renommierte Auszeichnung für TIGI Feedback der Chairmen des Sales Leaders Award, Martin Limbeck und Andreas Buhr: „Innerhalb kürzester Zeit schafft Tobias Kütscher mit einer neuen Performance-Struktur und einem entschiedenen Bündel strategischer Marketing- und Trainingsmaßnahmen den Turnaround und schreibt ab dann eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Mit dem Vertrieb als strategischer Speerspitze, einem hoch motivierten Team, das den Wandel engagiert mit trägt und der vollen Unterstützung des Mutter-Konzerns Unilever schafft Tobias Kütscher es nicht nur, TIGI erneut zu einer Kultmarke zu machen, sondern herausragende Umsatz- und Gewinnsteigerungen zu erzielen und diese Entwicklung mit Trainingsmaßnahmen nachhaltig im Unternehmen zu verankern. Ein würdiger Gewinner des SALESLEADERS Award.“ Bei L‘Oréal hat seine Karriere begonnen, seit rund drei Jahren ist Tobias Kütscher als Geschäftsführer im Unilever Konzern für TIGI Deutschland, Österreich und Schweiz sowie Central und Eastern Europe verantwortlich, und wurde schon nach dem ersten Jahr seiner Verantwortung in den weltweiten Vorstand von TIGI berufen. Mit der Auszeichnung zum Sales Leader erhält er nun einen Award, welcher der Leistung der vergangenen Jahre gebührt. Auf den folgenden Seiten folgt ein kurzes Interview mit dem charismatischen Gewinner Tobias Kütscher. 1. Herr Kütscher, Sie haben Ihre Karriere bei L´Oréal begonnen, sind jetzt seit rund 3 Jahren als Geschäftsführer für TIGI Deutschland, Österreich und Schweiz verantwortlich und wurden schon nach dem ersten Jahr Ihrer Verantwortung in den weltweiten Vorstand von TIGI berufen. Einer Marke, die, nach einer starken Einführung in den deutschen Markt in den 90er Jahren, in den letzten Jahren wenig wahrnehmbar war und nun wieder Kultstatus und enorme Präsenz gewonnen hat. Dabei haben Sie innerhalb von knapp drei Jahren ein Umsatzwachstum von 33 Prozent erzielt. Wie haben Sie das geschafft? Wir haben innerhalb der letzten drei Jahre exzellente Ergebnisse in vielen verschiedenen Bereichen bei TIGI erzielt. Hierzu habe ich mit Beginn meiner Zeit bei TIGI eine neue Form der Zusammenarbeit und Performance-Struktur eingeführt, die vom gesamten Team mit getragen wird. Nur mit einer herausragenden Leistung eines tollen Teams und einer klaren und strategischen Führung ist solch ein Turnaround möglich. Der erste Schritt war unsere Arbeit und unsere Einstellung zu professionalisieren und unbedingt gewinnen zu wollen, 'Failing is not an option'. Dazu haben wir eine neue Einstellung im bestehenden Team entwickelt sowie einige neue Persönlichkeiten ins Unternehmen geholt. Das Ergebnis ist ein im positiven Sinne verschworenes Führungsteam mit flachen Hierarchien, tollen Persönlichkeiten und einer ausgeprägten Diskussionskultur. Des Weiteren haben wir in der Unternehmensführung eine klare und kontinuierliche Wachstumsstrategie entwickelt. Diese fußt auf einem Wachstum in mehreren Vertriebskanälen und auf mehreren unserer Untermarken von TIGI. Den Bereich Key Account auszubauen und durch die Schnittstellenabteilungen intensiver zu unterstützen, war dabei ein zentraler Punkt. Mittlerweile haben wir solch ein stabiles Wachstum erreicht, dass kurzfristige, unstrategische Umsätze zum Monatsende ein Fremdwort sind. Diese Wachstumskanäle intelligent weiterzuentwickeln und unser Team nachhaltig motiviert, neugierig und hungrig zu erhalten ist entscheidend für unser weiteres Wachstum. Unser Start in die ersten fünf Monate mit einem Umsatzwachstum von + 17% bei erneuter Profitabiliätsverbesserung spricht dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind. 2. Ihr Unternehmen TIGI wird von der Fachpresse als „Der Durchstarter“ der letzten zwei Jahre wahrgenommen. Wie wurde das erreicht? Die Marke TIGI war ein Juwel, das poliert und wieder deutlicher hervorgehoben werden musste. Hierfür haben wir unsere Arbeitsweise und Strategie im Bereich Marketing und Training massiv geändert. Ergebnisse des Marketingteams sind z.B. dass wir die Nummer 1 der lokalen facebook Brands sind (kommend von Platz 9) und wir hinsichtlich Events, Messeauftritte, Zusammenarbeit mit der Fach- und Publikumspresse eine ganz neue, hochwirksame Dimension erreicht haben. Im Bereich Training haben wir die Bindung zu unseren Kunden deutlich erhöht und beispielsweise die Anzahl der Schulungen im Markt über zwei Jahre mehr als verdreifacht. 3. Mit dem SalesLeaders Award werden Führungspersönlichkeiten ausgezeichnet, die gerade im und mit dem Vertrieb Außergewöhnliches geleistet haben. Wie binden Sie die Vertriebsmannschaft ein? Ist die Vertriebsleistung vielleicht nur Ausfluss hervorragender Produktentwicklung & Marketings, oder haben Sie (welchen) Fokus im Vertrieb? Wir haben insbesondere auch durch unsere Muttergesellschaft Unilever die beste Forschung, die besten Innovationen und wie beschrieben durch unser exzellentes Marketing eine gute Vorbereitung. Jedoch ist der Vertrieb Zentrum all unseres Tun. Das war für die anderen Abteilungen vor drei Jahren ein Kulturwandel und mittlerweile ein ganz zentraler Bestandteil unserer Strategie. Der Vertrieb ist das Gesicht und Sprachrohr zu unseren Kunden und somit unmittelbarer Informationsgeber, was wir im Markt benötigen, um unsere Kunden zu begeistern und dadurch erfolgreich zu sein. Durch diese zentrale Stellung wird gleichermaßen vom Vertrieb das Maximale verlangt. Das Wachstum von + 33% in den letzten 3 Jahren in einem stagnierenden Markt spricht für eine starke Performance und ein tolles Team. 4. Welche Kompetenzen und Werte zeichnet Ihrer Meinung nach eine Führungs- Persönlichkeit, die langfristig erfolgreich sein und die Mannschaft begeistern will, aus? Welche Werte, die Sie in Ihrem Business- und Privatleben umsetzen, sind Ihnen persönlich besonders wichtig? In meinen Augen muss eine moderne Führungspersönlichkeit Eigenschaften und Fähigkeiten haben wie: Vision, Kompetenz und Marktkenntnis, Intelligenz und Neugier, Professionalität, Leidenschaft, Bescheidenheit und Bodenhaftung, Zugänglichkeit, Ausgeglichenheit unter Druck und bei komplexen Herausforderungen, Authentizität, Respekt gegenüber jedem Mitarbeiter und natürliche Autorität. Diese Werte versuche ich kontinuierlich mit meinem Team zu leben und immerfort weiterzuentwickeln. Authentisch zu sein, bedeutet für mich auch privat diese Werte zu leben und ein sehr ähnlicher Typ zu sein. Meine tolle Frau Simone, die mich bei unserem Weg uneingeschränkt unterstützt, und meine 8 Monate alte Tochter Emilia Sophie geben mir einen wunderbaren Ausgleich und helfen mir mich auch in diesem Bereich weiterzuentwickeln. Herrenberg, Juni 2015. Im Rahmen des Sales Leaders Forums in Mühlheim a. d. Ruhr wurde der Sales Leaders Award 2015, dem „Oscar“ der Vertriebsbranche, für herausragende unternehmerische Leistungen und Ergebnisse im Vertrieb an Tobias Kütscher, TIGI Geschäftsführer DACH, Central und Eastern Europe, verliehen. In den vergangenen Jahren hat Tobias Kütscher mit TIGI und seinem Team exzellente und nachhaltige Verkaufserfolge erzielt und nahm die bedeutende Auszeichnung als Preisträger entgegen. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2131_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2131_0.jpg
Tobias Kütscher mit Sales Leader Award 2015 geehrt: News, Szene

Tobias Kütscher mit Sales Leader Award 2015 geehrt

Renommierte Auszeichnung für TIGI
Herrenberg, Juni 2015. Im Rahmen des Sales Leaders Forums in Mühlheim a. d. Ruhr wurde der Sales Leaders Award 2015, dem „Oscar“ der Vertriebsbranche, für herausragende unternehmerische Leistungen und...
 
Beatrice Naumann feiert 20 Jähriges Jubiläum in Berlin Eine erfolgreiche Vision feiert 20-jähriges Jubiläum Seit der Gründung des Friseurgeschäftes am 2.Mai 1995 kümmern sich Beatrice Naumann und ihr Team mit Leib und Seele um die Schönheit ihrer Kunden. Dabei ist die ständige Weiterbildung im fachlichen Bereich sowie in der sozialen Kompetenz besonders wichtig. „Im Durchschnitt besuchen alle Mitglieder des Teams alle 2 Monate ein aus- oder weiterbildendes Seminar. Qualität in der Leistung steht bei uns an erster Stelle. Deshalb stellen wir uns jedes Jahr einem unabhängigen 5-Sterne-Qualitätscheck“, erklärt die erfolgreiche KMS California Expertin. Beatrice Naumann und ihr Team haben sich eine klare Mission gesetzt: sich aufrichtig und wahrhaftig mit den und Wünschen ihrer Kunden auseinander zu setzen und so mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln das optimale aus jedem einzelnen Typ herauszuholen und zu unterstreichen. Zu den Kernkompetenzen des Berliner Teams gehören: Beraten: ganzheitlich, jungerhaltend, verjüngend Haarschnitt: mit IQ-Technik und kalligrafischem Finetuning Colorationen: 3-dimensionale Haarfarben, tiefenreflektierende Strähnentechniken Permanent Make-up: 3 verschiedene Systeme, Geräte, Farben und Techniken Von einem Beauty-Check, zu dem eine Haar- und Kopfhautanalyse und Pflegeberatung gehören, bis hin zu einer Beratung zur Kopf- und Gesichtsform für einen perfekten Look, Beatrice Naumann betrachtet jeden Kunden individuell. Ob Farblichttherapie, einer entspannenden Massage oder exklusiven Services, wie dem Kerasilk Keratin Treatment von Goldwell, zum perfekten Haarschnitt gehört im Salon Intercoiffure Naumann weitaus mehr als nur der Schnitt. Wenn die erfolgreiche Friseurin und Unternehmerin nicht im Salon arbeitet, erstellt sie Looks für Beauty Magazine, wie zuletzt in der Womans Health. Hier hat Naumann als KMS California Expertin das Titel-Shooting betreut und die Looks der vier doppelseitigen Beautystrecke erstellt. Intercoiffure Beatrice Naumann Hermsdorfer Damm 179/181 13467 Berlin Telefon: 030 - 406 29 12 Mehr Informationen zu Beatrice Naumann auf: www.c-b-n.de Mit ihrem Team trägt Beatrice Naumann zur Schönheit und Gesunderhaltung von Kopfhaut und Haar bei und schafft so in ihrem Salon einen Ort zum Wohlfühlen | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2123_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2123_0.jpg
Beatrice Naumann feiert 20 Jähriges Jubiläum in Berlin: News, Szene

Beatrice Naumann feiert 20 Jähriges Jubiläum in Berlin

Eine erfolgreiche Vision feiert 20-jähriges Jubiläum
Mit ihrem Team trägt Beatrice Naumann zur Schönheit und Gesunderhaltung von Kopfhaut und Haar bei und schafft so in ihrem Salon einen Ort zum Wohlfühlen | Seit der Gründung des Friseurgeschäftes am...
 
Sitzung der deutschen Color Zoom Jury 2015 Die Color Zoom Jury ist am 14. Mai 2015 zusammen gekommen, um die deutschen Finalisten für Color Zoom Challenge 2015 in Las Vegas zu ermitteln Beim aktuellen Trend „Traditional Rebel“ dreht sich alles darum, mit einer Inspiration zu beginnen, den Kern zu bewahren, kulturelle Einflüsse hinzufügen und dann etwas völlig Neues daraus zu erschaffen. In der Expertenjury 2015 mit dabei sind: Nicoletta Zitarosa, stellvertretende Chefredakteurin der Top Hair Fashion, KMS California Expertin Vanessa Schütz, Diana Fuhrmann, Friseurtrainerin für Goldwell und KMS California und Udo Dunkel, Education Manager für Goldwell und KMS California, Global. Unter den zahlreichen Einsendungen werden die Top-Friseure in den folgenden Kategorien bestimmt: Global Creative Category Für erfahrene Goldwell Friseure mit mehr als fünf Jahren Berufserfahrung Global New Talent Category Für junge, kreative Goldwell Coloristen mit weniger als fünf Jahren Berufserfahrung Global Partner Category Für Farbkreationen von Friseuren die bereits als Goldwell Akteure oder Trainer tätig waren Die Bekanntgabe der deutschen Finalisten erfolgt Mitte Juli 2015. Dann wird feststehen, welche Friseure es geschafft haben und an der Color Zoom Challenge 2015 in Las Vegas teilnehmen werden. Dort haben sie die Möglichkeit, Ihre kreative Interpretation der „Traditional Rebels Kollektion“ einer internationalen Jury unter Beweis zu stellen und ihr Können mit den Teilnehmern aus anderen Ländern zu messen. Die drei Sieger der Color Zoom Challenge werden noch am gleichen Abend bekannt gegeben und erhalten mit ihrem Sieg einen einzigartigen Preis: sie werden zusammen mit dem Color Zoom Creative Master Team an der Color Zoom Hair Fashion Kollektion für 2017 mitarbeiten und diese beim nächsten Color Zoom Global Event 2016 präsentieren. Mehr Informationen zum Global Zoom Event 2015 gibt es auf www.goldwell.com Jurybild v.l.n.r.: Nicoletta Zitarosa, stellvertretende Chefredakteurin Top Hair Fashion, Udo Dunkel, Education Global Kao Salon, Heidi Liebers, Marketing Kao Salon, Diana Fuhrmann, Friseurtrainerin Kao Salon, Vanessa Schütz, KMS California Expertin Am 14. Mai 2015 ist die Color Zoom Jury in der Wacker Fabrik bei Frankfurt zusammen gekommen, um unter den kreativen Einreichungen die besten Interpretationen der aktuellen Goldwell Color Zoom Challenge zu ermitteln. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2122_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2122_0.jpg
Sitzung der deutschen Color Zoom Jury 2015: News, Szene

Sitzung der deutschen Color Zoom Jury 2015

Die Color Zoom Jury ist am 14. Mai 2015 zusammen gekommen, um die deutschen Finalisten für Color Zoom Challenge 2015 in Las Vegas zu ermitteln
Am 14. Mai 2015 ist die Color Zoom Jury in der Wacker Fabrik bei Frankfurt zusammen gekommen, um unter den kreativen Einreichungen die besten Interpretationen der aktuellen Goldwell Color Zoom Challenge zu ermitteln. | Beim...
 
Deutsche Meisterschaft der Friseure 2015 Am 8. und 9. November 2015 wird Nürnberg der angesagte Hotspot der Wettbewerbsszene Deutsche Meisterschaft der Friseure 2015 Parallel zu den Deutschen Meisterschaften der Friseure finden die Landesmeisterschaften Bayern sowie ein Auswahltraining des Weltmeisterschaftskaders statt. Auch 2015 wird das erfolgreiche Konzept der Deutschen Meisterschaften 2013 fortgeführt: reduziert auf wenige Regeln und Vorgaben, fokussiert auf die Kreativleistungen der Friseurhandwerks und inspiriert durch die neuesten Modetrends. Der Dreiklang wird durch das sehr positiv aufgenommene Coaching-Konzept abgerundet. Während des gesamten Tages stellen wir den Teilnehmern Coaches zur Seite, die während des Wettbewerbs bei der Entwicklung der Trendlooks mit Tipps und Tricks unterstützen. Alle Coaches verfügen über jahrelange Wettbewerbs- und Berufserfahrung und sind obendrein noch Mitglieder im Modeteam des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks. Gerne senden wir Ihnen die aktuellen Ausschreibungen und Anmeldeformulare zu. Kontaktieren Sie uns einfach per Mail an info@friseurhandwerk.de oder telefonisch unter 0221-973 037 -18 / -22 OMC Hairworld 2016 Der WM Trainingskader hat erfolgreich den ersten Schritt in Richtung WM 2016 in Korea gemacht. Der Start der Trainingsphase Ende Mai verlief für alle Beteiligten sehr erfolgreich. Nächster Zwischenschritt wird die Teilnahme an der Europameisterschaft am 21. & 22. September in Paris sein. Die neuen Trainerteams Damen (Steven Meth, Dieter Schöllhorn, Julian Wagner) und Herren (René Ritter, Jürgen Dörr) wollen dort die neuen Kreationen testen und die Teilnehmer unter Live-Bedingungen beobachten. Bis Paris findet monatlich ein Trainingswochenende statt. Nach Paris werden die Teilnehmer zu zwei Trainingseinheiten pro Monat geladen. Interessenten schreiben eine kurze Mail mit ihren Kontaktdaten an info@friseurhandwerk.de oder melden sich telefonisch unter 0221-973 037 -18 / -22. Bildquelle: Zentralverband des Friseurhandwerks (www.friseur-meisterschaften.de) Foto: Rene Siciliano An zwei Tagen werden die Wettbewerbe der Deutschen Meisterschaften, Lehrlingswettbewerbe und Sonderwettbewerbe ausgetragen | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2121_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2121_0.jpg
Deutsche Meisterschaft der Friseure 2015: News, Szene

Deutsche Meisterschaft der Friseure 2015

Am 8. und 9. November 2015 wird Nürnberg der angesagte Hotspot der Wettbewerbsszene
An zwei Tagen werden die Wettbewerbe der Deutschen Meisterschaften, Lehrlingswettbewerbe und Sonderwettbewerbe ausgetragen | Deutsche Meisterschaft der Friseure 2015 Parallel zu den Deutschen Meisterschaften der Friseure...
 
Jay Mahmoud ist neuer Global Artistic Ambassador Haircutting bei Goldwell In seiner neuen Position wird Jay für die Kreation und Entwicklung von Haarschnitten für Kollektionen verantwortlich sein. Ein weiterer wichtiger Bestandteil wird die Entwicklung des globalen Goldwell Educationangebots sein. “Ich liebe meinen Beruf. Am meisten gefällt mir daran, dass ich die Möglichkeit habe Friseure auf der ganzen Welt zu inspirieren und ihnen neues Wissen über die Kunst des Haareschneidens zeigen kann. Ich freue mich sehr darauf mit Goldwell zusammen zu arbeiten. Gemeinsam werden wir das Education-angebot ausbauen und die Kunst des Haarschneidens auf ein neuen Level heben“, erzählt Jay Mahmood. Er wird seine Rolle als Global Artistic Ambassador ab sofort in der Goldwell und KMS California Academy in London, Großbritannien wahrnehmen. “Mit Jay als Teil unseres Teams, erweitern wir unser kreatives Portfolio. Wir sind sehr stolz darauf, unser kreatives Team weiter ausbauen zu können und mit Jay einen Experten dabei zu haben, der als Cutting Experte unserem Team einen neuen Twist geben wird. Am wichtigsten ist aber, dass wir unseren Friseurpartnern inspirierende und abwechslungsreiches Education Portfolio anbieten können. Damit Friseure auf der ganzen Welt ihr Wissen und ihre Kreativität auf ein neues Level heben können“, sagt John Moroney, Vice President und Global Creative Director der Kao Salon Division. Mehr Informationen zum kompletten Goldwell Angebot für grenzenlose Möglichkeiten: www.goldwell.com Kao Germany GmbH Marketing Salon, Germany Pfungstädter Str. 98-100 64297 Darmstadt Jay Mahmoods hat als 16-jähriger seine Friseurausbildung bei Sassoon in London begonnen. Er wurde jüngster Academyleiter in der Geschichte des Unternehmens und wurde damit beauftragt, die prestigereiche Allilion Academy in London zu leiten. Im Laufe seiner 15-jährigen Karriere leitete er Shows und Seminare auf der ganzen Welt. Mahmood inspirierte Friseure dazu, ihre Kreativität im Bereich Haareschneiden neu zu entdecken. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2114_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2114_0.jpg
Jay Mahmoud ist neuer Global Artistic Ambassador Haircutting bei Goldwell: News, Szene

Jay Mahmoud ist neuer Global Artistic Ambassador Haircutting bei Goldwell

In seiner neuen Position wird Jay für die Kreation und Entwicklung von Haarschnitten für Kollektionen verantwortlich sein. Ein weiterer wichtiger Bestandteil wird die Entwicklung des globalen Goldwell Educationangebots sein.
Jay Mahmoods hat als 16-jähriger seine Friseurausbildung bei Sassoon in London begonnen. Er wurde jüngster Academyleiter in der Geschichte des Unternehmens und wurde damit beauftragt, die prestigereiche Allilion...
 
EIMI kommt ins Fernsehen und in acht große Beauty-Zeitschriften Die neue Styling-Linie von Wella Professionals, EIMI, kommt ins Fernsehen und in acht große Beauty-Zeitschriften - mit 53 Millionen Bruttokontakten! Schwalbach, Mai 2015: Jeder wird täglich inspiriert durch unterschiedlichste Kulturen und Lebensformen. Mit unserer Kleidung und Hairstyle setzen wir ein klares Statement. Wer wir sind, wofür wir stehen, was wir fühlen. EIMI, die neue Stylingserie von Wella Professionals, ermöglicht uns den Style, der zu uns passt. Überall und jederzeit. Und genau das mag erklären, weshalb EIMI seit seiner Premiere auf den Top Hair Trend- und Fashion Days kontinuierlich steigende Fanzahlen verzeichnet. Friseure und Salonkunden sind gleichermaßen begeistert. Mit 68 TV-Spots auf ProSieben und attraktivem Gewinnspiel mit der ProSieben Lifestyle- und Celebrity Sendung red! werden jetzt Highlights gesetzt, die beim Endverbraucher Aufmerksamkeit für den Friseur und die friseurexklusive Stylingmarke EIMI schaffen. Parallel dazu erfolgt im gleichen Zeitraum eine Anzeigenkampagne in großen Beauty-Zeitschriften. Beide Aktivitäten erreichen damit 53 Millionen Bruttokontakte und somit Millionen potentieller Salonkunden. In Rahmen des Gewinnspiels können Friseure und Salonkunden den ganzen Juni über ihr persönliches Haarstyling auf prosieben.de/eimi hochladen. Anfang Juli werden die Top 25 Looks auf der ProSieben Website gezeigt und stehen der Community eine Woche lang zum Voten des Favouriten zur Verfügung. Die Person, deren Foto die meisten Votes erhält, gewinnt eine Reise für zwei Personen zu einer exklusiven Filmpremiere in Deutschland mit einem EIMI Haarstyling vom Wella Profi vorab (inkl. An-/Abreise und Übernachtung im 4-Sterne Hotel). Unter allen Votern wird außerdem ein EIMI Produktpaket verlost. Umfangreiches Salonmaterial zu den Kooperationen hilft den Friseuren ihre Styling Kompetenz ins Gespräch zu bringen und ihren Verkauf zu beleben. Um den Salon für den großen medialen EIMI-Auftritt vorzubereiten, kann außerdem jeder Friseur seinen Salon mit EIMI gestalten. Dabei hat er die Chance ein Teamevent für seinen Salon über einen mydays Erlebnisgutschein im Wert von 3000 Eur zu gewinnen. Einfach ein Foto vom EIMI Salon-Auftritt bis zum 30.09.2015 an wella.im@pg.com mit Betreff „EIMI Deko-Wettbewerb“ schicken. Im Rekordtempo erobert die neue Wella Styling Serie EIMI die Herzen der Friseure und ihrer Salonkunden. Stylinghelden für Individualisten, die ihre Identität ausdrücken wollen - authentisch, originell und kreativ. Jetzt sorgen reichweitenstarke Fernsehspots und Print-Anzeigen für zusätzliche Aufmerksamkeit. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2109_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2109_0.jpg
EIMI kommt ins Fernsehen und in acht große Beauty-Zeitschriften: News, Szene

EIMI kommt ins Fernsehen und in acht große Beauty-Zeitschriften

Die neue Styling-Linie von Wella Professionals, EIMI, kommt ins Fernsehen und in acht große Beauty-Zeitschriften - mit 53 Millionen Bruttokontakten!
Im Rekordtempo erobert die neue Wella Styling Serie EIMI die Herzen der Friseure und ihrer Salonkunden. Stylinghelden für Individualisten, die ihre Identität ausdrücken wollen - authentisch, originell und...
 
Andreas Mignon neuer Education Direktor für Kao Salon Division Deutschland Goldwell / KMS California Seit dem 1. Mai 2015 hat Andreas Mignon die Position des Education Direktors, Kao Salon Division Deutschland übernommen. Er tritt die Nachfolge von Frauke Wessel an, die seit Januar 2015 die Divisionsleitung Vertrieb Business Development Management übernommen hat. Andreas Mignon bringt langjährige Erfahrung im Friseur- und Educationbereich mit. Er startete seine Karriere als Colorist bei Vidal Sassoon und sammelte Erfahrung im Vertrieb Development sowie als Saloninhaber. Seine Passion liegt im Bereich Education. Andreas war als Education Manager für die DACH Region und als Education Director EMEA für Aveda tätig. Er wird zusammen mit dem Goldwell- und KMS California Education Team, sowie den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der drei Akademien Rhein-Main, Düsseldorf und Berlin die Kao Salon Strategie im Bereich Education umsetzten und weiter vorantreiben. In seiner neuen Funktion berichtet Andreas Mignon direkt an Tobias Staehle, Geschäftsführer Kao Salon Deutschland. Kao Germany GmbH Marketing Salon, Germany Pfungstädter Str. 98-100 64297 Darmstadt Ab sofort ist Andreas Mignon neuer Education Direktor bei der Kao Salon Division. Damit baut die Educationabteilung ihre enge Verbundenheit mit Friseuren weiter aus, um somit die neue Goldwell Markenausrichtung zu unterstützen. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2105_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2105_0.jpg
Andreas Mignon neuer Education Direktor für Kao Salon Division Deutschland: News, Szene

Andreas Mignon neuer Education Direktor für Kao Salon Division Deutschland

Goldwell / KMS California
Ab sofort ist Andreas Mignon neuer Education Direktor bei der Kao Salon Division. Damit baut die Educationabteilung ihre enge Verbundenheit mit Friseuren weiter aus, um somit die neue Goldwell Markenausrichtung zu...
 
Zeige 451 bis 480 (von insgesamt 617 Artikeln) Seiten: [<< vorherige]  ... 11  12  13  14  15  16  17  18  19  20 ...  [nächste >>] 
SchleifMaster - Friseurscheren Schleifservice (91)
Friseur-Messen 2017 | Kosmetik-Messen 2017 und Friseur-Termine 2017, Friseurportal | Friseurwelt
02.09.2017 - 03.09.2017
COSMETICA Hannover 2017
14.10.2017 - 16.10.2017
Salon International London 2017
22.10.2017 - 23.10.2017
International Barber Awards 2017
22.10.2017 - 23.10.2017
HAARE 2017
18.11.2017 - 19.11.2017
COSMETICA Berlin 2017
25.11.2017 - 26.11.2017
Beauty Live Kalkar 2017
 

Das Friseurportal mit Infos zu Friseurbedarf, Trendfrisuren

 

 
[ mehr News und Friseurprodukte aus der Friseurwelt... ]
 

Neu: Wet Brush Pop Fold - Der praktische Beautybegleiter

Ob in der Handtasche oder im Kulturbeutel, mit den praktischen Wet Brush Pop Fold Haarbürsten hat man seinen Profi-Detangler zum sanften Entwirren der Haare jetzt immer dabei.
 
Diesen Artikel haben wir am 16.08.2017 hinzugefügt
Trendfrisuren - Wet Brush Pop Fold - Der praktische Beautybegleiter
 
 
 
Newsletter-Anmeldung
 
Erhalten auch Sie unseren kostenlosen Newsletter (in der Regel wöchentlich) mit Informationen zu Veranstaltungen und Produkten aus der Friseur-, Kosmetik- und Nageldesignbranche sowie mit interessanten Themen, nicht nur für Saloninhaber/-innen interessant. Die Ein-/ Austragungen zu unserem Newsletter erfolgen nach dem "double-opt-in-Verfahren". Das bedeutet, dass Sie aktiv tätig werden müssen und unsere Newsletter erst dann erhalten, wenn Sie nach dem Erhalt einer Bestätigungsnachricht auf den darin enthaltenen Freischaltlink klicken.
 
Hinweis: Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Erhalt unserer Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
 
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Seiten/ Dienste. Durch die Nutzung unserer Seiten/ Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr: Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung