Friseur & Beauty.de » News, Szene » Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung
Friseurwelt im Friseurportal
Takara Belmont D-Series (269)

Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung

Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung Milena Niehues vom Staatstheater Mainz hat die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung im Rahmen der make-up artist design show Düsseldorf gewonnen.

Mit ihrer Fledermaus-Interpretation überzeugte Milena Niehues die Jury und setzte sich die Maskenbildner-Krone auf. Den zweiten Platz belegte Cara Binder vom Nationaltheater Mannheim (Grüffelo), Dritte wurde Lara Krause vom Theater Augsburg (Spinne).

2018-03-14 14:24:39 Milena,Niehues,vom,Staatstheater,Mainz,gewinnt,achte,Deutsche,Meisterschaft,Maskenbildner,Ausbildung,Rahmen,make,up,artist,design,show,Düsseldorf,gewonnen True

Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in AusbildungZum Thema Monster verwandelte die 25-Jährige ihr Model in eine gruselige und zugleich ästhetische Fledermaus. Für die Ausbildung ist die gebürtige Mülheimerin nach Mainz gezogen, wo sie in ihrem zweiten Lehrjahr ist. Bevor sie ihren Traum „Maskenbildnerin“ verwirklichte, hat Milena Niehues eine Friseurlehre abgeschlossen und anschließend ein Freiwilliges Soziales Jahr im kulturellen Bereich in Detmold angehangen. Der Auszubildenden ist die Leidenschaft für ihren Traumberuf anzumerken: „Ich fand es schon immer faszinierend, was man alles mit Make-up und Materialien machen kann und habe immer Leute bewundert, die so kreative Sachen machen.“ Ihren kreativen Input holt sie sich von anderen Maskenbildnern, Freunden, Arbeitskollegen, aus dem Internet oder aus Fachzeitschriften. „Man sieht Sachen, die einem gut gefallen und kann dadurch seinen eigenen Stil entwickeln“, erklärte die Siegerin. Nächsten Dienstag hat Milena Niehues ihre Zwischenprüfung. Für ihre berufliche Zukunft hat sie noch keine bestimmten Pläne: „Ich hoffe, dass es nicht das erste und das letzte Mal ist, dass ich so ein großes Projekt verwirklichen durfte.“

Die sieben Meisterschaftsteilnehmerinnen hatten die Aufgabe, in 90 Minuten eine effektvolle Maske zum Thema „Monster“ zu erstellen. Missgebildete Ungeheuer aus der Unterwelt, furchterregende Phantasiewesen, berühmte Film-Monster, finstere Aliens oder monströse Unmenschen konnten als Vorlage dienen.

Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung

Bei der Gestaltung mussten mindestens zwei Drittel des Gesichts geschminkt und mindestens ein Gesichtsteil verwendet werden. Während der Arbeitszeit bewertete eine internationale Fachjury die Arbeit nach festgelegten Bewertungskriterien. Bernd Uwe Staatz, Chefmaskenbildner der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf, hatte die fachliche Leitung des Wettbewerbs übernommen.

Die Siegerehrung erfolgte am Sonntag, 11. März, im Vortrags-Forum. Die ersten drei Plätze sind mit Geldpreisen und Pokalen dotiert, alle weiteren Teilnehmer erhielten Sachpreise sowie eine Urkunde.

Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung

Die make-up artist design show ist die einzige Deutsche Fachmesse für Maskenbildner und Visagisten. Sie fand am 10. und 11. März 2018 in Düsseldorf statt. Die mads ist eine Kombination aus Fachmesse, Vortragsforum und Kreativ-Werkstatt. Sie ist nur für Fachbesucher mit Nachweis zugänglich.

Nähere Informationen auf www.make-up-artist-show.de

 

Fotocredit: © Messe Düsseldorf / Constanze Tillmann

https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4095_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4095_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much

Mit ihrer Fledermaus-Interpretation überzeugte Milena Niehues die Jury und setzte sich die Maskenbildner-Krone auf. Den zweiten Platz belegte Cara Binder vom Nationaltheater Mannheim (Grüffelo), Dritte wurde Lara Krause vom Theater Augsburg (Spinne).

Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in AusbildungZum Thema Monster verwandelte die 25-Jährige ihr Model in eine gruselige und zugleich ästhetische Fledermaus. Für die Ausbildung ist die gebürtige Mülheimerin nach Mainz gezogen, wo sie in ihrem zweiten Lehrjahr ist. Bevor sie ihren Traum „Maskenbildnerin“ verwirklichte, hat Milena Niehues eine Friseurlehre abgeschlossen und anschließend ein Freiwilliges Soziales Jahr im kulturellen Bereich in Detmold angehangen. Der Auszubildenden ist die Leidenschaft für ihren Traumberuf anzumerken: „Ich fand es schon immer faszinierend, was man alles mit Make-up und Materialien machen kann und habe immer Leute bewundert, die so kreative Sachen machen.“ Ihren kreativen Input holt sie sich von anderen Maskenbildnern, Freunden, Arbeitskollegen, aus dem Internet oder aus Fachzeitschriften. „Man sieht Sachen, die einem gut gefallen und kann dadurch seinen eigenen Stil entwickeln“, erklärte die Siegerin. Nächsten Dienstag hat Milena Niehues ihre Zwischenprüfung. Für ihre berufliche Zukunft hat sie noch keine bestimmten Pläne: „Ich hoffe, dass es nicht das erste und das letzte Mal ist, dass ich so ein großes Projekt verwirklichen durfte.“

Die sieben Meisterschaftsteilnehmerinnen hatten die Aufgabe, in 90 Minuten eine effektvolle Maske zum Thema „Monster“ zu erstellen. Missgebildete Ungeheuer aus der Unterwelt, furchterregende Phantasiewesen, berühmte Film-Monster, finstere Aliens oder monströse Unmenschen konnten als Vorlage dienen.

Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung

Bei der Gestaltung mussten mindestens zwei Drittel des Gesichts geschminkt und mindestens ein Gesichtsteil verwendet werden. Während der Arbeitszeit bewertete eine internationale Fachjury die Arbeit nach festgelegten Bewertungskriterien. Bernd Uwe Staatz, Chefmaskenbildner der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf, hatte die fachliche Leitung des Wettbewerbs übernommen.

Die Siegerehrung erfolgte am Sonntag, 11. März, im Vortrags-Forum. Die ersten drei Plätze sind mit Geldpreisen und Pokalen dotiert, alle weiteren Teilnehmer erhielten Sachpreise sowie eine Urkunde.

Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung

Die make-up artist design show ist die einzige Deutsche Fachmesse für Maskenbildner und Visagisten. Sie fand am 10. und 11. März 2018 in Düsseldorf statt. Die mads ist eine Kombination aus Fachmesse, Vortragsforum und Kreativ-Werkstatt. Sie ist nur für Fachbesucher mit Nachweis zugänglich.

Nähere Informationen auf www.make-up-artist-show.de

 

Fotocredit: © Messe Düsseldorf / Constanze Tillmann

4 - Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung 4 - Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung 4 - Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung 4 - Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung
 
Newsbild Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung

Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung

 
Frisur Friseurwelt Friseur Beauty Messetermine Stylist sharer_bild

Milena Niehues vom Staatstheater Mainz hat die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung im Rahmen der make-up artist design show Düsseldorf gewonnen.

Mit ihrer Fledermaus-Interpretation überzeugte Milena Niehues die Jury und setzte sich die Maskenbildner-Krone auf. Den zweiten Platz belegte Cara Binder vom Nationaltheater Mannheim (Grüffelo), Dritte wurde Lara Krause vom Theater Augsburg (Spinne).

Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in AusbildungZum Thema Monster verwandelte die 25-Jährige ihr Model in eine gruselige und zugleich ästhetische Fledermaus. Für die Ausbildung ist die gebürtige Mülheimerin nach Mainz gezogen, wo sie in ihrem zweiten Lehrjahr ist. Bevor sie ihren Traum „Maskenbildnerin“ verwirklichte, hat Milena Niehues eine Friseurlehre abgeschlossen und anschließend ein Freiwilliges Soziales Jahr im kulturellen Bereich in Detmold angehangen. Der Auszubildenden ist die Leidenschaft für ihren Traumberuf anzumerken: „Ich fand es schon immer faszinierend, was man alles mit Make-up und Materialien machen kann und habe immer Leute bewundert, die so kreative Sachen machen.“ Ihren kreativen Input holt sie sich von anderen Maskenbildnern, Freunden, Arbeitskollegen, aus dem Internet oder aus Fachzeitschriften. „Man sieht Sachen, die einem gut gefallen und kann dadurch seinen eigenen Stil entwickeln“, erklärte die Siegerin. Nächsten Dienstag hat Milena Niehues ihre Zwischenprüfung. Für ihre berufliche Zukunft hat sie noch keine bestimmten Pläne: „Ich hoffe, dass es nicht das erste und das letzte Mal ist, dass ich so ein großes Projekt verwirklichen durfte.“

Die sieben Meisterschaftsteilnehmerinnen hatten die Aufgabe, in 90 Minuten eine effektvolle Maske zum Thema „Monster“ zu erstellen. Missgebildete Ungeheuer aus der Unterwelt, furchterregende Phantasiewesen, berühmte Film-Monster, finstere Aliens oder monströse Unmenschen konnten als Vorlage dienen.

Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung

Bei der Gestaltung mussten mindestens zwei Drittel des Gesichts geschminkt und mindestens ein Gesichtsteil verwendet werden. Während der Arbeitszeit bewertete eine internationale Fachjury die Arbeit nach festgelegten Bewertungskriterien. Bernd Uwe Staatz, Chefmaskenbildner der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf, hatte die fachliche Leitung des Wettbewerbs übernommen.

Die Siegerehrung erfolgte am Sonntag, 11. März, im Vortrags-Forum. Die ersten drei Plätze sind mit Geldpreisen und Pokalen dotiert, alle weiteren Teilnehmer erhielten Sachpreise sowie eine Urkunde.

Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung

Die make-up artist design show ist die einzige Deutsche Fachmesse für Maskenbildner und Visagisten. Sie fand am 10. und 11. März 2018 in Düsseldorf statt. Die mads ist eine Kombination aus Fachmesse, Vortragsforum und Kreativ-Werkstatt. Sie ist nur für Fachbesucher mit Nachweis zugänglich.

Nähere Informationen auf www.make-up-artist-show.de

 

Fotocredit: © Messe Düsseldorf / Constanze Tillmann

 

Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung - alle Bilder

Bild - Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung Bild 4 - Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung Bild 4 - Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung Bild 4 - Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung Bild 4 - Milena Niehues vom Staatstheater Mainz gewinnt die achte Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung

Friseurportal Friseur & Beauty.de: Friseurwelt, Frisuren, Friseure

make-up artist design show 2019 (321)
Friseur-Messen 2018 | Kosmetik-Messen 2018 und Friseur-Termine 2018, Friseurportal | Friseurwelt
16.02.2019 - 17.02.2019
akzente Sindelfingen 2019
29.03.2019 - 31.03.2019
BEAUTY DÜSSELDORF 2019
30.03.2019 - 31.03.2019
make-up artist design show 2019
13.04.2019 - 14.04.2019
GUT zu FUSS Stuttgart 2019
 
 
CLICTEC - Die neue Rolle (276)
Messe Düsseldorf GmbH https://friseur-and-beauty.de/images/manufacturers/Logo_Messe_Duesseldorf.jpg 0211-4560-01 0211-4560-668 info@messe-duesseldorf.de DE 119 360 948
DE Stockumer Kirchstr. 61 40474 Düsseldorf

Messe Düsseldorf GmbH - Infos zur Marke/ zum Unternehmen

 
Messe Düsseldorf GmbH
Stockumer Kirchstr. 61
D-40474 Düsseldorf
 
Telefon: 0211-4560-01
Fax: 0211-4560-668
E-Mail: info@messe-duesseldorf.de
 Webseite Messe Düsseldorf GmbH
Social Media: Folge  auf Facebook Folge  auf Twitter
Logo Messe Düsseldorf GmbH
 
 

Erweitere Angaben zu Messe Düsseldorf GmbH

Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
Vertretungsberechtigte(r): Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Joachim Schäfer, Bernhard Stempfle
Zuständige Aufsichtsbehörde: Vorsitzender des Aufsichtsrates: Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf
Registereintragung(en): Amtsgericht Düsseldorf, Registernummer HRB 63
Umsatzsteuer-ID: DE 119 360 948
 
 
Urheberrechtshinweise
Alle Inhalte dieser Seite, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei den Inhabern der jeweiligen Marken, den Unternehmen bzw. beim Betreiber des Angebots. Bitte fragen Sie uns, falls Sie die Inhalte dieser Seite verwenden möchten. Unter Lizenz veröffentlichte Inhalte dürfen nach den jeweils maßgeblichen Lizenzbedingungen verwendet werden.
 
Ein Verstoß gegen das Urheberrecht (z.B. das unerlaubte Einbauen der Inhalte auf die eigene Internetseite) ist gem. § 106 ff Urhebergesetz strafbar. Wer gegen dieses verstößt, muss mit kostenpflichtigen Abmahnungen rechnen und muss ggf. Schadensersatz leisten.
 

Das Friseurportal mit Infos zu Friseurbedarf, Trendfrisuren

 
 
[ mehr News und Friseurprodukte aus der Friseurwelt... ]
 
Trendfrisuren - Big Hair für feines Haar - wie tolles Volumen gelingt...

Neu: Big Hair für feines Haar - wie tolles Volumen gelingt...

Max Höhn, Promifriseur aus Berlin, im Interview.
 
Diesen Artikel haben wir am 08.12.2018 hinzugefügt
 
 
Newsletter-Anmeldung
 
Erhalten auch Sie unseren kostenlosen Newsletter (in der Regel wöchentlich) mit Informationen zu Veranstaltungen und Produkten aus der Friseur-, Kosmetik- und Nageldesignbranche sowie mit interessanten Themen, nicht nur für Saloninhaber/-innen interessant. Die Ein-/ Austragungen zu unserem Newsletter erfolgen nach dem "double-opt-in-Verfahren". Das bedeutet, dass Sie aktiv tätig werden müssen und unsere Newsletter erst dann erhalten, wenn Sie nach dem Erhalt einer Bestätigungsnachricht auf den darin enthaltenen Freischaltlink klicken.
 
Hinweis: Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Erhalt unserer Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
 
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Seiten/ Dienste. Durch die Nutzung unserer Seiten/ Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr: Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung