Friseur & Beauty.de » News, Szene » Kreativer Wettbewerb zum Thema "Eiszeit"
Friseurwelt im Friseurportal
Tondeo (341)

Kreativer Wettbewerb zum Thema "Eiszeit"

Kreativer Wettbewerb zum Thema "Eiszeit" Nominierte zur Deutschen Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung stehen fest

Sie gehören zu den engagierten Auszubildenden aus Opernhäusern, Theatern und Maskenbildnerschulen, die sich für die Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung qualifiziert haben. Die eingereichte Bewerbungsmappe überzeugte die Jury und so werden sechs junge Maskenbildner-Azubis am Sonntag, 31. März 2019, in Halle 11 um 14.00 Uhr ihr Können beweisen. Die Deutsche Meisterschaft wird anlässlich der make-up artist design show, Fachmesse für Maskenbildner und Visagisten, von der Messe Düsseldorf GmbH ausgerichtet.

2019-02-09 07:41:41 Kreativer,Wettbewerb,Thema,Eiszeit,Nominierte,Deutschen,Meisterschaft,Maskenbildner,Ausbildung,stehen,fest True

In diesem Jahr wird es frostig. Zum Meisterschaftsthema „Eiszeit“ werden die sechs Teilnehmer urzeitliche Tiere, zauberhafte Schneeköniginnen oder geheimnisvolle Eiskreaturen zum Leben erwecken. Neben berühmten Comicfiguren wie dem Ice Age-Trio Mammut Manny, Faultier Sid oder Säbelzahntiger Diego können auch magische Wesen wie der tibetische Yeti und der nordamerikanische Bigfoot oder Schnee-Märchenfiguren als Vorlage dienen. Bei der Gestaltung müssen mindestens zwei Drittel des Gesichts geschminkt und mindestens ein Gesichtsteil verwendet werden. Während der Arbeitszeit bewertet eine internationale Fachjury die Arbeit nach festgelegten Bewertungskriterien. Bernd Uwe Staatz, Chefmaskenbildner der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf, hat die fachliche Leitung des Wettbewerbs übernommen. Die weiteren Jurymitglieder sind Bettina Krantz aus Hamburg; Michael Loncin aus Brüssel; Alexander Kinds aus Antwerpen sowie Annette Kleineick aus Düsseldorf.

Die Siegerehrung erfolgt am Sonntag, 31. März, um 18 Uhr. Die ersten drei Plätze sind mit Geldpreisen und Pokalen dotiert, alle weiteren Teilnehmer erhalten Sachpreise sowie eine Urkunde.

Kreativer Wettbewerb zum Thema Eiszeit

Die Qualifizierten in alphabetischer Reihenfolge

  • Felix Jones von der Werkakademie Leipzig
  • Janika Kreutzer von der Hasso von Hugo Maskenbildnerschule Berlin
  • Maria Meise vom Staatstheater Mainz
  • Lydia Naumann vom Deutschen Nationaltheater und Staatskapelle Weimar
  • Elisa Strahl vom Theater Ulm
  • Lara Zahnd von der Maskenwerkstatt Schweiz

 

Kreativer Wettbewerb zum Thema EiszeitÜber die make-up artist design show

Die make-up artist design show ist die einzige Deutsche Fachmesse für Maskenbildner und Visagisten. Sie findet am 30. und 31. März 2019 zum zehnten Mal in Düsseldorf statt. Die mads ist eine Kombination aus Fachmesse, Vortrags-Forum und Kreativ-Werkstatt. Sie ist nur für Fachbesucher mit Nachweis zugänglich. Nähere Informationen auf www.make-up-artist-show.de

 

Fotos: © Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann

https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4697_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4697_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much

Sie gehören zu den engagierten Auszubildenden aus Opernhäusern, Theatern und Maskenbildnerschulen, die sich für die Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung qualifiziert haben. Die eingereichte Bewerbungsmappe überzeugte die Jury und so werden sechs junge Maskenbildner-Azubis am Sonntag, 31. März 2019, in Halle 11 um 14.00 Uhr ihr Können beweisen. Die Deutsche Meisterschaft wird anlässlich der make-up artist design show, Fachmesse für Maskenbildner und Visagisten, von der Messe Düsseldorf GmbH ausgerichtet.

In diesem Jahr wird es frostig. Zum Meisterschaftsthema „Eiszeit“ werden die sechs Teilnehmer urzeitliche Tiere, zauberhafte Schneeköniginnen oder geheimnisvolle Eiskreaturen zum Leben erwecken. Neben berühmten Comicfiguren wie dem Ice Age-Trio Mammut Manny, Faultier Sid oder Säbelzahntiger Diego können auch magische Wesen wie der tibetische Yeti und der nordamerikanische Bigfoot oder Schnee-Märchenfiguren als Vorlage dienen. Bei der Gestaltung müssen mindestens zwei Drittel des Gesichts geschminkt und mindestens ein Gesichtsteil verwendet werden. Während der Arbeitszeit bewertet eine internationale Fachjury die Arbeit nach festgelegten Bewertungskriterien. Bernd Uwe Staatz, Chefmaskenbildner der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf, hat die fachliche Leitung des Wettbewerbs übernommen. Die weiteren Jurymitglieder sind Bettina Krantz aus Hamburg; Michael Loncin aus Brüssel; Alexander Kinds aus Antwerpen sowie Annette Kleineick aus Düsseldorf.

Die Siegerehrung erfolgt am Sonntag, 31. März, um 18 Uhr. Die ersten drei Plätze sind mit Geldpreisen und Pokalen dotiert, alle weiteren Teilnehmer erhalten Sachpreise sowie eine Urkunde.

Kreativer Wettbewerb zum Thema Eiszeit

Die Qualifizierten in alphabetischer Reihenfolge

  • Felix Jones von der Werkakademie Leipzig
  • Janika Kreutzer von der Hasso von Hugo Maskenbildnerschule Berlin
  • Maria Meise vom Staatstheater Mainz
  • Lydia Naumann vom Deutschen Nationaltheater und Staatskapelle Weimar
  • Elisa Strahl vom Theater Ulm
  • Lara Zahnd von der Maskenwerkstatt Schweiz

 

Kreativer Wettbewerb zum Thema EiszeitÜber die make-up artist design show

Die make-up artist design show ist die einzige Deutsche Fachmesse für Maskenbildner und Visagisten. Sie findet am 30. und 31. März 2019 zum zehnten Mal in Düsseldorf statt. Die mads ist eine Kombination aus Fachmesse, Vortrags-Forum und Kreativ-Werkstatt. Sie ist nur für Fachbesucher mit Nachweis zugänglich. Nähere Informationen auf www.make-up-artist-show.de

 

Fotos: © Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann

3 - Kreativer Wettbewerb zum Thema 3 - Kreativer Wettbewerb zum Thema 3 - Kreativer Wettbewerb zum Thema
 
Newsbild Kreativer Wettbewerb zum Thema

Kreativer Wettbewerb zum Thema "Eiszeit"

 
Frisur Friseurwelt Friseur Beauty Messetermine Stylist sharer_bild

Nominierte zur Deutschen Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung stehen fest

Sie gehören zu den engagierten Auszubildenden aus Opernhäusern, Theatern und Maskenbildnerschulen, die sich für die Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung qualifiziert haben. Die eingereichte Bewerbungsmappe überzeugte die Jury und so werden sechs junge Maskenbildner-Azubis am Sonntag, 31. März 2019, in Halle 11 um 14.00 Uhr ihr Können beweisen. Die Deutsche Meisterschaft wird anlässlich der make-up artist design show, Fachmesse für Maskenbildner und Visagisten, von der Messe Düsseldorf GmbH ausgerichtet.

In diesem Jahr wird es frostig. Zum Meisterschaftsthema „Eiszeit“ werden die sechs Teilnehmer urzeitliche Tiere, zauberhafte Schneeköniginnen oder geheimnisvolle Eiskreaturen zum Leben erwecken. Neben berühmten Comicfiguren wie dem Ice Age-Trio Mammut Manny, Faultier Sid oder Säbelzahntiger Diego können auch magische Wesen wie der tibetische Yeti und der nordamerikanische Bigfoot oder Schnee-Märchenfiguren als Vorlage dienen. Bei der Gestaltung müssen mindestens zwei Drittel des Gesichts geschminkt und mindestens ein Gesichtsteil verwendet werden. Während der Arbeitszeit bewertet eine internationale Fachjury die Arbeit nach festgelegten Bewertungskriterien. Bernd Uwe Staatz, Chefmaskenbildner der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf, hat die fachliche Leitung des Wettbewerbs übernommen. Die weiteren Jurymitglieder sind Bettina Krantz aus Hamburg; Michael Loncin aus Brüssel; Alexander Kinds aus Antwerpen sowie Annette Kleineick aus Düsseldorf.

Die Siegerehrung erfolgt am Sonntag, 31. März, um 18 Uhr. Die ersten drei Plätze sind mit Geldpreisen und Pokalen dotiert, alle weiteren Teilnehmer erhalten Sachpreise sowie eine Urkunde.

Kreativer Wettbewerb zum Thema Eiszeit

Die Qualifizierten in alphabetischer Reihenfolge

  • Felix Jones von der Werkakademie Leipzig
  • Janika Kreutzer von der Hasso von Hugo Maskenbildnerschule Berlin
  • Maria Meise vom Staatstheater Mainz
  • Lydia Naumann vom Deutschen Nationaltheater und Staatskapelle Weimar
  • Elisa Strahl vom Theater Ulm
  • Lara Zahnd von der Maskenwerkstatt Schweiz

 

Kreativer Wettbewerb zum Thema EiszeitÜber die make-up artist design show

Die make-up artist design show ist die einzige Deutsche Fachmesse für Maskenbildner und Visagisten. Sie findet am 30. und 31. März 2019 zum zehnten Mal in Düsseldorf statt. Die mads ist eine Kombination aus Fachmesse, Vortrags-Forum und Kreativ-Werkstatt. Sie ist nur für Fachbesucher mit Nachweis zugänglich. Nähere Informationen auf www.make-up-artist-show.de

 

Fotos: © Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann

 

Kreativer Wettbewerb zum Thema "Eiszeit" - alle Bilder

Bild - Kreativer Wettbewerb zum Thema Bild 3 - Kreativer Wettbewerb zum Thema Bild 3 - Kreativer Wettbewerb zum Thema Bild 3 - Kreativer Wettbewerb zum Thema

Friseurportal Friseur & Beauty.de: Friseurwelt, Frisuren, Friseure

mein Friseurumhang Logo (45)
Friseur-Messen 2019 | Kosmetik-Messen 2019 und Friseur-Termine 2019, Friseurportal | Friseurwelt
26.10.2019 - 27.10.2019
34. BEAUTY FORUM MÜNCHEN
09.11.2019 - 10.11.2019
StyleCom
23.11.2019 - 24.11.2019
Hair-Factory Kalkar 2019
23.11.2019 - 24.11.2019
Beauty Live Kalkar 2019
 
 
Beauty Live Kalkar 2019 (350)
Messe Düsseldorf GmbH https://friseur-and-beauty.de/images/manufacturers/Logo_Messe_Duesseldorf.jpg 0211 4560-01 0211 4560-668 info@messe-duesseldorf.de DE 119 360 948
DE Stockumer Kirchstr. 61 40474 Düsseldorf

Messe Düsseldorf GmbH - Infos zur Marke/ zum Unternehmen

 
Messe Düsseldorf GmbH
Stockumer Kirchstr. 61
D-40474 Düsseldorf
 
Telefon: 0211 4560-01
Fax: 0211 4560-668
E-Mail: info@messe-duesseldorf.de
 Webseite Messe Düsseldorf GmbH
Social Media: Folge  auf Facebook Folge  auf Twitter
Logo Messe Düsseldorf GmbH
 
 

Erweiterte Angaben zu Messe Düsseldorf GmbH

Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
Vertretungsberechtigte(r): Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Joachim Schäfer, Bernhard Stempfle
Zuständige Aufsichtsbehörde: Vorsitzender des Aufsichtsrates: Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf
Registereintragung(en): Amtsgericht Düsseldorf, Registernummer HRB 63
Umsatzsteuer-ID: DE 119 360 948
 
 
Urheberrechtshinweise
Alle Inhalte dieser Seite, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei den Inhabern der jeweiligen Marken, den Unternehmen bzw. beim Betreiber des Angebots. Bitte fragen Sie uns, falls Sie die Inhalte dieser Seite verwenden möchten. Unter Lizenz veröffentlichte Inhalte dürfen nach den jeweils maßgeblichen Lizenzbedingungen verwendet werden.
 
Ein Verstoß gegen das Urheberrecht (z.B. das unerlaubte Einbauen der Inhalte auf die eigene Internetseite) ist gem. § 106 ff Urhebergesetz strafbar. Wer gegen dieses verstößt, muss mit kostenpflichtigen Abmahnungen rechnen und muss ggf. Schadensersatz leisten.
 

Das Friseurportal mit Infos zu Friseurbedarf, Trendfrisuren

 
 
[ mehr News und Friseurprodukte aus der Friseurwelt... ]
 
Trendfrisuren - Lossprechung der Friseur- und Kosmetik-Innung Köln

Neu: Lossprechung der Friseur- und Kosmetik-Innung Köln

Samstag, 06. Juli 2019 - Hotel Hilton Cologne
 
Diesen Artikel haben wir am 10.07.2019 hinzugefügt
 
 
Newsletter-Anmeldung
 
Erhalten auch Sie unseren kostenlosen Newsletter (in der Regel wöchentlich) mit Informationen zu Veranstaltungen und Produkten aus der Friseur-, Kosmetik- und Nageldesignbranche sowie mit interessanten Themen, nicht nur für Saloninhaber/-innen interessant. Die Ein-/ Austragungen zu unserem Newsletter erfolgen nach dem "double-opt-in-Verfahren". Das bedeutet, dass Sie aktiv tätig werden müssen und unsere Newsletter erst dann erhalten, wenn Sie nach dem Erhalt einer Bestätigungsnachricht auf den darin enthaltenen Freischaltlink klicken.
 
Hinweis: Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Erhalt unserer Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
 
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Seiten/ Dienste. Durch die Nutzung unserer Seiten/ Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr: Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung