Friseur & Beauty.de » News, Szene » Interview mit Chiara Ferragni
Friseure, Frisuren im Friseurportal   Anmelden | Gewinnspiel | Mediadaten
Button Frisur Button Friseurwelt Button Friseur Button Beauty Button Messetermine Button Stylist
 
1o1BARBERS - Barber Awards 2017 (141)

TONDEO - TONDEO schneidet. TONDEO stylt. (60)

Interview mit Chiara Ferragni

Interview mit Chiara Ferragni REDKEN’S GLOBAL FASHION Botschafterin

Chiara über ihre Person, über ihre Liebe zur Mode und über das Phänomen Blogging

Sie ist eine der erfolgreichsten Bloggerinnen unserer Zeit und sitzt bei den großen Shows in New York, Mailand und Paris in der ersten Reihe: Chiara Ferragni.

Als Fashion Botschafterin für REDKEN spürt sie die neuesten Mode- und Beauty-Trends auf und zeigt hier die aktuellen Herbst-Winter-Looks in Sachen Street-Style. 

Chiara über sich selbst

Chiara über sich selbstWo kommst du her?
Cremona, Italien.
 
Wann hast du dich zum ersten mal in Mode verliebt?
Da war ich noch sehr klein. Ich kann mich an keinen Moment in meinem Leben erinnern, an dem ich Mode nicht geliebt habe.
 
Wer sind deine Lieblings Designer?
Mir gefallen sehr viele Designer, aber ich versuche meine Aufmerksamkeit eher den Newcomern zu schenken – Newcomer wie beispielsweise MSGM.
 
Was bedeutet Style für dich?
Style ist die Art und Weise, wie du Dinge kombinierst. Eine tolle Kombination von Kleidung, Accessoires, der Frisur und dem Makeup drückt die Persönlichkeit aus. Wie würdest du deinen Style beschreiben? Jung, schick, verspielt und mit einem Hauch von Innovation.
 
Was sind deine liebsten Reiseziele?
Ich liebe Brasilien. Meine Reise dorthin war eine ganz besondere Erfahrung für mich. Was sind die Dinge, ohne die du überhaupt nicht leben kannst? Meine Familie, mein Freund, mein Hund und meine Schuhe ;)
 
Erzähl uns von deinem Hund!
Sie ist ein Teil von mir, ich liebe sie so sehr! Sie ist eine französische Bulldogge und hört auf den Namen Matilda.
 
Chiara über ihre Leidenschaft für Mode & Trends
 
Chiara über ihre Leidenschaft für Mode & TrendsWelche Fashion-Looks liebst du?
Mir gefällt der Retro-Chic-Look!
 
Welche Fashion-Looks gefallen dir überhaupt nicht?
Es gibt eigentlich keinen Look, der mir gar nicht gefällt. Jeder Look kann ein Hit werden, wenn man ihn auf eine innovative Weise interpretiert.
 
Was ist momentan dein liebster Beauty- bzw. Makeup-Look?
Momentan mag ich den natürlichen Look mit sanften und zarten Farben.
 
Beschreibe die Atmosphäre auf:
  • NY Fashion Week - ungebändigt
  • Milan Fashion Week - glamourös
  • Paris Fashion Week - unglaublich schick 
 
Du lebst ein unglaubliches Jet-Set Leben, du reist sehr viel und bist immer unterwegs. Trotzdem siehst du immer sehr hübsch und erholt aus? Hast du ein paar Tipps, die du teilen würdest?
Im Flugzeug musst du versuchen, so viel wie möglich zu schlafen! Und nehme unbedingt gutes Makeup mit. Ich als Makeup-Anfängerin versuche mich so natürlich wie möglich zu schminken. Es gibt vier Produkte, ohne die ich nicht leben kann: ein bisschen Rouge für meine blasse Haut, Eyeliner und Mascara für die Betonung meiner Augen und einen Lippenstift mit einer natürlichen Farbe. Mit meinen Haaren halte ich es einfach: Trockenshampoo ist super. Ich benutze Redken's powder refresh 01 um mein Haar weich und frisch zu erhalten, und anschließend verwende ich fashion work 12 um den Frizz zu bändigen.
 
Haben Blonde mehr Spaß?
Ich wünschte, es wäre so! Aber ich glaube, dass das nur ein Klischee ist.
 
Wie entscheidest du dich für eine Frisur? Stimmst du sie mit dem ab, was du trägst?
Ich passe sie eher meiner Stimmung an und meiner Vorstellung, wie ich gerne aussehen würde.
 
Welche Frisuren-Trends siehst du im Moment auf den Straßen?
Ich sehe viele Kurzhaarfrisuren, aber auf eine moderne Art und Weise – mit Haarspitzen, die eher grade und hart sind.
 
Wie fühlt es sich an, Redken’s globale Fashion-Botschafterin zu sein?
Ich fühle mich sehr geehrt und ich denke, dass das eine unglaubliche Erfahrung für mich ist.
 
Was sind deine liebsten Redken Produkte & Services?
Es ist sehr schwer sich zu entscheiden, ich liebe sie alle! Aber ich habe wirklich einen Unterschied an meinen Haaren bemerkt, seit dem ich angefangen habe, Redken zu benutzen. Es ist so viel weicher. Seit dem meine Haare blond sind, benutze ich Color Extend und Blonde Idol. Sogar mein Freund hat einige Produkte der Blonde Idol- Serie ausprobiert, obwohl er selbst gar nicht blond ist. Sie haben ihm sehr gefallen! Und natürlich ist das Diamond Oil, das Guido für meine Frisuren benutzt hat, eines meiner liebsten Produkte. Ich liebe es, mein Haar glatt zu tragen und durch das Öl haben sie einen unglaublichen Glanz. Das ist mein neues must-have!
 
Um mich auf mein erstes Redken-Fotoshooting vorzubereiten, habe ich mir von Jorge Joao einen neuen Haarschnitt machen lassen. Er ist ein toller Frisör und arbeitet ebenfalls mit Redken. Mein Haar hat sich danach so lebendig angefühlt! Vor der Fashion Week habe ich mir auch meine Haarfarbe von Chiala Marvici im New Yorker Cutler Salon machen lassen. Die Redken-Behandlung, die sie verwendet hat, hat mein Haar so viel weicher gemacht, ich konnte es kaum glauben.
 
Wie war es, Guido zu treffen?
Ich hab Guido das erste MaI backstage bei Rag & Bone auf der NY Fashion Week getroffen. Es war eine sehr inspirierende und großartige Erfahrung. Ich war so begeistert, ihm beim arbeiten zuzusehen und zu beobachten, wie er wunderschöne Frisuren kreiert. Seine Energie ist unglaublich
 
Chiara über das Bloggen
 
Chiara über das BloggenWann hast du mit dem Bloggen angefangen?
Ich habe meinen Blog im Oktober 2009 gestartet.
 
Wo kommt der Name „THE BLONDE SALAD“ her? Wie bist du darauf gekommen und was ist die Inspiration dahinter?
Ich wollte, dass mein Blog ein „Salat voll mit meinen Leidenschaften“ wird - Mode, Lifestyle, Essen, Reisen.
 
Ist der “Blonde Salad” ein Salat basierend auf deinem Leben und deinen Erfahrungen? Ist Mode das Hauptthema im Blog?
Ja, genau! Natürlich hat alles mit Mode und Kleidung angefangen, aber ich glaube die Bedeutung von Mode hat sich heute generell gewandelt. Heute geht es nicht mehr nur um Kleidung. Bei Mode geht es um einen Lifestyle und die Art, wie man Dinge sieht. Und Haare und Make-up gehören unbedingt dazu.
 
Als du zum ersten mal mit dem Bloggen angefangen hast, was waren deinen Absichten für “The Blonde Salad”? Wann hat dein Blog sich von einem anfänglichem Hobby zu einem Ganztagsjob entwickelt?
Ich hatte schon seit Beginn 2009 sehr viele Fans, aber ich habe erst 2011 angefangen, den Blog als einen möglichen Job in der Zukunft zu sehen - nämlich dann, als auch die Modewelt erkannt hat, dass mein Blog eine Kommunikationsplattform mit viel Potenzial und Einfluss ist.
 
Was interessiert deine Fans?
Sie mögen es, wenn ich reise und meine Erfahrungen mit ihnen teile. Ich glaube, das hilft ihnen, mit mir zusammen zu träumen.
 
Wie interagierst du mit deinen Fans?
Wir kommunizieren über die Kommentar-Funktionen auf meinem Blog und über meine offiziellen Social Media Kanäle. Ich bin ständig mit ihnen in Kontakt und erfahre so, was sie denken und welche Fragen sie haben.
 
Folgst du auch selbst anderen Mode/ Beauty Blogs? Wenn ja, welche?
Absolut. Es ist ein Teil meines Jobs über alles, was in der Mode passiert, auf dem Laufenden zu sein und auch mitzubekommen, was in der Welt los ist. Ich mag Blogs wie Style Scrapbook und Fashion Squad.
 
Was ist ein typischer Tag bei dir?
Glücklicherweise habe ich keinen typischen Tagesablauf, weil ich so viel reise. Und wenn ich in Mailand bin, habe ich viele verschiedene Dinge zu tun: Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Leuten, verschiedene Projekte und das viele Reisen. Mein Blog ist ein 24-Stunden-Job. Aber weil ich es so sehr liebe, fühlt es sich überhaupt nicht wie ein Job an, sondern eher wie ein Vergnügen
 
Was ist der beste Teil an deinem Job?
Die Tatsache, dass ich die Möglichkeit habe, so viel zu reisen und Orte zu sehen, von denen ich niemals zu träumen gewagt habe.
 
Was würdest du anderen raten, die ebenfalls so erfolgreich beim Bloggen werden wollen?
Bleibt einfach ihr selbst!

 

Fotocredit: Redken

2014-09-06 14:19:48 http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/148_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/148_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much

Chiara über ihre Person, über ihre Liebe zur Mode und über das Phänomen Blogging

Sie ist eine der erfolgreichsten Bloggerinnen unserer Zeit und sitzt bei den großen Shows in New York, Mailand und Paris in der ersten Reihe: Chiara Ferragni.

Als Fashion Botschafterin für REDKEN spürt sie die neuesten Mode- und Beauty-Trends auf und zeigt hier die aktuellen Herbst-Winter-Looks in Sachen Street-Style. 

Chiara über sich selbst

Chiara über sich selbstWo kommst du her?
Cremona, Italien.
 
Wann hast du dich zum ersten mal in Mode verliebt?
Da war ich noch sehr klein. Ich kann mich an keinen Moment in meinem Leben erinnern, an dem ich Mode nicht geliebt habe.
 
Wer sind deine Lieblings Designer?
Mir gefallen sehr viele Designer, aber ich versuche meine Aufmerksamkeit eher den Newcomern zu schenken – Newcomer wie beispielsweise MSGM.
 
Was bedeutet Style für dich?
Style ist die Art und Weise, wie du Dinge kombinierst. Eine tolle Kombination von Kleidung, Accessoires, der Frisur und dem Makeup drückt die Persönlichkeit aus. Wie würdest du deinen Style beschreiben? Jung, schick, verspielt und mit einem Hauch von Innovation.
 
Was sind deine liebsten Reiseziele?
Ich liebe Brasilien. Meine Reise dorthin war eine ganz besondere Erfahrung für mich. Was sind die Dinge, ohne die du überhaupt nicht leben kannst? Meine Familie, mein Freund, mein Hund und meine Schuhe ;)
 
Erzähl uns von deinem Hund!
Sie ist ein Teil von mir, ich liebe sie so sehr! Sie ist eine französische Bulldogge und hört auf den Namen Matilda.
 
Chiara über ihre Leidenschaft für Mode & Trends
 
Chiara über ihre Leidenschaft für Mode & TrendsWelche Fashion-Looks liebst du?
Mir gefällt der Retro-Chic-Look!
 
Welche Fashion-Looks gefallen dir überhaupt nicht?
Es gibt eigentlich keinen Look, der mir gar nicht gefällt. Jeder Look kann ein Hit werden, wenn man ihn auf eine innovative Weise interpretiert.
 
Was ist momentan dein liebster Beauty- bzw. Makeup-Look?
Momentan mag ich den natürlichen Look mit sanften und zarten Farben.
 
Beschreibe die Atmosphäre auf:
  • NY Fashion Week - ungebändigt
  • Milan Fashion Week - glamourös
  • Paris Fashion Week - unglaublich schick 
 
Du lebst ein unglaubliches Jet-Set Leben, du reist sehr viel und bist immer unterwegs. Trotzdem siehst du immer sehr hübsch und erholt aus? Hast du ein paar Tipps, die du teilen würdest?
Im Flugzeug musst du versuchen, so viel wie möglich zu schlafen! Und nehme unbedingt gutes Makeup mit. Ich als Makeup-Anfängerin versuche mich so natürlich wie möglich zu schminken. Es gibt vier Produkte, ohne die ich nicht leben kann: ein bisschen Rouge für meine blasse Haut, Eyeliner und Mascara für die Betonung meiner Augen und einen Lippenstift mit einer natürlichen Farbe. Mit meinen Haaren halte ich es einfach: Trockenshampoo ist super. Ich benutze Redken's powder refresh 01 um mein Haar weich und frisch zu erhalten, und anschließend verwende ich fashion work 12 um den Frizz zu bändigen.
 
Haben Blonde mehr Spaß?
Ich wünschte, es wäre so! Aber ich glaube, dass das nur ein Klischee ist.
 
Wie entscheidest du dich für eine Frisur? Stimmst du sie mit dem ab, was du trägst?
Ich passe sie eher meiner Stimmung an und meiner Vorstellung, wie ich gerne aussehen würde.
 
Welche Frisuren-Trends siehst du im Moment auf den Straßen?
Ich sehe viele Kurzhaarfrisuren, aber auf eine moderne Art und Weise – mit Haarspitzen, die eher grade und hart sind.
 
Wie fühlt es sich an, Redken’s globale Fashion-Botschafterin zu sein?
Ich fühle mich sehr geehrt und ich denke, dass das eine unglaubliche Erfahrung für mich ist.
 
Was sind deine liebsten Redken Produkte & Services?
Es ist sehr schwer sich zu entscheiden, ich liebe sie alle! Aber ich habe wirklich einen Unterschied an meinen Haaren bemerkt, seit dem ich angefangen habe, Redken zu benutzen. Es ist so viel weicher. Seit dem meine Haare blond sind, benutze ich Color Extend und Blonde Idol. Sogar mein Freund hat einige Produkte der Blonde Idol- Serie ausprobiert, obwohl er selbst gar nicht blond ist. Sie haben ihm sehr gefallen! Und natürlich ist das Diamond Oil, das Guido für meine Frisuren benutzt hat, eines meiner liebsten Produkte. Ich liebe es, mein Haar glatt zu tragen und durch das Öl haben sie einen unglaublichen Glanz. Das ist mein neues must-have!
 
Um mich auf mein erstes Redken-Fotoshooting vorzubereiten, habe ich mir von Jorge Joao einen neuen Haarschnitt machen lassen. Er ist ein toller Frisör und arbeitet ebenfalls mit Redken. Mein Haar hat sich danach so lebendig angefühlt! Vor der Fashion Week habe ich mir auch meine Haarfarbe von Chiala Marvici im New Yorker Cutler Salon machen lassen. Die Redken-Behandlung, die sie verwendet hat, hat mein Haar so viel weicher gemacht, ich konnte es kaum glauben.
 
Wie war es, Guido zu treffen?
Ich hab Guido das erste MaI backstage bei Rag & Bone auf der NY Fashion Week getroffen. Es war eine sehr inspirierende und großartige Erfahrung. Ich war so begeistert, ihm beim arbeiten zuzusehen und zu beobachten, wie er wunderschöne Frisuren kreiert. Seine Energie ist unglaublich
 
Chiara über das Bloggen
 
Chiara über das BloggenWann hast du mit dem Bloggen angefangen?
Ich habe meinen Blog im Oktober 2009 gestartet.
 
Wo kommt der Name „THE BLONDE SALAD“ her? Wie bist du darauf gekommen und was ist die Inspiration dahinter?
Ich wollte, dass mein Blog ein „Salat voll mit meinen Leidenschaften“ wird - Mode, Lifestyle, Essen, Reisen.
 
Ist der “Blonde Salad” ein Salat basierend auf deinem Leben und deinen Erfahrungen? Ist Mode das Hauptthema im Blog?
Ja, genau! Natürlich hat alles mit Mode und Kleidung angefangen, aber ich glaube die Bedeutung von Mode hat sich heute generell gewandelt. Heute geht es nicht mehr nur um Kleidung. Bei Mode geht es um einen Lifestyle und die Art, wie man Dinge sieht. Und Haare und Make-up gehören unbedingt dazu.
 
Als du zum ersten mal mit dem Bloggen angefangen hast, was waren deinen Absichten für “The Blonde Salad”? Wann hat dein Blog sich von einem anfänglichem Hobby zu einem Ganztagsjob entwickelt?
Ich hatte schon seit Beginn 2009 sehr viele Fans, aber ich habe erst 2011 angefangen, den Blog als einen möglichen Job in der Zukunft zu sehen - nämlich dann, als auch die Modewelt erkannt hat, dass mein Blog eine Kommunikationsplattform mit viel Potenzial und Einfluss ist.
 
Was interessiert deine Fans?
Sie mögen es, wenn ich reise und meine Erfahrungen mit ihnen teile. Ich glaube, das hilft ihnen, mit mir zusammen zu träumen.
 
Wie interagierst du mit deinen Fans?
Wir kommunizieren über die Kommentar-Funktionen auf meinem Blog und über meine offiziellen Social Media Kanäle. Ich bin ständig mit ihnen in Kontakt und erfahre so, was sie denken und welche Fragen sie haben.
 
Folgst du auch selbst anderen Mode/ Beauty Blogs? Wenn ja, welche?
Absolut. Es ist ein Teil meines Jobs über alles, was in der Mode passiert, auf dem Laufenden zu sein und auch mitzubekommen, was in der Welt los ist. Ich mag Blogs wie Style Scrapbook und Fashion Squad.
 
Was ist ein typischer Tag bei dir?
Glücklicherweise habe ich keinen typischen Tagesablauf, weil ich so viel reise. Und wenn ich in Mailand bin, habe ich viele verschiedene Dinge zu tun: Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Leuten, verschiedene Projekte und das viele Reisen. Mein Blog ist ein 24-Stunden-Job. Aber weil ich es so sehr liebe, fühlt es sich überhaupt nicht wie ein Job an, sondern eher wie ein Vergnügen
 
Was ist der beste Teil an deinem Job?
Die Tatsache, dass ich die Möglichkeit habe, so viel zu reisen und Orte zu sehen, von denen ich niemals zu träumen gewagt habe.
 
Was würdest du anderen raten, die ebenfalls so erfolgreich beim Bloggen werden wollen?
Bleibt einfach ihr selbst!

 

Fotocredit: Redken

5 - Interview mit Chiara Ferragni 5 - Interview mit Chiara Ferragni 5 - Interview mit Chiara Ferragni 5 - Interview mit Chiara Ferragni 5 - Interview mit Chiara Ferragni
 
Newsbild Interview mit Chiara Ferragni

Interview mit Chiara Ferragni

 
Frisur Friseurwelt Friseur Beauty Messetermine Stylist sharer_bild

REDKEN’S GLOBAL FASHION Botschafterin

Chiara über ihre Person, über ihre Liebe zur Mode und über das Phänomen Blogging

Sie ist eine der erfolgreichsten Bloggerinnen unserer Zeit und sitzt bei den großen Shows in New York, Mailand und Paris in der ersten Reihe: Chiara Ferragni.

Als Fashion Botschafterin für REDKEN spürt sie die neuesten Mode- und Beauty-Trends auf und zeigt hier die aktuellen Herbst-Winter-Looks in Sachen Street-Style. 

Chiara über sich selbst

Chiara über sich selbstWo kommst du her?
Cremona, Italien.
 
Wann hast du dich zum ersten mal in Mode verliebt?
Da war ich noch sehr klein. Ich kann mich an keinen Moment in meinem Leben erinnern, an dem ich Mode nicht geliebt habe.
 
Wer sind deine Lieblings Designer?
Mir gefallen sehr viele Designer, aber ich versuche meine Aufmerksamkeit eher den Newcomern zu schenken – Newcomer wie beispielsweise MSGM.
 
Was bedeutet Style für dich?
Style ist die Art und Weise, wie du Dinge kombinierst. Eine tolle Kombination von Kleidung, Accessoires, der Frisur und dem Makeup drückt die Persönlichkeit aus. Wie würdest du deinen Style beschreiben? Jung, schick, verspielt und mit einem Hauch von Innovation.
 
Was sind deine liebsten Reiseziele?
Ich liebe Brasilien. Meine Reise dorthin war eine ganz besondere Erfahrung für mich. Was sind die Dinge, ohne die du überhaupt nicht leben kannst? Meine Familie, mein Freund, mein Hund und meine Schuhe ;)
 
Erzähl uns von deinem Hund!
Sie ist ein Teil von mir, ich liebe sie so sehr! Sie ist eine französische Bulldogge und hört auf den Namen Matilda.
 
Chiara über ihre Leidenschaft für Mode & Trends
 
Chiara über ihre Leidenschaft für Mode & TrendsWelche Fashion-Looks liebst du?
Mir gefällt der Retro-Chic-Look!
 
Welche Fashion-Looks gefallen dir überhaupt nicht?
Es gibt eigentlich keinen Look, der mir gar nicht gefällt. Jeder Look kann ein Hit werden, wenn man ihn auf eine innovative Weise interpretiert.
 
Was ist momentan dein liebster Beauty- bzw. Makeup-Look?
Momentan mag ich den natürlichen Look mit sanften und zarten Farben.
 
Beschreibe die Atmosphäre auf:
  • NY Fashion Week - ungebändigt
  • Milan Fashion Week - glamourös
  • Paris Fashion Week - unglaublich schick 
 
Du lebst ein unglaubliches Jet-Set Leben, du reist sehr viel und bist immer unterwegs. Trotzdem siehst du immer sehr hübsch und erholt aus? Hast du ein paar Tipps, die du teilen würdest?
Im Flugzeug musst du versuchen, so viel wie möglich zu schlafen! Und nehme unbedingt gutes Makeup mit. Ich als Makeup-Anfängerin versuche mich so natürlich wie möglich zu schminken. Es gibt vier Produkte, ohne die ich nicht leben kann: ein bisschen Rouge für meine blasse Haut, Eyeliner und Mascara für die Betonung meiner Augen und einen Lippenstift mit einer natürlichen Farbe. Mit meinen Haaren halte ich es einfach: Trockenshampoo ist super. Ich benutze Redken's powder refresh 01 um mein Haar weich und frisch zu erhalten, und anschließend verwende ich fashion work 12 um den Frizz zu bändigen.
 
Haben Blonde mehr Spaß?
Ich wünschte, es wäre so! Aber ich glaube, dass das nur ein Klischee ist.
 
Wie entscheidest du dich für eine Frisur? Stimmst du sie mit dem ab, was du trägst?
Ich passe sie eher meiner Stimmung an und meiner Vorstellung, wie ich gerne aussehen würde.
 
Welche Frisuren-Trends siehst du im Moment auf den Straßen?
Ich sehe viele Kurzhaarfrisuren, aber auf eine moderne Art und Weise – mit Haarspitzen, die eher grade und hart sind.
 
Wie fühlt es sich an, Redken’s globale Fashion-Botschafterin zu sein?
Ich fühle mich sehr geehrt und ich denke, dass das eine unglaubliche Erfahrung für mich ist.
 
Was sind deine liebsten Redken Produkte & Services?
Es ist sehr schwer sich zu entscheiden, ich liebe sie alle! Aber ich habe wirklich einen Unterschied an meinen Haaren bemerkt, seit dem ich angefangen habe, Redken zu benutzen. Es ist so viel weicher. Seit dem meine Haare blond sind, benutze ich Color Extend und Blonde Idol. Sogar mein Freund hat einige Produkte der Blonde Idol- Serie ausprobiert, obwohl er selbst gar nicht blond ist. Sie haben ihm sehr gefallen! Und natürlich ist das Diamond Oil, das Guido für meine Frisuren benutzt hat, eines meiner liebsten Produkte. Ich liebe es, mein Haar glatt zu tragen und durch das Öl haben sie einen unglaublichen Glanz. Das ist mein neues must-have!
 
Um mich auf mein erstes Redken-Fotoshooting vorzubereiten, habe ich mir von Jorge Joao einen neuen Haarschnitt machen lassen. Er ist ein toller Frisör und arbeitet ebenfalls mit Redken. Mein Haar hat sich danach so lebendig angefühlt! Vor der Fashion Week habe ich mir auch meine Haarfarbe von Chiala Marvici im New Yorker Cutler Salon machen lassen. Die Redken-Behandlung, die sie verwendet hat, hat mein Haar so viel weicher gemacht, ich konnte es kaum glauben.
 
Wie war es, Guido zu treffen?
Ich hab Guido das erste MaI backstage bei Rag & Bone auf der NY Fashion Week getroffen. Es war eine sehr inspirierende und großartige Erfahrung. Ich war so begeistert, ihm beim arbeiten zuzusehen und zu beobachten, wie er wunderschöne Frisuren kreiert. Seine Energie ist unglaublich
 
Chiara über das Bloggen
 
Chiara über das BloggenWann hast du mit dem Bloggen angefangen?
Ich habe meinen Blog im Oktober 2009 gestartet.
 
Wo kommt der Name „THE BLONDE SALAD“ her? Wie bist du darauf gekommen und was ist die Inspiration dahinter?
Ich wollte, dass mein Blog ein „Salat voll mit meinen Leidenschaften“ wird - Mode, Lifestyle, Essen, Reisen.
 
Ist der “Blonde Salad” ein Salat basierend auf deinem Leben und deinen Erfahrungen? Ist Mode das Hauptthema im Blog?
Ja, genau! Natürlich hat alles mit Mode und Kleidung angefangen, aber ich glaube die Bedeutung von Mode hat sich heute generell gewandelt. Heute geht es nicht mehr nur um Kleidung. Bei Mode geht es um einen Lifestyle und die Art, wie man Dinge sieht. Und Haare und Make-up gehören unbedingt dazu.
 
Als du zum ersten mal mit dem Bloggen angefangen hast, was waren deinen Absichten für “The Blonde Salad”? Wann hat dein Blog sich von einem anfänglichem Hobby zu einem Ganztagsjob entwickelt?
Ich hatte schon seit Beginn 2009 sehr viele Fans, aber ich habe erst 2011 angefangen, den Blog als einen möglichen Job in der Zukunft zu sehen - nämlich dann, als auch die Modewelt erkannt hat, dass mein Blog eine Kommunikationsplattform mit viel Potenzial und Einfluss ist.
 
Was interessiert deine Fans?
Sie mögen es, wenn ich reise und meine Erfahrungen mit ihnen teile. Ich glaube, das hilft ihnen, mit mir zusammen zu träumen.
 
Wie interagierst du mit deinen Fans?
Wir kommunizieren über die Kommentar-Funktionen auf meinem Blog und über meine offiziellen Social Media Kanäle. Ich bin ständig mit ihnen in Kontakt und erfahre so, was sie denken und welche Fragen sie haben.
 
Folgst du auch selbst anderen Mode/ Beauty Blogs? Wenn ja, welche?
Absolut. Es ist ein Teil meines Jobs über alles, was in der Mode passiert, auf dem Laufenden zu sein und auch mitzubekommen, was in der Welt los ist. Ich mag Blogs wie Style Scrapbook und Fashion Squad.
 
Was ist ein typischer Tag bei dir?
Glücklicherweise habe ich keinen typischen Tagesablauf, weil ich so viel reise. Und wenn ich in Mailand bin, habe ich viele verschiedene Dinge zu tun: Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Leuten, verschiedene Projekte und das viele Reisen. Mein Blog ist ein 24-Stunden-Job. Aber weil ich es so sehr liebe, fühlt es sich überhaupt nicht wie ein Job an, sondern eher wie ein Vergnügen
 
Was ist der beste Teil an deinem Job?
Die Tatsache, dass ich die Möglichkeit habe, so viel zu reisen und Orte zu sehen, von denen ich niemals zu träumen gewagt habe.
 
Was würdest du anderen raten, die ebenfalls so erfolgreich beim Bloggen werden wollen?
Bleibt einfach ihr selbst!

 

Fotocredit: Redken

 

Interview mit Chiara Ferragni - alle Bilder

Bild - Interview mit Chiara Ferragni Bild 5 - Interview mit Chiara Ferragni Bild 5 - Interview mit Chiara Ferragni Bild 5 - Interview mit Chiara Ferragni Bild 5 - Interview mit Chiara Ferragni Bild 5 - Interview mit Chiara Ferragni

Friseurportal Friseur & Beauty.de: Friseurwelt, Frisuren, Friseure

Haargel mit eigenem Logo (45)
Friseur-Messen 2017 | Kosmetik-Messen 2017 und Friseur-Termine 2017, Friseurportal | Friseurwelt
14.10.2017 - 16.10.2017
Salon International London 2017
22.10.2017 - 24.10.2017
HAARE 2017
22.10.2017 - 23.10.2017
International Barber Awards 2017
18.11.2017 - 19.11.2017
COSMETICA Berlin 2017
25.11.2017 - 26.11.2017
Beauty Live Kalkar 2017
14.02.2018 - 17.02.2018
VIVANESS 2018
 
Redken / L'Oréal Deutschland GmbH L'Oréal Deutschland GmbH http://www.friseur-and-beauty.de/images/manufacturers/LOREAL.png 0211 - 437 801 abteilungkommunikation@de.loreal.com DE 143 596 111
DE Georg-Glock-Str. 18 40474 Düsseldorf

Redken / L'Oréal Deutschland GmbH - Infos zur Marke/ zum Unternehmen

 
L'Oréal Deutschland GmbH
Georg-Glock-Str. 18
D-40474 Düsseldorf
 
Logo Redken / L'Oréal Deutschland GmbH
Urheberrechtshinweise
Alle Inhalte dieser Seite, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei den Inhabern der jeweiligen Marken, den Unternehmen bzw. beim Betreiber des Angebots. Bitte fragen Sie uns, falls Sie die Inhalte dieser Seite verwenden möchten. Unter Lizenz veröffentlichte Inhalte dürfen nach den jeweils maßgeblichen Lizenzbedingungen verwendet werden.
 
Ein Verstoß gegen das Urheberrecht (z.B. das unerlaubte Einbauen der Inhalte auf die eigene Internetseite) ist gem. § 106 ff Urhebergesetz strafbar. Wer gegen dieses verstößt, muss mit kostenpflichtigen Abmahnungen rechnen und muss ggf. Schadensersatz leisten.
 

Das Friseurportal mit Infos zu Friseurbedarf, Trendfrisuren

 

 
[ mehr News und Friseurprodukte aus der Friseurwelt... ]
 

Neu: Interpartner richtet Salon HAARKULT in Regensburg ein

Nachhaltig - hochwertig - einfach komfortabler
 
Diesen Artikel haben wir am 18.09.2017 hinzugefügt
Trendfrisuren - Interpartner richtet Salon HAARKULT in Regensburg ein
 
 
 
Newsletter-Anmeldung
 
Erhalten auch Sie unseren kostenlosen Newsletter (in der Regel wöchentlich) mit Informationen zu Veranstaltungen und Produkten aus der Friseur-, Kosmetik- und Nageldesignbranche sowie mit interessanten Themen, nicht nur für Saloninhaber/-innen interessant. Die Ein-/ Austragungen zu unserem Newsletter erfolgen nach dem "double-opt-in-Verfahren". Das bedeutet, dass Sie aktiv tätig werden müssen und unsere Newsletter erst dann erhalten, wenn Sie nach dem Erhalt einer Bestätigungsnachricht auf den darin enthaltenen Freischaltlink klicken.
 
Hinweis: Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Erhalt unserer Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
 
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Seiten/ Dienste. Durch die Nutzung unserer Seiten/ Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr: Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung