Friseur & Beauty.de » News, Szene » Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends
Friseurwelt im Friseurportal
TONDEO BARBER'S TOOLBAR (216)

Mode und Frisuren auf den Fashion Weeks

Ob Fashion Week Berlin, New York Fashion Week oder die Fashion Weeks in Mailand und Paris: Nicht nur Modegrößen wie Guido Maria Kretschmer, Lena Hoschek, Irene Luft, Riani, Dimitri und Schumacher finden Sie hier, sondern auch die zur aktuellen Mode passenden Frisuren. Stylisten und Teams unterstützen die Mode-Präsentationen stets fleißig und engagiert mit Frisuren-Kreationen. Lassen auch Sie sich inspirieren.

 
 
Mode und Frisuren auf den Fashion Weeks
Trendsquad in Berlin Trendsquad in Berlin Maybelline New York präsentiert die Looks 2017, gestylt von L’Oréal Professionnel und mit Extensions von Great Lengths Bereits zum dritten Mal eröffnete Maybelline New York die Berliner Fashion Week und präsentierte die angesagtesten Make-up-Trends auf dem Runway. Am Montag, den 16. Januar 2017 fand die Show, die unter dem Motto „Maker Women rule the world“ stand, in der neuen Location des Motorwerks Berlin statt. | Präsentiert wurden die Looks von sieben starken, selbstbewussten Frauen: Neben Lena Gercke, Stefanie Giesinger und Bonnie Strange liefen auch Sängerin Joy Denalane, Jungschauspielerin Gizem Emre, Youtuberin Lamiya Slimani und Tänzerin Ivana Santacruz über den Make-up Runway. Für den perfekten (Hair-)Style der internationalen Beauty-Brand war auch in diesem Jahr das Backstage-Team von L’Oréal Professionnel unter der Leitung von Head of Hair André Märtens verantwortlich. Er setzte bei seiner Arbeit auch in diesem Jahr auf Extensions von Great Lengths, verantwortete zuvor sogar die neue Kampagne für den Weltmarktführer im Bereich Echthaarverlängerungen. „Wir freuen uns erneut mit Maybelline zusammenzuarbeiten. Besonders die diesjährige Hommage an starke, unabhängige Frauen vereint sich perfekt mit unserer Philosophie“, erklärt Anita Lafer, Geschäftsführerin von Great Lengths. Social-Media-Stars als Trendsetter Bei der Entwicklung der Looks ging Maybelline New York in diesem Jahr vollkommen neue Wege. Unter der Leitung von Make-up-Head Boris Entrup wurde die sogenannte Trendsquad, bestehend aus den Youtube-Stars Dounia Slimani, Marvyn Macnificent, Picturresque und Tali Quindio, auf Inspirationsreise rund um die Welt geschickt. Stück für Stück entstanden so die Ideen für die Looks, die bei der fulminanten Show mit hochkarätiger Gästeliste erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurden. Bildcredit: (c) Maybelline, Daniela Glunz Photography 2017-01-18 16:39:49 Trendsquad,Berlin,Maybelline,New,York,präsentiert,Looks,2017,gestylt,L’Oréal,Professionnel,Extensions,Great,Lengths True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3199_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3199_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Bereits zum dritten Mal eröffnete Maybelline New York die Berliner Fashion Week und präsentierte die angesagtesten Make-up-Trends auf dem Runway. Am Montag, den 16. Januar 2017 fand die Show, die unter dem Motto „Maker Women rule the world“ stand, in der neuen Location des Motorwerks Berlin statt. | Trendsquad,Berlin,Maybelline,New,York,präsentiert,Looks,2017,gestylt,L’Oréal,Professionnel,Extensions,Great,Lengths True

Bereits zum dritten Mal eröffnete Maybelline New York die Berliner Fashion Week und präsentierte die angesagtesten Make-up-Trends auf dem Runway. Am Montag, den 16. Januar 2017 fand die Show, die unter dem Motto „Maker Women rule the world“ stand, in der neuen Location des Motorwerks Berlin statt.

Trendsquad in Berlin: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

Trendsquad in Berlin

Maybelline New York präsentiert die Looks 2017, gestylt von L’Oréal Professionnel und mit Extensions von Great Lengths
Bereits zum dritten Mal eröffnete Maybelline New York die Berliner Fashion Week und präsentierte die angesagtesten Make-up-Trends auf dem Runway. Am Montag, den 16. Januar 2017 fand die Show, die unter dem Motto...
 
Die Looks von Acne Studios, Andreas Kronthaler for Vivienne Westwood und Roland Mouret Die Looks von Acne Studios, Andreas Kronthaler for Vivienne Westwood und Roland Mouret Wella Professionals @ Paris Fashion Week Wella Professionals präsentiert die neusten Haartrends für Frühjahr/ Sommer 2017 direkt von den Laufstegen der internationalen Fashion Weeks | PARIS In den internationalen Fashion-Metropolen werden nicht nur Mode- sondern auch Haartrends gesetzt. Eugene Souleiman, Global Creative Director für Care & Styling von Wella Professionals, entwickelt passende Haar-Looks für die Kollektionen der Top-Designer und präsentiert sie auf den Runways in New York, London und Paris. Wir begleiteten die Look-Kreation backstage in Paris und zeigen Ihnen exklusiv die Haar-Styles von Acne Studios, Andreas Kronthaler for Vivienne Westwood and Roland Mouret für Frühjahr/Sommer 2017. Gestylt wurde dabei mit EIMI. Die individuelle Styling-Serie von Wella Professionals bietet die Tools und Techniken zur Interpretation der neuen, globalen Trends der Fashion Week Frühjahr/Sommer 2017. DER LOOK VON ACNE TECHNO-MINIMALISM Durch fließende Tücher und Decken inspirierte Kleidung, Kombinationen aus Drucken und Mustern und auffällige, zweidimensionale Schnitte sorgten für eine Kollektion voller Textur und Volumen bei der F/S-Show 2017 von Acne Studios. Vor diesem üppigen Hintergrund kreierte Eugene Souleiman Haar, welches absichtlich frei von Textur war und sich durch geometrische Linien und extreme Glätte auszeichnete. „Die Kleidungsstücke verfügten über so viel Textur, dass ich mit dem Haar allem etwas Schärfe verleihen wollte. Mir ging es um Glanz und Linie: nicht nur stumpf, sondern sehr stumpf. Dieser Look hatte absolut nichts Weiches. Ich nenne ihn Techno-Minimalismus, da das Haar so perfekt ist, dass es fast schon synthetisch anmutet. Das reflektierte Licht ließ es wie Seide aussehen. Es war futuristisch und weltraumartig, aber trotzdem weiblich, chic und sexy.“ DAS STYLING Schnitt, Finish und Glanz waren das A und O der Haarstylings. Eugene behandelte das Haar wie ein teures Stück Stoff. Er formte es, glättete es und verlieh ihm Glanz, bis es hyperreal aussah. „Dieser Style war ein starkes Statement in Bezug auf Professionalität und Perfektion. Er spiegelte unser Handwerk als Friseure und die grundlegende Technik, das Haar auf eine Länge zu schneiden, wider. Bei dieser Art stumpfer Einfachheit gibt es keinen Spielraum für Fehler und das hat etwas Reines an sich.“ Das zentrale Element dieses Looks war eine perfekt geföhnte Frisur - nicht nur glatt, sondern so flach wie es Eugene möglich war. „Ich wollte absolut keine fliegenden Haare, weshalb ich EIMI Grip Cream aufsprühte, um die Oberfläche zum Glänzen zu bringen und die Kutikula - die Schuppenschicht des Haares - zu glätten. Es war wichtig, mit Spannung zu föhnen, um die Kutikula zu glätten und das Haar zu dehnen. So erreicht man maximalen Glanz, der fast reflektiert. Das Glätteisen stellt sicher, dass die Haaroberfläche auch wirklich flach ist. EIMI Grip Cream gibt dem Haar beim Glätten Feuchtigkeit zurück und hilft auch dabei, mit dem Glätteisen schneller durch das Haar zu gleiten. Man erhält am Ende Haar, das wie eine geschlossene Oberfläche aussieht.“ Erst als das Haar spiegelglatt war, konzentrierte sich Eugene auf den Schnitt. „Ich arbeitete mit dem vorhandenen Haarschnitt des Models, verlieh ihm jedoch eine scharfe, perfekte Linie. Jeder Style besaß eine stumpfe, geometrische Kante - ich wollte keine Weichheit.“ Zum Schluss sprühte Eugene EIMI Glam Mist auf eine Bürste, um fliegende Haare zu glätten, die dem Föhn und dem Glätteisen entgangen waren. „Dieser Look hatte eine Einfachheit an sich, doch unter dem Licht, erhielt das Haar der Models ein Leuchten. Sie sahen wie wunderschöne Wesen von einem anderen Planeten aus. Das Haar sah vollkommen synthetisch aus und ich liebte es abgöttisch.“ DER LOOK VON ANDREAS KRONTHALER FOR VIVIENNE WESTWOOD BEAUTY WITH ATTITUDE Die F/S-Kollektion 2017 von Andreas Kronthaler for Vivienne Westwood war ein Fest dramatischer Strukturen und architektonischen Designs mit Mustertechniken, die von den Formen aus den Scherenschnitten von Matisse inspiriert waren. Für Eugene Souleiman bedeutete dies Haarkreationen, die die Texturen und Farben auf dem Laufsteg komplementierten, jedoch nicht davon überschattet wurden. Textur war das Stichwort und Eugene verlieh jedem Model einen individuellen Style. Zu finden war langes, glattes Haar, das toupiert wurde, stark texturiertes, mittellanges Haar und etwas komplexere lässige, wuschelige Tollen. „Wie bei allen Vivienne-Westwood-Shows musste das Haar eine Rohheit und Freiheit ausstrahlen. Dieses Mal jedoch mit einem härteren, barbarischeren Einfluss. Es vermittelte fast ein wütendes Gefühl. Wir experimentierten mit unterschiedlichen Texturen, die nicht stilisiert aussahen. Es ging darum, das Haar unvollkommen aussehen zu lassen, was für mich der coolste aller Looks ist.“ DAS STYLING „Wir kreierten bei jedem Model so viele Texturen wie möglich. Dadurch mussten wir sehr viele verschiedene Techniken anwenden, von Toupieren und vollkommen trocken Föhnen bis hin zu starker Hitze mit Glätteisen. Um eine heftigere, wütender aussehende Textur zu erreichen, verwendeten wir EIMI Dry Me. Daraufhin flochten wir Haarpartien und besprühten sie mit EIMI Ocean Spritz. Wir föhnten die Zöpfe und gingen mit dem Glätteisen darüber, um die Textur und Bewegung richtig zu fixieren. Nach dem Abkühlen öffneten wir die Zöpfe und ließen sie ganz natürlich an ihren Platz fallen. Die Zöpfe hinterließen dabei eine gekräuselte, gebrochene Textur.“ Eugene verwendete bei allen Models EIMI Root Shoot. Er trug das Produkt partienweise auf und arbeitete es mit den Händen ein. Daraufhin ging er noch einmal mit dem Föhn darüber, um die Silhouette anzuheben und sie natürlich und trocken aussehen zu lassen. „Wir fixierten jeden Look mit EIMI Stay Styled, das direkt auf die Haarspitzen aufgetragen wurde, und erzeugten mit dem Glätteisen Hitze, wodurch die Längen eine andere Textur erhielten als die Ansätze.“ Um sicherzustellen, dass kein Model „gestylt“ aussah, bürstete Eugene, kurz bevor die Models den Laufsteg betraten, alle toupierten Haarpartien aus. Das Ergebnis? Roh, schön und mit jeder Menge Persönlichkeit. DER LOOK VON ROLAND MOURET UNFINISHING TOUCHES Wer glattes, glanzvolles Haar, passend zum Chic der erwachsenen Ästhetik von Roland Mouret, erwartet hatte, konnte sich auf eine Überraschung gefasst machen. Eugene Souleiman hatte etwas ganz anderes im Sinn. Er schöpfte seine Inspiration aus seinem Lieblingsbildband „The American West“ von Richard Avedon und seinen beeindruckenden Schwarz- Weiß- Portraits gewöhnlicher Amerikaner. „Das ist ein fantastisches Buch, ein unglaublicher Fotograf. Die Menschen in den Portraits sehen hyperreal aus, man sieht jede Pore, jedes Bisschen an krausem Haar. Und ich wollte diese Rohheit in dieser Show. Normalerweise schaffe ich glanzvolle, sexy, elegante Haarkreationen für Roland, doch dieses Mal schufen wir etwas vollkommen anderes. Das Haar war cooler und jünger. Rolands Kleidung ist perfekt, doch bei den Haaren wollten wir das nicht - es musste etwas persönlicheres sein. Was wir kreierten, hatte etwas mehr Biss. Ich wollte Haar, das natürlich aussah - auch wenn es das nicht war. Es gefiel mir sehr, dass das Haar aussah, als sei absolut nichts damit gemacht worden, aber Sie wissen und ich weiß, dass wir sehr viel gemacht haben.“ DAS STYLING Eugene begann mit einem natürlichen Scheitel. Er bürstete das Haar zurück, ließ es natürlich fallen und versuchte nicht, es in Form zu bringen. Daraufhin teilte er mit den Fingern, nicht mit einem Kamm, untere Haarpartien ab und trug EIMI Perfect Setting an den Ansätzen auf. „Ich wollte nicht, dass es aussah, als sei sehr viel Produkt auf der Haaroberfläche aufgetragen worden, und EIMI Perfect Setting half dabei, dass die oberen Haarpartien an der Partie darunter hafteten, wodurch die Frisur unten gehalten wurde. Auf dem Haar verwendete ich EIMI Dry Me, um eine krause Textur zu erzielen. Wir wollten keinen Glanz erzeugen, sondern das Haar matt und echt aussehen lassen.“ Eugene wollte eine kleine Silhouette des Kopfs, weshalb er das Haar im Nacken zusammennahm und drehte es zum Trocknen der Spitzen in einen Knoten. All das krause Haar und die Textur am Oberkopf blieben unverändert. „Ich liebte diese krause Textur, ich wollte sie fördern. Ich hielt den Knoten sehr tief nach unten und brachte mit heißer Luft ein wenig Bewegung hinein. Dadurch, dass ich ihn tief nach unten hielt, erzeugte ich eine Spannung in dem Style, wodurch das Haar besser haftete. Die Textur nach dem Trocknen und Aufdrehen war einfach fantastisch. Das Haar hatte eine Welle, aber keine definierte Welle. Es fühlte sich nicht an, als ob es mit einem Glätteisen bearbeitet worden wäre. Es sah wie das natürliche Haar einer Frau aus, was ich zu erreichen versuchte. Ich liebte diese fliegenden Härchen, es sah roh und natürlich aus.“ Eugene verlieh jedem Model, was er einen „letzten Un-Schliff“ nannte, indem er das Haar an den Ansätzen massierte und ihm so abschließend noch etwas zusätzliche Textur verlieh. „Als Friseur ist es manchmal wirklich schwer, sich zurückzunehmen, denn man möchte das Haar richtig frisieren, deshalb war dieser Look fast das Gegenteil zur Arbeit im Salon. Im Friseurhandwerk haben wir sehr viel verfeinert, und ich glaube, dass es jetzt an der Zeit ist, das nicht mehr so viel zu tun. Wir sollten dem Haar erlauben, etwas kantiger und gefühlvoller zu sein, und die Schönheit der Unvollkommenheit feiern. So wollen alle coolen Frauen aussehen.“ 2016-10-12 17:52:02 Die,Looks,Acne,Studios,Andreas,Kronthaler,for,Vivienne,Westwood,Roland,Mouret,Wella,Professionals,@,Paris,Fashion,Week True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3034_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3034_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Wella Professionals präsentiert die neusten Haartrends für Frühjahr/ Sommer 2017 direkt von den Laufstegen der internationalen Fashion Weeks | Die,Looks,Acne,Studios,Andreas,Kronthaler,for,Vivienne,Westwood,Roland,Mouret,Wella,Professionals,@,Paris,Fashion,Week True

Wella Professionals präsentiert die neusten Haartrends für Frühjahr/ Sommer 2017 direkt von den Laufstegen der internationalen Fashion Weeks

Die Looks von Acne Studios, Andreas Kronthaler for Vivienne Westwood und Roland Mouret: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

Die Looks von Acne Studios, Andreas Kronthaler for Vivienne Westwood und Roland Mouret

Wella Professionals @ Paris Fashion Week
Wella Professionals präsentiert die neusten Haartrends für Frühjahr/ Sommer 2017 direkt von den Laufstegen der internationalen Fashion Weeks | PARIS In den internationalen Fashion-Metropolen werden nicht nur...
 
Wella Professionals @ London Fashion Week: Die Looks von Preen by Thornton Bregazzi Wella Professionals @ London Fashion Week: Die Looks von Preen by Thornton Bregazzi THE NEW PAGAN - Die Stimmung bei Musikfestivals inspirierte Eugene Souleiman zu Haarkreationen im Boho- und Outdoor-Stil für die F/S-Kollektion 2017 von Preen by Thornton Bregazzi Backstage @ Preen by Thornton Bregazzi F/S17 mit Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director für Care & Styling | Die F/S-Kollektion 2017 von Preen by Thornton Bregazzi war von einer heidnischen Stimmung geprägt, was durch die Dominanz von Pentagrammen bei den Designs des Londoner Duos zum Ausdruck kam. Darauf war eine freigeistige Antwort von Eugene Souleiman gefragt. „Die Show basierte frei auf dem Konzept eines Hexenzirkels – natürlich mit guten Hexen. Ich empfand einen stark heidnischen Einfluss was das Styling des Haars anbelangte und dachte, es sollte ein mittelalterliches, sächsisches Flair haben. Für mich bedeutete das Zöpfe. Ich stellte mir die Models als Zirkel aus dunklen, ätherischen Frauen vor und verlieh ihnen Haar, das roh, aber auch kunstvoll war.“ Die Technik: Durch Musikfestivals inspiriert, kreierte Eugene Haar im Folk- und Outdoor-Stil. Von Salon- Geschmeidigkeit war nichts zu spüren: Das Haar war chaotisch und organisch und wies vier verschiedenen Zöpfe auf – gebunden, mit drei Strähnen, mit vier Strähnen und als Blanket- Stich –, wodurch eine bunte Mischung aus Stilen entstand. Jedes Model erhielt ein anderes Styling. „Die Mode wird zunehmend von einer wilden Strömung beeinflusst. Bisher war alles klar, homogenisiert und – ich wage zu behaupten – langweilig. Aber das hier ist ganz anders, an diesem Look ist nichts perfekt. Er sollte sich unvollkommen und lebendig anfühlen. Ich wollte, dass die Models aussehen, als ob sie beim Stylen keinen Spiegel gehabt hätten, als hätten sie ihr Haar bei einem Festival draußen gestylt. Ich wollte schöne Fehlgriffe erreichen.“ Um Textur zu kreieren, sprühte Eugene EIMI Sugar Lift an die Ansätze und massierte das Haar mit den Händen. „EIMI Sugar Lift sorgt für die richtige Griffigkeit, die man massieren kann und die die Basis bildet, mit der man arbeiten kann. Man braucht die richtige, leichte Textur, um das Haar formbar zu machen. Dann kann man es festdrücken und es haftet und behält die Form. Das ist „menschliches“ Hairstyling: Keine Lockenstäbe, keine Glätteisen, nichts, um das Haar mechanisch gefügig zu machen. Nicht einmal ein Kamm. Ich stylte alles mit den Fingern und den EIMI Produkten, das war's. Eine Steckdose brauchte ich nicht.“ Eugene wollte, dass die Zöpfe fransig und roh aussahen – Ordentlichkeit war nicht erlaubt. Er besprühte sie mit EIMI Dry Me, um ihnen ein „dürres“ Finish zu verleihen. Dies ermöglichte ihm, die Zöpfe etwas zu lösen und einen chaotischen Look zu kreieren. „Zöpfe und hochgestecktes Haar können sehr hochzeitlich aussehen, doch das wollte ich nicht. Nichts Romantisches. Das Haar musste nüchterner, selbstbewusster erscheinen. Es glänzte zu sehr und hatte nicht genug Textur, weshalb ich EIMI Dry Me – ein Produkte, das ich absolut liebe – auf die Zöpfe sprühte. Ich wollte, dass all die weichen, losen Haare abstanden. Ich wollte sie nicht glätten. Wie gesagt, ging es darum, Unvollkommenheit zu fördern und dem Haar ein rohes, strukturelles Gefühl zu geben. Zum Schluss sprühte ich EIMI Super Set auf. Ich liebte diesen Look, weil er für Ablenkung und Überraschungen an ungewöhnlichen Stellen sorgte. Welche Seite des Kopfes man sich auch ansah, man fand immer ein interessantes Detail. Die Tage der perfekten Föhnfrisur sind endgültig vorbei und wir gehen zu einem individuelleren, handwerklicheren Gefühl für Haare über. Es geht mehr um die Handwerkskunst.“ Über EIMI: EIMI von Wella Professionals setzt als umfassende Serie mit 26 Styling-Produkten neue Maßstäbe. EIMI steht für uneingeschränkte Selbstentfaltung und bietet die Tools und Techniken zur Interpretation der neuen, globalen Trends der Fashion Week F/S 2017, Mit EIMI profitieren Sie von der Kreativität und der beispiellosen Handwerkskunst der Wella Stylisten für ultimativen Style und Individualität. Für die Preen F/S 2017 Kollektion verwendete Produkte EIMI Dry Me (180ml, 19,90€) Dry Shampoo EIMI Super Set (300ml, 18,10€) Finishing Spray (extra stark) EIMI Sugar Lift (150ml, 16,85€) Zuckerspray für volumengebende Textur Styling: Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director für Care & Styling Wella Professionals ist in Friseursalons auf der ganzen Welt erhältlich. Für weitere Informationen besuchen Sie www.wella.com 2016-09-22 16:33:04 Wella,Professionals,@,London,Fashion,Week: Die,Looks,Preen by,Thornton,Bregazzi,NEW,PAGAN,Stimmung,bei,Musikfestivals,inspirierte,Eugene,Souleiman,zu,Haarkreationen,Boho,Outdoor,Stil,F/S,Kollektion,2017,Preen,by True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2988_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2988_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Backstage @ Preen by Thornton Bregazzi F/S17 mit Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director für Care & Styling | Wella,Professionals,@,London,Fashion,Week: Die,Looks,Preen by,Thornton,Bregazzi,NEW,PAGAN,Stimmung,bei,Musikfestivals,inspirierte,Eugene,Souleiman,zu,Haarkreationen,Boho,Outdoor,Stil,F/S,Kollektion,2017,Preen,by True

Backstage @ Preen by Thornton Bregazzi F/S17 mit Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director für Care & Styling

Wella Professionals @ London Fashion Week: Die Looks von Preen by Thornton Bregazzi: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

Wella Professionals @ London Fashion Week: Die Looks von Preen by Thornton Bregazzi

THE NEW PAGAN - Die Stimmung bei Musikfestivals inspirierte Eugene Souleiman zu Haarkreationen im Boho- und Outdoor-Stil für die F/S-Kollektion 2017 von Preen by Thornton Bregazzi
Backstage @ Preen by Thornton Bregazzi F/S17 mit Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director für Care & Styling | Die F/S-Kollektion 2017 von Preen by Thornton Bregazzi war von einer heidnischen...
 
Wella Professionals @ New York Fashion Week: Der Look von DKNY Wella Professionals @ New York Fashion Week: Der Look von DKNY „Sense of Self“ - Eugene Souleiman kreiert klare Linien und natürliche Textur für die Frühjahr-/Sommer-Kollektion 2017 von DKNY Backstage @ DKNYs F/S-Kollektion mit Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director of Care & Styling | „Ambitioniert trifft auf praktisch“ lautete der Leitgedanke der Designer Dao-Yi Chow und Maxwell Osborne für die F/S-Kollektion 2017 von DKNY. Die sportlich eleganten, klaren Designs repräsentierten die Vision der beiden für das Leben an einem futuristischen Ort, den sie „Neo Soho“ nannten. Eugene spiegelte die coole, urbane Atmosphäre dieses mühelosen, übersichtlichen Ortes in seinen Haarkreationen wider. „DKNY ist eine New Yorker Marke und New York ist ein Schmelztiegel, weshalb sehr unterschiedliche Models für die Show engagiert wurden. Was sie alle verband, war das Gefühl, jung, cool und selbstbewusst zu sein. Ich wollte nicht mit zu abstrakten Haarkreationen von der Persönlichkeit der Models ablenken. Mein Ziel war etwas sehr Echtes: Haar, das Individualität, aber auch eine Rohheit ausstrahlte. Für jedes einzelne Model bedeutete das etwas anderes, doch ich wollte, dass sie alle stark aussahen.“ Die Technik: Eugene arbeitete mit der Haartextur jedes einzelnen Models, nicht gegen sie. Für jedes Model zielte er auf einen klaren, grafischen Look ab - tough, aber auch tragbar. Und Schlichtheit war sehr wichtig, doch gerade diese Reduktion war einfacher gesagt als getan. „Schlichtheit zu erreichen, gehört zu den schwierigsten Herausforderungen, doch sie bringt eine Reinheit, Ehrlichkeit und Integrität mit sich. Es ging darum, Produkte zu verwenden, die die Textur des Haars verbessern, sodass sie natürlich aussah - auch wenn sie es nicht war. Mir gefällt der Gedanke, dass man sich einen Style ansieht und weiß, dass etwas gemacht wurde, aber man kommt nicht darauf, was es ist.“ Obwohl Eugene die Vielfalt an Haartypen in der Show in den Mittelpunkt stellte, kreierte er einen besonders auffälligen Look für die Models mit längerem, glatterem Haar: Die Oberpartie wurde sehr flach mit einem langen Mittelscheitel gestylt. Um diesen Look zu erzeugen, kämmte Eugene das Haar zuerst abschnittsweise flach an den Kopf und verwendete dabei EIMI Stay Styled. Mit einem seiner Lieblingsprodukte, EIMI Grip Cream, glättete er die Oberpartie. Er zog einen langen, flachen Mittelscheitel, steckte das Haar in einer perfekt gezogenen Linie hinter die Ohren und sorgte in den Längen mit EIMI Sugar Lift für Textur und Bewegung. „Es gab einen Trick mit EIMI Stay Styled. Wir sprühten es nicht direkt an die Ansätze, da dies zu einem Umbruch geführt hätte. Stattdessen sprühten wir von oben, sodass sich das Produkt wie ein Schleier über das Haar legte. Wir kämmten es abschnittsweise glatt, wobei das Haar nach und nach an der darunter liegenden Schicht Haarspray haftete. Ich wollte, dass es vollkommen glatt war, ganz ohne erkennbares Kämmen. Ich verwendete EIMI Grip Cream an den Ansätzen, um fliegende, abstehende Haare anzudrücken. EIMI Grip Cream ist mein Wunderprodukt. Es verfügt über ein hervorragendes Gleichgewicht aus Halt und Glanz und ist nicht zu schwer, sodass es als zusätzliche Lage über anderen Produkten angewendet werden kann - es ist richtig gut mit ein wenig Gel für einen dezenten, starken Halt. Daraufhin sprühte ich EIMI Sugar Lift auf die untere Hälfte des trockenen Haars, um ihm einen matten Effekt zu verleihen. So entstanden in diesem Style zwei verschiedene Texturen: eine glatte Silhouette an der Oberpartie und darunter eine natürlichere und rohe Textur. Das ist ein wirklich cooler Look, ich liebe ihn.“ Über EIMI: EIMI von Wella Professionals setzt als umfassende Serie mit 26 Styling-Produkten neue Maßstäbe. EIMI steht für uneingeschränkte Selbstentfaltung und bietet die Tools und Techniken zur Interpretation der neuen, globalen Trends der Fashion Week F/S 2017, Mit EIMI profitieren Sie von der Kreativität und der beispiellosen Handwerkskunst der Wella Stylisten für ultimativen Style und Individualität. Für die DKNY F/S 2017 Kollektion verwendete Produkte: EIMI Stay Styled (300ml, 18,10€) Haarspray formbar EIMI Grip Cream (75ml, 16,00€) Flexible Styling Creme EIMI Sugar Lift (150ml, 16,85€) Zuckerspray für Volumengebende Textur Styling: Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director für Care & Styling Wella Professionals ist in Friseursalons auf der ganzen Welt erhältlich. Für weitere Informationen besuchen Sie www.wella.com 2016-09-21 18:23:39 Wella,Professionals,@,New,York,Fashion,Week: Der,Look,DKNY,„Sense,of,Self“,Eugene,Souleiman,kreiert,klare,Linien,natürliche,Textur,Frühjahr,/Sommer,Kollektion,2017 True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2984_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2984_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Backstage @ DKNYs F/S-Kollektion mit Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director of Care & Styling | Wella,Professionals,@,New,York,Fashion,Week: Der,Look,DKNY,„Sense,of,Self“,Eugene,Souleiman,kreiert,klare,Linien,natürliche,Textur,Frühjahr,/Sommer,Kollektion,2017 True

Backstage @ DKNYs F/S-Kollektion mit Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director of Care & Styling

Wella Professionals @ New York Fashion Week: Der Look von DKNY: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

Wella Professionals @ New York Fashion Week: Der Look von DKNY

„Sense of Self“ - Eugene Souleiman kreiert klare Linien und natürliche Textur für die Frühjahr-/Sommer-Kollektion 2017 von DKNY
Backstage @ DKNYs F/S-Kollektion mit Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director of Care & Styling | „Ambitioniert trifft auf praktisch“ lautete der Leitgedanke der Designer Dao-Yi Chow und...
 
Wella Professionals @ New York Fashion Week: Der Look von Jeremy Scott Wella Professionals @ New York Fashion Week: Der Look von Jeremy Scott Wella Professionals präsentiert die neusten Haartrends für Frühjahr/ Sommer 2017 direkt von den Laufstegen der internationalen Fashion Weeks „Modern geometry“ - Eugene Souleiman schneidet schräg und sorgt für eleganten Glanz für die Frühjahr-/ Sommer-Kollektion 2017 von Jeremy Scott. Backstage @Jeremy Scott’s F/S 2017 mit Eugene Souleiman, Global Creative Director Care & Styling bei Wella Professionals | Von allen Shows im Modekalender ist die Show von Jeremy Scott für Eugene der größte Spaß. Der Designer ist bekannt für seinen Witz und Humor. Die Models betraten diese Saison zu dem Hit Out Come The Freaks von Was (Not Was) aus den 1980er-Jahren den Laufsteg und gaben damit den Ton an für eine Show voller verspielter Prints, leuchtender Farben und aufsehenerregender Accessoires. „Diese Show macht immer Spaß, sie ist nie ernst. Manchmal sind die Leute etwas zu ernst, aber Jeremy bringt „den Charakter“ und „den Freak“ in die Mode zurück. Er setzt sich mit der Popkultur auf sehr originelle Weise auseinander. Für diese Kollektion schuf er viele Prints und ein paar sehr sexy Kleider. Sie ist „over the top“ und fantastisch. DAS STYLING Wie reagierte Eugene also auf dieses kreative Briefing, das „“over the top“ und fantastisch“ lautete? „Ich hielt mich an die 80er-Stimmung der Kollektion und brachte einen Hauch Inspiration der 60er ein. Die Haarschnitte der 80er waren geometrisch und verrückt, aber ich wollte etwas Schöneres kreieren als das. Meine Referenz war ein altes Foto von einem Vidal-Sassoon- Haarschnitt, der wie eine Baskenmütze aussieht. Wir entwickelten den Look sogar noch weiter und schnitten das Haar schräg, gerade über der Augenbraue, und dann länger um den Kopf herum.“ Eugene wusste, dass er das Haar der Models nicht in diesem Style schneiden konnte – „Das würde man mir nicht erlauben!“ –, weshalb der Perücken verwendete, die er mit EIMI Perfect Setting Föhnlotion-Haarspray vorbehandelte. „Perfect Setting ermöglichte uns die richtige Textur, mit der wir arbeiten konnten. Man erhält ein sehr luxuriöses Gefühl mit wunderbarem Glanz, Leichtigkeit und Kontrolle. Das Haar wurde daraufhin über eine Rundbürste geföhnt, um ihm ein luxuriöses, opulentes Gefühl zu verleihen, anstatt einen zu geometrischen, harten und kantigen Look.“ Danach verwendete Eugene EIMI Glam Mist. „Das Tolle am Glam Mist ist, dass es sich nicht ölig anfühlt und das Haar nicht beschwert.“ „Wir sprühten eine winzige Menge Glam Mist auf und kämmten es durch das Haar, was ihm Kontrolle und ein ganz klein wenig Glanz verlieh. So konnten wir mit unseren Glätteisen hindurchgleiten – was hervorragend funktionierte –, als wir das Haar damit nach innen bogen. Bei diesem Look standen die Silhouette; die Linie und der Glanz im Mittelpunkt. Das Haar wurde schräg, geometrisch, opulent und fantastisch geschnitten.“ Über EIMI: EIMI von Wella Professionals setzt als umfassende Serie mit 26 Styling-Produkten neue Maßstäbe. EIMI steht für uneingeschränkte Selbstentfaltung und bietet die Tools und Techniken zur Interpretation der neuen, globalen Trends der Fashion Week F/S 2017, Mit EIMI profitieren Sie von der Kreativität und der beispiellosen Handwerkskunst der Wella Stylisten für ultimativen Style und Individualität. Für die DKNY F/S 2017 Kollektion verwendete Produkte: EIMI Perfect Setting (150ml, 16,85€) Föhn Lotion EIMI Glam Mist (200ml, 12,85€) Glanz Spray Styling: Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director für Care & Styling Wella Professionals ist in Friseursalons auf der ganzen Welt erhältlich. Für weitere Informationen besuchen Sie www.wella.com 2016-09-18 07:13:11 Wella,Professionals,@,New,York,Fashion,Week: Der,Look,Jeremy,Scott,präsentiert,neusten,Haartrends,Frühjahr/,Sommer,2017,direkt,Laufstegen,internationalen,Weeks True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2977_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2977_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
„Modern geometry“ - Eugene Souleiman schneidet schräg und sorgt für eleganten Glanz für die Frühjahr-/ Sommer-Kollektion 2017 von Jeremy Scott. Backstage @Jeremy Scott’s F/S 2017 mit Eugene Souleiman, Global Creative Director Care & Styling bei Wella Professionals | Wella,Professionals,@,New,York,Fashion,Week: Der,Look,Jeremy,Scott,präsentiert,neusten,Haartrends,Frühjahr/,Sommer,2017,direkt,Laufstegen,internationalen,Weeks True

„Modern geometry“ - Eugene Souleiman schneidet schräg und sorgt für eleganten Glanz für die Frühjahr-/ Sommer-Kollektion 2017 von Jeremy Scott. Backstage @Jeremy Scott’s F/S 2017 mit Eugene Souleiman, Global Creative Director Care & Styling bei Wella Professionals

Wella Professionals @ New York Fashion Week: Der Look von Jeremy Scott: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

Wella Professionals @ New York Fashion Week: Der Look von Jeremy Scott

Wella Professionals präsentiert die neusten Haartrends für Frühjahr/ Sommer 2017 direkt von den Laufstegen der internationalen Fashion Weeks
„Modern geometry“ - Eugene Souleiman schneidet schräg und sorgt für eleganten Glanz für die Frühjahr-/ Sommer-Kollektion 2017 von Jeremy Scott. Backstage @Jeremy Scott’s F/S 2017 mit...
 
DIMITRI - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2016 DIMITRI - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2016 Dimitrios Panagiotopoulos ist der Designer hinter dem Label DIMITRI Die Looks des Modedesigners Dimitrios Panagiotopoulos sind seit jeher bekannt für ihre raffinierten Schnitte und subtile Sinnlichkeit. Für die neue Kollektion ließ sich der Designer von den Mythen und der Geschichte seines Heimatlandes Griechenland inspirieren und verwandelte den Stil der Antike in aufregende, zeitgemäße Ready-to-Wear. | Die DIMITRI Spring/Summer 2017 Kollektion überzeugt durch aufwendig drapierte Kleider, legere Kaftane sowie zarte Blusen und Hosen, welche die weibliche Silhouette feiern. Die Farbpalette ist weniger bunt als in den Jahren zuvor, stattdessen steht elegantes Weiß im Zentrum. Dadurch erhalten die Designs einen klaren, schlichten und zeitgemäßen Look, welcher durch sanfte Pastell- und Gold-Nuancen gekonnt aufgebrochen wird. Ergänzend zur Ready-to-Wear überzeugt DIMITRI mit einer Bademodenlinie in derselben Farbwelt, eindrucksvoll verziert mit Schmucksteinen, Pailletten und Cut-Outs. Kernaussage des Looks Feminin, mediterran, sexy Zeitepoche Moderne Umsetzung Auf die Haarstruktur abgestimmte individuelle Vorbereitung für großzügige Bewegung im Undone Look. Das Haar locker tief im Nacken zusammenbinden und eine Schlaufe stehen lassen. Das Haar mit L’Oréal Professionnel Wild Stylers by tecni.Art Beach Waves besprühen und mit den Fingern für einen leicht Undone Look modellieren. Abschließend dem Haar mit L’Oréal Professionnel tecni.Art Liss Control + mehr Glanz verleihen. Produkte L’Oréal Professionnel Wild Stylers by tecni.Art Beach Waves L’Oréal Professionnel tecni.Art Liss Control + Modelle ca. 14 Modelle Fotocredit: L'Oréal Professionnel / Thomas Rafalzyk 2016-07-09 08:22:29 DIMITRI,Mercedes,Benz,Fashion,Week,Berlin,2016,Dimitrios,Panagiotopoulos,Designer,hinter,Label True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2873_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2873_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Die Looks des Modedesigners Dimitrios Panagiotopoulos sind seit jeher bekannt für ihre raffinierten Schnitte und subtile Sinnlichkeit. Für die neue Kollektion ließ sich der Designer von den Mythen und der Geschichte seines Heimatlandes Griechenland inspirieren und verwandelte den Stil der Antike in aufregende, zeitgemäße Ready-to-Wear. | DIMITRI,Mercedes,Benz,Fashion,Week,Berlin,2016,Dimitrios,Panagiotopoulos,Designer,hinter,Label True

Die Looks des Modedesigners Dimitrios Panagiotopoulos sind seit jeher bekannt für ihre raffinierten Schnitte und subtile Sinnlichkeit. Für die neue Kollektion ließ sich der Designer von den Mythen und der Geschichte seines Heimatlandes Griechenland inspirieren und verwandelte den Stil der Antike in aufregende, zeitgemäße Ready-to-Wear.

DIMITRI - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2016: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

DIMITRI - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2016

Dimitrios Panagiotopoulos ist der Designer hinter dem Label DIMITRI
Die Looks des Modedesigners Dimitrios Panagiotopoulos sind seit jeher bekannt für ihre raffinierten Schnitte und subtile Sinnlichkeit. Für die neue Kollektion ließ sich der Designer von den Mythen und der...
 
KMS California und holyGhost auf der Fashion Week 2016 in Berlin KMS California und holyGhost auf der Fashion Week 2016 in Berlin Dieses Jahr gingen KMS California und holyGhost auf der Fashion Week 2016 in Berlin gemeinsam neue Wege. Erstmalig präsentierte holyGhost nahbare und aktuelle Mode und ist damit gemeinsam mit vielen Designerlabels Vorreiter eines neuen Trends in der Modebranche. Die aktuelle KMS California Kampagne zeigt es bereits klar: Die friseurexklusive Marke geht einen neuen Weg. Eine neue Bildsprache und neue Looks. Die KMS California Kampagne zum 40. Geburtstag fokussiert sich auf ganzheitliche Schönheit. Fantastische Haare und Styles verschmelzen mit coolen Looks sowie den neuesten Fashiontrends. | „KMS California und holyGhost sind dieses Jahr noch enger zusammengewachsen“, sagt Tanja Wirtz, Marketing Direktor Kao Salon Deutschland und Österreich. „Wir sind sehr stolz, mit dieser Kooperation die Fashion Expertise von KMS California weiter auszubauen“, erklärt Wirtz weiter. Auf der Fashion Week am vergangenen Mittwoch, 29. Juni 2016 präsentierte holyGhost „heroines“ - eine Portraitserie von authentischen Frauen, die das Label verkörpern. Sie sind „bold, wild, wonderful“. Es sind „reale Frauen“, unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher Herkunft und mit unterschiedlichen Lebenskonzepten. Eines haben sie gemeinsam - ihren starken Charakter, die Liebe zur Mode und ihre Verbindung zu holyGhost. Die Serie entstand in Zusammenarbeit mit dem herausragenden Fotografen Christopher Thomas (bekannt durch „New York Sleeps“ und „Paris City of Light“) und Thomas Richter, KMS California Artist, Wuppertal. Sie zeigt auf magische Weise den Charakter der Frauen auf zwei Meter hohen Leinwänden. So präsentierte holyGhost nicht irgendeine neue Kollektion aus weiter Zukunft, sondern den Spirit der Brand durch die Portraits der „heroines“ und eine Installation mit Modellen, die die „Best of Looks“ der letzten Kollektionen des Labels trugen. KMS California Artist Valerie-Cecile Christ war Backstage bei der Entstehung der Looks dabei. Die erfolgreiche Schwerinerin leitete das dreiköpfige KMS California Friseurteam (Nicole Thietz, Stephan Sievers und Wadim Wolf), dass die Looks für die holyGhost Fashion Show kreiert hat. Während Backstage die KMS California Experten den Modellen den letzte Feinschliff verliehen, sammelten sich auf dem Rooftop des Amano Grand Central Hotels Journalisten, Blogger, Promis, Influencer und Party People. Hier stylte das icono Berlin Team (Jessica Gäthje, Sandra Karg, Alexandra Fiedler und Vanessa Schwenke), in der exklusiven KMS Stylingarea, allen Gästen der Fashion Week individuelle KMS California Looks. Ein weiteres Highlight des Abends war der Auftritt von Mikey Woodbridge, der durch seine zauberhafte Stimme und seinen außergewöhnlichen Style alle in seinen Bann zog. Bei der After Show Party konnte das KMS Expertenteam gemeinsam mit den beiden holyGhost Designerinnen, Sedina Halilovic und Jelena Hoffmann, die erfolgreiche Kooperation ausgelassen feiern und sich auf die zukünftige Projekte in 2016 freuen. Nach dem ersten gemeinsamen Shooting mit Thomas Richter und der erfolgreichen Präsentation auf der Fashion Week 2016, werden weitere gemeinsame Projekte folgen. Direkt im Anschluss an die Fashion Week trägt KMS California den Fashion Spirit in die Salons. Die „holyGhost loves KMS California“ T-Shirts sind schon jetzt heiß begehrt. Es folgt ein gemeinsames Kampagnenshooting, bei dem KMS California Artists exklusiv für die Haarstylings und Looks der neuen holyGhost Kollektion verantwortlich sein werden. holyGhost Die beiden Designerinnen Jelena Hofmann und Sedina Halilovic gründeten das Label holyGhost im Jahr 2010. Hofmann und Halilovic übersetzen so ihre Liebe und Leidenschaft für Fashion und Style in urbane Mode für Großstadtheldinnen. Der Name holyGhost steht als Synonym für gelassene und zeitlose Eleganz, die sich in den Kollektionen widerspiegelt. Beim Entwerfen und Entwickeln der high-quality Mode für selbstbewusste Frauen, konzentriert sich das Label auf einen unkomplizierten und unkonventionellen Look. Die Kreationen von holyGhost sind verführerisch, feminin und zugleich zeitlos und urban. Wichtig und immer im Mittelpunkt stehen Qualität, feinste Stoffe, europäische Produzenten und überragende Design-Fertigkeit. Mehr zu holyGhost auf: www.holyghost-fashion.com, facebook, Instagram und tumblr Mehr zu KMS California: www.kmscalifornia.com, facebook, Instagram und YouTube Credits: Thang Dao for KMS 2016-07-07 19:17:38 KMS,California,holyGhost,Fashion,Week,2016,Berlin,Dieses,Jahr,gingen,gemeinsam,neue,Wege True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2871_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2871_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Erstmalig präsentierte holyGhost nahbare und aktuelle Mode und ist damit gemeinsam mit vielen Designerlabels Vorreiter eines neuen Trends in der Modebranche. Die aktuelle KMS California Kampagne zeigt es bereits klar: Die friseurexklusive Marke geht einen neuen Weg. Eine neue Bildsprache und neue Looks. Die KMS California Kampagne zum 40. Geburtstag fokussiert sich auf ganzheitliche Schönheit. Fantastische Haare und Styles verschmelzen mit coolen Looks sowie den neuesten Fashiontrends. | KMS,California,holyGhost,Fashion,Week,2016,Berlin,Dieses,Jahr,gingen,gemeinsam,neue,Wege True

Erstmalig präsentierte holyGhost nahbare und aktuelle Mode und ist damit gemeinsam mit vielen Designerlabels Vorreiter eines neuen Trends in der Modebranche. Die aktuelle KMS California Kampagne zeigt es bereits klar: Die friseurexklusive Marke geht einen neuen Weg. Eine neue Bildsprache und neue Looks. Die KMS California Kampagne zum 40. Geburtstag fokussiert sich auf ganzheitliche Schönheit. Fantastische Haare und Styles verschmelzen mit coolen Looks sowie den neuesten Fashiontrends.

KMS California und holyGhost auf der Fashion Week 2016 in Berlin: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

KMS California und holyGhost auf der Fashion Week 2016 in Berlin

Dieses Jahr gingen KMS California und holyGhost auf der Fashion Week 2016 in Berlin gemeinsam neue Wege.
Erstmalig präsentierte holyGhost nahbare und aktuelle Mode und ist damit gemeinsam mit vielen Designerlabels Vorreiter eines neuen Trends in der Modebranche. Die aktuelle KMS California Kampagne zeigt es bereits klar:...
 
Avelon - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2016 Avelon - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2016 Ein Gefühl von Nostalgie mit einem Hauch Moderne. Kollektionsbeschreibung: Als Erik Frenken damit begann, für seine Spring/Summer 2017 Kollektion nach Inspiration zu suchen, fand er ein in Plexiglas erfasstes Bild antiker Uhren. Das Einfrieren der Zeit. | Das Einfrieren der Zeit. Der Designer fasste den Beschluss diese Inspiration zu nutzen und dem Ganzen mehr Finesse beizufügen. Er blickte auf eine verlorene Zeit, die er für die Ewigkeit einfangen wollte - eine Zeit, in der Details und Handwerk noch Bestandteile des Lebens waren. Frenken wollte diese Zeit einfangen, die antiken Details in einem modernen „Look and Feel“ umwandeln und auf diese Weise einfrieren. Die meiste Inspiration für seine Kollektion stammte daher aus der Viktorianischen Ära wie beispielsweise Streifen, A-Linien Silhouetten, Rüschen und Plissee. Ein Gefühl von Nostalgie mit einem Hauch Moderne. Lookbeschreibung Leichtes, unkompliziertes, lockeres Haar Umsetzung Das Haar mit L’Oréal Professionnel tecni.Art Air Fix besprühen und um einen konischen Curler wickeln. Das Haar Strähne für Strähne am Ansatz leicht antoupieren. Anschließend das Haar mit den Fingern modellieren und mit L’Oréal Professionnel Wild Stylers by tecni.Art Beach Waves besprühen. Abschließend mit L’Oréal Professionnel tecni.Art Liss Control + die Spitzen glänzend versiegeln. Produkte L’Oréal Professionnel tecni.Art Air Fix L’Oréal Professionnel Wild Stylers by tecni.Art Beach Waves L’Oréal Professionnel tecni.Art Liss Control + Arbeitsmaterial Curler Modelle ca. 18 Modelle Fotocredit: L'Oréal Professionnel / Thomas Rafalzyk 2016-07-07 06:16:37 Avelon,Mercedes,Benz,Fashion,Week,Berlin,2016,Gefühl,Nostalgie,einem,Hauch,Moderne True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2869_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2869_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Kollektionsbeschreibung: Als Erik Frenken damit begann, für seine Spring/Summer 2017 Kollektion nach Inspiration zu suchen, fand er ein in Plexiglas erfasstes Bild antiker Uhren. Das Einfrieren der Zeit. | Avelon,Mercedes,Benz,Fashion,Week,Berlin,2016,Gefühl,Nostalgie,einem,Hauch,Moderne True

Kollektionsbeschreibung: Als Erik Frenken damit begann, für seine Spring/Summer 2017 Kollektion nach Inspiration zu suchen, fand er ein in Plexiglas erfasstes Bild antiker Uhren. Das Einfrieren der Zeit.

Avelon - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2016: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

Avelon - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2016

Ein Gefühl von Nostalgie mit einem Hauch Moderne.
Kollektionsbeschreibung: Als Erik Frenken damit begann, für seine Spring/Summer 2017 Kollektion nach Inspiration zu suchen, fand er ein in Plexiglas erfasstes Bild antiker Uhren. Das Einfrieren der Zeit. | Das Einfrieren...
 
Der nächste Sommer wird maritim - AHOY! Der nächste Sommer wird maritim - AHOY! Dank Hairdreams und Lena Hoschek wissen die Fashionistas der Berliner Fashion Week schon heute, was sie in Bezug auf Haare und Kleidung 2017 tragen sollten! Für die perfekte Präsentation ihrer Frühling/Sommer Kollektion 2017 auf der Fashion Week Berlin holte sich die österreichische Kleidermacherin Lena Hoschek wieder Hairdreams an Bord, um gemeinsam die Modelle von Haar bis Fuß in die maritime Welt von „AHOY!“ zu hüllen. | Die Star-Designerin hat sich mit ihrer neuen Kollektion wieder einmal selbst übertroffen und zeigt mit einem Augenzwinkern, wie man auch mitten in der Stadt für eine frische Meeresbrise sorgen kann. Sofort ins Auge sticht Lena Hoscheks ungebrochene Liebe zum Detail! So treffen beispielsweise Jerseys und Denim auf Ösen und Kordeln, sowie zarte Spitze auf robuste Baumwolle. Nicht fehlen dürfen bei diesem maritimen Motto Prints mit nautischen Elementen, wie Anker sowie Abbildungen aus der Natur, wie Lobster, Korallen und Fische. Farblich dominieren unterschiedlichste Blaunuancen, strahlendes Weiß, Streifen in Rot und Navy aber auch zarte Pastelltöne, die an den Sonnenschirm und die Strandliege aus vergangenen Urlaubstagen erinnern. Um ihre Mode auf allen Ebenen best möglich in Szene setzen zu können, arbeitet die Perfektionistin Lena Hoschek zum wiederholten Male mit Hairdreams - dem international führenden Anbieter von Echthaaren zusammen. Mit den leicht einzuarbeitenden, eigenhaarschonenden Hairdreams-Quikkies wurden jene Models in Handumdrehen mit einer natürlichen, leicht fallenden und glänzenden Wallemähne ausgestattet, wo das Eigenhaar ansonsten zu kurz oder dünn gewesen wäre. So konnten alle Modelle im sommerlichen und verführerischen „Sailer-Girl Look“ den Laufsteg erobern. Die Haarpracht der Marke Hairdreams wurde von L’Oréal Professionnel gestylt. Das leicht gewellte, breezy Hair ist somit wichtiger Bestandteil für den Sommerlook 2017. Unter den zahlreichen Gästen der Show, die bis auf die Stehränge besucht war, fanden sich auch langjährige Bewunderer und Freunde, wie die Schauspielerin Verena Altenberger, Moderatorin Katja Burkhardt, die Models Franziska Knuppe und Mirja Dumont sowie Burlesque Star Marla Blumenblatt. Hairdreams mit Sitz in Graz, Österreich ist der international führende Anbieter von professionellen Echthaar-Kreationen der Premium-Kategorie. Mit innovativen, häufig patentierten Technologien ermöglicht Hairdreams die schonende und unsichtbare Integration von edlen, handverlesenen Echthaaren in das Eigenhaar oder lässt gar neue, eigene Haare wachsen. So erfüllt Hairdreams den Kundenwunsch nach mehr natürlicher Haarlänge und -fülle und eröffnet zugleich grenzenlose Möglichkeiten zur kreativen Frisurengestaltung. Hairdreams Haarkreationen sind die erste Wahl bei zahlreichen Topstylisten und Celebrity-Kunden auf der ganzen Welt. Weitere Infos unter: www.hairdreams.com. Lena Hoschek, die für ihre Vintage inspirierte Mode bekannt ist, gründete 2005 ihr eigenes Modelabel in Graz. Die österreichische Designerin bringt zweimal jährlich eine Prêt-à-porter Kollektion auf den Markt, die sie auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin präsentiert. Lena Hoschek verwendet ausschließlich hochwertigste Materialien aus Europa und auch die Produktion findet in ausgesuchten und spezialisierten Fachbetrieben in Europa statt. Lena Hoschek hat eigene Stores in Graz und Wien sowie einen Showroom in Berlin. Zudem ist ihre Mode im Onlineshop unter www.lenahoschek.com erhältlich. Fotocredit: getty images und Hairdreams 2016-07-06 18:43:55 Der,nächste,Sommer,wird,maritim,AHOY,Dank,Hairdreams,Lena,Hoschek,wissen,Fashionistas,Berliner,Fashion,Week,schon,heute,was,sie,Bezug,Haare,Kleidung,2017,tragen,sollten True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2868_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2868_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Für die perfekte Präsentation ihrer Frühling/Sommer Kollektion 2017 auf der Fashion Week Berlin holte sich die österreichische Kleidermacherin Lena Hoschek wieder Hairdreams an Bord, um gemeinsam die Modelle von Haar bis Fuß in die maritime Welt von „AHOY!“ zu hüllen. | Der,nächste,Sommer,wird,maritim,AHOY,Dank,Hairdreams,Lena,Hoschek,wissen,Fashionistas,Berliner,Fashion,Week,schon,heute,was,sie,Bezug,Haare,Kleidung,2017,tragen,sollten True

Für die perfekte Präsentation ihrer Frühling/Sommer Kollektion 2017 auf der Fashion Week Berlin holte sich die österreichische Kleidermacherin Lena Hoschek wieder Hairdreams an Bord, um gemeinsam die Modelle von Haar bis Fuß in die maritime Welt von „AHOY!“ zu hüllen.

Der nächste Sommer wird maritim - AHOY!: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

Der nächste Sommer wird maritim - AHOY!

Dank Hairdreams und Lena Hoschek wissen die Fashionistas der Berliner Fashion Week schon heute, was sie in Bezug auf Haare und Kleidung 2017 tragen sollten!
Für die perfekte Präsentation ihrer Frühling/Sommer Kollektion 2017 auf der Fashion Week Berlin holte sich die österreichische Kleidermacherin Lena Hoschek wieder Hairdreams an Bord, um gemeinsam die...
 
Zwischen Avantgarde und coolem Undone-Look Zwischen Avantgarde und coolem Undone-Look SEBASTIAN PROFESSIONAL baut Fashion-Partnerschaften aus Künstlerische Flecht-Varianten, glänzend-lässige Looks und messy Hair: Die avantgardistische Haarkosmetikmarke SEBASTIAN PROFESSIONAL stylte als exklusiver Haarpartner beim Berliner Mode Salon die Models von Vladimir Karaleev, William Fan und Augustin Teboul. | Zum ersten Mal kreierte die Marke mit dem SEBASTIAN PROFESSIONAL Urban Design Team nicht nur die Haar- Stylings, sondern lieferte weitreichende Inspirationen für einen kreativen Gesamt-Look. Im Rahmen der Fashion Week kündigte SEBASTIAN PROFESSIONAL seine besondere Limited Edition an, die im Herbst nach Deutschland kommt. Getreu dem Motto WHAT’S NEXT? wurde die Produktreihe vom international renommierten Tattoo-Artist Maxime Büchi designt, der für jede der sechs Produkte ein unverkennbares Motiv entwickelte. Die Designer ließen sich von den Tattoo-Visuals inspirieren, so dass einzigartige Kollektionsteile und aufsehenerregende Body Art die Fashion- und Beauty-Herzen begeisterten. Vladimir Karaleev: Auffällige Prints und ein kreativer Flecht-Look Die Überlagerung verschiedener Materialien, das Verdecken und Freilegen unterschiedlicher Prints durch Cut-outs stehen beim Berliner Designer mit bulgarischen Wurzeln im Mittelpunkt. Dabei ließ sich Vladimir Karaleev auch von den Motiven der SEBASTIAN PROFESSIONAL Limited Edition inspirieren, arbeitete mit ihnen und dekonstruierte sie auf die für ihn typische Weise. Entstanden sind leicht transparente Elemente, kombiniert mit teils fließenden, teils festen Stoffen. Das Haar-Styling vollendete den Look, indem das Urban Design Team Elemente der aktuellen SEBASTIAN PROFESSIONAL ECLECTIC-Collection aufgriff, die wie bei Karaleev gegensätzliche Texturen miteinander vereint und in ungekannter Weise nebeneinander wirken lässt. Die Urban Design Team-Mitglieder Marco Budzinski, Daniela Steffen (beide aus Deutschland), Roland Aichinger (Österreich) sowie Markus Haimburger und Murielle Laurent (beide aus der Schweiz) stylten einen geradlinigen Look mit geschickt gebundenen Flechtzöpfen entlang des Oberkopfes. Seinen coolen Touch erhält das Styling durch die Einarbeitung von Lederbändern, was auch dem Designer beim Look wichtig war: „Flechtfrisuren wirken weiblich und lässig zugleich und können mit einfachen Haar- Accessoires schnell aufgewertet werden.“ William Fan: Glamourös rebellische Body Art mit lässigem Undone-Look Zum zweiten Mal begeisterten Designer William Fan und SEBASTIAN PROFESSIONAL die geladenen Gäste im klassizistischen Kronprinzenpalais und bauten ihre erfolgreiche Partnerschaft in dieser Saison aus: Im Zuge der kreativen Zusammenarbeit adaptierte der Designer die von Maxime Büchi kreierten Motive der Limited Edition und ließ die Models mit aufsehenerregenden Tattoos über den Runway laufen. Die Tattoo-Motive verliehen dem Styling eine glamourös rebellische Note und komplettierten den Gesamt-Look des Designers. Während William Fan im Januar die Nacht zum Tag werden ließ, beschäftigt sich seine aktuelle Kollektion „The Day After“ mit dem Morgen nach der Party. Inspiriert von Interior-Szenen der 60er und 70er Jahre zeichnet sich in der Kollektion ein Wechselspiel unterschiedlicher Materialien ab. Das Haar-Styling dazu verbindet Funktionalität mit einem glamourös-lässigen Look, der alltags- und party-tauglich zugleich ist. „Das Haar-Styling passt perfekt zum Leitmotiv und der kreativen Idee hinter den Entwürfen und zeigt unterschiedliche Charaktere am Morgen nach der Party. Das Styling, das von SEBASTIAN PROFESSIONAL kreiert wurde, trifft genau dieses Thema“, so Fan. Offenes, lockeres Haar, das leicht im Nacken zusammengenommen wird, erhält durch einen sanften Wetlook am Oberkopf seinen besonderen Touch. Augustin Teboul: Messy Hair mit sexy Punk-Attitüde Eklektisch, lasziv und glamourös zeigte sich die Frühjahr-/ Sommer-Kollektion 2017 des deutsch-französischen Designer-Duos Augustin Teboul. Der fast psychedelische Dialog zwischen Schwarz und Farbe wird ergänzt um filigrane Texturen und steht für pure Pop-Punk-Couture. Das SEBASTIAN PROFESSIONAL Urban Design Team stylte dazu einen Look, der gewollt messy wirkt und jedem glamourösen Outfit einen gewissen Rock Chic verleiht. „Das Haar-Styling ist cool und aktuell und ein toller Kontrast zu den teilweise fast kitschigen Elementen unserer Kollektion“, so Augustin Teboul über das Haar-Styling. Als ideales Produkt diente dem SEBASTIAN PROFESSIONAL Urban Design Team bei allen Looks das neue SUBLIMATE - eine schwerelose Finishing-Creme, die dem Haar mit einem Anti-Frizz- Effekt Geschmeidigkeit und Glanz verleiht und die natürliche Haartextur bei jedem Styling definiert. Übrigens: Die einzigartige Limited Edition von SEBASTIAN PROFESSIONAL mit den exklusiven Motiven von Maxime Büchi ist ab September erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie demnächst. Über SEBASTIAN PROFESSIONAL Styling takes root. Ein Rückblick ins Jahr 1970: California dreaming. Die Hippies kommen in den Siebzigern an. Der Glamour erobert Diskotheken - mit High Heels und ausgeflipptem Haar. Geri Cusenza, Starfriseurin aus Beverly Hills, kreiert mit Sebastian ein neues Label avantgardistischer Haarkosmetikprodukte. Seither steht Sebastian als Synonym für visionäres, mutiges, die Grenzen der Kreativität sprengendes Hairstyling. Getrieben von neuen Bildern und Gedanken, mit dem Input der kreativsten Hairstylisten und versiertesten Beautyexperten weltweit, entwickelt die Marke ihr innovatives Erbe stets weiter. Sebastian Professional pflegt enge Partnerschaften mit den visionärsten Hairstylisten in aller Welt. Die Sebastian Professional Produkte und Services sind exklusiv in ausgewählten Friseursalons erhältlich. 2016-07-06 18:06:05 Zwischen,Avantgarde,coolem,Undone,Look,SEBASTIAN,PROFESSIONAL,baut,Fashion,Partnerschaften,aus True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2867_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2867_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Künstlerische Flecht-Varianten, glänzend-lässige Looks und messy Hair: Die avantgardistische Haarkosmetikmarke SEBASTIAN PROFESSIONAL stylte als exklusiver Haarpartner beim Berliner Mode Salon die Models von Vladimir Karaleev, William Fan und Augustin Teboul. | Zwischen,Avantgarde,coolem,Undone,Look,SEBASTIAN,PROFESSIONAL,baut,Fashion,Partnerschaften,aus True

Künstlerische Flecht-Varianten, glänzend-lässige Looks und messy Hair: Die avantgardistische Haarkosmetikmarke SEBASTIAN PROFESSIONAL stylte als exklusiver Haarpartner beim Berliner Mode Salon die Models von Vladimir Karaleev, William Fan und Augustin Teboul.

Zwischen Avantgarde und coolem Undone-Look: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

Zwischen Avantgarde und coolem Undone-Look

SEBASTIAN PROFESSIONAL baut Fashion-Partnerschaften aus
Künstlerische Flecht-Varianten, glänzend-lässige Looks und messy Hair: Die avantgardistische Haarkosmetikmarke SEBASTIAN PROFESSIONAL stylte als exklusiver Haarpartner beim Berliner Mode Salon die Models von...
 
Heisse Looks im Eisstadion Heisse Looks im Eisstadion und eine echte Premiere für L´Oréal Professionnel Die Mercedes Benz Fashion Week verzauberte vergangene Woche ganz Berlin. Wie jedes Jahr zelebrierten Designer ihre Looks, feierten Prominente auf roten Teppichen und zauberten Make-up und Haarstylisten aufregende Looks. Neu war dieses Jahr allerdings das große Finale der Woche: die L´Oréal Professionnel Fashion Week. | Mit einer aufregenden und atemberaubenden Show, die Fashion und Haare auf wunderbare Weise und noch nie gesehen in Szene setze, mit DEN Top-Akteuren Deutschlands, prominenter Unterstützung und begeisterten Gästen. Zunächst aber kreierte die Marke L´Oréal Professionnel erneut wunderbare Frisurenlooks mit einem begeisterten und kreativen Team für die über 30 gezeigten Fashion Shows im Erika Heß-Eisstadion. Mit einem Team von über 35 Friseuren stylte André Märtens, Head of Hair der Mercedes Benz Fashion Week für L’Oréal Professionnel die Modelle der Shows und setzte dabei wieder angesagte Haar-Kreationen für die Spring/ Summer Saison 2017 um. Beim großen Jubiläum von Michael Michalsky zauberte das Team in der festlichen Location am Freitag Abemd den Models zauberhafte und feminine glänzende Dutts, die die Haute Couture des Designers in einer festlichen Location wunderbar in Szene setzen. Das große Highlight und das Grande Finale der Fashion Week Juli 2016 allerdings war die L´Oréal Professionnel Fashion Week. Im Tempodrom feierten begeisterte 1400 Gäste, Friseure, Journalisten und Akteure das Thema Haare und Fashion. Bei der großen Ausschreibung zu Stylists for tomorrow wurden zunächst die 3 Gewinnerinnen des Nachwuchswettbewerbs gekürt und zeigten Haarkreationen zum Thema Japan mit Mode der Universität der Künste. Die Guido Maria Kretschmer Show begeisterte durch tragbare Sommermode und den wunderbaren romantischen Zopf mit glänzenden Wellen. Die Designerin Irene Luft verzauberte durch individuelle Haarstylings, die auf der Bühne von den größten Akteuren der Marke live gezaubert wurden und das große Finale war dann der Auftritt von Markenbotschafterin Grace Capristo, die zunächst ihre Hitsingle „One Woman Army“ präsentierte und im Anschluss bei der Color Sensation Show die aktuellen Colorationstrends mit angesagten Hits begleitete. Gemeinsam feuerte man dann noch beim großen Public Viewing die deutsche Nationalmannschaft im EM-Achtelfinale an und erlebte gemeinsam den Sieg, bevor eine ausgelassene Aftershow-Party gefeiert wurde. Fotocredit: L’Oréal Professionnel / Adrian Bedoy 2016-07-06 17:13:14 Heisse,Looks,Eisstadion,echte,Premiere,L´Oréal,Professionnel True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2865_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2865_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Die Mercedes Benz Fashion Week verzauberte vergangene Woche ganz Berlin. Wie jedes Jahr zelebrierten Designer ihre Looks, feierten Prominente auf roten Teppichen und zauberten Make-up und Haarstylisten aufregende Looks. Neu war dieses Jahr allerdings das große Finale der Woche: die L´Oréal Professionnel Fashion Week. | Heisse,Looks,Eisstadion,echte,Premiere,L´Oréal,Professionnel True

Die Mercedes Benz Fashion Week verzauberte vergangene Woche ganz Berlin. Wie jedes Jahr zelebrierten Designer ihre Looks, feierten Prominente auf roten Teppichen und zauberten Make-up und Haarstylisten aufregende Looks. Neu war dieses Jahr allerdings das große Finale der Woche: die L´Oréal Professionnel Fashion Week.

Heisse Looks im Eisstadion: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

Heisse Looks im Eisstadion

und eine echte Premiere für L´Oréal Professionnel
Die Mercedes Benz Fashion Week verzauberte vergangene Woche ganz Berlin. Wie jedes Jahr zelebrierten Designer ihre Looks, feierten Prominente auf roten Teppichen und zauberten Make-up und Haarstylisten aufregende Looks. Neu...
 
Designer for Tomorrow - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2016 Designer for Tomorrow - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2016 Mit dem Nachwuchsaward „Designer for Tomorrow“ geben die Initiatoren Peek & Cloppenburg und sein Online-Shop Fashion ID Nachwuchstalenten die Möglichkeit, als solche entdeckt und mit großer Aufmerksamkeit innerhalb der Modebranche und beim Publikum wahrgenommen zu werden. Bereits seit 2009 schafft der DfT eine sichtbare Plattform für Kreativität. In diesem Jahr begleitet Alber Elbaz den Award als Schirmherr und steht den auf-strebenden Modetalenten beratend zur Seite. Gemeinsam mit der fachkundigen Jury kürt er im Rahmen der Awardshow den diesjährigen Gewinner. Auf ihn wartet ein individuelles Förderprogramm für den Zeitraum von einem Jahr. Als Highlight präsentiert der Gewinner seine erste Kollektion bei einer eigenen Fashionshow auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin im Sommer 2017. | Lookbeschreibung Look: Locker wellig, Struktur im Haar, undone Look Look: Locker, natürlich & healthy gestylt, locker geflochtener Zopf, leicht wellig Look: glatt, streng, modern Look: locker, natürlich und healthy Look: leicht, fein zerzaust Look: einfach gestylt, wet-look, gegelter Pferdeschwanz Umsetzung 1. Look - Mareike Massing L’Oréal Professionnel Wild Stylers by tecni.Art Beach Waves in die Ansätze und L’Oréal Professionnel French Girl Hair by tecni.Art French Froissé in das Haar geben und trocken föhnen. Das Haar mit L’Oréal Professionnel tecni.Art Air Fix Strähne für Strähne besprühen und mit dem Curler jeweils rechts und links in senkrechten großen Abteilungen versprungen nach hinten curlen. Umsetzung 2. Look - David Kaeble Das Haar mit L’Oréal Professionnel tecni.Art Air Fix besprühen und mit dem Curler aufdrehen und festclipsen. Das Haar lösen und ausbürsten. Das Haar in Höhe Hinterhauptbein abteilen, unterhalb toupieren und zu einem Zopf im Nacken zusammenbinden und mit einer Sicherheitssträhne umwickeln. Zwei weitere Passees oberhalb des Zopfes abteilen, toupieren und jeweils zur Mitte einschlagen und mit Postichnadeln befestigen. Weitere Passees jeweils antoupieren, mit L’Oréal Professionnel tecni.Art Air Fix besprühen. Die mittlere Abteilung über den Kopf verdreht nach hinten führen und befestigen. Die seitlichen Abteilungen antoupieren, nach hinten drehen und befestigen. Das Haar mit den Händen vorsichtig lockern, um einen Undone Look zu kreieren. Einzelne Haarsträhnen vorsichtig aus der Frisur ziehen Abschließend mit L’Oréal Professionnel Wild Stylers by tecni.Art Beach Waves dem Haar Struktur verleihen. Umsetzung 3. Look - Marc Morris Mok Das Haar mit dem Glätteisen glätten. Das Haar mit L’Oréal Professionnel tecni.Art Air Fix das Haar besprühen und sauber zu einem Zopf am Hinterkopf zusammenbinden und eine Sicherheitssträhne um den Ansatz wickeln. Um dem Zopf mehr Stand zu geben, eine weitere breitere Strähne um den Zopf führen und mit Klemmen befestigen. Den Zopf mit L’Oréal Professionnel tecni.Art Air Fix vollenden und glatt bürsten. Umsetzung 4. Look - Anucta Sarca Auf die Haarstruktur abgestimmte individuelle Vorbereitung für großzügige Bewegung im Undone Look. Das Haar locker tief im Nacken zusammenbinden und eine Schlaufe stehen lassen. Das Haar mit L’Oréal Professionnel Wild Stylers by tecni.Art Beach Waves besprühen und mit den Fingern für einen leicht Undone Look modellieren. Umsetzung 5. Look - Elisa Kley Auf die Haarstruktur abgestimmte individuelle Vorbereitung für großzügige Bewegung im Undone Look. Einen tiefen Seitenscheitel ziehen und das Haar seitlich über die Ohren nach hinten führen. Im Tempelbereich links und rechts eine Strähne auslassen. Das Haar mit L’Oréal Professionnel Wild Stylers by tecni.Art Crêpage de Chignon am Hinterkopf besprühen und antoupieren und mit den Händen beruhigen. Ein Nylonfaden um den Hals nach hinten zum Nacken ziehen und festknoten. Einzelne Haare rausziehen. Umsetzung 6. Look - Edda Gimnes Einen Mittelscheitel ziehen. Das Haar mit L’Oréal Professionnel tecni.Art Air Fix besprühen und glatt bürsten. Das Haar im Nacken zusammenbinden. Eine Sicherheitssträhne um den Zopf wickeln und mit Haarklemmen fixieren. Den Zopf glatt bürsten. Produkte L’Oréal Professionnel Wild Stylers by tecni.Art Beach Waves L’Oréal Professionnel French Girl Hair by tecni.Art French Froissé L’Oréal Professionnel tecni.Art Air Fix L’Oréal Professionnel Wild Stylers by tecni.Art Crêpage de Chignon Arbeitsmaterial Curler Nylonfaden Modelle ca. 49 Frauen / 3 Männer Fotocredit: L'Oréal Professionnel / Thomas Rafalzyk 2016-07-05 15:19:28 Designer,for,Tomorrow,Mercedes,Benz,Fashion,Week,Berlin,2016,Nachwuchsaward,„Designer,Tomorrow“,geben,Initiatoren,Peek,&,Cloppenburg,Online,Shop,ID,Nachwuchstalenten,Möglichkeit,als,solche,entdeckt,großer,Aufmerksamkeit,innerhalb,Modebranche,beim,Publikum,wahrgenommen,zu,werden True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2863_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2863_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Bereits seit 2009 schafft der DfT eine sichtbare Plattform für Kreativität. In diesem Jahr begleitet Alber Elbaz den Award als Schirmherr und steht den auf-strebenden Modetalenten beratend zur Seite. Gemeinsam mit der fachkundigen Jury kürt er im Rahmen der Awardshow den diesjährigen Gewinner. Auf ihn wartet ein individuelles Förderprogramm für den Zeitraum von einem Jahr. Als Highlight präsentiert der Gewinner seine erste Kollektion bei einer eigenen Fashionshow auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin im Sommer 2017. | Designer,for,Tomorrow,Mercedes,Benz,Fashion,Week,Berlin,2016,Nachwuchsaward,„Designer,Tomorrow“,geben,Initiatoren,Peek,&,Cloppenburg,Online,Shop,ID,Nachwuchstalenten,Möglichkeit,als,solche,entdeckt,großer,Aufmerksamkeit,innerhalb,Modebranche,beim,Publikum,wahrgenommen,zu,werden True

Bereits seit 2009 schafft der DfT eine sichtbare Plattform für Kreativität. In diesem Jahr begleitet Alber Elbaz den Award als Schirmherr und steht den auf-strebenden Modetalenten beratend zur Seite. Gemeinsam mit der fachkundigen Jury kürt er im Rahmen der Awardshow den diesjährigen Gewinner. Auf ihn wartet ein individuelles Förderprogramm für den Zeitraum von einem Jahr. Als Highlight präsentiert der Gewinner seine erste Kollektion bei einer eigenen Fashionshow auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin im Sommer 2017.

Designer for Tomorrow - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2016: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

Designer for Tomorrow - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2016

Mit dem Nachwuchsaward „Designer for Tomorrow“ geben die Initiatoren Peek & Cloppenburg und sein Online-Shop Fashion ID Nachwuchstalenten die Möglichkeit, als solche entdeckt und mit großer Aufmerksamkeit innerhalb der Modebranche und beim Publikum wahrgenommen zu werden.
Bereits seit 2009 schafft der DfT eine sichtbare Plattform für Kreativität. In diesem Jahr begleitet Alber Elbaz den Award als Schirmherr und steht den auf-strebenden Modetalenten beratend zur Seite. Gemeinsam mit...
 
Authentisch und Natürlich - die Trend-Stylings für 2017 Authentisch und Natürlich - die Trend-Stylings für 2017 INDIVIDUELLE LOOKS FÜR DIE MODELLE: WELLA KREIERT ALS EXKLUSIVER HAAR-PARTNER DES BERLINER MODE SALONS DIE HAARTRENDS FÜR DESIGN "MADE IN GERMANY" IM SOMMER 2017. Berlin, 01. Juli 2016. Im Rahmen der Berlin Fashion Week fand vom 28.-30. Juni DER BERLINER MODE SALON statt. DER BERLINER MODE SALON ist eine der wichtigsten Säulen der BERLIN FASHION WEEK. Die Initiative prägt gerade ein neues, anspruchsvolles und zugleich selbstbewusstes Verständnis von Mode und zeigte diese Saison erneut das Beste aus dem deutschen Modedesign im historischen Kronprinzenpalais Unter den Linden. | Die Leidenschaft für Kreativität und Ästhetik verbindet: aus diesem Grund ist Wella bereits in der 4. Saison exklusiver Haarstyling-Partner und somit für die Entwicklung und Umsetzung kreativer Haar-Looks verantwortlich. Das Team um die Wella Professionals Trend Coaches* stylte die Haar-Looks von HIEN LE, RENÉ STORCK, MALAIKARAISS, ODEEH, FELDER FELDER, TIM LABENDA, ANTONIA GOY, MICHAEL SONTAG, ISABELL DE HILLERIN und MARINA HOERMANSEDER und übersetzte die Kollektionsaussagen der Designer in entsprechende Hairstylings. TREND-UPDATE 2017 Durch die Partnerschaft stellt Wella erneut seine professionelle Styling-Expertise unter Beweis und gibt einen exklusiven Ausblick auf die Trends des Sommers 2017. Individualität und das Haar als Textur standen für die Stylisten in dieser Saison im Fokus: die Haartrends 2017 kommen mal mit Rock-Chic- oder Punkattitüde, mal puristisch und in jedem Fall maßgeschneidert daher. Dahinter steckt: eine Menge Know-How der Stylisten und eine Styling-Serie, die individuelle Haarstyles mit den richtigen Produkten unterstützt. "Das Styling für Frühjahr/Sommer 2017 besticht in erster Linie durch Lässigkeit und Bewegung. Die Tendenz geht zu lockerem, „easy-done“ Haar, dass allerdings nicht mehr ganz so ungetragen und diffus wie im letzten Sommer gestylt wird. Statt Salzsprays, die das Haar matt wirken lassen, verleihen Zuckersprays wie EIMI Sugar Lift, Pomaden und Glanz-Sprays wie EIMI Glam Mist Struktur und Glanz.", so Wella Trend Coach Janina Ehrenberg über die Haartrends für Herbst/Winter 2016/2017. "Der Trend zu langem Haar bleibt auch im Sommer 2017 bestehen. Für Langhaarige, die auf sind auf der Suche nach Veränderungen sind, aber nicht an Länge einbüßen wollen: lassen Sie sich einen Pony schneiden! Der darf aber nicht kurz und hart wirken, sondern muss weich fallen – beinahe wie selbst geschnitten", ergänzt Wella Trend Coach Tobias Tröndle. SPECIAL GUESTS Wella empfing gleich zwei Special Guests auf dem Berliner Mode Salon, um ihnen die neusten Haar- und Modetrends vorzustellen: Aurora Ramazzotti und Topmodel Eva Padberg. Zum ersten Mal auf der Fashion Week Berlin unterwegs und voller Begeisterung über die energiegeladene Fashion-Metropole: Aurora Ramazzotti. Die schöne Tochter von Michelle Hunziker und Eros Ramazzotti gewinnt gerade erste Einblicke in die Modebranche und informierte sich beim Wella Styling Team über die neusten Trends in Sachen Haar-Styles und Mode "DESIGNED IN GERMANY". Wella Markenbotschafterin Eva Padberg besuchte den Berliner Mode Salon und verliebte sich in den Haarlook von Isabell de Hillerin. Das Top-Model schaute dem Styling-Team backstage über die Schulter und probierte den Lieblings-Look direkt aus. Wir haben das Styling in schnellen Steps festgehalten: ALLE HAARLOOKS VOM BERLINER MODE SALON HIEN LE Passend zu der puristischen Kollektion von Hien Le komplettiert das Wella Team den Hair Look mit einem grafischen, tief gebunden Zopf. Der Designer spielt mit Layering – das sollte sich auch im Hair-Look wiederfinden. Wella Trend Coach Tobias Tröndle über den Look: "Als raffiniertes Detail wurden die unteren Seitenpartien zurückgezogen und festgebunden, sodass es wie ein versteckter Undercut wirkt. Als Finish für diesen edlen Look wurde das neue Glanzspray EIMI Glam Mist eingesetzt." RENÉ STORCK Handwerkliche Perfektion gepaart mit luxuriösen Materialien und einem schlichten, formvollendeten Design – so lässt sich die Mode von René Storck beschreiben, der sein Label 1991 in Frankfurt gründete. Passend dazu stylt das Wella Team einen fein strukturierten, frischen Wet-Look, der locker nach hinten auf die Schultern der Models fällt. Der Styling Allrounder EIMI Pearl Styler gibt dem Haar diesen glänzend-nassen Look mit einer schönen Struktur. MALAIKARAISS Passend zu ihrer „Beaches“ Kollektion, die sich an Secret Hideaways der Musik-Bohème wie Mustique oder St. Barths orientiert, hat das Wella Styling Team ein locker bewegten Look gestylt, unterbrochen mit feinen, einzelnen geflochtenen Zöpfen, um Spiel und Struktur einfließen zu lassen. Wella Trend Coach Janina Ehrenberg über den Look: "Das Styling spiegelt den Mega-Trend von Lässigkeit und Natürlichkeit für den Sommer 2017 perfekt wider." ODEEH Das Designerduo ODEEH zeichnet sich durch die beiden unterschiedlichen Temperamente der Designer aus, die eine spezielle Spannung und Vielschichtigkeit in die Frühjahr/Sommer 2017 Kollektion bringt. Durch das lässige Hairstyling mit betontem Oberkopf und starker Struktur und der Integration des Haares in Krägen und Bänder der Kleidung entsteht ein harmonischer Gesamtlook, der im zukünftigen Humboldtforum in Szene gesetzt wurde. MARINA HOERMANSEDER Die Frühjahr/Sommer 2017 Kollektion von Marina Hoermanseder ist eine Hommage an einen rauschenden Sommertag an der Côte d'Azur. Inspiriert von der Ausgelassenheit, Leichtigkeit und Noblesse der Französischen Riviera, kreierte die Designerin eine kraftvoll strahlende Kollektion. Um den Look zu komplettieren, stylte das Wella Team ein sehr feminines, luxuriöses "Beauty-Hair", durch das die Leichtigkeit und Bewegung der Kollektion unterstrichen wurde. 40 TREND-VISIONEN: DIE GRUPPENPRÄSENTATION DES BERLINER MODESALON DER BERLINER MODE SALON feiert in seiner 4. Edition über 40 etablierte und aufstrebende Designer aus Deutschland. Durch Präsentationen und verschiedenste Installationen durch alle Räumlichkeiten des historischen Gebäudes, wurde das Kronprinzenpalais zu einem Kaleidoskop für Trendvisionen der Saison Frühjahr/Sommer 2017 verwandelt. Für Antonia Goy, Tim Labenda, Michael Sontag, Isabell de Hillerin und Felder Felder stylte das Wella Team dabei die sommerlichen Trend-Looks. ANTONIA GOY Von exzessiven Londoner Partynächten der 80er Jahre inspiriert entstand die wirkungsvolle, laute Frühjahr/Sommer Kollektion der Designerin Antonia Goy. Das Styling Team kreierte einen modernen, schmal geformten Up-do, der den Look zu einem eindrucksvollen Gesamtbild komplettierte. EIMI Dry Me sorgt dabei für matte Effekte. TIM LABENDA Auch in seiner neuen Kollektion "Botania" spielt Tim Labenda mit verschiedenen Strukturen, Transparenzen und Haptiken, die die Kollektion erlebbar machen. Auch diese Kollektion ist vom Handwerk geprägt. Passend dazu stylte das Wella Team einen Haarlook, der eine Struktur durchbricht: feine einzelne Strähnchen werden über einen akkurat gebunden Zopf mit strengem Mittelscheitel gelegt und mit EIMI Stay Styled fixiert. So entsteht eine raffiniertes Lagenspiel von Haartexturen. MICHAEL SONTAG Ähnlich wie die neue Kollektion von Designer Michael Sontag, die die Grenzen des Bekannten verschwimmen lässt und mit Gender Stereotypen bricht, stylte auch das Wella Styling Team einen Klassiker mit neuem Twist. Mehrere kleine, eng untereinander liegende Zöpfe werden am Hinterkopf zu einem und heben so den Pferdeschwanz auf ein neues Level. Einzelne Strähnen vor dem Ohr unterstreichen die Lässigkeit des Looks. ISABELL DE HILLERIN Designerin Isabell de Hillerin zeigt in ihrer neuen Frühjahr/Sommer 2017 Kollektion strukturierte Schnitte in sommerlichem Weiß und markantem Rot. Die Wella Stylisten kreierten dazu ein Styling, dass Gegensätze vereint. Das Haar wird in der Mitte des Kopfes geteilt und im vorderen Bereich zu einer sleeken Wasserwelle im Wet-Look gelegt. Das Haar am Hinterkopf hingegen fällt glatt nach hinten. Ein farbliches Highlight erhält der Haar-Style durch bunte Kopftücher, die den Look vollenden. FELDER FELDER Lässige Eleganz für junge Frauen: Felder Felder präsentieren ihre sechsteilige Frühjahr/Sommer 2017 Capsule-Kollektion. Das Wella Styling Team unterstreicht die femininen Designs mit einem sommerlichen Haar-Look. Das wellige Haar wird am Oberkopf abgeteilt und zu einer lockeren Steckfrisur im Hinterkopf befestigt. Die restlichen Haare fallen locker und leicht voluminös und werden durch farbige Blumenkränze zum Inbegriff des Hippie-Chic. 2016-07-04 05:19:35 Authentisch,Natürlich,Trend,Stylings,2017,INDIVIDUELLE,LOOKS,FÜR,MODELLE:,WELLA,KREIERT,ALS,EXKLUSIVER,HAAR,PARTNER,BERLINER,MODE,SALONS,HAARTRENDS,DESIGN,MADE,GERMANY,SOMMER True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2856_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2856_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Berlin, 01. Juli 2016. Im Rahmen der Berlin Fashion Week fand vom 28.-30. Juni DER BERLINER MODE SALON statt. DER BERLINER MODE SALON ist eine der wichtigsten Säulen der BERLIN FASHION WEEK. Die Initiative prägt gerade ein neues, anspruchsvolles und zugleich selbstbewusstes Verständnis von Mode und zeigte diese Saison erneut das Beste aus dem deutschen Modedesign im historischen Kronprinzenpalais Unter den Linden. | Authentisch,Natürlich,Trend,Stylings,2017,INDIVIDUELLE,LOOKS,FÜR,MODELLE:,WELLA,KREIERT,ALS,EXKLUSIVER,HAAR,PARTNER,BERLINER,MODE,SALONS,HAARTRENDS,DESIGN,MADE,GERMANY,SOMMER True

Berlin, 01. Juli 2016. Im Rahmen der Berlin Fashion Week fand vom 28.-30. Juni DER BERLINER MODE SALON statt. DER BERLINER MODE SALON ist eine der wichtigsten Säulen der BERLIN FASHION WEEK. Die Initiative prägt gerade ein neues, anspruchsvolles und zugleich selbstbewusstes Verständnis von Mode und zeigte diese Saison erneut das Beste aus dem deutschen Modedesign im historischen Kronprinzenpalais Unter den Linden.

Authentisch und Natürlich - die Trend-Stylings für 2017: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

Authentisch und Natürlich - die Trend-Stylings für 2017

INDIVIDUELLE LOOKS FÜR DIE MODELLE: WELLA KREIERT ALS EXKLUSIVER HAAR-PARTNER DES BERLINER MODE SALONS DIE HAARTRENDS FÜR DESIGN "MADE IN GERMANY" IM SOMMER 2017.
Berlin, 01. Juli 2016. Im Rahmen der Berlin Fashion Week fand vom 28.-30. Juni DER BERLINER MODE SALON statt. DER BERLINER MODE SALON ist eine der wichtigsten Säulen der BERLIN FASHION WEEK. Die Initiative prägt...
 
Compagnia della Bellezza auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin 2016 Compagnia della Bellezza auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin 2016 Berlin wieder einmal ein einzig großer Catwalk Von 28. Juni bis 1. Juli 2016 fand zum 19. Mal die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin statt. Zahlreiche namenhafte Labels nahmen an der deutschen Modewoche für die Frühjahr/ Sommer-Saison 2017 teil. | Focus on Fashion: Modegrößen wie Anja Gockel, Marcel Ostertag, Laurèl, Guido Maria Kretschmer und Dimitri präsentieren im Erika-Heß-Stadion ihre neusten Kollektionen und verzaubern das Publikum mit vielseitigen Looks. Das Artistik Team von Compagnia della Bellezza aus Wiesbaden war wieder für das Haarstyling der 15 Models zur Premium-Show verantwortlich. Der Head of Hair, Salvatore Caserta, Geschäftsführer von Compagnia della Bellezza Germany, freute sich im Vorfeld einmal mehr auf diesen besonderen Auftritt seines Teams. „Wir sind alle sehr gespannt und schon ein wenig aufgeregt. Qualitativ sind wir hohe Ansprüche unserer Kunden gewohnt, doch 15 Top-Models für den Catwork zu stylen ist schon eine Herausforderung. Wir freuen uns riesig, es wird wieder ein spannendes und tolles Erlebnis für uns dabei zu sein!“ Das Team von Compagnia della Bellezza hat auch dieses Mal wieder bewiesen, dass zum Atelier Artistique nur die besten und kreativsten Friseure Deutschlands gehören und dass das Unternehmen Compagnia della Bellezza wie keine anderes das Gespür für Trends und Mode vereint und somit der perfekte Styling-Partner für die Mercedes Benz Fashion Week Berlin ist. 2016-07-02 11:10:31 Compagnia,della,Bellezza,Mercedes,Benz,Fashion,Week,Berlin,2016,wieder,einmal,einzig,großer,Catwalk True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2855_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2855_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Von 28. Juni bis 1. Juli 2016 fand zum 19. Mal die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin statt. Zahlreiche namenhafte Labels nahmen an der deutschen Modewoche für die Frühjahr/ Sommer-Saison 2017 teil. | Compagnia,della,Bellezza,Mercedes,Benz,Fashion,Week,Berlin,2016,wieder,einmal,einzig,großer,Catwalk True

Von 28. Juni bis 1. Juli 2016 fand zum 19. Mal die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin statt. Zahlreiche namenhafte Labels nahmen an der deutschen Modewoche für die Frühjahr/ Sommer-Saison 2017 teil.

Compagnia della Bellezza auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin 2016: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

Compagnia della Bellezza auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin 2016

Berlin wieder einmal ein einzig großer Catwalk
Von 28. Juni bis 1. Juli 2016 fand zum 19. Mal die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin statt. Zahlreiche namenhafte Labels nahmen an der deutschen Modewoche für die Frühjahr/ Sommer-Saison 2017 teil. | Focus on...
 
Neue Kollektion von Guido Maria Kretschmer Berlin mit Extensions von Great Lengths Neue Kollektion von Guido Maria Kretschmer Berlin mit Extensions von Great Lengths Rayon de Soleil Am zweiten Tag der Mercedes- Benz Fashion Week Berlin präsentierte Guido Maria Kretschmer Berlin Show „Rayon de Soleil“. Gewohnt feminin, verspielt und freundlich zur Figur der Frau kommt die neue Kollektion daher, die modern und gleichzeitig tragbar ist. | Unterstrichen wird die Ode an die Weiblichkeit durch einen von den 60´er Jahren inspirierten Hairstyle. Bei der Umsetzung wurde auch in diesem Jahr auf Extensions von Great Lengths, dem Marktführer für Haarverlängerung und -verdichtung, gesetzt. Verspielter Retro-Chick Verantwortlich für die kreative Umsetzung der Frisuren war erneut André Märtens. Er schuf voluminöse Looks bei denen eine moderne Brigitte Bardot als Patin dienen könnte. Kombiniert mit klassischen Pferdeschwänzen entstand so ein verspielter Retro- Chick. „Modern und ein bisschen mädchenhaft: Mit der Mode von Guido Maria Kretschmer können sich viele unser Kundinnen identifizieren. Die Zusammenarbeit ist uns immer wieder eine große Freude“, erklärt Anita Lafer, Geschäftsführerin von Great Lengths. Weitere Informationen finden Sie unter www.greatlengths.de oder auf facebook www.facebook.com/GreatLengths Credits/ Copyright: ® Harry Vorsteher Guido Maria Kretschmer 2016-07-01 17:47:20 Neue,Kollektion,Guido,Maria,Kretschmer,Berlin,Extensions,Great,Lengths,Rayon,de,Soleil True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2854_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2854_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Am zweiten Tag der Mercedes- Benz Fashion Week Berlin präsentierte Guido Maria Kretschmer Berlin Show „Rayon de Soleil“. Gewohnt feminin, verspielt und freundlich zur Figur der Frau kommt die neue Kollektion daher, die modern und gleichzeitig tragbar ist. | Neue,Kollektion,Guido,Maria,Kretschmer,Berlin,Extensions,Great,Lengths,Rayon,de,Soleil True

Am zweiten Tag der Mercedes- Benz Fashion Week Berlin präsentierte Guido Maria Kretschmer Berlin Show „Rayon de Soleil“. Gewohnt feminin, verspielt und freundlich zur Figur der Frau kommt die neue Kollektion daher, die modern und gleichzeitig tragbar ist.

Neue Kollektion von Guido Maria Kretschmer Berlin mit Extensions von Great Lengths: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

Neue Kollektion von Guido Maria Kretschmer Berlin mit Extensions von Great Lengths

Rayon de Soleil
Am zweiten Tag der Mercedes- Benz Fashion Week Berlin präsentierte Guido Maria Kretschmer Berlin Show „Rayon de Soleil“. Gewohnt feminin, verspielt und freundlich zur Figur der Frau kommt die neue Kollektion...
 
Guido Palau Trendlooks Herbst/Winter 2016 Guido Palau Trendlooks Herbst/Winter 2016 Die Highlights in dieser Saison: Sleek Looks, Double Chignons, Edgy 50ies Styles und 70ies Punk. Redken’s Global Styling Director Guido Palau ist einer der größten Visionäre der Modewelt und die kreative Ader hinter den Haar-Looks - er arbeitet mit den bedeutendsten Designern zusammen und entwirft 80% aller Signature Styles zu den Trendkollektionen von Calvin Klein, Alexander McQueen, Christopher Kane & Co. | Seit 2005 ist der weltbekannte Stylist als REDKEN Global Styling Director für die Looks der New Yorker Premium- und Lifestylemarke Redken 5th Avenue NYC verantwortlich. Er kreiert regelmäßig die neuen Trend-Visionen von REDKEN und entwickelt professionelle Styling-Produkte. Bei seiner Arbeit auf Foto-Shootings und Fashion-Shows verwendet er ausschließlich Produkte von REDKEN. AKRIS CHRISTIAN DIOR GIVENCHY ISABEL MARANT Fotocredits: REDKEN 2016-05-17 19:09:01 Guido,Palau,Trendlooks,Herbst/Winter,2016,Highlights,dieser,Saison:,Sleek,Looks,Double,Chignons,Edgy,50ies,Styles,70ies,Punk True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2780_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2780_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Redken’s Global Styling Director Guido Palau ist einer der größten Visionäre der Modewelt und die kreative Ader hinter den Haar-Looks - er arbeitet mit den bedeutendsten Designern zusammen und entwirft 80% aller Signature Styles zu den Trendkollektionen von Calvin Klein, Alexander McQueen, Christopher Kane & Co. | Guido,Palau,Trendlooks,Herbst/Winter,2016,Highlights,dieser,Saison:,Sleek,Looks,Double,Chignons,Edgy,50ies,Styles,70ies,Punk True

Redken’s Global Styling Director Guido Palau ist einer der größten Visionäre der Modewelt und die kreative Ader hinter den Haar-Looks - er arbeitet mit den bedeutendsten Designern zusammen und entwirft 80% aller Signature Styles zu den Trendkollektionen von Calvin Klein, Alexander McQueen, Christopher Kane & Co.

Guido Palau Trendlooks Herbst/Winter 2016: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

Guido Palau Trendlooks Herbst/Winter 2016

Die Highlights in dieser Saison: Sleek Looks, Double Chignons, Edgy 50ies Styles und 70ies Punk.
Redken’s Global Styling Director Guido Palau ist einer der größten Visionäre der Modewelt und die kreative Ader hinter den Haar-Looks - er arbeitet mit den bedeutendsten Designern zusammen und entwirft...
 
POLISHED PERFECTION POLISHED PERFECTION Eugene Souleiman setzt bei der London Fashion Week für die H/W-Kollektion 2016/17 von Antonio Berardi auf ultra-eleganten Glanz und das Arrangement verschiedener Texturen Backstage bei Antonio Berardis H/W-Kollektion 2016/17 mit Eugene Souleiman, Global Creative Director Care & Styling, Wella Professionals | Der Hintergrund Die H/W-Kollektion 2016/17 von Antonio Berardi zeichnet sich durch glänzende Vollkommenheit und edlen Glamour aus - von den Schnitten bis hin zur Wahl der Materialien. So sollten auch die Hairstyles dieser Eleganz Rechnung tragen. Eugene ließ sich vom Berlin der 1930er Jahre inspirieren und schuf einen eleganten, glanzvollen Look mit kontrastierender Leichtigkeit in den Längen, die auf dem Laufsteg für luftige Bewegung sorgte. „Die Perfektion zeigt sich in der eleganten, präzisen Form des Haars am Oberkopf. Dafür zogen wir einen tiefen Seitenscheitel, der recht maskulin wirkt. Die Produkte wurden sprichwörtlich auflackiert, damit das Haar im Licht einen strahlenden Glanz entfaltet. Gleichzeitig sorgt eine leichtere, beinahe unberührt wirkende Textur in den Längen für Bewegung.“, so Eugene Souleiman. Die Technik Eugene behandelte das Haar zunächst mit EIMI Perfect Setting, um es bereits beim Föhnen leichter formen zu können. Nachdem es vollständig getrocknet war, zog er einen tiefen Seitenscheitel entlang einer absolut präzisen Linie. Vom Scheitel ausgehend trug er EIMI Stay Styled Haarspray auf und glättete das Haar mit einem Kamm. Für zusätzlichen Glanz, und um den Style vorne zu fixieren, wurde EIMI Sculpt Force großzügig auf die Vorderpartie aufgetragen. So entstand ein ultra-glänzender Look, der mit EIMI Shimmer Delight noch stärker herausgearbeitet wurde. „Wir wollten eine Verbindung verschiedener Texturen schaffen - die superglänzende, glatte Oberpartie wird daher mit mehr Bewegung in den Längen ergänzt. Dafür wird das Haar fest eingedreht und mit Haarspray behandelt. Dann wird es heiß getrocknet; beim Abkühlen bleibt es eingedreht. Eine ganz moderne Methode - früher hätten wir Lockenwickler benutzt. So erhalten wir eine wunderschöne, etwas unberührtere Textur.“, so Eugene Souleiman. Eugene Souleiman zog dafür das Haar hinten zusammen, als ob er im Nacken einen Ponytail binden wolle, und drehte es in sich. Dann sprühte er EIMI Stay Styled Haarspray auf und trocknete das Haar mit einem Föhn mit Diffuser-Aufsatz. Danach drehte er es in einen Knoten, ließ es auskühlen und dann locker fallen, wobei er mit den Händen maximale Textur einarbeitete. Über EIMI EIMI von Wella Professionals setzt als umfassende Serie mit 26 Styling-Produkten neue Maßstäbe. EIMI steht für uneingeschränkte Selbstentfaltung und bietet die Tools und Techniken zur Interpretation der neuen, globalen Trends der Fashion Week H/W 2016/17. Mit EIMI profitieren Sie von der Kreativität und der beispiellosen Handwerkskunst der Wella Stylisten für ultimativen Style und Individualität. Für die Antonio Berardi A/W 2016/17 Kollektion verwendete Produkte: EIMI Perfect Setting (150 ml, 16,85€ UVP) Föhn Lotion EIMI Stay Styled (300 ml, 18,10€ UVP) Haarspray formbar EIMI Shimmer Delight (40 ml, 11,95 € UVP) Glanz-Spray EIMI Sculpt Force (125 ml, 18,35€ UVP) Flubber Gel extra stark Styling: Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director für Care & Styling. Wella Professionals ist in Friseursalons auf der ganzen Welt erhältlich. Für weitere Informationen besuchen Sie www.wella.com Der exklusive Backstage-Film ist verfügbar auf www.youtube.com/WellaProfessionals 2016-02-24 19:34:49 POLISHED,PERFECTION,Eugene,Souleiman,setzt,bei,London,Fashion,Week,H/W,Kollektion,2016/17,Antonio,Berardi,ultra,eleganten,Glanz,Arrangement,verschiedener,Texturen True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2581_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2581_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Backstage bei Antonio Berardis H/W-Kollektion 2016/17 mit Eugene Souleiman, Global Creative Director Care & Styling, Wella Professionals | POLISHED,PERFECTION,Eugene,Souleiman,setzt,bei,London,Fashion,Week,H/W,Kollektion,2016/17,Antonio,Berardi,ultra,eleganten,Glanz,Arrangement,verschiedener,Texturen True

Backstage bei Antonio Berardis H/W-Kollektion 2016/17 mit Eugene Souleiman, Global Creative Director Care & Styling, Wella Professionals

POLISHED PERFECTION: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

POLISHED PERFECTION

Eugene Souleiman setzt bei der London Fashion Week für die H/W-Kollektion 2016/17 von Antonio Berardi auf ultra-eleganten Glanz und das Arrangement verschiedener Texturen
Backstage bei Antonio Berardis H/W-Kollektion 2016/17 mit Eugene Souleiman, Global Creative Director Care & Styling, Wella Professionals | Der Hintergrund Die H/W-Kollektion 2016/17 von Antonio Berardi zeichnet sich...
 
MESSY PIN-UP-STYLE MESSY PIN-UP-STYLE Eugene Souleiman verleiht für Jeremy Scotts „Cowboys and Poodles“ H/W-Kollektion 2016/17 dem Begriff Volumen eine neue Dimension Backstage @ Jeremy Scott mit Eugene Souleiman, Global Creative Director Care & Styling, Wella Professionals | Der Hintergrund Zur Präsentation von Jeremy Scotts H/W-Kollektion 2016/17 mit dem Titel „Cowboys and Poodles“ ertönte Blondies ‚Hanging on the Telephone‘ aus den Lautsprechern, als die Models in glitzernden Cowgirl- Stiefel und Cartoon-Prints im Retro-Style mit Pailletten und Federn über den Laufsteg schritten. Passend zu diesem Look und einem galaktisch anmutenden Make-up kreierte Eugene einen Hairstyle, der die Show durch absolute Exzentrik ergänzte: burlesker Glamour, John Waters ikonische Hairspray-Frisuren und der mondäne Look der Pin-up-Girls der Fünfziger – all diese Inspirationen ließ er zu einem „Barbie goes to Vegas“-Look verschmelzen. „Für Jeremy Scott sind die Styles sehr voluminös, sexy und mache würden sagen kitschig - ich nenne ihn bezaubernd und unbeschwert. Da ist ein Hauch von Barbarella – aber es geht um Volumen, nicht um Perfektion. Obwohl der Look in den Fünfzigern verankert ist, zeigt sich seine Modernität in der Textur und der Unvollkommenheit des Styles.“ Die Technik Eugene behandelte das Haar zunächst mit EIMI Sugar Lift vor und verwendete EIMI Perfect Setting an den Spitzen. Eine übermäßige Verwendung des Produkts gab dem Haar ein chemisch behandelten Look&Feel. So ließ es sich leichter zu dem Look der Fünfziger stylen, der für die klassischen Pin-up-Girls steht. „An den Ansätzen föhnten wir das Haar mit EIMI Sugar Lift auf, sodass wir es gut toupieren konnten. Das Haar fühlt sich damit etwas poröser und bearbeitet an, das ist ideal für echtes Volumen.“ Nachdem das Haar über eine Rundbürste getrocknet worden war, wurde es auf große Lockenwickler gedreht und nach einer Weile ausgebürstet. Eugene verwendete EIMI Stay Styled Haarspray, um den Style zu fixieren, und toupierte es abschließend für noch mehr Volumen. Über EIMI EIMI von Wella Professionals setzt als umfassende Serie mit 26 Styling-Produkten neue Maßstäbe. EIMI steht für uneingeschränkte Selbstentfaltung und bietet die Tools und Techniken zur Interpretation der neuen, globalen Trends der Fashion Week H/W 2016/17. Mit EIMI profitieren Sie von der Kreativität und der beispiellosen Handwerkskunst der Wella Stylisten für ultimativen Style und Individualität. Für die Jeremy Scott A/W 2016/17 Kollektion verwendete Produkte: EIMI Perfect Setting (UVP 150 ml, 16,85€) Föhn Lotion EIMI Sugar Lift (UVP 150ml, 16,85€) Zuckerspray für volumengebende Textur EIMI Stay Styled (300ml, 18,10 € UVP) Haarspray formbar Styling: Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director für Care & Styling. Wella Professionals ist in Friseursalons auf der ganzen Welt erhältlich. Für weitere Informationen besuchen Sie www.wella.com Der exklusive Backstage-Film ist verfügbar auf www.youtube.com/WellaProfessionals 2016-02-23 06:54:35 MESSY,PIN,UP,STYLE,Eugene,Souleiman,verleiht,Jeremy,Scotts,„Cowboys,and,Poodles“,H/W,Kollektion,2016/17,Begriff,Volumen,neue,Dimension True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2577_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2577_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Backstage @ Jeremy Scott mit Eugene Souleiman, Global Creative Director Care & Styling, Wella Professionals | MESSY,PIN,UP,STYLE,Eugene,Souleiman,verleiht,Jeremy,Scotts,„Cowboys,and,Poodles“,H/W,Kollektion,2016/17,Begriff,Volumen,neue,Dimension True

Backstage @ Jeremy Scott mit Eugene Souleiman, Global Creative Director Care & Styling, Wella Professionals

MESSY PIN-UP-STYLE: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

MESSY PIN-UP-STYLE

Eugene Souleiman verleiht für Jeremy Scotts „Cowboys and Poodles“ H/W-Kollektion 2016/17 dem Begriff Volumen eine neue Dimension
Backstage @ Jeremy Scott mit Eugene Souleiman, Global Creative Director Care & Styling, Wella Professionals | Der Hintergrund Zur Präsentation von Jeremy Scotts H/W-Kollektion 2016/17 mit dem Titel „Cowboys...
 
NEW YORK CITY COOL NEW YORK CITY COOL Eugene Souleiman lässt sich für die H/W-Kollektion 2016/17 von DKNY von New York Downtown inspirieren Backstage @ DKNYs H/W-Kollektion 2016 mit Eugene Souleiman, Global Creative Director Care & Styling, Wella Professionals | Der Hintergrund Die Inspiration für DKNYs H/W 2016/17 Show war die Marke selbst und ihr lässig-cooler Glamour-Look, der so typisch für New York ist. Eugene wollte einen Style mit Spaßfaktor, der die Persönlichkeit und Individualität jedes Models unterstreicht und dem DKNY Ethos entspricht. „Wir haben hierfür vier unterschiedliche Styles kreiert – hohe und seitliche Ponytails, lockere Knoten und geknüpfte Zöpfe. Eine Art Medley des City-Girl-Looks im Wandel der Zeiten – denn dafür steht New York, und unsere Kollektion von Hairstyles feiert diese Vielseitigkeit.“, so Eugene Souleiman. Die Technik Eugene setzte für DKNY auf geknüpfte Zöpfe – eine Art Cornrow, die um den Kopf des Models verläuft. Weiße Haargummis fixieren den Zopf und dienen gleichzeitig als kontrastierende Designakzente. „Das ist mein Lieblingslook der Show. Die weißen Haargummis machen den Zopf zu einem echten Blickfang und geben dem Look einen modernen, top-aktuellen Charakter. Indem wir das Haar knüpfen, statt es wie sonst zu flechten, schaffen wir einen andersartigen, unerwarteten Hairstyle, der wirklich cool aussieht und somit perfekt zur Marke DKNY passt.“ Für den Look teilte Eugene eine schmale Haarpartie von Ohr zu Ohr ab. Das restliche Haar wurde oben und unten zusammengebunden, damit es nicht im Weg war. Von den Ohren ausgehend knüpfte er mithilfe von weißen Haargummis zwei an der Kopfhaut anliegende Zöpfe und arbeitete sich bis zur Mitte des Oberkopfs vor. Um den Übergang zu verbergen, wurden die zwei Zöpfe und die obere Haarpartie am Hinterkopf zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden. Abschließend besprühte Eugene den Pferdeschwanz mit EIMI Sugar Lift, um für Textur zu sorgen. Dann legte er das Haar zusammen und formte mit weiteren weißen Haargummis einen lockeren Knoten. Die untere Haarpartie (unter dem Zopf) ließ er offen und besprühte das Haar mit System Professional Hydrate Finish für zusätzliche Definition. Der komplette Hairstyle wurde schließlich mit EIMI Stay Styled Haarspray fixiert, für flexiblen Halt auf dem Laufsteg. Über EIMI EIMI von Wella Professionals setzt als umfassende Serie mit 26 Styling-Produkten neue Maßstäbe. EIMI steht für uneingeschränkte Selbstentfaltung und bietet die Tools und Techniken zur Interpretation der neuen, globalen Trends der Fashion Week H/W 2016/17. Mit EIMI profitieren Sie von der Kreativität und der beispiellosen Handwerkskunst der Wella Stylisten für ultimativen Style und Individualität. Für die DKNY A/W 2016/17 Kollektion verwendete Produkte: EIMI Sugar Lift (UVP 150ml, 16,85€) Zuckerspray für volumengebende Textur EIMI Stay Styled (300ml, 18,10 € UVP) Haarspray formbar System Professional Hydrate Finish (UVP 125ml, 20,50€) Pflege Finish für Feuchtigkeit und Geschmeidigkeit Styling: Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director für Care & Styling. Wella Professionals ist in Friseursalons auf der ganzen Welt erhältlich. Für weitere Informationen besuchen Sie www.wella.com Der exklusive Backstage-Film ist verfügbar auf www.youtube.com/WellaProfessionals 2016-02-23 06:27:31 NEW,YORK,CITY,COOL,Eugene,Souleiman,lässt,sich,H/W,Kollektion,2016/17,DKNY,New,York,Downtown,inspirieren True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2576_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2576_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Backstage @ DKNYs H/W-Kollektion 2016 mit Eugene Souleiman, Global Creative Director Care & Styling, Wella Professionals | NEW,YORK,CITY,COOL,Eugene,Souleiman,lässt,sich,H/W,Kollektion,2016/17,DKNY,New,York,Downtown,inspirieren True

Backstage @ DKNYs H/W-Kollektion 2016 mit Eugene Souleiman, Global Creative Director Care & Styling, Wella Professionals

NEW YORK CITY COOL: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

NEW YORK CITY COOL

Eugene Souleiman lässt sich für die H/W-Kollektion 2016/17 von DKNY von New York Downtown inspirieren
Backstage @ DKNYs H/W-Kollektion 2016 mit Eugene Souleiman, Global Creative Director Care & Styling, Wella Professionals | Der Hintergrund Die Inspiration für DKNYs H/W 2016/17 Show war die Marke selbst und ihr...
 
DIE HAUPTSTADT WAR AUCH IN SACHEN FRISUREN GROSS IN MODE! DIE HAUPTSTADT WAR AUCH IN SACHEN FRISUREN GROSS IN MODE! Die "Berlin Fashion Week" (18. bis 22. Januar 2016) lockte die internationale Modeszene zum Jahresbeginn in die Hauptstadt. Doch nicht nur die extravaganten modischen Kreationen der talentierten Designer/innen standen im Fokus, sondern auch die Frisuren! La Biosthétique sorgte backstage, wie auch am und auf dem Catwalk für die passenden Frisuren und stylte die Top-Models und die VIPs in der First Row für die Schauen. | Fulminanter Start: Am Montag wurden die Prominenten für die Marc Cain-Show von La Biosthétique Stylistin Kathrin Zenk ins rechte (Frisuren-)Licht gerückt. Gemeinsam mit ihren Kollegen Fabio Priori und Cyrill Zen (vom Münchner La Biosthétique- Salon in der Hans-Sach-Straße) ging es für Kathrin Zenk am Dienstag weiter - ebenfalls bei Marc Cain: Zahlreiche Blogger durften sich beim großen "Marc Cain Blogger-Event" über ein angesagtes La Biosthétique Styling freuen. Volles Programm für die Haar-Profis dann auch am Mittwoch: Zuerst ging es unter anderem den Schauspielerinnen Janin Reinhardt, Jennifer Ulrich und Alexandra Neldel in der "Styling Lounge" im Titanic Hotel an die Haare: Sie wurden von den La Biosthétique-Experten der Salons Ganse und Salon Anton & Graff für den Schauen-Marathon gestylt. Next Step: Das Styling für das Kollektionsshooting der angesagten Schmuckmarke Cadenzza. Miriam Langenscheidt, die als Model fungierte, bekam von den La Biosthétique-Experten der Salons Ganse passendes Hair & Make-up gezaubert. Kunstvolles Frisuren-Finale: Am Donnerstag hatten die La Biosthétique-Profis der Salons Cyrill Zen und Ganse das Runway-Styling für die Show des Münchner It-Labels „Holy Ghost“ auf der Agenda. Die Models begeisterten bei dem Off-Show-Event, der in einem coolen Loft über die Bühne ging, mit ihrem matten Undone Look mit Pony und natürlicher Struktur – Prominente, Blogger und Presse! Fazit: Auch in Sachen Frisuren eine mehr als gelungene Modewoche - La Biosthétique sei Dank! 2016-02-04 21:22:31 DIE,HAUPTSTADT,AUCH,SACHEN,FRISUREN,GROSS,MODE,Berlin,Fashion,Week,18,bis,22,Januar,2016,lockte,internationale,Modeszene,Jahresbeginn,Hauptstadt True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2532_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2532_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Doch nicht nur die extravaganten modischen Kreationen der talentierten Designer/innen standen im Fokus, sondern auch die Frisuren! La Biosthétique sorgte backstage, wie auch am und auf dem Catwalk für die passenden Frisuren und stylte die Top-Models und die VIPs in der First Row für die Schauen. | DIE,HAUPTSTADT,AUCH,SACHEN,FRISUREN,GROSS,MODE,Berlin,Fashion,Week,18,bis,22,Januar,2016,lockte,internationale,Modeszene,Jahresbeginn,Hauptstadt True

Doch nicht nur die extravaganten modischen Kreationen der talentierten Designer/innen standen im Fokus, sondern auch die Frisuren! La Biosthétique sorgte backstage, wie auch am und auf dem Catwalk für die passenden Frisuren und stylte die Top-Models und die VIPs in der First Row für die Schauen.

DIE HAUPTSTADT WAR AUCH IN SACHEN FRISUREN GROSS IN MODE!: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

DIE HAUPTSTADT WAR AUCH IN SACHEN FRISUREN GROSS IN MODE!

Die "Berlin Fashion Week" (18. bis 22. Januar 2016) lockte die internationale Modeszene zum Jahresbeginn in die Hauptstadt.
Doch nicht nur die extravaganten modischen Kreationen der talentierten Designer/innen standen im Fokus, sondern auch die Frisuren! La Biosthétique sorgte backstage, wie auch am und auf dem Catwalk für die...
 
Dimitri - Mercedes Benz Fashion Week 2016 Dimitri - Mercedes Benz Fashion Week 2016 Als Inspirationsquelle für die neue Herbst/Winter 2016 Kollektion dienten DIMITRI Disco-Divas der 70er und 80er Jahre, darunter Bianca Jagger und Debbie Harry. Die Kollektion drückt die Leidenschaft des Designers für Musik und deren Ikonografie aus und überzeugt durch selbstbewusste, kraftvolle Looks und körperbetonte Silhouetten. | Seine Kreationen richten sich an die starke und selbstbewusste Frau mit klarem Gespür für ihren individuellen Stil. Im Zentrum der Kollektion stehen glänzende Outfits gepaart mit einer futuristischen, androgynen Ästhetik in glamourösem Gold und Schwarz. Fließende Seide, luxuriöses Cashmere und Wolle sind die vorherrschenden Materialien, ergänzt durch butterweiches Leder. Diese kombiniert der Designer mit glänzenden Details wie Pailletten, Nieten und Ziersteinen oder hauchzartem Seidenchiffon. Lookbeschreibung L’Oréal Professionnel tecni.art Liss Control+ in das Haar geben, um es geschmeidiger zu machen. Haarlängen und -spitzen mit einem Glätteisen glätten. Mittelscheitel ziehen und L’Oréal Professionnel tecni.art Liss Control+ in den Haaransatz einarbeiten. Zusätzlich das Haar mit L’Oréal Professionnel Infinium beruhigen. DIMITRI Dimitrios Panagiotopoulos ist der Designer, hinter dem Label DIMITRI. Der Sohn eines Griechen und einer Italienerin graduierte an der renommierten Modeschule ESMOD und absolvierte anschließend seinen „Master of Fashion Design“ am Mailänder Istituto Marangoni. Bereits als Kind entwickelte der 36-jährige eine große Affinität zu Mode. Die Faszination für Stoffe und Schnitte war stets sein Wegbegleiter. Er arbeitete rund um die Welt für namhafte Designer sowie Jil Sander, Hugo Boss als auch Vivienne Westwood und begeistert heute seine internationalen Kundinnen und die einschlägige Modepresse mit seiner eigenen Linie DIMITRI. Das Label DIMITRI wurde 2007 gegründet und steht für Qualität, Präzision und Persönlichkeit. Dimitrios Panagiotopoulos führt sein eigenes Kreativstudio und präsentiert seine Kollektionen seit Januar 2010 regelmäßig auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin. Dimitrios entwirft wunderbar feminine Kollektionen für Frauen, die sich von der Masse abheben wollen und auf der Suche nach exklusiver Mode sind. „Ich entwerfe für Frauen, die Geschmack, Ausstrahlung und Selbstbewusstsein haben und dies auch nach außen tragen wollen“, so der Designer. Accessoires wie Taschen und Schmuck komplettieren sein Portfolio. Die Kollektion DIMITRI wird in Italien produziert, Abendkleider und Couture Kleider aus der Reihe DIMITRI Atelier werden in Handarbeit im eigenen Atelier gefertigt. Fotocredit: L'Oréal Professionnel / Thomas Rafalzyk 2016-01-30 10:51:01 Dimitri,Mercedes,Benz,Fashion,Week,2016,Als,Inspirationsquelle,neue,Herbst/Winter,Kollektion,dienten,DIMITRI,Disco,Divas,70er,80er,Jahre,darunter,Bianca,Jagger,Debbie,Harry True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2525_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2525_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Die Kollektion drückt die Leidenschaft des Designers für Musik und deren Ikonografie aus und überzeugt durch selbstbewusste, kraftvolle Looks und körperbetonte Silhouetten. | Dimitri,Mercedes,Benz,Fashion,Week,2016,Als,Inspirationsquelle,neue,Herbst/Winter,Kollektion,dienten,DIMITRI,Disco,Divas,70er,80er,Jahre,darunter,Bianca,Jagger,Debbie,Harry True

Die Kollektion drückt die Leidenschaft des Designers für Musik und deren Ikonografie aus und überzeugt durch selbstbewusste, kraftvolle Looks und körperbetonte Silhouetten.

Dimitri - Mercedes Benz Fashion Week 2016: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

Dimitri - Mercedes Benz Fashion Week 2016

Als Inspirationsquelle für die neue Herbst/Winter 2016 Kollektion dienten DIMITRI Disco-Divas der 70er und 80er Jahre, darunter Bianca Jagger und Debbie Harry.
Die Kollektion drückt die Leidenschaft des Designers für Musik und deren Ikonografie aus und überzeugt durch selbstbewusste, kraftvolle Looks und körperbetonte Silhouetten. | Seine Kreationen richten sich...
 
Emre Erdemoglu - Mercedes Benz Fashion Week 2016 Emre Erdemoglu - Mercedes Benz Fashion Week 2016 Emre Erdemoğlu ist nicht nur als Designer erfolgreich, ... ... sondern nimmt zusätzlich die Rolle als Berater für mehrere Marken ein und unterrichtet immer noch an mehreren Universitäten in Istanbul. | Der Höhepunkt in der Karriere Erdemoğlus war die Kollektion „Aden“: Nachdem er diese auf der Pitti Imagine Uomo präsentierte, wurde EMRE ERDEMOĞLU zur Milan Fashion Week eingeladen. Umsetzung Frisur Mann Scheitel ziehen. L’Oréal Professionnel Extreme Splash auftragen mit dem Kamm senkrecht zum Scheitel einkämmen. Mit L’Oréal Professionnel Air Fix fixieren und einkämmen. EMRE ERDEMOGLU Mit seiner ersten Kollektion „Sandiıık Lekesi“ gewann Emre Erdemoğlu den zweiten Platz des EIB Fashion Design Awards, woraufhin schnell weitere nationale und internationale Preise folgten. Seit sechs Saisons präsentiert er seine Kollektionen auf der italienischen Modemesse Pitti Imagine Uomo und gewann 2012 den Preis „Most Creative Collection“. Noch im gleichen Jahr gründete der Designer sein eigenes Modelabel EMRE ERDEMOĞLU. Fotocredit: L'Oréal Professionnel / Thomas Rafalzyk 2016-01-27 12:19:37 Emre,Erdemoglu,Mercedes,Benz,Fashion,Week,2016,Erdemoğlu,nur,als,Designer,erfolgreich True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2515_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2515_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
... sondern nimmt zusätzlich die Rolle als Berater für mehrere Marken ein und unterrichtet immer noch an mehreren Universitäten in Istanbul. | Emre,Erdemoglu,Mercedes,Benz,Fashion,Week,2016,Erdemoğlu,nur,als,Designer,erfolgreich True

... sondern nimmt zusätzlich die Rolle als Berater für mehrere Marken ein und unterrichtet immer noch an mehreren Universitäten in Istanbul.

Emre Erdemoglu - Mercedes Benz Fashion Week 2016: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

Emre Erdemoglu - Mercedes Benz Fashion Week 2016

Emre Erdemoğlu ist nicht nur als Designer erfolgreich, ...
... sondern nimmt zusätzlich die Rolle als Berater für mehrere Marken ein und unterrichtet immer noch an mehreren Universitäten in Istanbul. | Der Höhepunkt in der Karriere Erdemoğlus war die...
 
Maisonnoee - Mercedes Benz Fashion Week 2016 Maisonnoee - Mercedes Benz Fashion Week 2016 Die MAISONNOÉE Herbst/Winter 2016 Kollektion ist eine sehr persönliche und damit ausdrucksstarke Präsentation der Designerin Sophie Böhmert. Ein Reflexionsprozess, ausgelöst durch den Verlust eines nahestehenden Familienmitglieds, spiegelt Erinnerungen wider, die in den Entwürfen verarbeitet werden. | Zu den Highlights der Kollektion gehören eng geschnittene Kleider mit aufwendiger Kragenkonstruktion und bodenlange Mäntel mit dem Fokus auf eine harmonierende Innenverarbeitung. Plissiertes Leder, die immer wiederkehrende Signatur von MAISONNOÉE, unterstreicht die Nachhaltigkeit der Kreationen. Hochwertige Stoffe wie waschbares Leder, kommen erneut zum Einsatz. Alle verwendeten Materialien werden kontrolliert gewonnen und in Europa produziert und veredelt. Lookbeschreibung Dem Haar mit L’Oréal Professionnel tecni.art Beach Waves Struktur geben, und im Anschluss daran trocken föhnen. Das Haar mit einem Glätteisen glätten. Mittelscheitel ziehen. Das Haar zu einem Zopf im Nacken zusammennehmen, mit L’Oréal Professionnel tecni.art Air fix Fixieren. Haarsträhne leicht in sich verdrehen und am Zopf ziehen und mit Klemmen befestigen. Die dünne Strähne um das Haargummi wickeln. Maisonnoée Die in Berlin ansässige Womenswear-Marke MAISONNOÉE steht für qualitativ hochwertige Prêt-àporter Mode, die sich an Frauen richtet, die anspruchsvoll, unkonventionell und entschlossen sind. Weltoffen, selbstbewusst und nicht angepasst, dies beschreibt nicht nur die Kollektionen, sondern auch die Frauen, die MAISONNOÉE Berlin tragen, genauso wie die Philosophie der öffentlichkeitsscheuen Designerin Sophie Böhmert. Fotocredit: L'Oréal Professionnel / Thomas Rafalzyk 2016-01-26 12:22:08 Maisonnoee,Mercedes,Benz,Fashion,Week,2016,MAISONNOÉE,Herbst/Winter,Kollektion,sehr,persönliche,damit,ausdrucksstarke,Präsentation,Designerin,Sophie,Böhmert True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2514_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2514_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Ein Reflexionsprozess, ausgelöst durch den Verlust eines nahestehenden Familienmitglieds, spiegelt Erinnerungen wider, die in den Entwürfen verarbeitet werden. | Maisonnoee,Mercedes,Benz,Fashion,Week,2016,MAISONNOÉE,Herbst/Winter,Kollektion,sehr,persönliche,damit,ausdrucksstarke,Präsentation,Designerin,Sophie,Böhmert True

Ein Reflexionsprozess, ausgelöst durch den Verlust eines nahestehenden Familienmitglieds, spiegelt Erinnerungen wider, die in den Entwürfen verarbeitet werden.

Maisonnoee - Mercedes Benz Fashion Week 2016: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

Maisonnoee - Mercedes Benz Fashion Week 2016

Die MAISONNOÉE Herbst/Winter 2016 Kollektion ist eine sehr persönliche und damit ausdrucksstarke Präsentation der Designerin Sophie Böhmert.
Ein Reflexionsprozess, ausgelöst durch den Verlust eines nahestehenden Familienmitglieds, spiegelt Erinnerungen wider, die in den Entwürfen verarbeitet werden. | Zu den Highlights der Kollektion gehören eng...
 
Ewa Herzog - Mercedes Benz Fashion Week 2016 Ewa Herzog - Mercedes Benz Fashion Week 2016 EWA HERZOG zeigt in ihrer neuen Herbst/Winter 2016 Kollektion „No. 8“ die Beständigkeit von Spitze, aufgefrischt durch bestickte Stoffe mit besonderen Mustern. Zu den klassischen Seiden- und Samtstoffen addieren sich Crêpe de Chine, Woll- Crêpe und erstmals auch Bouclé-Stoffe, die zu verspielten Jäckchen, Kleidern und Röcken verarbeitet wurden. | Das Highlight sind charakteristische Hochzeitskleider als Hommage an die unendliche Liebe. Dark Nude, Silver Taupe, grünliches Grau, Creme, Ecru sowie Himmel- und Dunkelblau bilden in Verbindung mit Schwarz, Gold und Silber die farbliche Basis der Kollektion. Ewa Herzog verwendet in ihrer Hauptproduktionsstätte in Berlin-Wilmersdorf ausschließlich Stoffe aus kontrollierter Herkunft, vorwiegend aus England, Italien und Frankreich. Lookbeschreibung Dem Haar mit L’Oréal Professionnel tecni.art Beach Waves Struktur verleihen. Das Haar auf einem großen Curler (32 mm) einrunden. L’Oréal Professionnel tecni.art Crépage De Chignon ins Haar sprühen, um Volumen zu erzeugen. Das Haar Stark auftoupieren und mit der Büste zurückfrisieren. Haarreif einsetzen und mit Postichnadeln seitlich der Ohren fixieren. Das zuvor toupierte Haar anschließend wieder nach vorne schieben und mit L’Oréal Professionnel Air Fix fixieren. Ewa Herzog Ewa Herzog gründete ihr gleichnamiges Label 2010 mit dem Vorsatz nachhaltige Mode zu produzieren, die gleichzeitig High Fashion ist – und zwar für Frauen. Ihre Designs glänzen mit klaren, femininen Schnitten, intensiven Farben und hochwertigen Stoffen aus dem westeuropäischen Ausland wie Italien oder England. Ländern, in denen geregelte Arbeitsbedingungen Pflicht sind. Ihr nächstes großes Projekt neben dem erfolgreichen Modelabel? Die Gründung einer sozialen Nähwerkstatt. Fotocredit: L'Oréal Professionnel / Thomas Rafalzyk 2016-01-24 21:01:15 Ewa,Herzog,Mercedes,Benz,Fashion,Week,2016,EWA,HERZOG,zeigt,ihrer,neuen,Herbst/Winter,Kollektion,„No,8“,Beständigkeit,Spitze,aufgefrischt,durch,bestickte,Stoffe,besonderen,Mustern True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2511_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2511_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Zu den klassischen Seiden- und Samtstoffen addieren sich Crêpe de Chine, Woll- Crêpe und erstmals auch Bouclé-Stoffe, die zu verspielten Jäckchen, Kleidern und Röcken verarbeitet wurden. | Ewa,Herzog,Mercedes,Benz,Fashion,Week,2016,EWA,HERZOG,zeigt,ihrer,neuen,Herbst/Winter,Kollektion,„No,8“,Beständigkeit,Spitze,aufgefrischt,durch,bestickte,Stoffe,besonderen,Mustern True

Zu den klassischen Seiden- und Samtstoffen addieren sich Crêpe de Chine, Woll- Crêpe und erstmals auch Bouclé-Stoffe, die zu verspielten Jäckchen, Kleidern und Röcken verarbeitet wurden.

Ewa Herzog - Mercedes Benz Fashion Week 2016: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

Ewa Herzog - Mercedes Benz Fashion Week 2016

EWA HERZOG zeigt in ihrer neuen Herbst/Winter 2016 Kollektion „No. 8“ die Beständigkeit von Spitze, aufgefrischt durch bestickte Stoffe mit besonderen Mustern.
Zu den klassischen Seiden- und Samtstoffen addieren sich Crêpe de Chine, Woll- Crêpe und erstmals auch Bouclé-Stoffe, die zu verspielten Jäckchen, Kleidern und Röcken verarbeitet wurden. | Das...
 
SEBASTIAN PROFESSIONAL für Augustin Teboul - Berliner Mode Salon 2016 SEBASTIAN PROFESSIONAL für Augustin Teboul - Berliner Mode Salon 2016 Das Avantgardelabel SEBASTIAN PROFESSIONAL kooperierte diese Saison exklusiv mit dem deutsch-französischen Designer-Duo Augustin Teboul Marc Kluckert, Head of Creation von SEBASTIAN PROFESSIONAL, stylte mit dem Urban Design Team* einen außergewöhnlichen Look, welcher die Kollektion des Designer-Duos perfekt ergänzte. | AUGUSTIN TEBOUL Die typisch eklektisch-schwarzen Looks der Designerinnen zeigten in dieser Saison mit bunten Stick- und Häkelelementen farbige Highlights. Dazu ließ sich Marc Kluckert, Head of Creation von SEBASTIAN PROFESSIONAL, von den Gegensätzen der Kollektion inspirieren und kreierte ein aufsehenerregendes Haar-Styling voller Kontraste, das den eleganten Grunge-Look von Augustin Teboul aufgriff. Passend zu Kleidern, Bikerjackets und enganliegenden Hosen stylte das SEBASTIAN Urban Design Team um Achim Dickgiesser, Daniela Steffen, Olaf Paul Paulsen, Roland Aichinger und Markus Haimburger einen Look, der mit Strukturen und Asymmetrie spielt. * Das SEBASTIAN Urban Design Team mit den fünf Top-Stylisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz: Achim Dickgiesser (Dickgiesser – Haare, Makeup, Wellness-Lounge, Bühl, www.friseur-dickgiesser.de) Daniela Steffen (Der Stuhl, Cuxhaven, www.der-stuhl-cuxhaven.de) Markus Haimburger (eleven Hair + Bar + Design, Zürich, Schweiz, www.elvn.ch) Olaf Paul Paulsen (Conturen, Bremen, www.conturen.de) Roland Aichinger (Edinger h.Schnitt, Linz, Österreich, www.edingerhschnitt.at) 2016-01-23 12:30:57 SEBASTIAN,PROFESSIONAL,Augustin,Teboul,Berliner,Mode,Salon,2016,Avantgardelabel,kooperierte,diese,Saison,exklusiv,deutsch,französischen,Designer,Duo True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2510_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2510_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Marc Kluckert, Head of Creation von SEBASTIAN PROFESSIONAL, stylte mit dem Urban Design Team* einen außergewöhnlichen Look, welcher die Kollektion des Designer-Duos perfekt ergänzte. | SEBASTIAN,PROFESSIONAL,Augustin,Teboul,Berliner,Mode,Salon,2016,Avantgardelabel,kooperierte,diese,Saison,exklusiv,deutsch,französischen,Designer,Duo True

Marc Kluckert, Head of Creation von SEBASTIAN PROFESSIONAL, stylte mit dem Urban Design Team* einen außergewöhnlichen Look, welcher die Kollektion des Designer-Duos perfekt ergänzte.

SEBASTIAN PROFESSIONAL für Augustin Teboul - Berliner Mode Salon 2016: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

SEBASTIAN PROFESSIONAL für Augustin Teboul - Berliner Mode Salon 2016

Das Avantgardelabel SEBASTIAN PROFESSIONAL kooperierte diese Saison exklusiv mit dem deutsch-französischen Designer-Duo Augustin Teboul
Marc Kluckert, Head of Creation von SEBASTIAN PROFESSIONAL, stylte mit dem Urban Design Team* einen außergewöhnlichen Look, welcher die Kollektion des Designer-Duos perfekt ergänzte. | AUGUSTIN TEBOUL Die...
 
Irene Luft - Mercedes Benz Fashion Week 2016 Irene Luft - Mercedes Benz Fashion Week 2016 Kernaussage des Looks: Kämpferisch Irene Luft freut sich, ihre neue Herbst/Winter 2016 Kollektion erneut mit den Partnern L’Oréal Professionnel präsentieren zu können. | Lookbeschreibung Den Oberkopf in Höhe des Scheitelbein nach links und rechts tief abteilen Die Seiten und Hinterkopf - Partien mit L’Oréal Professionell tecni.art Air Fix eng an den Kopf befestigen und in Höhe des Wirbels zusammennehmen und abbinden. Haar vom Oberkopf ebenfalls zum Zopf zurücknehmen und abbinden. Die Zopfenden glätten und zu simplen Schlaufen legen anschließend am Kopf mit Poststichnadeln befestigen. Haarapplikationen in die Frisur integrieren und einfließen lassen, die Haarapplikationen variieren bei jedem Look. Irene Luft IRENE LUFT ist eine luxuriöse Prêt-à-porter-Marke mit Sitz in München. Der moderne, dennoch betont feminine, und romantische Stil ist die Handschrift des Labels. Der Werdegang der Designerin: Als Tochter einer Schneidermeistern aus Russland folgte sie den Spuren ihrer Mutter und absolvierte eine Ausbildung zur Couture-Schneiderin in Deutschland. Anschließend besuchte sie die renommierte Deutsche Meisterschule für Mode und danach die Akademie für Mode & Design in München. Während ihrer Tätigkeit für international bekannte Marken gründete Irene Luft ihr gleichnamiges Label. Fotocredit: L'Oréal Professionnel / Thomas Rafalzyk 2016-01-23 12:30:33 Irene,Luft,Mercedes,Benz,Fashion,Week,2016,Kernaussage,Looks:,Kämpferisch True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2509_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2509_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Irene Luft freut sich, ihre neue Herbst/Winter 2016 Kollektion erneut mit den Partnern L’Oréal Professionnel präsentieren zu können. | Irene,Luft,Mercedes,Benz,Fashion,Week,2016,Kernaussage,Looks:,Kämpferisch True

Irene Luft freut sich, ihre neue Herbst/Winter 2016 Kollektion erneut mit den Partnern L’Oréal Professionnel präsentieren zu können.

Irene Luft - Mercedes Benz Fashion Week 2016: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

Irene Luft - Mercedes Benz Fashion Week 2016

Kernaussage des Looks: Kämpferisch
Irene Luft freut sich, ihre neue Herbst/Winter 2016 Kollektion erneut mit den Partnern L’Oréal Professionnel präsentieren zu können. | Lookbeschreibung Den Oberkopf in Höhe des Scheitelbein...
 
SEBASTIAN PROFESSIONAL für William Fan - Berliner Mode Salon 2016 SEBASTIAN PROFESSIONAL für William Fan - Berliner Mode Salon 2016 Das Avantgardelabel SEBASTIAN PROFESSIONAL kooperierte diese Saison exklusiv mit dem vielversprechenden Newcomer William Fan Marc Kluckert, Head of Creation von SEBASTIAN PROFESSIONAL, stylte mit dem Urban Design Team* einen außergewöhnlichen Look, welcher die Kollektion des Designers perfekt ergänzte. | WILLIAM FAN Zum Abschluss des Berliner Mode Salons verwandelte sich das klassizistische Kronprinzenpalais in eine Fashion-Party mit Disco-Flair. „Meine Kollektion folgt dem Motto ‚Business in the front, Party in the back’“, sagte Designer William Fan über seine neuen Looks. Die sichtbaren Vorlieben für klare Strukturen, Materialkombinationen und Details sind sowohl eine Liebeserklärung an Basics als auch eine Neuinterpretation lässiger Party-Fashion. Das SEBASTIAN PROFESSIONAL Team ergänzte die retro-futuristische Mode mit einem lockeren und zeitgleich partytauglichen Haar-Styling, das im Nacken zusammengefasst wurde. * Das SEBASTIAN Urban Design Team mit den fünf Top-Stylisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz: Achim Dickgiesser (Dickgiesser – Haare, Makeup, Wellness-Lounge, Bühl, www.friseur-dickgiesser.de) Daniela Steffen (Der Stuhl, Cuxhaven, www.der-stuhl-cuxhaven.de) Markus Haimburger (eleven Hair + Bar + Design, Zürich, Schweiz, www.elvn.ch) Olaf Paul Paulsen (Conturen, Bremen, www.conturen.de) Roland Aichinger (Edinger h.Schnitt, Linz, Österreich, www.edingerhschnitt.at) 2016-01-23 12:29:42 SEBASTIAN,PROFESSIONAL,William,Fan,Berliner,Mode,Salon,2016,Avantgardelabel,kooperierte,diese,Saison,exklusiv,vielversprechenden,Newcomer True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2508_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2508_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Marc Kluckert, Head of Creation von SEBASTIAN PROFESSIONAL, stylte mit dem Urban Design Team* einen außergewöhnlichen Look, welcher die Kollektion des Designers perfekt ergänzte. | SEBASTIAN,PROFESSIONAL,William,Fan,Berliner,Mode,Salon,2016,Avantgardelabel,kooperierte,diese,Saison,exklusiv,vielversprechenden,Newcomer True

Marc Kluckert, Head of Creation von SEBASTIAN PROFESSIONAL, stylte mit dem Urban Design Team* einen außergewöhnlichen Look, welcher die Kollektion des Designers perfekt ergänzte.

SEBASTIAN PROFESSIONAL für William Fan - Berliner Mode Salon 2016: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

SEBASTIAN PROFESSIONAL für William Fan - Berliner Mode Salon 2016

Das Avantgardelabel SEBASTIAN PROFESSIONAL kooperierte diese Saison exklusiv mit dem vielversprechenden Newcomer William Fan
Marc Kluckert, Head of Creation von SEBASTIAN PROFESSIONAL, stylte mit dem Urban Design Team* einen außergewöhnlichen Look, welcher die Kollektion des Designers perfekt ergänzte. | WILLIAM FAN Zum Abschluss...
 
Zukker - Mercedes Benz Fashion Week 2016 Zukker - Mercedes Benz Fashion Week 2016 Das Label steht für markante Silhouetten und exakte Schnitte ZUKKER macht Mode als täglich verlässlichen Begleiter. Form und Qualität sprechen dieselbe akkurate Sprache. | Look 1 Das Haar mit L’Oréal Professionnel tecni.art Beach Waves benetzen. Lockeren Seitenscheitel ziehen. Die Oberkopfpartie seitlich in Scheitelbeinhöhe bis zum Wirbel abteilen. Das Restliche Haar rings um den Kopf am Ansatz antoupieren. Die erste Seitenpartie nach hinten bürsten ohne die Toupage aus dem Haar zu nehmen mit dem Klammern in der Mitte des Hinterkopfes fixieren. Die Zweite Seitenpartie ebenfalls nach hinten brüsten und in der Mitte des Hinterkopfes einschlagen oder feststecken. Das zuvor abgeteilte Oberkopfhaar fest toupieren, die Haaroberfläche mit der Bürste beruhigen und alles voluminöse nach hinten bürsten, das Haarende dabei einschlagen. Ponypartie vom Seitenscheitel aus nach hinten frisieren und das Deckhaar einfließen lassen. Look 2 Seitlich exakten Scheitel ziehen Das Haar mit L’Oréal Professionnel tecni.art Pli benetzen. Je nach Haarstruktur evtl. noch zusätzlich L’Oréal Professionnel tecni.art Beach Waves auf das Haar geben und mit dem Föhn einarbeiten. Mit einem 16-20er Curler den vorderen teil des Kopf curlen. Die Locken ausbürsten und antoupieren. Die Ponypartie mit Wellenreitern in eine saubere Welle legen, diese anschließend mit L’Oréal Professionnel tecni.art Air Fix fixen. ZUKKER ZUKKER ist ein deutsches Modelabel für Frauen mit klarer Haltung und hohem Anspruch an Form und Qualität. Das Label steht für markante Silhouetten und exakte Schnitte. Der hohe Anspruch der Designer an die eigene Arbeit ist die Verbindung von egozentrischem Desig-nobjekt und funktionalem Kleidungsstück. ZUKKER macht Mode als täglich verlässlichen Begleiter. Form und Qualität sprechen dieselbe akkurate Sprache. Alle Produkte werden aus hochwertigen Materialien und unter fairen Bedingungen gefertigt. ZUKKER produziert im schönen Erzgebirge. Made in Germany. Fotocredits: L'Oréal Professionnel / Thomas Rafalzyk Webseite ZUKKER - Screenshot (www.zukker.com) 2016-01-23 12:10:57 Zukker,Mercedes,Benz,Fashion,Week,2016,Label,steht,markante,Silhouetten,exakte,Schnitte True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2507_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2507_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
ZUKKER macht Mode als täglich verlässlichen Begleiter. Form und Qualität sprechen dieselbe akkurate Sprache. | Zukker,Mercedes,Benz,Fashion,Week,2016,Label,steht,markante,Silhouetten,exakte,Schnitte True

ZUKKER macht Mode als täglich verlässlichen Begleiter. Form und Qualität sprechen dieselbe akkurate Sprache.

Zukker - Mercedes Benz Fashion Week 2016: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

Zukker - Mercedes Benz Fashion Week 2016

Das Label steht für markante Silhouetten und exakte Schnitte
ZUKKER macht Mode als täglich verlässlichen Begleiter. Form und Qualität sprechen dieselbe akkurate Sprache. | Look 1 Das Haar mit L’Oréal Professionnel tecni.art Beach Waves benetzen....
 
Guido Maria Kretschmer - Mercedes Benz Fashion Week 2016 Guido Maria Kretschmer - Mercedes Benz Fashion Week 2016 Die Herbst/Winter 2016 Kollektion „Ray Of Life“ von GUIDO MARIA KRETSCHMER BERLIN ist vom Ginkgoblatt inspiriert, welches sich als Print auf Blusen und Tüchern, als gewebter Stoff und sogar als Handstickerei auf Abendkleidern wiederfindet. Das Blatt steht für Stärke, Hoffnung und ein langes Leben – der Kollektionsname „Ray of Life” soll diese Symbolik reflektieren. | Guido Maria Kretschmer legt seinen Fokus in dieser Saison ausschließlich auf Damen-Oberbekleidung und Accessoires wie Schals, Schuhe und Taschen, die aufgrund der hochwertigen Verarbeitung und Qualität des Materials in ausgewählten Manufakturen in Italien produziert werden. Die Farbwelt der neuen Kollektion wird durch Schwarz- und Grüntöne dominiert. Lookbeschreibung Vorbereitung der Tressen Tresse mit Wasser benetzt. Der Tresse mit L’Oréal Professionnel Beach Waves Struktur geben und mit L’Oréal Professionnel Full Volume Extra festigen. Im Anschluss daran mit L’Oréal Professionell tecni.art Pli halt geben. Der Look Die Haare schneckeln und eng am Kopf mit Haarklemmen anlegen. Das Perückennetz aufsetzen und ausrichten. Mit Postichnadeln fixieren. Die gelockten Tressen vorsichtig ausbürsten, sodass voluminöse Haaresträhnen entstehen. Die Tressen mit Postichnadeln am Perückennetzt befestigen. Dabei den Look von unten nach oben aufbauen und die Tressen gleichmäßig anordnen, sodass ein voluminöser Look entsteht. Die Tressen im oberen Bereich so anordnen, dass ein Mittelscheitel entsteht. Die Locken ausfrisieren. L’Oréal Professionnel tecni.art Air Fix abschließend nutzen, um eine schöne Struktur zu erhalten. Guido Maria Kretschmer Guido Maria Kretschmer begann seine Mode-Design Karriere bereits im frühen Alter von 9 Jahren, als er seine erste Nähmaschine geschenkt bekam. Seit frühester Jugend war ihm bewusst, dass seine Leidenschaft für Design und Textilien sein Leben entscheidend bestimmen wird. Das bestätigte und inspirierte ihn schließlich dazu, in Barcelona Modedesign zu studieren. Im Alter von bereits 21 Jahren, gewann er seine erste Corporate-Fashion Ausschreibung. Er arbeitete unter anderem als Assistent für das Textilunternehmen „Van Delden“ und für verschiedene europäische Modeunternehmen. 1989 gründete er sein Unternehmen „GMK by pepper“ und das Modelabel „GUIDO MARIA KRETSCHMER Corporate Fashion“ mit Hauptsitz in Münster und Palma de Mallorca. Seinen ersten großen Auftrag erhielt er von der Fluggesellschaft Hapag Lloyd; er kreierte die kompletten Uniformen für alle Crewmitglieder. 2004 erfüllte er sich mit seinem Modelabel „GUIDO MARIA KRETSCHMER COUTURE“ einen lang ersehnten Traum. Seine ersten Couture-Fashion Shows zeigte er in Tokio und Shanghai. Innerhalb von kürzester Zeit etablierte er sich als erfolgreicher Designer in Deutschland und wurde von der Presse „der deutsche Valentino“ getauft. Guido Maria Kretschmers schöpferisches Talent zeigt sich auch in seiner Arbeit als Kostümbildner für Oper-, Theater- und Filmproduktionen. Fotocredit: L'Oréal Professionnel / Thomas Rafalzyk 2016-01-22 19:17:09 Guido,Maria,Kretschmer,Mercedes,Benz,Fashion,Week,2016,Herbst/Winter,Kollektion,„Ray,Of,Life“,GUIDO,MARIA,KRETSCHMER,BERLIN,vom,Ginkgoblatt,inspiriert,welches,sich,als,Print,Blusen,Tüchern,gewebter,Stoff,sogar,Handstickerei,Abendkleidern,wiederfindet True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2505_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2505_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Das Blatt steht für Stärke, Hoffnung und ein langes Leben – der Kollektionsname „Ray of Life” soll diese Symbolik reflektieren. | Guido,Maria,Kretschmer,Mercedes,Benz,Fashion,Week,2016,Herbst/Winter,Kollektion,„Ray,Of,Life“,GUIDO,MARIA,KRETSCHMER,BERLIN,vom,Ginkgoblatt,inspiriert,welches,sich,als,Print,Blusen,Tüchern,gewebter,Stoff,sogar,Handstickerei,Abendkleidern,wiederfindet True

Das Blatt steht für Stärke, Hoffnung und ein langes Leben – der Kollektionsname „Ray of Life” soll diese Symbolik reflektieren.

Guido Maria Kretschmer - Mercedes Benz Fashion Week 2016: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

Guido Maria Kretschmer - Mercedes Benz Fashion Week 2016

Die Herbst/Winter 2016 Kollektion „Ray Of Life“ von GUIDO MARIA KRETSCHMER BERLIN ist vom Ginkgoblatt inspiriert, welches sich als Print auf Blusen und Tüchern, als gewebter Stoff und sogar als Handstickerei auf Abendkleidern wiederfindet.
Das Blatt steht für Stärke, Hoffnung und ein langes Leben – der Kollektionsname „Ray of Life” soll diese Symbolik reflektieren. | Guido Maria Kretschmer legt seinen Fokus in dieser Saison...
 
Trend-Update von der Berlin Fashion Week 2016: Das wollen wir im Winter 2016/2017 tragen Trend-Update von der Berlin Fashion Week 2016: Das wollen wir im Winter 2016/2017 tragen Wella Professionals und ausgewählte Labels zeigen die neusten Trends für Haarstyling und Mode vom BERLINER MODE SALON Wie Design "Made in Germany" in der Saison Herbst/Winter 2016/17 aussieht, zeigten in den letzten zwei Tagen über 40 ausgewählte Designer im Rahmen des BERLINER MODE SALON im klassizistischen Kronprinzenpalais in Berlin. Wie professionelles Haarstyling einen Look gekonnt komplettiert, das zeigte das Styling-Team von Wella Professionals. | NOBI TALAI, René Storck, Isabell de Hillerin und Dawid Tomaszewski präsentierten gestern ihre neusten Entwürfe. Moderne Nomadinnen bei Nobi Talai, der "Film Noir" und David Lynch in Verbindung mit osteuropäischer Handwerkskunst bei Isabell de Hillerin, Naturalistisches im Mix mit dem abstrakten Farbspiel von Rothko und dem Konstruktivismus von El Lissitzky: die Designer setzen auf traditionelle Elemente und verbinden diese mit modernen Einflüssen. Diesen Gegensatz greift das Styling-Team von Wella Professionals* auch im Haarstyling auf: klassische Frisuren sind zurück, sie werden allerdings neu gedacht, kontrastreicher, lockerer und mit visionären Produkten und nach modernsten Standards umgesetzt. Steckfrisuren wie der "Bun", der klassische Knoten, werden strukturierter, kontrastreicher gestylt, offenes Haar wirkt wieder gesund und glänzend, das Haar als Textur wird wichtig. Neu: Individualität ist gefragt! Lockere Looks, die natürlich schön wirken, unkompliziert sind und trotzdem elegant. So kommt die Persönlichkeit der Trägerin zum Ausdruck, der Haarstyle unterstreicht ihre Vorzüge, z.B. durch individuell gesetzte Scheitel, einige Designer zeigten sogar unterschiedliche Haarstyles innerhalb der Kollektion - je nach Modell und Look. NOBI TALAI Moderne Mode für selbstbewusste Nomadinnen zeigte Designerin Nobi Talai. Der Haarstyle: ein ethnisch inspirierter, länglich gedrehter Knoten, tief im Nacken. Das Haar am Oberkopf ist sleek zurückgekämmt, der glänzende Wet-Effekt wirkt beinahe futuristisch und unterstreicht die modernen Aspekte von Nobi Talais Kollektion. ISABELL DE HILLERIN Asymmetrische Schnitte, markante Details und versteckte Layerings - das kennzeichnet die Herbst/Winter Kollektion 2016/2017 von Isabell de Hillerin. Dem gegenüber stellt das Wella Styling-Team einen klassischen Haarlook - der tiefsitzende, strenge Chignon erinnert an die typischen Schönheiten des Film Noir. Glänzendes Haar und zart gelöste Strähnen lockern den strengen Gesamtlook auf und verleihen Leichtigkeit. DAWID TOMASZEWSKI "Intervention" - so der Titel von Dawid Tomaszewskis Kollektion für Herbst/Winter 2016/2017. Der Designer zeigt geometrische Elemente, abstrake Farben, reiche Muster. Der Haarstyle bricht den edlen Look, stark strukturiertes Haar, mit mattem Finish wird in hohe Rollkrägen geschlagen und wird so zu einem selbstbewussten Fake-Bob. 40 TREND-VISIONEN: DIE GRUPPENPRÄSENTATION DES BERLINER MODESALON Ein Highlight und bereits in der 3. Saison eine feste Größe der Berlin Fashion Week: über 40 etablierte und aufstrebende Designer zeigten heute in den mit Models belebte "Tableaux vivants" und Installationen die Key-Looks aus ihren Herbst/Winter 2016/17 Kollektionen zur Gruppenpräsentation im Kronprinzenpalais. Auch hier waren starke Frauen ein Thema, neben "wilden Kerlen" bei Tim Labenda und "Native Animism" bei Antonia Zander. Dorothee Schumacher zeigte neue Mode für die "unconventional woman". Besonders die letzteren Themen boten die perfekte Plattform für besondere Hairstylings: ANTONIA ZANDER Die Einwanderung im Amerika des 18. Jahrhundert ist der Denkanstoß für Antonia Zanders neue Kollektion. Protestantismus trifft auf Animismus. Das Wella Team übersetzt diese Starken Gegensätze in einen modernen indigenen Look: verschiedene Flechtstrukturen, Fischgrät-Zöpfe in unterschiedlichen Stärken, aufgerissen und wild, werden von einem Symmetrischen Mittelscheitel und der sleeken Oberkopf-Partie mit traditionell puritanischen Elementen vereint. So entsteht ein spannungsreicher Haarstyle, der die farbenfrohen Cashmere-Entwürfe der Münchner Designerin gekonnt komplettiert. TIM LABENDA Passend zur Kollektion stylten auch hier die Wella Professionals Trend-Coaches eine Frisur im Style der "Wilden Kerle" - kreativ und unangepasst. Das Haar wird unregelmäßig am Oberkopf in gekordelte Schnecken gelegt, einzelne Strähnen fallen leger aus den gesteckten Strukturen. Durch bewusste Formung entsteht ein spannender Look. Dorothee Schumacher "Ich zelebriere Femininität in ihrem Individualismus. Meine Mode ist ein modernes Kompliment an die selbsbewusste unconventional Woman: Playfully, elegant, stark, kompromisslos, weiblich - ein elektrisierendes Selbstverständnis" - So Dorothee Schumacher über ihre Mode. Der Haarstyle nimmt diese Elemente auf und übersetzt sie in einen Look, der sich vielleicht am besten mit "easy Chic" beschreiben lässt. Ein tiefer Zopf liegt zart auf dem oberen Rücken auf, die Haare fallen sanft aus dem Mittelscheitel über die Ohren, zwei Strähnen der Vorderpartie werden wie zufällig aus dem Zopf gelöst. Das Haar wirkt glänzend, gesund - absolutes "Beauty-Hair". EIMI - die individuelle Stylingserie von Wella Professionals unterstützt die Wella-Stylisten bei der Kreation der wunderschön-unterschiedlichen Looks. * Das Team der Wella Professionals Trend Coaches, bestehend aus vier Top Hair-Stylisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz: Björn von Rotz (Room of Design, Zürich, www.roomofdesign.ch) Christian Sturmayr (Red Level by Sturmayr, Österreich, www.red-level.at) Janina Ehrenberg (Salon Thoma, Bad Kissingen, www.friseur-thoma.de) Tobias Tröndle (Salon Tobias Tröndle, Hair-Stylist und Colorist, Frankfurt am Main, (www.tobiastroendle.de) Unterstützt wurden die Trend Coaches durch: Ronny Wirbs, Wella Professionals Qualitätstrainer - Region Nord-Ost, Wella Welt Studio Hamburg Sacha Schütte, Berlin Yvonne Schmidt, Salon Frontlook (www.der-frisoer.de) Oliver Lang, TRIO Hair Company (www.trio-hair.de) Vanessa Kroest, Wella Welt Studio Frankfurt Angelika Ebeleseder, Wella Welt Studio Frankfurt Jacqueline Münzer, Wella Welt Studio Frankfurt •Sina Knobloch, Wella World Studio Berlin Kristin Woest, Wella Studio München/Stuttgart Amale Ellaffi, Salon Tobias Tröndle, Frankfurt am Main •Daniela Baumann, Red Level by Sturmayr, Österreich 2016-01-22 18:15:09 Trend,Update,Berlin,Fashion,Week,2016:,wollen,wir,Winter,2016/2017,tragen,Wella,Professionals,ausgewählte,Labels,zeigen,neusten,Trends,Haarstyling,Mode,vom,BERLINER,MODE,SALON True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2502_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2502_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Wie Design "Made in Germany" in der Saison Herbst/Winter 2016/17 aussieht, zeigten in den letzten zwei Tagen über 40 ausgewählte Designer im Rahmen des BERLINER MODE SALON im klassizistischen Kronprinzenpalais in Berlin. Wie professionelles Haarstyling einen Look gekonnt komplettiert, das zeigte das Styling-Team von Wella Professionals. | Trend,Update,Berlin,Fashion,Week,2016:,wollen,wir,Winter,2016/2017,tragen,Wella,Professionals,ausgewählte,Labels,zeigen,neusten,Trends,Haarstyling,Mode,vom,BERLINER,MODE,SALON True

Wie Design "Made in Germany" in der Saison Herbst/Winter 2016/17 aussieht, zeigten in den letzten zwei Tagen über 40 ausgewählte Designer im Rahmen des BERLINER MODE SALON im klassizistischen Kronprinzenpalais in Berlin. Wie professionelles Haarstyling einen Look gekonnt komplettiert, das zeigte das Styling-Team von Wella Professionals.

Trend-Update von der Berlin Fashion Week 2016: Das wollen wir im Winter 2016/2017 tragen: Fashion Week - aktuelle Mode- und Frisurentrends

Trend-Update von der Berlin Fashion Week 2016: Das wollen wir im Winter 2016/2017 tragen

Wella Professionals und ausgewählte Labels zeigen die neusten Trends für Haarstyling und Mode vom BERLINER MODE SALON
Wie Design "Made in Germany" in der Saison Herbst/Winter 2016/17 aussieht, zeigten in den letzten zwei Tagen über 40 ausgewählte Designer im Rahmen des BERLINER MODE SALON im klassizistischen...
 

Friseure und Frisuren im Friseurportal

Zeige 61 bis 90 (von insgesamt 116 Artikeln) Seiten: [<< vorherige]   1  2  3  4  [nächste >>] 
CDE-Objekteinrichtungen GmbH (143)
Friseur-Messen 2018 | Kosmetik-Messen 2018 und Friseur-Termine 2018, Friseurportal | Friseurwelt
05.05.2018 - 06.05.2018
COSMETICA Stuttgart 2018
05.05.2018 - 06.05.2018
GUT zu FUSS Stuttgart 2018
23.06.2018 - 24.06.2018
COSMETICA Frankfurt 2018
15.09.2018 - 16.09.2018
COSMETICA Hannover 2018
06.10.2018 - 07.10.2018
Hair-Factory Kalkar
21.10.2018 - 22.10.2018
HAARE Nürnberg 2018
 
 
COSMETICA Stuttgart 2018 (215)

Das Friseurportal mit Infos zu Friseurbedarf, Trendfrisuren

 
 
[ mehr News und Friseurprodukte aus der Friseurwelt... ]
 
Trendfrisuren - YELASAI Ayurveda Lash Active Tonic

Neu: YELASAI Ayurveda Lash Active Tonic

Natürlich zu dichteren und längeren Wimpern!
 
Diesen Artikel haben wir am 18.04.2018 hinzugefügt
 
 
Newsletter-Anmeldung
 
Erhalten auch Sie unseren kostenlosen Newsletter (in der Regel wöchentlich) mit Informationen zu Veranstaltungen und Produkten aus der Friseur-, Kosmetik- und Nageldesignbranche sowie mit interessanten Themen, nicht nur für Saloninhaber/-innen interessant. Die Ein-/ Austragungen zu unserem Newsletter erfolgen nach dem "double-opt-in-Verfahren". Das bedeutet, dass Sie aktiv tätig werden müssen und unsere Newsletter erst dann erhalten, wenn Sie nach dem Erhalt einer Bestätigungsnachricht auf den darin enthaltenen Freischaltlink klicken.
 
Hinweis: Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Erhalt unserer Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
 
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Seiten/ Dienste. Durch die Nutzung unserer Seiten/ Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr: Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung