Friseur & Beauty.de » News, Szene » Barbers Special » Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien
Friseurwelt im Friseurportal
mein Friseurumhang Label (16)

Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien

Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Er war bereits Spanischer Meister im Friseurfach und trat als Akteur auf internationalen Bühnen auf.

Im Herzen ist er leidenschaftlicher Friseur und Unternehmer, der sich seit einigen Jahren intensiv dem Barbierfach zuwendet. In seiner Heimat Spanien gehört er zu den bekanntesten Gesichtern der Branche und so bleibt es nicht aus, dass sein Wirken weite Kreise zieht.

2019-02-28 14:29:28 Barbershop,Insights,mit,Daniel,Gallego/,Spanien,Er,bereits,Spanischer,Meister,Friseurfach,trat,als,Akteur,internationalen,Bühnen True

Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ SpanienOb in TV-Shows, Fachtrainer für Wahl oder bei Interviews – Daniel Gallego ist ein gefragter Kenner der Barberbranche, der trotz aller Bekanntheit mit seiner sympathischen Art auf Bodenständigkeit setzt. Das kommt an.

Stetiger Einsatz, Weiterbildung und Willenskraft gehören zu seinen persönlichen Erfolgsfaktoren.

Als engagierter Unternehmer weiß er worauf es ankommt und gewährt uns in einem Interview Einblick in sein Schaffen.

Weshalb bist du Barbier geworden?

Ich habe es einfach in meinem Blut. Mein Vater und mein Onkel sind Barbiere, dieser familiäre Einfluss hat sich wohl auch auf mich übertragen. Die Welt dieses Metiers hat mich schon von Anfang an gefesselt.

Ihr seid mit euerm Barbershop sehr erfolgreich unterwegs, was ist das Erfolgsgeheimnis?

Um Erfolg zu haben in diesem Beruf helfen keine Tricks. Arbeiten, arbeiten und nochmals arbeiten. Der tägliche Einsatz verbunden mit vielen Arbeitsstunden gehört einfach dazu. Genauso wie diverse Aus- und Weiterbildungen. Wenn du etwas wirklich willst, kannst du es auch schaffen!

Was macht einen richtig guten Männerhaarschnitt aus?

Für mich ist das gute Ergebnis eines Haarschnitts die Summe vieler Dinge: gute Beratung, exzellente Technik und beste Umsetzung. Ein perfekter Haarschnitt muss so sein, dass der Kunde seine Frisur problemlos zuhause alleine frisieren kann; und vor allem muss er mit dem Haarschnitt in Stil und Form gut im Alltag klarkommen.

Gibt es eine Lieblingsmaschine? Wenn ja, warum?

Es gibt viele Wahl-Maschinen die für mich zu den Favoriten gehören. Ich denke das eine Produkt ergänzt das andere und dank der großen Bandbreite bei Wahl können wir dem Kunden einen kompletten Service für alle Techniken, Geschmäcker und Formen anbieten. Aber wenn ich nur ein einziges Werkzeug behalten müsste, ist für mich der Komfort und die Präzision ausschlaggebend. Das findet man bei den meisten Wahl Maschinen. Ich finde diesbezüglich den Wahl Beret großartig. Er ist perfekt geeignet um die Konturen meiner Haarschnitte zu bearbeiten. Ein sehr wichtiges Qualitätsmerkmal bei einem kurzen maskulinen Haarschnitt.

Thema Bart. Kommt er? Geht er oder gibt’s neue Trends?

Wie Sie wissen, ist Mode nicht dasselbe wie ein Trend. Es geht dabei um Stil. Natürlich entwickeln sich Trends nicht in allen Ländern gleich. Insbesondere in meiner Heimat Spanien liegt der kräftige Vollbart derzeit nicht mehr im Trend, dafür bestimmen kürzere Bärte die Streetlooks. Für mich ist das Ritual der Bartpflege ein sehr männlicher Premium-Service, der nicht verloren gehen sollte. Es ist etwas das den Mann verschönert und ein entspannender Service, der offensichtlich zeigt, dass der sich der Mann von heute um sich selbst kümmert und für sein gutes Image sorgt.

Welcher Haarschnitt ist derzeit bei euern Kunden am meisten gefragt? Gibt es neue Trends, die von den Salonkunden kommen?

Im Alltag ist der «Fade» Haarschnitt immer noch sehr gefragt; aber ja, dieser Trend beginnt sich zu bewegen und neue Haarschnitte mit mehr Länge kommen wieder auf. Dabei kommt es ebenfalls auf die Details an: Konturen und Kanten mit weniger ausgeprägten Kontrasten, dafür Looks die natürlicher im Gesamtbild sind. Dieser Stil zeigt sich in einer eleganten Linie als auch in einem urbaneren Effekt.

Lernen und Lehren. Als Mitglied des Wahl Artistic Teams trainierst du viele Barbiere/innen und solche die es werden wollen. Worauf kommt es an?

Ein guter Friseur muss über eine gute Wissensbasis verfügen. Man sollte sich für das gesamte Wissen öffnen, was mit dem Beruf zu tun hat und nicht nur für das, was einem persönlich gefällt. Es braucht professionelle fachliche Grundkenntnisse in allen Aspekten. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein guter Barbier neben Talent auch eine große Portion Arbeitsbereitschaft, Bemühen um eine gute Ausbildung sowie Leidenschaft für den Beruf haben muss.

Was rätst du einem Berufsanfänger, der unbedingt als Barbier erfolgreich werden möchte?

Für mich ist das Wesentliche, sich im Klaren zu sein, dass man nie alles weiß. Es gibt immer Dinge zu lernen, Ziele zu erreichen und Erfolge zu erringen. Barbiere sollten sich unbedingt eine gute Wissensbasis erarbeiten und dabei Ausdauer zeigen. Das gilt für alle, wir haben noch viel zu lernen! Arbeite hart und du wirst die besten Ergebnisse erzielen!

Hast du einen Lieblingsmoment in deinem Beruf oder einen besonderen Moment, den du in einem Barbershop erlebt hast?

Gute Momente gibt es zum Glück viele, aber ich denke, die besonderen Momente waren zum Beispiel als ich spanischer Friseurmeister wurde, oder die großen Events und Messen zusammen mit Wahl in Spanien erleben durfte. Die nächste "Decades Show" zum 100. Wahljubiläum, die mit einer Auswahl der besten Barbiere und Fachleute weltweit zusammenarbeitet, wird sicherlich ein historischer Tag für die Marke sein und zweifellos ein ganz besonderer Moment. Ich bin Wahl sehr dankbar und freue mich darauf gemeinsam mit diesem großartigen Team eine tolle Show zu präsentieren.

Weitere Infos unter www.wahl-1919.com

Und hier eine Auswahl der Looks von Daniel Gallego:

Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien

Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien

Credits:
Photographer: © Julián Gabaldón
Hair: Daniel Gallego/ Wahl Artistic Team Spain
https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4723_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4723_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much

Im Herzen ist er leidenschaftlicher Friseur und Unternehmer, der sich seit einigen Jahren intensiv dem Barbierfach zuwendet. In seiner Heimat Spanien gehört er zu den bekanntesten Gesichtern der Branche und so bleibt es nicht aus, dass sein Wirken weite Kreise zieht.

Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ SpanienOb in TV-Shows, Fachtrainer für Wahl oder bei Interviews – Daniel Gallego ist ein gefragter Kenner der Barberbranche, der trotz aller Bekanntheit mit seiner sympathischen Art auf Bodenständigkeit setzt. Das kommt an.

Stetiger Einsatz, Weiterbildung und Willenskraft gehören zu seinen persönlichen Erfolgsfaktoren.

Als engagierter Unternehmer weiß er worauf es ankommt und gewährt uns in einem Interview Einblick in sein Schaffen.

Weshalb bist du Barbier geworden?

Ich habe es einfach in meinem Blut. Mein Vater und mein Onkel sind Barbiere, dieser familiäre Einfluss hat sich wohl auch auf mich übertragen. Die Welt dieses Metiers hat mich schon von Anfang an gefesselt.

Ihr seid mit euerm Barbershop sehr erfolgreich unterwegs, was ist das Erfolgsgeheimnis?

Um Erfolg zu haben in diesem Beruf helfen keine Tricks. Arbeiten, arbeiten und nochmals arbeiten. Der tägliche Einsatz verbunden mit vielen Arbeitsstunden gehört einfach dazu. Genauso wie diverse Aus- und Weiterbildungen. Wenn du etwas wirklich willst, kannst du es auch schaffen!

Was macht einen richtig guten Männerhaarschnitt aus?

Für mich ist das gute Ergebnis eines Haarschnitts die Summe vieler Dinge: gute Beratung, exzellente Technik und beste Umsetzung. Ein perfekter Haarschnitt muss so sein, dass der Kunde seine Frisur problemlos zuhause alleine frisieren kann; und vor allem muss er mit dem Haarschnitt in Stil und Form gut im Alltag klarkommen.

Gibt es eine Lieblingsmaschine? Wenn ja, warum?

Es gibt viele Wahl-Maschinen die für mich zu den Favoriten gehören. Ich denke das eine Produkt ergänzt das andere und dank der großen Bandbreite bei Wahl können wir dem Kunden einen kompletten Service für alle Techniken, Geschmäcker und Formen anbieten. Aber wenn ich nur ein einziges Werkzeug behalten müsste, ist für mich der Komfort und die Präzision ausschlaggebend. Das findet man bei den meisten Wahl Maschinen. Ich finde diesbezüglich den Wahl Beret großartig. Er ist perfekt geeignet um die Konturen meiner Haarschnitte zu bearbeiten. Ein sehr wichtiges Qualitätsmerkmal bei einem kurzen maskulinen Haarschnitt.

Thema Bart. Kommt er? Geht er oder gibt’s neue Trends?

Wie Sie wissen, ist Mode nicht dasselbe wie ein Trend. Es geht dabei um Stil. Natürlich entwickeln sich Trends nicht in allen Ländern gleich. Insbesondere in meiner Heimat Spanien liegt der kräftige Vollbart derzeit nicht mehr im Trend, dafür bestimmen kürzere Bärte die Streetlooks. Für mich ist das Ritual der Bartpflege ein sehr männlicher Premium-Service, der nicht verloren gehen sollte. Es ist etwas das den Mann verschönert und ein entspannender Service, der offensichtlich zeigt, dass der sich der Mann von heute um sich selbst kümmert und für sein gutes Image sorgt.

Welcher Haarschnitt ist derzeit bei euern Kunden am meisten gefragt? Gibt es neue Trends, die von den Salonkunden kommen?

Im Alltag ist der «Fade» Haarschnitt immer noch sehr gefragt; aber ja, dieser Trend beginnt sich zu bewegen und neue Haarschnitte mit mehr Länge kommen wieder auf. Dabei kommt es ebenfalls auf die Details an: Konturen und Kanten mit weniger ausgeprägten Kontrasten, dafür Looks die natürlicher im Gesamtbild sind. Dieser Stil zeigt sich in einer eleganten Linie als auch in einem urbaneren Effekt.

Lernen und Lehren. Als Mitglied des Wahl Artistic Teams trainierst du viele Barbiere/innen und solche die es werden wollen. Worauf kommt es an?

Ein guter Friseur muss über eine gute Wissensbasis verfügen. Man sollte sich für das gesamte Wissen öffnen, was mit dem Beruf zu tun hat und nicht nur für das, was einem persönlich gefällt. Es braucht professionelle fachliche Grundkenntnisse in allen Aspekten. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein guter Barbier neben Talent auch eine große Portion Arbeitsbereitschaft, Bemühen um eine gute Ausbildung sowie Leidenschaft für den Beruf haben muss.

Was rätst du einem Berufsanfänger, der unbedingt als Barbier erfolgreich werden möchte?

Für mich ist das Wesentliche, sich im Klaren zu sein, dass man nie alles weiß. Es gibt immer Dinge zu lernen, Ziele zu erreichen und Erfolge zu erringen. Barbiere sollten sich unbedingt eine gute Wissensbasis erarbeiten und dabei Ausdauer zeigen. Das gilt für alle, wir haben noch viel zu lernen! Arbeite hart und du wirst die besten Ergebnisse erzielen!

Hast du einen Lieblingsmoment in deinem Beruf oder einen besonderen Moment, den du in einem Barbershop erlebt hast?

Gute Momente gibt es zum Glück viele, aber ich denke, die besonderen Momente waren zum Beispiel als ich spanischer Friseurmeister wurde, oder die großen Events und Messen zusammen mit Wahl in Spanien erleben durfte. Die nächste "Decades Show" zum 100. Wahljubiläum, die mit einer Auswahl der besten Barbiere und Fachleute weltweit zusammenarbeitet, wird sicherlich ein historischer Tag für die Marke sein und zweifellos ein ganz besonderer Moment. Ich bin Wahl sehr dankbar und freue mich darauf gemeinsam mit diesem großartigen Team eine tolle Show zu präsentieren.

Weitere Infos unter www.wahl-1919.com

Und hier eine Auswahl der Looks von Daniel Gallego:

Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien

Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien

Credits:
Photographer: © Julián Gabaldón
Hair: Daniel Gallego/ Wahl Artistic Team Spain
10 - Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien 10 - Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien 10 - Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien 10 - Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien 10 - Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien 10 - Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien 10 - Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien 10 - Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien 10 - Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien 10 - Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien
 
Newsbild Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien

Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien

 
Frisur Friseurwelt Friseur Beauty Messetermine Stylist sharer_bild

Er war bereits Spanischer Meister im Friseurfach und trat als Akteur auf internationalen Bühnen auf.

Im Herzen ist er leidenschaftlicher Friseur und Unternehmer, der sich seit einigen Jahren intensiv dem Barbierfach zuwendet. In seiner Heimat Spanien gehört er zu den bekanntesten Gesichtern der Branche und so bleibt es nicht aus, dass sein Wirken weite Kreise zieht.

Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ SpanienOb in TV-Shows, Fachtrainer für Wahl oder bei Interviews – Daniel Gallego ist ein gefragter Kenner der Barberbranche, der trotz aller Bekanntheit mit seiner sympathischen Art auf Bodenständigkeit setzt. Das kommt an.

Stetiger Einsatz, Weiterbildung und Willenskraft gehören zu seinen persönlichen Erfolgsfaktoren.

Als engagierter Unternehmer weiß er worauf es ankommt und gewährt uns in einem Interview Einblick in sein Schaffen.

Weshalb bist du Barbier geworden?

Ich habe es einfach in meinem Blut. Mein Vater und mein Onkel sind Barbiere, dieser familiäre Einfluss hat sich wohl auch auf mich übertragen. Die Welt dieses Metiers hat mich schon von Anfang an gefesselt.

Ihr seid mit euerm Barbershop sehr erfolgreich unterwegs, was ist das Erfolgsgeheimnis?

Um Erfolg zu haben in diesem Beruf helfen keine Tricks. Arbeiten, arbeiten und nochmals arbeiten. Der tägliche Einsatz verbunden mit vielen Arbeitsstunden gehört einfach dazu. Genauso wie diverse Aus- und Weiterbildungen. Wenn du etwas wirklich willst, kannst du es auch schaffen!

Was macht einen richtig guten Männerhaarschnitt aus?

Für mich ist das gute Ergebnis eines Haarschnitts die Summe vieler Dinge: gute Beratung, exzellente Technik und beste Umsetzung. Ein perfekter Haarschnitt muss so sein, dass der Kunde seine Frisur problemlos zuhause alleine frisieren kann; und vor allem muss er mit dem Haarschnitt in Stil und Form gut im Alltag klarkommen.

Gibt es eine Lieblingsmaschine? Wenn ja, warum?

Es gibt viele Wahl-Maschinen die für mich zu den Favoriten gehören. Ich denke das eine Produkt ergänzt das andere und dank der großen Bandbreite bei Wahl können wir dem Kunden einen kompletten Service für alle Techniken, Geschmäcker und Formen anbieten. Aber wenn ich nur ein einziges Werkzeug behalten müsste, ist für mich der Komfort und die Präzision ausschlaggebend. Das findet man bei den meisten Wahl Maschinen. Ich finde diesbezüglich den Wahl Beret großartig. Er ist perfekt geeignet um die Konturen meiner Haarschnitte zu bearbeiten. Ein sehr wichtiges Qualitätsmerkmal bei einem kurzen maskulinen Haarschnitt.

Thema Bart. Kommt er? Geht er oder gibt’s neue Trends?

Wie Sie wissen, ist Mode nicht dasselbe wie ein Trend. Es geht dabei um Stil. Natürlich entwickeln sich Trends nicht in allen Ländern gleich. Insbesondere in meiner Heimat Spanien liegt der kräftige Vollbart derzeit nicht mehr im Trend, dafür bestimmen kürzere Bärte die Streetlooks. Für mich ist das Ritual der Bartpflege ein sehr männlicher Premium-Service, der nicht verloren gehen sollte. Es ist etwas das den Mann verschönert und ein entspannender Service, der offensichtlich zeigt, dass der sich der Mann von heute um sich selbst kümmert und für sein gutes Image sorgt.

Welcher Haarschnitt ist derzeit bei euern Kunden am meisten gefragt? Gibt es neue Trends, die von den Salonkunden kommen?

Im Alltag ist der «Fade» Haarschnitt immer noch sehr gefragt; aber ja, dieser Trend beginnt sich zu bewegen und neue Haarschnitte mit mehr Länge kommen wieder auf. Dabei kommt es ebenfalls auf die Details an: Konturen und Kanten mit weniger ausgeprägten Kontrasten, dafür Looks die natürlicher im Gesamtbild sind. Dieser Stil zeigt sich in einer eleganten Linie als auch in einem urbaneren Effekt.

Lernen und Lehren. Als Mitglied des Wahl Artistic Teams trainierst du viele Barbiere/innen und solche die es werden wollen. Worauf kommt es an?

Ein guter Friseur muss über eine gute Wissensbasis verfügen. Man sollte sich für das gesamte Wissen öffnen, was mit dem Beruf zu tun hat und nicht nur für das, was einem persönlich gefällt. Es braucht professionelle fachliche Grundkenntnisse in allen Aspekten. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein guter Barbier neben Talent auch eine große Portion Arbeitsbereitschaft, Bemühen um eine gute Ausbildung sowie Leidenschaft für den Beruf haben muss.

Was rätst du einem Berufsanfänger, der unbedingt als Barbier erfolgreich werden möchte?

Für mich ist das Wesentliche, sich im Klaren zu sein, dass man nie alles weiß. Es gibt immer Dinge zu lernen, Ziele zu erreichen und Erfolge zu erringen. Barbiere sollten sich unbedingt eine gute Wissensbasis erarbeiten und dabei Ausdauer zeigen. Das gilt für alle, wir haben noch viel zu lernen! Arbeite hart und du wirst die besten Ergebnisse erzielen!

Hast du einen Lieblingsmoment in deinem Beruf oder einen besonderen Moment, den du in einem Barbershop erlebt hast?

Gute Momente gibt es zum Glück viele, aber ich denke, die besonderen Momente waren zum Beispiel als ich spanischer Friseurmeister wurde, oder die großen Events und Messen zusammen mit Wahl in Spanien erleben durfte. Die nächste "Decades Show" zum 100. Wahljubiläum, die mit einer Auswahl der besten Barbiere und Fachleute weltweit zusammenarbeitet, wird sicherlich ein historischer Tag für die Marke sein und zweifellos ein ganz besonderer Moment. Ich bin Wahl sehr dankbar und freue mich darauf gemeinsam mit diesem großartigen Team eine tolle Show zu präsentieren.

Weitere Infos unter www.wahl-1919.com

Und hier eine Auswahl der Looks von Daniel Gallego:

Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien

Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien

Credits:
Photographer: © Julián Gabaldón
Hair: Daniel Gallego/ Wahl Artistic Team Spain
 

Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien - alle Bilder

Bild - Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Bild 10 - Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Bild 10 - Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Bild 10 - Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Bild 10 - Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Bild 10 - Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Bild 10 - Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Bild 10 - Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Bild 10 - Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Bild 10 - Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien Bild 10 - Barbershop Insights mit Daniel Gallego/ Spanien

Friseurportal Friseur & Beauty.de: Friseurwelt, Frisuren, Friseure

mein Friseurumhang Logo (45)
Friseur-Messen 2019 | Kosmetik-Messen 2019 und Friseur-Termine 2019, Friseurportal | Friseurwelt
29.03.2019 - 31.03.2019
BEAUTY DÜSSELDORF 2019
30.03.2019 - 31.03.2019
make-up artist design show 2019
13.04.2019 - 14.04.2019
GUT zu FUSS Stuttgart 2019
13.04.2019 - 14.04.2019
COSMETICA Stuttgart 2019
29.06.2019 - 30.06.2019
COSMETICA Frankfurt 2019
 
 
CLICTEC - Die neue Rolle (276)
Wahl GmbH https://friseur-and-beauty.de/images/manufacturers/Wahl-GmbH.jpg 07721-806-0 07721-806-102 info@wahlgmbh.com DE 234 657 079
DE Roggenbachweg 9 78089 Unterkirnach

Wahl GmbH - Infos zur Marke/ zum Unternehmen

 
Wahl GmbH
Roggenbachweg 9
D-78089 Unterkirnach
 
Telefon: 07721-806-0
Fax: 07721-806-102
E-Mail: info@wahlgmbh.com
 Webseite Wahl GmbH
Social Media: Folge  auf Facebook Folge  auf YouTube Folge  auf Instagram Folge  auf Google+
Logo Wahl GmbH
 
 

Erweitere Angaben zu Wahl GmbH

Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
Vertretungsberechtigte(r): Geschäftsführer: Stephen Gunson, Jörg Burger
Registereintragung(en): Amtsgericht Freiburg i. Br., Registernummer HRB 602147
Umsatzsteuer-ID: DE 234 657 079
 

Über das Unternehmen Wahl GmbH

Innovation und Qualität sind seit über 65 Jahren die tragenden Säulen der Wahl GmbH mit ihren insgesamt rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Das dynamische Schwarzwälder Unternehmen ist der Spezialist für Haarschneidemaschinen und weitere Beautyprodukte wie Haartrockner, Glätteisen und Lockenstäbe. Die Produktpalette umfasst neben Profiprodukten für die Frisörbranche und Tierschermaschinen auch Geräte für den Privatbereich. In Unterkirnach, Mosonmagyaróvár (Ungarn) und in den Headquarters der Wahl Clipper Corporation, Sterling/IL (USA) werden die Produkte unserer Marken WAHL, MOSER und ermila entwickelt und produziert.

 
 
Urheberrechtshinweise
Alle Inhalte dieser Seite, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei den Inhabern der jeweiligen Marken, den Unternehmen bzw. beim Betreiber des Angebots. Bitte fragen Sie uns, falls Sie die Inhalte dieser Seite verwenden möchten. Unter Lizenz veröffentlichte Inhalte dürfen nach den jeweils maßgeblichen Lizenzbedingungen verwendet werden.
 
Ein Verstoß gegen das Urheberrecht (z.B. das unerlaubte Einbauen der Inhalte auf die eigene Internetseite) ist gem. § 106 ff Urhebergesetz strafbar. Wer gegen dieses verstößt, muss mit kostenpflichtigen Abmahnungen rechnen und muss ggf. Schadensersatz leisten.
 

Das Friseurportal mit Infos zu Friseurbedarf, Trendfrisuren

 
 
[ mehr News und Friseurprodukte aus der Friseurwelt... ]
 
Trendfrisuren - Reuzel Extreme Hold Matte Pomade

Neu: Reuzel Extreme Hold Matte Pomade

EXTREMER HALT - KEIN GLANZ - WASSERLÖSLICH
 
Diesen Artikel haben wir am 16.03.2019 hinzugefügt
 
 
Newsletter-Anmeldung
 
Erhalten auch Sie unseren kostenlosen Newsletter (in der Regel wöchentlich) mit Informationen zu Veranstaltungen und Produkten aus der Friseur-, Kosmetik- und Nageldesignbranche sowie mit interessanten Themen, nicht nur für Saloninhaber/-innen interessant. Die Ein-/ Austragungen zu unserem Newsletter erfolgen nach dem "double-opt-in-Verfahren". Das bedeutet, dass Sie aktiv tätig werden müssen und unsere Newsletter erst dann erhalten, wenn Sie nach dem Erhalt einer Bestätigungsnachricht auf den darin enthaltenen Freischaltlink klicken.
 
Hinweis: Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Erhalt unserer Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
 
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Seiten/ Dienste. Durch die Nutzung unserer Seiten/ Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr: Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung