Friseur & Beauty.de » L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH
Friseurwelt im Friseurportal
Haare 2018 (223)

L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH

L'Oréal Deutschland GmbH 0211-4378 06 0211-4378 402 abteilungkommunikation@de.loreal.com DE 143 596 111
DE Johannstr. 1 D-40476 Düsseldorf
L'Oréal Deutschland GmbH
Johannstr. 1
D-40476 Düsseldorf
Telefon: 0211-4378 06
Fax: 0211-4378 402
E-Mail: abteilungkommunikation@de.loreal.com
Zur Webseite von L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH
Social Media: Folge L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH auf Facebook Folge L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH auf YouTube Folge L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH auf Instagram
L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH
 
Der Startschuss für die neuen Trends der Saison Herbst/Winter 2017/18 ist auf den Laufstegen bereits gefallen: ob colorful, natürlich oder platinblond, Kontraste und Farben machen gemeinsame Sache und mischen die Fashion Szene ordentlich auf. Ganz nach dem Motto „HAIRCOLOR IS THE NEW MAKE-UP“ ist und bleibt eine typgerechte Coloration auch für die kalten Wintermonate ein absolutes Must-Have! | HAIRTRENDS,Herbst/Winter,2017/2018,L´Oréal,Professionnel,präsentiert,neuen,Trends,Saison True

Der Startschuss für die neuen Trends der Saison Herbst/Winter 2017/18 ist auf den Laufstegen bereits gefallen: ob colorful, natürlich oder platinblond, Kontraste und Farben machen gemeinsame Sache und mischen die Fashion Szene ordentlich auf. Ganz nach dem Motto „HAIRCOLOR IS THE NEW MAKE-UP“ ist und bleibt eine typgerechte Coloration auch für die kalten Wintermonate ein absolutes Must-Have!

HAIRTRENDS Herbst/Winter 2017/2018 HAIRTRENDS Herbst/Winter 2017/2018 L´Oréal Professionnel präsentiert die neuen Trends der Saison Der Startschuss für die neuen Trends der Saison Herbst/Winter 2017/18 ist auf den Laufstegen bereits gefallen: ob colorful, natürlich oder platinblond, Kontraste und Farben machen gemeinsame Sache und mischen die Fashion Szene ordentlich auf. Ganz nach dem Motto „HAIRCOLOR IS THE NEW MAKE-UP“ ist und bleibt eine typgerechte Coloration auch für die kalten Wintermonate ein absolutes Must-Have! | Mit den Hairtrends H/W 2017/18 präsentiert L’Oréal Professionnel eine Kollektion, die einen ganz individuellen Style zulässt und, wie beim Make-Up, die eigene Persönlichkeit unterstreicht. Auch dieses Mal wurden die Looks von Designerin Vanessa Bruno in Zusammenarbeit mit internationalen L’Oréal Professionnel Haar- Experten und Botschaftern kreiert. Verkörpert werden die neuen Hairtrends durch die Musen und Spokespersons Hailey Baldwin und Gizele Oliveira. TIGER EYE Die Colorationstechnik Foilyage ist die Trendtechnik 2017/18! Sie ist von der Make-Up-Technik Layering abgeleitet. Dabei werden mehrere Lagen Make-up aufgetragen und so Lichtreflexe ohne radikale Veränderungen ermöglicht. Foilyage verkörpert das Beste aus der flexiblen Balayage Freihandtechnik und der präzisen Foliensträhnen-Technik: für ein natürliches leuchtendes Ergebnis selbst bei dunklem Haar! Mit der neuen Foilyage Färbetechnik können neue aufregende Styles kreiert werden, wie der Haarfarbentrend TIGER EYE! Namensgeber dieses speziellen Colorationstrends ist der Edelstein Tigerauge, ein Quarz mit einem karamell- braunen Farbverlauf, der bei Lichteinfall aufblitzt. Diese funkelnden Reflexe in Kombination mit den sanften, subtilen warmen Karamel-Highlights verleihen dem Haar mehr Tiefe und Dimension - für einen natürlichen Look mit multidimensionalen Effekten! ROOT SHADOW Hailey Baldwin trägt diese Saison den Foilyage Colorationstrend ROOT SHADOW, bei dem der Ansatz in Szene gesetzt wird! Die Übergänge werden bei diesem Trend verwischt, sodass ein sehr natürlicher Farbverlauf zwischen dunkler Ansatzfarbe und hellen Längen entsteht. Die Foilyage-Technik ermöglicht dabei zwei Schritte in einem Arbeitsgang: Stärkere Aufhellung in den Spitzen als am Ansatz und im Mittelstück. Dies kreiert einen natürlichen Ansatzeffekt, sowie tolle Akzente in den Längen und Spitzen, die durch die Foliensträhnen gesetzt werden. Neben der Coloration steht jedoch auch der perfekte Schnitt & das individuelle Styling im Fokus der Herbst/Winter 2017/18 Hairtrends, die durch führende internationale L’Oréal Professionnel Stylisten und Friseure entwickelt wurden: BANG-BANG - Der perfekte Pony OB GLATT, GELOCKT, MINI ODER MAXI: PONY TRAGEN IST WIEDER ANGESAGT! An diesem IT-Trend kommt in der Herbst/Winter Saison einfach niemand vorbei. Der Pony feiert sein großes Comeback und die Fashionista- und It-Girl-Welt ist bereits hin und weg: Ob kurz, lang, gelockt oder ausgefranst - er schmeichelt jeder Gesichtsform und macht alle Launen mit. Es gibt unendlich viele Variationen des Ponys, sodass eine brave Frisur auf einmal das gewisse Etwas bekommt oder der natürliche Look mit wenigen Scherenschnitten plötzlich stylisher denn je aussieht. Für jede Persönlichkeit, Gesichtsform und Haarstruktur ist etwas dabei! Matteo Pasinato, L’Oréal Professionnel-Botschafter aus dem Salon Ego Capelli hat den Trendlook EYE BANG entworfen, der durch die Trend-Coloration ROOT SHADOW in einem goldigen Ton optimal in Szene gesetzt wird! „Am Haaransatz habe ich mit einer INOA-Nuance in einem etwas dunkleren Ton gearbeitet, um dem Look Tiefe zu verleihen und von den Längen bis hin zu den Spitzen habe ich die Blondierung Platinium Plus per Hand aufgetragen, für einen natürlichen Glanzeffekt.“ Der Pony kommt dank eines raffinierten Stufenschnitts perfekt zur Geltung und sorgt für ultimative CATS EYES! „Grundsätzlich steht ein Pony allen, wobei man es jedoch vermeiden sollte, ihn nur aufgrund eines Modetrends zu tragen - er sollte auf alle Fälle zur Gesichtsform passen. Schmale Gesichter kommen beispielsweise besser zur Geltung durch einen langen, seitlich getragenen Pony. Ein dicker Pony kann ein Gesicht breiter wirken lassen, weshalb er in einem solchen Fall in der Mitte aufgeteilt werden sollte, um den Blick optimal zur Geltung zu bringen. Je länger der Pony, desto besser wird der Blick in Szene gesetzt und desto sexier wirkt der Look“, so Pasinato. Eine weitere Interpretation des Ponys zeigen die L’Oréal Professionnel International Hair Artists Min Kim und Anh Co Tran: Ein Pony und zwei verschiedene Looks im 70er-Jahre Stil à la David Bowie verleihen allen Mädels einen einzigartigen Stil! CURLY SHAGGY HAIR, ein Glam-Rock Style mit lockigem Haar und Pony, inspiriert von den 1970er- Jahren Dauerwellen und Afro-Schnitten oder BEAUTIFUL WIE BOWIE, ein ausgefranster Pony mit leichten Stufen in Kombination mit locker fallendem Haar, ist für die Stylisten ein absoluter Herbst/Winter Trend 2017/18! BLEACH OBSESSION Tolga Güner und Stéfan Illenseer, L’Oréal Professionnel- Botschafter aus dem Salon Blush Hour, haben sich einen raffinierten Bob mit Pony ausgedacht, der durch einen leuchtenden Bleach-Look abgerundet wird: BANGED BOB! „Für diesen Bob mit Pony haben wir uns für einen fast weißen, natürlichen Haaransatz entschieden und ab der Mitte der Haarlänge bis hin zu den Spitzen haben wir einen leichten Asch- Irisé Blond-Ton auf-getragen, der den Teint zum Strahlen bringt“, so die beiden. Ein Bob mit Pony ist ein echtes Haar-Chamäleon und passt sich an alles an, selbst an einen Wavy-Style, der so aussieht als käme man gerade vom Strand. Um das Haar effektiv bei der Blondierung zu schützen, wurde das 3-Phasen System SMARTBOND angewendet. Durch das einzigartige System erhält blondiertes Haar Kräftigung, Glanz und Geschmeidigkeit! Fotocredit: L’Oréal Professionnel 2017-08-01 14:48:36 HAIRTRENDS,Herbst/Winter,2017/2018,L´Oréal,Professionnel,präsentiert,neuen,Trends,Saison True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3660_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3660_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
HAIRTRENDS Herbst/Winter 2017/2018: L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH

HAIRTRENDS Herbst/Winter 2017/2018

L´Oréal Professionnel präsentiert die neuen Trends der Saison
Der Startschuss für die neuen Trends der Saison Herbst/Winter 2017/18 ist auf den Laufstegen bereits gefallen: ob colorful, natürlich oder platinblond, Kontraste und Farben machen gemeinsame Sache und mischen die...
 
Die Haute Coiffure Franҫaise zeigt mit der neuen ONE-Collection für Frühjahr/Sommer 2015, dass Einzigartigkeit mehr denn je im Trend liegt! Die neuen Looks stehen synonym für Modernität und Authentizität, gepaart mit einem Hauch Verrücktheit. | HCF,präsentiert:,ONE,Trend,Collection,Frühjahr/Sommer,2015,Haarstyle,Lebensstil,Persönlichkeit,maximal,widerspiegelt True

Die Haute Coiffure Franҫaise zeigt mit der neuen ONE-Collection für Frühjahr/Sommer 2015, dass Einzigartigkeit mehr denn je im Trend liegt! Die neuen Looks stehen synonym für Modernität und Authentizität, gepaart mit einem Hauch Verrücktheit.

HCF präsentiert: ONE - Die Trend-Collection Frühjahr/Sommer 2015 HCF präsentiert: ONE - Die Trend-Collection Frühjahr/Sommer 2015 Ein Haarstyle, der den Lebensstil und die Persönlichkeit maximal widerspiegelt Die Haute Coiffure Franҫaise zeigt mit der neuen ONE-Collection für Frühjahr/Sommer 2015, dass Einzigartigkeit mehr denn je im Trend liegt! Die neuen Looks stehen synonym für Modernität und Authentizität, gepaart mit einem Hauch Verrücktheit. | Zweimal jährlich kreiert die Haute Coiffure Franҫaise eine Trend-Collection, die Friseuren in aller Welt als Inspirationsquelle für aktuelle Schnitte, kreative Farbeffekte und zeitgemäße Stylings dient. Handwerkliches Können und dynamischer Zeitgeist gehen Hand in Hand und lassen Trendvisionen Realität werden! Die aktuelle Trend-Collection der Haute Coiffure Franҫaise ONE ist eine Hommage an den Zeitgeist, gepaart mit der Einzigartigkeit eines jeden Individuums. Umgesetzt wurde die diesjährige Trend-Collection Frühjahr/Sommer 2015 von den Top-Stylisten Sophie Baucais, Véronique Dumazet, Jérémy Blanc, Cyril Fourcade, Christopher Gaillet, Laetitia Guenaou, Philippe Laurent, Laurent Tourette und Éric Zemmour. Die Haute Coiffure Franҫaise Looks sind maßgeschneidert für resolute, knallharte und dennoch lässig-natürliche Frauen! Die Trend-Collection setzt auf die Persönlichkeit eines jeden Individuums. Nicht umsonst sind die aktuellen Trendlooks absolut ausdrucksstark und einzigartig - so facettenreich wie der Lebensstil eines jeden Einzelnen. Die Haute Coiffure Franҫaise Collection ONE reflektiert das Jetzt und Hier. Das Ergebnis: Authentische Looks, die modern, lässig und bestimmt wirken - Stylings für Frauen, die wissen was sie wollen. Sei es der extrem gelockte Long-Bob, der eine Extra-Portion Wildheit und Unangepasstheit ausdrückt, der strukturierte Bob, der zugleich streng und rockig wirkt oder die natürlich fallenden, weichen Wellen, die mit dem akkurat geschnittenen Pony mädchenhaft und dennoch bestimmt wirken. Grenzenlos und einzigartig - Der Men Cut steht für eine überzeugte Selbstsicherheit und Unangepasstheit. Der moderne Mann ist sportlich und setzt auf ein lockeres Haarstyling, das voll und ganz auf seine Bedürfnisse abgestimmt ist. Praktikabilität und ein leicht umsetzbares, unkompliziertes Styling sind für ihn das A und O. Sein kurzer Haarschnitt und fast ernst wirkender Look sind angesichts der entspannten Lässigkeit fast irreführend. Fotocredit: Haute Coiffure Franҫaise/ L‘Oréal Professionnel 2015-04-09 15:35:30 HCF,präsentiert:,ONE,Trend,Collection,Frühjahr/Sommer,2015,Haarstyle,Lebensstil,Persönlichkeit,maximal,widerspiegelt True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2025_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2025_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
HCF präsentiert: ONE - Die Trend-Collection Frühjahr/Sommer 2015: L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH

HCF präsentiert: ONE - Die Trend-Collection Frühjahr/Sommer 2015

Ein Haarstyle, der den Lebensstil und die Persönlichkeit maximal widerspiegelt
Die Haute Coiffure Franҫaise zeigt mit der neuen ONE-Collection für Frühjahr/Sommer 2015, dass Einzigartigkeit mehr denn je im Trend liegt! Die neuen Looks stehen synonym für Modernität und...
 
Die Mercedes Benz Fashion Week verzauberte vergangene Woche ganz Berlin. Wie jedes Jahr zelebrierten Designer ihre Looks, feierten Prominente auf roten Teppichen und zauberten Make-up und Haarstylisten aufregende Looks. Neu war dieses Jahr allerdings das große Finale der Woche: die L´Oréal Professionnel Fashion Week. | Heisse,Looks,Eisstadion,echte,Premiere,L´Oréal,Professionnel True

Die Mercedes Benz Fashion Week verzauberte vergangene Woche ganz Berlin. Wie jedes Jahr zelebrierten Designer ihre Looks, feierten Prominente auf roten Teppichen und zauberten Make-up und Haarstylisten aufregende Looks. Neu war dieses Jahr allerdings das große Finale der Woche: die L´Oréal Professionnel Fashion Week.

Heisse Looks im Eisstadion Heisse Looks im Eisstadion und eine echte Premiere für L´Oréal Professionnel Die Mercedes Benz Fashion Week verzauberte vergangene Woche ganz Berlin. Wie jedes Jahr zelebrierten Designer ihre Looks, feierten Prominente auf roten Teppichen und zauberten Make-up und Haarstylisten aufregende Looks. Neu war dieses Jahr allerdings das große Finale der Woche: die L´Oréal Professionnel Fashion Week. | Mit einer aufregenden und atemberaubenden Show, die Fashion und Haare auf wunderbare Weise und noch nie gesehen in Szene setze, mit DEN Top-Akteuren Deutschlands, prominenter Unterstützung und begeisterten Gästen. Zunächst aber kreierte die Marke L´Oréal Professionnel erneut wunderbare Frisurenlooks mit einem begeisterten und kreativen Team für die über 30 gezeigten Fashion Shows im Erika Heß-Eisstadion. Mit einem Team von über 35 Friseuren stylte André Märtens, Head of Hair der Mercedes Benz Fashion Week für L’Oréal Professionnel die Modelle der Shows und setzte dabei wieder angesagte Haar-Kreationen für die Spring/ Summer Saison 2017 um. Beim großen Jubiläum von Michael Michalsky zauberte das Team in der festlichen Location am Freitag Abemd den Models zauberhafte und feminine glänzende Dutts, die die Haute Couture des Designers in einer festlichen Location wunderbar in Szene setzen. Das große Highlight und das Grande Finale der Fashion Week Juli 2016 allerdings war die L´Oréal Professionnel Fashion Week. Im Tempodrom feierten begeisterte 1400 Gäste, Friseure, Journalisten und Akteure das Thema Haare und Fashion. Bei der großen Ausschreibung zu Stylists for tomorrow wurden zunächst die 3 Gewinnerinnen des Nachwuchswettbewerbs gekürt und zeigten Haarkreationen zum Thema Japan mit Mode der Universität der Künste. Die Guido Maria Kretschmer Show begeisterte durch tragbare Sommermode und den wunderbaren romantischen Zopf mit glänzenden Wellen. Die Designerin Irene Luft verzauberte durch individuelle Haarstylings, die auf der Bühne von den größten Akteuren der Marke live gezaubert wurden und das große Finale war dann der Auftritt von Markenbotschafterin Grace Capristo, die zunächst ihre Hitsingle „One Woman Army“ präsentierte und im Anschluss bei der Color Sensation Show die aktuellen Colorationstrends mit angesagten Hits begleitete. Gemeinsam feuerte man dann noch beim großen Public Viewing die deutsche Nationalmannschaft im EM-Achtelfinale an und erlebte gemeinsam den Sieg, bevor eine ausgelassene Aftershow-Party gefeiert wurde. Fotocredit: L’Oréal Professionnel / Adrian Bedoy 2016-07-06 17:13:14 Heisse,Looks,Eisstadion,echte,Premiere,L´Oréal,Professionnel True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2865_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2865_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Heisse Looks im Eisstadion: L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH

Heisse Looks im Eisstadion

und eine echte Premiere für L´Oréal Professionnel
Die Mercedes Benz Fashion Week verzauberte vergangene Woche ganz Berlin. Wie jedes Jahr zelebrierten Designer ihre Looks, feierten Prominente auf roten Teppichen und zauberten Make-up und Haarstylisten aufregende Looks. Neu...
 
Ob eine aufregende Farbveränderung im angesagten Haar-Contouring-Look oder ein neuer Haarschnitt, der jünger und femininer wirkt: mit der richtigen Farbe und den passenden Pflege- und Stylingprodukten gefallen sich alle vier Damen noch besser als vorher. | Helmut,Eisele,trendigen,Vorher,Nachher,Looks,L´Oréal,Professionnel,Stylist,vier,Leserinnen,beraten,sie,tollen,neuen,begeistert True

Ob eine aufregende Farbveränderung im angesagten Haar-Contouring-Look oder ein neuer Haarschnitt, der jünger und femininer wirkt: mit der richtigen Farbe und den passenden Pflege- und Stylingprodukten gefallen sich alle vier Damen noch besser als vorher.

Helmut Eisele mit trendigen Vorher-Nachher-Looks Helmut Eisele mit trendigen Vorher-Nachher-Looks L´Oréal Professionnel-Stylist Helmut Eisele hat vier Leserinnen beraten und sie mit tollen neuen Looks begeistert. Ob eine aufregende Farbveränderung im angesagten Haar-Contouring-Look oder ein neuer Haarschnitt, der jünger und femininer wirkt: mit der richtigen Farbe und den passenden Pflege- und Stylingprodukten gefallen sich alle vier Damen noch besser als vorher. | Graues Haar - ganz trendy und angesagt Brigitte ist 55 Jahre alt und eigentlich mit ihren naturgrauen Haaren zufrieden. Allerdings wünscht sie sich mehr Volumen und Kontur durch eie FRisur und mehr Glanz für ihr z.T. stumpfes Haar. Bei Brigitte wurde vom Team Eisele zunächst eine klare Kontur geschnitten und das Volumen im Seitenbereich reduziert, aber das Deckhaar wurde etwas länger gelassen, das macht eine weiche Gesichtskontur. Das Pony wurde diagonal geschnitten – für eine jugendliche Business-Note. Das Haar wurde mit einem glossigen Glanz versehen, um dem naturgrauen Haar etwas mehr Glanz und Tiefe zu verleihen. (Dia light 8/23), Mit diesem perligen Gloss wurde die natürliche Färbung und das Strähnenbild erhalten. Angesagter Bob für ein noch jugendlicheres Aussehen Sylke ist 35 Jahre alt und Grafikdesignerin. Sie wünscht sich eine pflegeleichte und angesagte Frisur für ihr volles Haar. Zur optimalen Vorbereitung des Haares erhält sie ein Pro Fiber Treatment für mittel geschädigtes Haar. Ihre Grundlänge wird erheblich gekürzt und ein Bob mit weichen Stufen für mehr Volumen geschnitten. Die Aussenkonturen werden exakt geschnitten, die Innenlinien fließend geschnitten. Das Pony wird leicht angeschrägt. Stylist Eisele föhnt das Haar über die Rundbürste trocken. Mit Myhic Oil Shimmering Oil in den Spitzen verleiht er den Haaren Struktur und gibt ihnen Extraglanz. Brigitte, 55 Schnitt: Bei Brigitte wurde zunächst eine klare Kontur geschnitten und das Volumen im Seitenbereich reduziert, aber das Deckhaar wurde etwas länger gelassen, das macht eine weiche Gesichtskontur. Das Pony wurde diagonal geschnitten – für eine jugendliche Business-Note. Farbe: Das Haar wurde mit einem glossigen Glanz versehen, um die dem naturgrauen Haar etwas mehr Glanz und Tiefe zu verleihen. (Dia light 8/23), Mit diesem perligen Gloss wurde die natürliche Färbung und das Strähnenbild erhalten. Styling: Look 1 - Edler Business-Look: Das Haar über die Rundbürste trocken föhnen - die Konturen dabei schmal föhnen. Einen tiefen Seitenscheitel ziehen, zur Fixierung tecni.art Air Fix auf das trockene Haar auftragen. Look 2 - Mondäner Fashion-Style: Volumenpuder auf die Ponypartie auftragen und einkneten. Mit dem Lockenstab die Ponypartie grob curlen und eine Standwelle zaubern, Mit den Fingern und evtl. einem Toupierkamm die Haare auflockern. Seitenpartie streng zurück nehmen und fixieren. Sylke, 37, Grafik- und Kommunikationsdesignerin Pflege: Silke erhält zur optimalen Vorbereitung des Haares ein Pro Fiber Treatment für mittel geschädigtes Haar. Schnitt: Ihre Grundlänge wird erheblich gekürzt und ein Bob mit weichen Stufen für mehr Volumen geschnitten. Die Aussenkonturen werden exakt geschnitten, die Innenlinien fließend geschnitten. Das Pony wird leicht angeschrägt. Styling: Look 1 - Glänzender Bob: über die Rundbürste trocken föhnen. Mit Myhic Oil Shimmering Oil in den Spitzen den Haaren Struktur verleihen und den Extraglanz hervorheben. Look 2 - Romantische Wasserwelle trifft auf undone Wellen: mit dem Lockenstab mittlere Größe natürliche Locken zaubern, Ansatz ein Stück rauslassen, Lockenstab in der Mitte ansetzen, Spitze glatt lassen; Ponypartie in Wasserwelle legen mit einem Welleneisen, am Schluss mit Haarspray fixieren. Claudia, 38 Schnitt: Optimaler Schnitt für naturgewelltes Haar: stumpfe Enden und leichte Stufen, nicht zu sehr ausgedünnt. Ihre Grundlänge wurde um ca. 5 cm und ein Pony geschnitten, um eine Kontur in der Vorderfront zu setzen Farbe: Hier wurde mit Haar-Contouring gearbeitet, das heisst mit dem gezielten Einsatz von Strähnchen in Freihandtechnik wird die Gesichtsform perfekt modelliert, einige Partien kaschiert und andere durch den Einsatz von Licht (helleren ) hervorgehoben. Claudia hat ein leicht kantiges Gesicht mit etwas fliehendem Kinn. Daher bekommt sie Highlights in der unteren Kinnpartie und leichte Strähnchen im Pony. Im Anschluss erhält sie eine Tönung auf ihren Hautton abgestimmt, der Ansatz wird in einem leichten Blond-Kupferton getönt, die Grundfarbe wird im Anschluss darauf abgestimmt Styling: Look 1 - Romantische Wellen mit jungem Pony: Einen volumengebenden Schaumfestiger in das handtuchtrockene Haar einkneten. Das verleiht Griffigkeit und die Frisur hält länger. Über Kopf trocken föhnen und im Anschluss mit einer kleinen Rundbürste Strähne für Strähne föhnen. Die Spitzen mit einer großen Rundbürste nach außen föhnen. Das verleiht einen harmonischen Schwung. Look 2 - sleek Beauty: Für einen noch jüngeren Look das Haar glatt föhnen und das Pony zur Seite stylen. Die Spitzen mit den Fingern akzentuieren. Petra, 52 Schnitt: Petras Naturkrause ist für einen Friseur eine echte Herausforderung. Daher wurden die Spitzen nur leicht angeschnitten. Bei Naturkrause unbedingt auf die Gesichtsform achten, wenn es zu kurz ist, kann das Haar noch kantiger wirken lassen. Daher ist für Petra der schulterlange Look genau der Richtige. Wer dauerhaft glatte Haare haben möchte, kann eine chemische Glättung beim Friseur machen lassen: Extenso. Für das tägliche Finish mit einem Glätteisen nachstylen. Dabei unbedingt ein Hitzeschutzprodukt verwenden, um das Haar nicht weiter auszutrocknen. Farbe: Das Haar wurde mit einem warmen Braunton, das leicht ins Rot geht, getönt und dadurch noch satter und reichhaltiger gefärbt. Die unterschiedlichen Farbnuancen in Petras Haaren wurden dadurch ausgeglichen, der Ansatz wurde etwas dunkler gemacht als der Rest, die Spitzen laufen in einem rötlichen Ton aus. Der Farbverlauf erinnert dadurch an Sombré. Styling: Look 1 - Rockwellen: Allgemein ist Glanz ein großes Thema bei solcher Naturkrause. Also viel Pflege und die richtigen Stylingprodukte verwenden. Zum Beispiel Mythic Oil Shimmering Oil. Die Haare Strähne für Strähne über die Paddelbrush trocken föhnen. Zum Schluss noch Wellen ins Haar zaubern mit einem Glätteisen und mit Haarspray fixieren. Look 2 - Geflochtener Seitendutt: Dieser romantische, aber lässige Look ist ruckzuck selbst zuhause gemacht. Dafür die Haare seitlich in Bauernzopftechnik flechten und zu einem seitlich geflochtenen Zopf mit einem Gummi fixieren. Nun das Haar einschlagen und mit ein paar Haarklammern nach innen befestigen. Ein paar Strähnen seitlich herausziehen, das lockert das Ganze noch einmal wunderbar auf. Fotograf: Tore Petersen Haarstyling: Helmut Eisele mit Produkten von L´Oréal Professionnel Make-up: Anja Pagel 2016-06-30 19:07:21 Helmut,Eisele,trendigen,Vorher,Nachher,Looks,L´Oréal,Professionnel,Stylist,vier,Leserinnen,beraten,sie,tollen,neuen,begeistert True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2851_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2851_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Helmut Eisele mit trendigen Vorher-Nachher-Looks: L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH

Helmut Eisele mit trendigen Vorher-Nachher-Looks

L´Oréal Professionnel-Stylist Helmut Eisele hat vier Leserinnen beraten und sie mit tollen neuen Looks begeistert.
Ob eine aufregende Farbveränderung im angesagten Haar-Contouring-Look oder ein neuer Haarschnitt, der jünger und femininer wirkt: mit der richtigen Farbe und den passenden Pflege- und Stylingprodukten gefallen sich...
 
Die Jugendkultur und den Style der 80er Jahre neu interpretiert, schafft das Creative Team eine Menge Looks voller Freiheiten. Erlaubt ist alles, was gefällt. Und die Styles bieten jedem etwas, womit er sich identifizieren kann. | I,Collection,2016,Keller,School,Zeit,ständigen,Wandels,Umbrüche,überträgt,school,wilde,laute True

Die Jugendkultur und den Style der 80er Jahre neu interpretiert, schafft das Creative Team eine Menge Looks voller Freiheiten. Erlaubt ist alles, was gefällt. Und die Styles bieten jedem etwas, womit er sich identifizieren kann.

I am Collection 2016 von Keller the School I am Collection 2016 von Keller the School Die Zeit des ständigen Wandels und der Umbrüche überträgt Keller the school in die wilde und laute I am Collection 2016 Die Jugendkultur und den Style der 80er Jahre neu interpretiert, schafft das Creative Team eine Menge Looks voller Freiheiten. Erlaubt ist alles, was gefällt. Und die Styles bieten jedem etwas, womit er sich identifizieren kann. | Genderless Fashion Trends beeinflussen die Parts der neuen Kollektion. Bei den Styles geht es darum, den eigenen Look zu halten und den Chic nicht zu verlieren. Die Cuts müssen nicht zu perfekt sein, denn provozierende Haarschnitte sind absolut salonfähig. I am //shorty besticht durch einen urbanen Street Look, die Haare sind feminin rebellisch, laut, cool und wild. Der Retro Trend aus den 80er Jahren ist zurück und verleiht seinen Trägerinnen eine lässige Punk-Attitüde. I am //male Auch die Männer haben ihren eigenen Kopf. Die neuen Herrencuts des Parts //male bieten jede Menge Freiheiten. Die Looks sind gleichermaßen mutig, modern und natürlich. Auch hier bewirkt Keller the school eine Wiederbelebung des zurückliegenden London Styles und zeigt neue Perspektiven des Retro Trends. I am //long zeigt sich modern und ausdrucksstark. Geprägt von einer neuen Romantik offenbaren die langen Haare im Undone Look Styles, mit denen sich die Frauen selbst verwirklichen sollen. I am //curly ist ein New Romantic Look, der uns mit seinem Hauch von Glamour verzaubert. Locken bringen Volumen auf den Kopf und wirken ebenso quirlig wie elegant. Sanfte, natürliche Haarfarben mit weichen Effekten bestimmen die Schnitte dieses Parts. I am //colors kennzeichnen die neuen Cuts: einerseits beherrschen Balayage und Aquarelltechniken die Farbwelt. Apricot und Beige, aber auch ein warmes Braun und Mahagoni unterstreichen die natürlichen Haarbewegungen. Im Kontrast dazu stehen kühle und beruhigende Farben wie Silber, Weiß oder helle Holztöne. Fotocredit: L´Oréal Professionnel / Keller the School 2016-02-28 09:13:24 I,Collection,2016,Keller,School,Zeit,ständigen,Wandels,Umbrüche,überträgt,school,wilde,laute True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2592_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2592_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
I am Collection 2016 von Keller the School: L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH

I am Collection 2016 von Keller the School

Die Zeit des ständigen Wandels und der Umbrüche überträgt Keller the school in die wilde und laute I am Collection 2016
Die Jugendkultur und den Style der 80er Jahre neu interpretiert, schafft das Creative Team eine Menge Looks voller Freiheiten. Erlaubt ist alles, was gefällt. Und die Styles bieten jedem etwas, womit er sich...
 
Christophe Gaillet zeigt uns einmal mehr seine grenzenlose Phantasie und feinste Texturen - eine Hymne an die Zartheit. | IMPERIALE,neue,Kollektion,Christophe,Gaillet,Weiblichkeit,Leichtigkeit,Stil,endloser,Reinheit True

Christophe Gaillet zeigt uns einmal mehr seine grenzenlose Phantasie und feinste Texturen - eine Hymne an die Zartheit.

IMPERIALE - die neue Kollektion von Christophe Gaillet IMPERIALE - die neue Kollektion von Christophe Gaillet Weiblichkeit, Leichtigkeit und Stil endloser Reinheit Christophe Gaillet zeigt uns einmal mehr seine grenzenlose Phantasie und feinste Texturen - eine Hymne an die Zartheit. | IMPERIALE Credits Hair: Christophe Gaillet Photo: Weronika Kosinska Make-up: Izabela Szelagowska Stylism: Wioletta Podsiadlik, Anna Pietrowicz, Patrycja Siwiec Production: MK Production 2017-04-15 09:51:37 IMPERIALE,neue,Kollektion,Christophe,Gaillet,Weiblichkeit,Leichtigkeit,Stil,endloser,Reinheit True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3414_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3414_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
IMPERIALE - die neue Kollektion von Christophe Gaillet: L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH

IMPERIALE - die neue Kollektion von Christophe Gaillet

Weiblichkeit, Leichtigkeit und Stil endloser Reinheit
Christophe Gaillet zeigt uns einmal mehr seine grenzenlose Phantasie und feinste Texturen - eine Hymne an die Zartheit. | IMPERIALE Credits Hair: Christophe Gaillet Photo: Weronika Kosinska Make-up: Izabela...
 
40.000 Salons weltweit können sich nicht irren - sie wählen für das ultimative Finish das Haarspray mit unverkennbarem Kultstatus: INFINIUM. Alle elf Sekunden wird ein Infinium Haarspray weltweit in einem L’Oréal Professionnel Salon verkauft. Die Ikone unter den Haarsprays ist seit 25 Jahren Partner namhafter Top-Stylisten und der Stylingprofi bei insgesamt 548 Fashion Shows im Jahr 2012. L’Oréal Professionnel präsentiert nun das beste INFINIUM aller Zeiten: Für ein anmutiges, elegantes Finish, perfekt und unendlich professionell - gleich einer wahren Stilikone! | INFINIUM,Ikone,unter,Haarsprays,&,Lieblingsspray,Catwalks True

40.000 Salons weltweit können sich nicht irren - sie wählen für das ultimative Finish das Haarspray mit unverkennbarem Kultstatus: INFINIUM. Alle elf Sekunden wird ein Infinium Haarspray weltweit in einem L’Oréal Professionnel Salon verkauft. Die Ikone unter den Haarsprays ist seit 25 Jahren Partner namhafter Top-Stylisten und der Stylingprofi bei insgesamt 548 Fashion Shows im Jahr 2012. L’Oréal Professionnel präsentiert nun das beste INFINIUM aller Zeiten: Für ein anmutiges, elegantes Finish, perfekt und unendlich professionell - gleich einer wahren Stilikone!

INFINIUM Die Ikone unter den Haarsprays & das Lieblingsspray der Catwalks | 40.000 Salons weltweit können sich nicht irren - sie wählen für das ultimative Finish das Haarspray mit unverkennbarem Kultstatus: INFINIUM. Alle elf Sekunden wird ein Infinium Haarspray weltweit in einem L’Oréal Professionnel Salon verkauft. Die Ikone unter den Haarsprays ist seit 25 Jahren Partner namhafter Top-Stylisten und der Stylingprofi bei insgesamt 548 Fashion Shows im Jahr 2012. L’Oréal Professionnel präsentiert nun das beste INFINIUM aller Zeiten: Für ein anmutiges, elegantes Finish, perfekt und unendlich professionell - gleich einer wahren Stilikone! | | Durch seine einzigartige Technologie hat INFINIUM bei den Fashion Weeks von New York über Mailand bis Paris absoluten Kultstatus erreicht. James Pecis, einer der talentiertesten Studio-Haarstylisten für L’Oréal Professionnel weltweit und Top-Stylist für namhafte Luxuslabels wie Chloé und Carven, hat die neue und einzigartige Formel getestet: „Das neue Infinium verspricht ultimativen, gut zu bearbeitenden Halt ohne den Look dabei nach Haarspray aussehen zu lassen. Es ist unglaublich trocken und gibt mir dennoch die Kontrolle über die Styles, die ich backstage kurz vor der Show benötige. Die Flexibilität, der sofortige Halt und das nahezu unsichtbar, aber perfekte Resultat, macht Infinium zu einem der wichtigsten Stylingprodukte backstage.“ Stilgespür, Anmut und Eleganz stehen synonym für wahre Ikonen - jede dieser Charakteristiken wird durch den perfekten Look veredelt. Das neue INFINIUM mit neuem Packaging und überarbeiteter Formel sorgt genau für dieses ultimative, unverkennbare Finish - ein Styling-Produkt mit Kultstatus! Das feinste Haarspray der Welt überzeugt Haarstylisten weltweit mit seinem starken, aber flexiblen Halt, der wie unsichtbar das perfekte Finish für jeden Look zaubert. Die neue Formel trocknet sofort ohne das Haar zu beschweren oder Rückstände zu hinterlassen. Dank der unglaublich feinen Diffusion durch Micro Shine Polymere mit 1.000 Fixierungspunkten pro Quadratzentimeter ist ein sehr natürliches Haargefühl garantiert. INFINIUM sorgt dabei für ein glänzendes, brillantes Finish. Das Aerosol lässt sich leicht auskämmen und das Haar ist problemlos neu frisierbar. In den drei Haltegraden soft, strong und extra-strong erhältlich, bietet das neue INFINIUM für jeden Look das optimale Finish. Ebenso flexibel sind die drei Größen von 100 ml, 300 ml und 500 ml: Sie sind die idealen Begleiter für jede Handtasche und Reise, im Badezimmer und für den professionellen Bedarf im Salon. INFINIUM (Haltegrad soft, strong & extra-strong) 100 ml, ca. 6,50 Euro INFINIUM (Haltegrad soft, strong & extra-strong) 300 ml, ca. 11,50 Euro INFINIUM (Haltegrad soft, strong & extra-strong) 500 ml, ca. 16,40 Euro 2014-08-03 14:09:31 https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/117_0.jpg
INFINIUM: L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH

INFINIUM

Die Ikone unter den Haarsprays & das Lieblingsspray der Catwalks
40.000 Salons weltweit können sich nicht irren - sie wählen für das ultimative Finish das Haarspray mit unverkennbarem Kultstatus: INFINIUM. Alle elf Sekunden wird ein Infinium Haarspray weltweit in einem...
 
Ein Styling, das lange hält? Ohne ein professionelles Haarspray undenkbar! Für parfümempfindliche Kundinnen, aber auch allergisch reagierende Friseure eine Gewissensentscheidung – denn besonders diese reagieren empfindlich auf die hohe Parfümbelastung durch Haarsprays im Salon. | INFINIUM,PURE,erste,professionelle,hypoallergene,Haarspray,beliebte,als,parfümfreie,Variante True

Ein Styling, das lange hält? Ohne ein professionelles Haarspray undenkbar! Für parfümempfindliche Kundinnen, aber auch allergisch reagierende Friseure eine Gewissensentscheidung – denn besonders diese reagieren empfindlich auf die hohe Parfümbelastung durch Haarsprays im Salon.

INFINIUM PURE - Das erste professionelle, hypoallergene Haarspray Das beliebte Haarspray als parfümfreie Variante! | Ein Styling, das lange hält? Ohne ein professionelles Haarspray undenkbar! Für parfümempfindliche Kundinnen, aber auch allergisch reagierende Friseure eine Gewissensentscheidung – denn besonders diese reagieren empfindlich auf die hohe Parfümbelastung durch Haarsprays im Salon. | | Haarspray oder nicht? Diese Frage stellt sich ab sofort nicht mehr, denn L’Oréal Professionnel präsentiert mit INFINIUM PURE das erste professionelle, hypoallergene Haarspray mit der bewährten Formel für ein perfektes, langanhaltendes Styling – frei von Parfüm und parfümierten Inhaltsstoffen! Immer mehr Endverbraucher entdecken ihre Vorliebe für parfümfreie Beauty-Produkte. Besonders im Salonalltag sind parfümierte Inhaltsstoffe ein relevantes Thema – wenn man beachtet, dass ein Friseur in seiner gesamten Laufbahn ca. 1.450 Flaschen Haarspray auf einer Fläche von etwa 17 m² verbraucht, von denen jede etwa 15 bis 20 Inhaltsstoffe und bis zu 14 Duftstoffe bzw. potentielle allergene Stabilisatoren enthält! L’Oréal Professionnel setzt genau hier an und lanciert mit INFINIUM PURE die professionelle Styling-Lösung für parfümempfindliche und allergische Friseure und Kundinnen. Die bewährte und beliebte INFINIUM-Formel überzeugt nach wie vor durch starken Halt und eine perfekte Produktperformance – allerdings zu 100% frei von Parfüm und Parfümduftstoffen. Die cleane Formel basiert auf nur sechs Inhaltsstoffen, schenkt ein langanhaltendes Styling und ist dank feinstem, professionellen Sprühverahlten und seiner angenehmen Anwendung optimal, um duftfrei im Salon maximale Ergebnisse zu erzielen. INFINIUM PURE ist in zwei Haltegraden erhältlich und steht für sofortigen Halt sowie eine ultra-trockene Formel, die keine sichtbaren Rückstände hinterlässt und dem Haar einen strahlenden Glanz verleiht. Die Infinium PURE Produkte in der Übersicht: PURE STRONG, 300 ml, UVP ca. 15,60 € PURE STRONG, 500 ml, UVP ca. 21,20 € PURE EXTRA STRONG, 300 ml, UVP ca. 15,60 € PURE EXTRA STRONG, 500 ml, UVP ca. 21,20 € Ab Mai auch erhältlich als praktische Reisegröße, 75 ml, UVP ca. 5,90 € INFINIUM PURE ist ab März 2018 exklusiv in L’Oréal Professionnel-Salons erhältlich. Weitere Informationen und Salonfinder unter www.loreal-professionnel.de. 2018-02-26 16:43:26 https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4035_0.jpg
INFINIUM PURE - Das erste professionelle, hypoallergene Haarspray: L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH

INFINIUM PURE - Das erste professionelle, hypoallergene Haarspray

Das beliebte Haarspray als parfümfreie Variante!
Ein Styling, das lange hält? Ohne ein professionelles Haarspray undenkbar! Für parfümempfindliche Kundinnen, aber auch allergisch reagierende Friseure eine Gewissensentscheidung – denn besonders diese...
 
Bis zum 10. Juli 2015 dreht sich in Berlin wieder alles um die neusten Trends, Looks und Stylings für die kommende Saison. Bereits zum 17. Mal präsentieren Modegrößen ihre neusten Kollektionen und verzaubern das Publikum mit vielseitigen Looks. | Irene,Luft,Mercedes,Benz,Fashion,Week,2015,Haarstylings,aufregende,Kreationen:,André,Märtens,Team,wieder,L'Oréal,Professionnel,Einsatz True

Bis zum 10. Juli 2015 dreht sich in Berlin wieder alles um die neusten Trends, Looks und Stylings für die kommende Saison. Bereits zum 17. Mal präsentieren Modegrößen ihre neusten Kollektionen und verzaubern das Publikum mit vielseitigen Looks.

Irene Luft - Mercedes Benz Fashion Week 2015 Irene Luft - Mercedes Benz Fashion Week 2015 Haarstylings und aufregende Kreationen: André Märtens und sein Team sind wieder für L'Oréal Professionnel im Einsatz Bis zum 10. Juli 2015 dreht sich in Berlin wieder alles um die neusten Trends, Looks und Stylings für die kommende Saison. Bereits zum 17. Mal präsentieren Modegrößen ihre neusten Kollektionen und verzaubern das Publikum mit vielseitigen Looks. | Doch während auf dem Laufsteg die neusten Entwürfe der Designer vorgeführt werden, arbeitet das Atelier Artistique von L´Oréal Professionnel hinter den Kulissen wieder mit viel Leidenschaft und höchster Konzentration an den Haar-Stylings der Models: Mit einem Team von über 40 Friseuren stylt Head of Hair André Märtens die Modelle von mehr als 35 Shows und wird dabei wieder außergewöhnliche, märchenhafte und kreative Haar-Kreationen für die Herbst-/Winter-Saison 2015/2016 umsetzen. Fotocredit: © 2015 L'Oréal Professionnel / Thomas Rafalzyk 2015-07-09 08:17:43 Irene,Luft,Mercedes,Benz,Fashion,Week,2015,Haarstylings,aufregende,Kreationen:,André,Märtens,Team,wieder,L'Oréal,Professionnel,Einsatz True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2176_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2176_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Irene Luft - Mercedes Benz Fashion Week 2015: L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH

Irene Luft - Mercedes Benz Fashion Week 2015

Haarstylings und aufregende Kreationen: André Märtens und sein Team sind wieder für L'Oréal Professionnel im Einsatz
Bis zum 10. Juli 2015 dreht sich in Berlin wieder alles um die neusten Trends, Looks und Stylings für die kommende Saison. Bereits zum 17. Mal präsentieren Modegrößen ihre neusten Kollektionen und...
 
Irene Luft freut sich, ihre neue Herbst/Winter 2016 Kollektion erneut mit den Partnern L’Oréal Professionnel präsentieren zu können. | Irene,Luft,Mercedes,Benz,Fashion,Week,2016,Kernaussage,Looks:,Kämpferisch True

Irene Luft freut sich, ihre neue Herbst/Winter 2016 Kollektion erneut mit den Partnern L’Oréal Professionnel präsentieren zu können.

Irene Luft - Mercedes Benz Fashion Week 2016 Irene Luft - Mercedes Benz Fashion Week 2016 Kernaussage des Looks: Kämpferisch Irene Luft freut sich, ihre neue Herbst/Winter 2016 Kollektion erneut mit den Partnern L’Oréal Professionnel präsentieren zu können. | Lookbeschreibung Den Oberkopf in Höhe des Scheitelbein nach links und rechts tief abteilen Die Seiten und Hinterkopf - Partien mit L’Oréal Professionell tecni.art Air Fix eng an den Kopf befestigen und in Höhe des Wirbels zusammennehmen und abbinden. Haar vom Oberkopf ebenfalls zum Zopf zurücknehmen und abbinden. Die Zopfenden glätten und zu simplen Schlaufen legen anschließend am Kopf mit Poststichnadeln befestigen. Haarapplikationen in die Frisur integrieren und einfließen lassen, die Haarapplikationen variieren bei jedem Look. Irene Luft IRENE LUFT ist eine luxuriöse Prêt-à-porter-Marke mit Sitz in München. Der moderne, dennoch betont feminine, und romantische Stil ist die Handschrift des Labels. Der Werdegang der Designerin: Als Tochter einer Schneidermeistern aus Russland folgte sie den Spuren ihrer Mutter und absolvierte eine Ausbildung zur Couture-Schneiderin in Deutschland. Anschließend besuchte sie die renommierte Deutsche Meisterschule für Mode und danach die Akademie für Mode & Design in München. Während ihrer Tätigkeit für international bekannte Marken gründete Irene Luft ihr gleichnamiges Label. Fotocredit: L'Oréal Professionnel / Thomas Rafalzyk 2016-01-23 12:30:33 Irene,Luft,Mercedes,Benz,Fashion,Week,2016,Kernaussage,Looks:,Kämpferisch True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2509_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2509_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Irene Luft - Mercedes Benz Fashion Week 2016: L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH

Irene Luft - Mercedes Benz Fashion Week 2016

Kernaussage des Looks: Kämpferisch
Irene Luft freut sich, ihre neue Herbst/Winter 2016 Kollektion erneut mit den Partnern L’Oréal Professionnel präsentieren zu können. | Lookbeschreibung Den Oberkopf in Höhe des Scheitelbein...
 
Intensive Farbnuancen treffen auf Retro-Chick: Die neuen IT LOOKS für Frühjahr/ Sommer 2016 präsentieren sich so wunderbar facettenreich, cool und weiblich! | It,Looks,Frühjahr/,Sommer,2016,Drei,internationale,Girls,präsentieren,Farb,Stylingtrends,kommenden,Jahres True

Intensive Farbnuancen treffen auf Retro-Chick: Die neuen IT LOOKS für Frühjahr/ Sommer 2016 präsentieren sich so wunderbar facettenreich, cool und weiblich!

It-Looks Frühjahr/ Sommer 2016 It-Looks Frühjahr/ Sommer 2016 Drei internationale It-Girls präsentieren die Farb- und Stylingtrends des kommenden Jahres Intensive Farbnuancen treffen auf Retro-Chick: Die neuen IT LOOKS für Frühjahr/ Sommer 2016 präsentieren sich so wunderbar facettenreich, cool und weiblich! | Dramatische, voluminöse Wellen und ein kühles Blond transportieren den Glamour der 70’s ins Jetzt. Kraftvolles Burgunder-Rot gibt den angesagten Boho-Sleeklooks eine Extra-Portion Exzentrik und interpretiert so die trendigen, natürlichen Haircuts vollkommen neu. Drei außergewöhnliche Trendstylings von L’Oréal Professionnel, die kaum jemand so perfekt inszenieren kann wie Alessandra Ambrosio, Camille Rowe-Pourcheresse und Eva Green. Die Gesichter der neuen IT LOOKS Frühjahr/ Sommer 2016 Alessandra Ambrosio gilt als eines der international gefragtesten Topmodels. Sie verkörpert wie kaum eine andere eine Modelgeneration, die mit einer unglaublich charmanten, mitreißenden Ausstrahlung überzeugt. Die 34-jährige Brasilianerin ist eines der gefragtesten Gesichter der legendären Victoria‘s Secret Show und zudem erfolgreiche Schauspielerin. Als bekennendes Boho-Girl setzt sie den IT LOOK Burgundy Sleek MIddle Part perfekt in Szene. Camille Rowe-Pourcheresse ist L’Oréal Professionnels „blonde Ikone“ der IT LOOKS Frühjahr/ Sommer 2016. Das französische Topmodel zierte bereits mehr als 20 Magazincover internationaler Hochglanztitel wie ELLE, Madame und L’Officiel. Camille wurde erst kürzlich von der Vanity Fair zu einer der 10. einflussreichsten französischen Frau weltweit gekürt. Camille präsentiert für L’Oréal Professionnel den IT LOOK 70’s Cool Blonde Waves, denn sie vereint perfekt die verspielte Mädchenhaftigkeit, die Coolness und den Glamour des von den Looks von Abba und Stars wie Olivia Newton-John geprägten Jahrzehnts. Eva Green ist eine angesagte Hollywood-Schauspielerin und bereits seit einem Jahr das Gesicht der Marke L´Oréal Professionell. In diesem Jahr wird sie mit dem Film „Die Insel der besonderen Kinder“ von Tim Burton in die deutschen Kinos kommen und sie steht wie kaum eine andere für französischen Chic und kühle Eleganz. Was sind die Farb- und Stylingtrends im Frühjahr/ Sommer 2016? Von der Straße auf den Laufsteg: Ein kühles Blond bleibt nach wie vor angesagte Trendfarbe der Saison. Nicht nur angesagte Fashion-Bloggerinnen bleiben dem angesagten Eisblond treu. Auch Designer wie Jeremy Scott und Burberry präsentieren das Kult-Blond während ihrer Catwalkshows und in aktuellen Kampagnen. Kein Wunder, dass sich auch Hollywoodstars wie Michelle Williams, Naomi Watts und Kate Hudson nicht von ihrer Haarfarbe trennen. Ein kühles Blond prägt die Looks der neuen Saison ebenso wie kräftige Rot-Nuancen. Der neue Color-Trend heißt Burgunder. Lizzy Jagger und Florence Welch sind nur einige der It-Girls, die den neuen Statement-Look der Saison präsentieren. Auch Celebrities wie Lana del Rey, Lily Collins und Katie Perry lieben ihre neue ausdrucksstarke Haarfarbe. Die perfekte Plattform für neue Trendhaarfarben sind die angesagten Haircuts der Saison: Lockiges Haar und 70’s Wellen sind ebenso gefragt wie schlichte Flechtzöpfe oder Multi-Braids. Aber auch der natürliche Look in Form von glattem, überschulterlangem Haar und Mittelscheitel gehört mit seinem Boho-Flair zu den Trend-Frisuren. Als Inspirationsquelle der neuen IT LOOKS Frühjahr/ Sommer 2016 dienen L’Oréal Professionnel die unbeschwerten, zum einen glamourösen zum anderen noch von Hippiebewegung geprägten 70er Jahre. Die charakteristischen Looks dieser Zeit wurden neu interpretiert und dank aktueller Color Trends völlig neu und wegweisend in Szene gesetzt. Alessandra Ambrosio: BURGUNDY SLEEK MIDDLE PART L’Oréal Professionnel präsentiert an Alessandra Ambrosio die neue Trendhaarfarbe Burgunder. Natürlichkeit und sinnliche Weiblichkeit zeichnen diesen IT LOOK F/S 2016 aus. Der natürliche Sleek Look mit Mittelscheitel erhält durch die tiefrote Nuance eine Extra-Portion Exzentrik und transportiert den angesagten Bohemian-Style somit in das Jahr 2016. Eine so umwerfend intensive Burgunder-Nuance ermöglicht die neue schonende und sehr natürliche Tönung DIA Richesse Hi-Visibility. Diese ist geeignet für alle Haartypen und ammoniakfrei. Das Ergebnis der in fünf Nuancen erhältlichen Tönung sind natürliche Effekte, die die bestehende Haarfarbe veredeln und sichtbare Reflexe zaubern. Camille Rowe- Pourcheresse: 70’S COLD BLONDE WAVES Eine Neuinterpretation des 70’s Glamour zeigt L’Oréal Professionnel mit dem Look /0’s Cold Blonde Waves an Camille Rowe-Pourcheresse. Ein tiefer Seitenscheitel und voluminöse, dramatisch frisierte Wellen verleihen coolem Eisblond eine Extra-Portion Weiblichkeit und lassen es überaus sinnlich und extravagant wirken. Maximal kühle Blondnuancen ermöglicht die bahnbrechende Technologie von INOA, die mit der neuen Blond Resist-Formel für sensationell langanhaltende Farbfrische sorgt. Eva Green Das IT-Girl Eva Green präsentiert den messy undone Look der Frühjahr- Sommer-Trends 2016. Der Look zeichnet sich aus durch viel Volumen und eine Struktur des Haares, die für Selbstbewusstsein und Stärke steht. Mit voluminösem Oberkopf und tollem Farbverlauf in den Spitzen setzt der Bouffant-Look ein echtes Fashion-Statement für jede Frau. Möglich wird der Look durch die neuen Stylingprodukte von den Wild Stylers 60´s Babe. Savage Panache heisst das Produkt, das Volumen und Struktur zaubert - angelehnt an die 60er Jahre Looks. 2016-02-02 18:17:21 It,Looks,Frühjahr/,Sommer,2016,Drei,internationale,Girls,präsentieren,Farb,Stylingtrends,kommenden,Jahres True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2529_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2529_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
It-Looks Frühjahr/ Sommer 2016: L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH

It-Looks Frühjahr/ Sommer 2016

Drei internationale It-Girls präsentieren die Farb- und Stylingtrends des kommenden Jahres
Intensive Farbnuancen treffen auf Retro-Chick: Die neuen IT LOOKS für Frühjahr/ Sommer 2016 präsentieren sich so wunderbar facettenreich, cool und weiblich! | Dramatische, voluminöse Wellen und ein...
 
Angesagte Stylings treffen auf edles Brünett und sinnliches Blond: Die neuen IT LOOKS Herbst/Winter 2016/17 von L’Oréal Professionnel sind eine Hommage an die Weiblichkeit und inszenieren diese auf vielfältigste Weise! | It,Looks,Herbst/,Winter,2016/,2017,Schnitt,Styling,Farbtrends,nächsten,Monate True

Angesagte Stylings treffen auf edles Brünett und sinnliches Blond: Die neuen IT LOOKS Herbst/Winter 2016/17 von L’Oréal Professionnel sind eine Hommage an die Weiblichkeit und inszenieren diese auf vielfältigste Weise!

It-Looks Herbst/ Winter 2016/ 2017 It-Looks Herbst/ Winter 2016/ 2017 Das sind die Schnitt-, Styling- und Farbtrends der nächsten Monate Angesagte Stylings treffen auf edles Brünett und sinnliches Blond: Die neuen IT LOOKS Herbst/Winter 2016/17 von L’Oréal Professionnel sind eine Hommage an die Weiblichkeit und inszenieren diese auf vielfältigste Weise! | Inspirationsquelle sind die Kultlooks vergangener Jahrzehnte: Sinnliche Hollywood-Wellen, glamouröse Grunge-Looks (Glunge), Warrior-Braids, der Wavy-Lob, Bowiesh-Style oder aber die Rückkehr von Bob und Pony - Die Herbst-/ Winter-Trends 2016/2017 sprühen vor Kreativität und moderner Eleganz. Das Haar wird in diesem Herbst/Winter zum wichtigsten Accessoire für den perfekten Look und die Saison überzeugt mit einer echten Look-Vielfalt! Namhafte Designer, Celebrities aber auch zahlreiche Fashion- und Beauty-Blogger lieben auch in dieser Saison unterschiedliche Flechtvarianten. Der Warrior oder Tribal Braid gehört dabei ganz klar zu den Favoriten der Fashion-Crowd. Doch auch sinnlich-weibliche Hollywoodwellen sind wieder im Trend. Victoria’s Secret kreierte mit diesen einen glamourösen Signature-Look und zweifelsohne zählen die „Engel“ zu den einflussreichsten, trendangebenden Stars weltweit. Gleichzeitig erleben die Glam-Rock-Looks im Stil der Rock’n’Roll Legende David Bowie ein Revival auf den Laufstegen. Der Bowiesh-Style zählt zu den Highlights in diesem Herbst/Winter. Kendall Jenner zählt zu den erfolgreichsten Models weltweit. Ihr cooler Glam-Grunge (Glunge) Look zählt zu den meist kopierten Haar-Styles. Zahlreiche Designer und Labels wie Anya Hindmarch oder Preen haben diesen Gothic-inspirierten Trendlook mit einer Extra-Portion Sexappeal ebenfalls für sich entdeckt. Doch auch der klassische Bob mit Pony und der beachy Long-Bob zählen zu den Trendfrisuren dieser Saison. Die neuen IT LOOKS Herbst/ Winter 2016/2017 von L’Oréal Professionnel haben sich von diesen unterschiedlichen Trendströmungen inspirieren lassen und nutzen die Colorationstrends Strobing, Sombré und Contouring, um die angesagten Farbnuancen der Saison - edles Brünett und sinnliches Blond - perfekt in Szene zu setzen. IT LOOK Glamourous Brunettes Nussbraun ist die Trendfarbe der Herbst-/ Winter-Saison 2016/2017. Mit INOA High Resist (ab Oktober 2016 erhältlich) sind langanhaltende, farbintensive Braunnuancen garantiert. Mit der Trendtechnik Sombré lassen sich zudem zauberhafte Akzente ins Haar zaubern. Ein Colortrend, der perfekt mit den voluminösen, divenhaften Hollywoodwellen der Victoria’s Secret Engel harmoniert, gleichzeitig aber auch Flechtfrisuren ganz neu und weniger mädchenhaft inszeniert, wie zum Beispiel den Braided Updoo oder die Tribal Braids - zwei der aktuellen IT LOOKS der Herbst/ Winter 2016/2017 Kampagne. IT LOOK New Iconic Blondes Blond ist und bleibt die Trendfarbe - auch in dieser Herbst-/ Winter-Saison 2016/2017! Die >New Iconic Blondes< sind jedoch weit entfernt von Attributen wie mädchenhaft, süß und unschuldig. Die neuen Blondinen sind erwachsen geworden und spielen mit Akzenten vergangener Jahrzehnte und Idole. Mit dem neuen Additiv smartbond (ab August 2016 in L´Oréal Professionnel-Salons erhältlich) wird die Haarfaser bereits beim Colorieren gezielt gekräftigt, für ein Maximum an Farbintensität und -kreativität. Die ideale Basis, um mit der Trendtechnik Strobing zu spielen. Strobing hebt die Bereiche im Haar optisch hervor, auf welche die Sonne natürlich auftrifft. Contouring wiederrum zeichnet Licht und Schatteneffekte ins Haar und hebt so die Vorzüge jedes Gesichts individuell hervor. Eine Color-Technik, die selbst unaufgeregten Styles wie dem trendigen wavy Lob (Long-Bob) oder dem klassischen Bob mit Carré-Pony eine völlig neue, noch nie dagewesene Optik verleiht. Beide Looks präsentieren ganz neue Facetten von Blond - ebenso wie der am Oberkopf voluminöse und streng nach hinten frisierte IT LOOK Bowiesh - inspiriert von den legendären Glam-Rock Looks von Musik-Legende David Bowie - und der IT LOOK Glunge, ein Mix aus Gothic, Grunge und Glamour. Die neuen IT LOOKS und Farbtechniken sind ab September 2016 exklusiv in den L’Oréal Professionnel Salons erhältlich. Salonfinder und weitere Infos unter www.loreal-professionnel.de 2016-08-04 16:28:29 It,Looks,Herbst/,Winter,2016/,2017,Schnitt,Styling,Farbtrends,nächsten,Monate True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2906_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2906_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
It-Looks Herbst/ Winter 2016/ 2017: L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH

It-Looks Herbst/ Winter 2016/ 2017

Das sind die Schnitt-, Styling- und Farbtrends der nächsten Monate
Angesagte Stylings treffen auf edles Brünett und sinnliches Blond: Die neuen IT LOOKS Herbst/Winter 2016/17 von L’Oréal Professionnel sind eine Hommage an die Weiblichkeit und inszenieren diese auf...
 
In zwei konträren Ausrichtungen richtet sich die K-TWO Collection an stilbewusste Frauen und Männer mit persönlichen Ansprüchen an trendweisende Looks. Dabei berücksichtigt Keller the school die große Bandbreite individueller Empfindungen, wie Ästhetik betrachtet und welches Stilgefühl gesucht wird. | K,TWO,neue,Kollektion,KELLER,SCHOOL True

In zwei konträren Ausrichtungen richtet sich die K-TWO Collection an stilbewusste Frauen und Männer mit persönlichen Ansprüchen an trendweisende Looks. Dabei berücksichtigt Keller the school die große Bandbreite individueller Empfindungen, wie Ästhetik betrachtet und welches Stilgefühl gesucht wird.

K-TWO K-TWO Die neue Kollektion von KELLER THE SCHOOL In zwei konträren Ausrichtungen richtet sich die K-TWO Collection an stilbewusste Frauen und Männer mit persönlichen Ansprüchen an trendweisende Looks. Dabei berücksichtigt Keller the school die große Bandbreite individueller Empfindungen, wie Ästhetik betrachtet und welches Stilgefühl gesucht wird. | K-TWO fact: Versprüht den Spirit der 70er Jahre von Freiheit und Lebenslust. Der neue, leise und harmonische Modegenuss verkörpert eine weiche Natürlichkeit. Schlicht, aber chic offenbart der Casual-Look natürliche und softe Texturen ohne überladenes Volumen. Lässig und easy gestylt - so zeigt sich die neue Leichtigkeit des Used Look. K-TWO fiction: Metallisch und straight präsentiert sich der zweite Part von K-TWO. Präzise Linien und betonte Details charakterisieren den Future-Style. Energiegeladene, kühle Farbtöne mit wirkungsvollem Glanz und kunstvolle Effekte komplettieren den prägnanten Trendlook. Mit fact & fiction setzt Keller the school bewusste Kontraste zwischen Kunst und Natürlichkeit, die es erlauben, dass wir uns wieder an modischer Diversität erfreuen dürfen. Erneut beweist das Creative Team eine gekonnte Komibination von natürlicher Eleganz und coolen Future-Elementen. Alle Kollektionsbilder K-TWO fact finden Sie hier Alle Kollektionsbilder K-TWO fiction finden Sie hier Fotocredit: Keller the school / L'Oréal Professionnel / Vlado Golub 2015-03-31 08:08:55 K,TWO,neue,Kollektion,KELLER,SCHOOL True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2005_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2005_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
K-TWO: L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH

K-TWO

Die neue Kollektion von KELLER THE SCHOOL
In zwei konträren Ausrichtungen richtet sich die K-TWO Collection an stilbewusste Frauen und Männer mit persönlichen Ansprüchen an trendweisende Looks. Dabei berücksichtigt Keller the school die...
 
K-TWO fact: Versprüht den Spirit der 70er Jahre von Freiheit und Lebenslust. Der neue, leise und harmonische Modegenuss verkörpert eine weiche Natürlichkeit. Schlicht, aber chic offenbart der Casual-Look natürliche und softe Texturen ohne überladenes Volumen. Lässig und easy gestylt - so zeigt sich die neue Leichtigkeit des Used Look. | K,TWO,fact,neue,Kollektion,KELLER,SCHOOL True

K-TWO fact: Versprüht den Spirit der 70er Jahre von Freiheit und Lebenslust. Der neue, leise und harmonische Modegenuss verkörpert eine weiche Natürlichkeit. Schlicht, aber chic offenbart der Casual-Look natürliche und softe Texturen ohne überladenes Volumen. Lässig und easy gestylt - so zeigt sich die neue Leichtigkeit des Used Look.

K-TWO fact K-TWO fact Die neue Kollektion von KELLER THE SCHOOL K-TWO fact: Versprüht den Spirit der 70er Jahre von Freiheit und Lebenslust. Der neue, leise und harmonische Modegenuss verkörpert eine weiche Natürlichkeit. Schlicht, aber chic offenbart der Casual-Look natürliche und softe Texturen ohne überladenes Volumen. Lässig und easy gestylt - so zeigt sich die neue Leichtigkeit des Used Look. | In zwei konträren Ausrichtungen richtet sich die K-TWO Collection an stilbewusste Frauen und Männer mit persönlichen Ansprüchen an trendweisende Looks. Dabei berücksichtigt Keller the school die große Bandbreite individueller Empfindungen, wie Ästhetik betrachtet und welches Stilgefühl gesucht wird. Mit fact & fiction setzt Keller the school bewusste Kontraste zwischen Kunst und Natürlichkeit, die es erlauben, dass wir uns wieder an modischer Diversität erfreuen dürfen. Erneut beweist das Creative Team eine gekonnte Komibination von natürlicher Eleganz und coolen Future-Elementen. Zur Kollektion K-TWO fiction geht´s hier Fotocredit: Keller the school / L'Oréal Professionnel / Vlado Golub 2015-03-31 08:09:22 K,TWO,fact,neue,Kollektion,KELLER,SCHOOL True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2006_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2006_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
K-TWO fact: L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH

K-TWO fact

Die neue Kollektion von KELLER THE SCHOOL
K-TWO fact: Versprüht den Spirit der 70er Jahre von Freiheit und Lebenslust. Der neue, leise und harmonische Modegenuss verkörpert eine weiche Natürlichkeit. Schlicht, aber chic offenbart der Casual-Look...
 
K-TWO fiction: Metallisch und straight präsentiert sich der zweite Part von K-TWO. Präzise Linien und betonte Details charakterisieren den Future-Style. Energiegeladene, kühle Farbtöne mit wirkungsvollem Glanz und kunstvolle Effekte komplettieren den prägnanten Trendlook. | K,TWO,fiction,neue,Kollektion,KELLER,SCHOOL True

K-TWO fiction: Metallisch und straight präsentiert sich der zweite Part von K-TWO. Präzise Linien und betonte Details charakterisieren den Future-Style. Energiegeladene, kühle Farbtöne mit wirkungsvollem Glanz und kunstvolle Effekte komplettieren den prägnanten Trendlook.

K-TWO fiction K-TWO fiction Die neue Kollektion von KELLER THE SCHOOL K-TWO fiction: Metallisch und straight präsentiert sich der zweite Part von K-TWO. Präzise Linien und betonte Details charakterisieren den Future-Style. Energiegeladene, kühle Farbtöne mit wirkungsvollem Glanz und kunstvolle Effekte komplettieren den prägnanten Trendlook. | In zwei konträren Ausrichtungen richtet sich die K-TWO Collection an stilbewusste Frauen und Männer mit persönlichen Ansprüchen an trendweisende Looks. Dabei berücksichtigt Keller the school die große Bandbreite individueller Empfindungen, wie Ästhetik betrachtet und welches Stilgefühl gesucht wird. Mit fact & fiction setzt Keller the school bewusste Kontraste zwischen Kunst und Natürlichkeit, die es erlauben, dass wir uns wieder an modischer Diversität erfreuen dürfen. Erneut beweist das Creative Team eine gekonnte Komibination von natürlicher Eleganz und coolen Future-Elementen. Zur Kollektion K-TWO fact geht´s hier Fotocredit: Keller the school / L'Oréal Professionnel / Vlado Golub 2015-03-31 08:09:46 K,TWO,fiction,neue,Kollektion,KELLER,SCHOOL True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2007_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2007_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
K-TWO fiction: L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH

K-TWO fiction

Die neue Kollektion von KELLER THE SCHOOL
K-TWO fiction: Metallisch und straight präsentiert sich der zweite Part von K-TWO. Präzise Linien und betonte Details charakterisieren den Future-Style. Energiegeladene, kühle Farbtöne mit wirkungsvollem...
 
Die dunkle Schwärze der Tiefsee birgt geheimnisvolle, anmutige und bizarre Wesen. Faszinierende Kronenquallen mit ihren im Wasser tanzenden Tentakeln. Seepferdchen, in der Tiefe lebende Korallen und Anemonen in Ihren außergewöhnlichsten Formen und Symmetrien. | Kollektion,Abyss,Babes,L´Oreál,Professionnel,Experten,Arzu,Bert,Dylus,präsentieren,sinnliche,aufregende,Frisurenkollektion True

Die dunkle Schwärze der Tiefsee birgt geheimnisvolle, anmutige und bizarre Wesen. Faszinierende Kronenquallen mit ihren im Wasser tanzenden Tentakeln. Seepferdchen, in der Tiefe lebende Korallen und Anemonen in Ihren außergewöhnlichsten Formen und Symmetrien.

Kollektion Abyss Babes Kollektion Abyss Babes Die L´Oreál Professionnel-Experten Arzu und Bert Dylus präsentieren eine sinnliche und aufregende Frisurenkollektion Die dunkle Schwärze der Tiefsee birgt geheimnisvolle, anmutige und bizarre Wesen. Faszinierende Kronenquallen mit ihren im Wasser tanzenden Tentakeln. Seepferdchen, in der Tiefe lebende Korallen und Anemonen in Ihren außergewöhnlichsten Formen und Symmetrien. | Inspiriert von den wunderschönen Kreaturen der Tiefsee haben die Haarstylisten Arzu und Bert Dylus eine Frisurenkollektion entworfen und umgesetzt, die wirklich verzaubert und in fremde Welten entführt. Sie ist ein Liebesbekenntnis an die unsichtbaren Kreaturen der Meere, die Natur und ihre perfekte Unvollkommenheit. Als Kulisse diente ein Tunnel mit Streetart-Werken und Graffiti an den Wänden, die farbenfrohe Szenen sowie düstere Unterwasserwelten darstellen. Look 1: Die Anemone Ein Hitzeschutz wird in das Haar eingearbeitet und mit einem Lockeneisen gelockt. Dann werden Schlaufen gebildet, mit Mini-Gummis gebunden und mit den Fingern auseinander gezogen. Untere Haarpartien werden ausgelassen und geglättet. Look 2: Der Nautilus Das Haar wird mit Crèpage de Chignon von L´Oréal Professionnel besprüht, um Griffigkeit und eine unsaubere Struktur zu erzeugen. Mit einem Haarkissen als Unterlage, wird das Haar schräg über den Kopf geflochten und endet asymmetrisch im Nacken in einem schmalen Zopf. Feine Strähnen am Gesicht werden mit Cotton Uzu von Shu Uemura definiert. Look 3: Die Koralle Das Haar wird mit Crepage de Chignon von L´Oréal Professionell besprüht und mit einem Haarkissen als Unterlage schräg nach oben geflochten. Die Flechtschlaufen werden hierbei Stück für Stück auseinander gezogen, um mehr Volumen zu schaffen. Gegen Haarende wird das Flechtwerk weiter auseinander gezogen und in einen Kreis gelegt und gesteckt. Ein vorbereitetes Haarteil-Geflecht dient als Accessoire. Look 4: Die Kronenqualle In das Haar wird Satin Design von Shu Uemura eingearbeitet und etwa bis zur Hälfte geglättet. Das untere Ende wird in feinen Strähnen abgeteilt, mit Air Fix von L´Oréal Professionell besprüht, um den Metallstiel eines Stielkamms gewickelt und mit dem Glätteisen erhitzt. So bekommt das Haar seine krause Struktur. Als Accessoire dienen biergoldene Haarklemmen die strahlenförmig angeordnet werden. Look 5: Der Octopus Das Haar wird mit Tec Ni Art Airfix Strähne für Strähne besprüht und in gekordelter Form um ein Lockeneisen gedreht. So entstehen abstrakte Wellen. Die Spitzen werden glatt gelassen und das Haar wird am Hinterkopf Strähne für Strähne mit Volumenaufbau gesteckt. Look 6: Die Steinkoralle Das Haar wird mit Texture Wave von Shu Uemura besprüht und die Ansätze werden durch Toupieren gebauscht. Strähne für Strähne werden die Haar am Oberkopf mit Haarnadeln festgesteckt und die krausen Spitzen ausgearbeitet. Die Strähnen werden um das Gesicht herum definiert. Salon Dylus... ...ist eine Art Concept-Store. Ein Ort der Schönheit, der Handwerk und Freundschaft verbindet. Ein Atelier, wo kniffelige Haarfarben und Frisuren entstehen und ein Geschäft wo man ausgefallenen und feinen Schmuck sowie immer wieder wechselnde hübsche Accessoires wie Taschen, kleine Wohnaccessoires, Raumdüfte und andere Dinge findet. Dylus hat eine Schwäche für besonderes Interieur und interessante Stücke, die es nicht an jeder Ecke gibt. Erlesen aus den Showrooms und Messen in Paris von internationalen Designern und Herstellern, ist das Sortiment immer wieder überraschend. Mit ihrer kleinen Bar lädt Dylus zum Herumsitzen und zum etwas trinken ein. Gegründet von Arzu und Bert Dylus, die ein starkes Team hinter sich haben, existiert es bereits seit 1995. In einem Bauwerk um 1900 herum mit 4,5 Meter hohen Fenstern und ein lichtdurchflutetes Inneres, lassen das Gesamtwerk eine ganz besondere Sprache sprechen. Dylus Börsenplatz 13-15 60313 Frankfurt Tel.: 069720035, www.dylus.com Fotocredit: L´Oréal Professionnel / Dylus Photos: Stefan Groepper Hair: Arzu und Bert Dylus Make-up: Arzu Dylus Assistance: Chrissoula Lehman, Maike Wiltschko, Susanne Klaus, Ecem Tülekoglu Fashion: Aschenputtel Frankfurt 2015-08-06 07:47:22 Kollektion,Abyss,Babes,L´Oreál,Professionnel,Experten,Arzu,Bert,Dylus,präsentieren,sinnliche,aufregende,Frisurenkollektion True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2220_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2220_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Kollektion Abyss Babes: L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH

Kollektion Abyss Babes

Die L´Oreál Professionnel-Experten Arzu und Bert Dylus präsentieren eine sinnliche und aufregende Frisurenkollektion
Die dunkle Schwärze der Tiefsee birgt geheimnisvolle, anmutige und bizarre Wesen. Faszinierende Kronenquallen mit ihren im Wasser tanzenden Tentakeln. Seepferdchen, in der Tiefe lebende Korallen und Anemonen in Ihren...
 
Sie ist ein international gefragtes Topmodel und auf den großen Laufstegen zuhause: Alessandra Ambrosio verkörpert eine Modelgeneration, die mit einer besonders charmanten, mitreißenden Ausstrahlung überzeugt. | L'Oréal,Professionnel,It,Girl:,Alessandra,Ambrosio,brasilianische,Topmodel,Gesicht,neuen,Intensivtönung,DIA,RICHESSE,HIGH,VISIBILITY True

Sie ist ein international gefragtes Topmodel und auf den großen Laufstegen zuhause: Alessandra Ambrosio verkörpert eine Modelgeneration, die mit einer besonders charmanten, mitreißenden Ausstrahlung überzeugt.

L'Oréal Professionnel It-Girl: Alessandra Ambrosio L'Oréal Professionnel It-Girl: Alessandra Ambrosio Das brasilianische Topmodel ist das Gesicht der neuen Intensivtönung DIA RICHESSE HIGH VISIBILITY Sie ist ein international gefragtes Topmodel und auf den großen Laufstegen zuhause: Alessandra Ambrosio verkörpert eine Modelgeneration, die mit einer besonders charmanten, mitreißenden Ausstrahlung überzeugt. | Die 34-jährige Brasilianerin ist nicht nur bekannt als eines DER Gesichter der Victoria´s Secret Show, sondern ist auch als Schauspielerin erfolgreich. Ihren über 9 Millionen Fans auf Sozialen Netzwerken zeigt sie regelmäßig Neuigkeiten aus ihrem bewegten Model-Leben. Ab Februar 2016 ist sie das neue It-Girl der Marke L´Oréal Professionnel und steht für die neue Intensiv-Tönung DIA RICHESSE HI-VISIBILITY (ab Februar 2016 in L´Oréal Professionnel-Salons erhältlich). Unter anderem wird sie für die Marke eine große digitale Kampagne repräsentieren, die im Februar auf den Social Media Kanälen von L´Oréal Professionnel zu sehen sein wird. 2016-01-04 13:00:00 L'Oréal,Professionnel,It,Girl:,Alessandra,Ambrosio,brasilianische,Topmodel,Gesicht,neuen,Intensivtönung,DIA,RICHESSE,HIGH,VISIBILITY True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2463_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2463_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
L'Oréal Professionnel It-Girl: Alessandra Ambrosio: L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH

L'Oréal Professionnel It-Girl: Alessandra Ambrosio

Das brasilianische Topmodel ist das Gesicht der neuen Intensivtönung DIA RICHESSE HIGH VISIBILITY
Sie ist ein international gefragtes Topmodel und auf den großen Laufstegen zuhause: Alessandra Ambrosio verkörpert eine Modelgeneration, die mit einer besonders charmanten, mitreißenden Ausstrahlung...
 
It-Girl Olivia Palermo und Schauspielerin Dakota Johnson lieben die perfekte Kombination von Blond und Braun: BRONDE ist die neue Trendfarbe und in diesem Jahr der angesagte It- Look zahlreicher Celebrities. Auch namhafte Top-Designer setzen auf Bronde als Style- Statement ebenso wie internationale Magazine bei ihren Covershootings. L’Oréal Professionnel präsentiert mit Markenbotschafterin Eva Green das Gesicht für den Colorations-Trend 2015, der in nur drei Schritten von erfahrenen Top- Stylisten individuell im Salon umgesetzt werden kann. | L'Oréal,Professionnel,präsentiert:,BRONDE,Bond,Girl,L’Oréal,Markenbotschafterin,Eva,Green,liebt,bereits,Colorationstrend,2015 True

It-Girl Olivia Palermo und Schauspielerin Dakota Johnson lieben die perfekte Kombination von Blond und Braun: BRONDE ist die neue Trendfarbe und in diesem Jahr der angesagte It- Look zahlreicher Celebrities. Auch namhafte Top-Designer setzen auf Bronde als Style- Statement ebenso wie internationale Magazine bei ihren Covershootings. L’Oréal Professionnel präsentiert mit Markenbotschafterin Eva Green das Gesicht für den Colorations-Trend 2015, der in nur drei Schritten von erfahrenen Top- Stylisten individuell im Salon umgesetzt werden kann.

L'Oréal Professionnel präsentiert: BRONDE Bond-Girl und L’Oréal Professionnel Markenbotschafterin Eva Green liebt bereits den Colorationstrend 2015 | It-Girl Olivia Palermo und Schauspielerin Dakota Johnson lieben die perfekte Kombination von Blond und Braun: BRONDE ist die neue Trendfarbe und in diesem Jahr der angesagte It- Look zahlreicher Celebrities. Auch namhafte Top-Designer setzen auf Bronde als Style- Statement ebenso wie internationale Magazine bei ihren Covershootings. L’Oréal Professionnel präsentiert mit Markenbotschafterin Eva Green das Gesicht für den Colorations-Trend 2015, der in nur drei Schritten von erfahrenen Top- Stylisten individuell im Salon umgesetzt werden kann. | | Bronde ist mehr als Braun + Blond. Bronde ist der Colorationstrend des Jahres und ermöglicht dank der professionellen L’Oréal Professionnel Produktpalette und neuesten Techniken eine Vielzahl absolut stylisher Looks. Die neue Trendfarbe ist optimal für Brünette geeignet, die blonder werden möchten und sich dennoch eine wunderbar natürliche Optik wünschen. Zudem entfällt mit dem angesagten Bronde Look endgültig die Entscheidung bei der Farbwahl zwischen Brünett und Blond. Nur Coloristen sind in der Lage, jedem Kunden den für ihn maßgeschneiderten Bronde-Look anzubieten. Genau diese Tatsache greift L’Oréal Professionnel mit einer Digitalkampagne auf Facebook und Co. ab Mai auf: #DDIY – Don’t Do It Yourself. So lautet der Slogan, der Kunden gerade im Hinblick auf das anspruchsvolle Bronde für die Expertise des L’Oréal Professionnel Friseurs begeistert. Denn individuell angepasste Farbverläufe und Übergänge, die so sanft und perfekt nur im Salon umgesetzt werden können, zeichnen den bei Celebrities und Top-Designern beliebten Colorationstrend 2015 aus. Mit L’Oréal Professionnel ist die trendigste aller derzeitigen Haarfarben in nur drei Schritten realisierbar: Mit den neuen INOA MOKKA Nuancen wird im ersten Schritt ein sanfter Verlauf von den Ansätzen zu den Längen kreiert. Anschließend werden fein abgestimmte Blond Effekte in das Haar eingearbeitet. Zum Abschluss wird das Farbergebnis mit den neuen DIALIGHT MOKKA Nuancen veredelt erhält dank der ‚Color Matching‘ Technik eine Extra-Portion strahlenden Glanz. INOA MOKKA Nuancen sind ein absolutes Must-Have für jeden Top-Stylisten. Die neuen Nuancen 4,8; 5,18 und 7,18 erweitern das INOA MOKKA Spektrum und sorgen für vielfältigste Farbvariationen. Mit dem neuen BLOND STUDIO von L’Oréal Professionnel gibt es ab Juni 2015 eine Blondierung für eine Vielzahl trendiger Blond-Looks. Die neuen Bleaching-Tools wurden gemeinsam mit Top-Coloristen entwickelt und sind perfekt zur Umsetzung des perfekten Bronde-Looks geeignet. Mit den fünf Formulierungen für den Salon, sind Strähnen- und Colorations-Techniken wie Balayage in Pastelfarben, Babylights, Sombré und ein kühles Platinblond kompromisslos realisierbar. Im aufgehellten Haar aufgetragen, sorgen die neuen DIALIGHT MOKKA Nuancen 5,8 und 7,8 für einen besonders strahlenden Glanz und einen wirklich einzigartigen Bronde-Look. Der neue Colorationstrend BRONDE ist ab Juni 2015 exklusiv in L’Oréal Professionnel-Salons erhältlich. Weitere Informationen und Salonfinder unterwww.loreal-professionnel.de Fotocredit: L'Oréal Professionnel 2015-04-20 13:29:31 https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2033_0.jpg
L'Oréal Professionnel präsentiert: BRONDE: L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH

L'Oréal Professionnel präsentiert: BRONDE

Bond-Girl und L’Oréal Professionnel Markenbotschafterin Eva Green liebt bereits den Colorationstrend 2015
It-Girl Olivia Palermo und Schauspielerin Dakota Johnson lieben die perfekte Kombination von Blond und Braun: BRONDE ist die neue Trendfarbe und in diesem Jahr der angesagte It- Look zahlreicher Celebrities. Auch namhafte...
 
Kupfertöne und glänzende Brauntöne stehen ebenso im Vordergrund wie unterschiedliche angesagte Stylingvarianten, die Cardigan, Trenchcoat und Lederjacke bei jedem Anlass optimal zur Geltung bringen. | L'Oréal,Professionnel,präsentiert:,Herbst,/Winterlooks,2015/2016,acht,wunderschönen,angesagten,Looks,machen,Haarstylisten,L´Oréal,Lust,anstehende,kühlere,Jahreszeit True

Kupfertöne und glänzende Brauntöne stehen ebenso im Vordergrund wie unterschiedliche angesagte Stylingvarianten, die Cardigan, Trenchcoat und Lederjacke bei jedem Anlass optimal zur Geltung bringen.

L'Oréal Professionnel präsentiert: Herbst-/Winterlooks 2015/2016 L'Oréal Professionnel präsentiert: Herbst-/Winterlooks 2015/2016 Mit acht wunderschönen und angesagten Looks machen die Haarstylisten von L´Oréal Professionnel Lust auf die anstehende kühlere Jahreszeit Kupfertöne und glänzende Brauntöne stehen ebenso im Vordergrund wie unterschiedliche angesagte Stylingvarianten, die Cardigan, Trenchcoat und Lederjacke bei jedem Anlass optimal zur Geltung bringen. | Die L´Oréal Professionnel Haarstylistin Delphine Courteille hat drei angesagte grafische Looks entworfen und sich von den Looks der internationalen Fashionshows inspirieren lassen. Dabei sieht sie die größten Frisurentrends in gekräuseltem Haar - als neu aufgelegten Afro, welliges, glamouröses Haar, den XXL-Pferdeschwanz und aussergewöhnliche Flechtzöpfe. Grafische Scheitel, Baby Hair mit Spitzen-Effekt, ein asymmetrischer Look, glattes Haar: Der Haarstylist Luigi Neri wurde von den Fashionshows Diro, Givenchy und Gareth Pugh inspiriert und hat stilsicherere Looks mit viel Tiefe und Textur entworfen. Fotocredit: L´Oréal Professionnel 2015-09-09 12:54:09 L'Oréal,Professionnel,präsentiert:,Herbst,/Winterlooks,2015/2016,acht,wunderschönen,angesagten,Looks,machen,Haarstylisten,L´Oréal,Lust,anstehende,kühlere,Jahreszeit True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2285_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2285_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
L'Oréal Professionnel präsentiert: Herbst-/Winterlooks 2015/2016: L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH

L'Oréal Professionnel präsentiert: Herbst-/Winterlooks 2015/2016

Mit acht wunderschönen und angesagten Looks machen die Haarstylisten von L´Oréal Professionnel Lust auf die anstehende kühlere Jahreszeit
Kupfertöne und glänzende Brauntöne stehen ebenso im Vordergrund wie unterschiedliche angesagte Stylingvarianten, die Cardigan, Trenchcoat und Lederjacke bei jedem Anlass optimal zur Geltung bringen. | Die...
 
Bis zum 10. Juli 2015 dreht sich in Berlin wieder alles um die neusten Trends, Looks und Stylings für die kommende Saison. Bereits zum 17. Mal präsentieren Modegrößen ihre neusten Kollektionen und verzaubern das Publikum mit vielseitigen Looks. | Lena,Hoschek,Mercedes,Benz,Fashion,Week,2015,Haarstylings,aufregende,Kreationen:,André,Märtens,Team,wieder,L'Oréal,Professionnel,Einsatz True

Bis zum 10. Juli 2015 dreht sich in Berlin wieder alles um die neusten Trends, Looks und Stylings für die kommende Saison. Bereits zum 17. Mal präsentieren Modegrößen ihre neusten Kollektionen und verzaubern das Publikum mit vielseitigen Looks.

Lena Hoschek - Mercedes Benz Fashion Week 2015 Lena Hoschek - Mercedes Benz Fashion Week 2015 Haarstylings und aufregende Kreationen: André Märtens und sein Team sind wieder für L'Oréal Professionnel im Einsatz Bis zum 10. Juli 2015 dreht sich in Berlin wieder alles um die neusten Trends, Looks und Stylings für die kommende Saison. Bereits zum 17. Mal präsentieren Modegrößen ihre neusten Kollektionen und verzaubern das Publikum mit vielseitigen Looks. | Doch während auf dem Laufsteg die neusten Entwürfe der Designer vorgeführt werden, arbeitet das Atelier Artistique von L´Oréal Professionnel hinter den Kulissen wieder mit viel Leidenschaft und höchster Konzentration an den Haar-Stylings der Models: Mit einem Team von über 40 Friseuren stylt Head of Hair André Märtens die Modelle von mehr als 35 Shows und wird dabei wieder außergewöhnliche, märchenhafte und kreative Haar-Kreationen für die Herbst-/Winter-Saison 2015/2016 umsetzen. Fotocredit: © 2015 L'Oréal Professionnel / Thomas Rafalzyk Lena Hoschek Die österreichische Designerin, die Vintage inspirierte Mode macht, gründete 2005 ihr eigenes Modelabel. Lena Hoschek bringt zweimal jährlich eine Prêt-à-porter Kollektion auf den Markt, die auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin präsentiert wird. Accessoires, wie Schuhe und Sonnenbrillen, sind ebenso Bestandteile der Kollektionen. Aus Liebe zum Handwerk bringt die Designerin unter dem Trachtenlabel “Tradition” zwei Mal im Jahr eine Trachtenkollektion heraus. Seit 2012 entstehen bei „LENA HOSCHEK ATELIER“ maßangefertigte Brautkleider und Roben auf Anfrage. Lena Hoschek verwendet ausschließlich hochwertige Materialien aus Europa und auch die Produktion findet in ausgesuchten Betrieben in Europa statt. In Graz, Wien und Berlin hat Lena Hoschek eigene Stores. Zusätzlich dazu ist die Kollektion im Onlineshop erhältlich. Lookbeschreibung Sommerlich, natürlich, frisch, „sun kissed“ Kernaussage des Look Brigitte Bardot Anfang der 60er Jahre in Südfrankreich Zeitepoche Späte 50er, frühe 60er Jahre Look 1 Umsetzung Einen Mittelscheitel ziehen und dem Haar mit L’Oréal Professionnel Wild Stylers by tecni.art Crepage de Chignon Struktur verleihen. Einzelne Strähnen mit L’Oréal Professionnel tecni.art Air Fix benetzen und mit dem 32er Curler bis in die Spitzen curlen. Dem Haar mit L’Oréal Professionnel Wild Stylers by tecni.art Beach Waves eine strähnige Textur verleihen und mit den Händen kopfüber auflockern. Den Blumenkranz auf das Haar setzen und die seitlichen Strähnen am Ohr nach hinten drehen. Look 2 Umsetzung Einen Mittelscheitel ziehen und dem Haar mit L’Oréal Professionnel Wild Stylers by tecni.art Crepage de Chignon Struktur verleihen. Einzelne Strähnen mit L’Oréal Professionnel tecni.art Air Fix benetzen und mit dem 32er Curler bis in die Spitzen curlen. Dem Haar mit L’Oréal Professionnel Wild Stylers by tecni.art Beach Waves eine strähnige Textur verleihen und mit den Händen kopfüber auflockern. Das Haar in der Nackenpartie abtrennen und zusammenbinden. Den Zopf und das restliche Haar zu einem Zopf zusammenbinden und den Oberkopf lockern. Einzelne Strähnen vorne rauslassen. Den Zopf eindrehen und zu einem lockeren Dutt im Nacken zusammenstecken. Produkte L’Oréal Professionnel Wild Stylers by tecni.art Crepage de Chignon L’Oréal Professionnel tecni.art Air Fix L’Oréal Professionnel Wild Stylers by tecni.art Beach Waves Arbeitsmaterial 32er Curler Zopfgummis Postichnadeln Modelle ca. weibliche 24 Modelle 2015-07-08 12:00:00 Lena,Hoschek,Mercedes,Benz,Fashion,Week,2015,Haarstylings,aufregende,Kreationen:,André,Märtens,Team,wieder,L'Oréal,Professionnel,Einsatz True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2169_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2169_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Lena Hoschek - Mercedes Benz Fashion Week 2015: L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH

Lena Hoschek - Mercedes Benz Fashion Week 2015

Haarstylings und aufregende Kreationen: André Märtens und sein Team sind wieder für L'Oréal Professionnel im Einsatz
Bis zum 10. Juli 2015 dreht sich in Berlin wieder alles um die neusten Trends, Looks und Stylings für die kommende Saison. Bereits zum 17. Mal präsentieren Modegrößen ihre neusten Kollektionen und...
 
 
L'Oréal Professionnel / L'Oréal Deutschland GmbH

Erweitere Angaben zu L'Oréal Deutschland GmbH

Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
Vertretungsberechtigte(r): Geschäftsführer: Fabrice Megarbane, Suzan Schlag, Rolf Sigmund, Laurence Pardieu-Duthil, Pierre Haller, Yannick Chalmé, Vianney Derville
Registereintragung(en): Amtsgericht Mannheim, Registernummer HRB 100381
Umsatzsteuer-ID: DE 143 596 111
 

Friseure und Frisuren im Friseurportal

 
Urheberrechtshinweis
Alle Inhalte dieser Seite, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei den Inhabern der jeweiligen Marken, den Unternehmen bzw. beim Betreiber des Angebots. Bitte fragen Sie uns, falls Sie die Inhalte dieser Seite verwenden möchten.
 
Unter Lizenz veröffentlichte Inhalte dürfen nach den jeweils maßgeblichen Lizenzbedingungen verwendet werden.
 
Ein Verstoß gegen das Urheberrecht (z.B. das unerlaubte Einbauen der Inhalte auf die eigene Internetseite) ist gem. § 106 ff Urhebergesetz strafbar. Wer gegen dieses verstößt, muss mit kostenpflichtigen Abmahnungen rechnen und muss ggf. Schadensersatz leisten.
 
SchleifMaster - Friseurscheren Schleifservice (91)
Friseur-Messen 2018 | Kosmetik-Messen 2018 und Friseur-Termine 2018, Friseurportal | Friseurwelt
23.06.2018 - 24.06.2018
COSMETICA Frankfurt 2018
15.09.2018 - 16.09.2018
COSMETICA Hannover 2018
06.10.2018 - 07.10.2018
Hair-Factory Kalkar
21.10.2018 - 22.10.2018
HAARE Nürnberg 2018
17.11.2018 - 18.11.2018
COSMETICA Berlin 2018
24.11.2018 - 25.11.2018
Beauty Live Kalkar
 
 
Coiffeur images - Frisurenposter (267)

Das Friseurportal mit Infos zu Friseurbedarf, Trendfrisuren

 
 
[ mehr News und Friseurprodukte aus der Friseurwelt... ]
 
Trendfrisuren - HOLD IT | Hair Clip Pads by Munich Hair Academy

Neu: HOLD IT | Hair Clip Pads by Munich Hair Academy

Endlich sind sie da, unsere HOLD IT | Hair Clip Pads, die Produktneuheit 2018 in Deutschland
 
Diesen Artikel haben wir am 17.06.2018 hinzugefügt
 
 
Newsletter-Anmeldung
 
Erhalten auch Sie unseren kostenlosen Newsletter (in der Regel wöchentlich) mit Informationen zu Veranstaltungen und Produkten aus der Friseur-, Kosmetik- und Nageldesignbranche sowie mit interessanten Themen, nicht nur für Saloninhaber/-innen interessant. Die Ein-/ Austragungen zu unserem Newsletter erfolgen nach dem "double-opt-in-Verfahren". Das bedeutet, dass Sie aktiv tätig werden müssen und unsere Newsletter erst dann erhalten, wenn Sie nach dem Erhalt einer Bestätigungsnachricht auf den darin enthaltenen Freischaltlink klicken.
 
Hinweis: Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Erhalt unserer Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
 
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Seiten/ Dienste. Durch die Nutzung unserer Seiten/ Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr: Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung