Friseur & Beauty.de » Frisuren » Step-by-Step - Frisuren
Button Frisur Button Friseurwelt Button Friseur Button Beauty Button Messetermine Button Stylist
Anmelden | Mediadaten | Impressum
 
1o1BARBERS - Barber Awards 2017 (141)

Der flat&gloss Friseurumhang mit eigenem Logo (16)

Step-by-Step - Frisuren

Wir zeigen Ihnen, wie es gehen kann: Step by Step zur Wunschfrisur. Anschauliche Erläuterungen für Schnitt und Styling, erklärt von Top-Stylisten.

 
 
Step-by-Step - Frisuren
The Color XG® Kollektion 2017 „Kompromisslose Performance und brillante Ergebnisse“ - das ist der Slogan von The Color XG®, der neuen demi-permanenten Haarfarbe von Paul Mitchell®. Akii Color: Savanna Howland Rezeptur 1: 30 g The Color XG® 8MT (8/2) + 45 g 30 Vol. Cream Developer Rezeptur 2: 30 g The Color XG® HLA (12/1) + 1 Tropfen Green Intensifier (/22) + 30 g 40 Vol. Cream Developer Rezeptur 3: 30 g The Color XG® HLA (12/1) + 60 g 40 Vol. Cream Developer Am Oberkopf mit dem Abteilen beginnen. Das erste runde Segment wird im Bereich der Krone erstellt. Nach unten arbeiten und runde Segmente auf dem gesamten Kopf erstellen. Insgesamt ca. 5 Sektionen. Mit der Farbauftragung im unteren Segment starten. In der Mitte beginnen und im Uhrzeigersinn um den Kopf herum arbeiten. Nach Wunsch einzelne Locken mit dem Pinsel oder einem Farbschwamm painten. Rezeptur 1 auf eine große Locke painten. Nach oben hin nur leicht bestreichen, um einen schönen Übergang zum Ansatz zu erreichen. In den Spitzen für eine gute Farbsättigung sorgen. Bei der nächsten Locke Rezeptur 2 nah am Ansatz bis zu den Längen auftragen und in den Spitzen mit Rezeptur 3 für eine gute Farbsättigung sorgen. Die Rezepturen können wie gewünscht platziert werden, es sollte nur darauf geachtet werden, dass das (farbliche) Gleichgewicht erhalten bleibt. Jede Locke in eine vorgefaltete Folie einwickeln und weiterhin mit runden Segmenten nach oben zur Kopfform arbeiten. Lidia Color: Mary Cuomo Rezeptur 1: 30 g The Color XG 8MT (8/2) + 45 g 40 Vol. Cream Developer Rezeptur 2: 60 g The Demi 8MT + 60 g Processing Liquid Eine Sektion an der Kontur auslassen und dahinter eine dreieckige Sektion erstellen. Das Haar von der Seite des Scheitels nehmen (Lidia’s war auf der linken Seite). Im Ponybereich die Sektionen an der Haarlinie auf der linken und rechten Seite weben und Rezeptur 1 auftragen. Weiterhin die kleine Seite (links) weben. Eine Sektion zwischen jeder Folie auslassen, damit das Haar dort den Naturton behält. Bis zur Mitte des Hinterkopfes damit fortfahren. Wieder auf der rechten Seite bis zur Mitte des Hinterkopfes (oberhalb des Okzipitalknochens) fortfahren. Von der dreieckigen Sektion oberhalb des Scheitels, horizontale Sektionen toupieren, um den natürlichen Ansatz zu schützen. Rezeptur 1 auf Längen und Spitzen auftragen. Im gesamten Dreieck damit fortfahren (ca. 4-5 Sektionen). Tipp: Ein Teasy-Highlight wird wie folgt toupiert: • Sektion nehmen und bei hoher Anhebung mit maximaler Spannung an den Spitzen halten. • Den Stielkamm an Spitzen oder Längen anlegen und das Haar nach unten zum Ansatz toupieren. • Folie anlegen, Farbe auftragen, Folie falten und Kamm entfernen. Das zwischen den Folien liegende Haar vor den Ohren zusammenfassen und an den Spitzen zu einer Sektion toupieren. Rezeptur 1 auftragen. Auf beiden Seiten wiederholen. Auf das übrige Haar, das nicht in Folien gefaltet ist, Rezeptur 2 auf Längen und Spitzen auftragen und bis zur Folie nach oben leicht aufstreichen, um harte Linien zu vermeiden. Die neuste Kollektion präsentiert nicht die vier neuen matten Nuancen, mit denen jeder Friseur außerordentliche Farbergebnisse kreieren kann, sondern zeigt auch Haarschnitte, die Weiblichkeit und die Lust auf Haar widerspiegeln. Lassen Sie sich von der neuen The Color XG® Kollektion inspirieren und zeigen Sie, was 2017 auf dem Kopf angesagt ist! | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3667_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3667_0.jpg
The Color XG® Kollektion 2017: Step-by-Step - Frisuren

The Color XG® Kollektion 2017

„Kompromisslose Performance und brillante Ergebnisse“ - das ist der Slogan von The Color XG®, der neuen demi-permanenten Haarfarbe von Paul Mitchell®.
Die neuste Kollektion präsentiert nicht die vier neuen matten Nuancen, mit denen jeder Friseur außerordentliche Farbergebnisse kreieren kann, sondern zeigt auch Haarschnitte, die Weiblichkeit und die Lust auf Haar...
 
The Demi Kollektion 2017 Neue Nuancen für noch mehr Farbspaß Model: Ksenia | Stylist: Jamie Stout Color Rezeptur 1: 1 Meßlöffel SkyLight + 45 g 30 Vol. Cream Developer Rezeptur 2: 60 g The Demi 9PA (9/81) + 60 g Processing Liquid Im Nacken beginnen und eine ca. 2,5 cm breite horizontale Sektion nehmen. Mittig in der Sektion (tief) weben und den gewebten Bereich wegstecken. Das offene Haar mit Rezeptur 2 färben. Vorsichtig die gewebten Bereiche öffnen und mit einer leichten Streichbewegung Rezeptur 1 auftragen. Nach oben hin verblenden, um einen weichen Übergang zu kreieren. Mit Plastikfolie abdecken. Das nächste Segment öffnen und wieder mittig in der Sektion weben. Rezeptur 2 unterhalb auftragen und Rezeptur 1 auf die gewebten Bereiche handpainten. Mit Plastikfolie abdecken. An der Kopfform nach oben arbeiten und mit einem diagonalen, nach vorne führenden Abteilungswinkel arbeiten. Rezeptur 1 und Rezeptur 2 wieder in der gleichen Vorgehensweise auftragen. Tipp: Die Sektionen wie Ziegelsteine anordnen, um die Farbe gleichmäßig zu verteilen. Sobald nur noch eine kleine, dreieckige Abteilung im Ponybereich übrig ist, mit horizontalen Sektionen arbeiten und nach hinten aus dem Gesicht ziehen. Die Oberfläche mit Rezeptur 1 bearbeiten und ein paar feine Lowlights mit Rezeptur 2 erstellen. Tipp: Diese horizontalen Sektionen sollten ca. 0,5 cm breit sein. Dadurch wird der vordere, obere Bereich der hellste Bereich. Mit Plastikfolie abdecken und 20 Minuten einwirken lassen (oder bis der gewünschte Aufhellungsgrad erreicht wurde). Gründlich ausspülen und das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo waschen sowie mit Forever Blonde® Conditioner pflegen. Model: Ksenia | Stylist: Julian Perlingiero Cut Weg vom natürlichen Scheitel arbeiten und das Haar mittig nach hinten zum Nacken abteilen. Den vorderen Bereich als visuelle Führungslinie verwenden. Im Nacken diagonale, nach vorne führende Sektionen nach unten kämmen und im Kamm ohne Anhebung schneiden. An der linken Seite nach oben arbeiten. Die Schritte auf der anderen Seite wiederholen. Die vorherige Seite als visuelle Führungslinie bei jeder Sektion verwenden. Tipp: Darauf achten, die Haare im natürlichen Fall zu kämmen und zu schneiden. An der Mitte des Hinterkopfes diagonale Sektionen abteilen, um die Stufen zu verfeinern. Weiterhin Abteilungen in Form eines Windrädchens anordnen und die Sektionen an der Kopfrundung 90° herausziehen. Alle Sektionen vor dem Ohr werden nach hinten über das Ohr überzogen. Das Haar nach vorne kämmen und passend zur Gesichtsform schneiden. Mit niedrigem Abhebewinkel arbeiten, um maximale Dichte beizubehalten. Auf beiden Seiten wiederholen. Model: Gigi | Stylist: Lucie Doughty Color Rezeptur 1: 30 g The Color XG® 8PN (8/80) + 45 g 30 Vol. Cream Developer Rezeptur 2: Dual Purpose Lightener + 20 Vol. Cream Developer Rezeptur 3: 60 g The Demi 7PA (7/81) + 60 g Processing Liquid Rezeptur 4: 30 g The Demi 9PA (9/81) + 30 g Processing Liquid Im Bereich der Schläfen oberhalb der Ohren Rezeptur 1 auf Folien auftragen. Für Kontrolle beim Arbeiten und, um eine gleichmäßige Aufhellung zu erzielen, komplett mit Folien arbeiten und Folie an Folie anlegen. Im oberen M-förmigen Segment Rezeptur 2 auf Folie auftragen. Tipp: Darauf achten, die Rezeptur bis zur Kopfhaut aufzutragen und die zuvor aufgehellten Spitzen auszulassen. Dies sorgt für ein gleichmäßiges Farbergebnis vom Ansatz bis zu den Spitzen. Auf das hintere Segment Rezeptur 3 vom Ansatz bis zu den Spitzen auftragen. Einwirken lassen bis auf dem oberen Segment Tonhöhe 9 (blasses Blond) erreicht wurde. Sobald das gewünschte Ergebnis erreicht wurde, gründlich ausspülen und das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo waschen sowie mit Forever Blonde® Conditioner pflegen. Rezeptur 4 auf das obere, zuvor aufgehellte Segment auftragen. Bis zu 20 Minuten einwirken lassen. Gründlich ausspülen und das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo waschen sowie mit Forever Blonde® Conditioner pflegen. Model: Gigi | Stylist: Julian Perlingiero Cut Mittig am Hinterkopf beginnen und vertikale, diagonale, nach vorne führende Sektionen nehmen und stufig schneiden. Nach oben entlang des Mittelscheitels nach vorne arbeiten. Den vorderen, oberen Bereich an der Kopfrundung abteilen. Zur Haarlinie fortfahren und das Haar nach hinten zu den Ecken überziehen. Auf der anderen Seite weiterarbeiten und ebenfalls hinten beginnen. Nach vorne arbeiten und dabei den oberen Bereich oberhalb der Kopfrundung auslassen. Einen Bereich am Pony abteilen und in der Hand schneiden. Die zuvor aufgehellten Seiten abteilen und in der Hand schneiden, um eine unverbundene Länge (Disconnection) zu kreieren. Vertikale Stufen am Oberkopf schneiden, um die Bereich zu verbinden und Stufen zu kreieren. Die Haarlänge am Pony als Führungslinie verwenden. Credits: Photographer: Erez Sabag Make-up: Fiona Stiles Wardrobe: Edda Gudmundsdottir Der tägliche Blick in den Spiegel lässt Sie von Veränderung träumen? Ein neuer Look, ein frischeres Auftreten? Wo Puder und Rouge beim Make-up helfen, bringt The Demi neuen Schwung in Ihre Haarfarbe. Ob Glossing, Farbauffrischung oder Typveränderung - mit The Demi werden Ihre Wünsche wahr. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3607_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3607_0.jpg
The Demi Kollektion 2017: Step-by-Step - Frisuren

The Demi Kollektion 2017

Neue Nuancen für noch mehr Farbspaß
Der tägliche Blick in den Spiegel lässt Sie von Veränderung träumen? Ein neuer Look, ein frischeres Auftreten? Wo Puder und Rouge beim Make-up helfen, bringt The Demi neuen Schwung in Ihre Haarfarbe. Ob...
 
Rock, Paper, Scissors Kollektion „Lass uns spielen!“, scheinen die Looks der neuen Paul Mitchell® Kollektion zu rufen. Ob Du Color-Spezialist bist, die Schere Dein bevorzugtes Tool ist oder Du gerne ausgefallene Stylings kreierst: für jeden ist etwas dabei! Color Ausgangstonhöhe: Natürliche Tonhöhe 4 am Ansatz, Platin in Längen und Spitzen Voraufhellung: Dual-Purpose Lightener + 20 Vol. Cream Developer Farbe: Rezeptur 1 - Raspberry: Pop XG™ Pink + Pop XG™ Purple zu gleichen Teilen Rezeptur 2 - Blueberry: Pop XG™ Teal + Pop XG™ Tropical Blue Rezeptur 3 - Lime: 4 Teile Pop XG™ Yellow + 1 Teil Pop XG™ Green Model: Christine Stylist: Mary Cuomo Technik: Teile das Haar mit einer diagonalen, nach hinten führenden, leicht gebogenen Sektion vom Scheitel bis zur rechten Ecke der hinteren Kontur ab. Trage Rezeptur 2 auf das gesamte Segment (Ansatz bis Spitzen) auf. Vom natürlichen Seitenscheitel ausgehend, teilst Du nun das Haar mit einer diagonalen, nach hinten führenden, leicht gebogenen Sektion bis zur rechten Ecke der hinteren Kontur ab. Auch hier trägst Du Rezeptur 2 auf das gesamte Segment (Ansatz bis Spitzen) auf. Nimm ein ca. 5 cm breites Segment an der Mitte des Kopfes auf und lass einen Kreis am Oberkopf aus. Sichere die runde Sektion am Oberkopf mit einem Clip. An der linken Seite des 5 cm breiten Segments, das Du ausgelassen hast, trägst Du Rezeptur 2 nur auf den Ansatz auf. Auf Längen und Spitzen trägst Du Rezeptur 3 auf. Verblende die Rezepturen, sodass sie miteinander verschmelzen. Auf der gegenüberliegenden Seite des 5 cm breiten Segments, trägst Du Rezeptur 1 direkt auf den Ansatz auf, Rezeptur 3 arbeitest Du in Längen und Spitzen ein. Die Nuancen verblendest Du wieder miteinander und deckst das gesamte Segment dann mit einer Plastikfolie ab. Öffne die obere, runde Sektion und teile sie in der Hälfte, sodass eine große Zick-Zack-Abteilung entsteht. Auf der linken Seite trägst Du vom Ansatz bis zu den Spitzen Rezeptur 1, rechts Rezeptur 2 auf. Lass die Farbe 30 Minuten einwirken, bevor Du sie gründlich ausspülst. Wasche und pflege das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo und The Detangler®. Ausgangstonhöhe: 10 mit semi-permanenten Farbtönen Farbe: Rezeptur 1: Pop XG™ Peachy Keen Rezeptur 2 - Pale Blue: Pop XG™ Tropical Blue + Pop XG™ Diluter zu gleichen Teilen Rezeptur 3 - Soft Pink: Pop XG™ Pink Flamingo + Pop XG™ Diluter zu gleichen Teilen Rezeptur 4: Pop XG™ Pink Flamingo Rezeptur 5: Pop XG™ Steel Rezeptur 6: Pop XG™ Purple Quartz Model: Caroline Stylist: Lucie Doughty Technik: Teile eine kleine, schräge Sektion am Pony ab. Von diesem Viereck ausgehend, erstellst Du eine größere, nicht mittige Katzenaugen- Abteilung am Oberkopf, die Du mit einem Clip sicherst. Kreiere zum Schluss links neben dem Katzenauge eine kleine Sektion. Diese 3 Sektionen mit einem Clip hochstecken. Trage im Nacken auf die ersten 5-7,5 cm des Ansatzes Rezeptur 1 auf. In den Längen lässt Du einen Bereich von ca. 5-7,5 cm im natürlichen, weißen Farbton. Anschließend trägst Du Rezeptur 2 bis zu den Spitzen auf. Mit dieser Vorgehensweise arbeitest Du an der gesamten Kopfform (unterhalb der oberen Sektionen). Tipp: Achte bei dieser 3-teiligen Auftragung darauf, die Rezepturen in den weißen Bereich weich auslaufen zu lassen. Dies verhindert harte Linien und sorgt für einen schönen Übergang. Decke jede Sektion mit einer Plastikfolie ab, so verhinderst Du, dass die Rezepturen „verlaufen“. Öffne die kleine Sektion an der oberen, linken Seite und trage Rezeptur 3 vom Ansatz bis zu den Spitzen auf. Öffne die kleine, viereckige Sektion am Vorderkopf und trage Rezeptur 4 vom Ansatz bis zu den Spitzen auf. Öffne zum Abschluss das Katzenauge und trage die Rezeptur 5 auf die ersten 2,5-5 cm des Ansatzes auf. Als Nächstes lässt Du ca. 2,5 cm des natürlichen, weißen Farbtons in den Längen aus und trägst schließlich Rezeptur 6 in Längen und Spitzen auf. Achte wieder darauf, die Rezepturen in den weißen Bereich weich auslaufen zu lassen. Lass die Farbe 30 Minuten einwirken, bevor Du sie gründlich ausspülst. Wasche und pflege das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo und The Detangler®. Cut & Style Tools: Schneidekamm Rasierer 413 Sculpting Brush Neuro® Dry Produkte: Forever Blonde® Dramatic Repair® Super Skinny® Serum Gloss Drops® Spray Wax™ Extra-Body Finishing Spray® Model: Christine Stylist: Robert Cromeans Technik: Teile den vorderen Bereich vom höchsten Punkt des Kopfes bis hinter die Ohren auf beiden Seiten ab. Sichere den hinteren Bereich mit einem Clip. Tipp: Das Haar sollte im handtuchtrocken Zustand geschnitten werden. Schneide den Pony mit dem Rasierer, sodass aus dem Deckhaar eine das Gesicht umrahmende Form entsteht. Am Hinterkopf kürzt Du die Haarlänge bei niedriger Anhebung. Entferne Gewicht und arbeite die Kontur detailliert mit dem Rasierer aus. Verfeinere den Schnitt mit einer Effilierschere, sobald das Haar trocken ist. So entsteht zusätzlich Definition und Struktur. Tools: Abteilungsklammern Schneidekamm Schere Haarschneidemaschinenkamm Haarschneidemaschine (mit Aufsätzen) Neuro® Dry Haarschneidemaschine (klein) Messer (mit Aufsatz) 413 Sculpting Brush Mitch® Steady Grip® Mitch® Hardwired® Model: Aidan Stylist: Jason Reyes Technik: Teile die Längen am Oberkopf ab und sichere sie mit einem Clip. Erstelle an der Hutlinie eine Führungslinie, die mit den Längen verblendet wird. Beginne an der Haarlinie und nimm vertikale, nach hinten führende Sektionen auf, die Du von Hand zu Hand schneidest. Verwende die zuvor erstellte Führungslinie für die längste Haarlänge. Wiederhole dies auf beiden Seiten. Föhne das Haar unter Verwendung des Schneidekamms trocken. Kürze das Haar mit dem Haarschneidemaschinenkamm und der Haarschneidemaschine (ohne Aufsatz), verwende die Führungslinie an der Hutlinie als längste Haarlänge. Graduiere die Seiten mit der kleinen Maschine und verblende sie mit der Haarlänge. Schneide am Hinterkopf vertikale Sektionen, verwende dabei die Haarlänge an der Krone als Führungslinie. Schneide im Bereich des höchsten Punktes des Kopfes (mittig) horizontale Sektionen mit 90° Anhebung. Achte darauf, das Haar ganz vorne nach vorne zum Gesicht zu überziehen und die Länge mit dem Messer (mit Aufsatz) zu schneiden. Reduziere Gewicht und erarbeite am Oberkopf mit dem Messer Struktur. Arbeite Steady Grip® in das Haar ein und verwende beim Föhnen die 413 Sculpting Brush. Verwende Hardwired® für Halt und Volumen als starkes Finish. Tools: MarulaOil Dressing Brush Haarklammern Gummibänder Stielkamm Bastelschnur Bastelschere Produkte: Awapuhi Wild Ginger® Shine Spray™ MarulaOil Rare Oil Perfecting Hairspray Model: Angel - Look 1 Stylist: Lucie Doughty Technik: Zur Vorbereitung föhnst Du das Haar aus dem Gesicht. Binde am Hinterkopf mit 2 Haarklammern und einem Gummiband einen Zopf ab. Für bessere Kontrolle, sprühe MarulaOil Rare Oil Perfecting Hairspray auf das Haar. Nimm ausreichend Bastelschnur zur Hand und wickle ein Ende der Schnur um die Basis des Zopfes. Anschließend wickelst Du die Schnur um den Zopf und biegst diesen Stück für Stück nach oben zum Oberkopf um. Sobald Du die Krone erreicht hast, bindest Du die Schnur fest und fixierst alles mit einer Klammer. Das übrige, offene Haar des Zopfes teilst Du in 3 Sektionen ein. Umwickle auch die neuen Sektionen jeweils mit einer Schnur und lass an den Spitzen ein paar Zentimeter zum Gesicht hin offen. Wenn alle Schnüre festgebunden sind, schneidest Du die Enden der Schnüre ab und verdrehst die 3 Sektionen miteinander, sodass eine interessante Form entsteht. Binde die 3 Enden miteinander ab. Prüfe, ob der Look in Balance ist und fixiere alles mit Haarklammern, wenn Du mit dem Ergebnis zufrieden bist. Tools: Haarklammern (normal und extra große Klammern) Abteilungsklammern Schneidekamm/Stielkamm Neuro® Smooth Produkte: Extra-Body Finishing Spray® Model: Angel - Look 2 Stylist: Lucie Doughty Technik: Erstelle leichte Locken am Ponybereich und lass diese abkühlen. Toupiere kleine Sektionen, besprühe diese mit Extra-Body Finishing Spray® und verwende den Neuro® Smooth – arbeite mit niedriger Temperatur und wenig Druck. Dies sorgt für die notwendige Struktur, um den Bereich mit Haarnadeln zu dekorieren. Beginne neben dem Scheitel Haarnadeln einzuarbeiten. Biege die Sektion nach und nach in Form, drehe sie dabei am Oberkopf ein. Füge zu den Spitzen hin immer mehr Haar hinzu. Achte darauf, dass der Look in Balance ist, während Du die Haarnadeln einarbeitest. Credits: Photographer: Erez Sabag Make-up: Fiona Stiles Wardrobe: Edda Gudmundsdottir Der kreative und spielerische Umgang mit Farben, Formen und Texturen zeichnet diese Kollektion aus, die erstmals auf dem Global Gathering 2017, der größten internationalen Kundenveranstaltung von Paul Mitchell®, vorgestellt wurde. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3581_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3581_0.jpg
Rock, Paper, Scissors Kollektion: Step-by-Step - Frisuren

Rock, Paper, Scissors Kollektion

„Lass uns spielen!“, scheinen die Looks der neuen Paul Mitchell® Kollektion zu rufen.
Der kreative und spielerische Umgang mit Farben, Formen und Texturen zeichnet diese Kollektion aus, die erstmals auf dem Global Gathering 2017, der größten internationalen Kundenveranstaltung von Paul...
 
Oh Du wunderschöne Wiesn-Zeit O’zapft is mit ÜBERWOOD® Dieses Jahr sind wir ganz verrückt nach Boxer Braids. Sie ähneln optisch ein wenig einem französischen Bauernzopf, werden aber auf beiden Seiten herunter geflochten. Stars wie Kim Kardashian, Rita Ora und Katy Perry lieben den Trend. Tragen ihn mal streng und ordentlich oder lockern die Zöpfe zum Schluss ein wenig auf. Schick sieht beides aus. Und noch ein Vorteil hat der Look: Ob im Festzelt oder später auf der After-Wiesn-Party – wir sehen einfach immer top gestylt aus. Schritt für Schritt Anleitung mit dem Stylisten Gökhan von ÜBERWOOD® Zuerst wird ein Mittelscheitel vom Haaransatz bis in den Nacken gezogen. Das klappt sehr gut mit einem Trennkamm und das Ergebnis sieht dann später auch sauberer aus. Dann werden beide Seiten nacheinander zum Zopf gestylt: Wichtig ist, ganz nah an der Kopfhaut zu flechten. Und anders als beim französischen Zopf werden die Strähnen nicht von oben, sondern von unten übereinander gelegt. Abwechselnd von links und rechts wird immer eine neue Strähne in den Braid genommen. Am besten hält man sie so kurz wie möglich, damit der Zopf am hinteren Teil des Kopfes entlang verläuft. Denn nur so gelingt die Trendfrisur. Vom Nacken an wird der Zopf normal zu Ende geflochten. Die Enden noch mit einem dünnen Haargummi fixieren und fertig ist der Wiesn-Look. Noch ein Tipp: Die wichtigste Voraussetzung sind natürlich gesunde Haare. Hierfür gibt es von ÜBERWOOD® eine Serie für strapaziertes Haar. Sie stärkt es von innen, versorgt es mit wichtigen Nährstoffen und repariert den Spliss statt ihn zu überdecken. Aufbau Shampoo mit Weizenproteinen, Extrakten aus dem Kiefernkernholz & Reiskeim verleiht natürlichen Glanz und reinigt sanft + trägt zur Stärkung der Haarfaser bei schützt die Kopfhaut vor Feuchtigkeitsverlust regeneriert brüchiges und strapaziertes Haar 200 ml, UVP 16,95 Euro Conditioner Strapaziertes Haar mit Reiskeim-Extrakt, Weizenproteinen & Provitamin B5 regeneriert brüchiges und strapaziertes Haar stärkt das Haar und sorgt für neuen Glanz spendet dem Haar Feuchtigkeit macht das Haar leichter kämmbar und geschmeidig 200 ml, UVP: 16,95 € Am 16. September heißt es endlich wieder: O‘zapft is. Und weil zum traditionellen Dirndl eine romantische Flechtfrisur einfach perfekt passt, haben wir schon einmal die wichtigsten Tipps für den verspielten Look. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3565_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3565_0.jpg
Oh Du wunderschöne Wiesn-Zeit: Step-by-Step - Frisuren

Oh Du wunderschöne Wiesn-Zeit

O’zapft is mit ÜBERWOOD®
Am 16. September heißt es endlich wieder: O‘zapft is. Und weil zum traditionellen Dirndl eine romantische Flechtfrisur einfach perfekt passt, haben wir schon einmal die wichtigsten Tipps für den verspielten...
 
Step-by-Step Weave-it Dutt (Hochsteckfrisuren 2017 by Katharina Bedrava) Moderne trifft auf Tradition Als Trendsetterin in Sachen Aufsteckfrisuren verbindet sie traditionelle Styles mit avantgardistischen Frisuren oder kreiert Looks, die durch diese vermeintlichen Gegensätze bestechen. Weave-it Dutt Das Haar mit Shampoo One® und The Detangler® waschen und pflegen. Super Sculpt™ ins feuchte Haar geben und mit dem Neuro® Dry und der 413 Sculpting Brush föhnen. Im Oberkopfbereich einen Zopf abbinden und den Abbund mit Dekostoff umwickeln. Vor dem Glätten mit dem Neuro® Smooth den Hitzeschutz Hot Off The Press® verwenden. Immer fünf dünne Strähnen vom geglätteten Zopf nehmen. Die ersten zwei Strähnen kreuzen, die dritte Strähnen in die Mitte legen und mit den ersten zwei Strähnen durch Überkreuzen fixieren, die vierte und fünfte Strähne ebenfalls durch überkreuzen mit den ersten beiden Strähnen fixiert. Durch das überkreuzen der ersten zwei Strähnen werden diese fixiert. Die dritte Strähne fallenlassen. Die vierte und fünfte Strähne mit der gleichen Technik fixieren. Anschließend die ersten zwei Strähnen ein zweites Mal kreuzen und mit der gleichen Technik in die andere Richtung arbeiten, sodass ein wellenförmiges Muster entsteht. Die Spitzen der ersten zwei Strähnen mit Freeze and Shine Super® Spray besprühen und anschließend mit dem Neuro® Smooth fixieren. Mit dieser Technik rund um den Zopf herum arbeiten. Die einzelnen gewebten Strähnen mit Haarnadeln im Dekostoff fixieren Credits: Hair: Katharina Bedrava Make-up: Nadja Hluchovsky Fotograf: Thomas Karner Videos: Wild Beauty GmbH Garderobe: Alpenherz, Privat Langhaarspezialistin Katharina Bedrava hat sich für ihre neue Kollektion von ihrer Heimat in Niederösterreich inspirieren lassen. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3558_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3558_0.jpg
Step-by-Step Weave-it Dutt (Hochsteckfrisuren 2017 by Katharina Bedrava): Step-by-Step - Frisuren

Step-by-Step Weave-it Dutt (Hochsteckfrisuren 2017 by Katharina Bedrava)

Moderne trifft auf Tradition
Langhaarspezialistin Katharina Bedrava hat sich für ihre neue Kollektion von ihrer Heimat in Niederösterreich inspirieren lassen. | Als Trendsetterin in Sachen Aufsteckfrisuren verbindet sie traditionelle Styles mit...
 
Step-by-Step Mini Butterfly (Hochsteckfrisuren 2017 by Katharina Bedrava) Moderne trifft auf Tradition Als Trendsetterin in Sachen Aufsteckfrisuren verbindet sie traditionelle Styles mit avantgardistischen Frisuren oder kreiert Looks, die durch diese vermeintlichen Gegensätze bestechen. Mini Butterfly Das Haar mit Extra-Body Daily Shampoo® und Daily Rinse® waschen und pflegen. Extra-Body Sculpting Foam® ins feuchte Haar geben und anschließend mit dem Neuro® Dry und der 413 Sculpting Brush trockenföhnen. Teilen Sie eine Sektion vom Scheitel bis hinter das Ohr ab. Den Hinterkopf sowie den Nackenbereich wegstecken. In der ersten horizontalen Abteilung eine bunte Haarsträhne mit einem Bobby-Pin fixieren. Für intensiven Glanz und flexiblen Halt Wax Works® ins Haar geben. Drei Strähnen abteilen und jeweils flechten. Beim Flechten immer nur von einer Seite, von links, eine neue Strähne dazunehmen. Sie stehen hierfür am besten vor der Kundin, so wird der Weg vom Ansatz bis zum geflochtenen Part immer größer, was den geflochtenen Zopf flexibler und lockerer macht. Die übrigen zwei Strähnen am Oberkopf in der gleichen Technik flechten. Die rechte Seite am Hinterkopf fixieren und die Haare vom Nacken nach oben einschlagen. Die restlichen Strähnen auf der linken Seite hinter dem Ohr fixieren. Die drei geflochtenen Zöpfe mit Bobby-Pins locker über dem Ohr fixieren. Extra-Body Finishing Spray® sorgt für optimalen Halt Credits: Hair: Katharina Bedrava Make-up: Nadja Hluchovsky Fotograf: Thomas Karner Videos: Wild Beauty GmbH Garderobe: Alpenherz, Privat Langhaarspezialistin Katharina Bedrava hat sich für ihre neue Kollektion von ihrer Heimat in Niederösterreich inspirieren lassen. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3557_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3557_0.jpg
Step-by-Step Mini Butterfly (Hochsteckfrisuren 2017 by Katharina Bedrava): Step-by-Step - Frisuren

Step-by-Step Mini Butterfly (Hochsteckfrisuren 2017 by Katharina Bedrava)

Moderne trifft auf Tradition
Langhaarspezialistin Katharina Bedrava hat sich für ihre neue Kollektion von ihrer Heimat in Niederösterreich inspirieren lassen. | Als Trendsetterin in Sachen Aufsteckfrisuren verbindet sie traditionelle Styles mit...
 
Step-by-Step Locken mit Corona (Trachtenkollektion 2017) Moderne trifft auf Tradition - Grenzenlose HAAR:TRACHT Als Trendsetterin in Sachen Aufsteckfrisuren verbindet sie traditionelle Styles mit avantgardistischen Frisuren oder kreiert Looks, die durch klassische Eleganz bestechen. Locken mit Corona Das Haar mit Awapuhi Wild Ginger® MirrorSmooth® Shampoo und Conditioner waschen und pflegen. Awapuhi Wild Ginger® MirrorSmooth® High Gloss Primer ins feuchte Haar einarbeiten. Anschließend mit dem Neuro® Dry und der Express Ion Round® L trockenföhnen. Hot Off The Press® als Hitzeschutz verwenden, bevor Sie mit dem Neuro® Unclipped Styling Rod Locken drehen. Mit vertikalen, ca. 2 cm breiten Strähnen arbeiten. Zu Beginn die Haarsträhnen, am Scheitel beginnend, bis zum Ohr aufdrehen. Auf der linken Seite vertikal nach hinten arbeiten. Vom Oberkopf ausgehend, jede Strähne horizontal bis in den Nacken aufdrehen. Mit gleichmäßiger Spannung arbeiten. Die Spitzen kurz festhalten, sodass sich die Wärme gleichmäßig verteilen kann. Den Lockenstab seitlich nach außen ziehen. Die Locken zum Auskühlen mit Clips fixieren. Die ausgekühlten Locken mit dem Detangler Comb durchkämmen. Eine große Strähne von unten nach oben um zwei Finger wickeln und oberhalb der Finger kreuzen. Die Finger öffnen und die Strähne von unten durch die Finger und durch die Schlaufe durchziehen. Den nun entstandenen Knoten mit einem Bobby-Pin fixieren. Eine weitere Strähne mit derselben Technik verknoten. Das restliche Haar in Wellenbewegung frisieren. Shine Spray™ sorgt für ultimativen Glanz, ohne zu beschweren Credits: Hair: Katharina Bedrava Make-up: Nadja Hluchovsky Fotograf: Thomas Karner Garderobe: Alpenherz, Privat Langhaarspezialistin Katharina Bedrava hat sich für ihre neue Kollektion „HAAR:TRACHT“ von ihrer Heimat in Niederösterreich inspirieren lassen. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3556_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3556_0.jpg
Step-by-Step Locken mit Corona (Trachtenkollektion 2017): Step-by-Step - Frisuren

Step-by-Step Locken mit Corona (Trachtenkollektion 2017)

Moderne trifft auf Tradition - Grenzenlose HAAR:TRACHT
Langhaarspezialistin Katharina Bedrava hat sich für ihre neue Kollektion „HAAR:TRACHT“ von ihrer Heimat in Niederösterreich inspirieren lassen. | Als Trendsetterin in Sachen Aufsteckfrisuren verbindet...
 
Step-by-Step Zick-Zack Locken (Trachtenkollektion 2017) Moderne trifft auf Tradition - Grenzenlose HAAR:TRACHT Als Trendsetterin in Sachen Aufsteckfrisuren verbindet sie traditionelle Styles mit avantgardistischen Frisuren oder kreiert Looks, die durch klassische Eleganz bestechen. Zick-Zack Locken Das Haar mit Awapuhi Wild Ginger® Moisturizing Lather Shampoo®, Keratin Intensive Treatment® und Keratin Cream Rinse® waschen und pflegen. Anschließend mit dem Neuro Dry® und der Express Ion Round S föhnen. Für intensiven Glanz zwei Pumpstöße Awapuhi Wild Ginger® Styling Treatment Oil® in den Handflächen verteilen und ins Haar einarbeiten. Sie stehen links vom Model: Die rechte Seite, vom Scheitel ausgehend, mit einem Clip wegstecken. Am Hinterkopf beginnend, immer zwei Strähnen abteilen und mehrmals die linke über die rechte legen. Anschließend die linke Strähne etwas auflockern. Auf die rechte Seite des Models stellen und die rechte Strähne über die ersten zwei Strähnen legen. Anschließend auch diese Strähne wieder auflockern. Mit dieser Technik bis in den Nacken arbeiten, immer abwechselnd von links nach rechts. Zwischendurch die Haare zwischen den getwisteten Strähnen mit der Teasing Brush auflockern. Nun die einzelnen Strähnen vom Oberkopf und den Seiten in wellenförmigen Bewegungen zwischen den getwisteten Haaren drapieren und mit einem Bobby-Pin fixieren Credits: Hair: Katharina Bedrava Make-up: Nadja Hluchovsky Fotograf: Thomas Karner Garderobe: Alpenherz, Privat Langhaarspezialistin Katharina Bedrava hat sich für ihre neue Kollektion „HAAR:TRACHT“ von ihrer Heimat in Niederösterreich inspirieren lassen. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3555_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3555_0.jpg
Step-by-Step Zick-Zack Locken (Trachtenkollektion 2017): Step-by-Step - Frisuren

Step-by-Step Zick-Zack Locken (Trachtenkollektion 2017)

Moderne trifft auf Tradition - Grenzenlose HAAR:TRACHT
Langhaarspezialistin Katharina Bedrava hat sich für ihre neue Kollektion „HAAR:TRACHT“ von ihrer Heimat in Niederösterreich inspirieren lassen. | Als Trendsetterin in Sachen Aufsteckfrisuren verbindet...
 
Step-by-Step zum Millennial Men Hairstyle by Moser Perfekte Haarschnitte mit präzisen Details und doch unkompliziert und wandelbar im Styling. Dabei standen zwei exklusive Friseurtools im Zentrum: Die innovative Haarschneidemaschine Moser ChromStyle Pro sowie Moser T-CUT. Die hochwertigen Maschinen arbeiten leistungsstärker und präziser denn je. Ausgestattet mit dem Profi-Schneidsatz Magic Blade bietet ChromStyle Pro jederzeit perfekte Schneidleistung, besonders beim Arbeiten über den Kamm. Dank integrierter Schnittlängenverstellung (0.7mm bis 3mm) können Präzisionsschnitte in allen Haarlängen sowie weich definierte Übergänge mit Leichtigkeit erstellt werden. Für präzise Konturen und saubere Detailarbeiten sorgt die Moser T-CUT mit ihrem besonders breiten T-Blade. Unter internationalen Top Stylisten gelten die Geräte der ChromStyle-Linie als absolute Must-haves. Aufgrund ihres reduzierten Gewichts sowie perfekter Ergonomie sorgen die Maschinen für ein äußerst komfortables Handling. Weitere Informationen unter www.moser-profiline.de Step-by-Step 1. Zunächst das Haar am Oberkopf auf etwa Schläfenhöhe abteilen. 2. Die Seitenbereiche mit Moser ChromStyle Pro über die Finger oder den Kamm auf etwa 1 bis 1,5 cm gleichmäßig kürzen. 3. Das Haar am Hinterkopf und Richtung Nackenpartie weiter gleichmäßig kürzen. 4. Zum Nacken hin die Passées immer kürzer schneiden. 5. Auf der Moser ChromStyle Pro den Aufsatz (Größe 5 mm) aufschieben und den Nacken von unten nach oben sauber ausarbeiten. Dabei die Verbindung zum Hinterkopf verblenden und einen weichen natürlichen Übergang erzeugen. 6. Vorbereitung für den Schnitt am Oberkopf. Dafür das Deckhaar wie auf der Abbildung abteilen. 7. Die Schnittlinie beim Deckhaar vom Vorderkopf zum Hinterkopf kürzer werden lassen. Dabei mithilfe der Moser ChromStyle Pro am Oberkopf mit einer Schnittlänge von etwa 5 bis 6 cm beginnen und zum Hinterkopf kürzer werden. Danach die Haarlängen am Vorderkopfes mit etwa 8 bis 9 cm gleichmäßig kürzen. 8. Die Konturen an den Seiten, hinter den Ohren und im Nacken mit der Moser T-Cut sehr exakt ausarbeiten. In Kooperation mit Label.M und dem Top-Stylisten Eric Haug hat die Firma Wahl eine Interpretation des Themas geschaffen und den Trendlook 2017 „Millennials Men Hairstyle by Moser“ entwickelt. Er zeichnet sich durch exakte Konturen, perfekt texturiertes längeres Oberkopfhaar und coole Details aus. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3542_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3542_0.jpg
Step-by-Step zum Millennial Men Hairstyle by Moser: Step-by-Step - Frisuren

Step-by-Step zum Millennial Men Hairstyle by Moser

Perfekte Haarschnitte mit präzisen Details und doch unkompliziert und wandelbar im Styling.
In Kooperation mit Label.M und dem Top-Stylisten Eric Haug hat die Firma Wahl eine Interpretation des Themas geschaffen und den Trendlook 2017 „Millennials Men Hairstyle by Moser“ entwickelt. Er zeichnet sich...
 
Trendige Beach- und Sommerlooks 2017 Step by Step by Thomas Kemper Für die anstehende Urlaubssaison hat er für L´Oréal Professionnel zwei wunderschöne Beach- und Sommerlooks entworfen - raffiniert und dennoch perfekt tragbar für den Strandtag oder die Beachparty am Abend! Zwei Looks - für jeden Typ Frau und jeden Anlass Look 1 - Flechtfrisur Step 1: Das Haar in der Mitte teilen, sodass ein Mittelscheitel entsteht - Dazu eignet sich am besten ein Stielkamm. Darauffolgend muss eine Seite weggesteckt werden. Step 2: Die Haare in kleinere Strähnen abteilen und drei Strähnen immer im Wechsel nach unten flechten. Um zu gewährleisten, dass alle Haare in den beiden Zöpfen bleiben muss man das Haar immer wieder befeuchten. Hinweis: Die zwei Flechtzöpfe dürfen für den „wetLook“ immer glänzend aussehen. Step 3: Zuletzt die Zöpfe mit einem kleinen transparenten Haargummi fixieren. Look 2 Lockenmähne (auch bei glattem Haar) Step 1: Die leicht feuchten Haare mit L’Oréal Professionnel BEACH WAVES bestäuben und lufttrocknen lassen. Step 2: Einzelne Strähnen abteilen und in einer Acht in eine große Haarnadel einfädeln. Step 3: Die eingefädelten Strähnen kurz mit dem Glätteisen erhitzen. Step 4: Die Haare auskühlen lassen und die Nadeln entnehmen. Locken mit den Fingern aufschütteln und mit der L‘Oréal Professionnel POWDER-IN-LOTION in Form bringen. Styling-Tipp: Der Look hält meist drei Tage und kann mit der Powder-In-Lotion immer wieder intensiviert werden. Über Thomas Kemper Seit mehr als 30 Jahren gehört Thomas Kemper zu den renommiertesten Adressen Deutschlands. Getreu dem Motto „Persönlichkeiten prägen Stile, nicht Stile prägen Persönlichkeiten“ legt Thomas Kemper Wert darauf, den Stil seiner Kunden zu unterstreichen, statt sich aktuellen Trends zu unterwerfen. Sein außergewöhnlicher Sinn für Ästhetik gepaart mit seinem Einfühlungsvermögen sowie höchste fachliche und menschliche Kompetenz ermöglicht es ihm, auch anspruchsvolle Kunden perfekt zu beraten. Entspannte, reduzierte und unaufgeregte Styles bestimmen seine Arbeit. Weitere Infos unter www.thomas-kemper.com Fotocredit: L´Oréal Professionnel / Thomas Kemper Thomas Kemper: Kreativität, Leidenschaft & Expertise - diese Eigenschaften zeichnen einen der bedeutendsten Haarstylisten Deutschlands aus. Seit mehr als 30 Jahren stellt er seine Erfahrung in den Dienst der Schönheit. Mit seinem Trendgespür und der exakten Arbeitsweise schafft er jedes Jahr Stylingtrends, die nicht nur tragbar und zeitgemäss sind, sondern auch jeden Frauentyp perfekt in Szene setzen. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3529_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3529_0.jpg
Trendige Beach- und Sommerlooks 2017: Step-by-Step - Frisuren

Trendige Beach- und Sommerlooks 2017

Step by Step by Thomas Kemper
Thomas Kemper: Kreativität, Leidenschaft & Expertise - diese Eigenschaften zeichnen einen der bedeutendsten Haarstylisten Deutschlands aus. Seit mehr als 30 Jahren stellt er seine Erfahrung in den Dienst der...
 
Der Schatz am Ende des Regenbogens... Langeweile war gestern und Bunt ist das neue Chic! Holographic Ausgangstonhöhe: Platinblond (Level 10 oder heller) Rezepturen Ansatz: 40 g Pop XG™ Blue Längen: 20 g Pop XG™ Steel 10 g Pop XG™ Steel + 5 g Pop XG™ Yellow 12 g Pop XG™ Yellow + 4 g Pop XG™ Green 20 g Pop XG™ Opalescent 10 g Pop XG™ Opalescent + 5 g Pop XG™ Pink 10 g Pop XG™ Steel + 5 g Pop XG™ Teal 10 g Pop XG™ Opalescent + 5 g Pop XG™ Purple Technik: Das Haar auf Level 10 oder heller blondieren. Das Ergebnis sollte ein Platinblond sein. Zum Neutralisieren The Demi 9A + 9V + Processing Liquid verwenden. Das Haar trocknen. Auf die Ansätze Pop XG™ Blue mit weichem Verlauf auftragen. Für die sanfte Verblendung einen sauberen Pinsel verwenden. Im Nacken beginnend mit diagonal überkreuzenden Abteilungen arbeiten. Ca. 1,5 cm breite Strähnen abteilen und die Längen und Spitzen abwechselnd mit 2-3 Rezepturen nach Wahl verblenden. Diese Technik auf dem gesamten Haar anwenden. Tipp: Für einen besonders intensiven Effekt, die hellste Nuance jeweils in der Mitte der Längen platzieren. Unicorn Ausgangstonhöhe: Platinblond (Level 10 oder heller) Rezepturen Ansatz: Pop XG™ Blue Pop XG™ Orange Pop XG™ Green Pop XG™ Purple Pop XG™ Teal Pop XG™ Pink Längen: 1 Teil Pop XG™ Pink + 3 Teile Diluter Technik: Das Haar auf Level 10 oder heller blondieren. Das Ergebnis sollte ein Platinblond sein. Zum Neutralisieren nun The Demi 9A + 9V + Processing Liquid verwenden. Vom Nacken beginnend, die Ansätze mit Hilfe von konkaven Abteilungen weich verblenden und in den verschiedenen Farben colorieren. Am Oberkopf und an den Seiten werden die Abteilungen nun diagonal nach vorne führend separiert. Bei längeren Abteilungen mit 2-3 Nuancen nebeneinander arbeiten. Die gesamten Längen mit der Längenrezeptur einfärben. Hierbei zunächst einen kleinen Abstand zum Ansatz einhalten, der später mit den Fingern leicht verblendet wird. Rainbow Roots Ausgangstonhöhe: Platinblond (Level 10 oder heller) Rezepturen 10 g Pop XG™ Pink + 10 g Dilluter 10 g Pop XG™ Yellow + 10 g Dilluter 10 g Pop XG™ Teal + 10 g Dilluter 9 g Pop XG™ Yellow + 3 g Pop XG™ Green + 10 g Dilluter 4 g Pop XG™ Pink + 6 g Pop XG™ Yellow + 10 g Dilluter 7 g Pop XG™ Purple + 3 g Pop XG™ Pink + 10 g Dilluter Vorbereitung: Je nach Wunsch brauchen die Längen keine Veränderung. Wichtig ist nur, dass die Ansätze aufgehellt werden, sodass der Rainbow-Effekt auch wirklich zur Geltung kommt! Das Haar auf Level 10 oder heller blondieren. Das Ergebnis sollte ein Platinblond sein. Zur Veredelung The Color XG 10A + 10P + 10 Vol. Cream Developer im Verhältnis 1:1 verwenden. Technik: Das trockene Haar mit einem großen Zick-Zack-Scheitel über die A-Achse separieren, es entsteht an jeder Seite ein weiterer Zick-Zack-Scheitel. Die Spitzen der seitlichen Scheitel stoßen jeweils an die des zentralen Scheitels und bilden so verschieden große Rauten. Diese mit kleinen Metallclips sichern. Im Nacken beginnend, die Ansätze der ersten Abteilung mit der Wunschfarbe einstreichen, die Übergänge zu den Längen mit einem sauberen Pinsel sanft erarbeiten. Die gefärbten Rauten mit Folie separieren. Vom Nacken ausgehend Abteilung für Abteilung erarbeiten, dabei die Farben nach Wunsch wechseln. Aber: Achte auf Farbharmonien und Kontraste und verwende für jede Farbe zum Weichzeichnen einen neuen Pinsel. Credits: Fotos Holographic & Unicorn: ZeroGravityPics Fotos Rainbow Roots: Paul Mitchell Neue Haarfarben ermöglichen außergewöhnliche und extravagante Techniken, wie Annemarie Graf (Trainerin für Paul Mitchell®) mit den Looks „Holographic“ und „Unicorn“ zeigt. Schimmerndes Blau und intensives Rosa, nuanciert mit fein abgestimmten Regenbogentönen lassen Sie bei diesen Styles garantiert zweimal hinschauen. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3517_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3517_0.jpg
Der Schatz am Ende des Regenbogens...: Step-by-Step - Frisuren

Der Schatz am Ende des Regenbogens...

Langeweile war gestern und Bunt ist das neue Chic!
Neue Haarfarben ermöglichen außergewöhnliche und extravagante Techniken, wie Annemarie Graf (Trainerin für Paul Mitchell®) mit den Looks „Holographic“ und „Unicorn“ zeigt....
 
Techniksteps zu Trendlooks 2017 by Andrea Filthaus Shaggy Bob, Klassischer Shortbob und langer Firefly Bob Do-it-yourself-Styling mit LEONIE Ein Must-to-do vor jedem Styling mit Eisen, Föhn und Co: Hitzeschutz für feines Haar auf Längen und Spitzen aufsprühen. Strähne für Strähne die Wellen kreieren. Dabei vom Ansatz an zuerst aus Gesicht. Dann in die andere Richtung. Jeweils 4 - 5 Sekunden warten und auskühlen lassen. Wenn der ganze Kopf gestaltet ist, mit einem Formingwax eine lockere Struktur ins Haar bringen und die einzelnen Locken „aufreißen“. Blow-Dry-Styling mit LEONIE Der Look lebt vom Volumen am Ansatz. Dafür mit einer Skelettbürste, die Ansätze feste und trocken föhnen. Danach die Längen mit einer Rundbürste auf Volumen föhnen. Darauf achten, dass die Abteilungen nur so dick sind, wie die Bürste. Nach dem Auskühlen die Ansätze mit den Finger „ antoupieren “. Die Spitzen mit Hilfe eines Stylingwachses bündeln und die Frisur in Form bringen. Am Ende alles mit Haarspray fixieren. Do-it-yourself-Styling mit JENNIFER Zur Vorbereitung ein Volumenprodukt großzügig in die Längen und Spitzen geben. Strähne für Strähne runde Locken mit dem Stylingeisen kreieren. Dabei immer unterschiedlich große Passés gestalten. Vom Ansatz an zuerst nach oben ziehen für Volumen und Standfestigkeit. Nach dem Auskühlen, eine Moldingpaste auftragen, um die Locken zu stylen. Durch „aufreißen“ der einzelnen Locken eine lockere, unregelmäßige Struktur ins Haar bringen. Do-it-yourself-Styling mit ILONA Nach dem Auftragen des Hitzeschutzes für feines Haar (ohne Abbildung) mithilfe des Stylingeisens unterschiedlich große Locken und Wellen kreieren. Dabei den Pony aussparen. Für einen tollen Farbeffekt im Haar: Hair-Chalk. Am Ende die Frisur mit einer Moldingpaste in From bringen und ggf. zusätzlich mit Haarspray fixieren. Styling mit ILONA Der sportive Look aus dem Gesicht wird zunächst vom Ansatz an nach hinten toupiert. Bis zum Hinterkopf toupieren. Seiten mit den Händen flach in die gewünschte Form bringen. Alles mit einem Haarlack fixieren. Credits: Haare: Intercoiffure Andrea Filthaus Fotos: Petra Hützen Make-up: Maren Schlösser Die "Do-it-yourself-Stylings" zu den Trendlooks 2017 by Andrea Filthaus | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3435_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3435_0.jpg
Techniksteps zu Trendlooks 2017 by Andrea Filthaus: Step-by-Step - Frisuren

Techniksteps zu Trendlooks 2017 by Andrea Filthaus

Shaggy Bob, Klassischer Shortbob und langer Firefly Bob
Die "Do-it-yourself-Stylings" zu den Trendlooks 2017 by Andrea Filthaus | Do-it-yourself-Styling mit LEONIE Ein Must-to-do vor jedem Styling mit Eisen, Föhn und Co: Hitzeschutz für feines Haar auf...
 
"Für immer schön" mit der The Demi-Kollektion Der tägliche Blick in den Spiegel lässt Sie von Veränderung träumen? Ein neuer Look, ein frischeres Auftreten? Gorgeous in Gray Ausgangstonhöhe: 8 Aufhellungsrezeptur: Dual-Purpose Lightener + 20 Vol. Cream Developer Rezeptur 1 / Ansatzfarbe: The Demi 9A + 6A + Processing Liquid; im Verhältnis 1:1 Rezeptur 2: The Demi 9A + Processing Liquid; im Verhältnis 1:1 Rezeptur 3: The Demi 9V + Processing Liquid; im Verhältnis 1:1 Teilen Sie 2,5–5 cm breite, diagonale Sektionen um den Kopf herum ab. Jede Sektion 1-2 Mal antoupieren und die Dual-Purpose Ligthener Rezeptur auf das Haar, das nicht antoupiert ist, auftragen. Packen Sie die Strähne in eine Folie ein und lassen Sie die Blondierung einwirken bis sie Level 10 erreicht hat. Bedenken Sie: Je weniger toupiert wird, desto blonder wird das Endergebnis. Nachdem Sie die Blondierung ausgespült haben, waschen Sie das Haar mit Paul Mitchell® Color Protect® Post Color Shampoo und pflegen es mit einem Conditioner Ihrer Wahl. Wenn Sie das Haar trockengeföhnt haben, bereiten Sie die Rezepturen 1-3 vor. Tragen Sie Rezeptur 1 auf den Ansatz auf, um einen kühlen, schattierten Ansatz zu kreieren. Ab dem gefärbten Ansatz bis zu den Spitzen tragen Sie nun auf großen, diagonalen, nach vorne führende Sektionen abwechselnd die Rezepturen 2 und 3 auf. Das schafft einen mehrdimensionalen Silber-Ton. Lassen Sie The Demi 20 Minuten einwirken. Nachdem Sie die Farbe ausgespült haben, das Haar wieder mit Color Protect® Post Color Shampoo und einem Conditioner waschen und pflegen. Runway Redhead Ausgangstonhöhe: 7 Rezeptur 1: The Demi 6OR + Processing Liquid; im Verhältnis 1:1 Rezeptur 2: The Demi 6R + Processing Liquid; im Verhältnis 1:1 Teilen Sie die vorderste Kontur so ab, dass die Schnittführung in den Abteilungen widergespiegelt wird. Nach vorne mit einem Clip feststecken. Tragen Sie Rezeptur 1 auf das gesamte hintere Segment auf. Kämmen Sie das Haar durch, so erhalten Sie eine gleichmäßige Farbsättigung. Legen Sie eine Folie auf dem Segment an, um eine Basis für die Auftragung an der vorderen Haarlinie zu haben. Rezeptur 2 tragen Sie nun auf das Segment an der vorderen Haarlinie auf und kämmen das Haar aus dem Gesicht auf die Folie. Lassen Sie The Demi 20 Minuten einwirken. Nachdem Sie die Farbe ausgespült haben, das Haar wieder mit Color Protect® Post Color Shampoo und einem Conditioner waschen und pflegen. Goldmine Ausgangstonhöhe: 7 Aufhellungsrezeptur: SynchroLift® + 30 Vol. Cream Developer Veredelungsrezeptur: The Demi 9N + 9G + Processing Liquid; im Verhältnis 1:1 Teilen Sie, am Hinterkopf beginnend, ca. 5 cm breite, diagonale Sektionen ab und tragen Sie mit einer Freihandtechnik die Aufhellungsrezeptur auf. Achten Sie darauf, nur die Oberfläche jeder Sektion zu painten (dt: bemalen). Kreieren Sie eine V-Form und tragen Sie die Rezeptur an den Kanten und Spitzen satt auf. Arbeiten Sie mit der V-Form bis zur Krone weiter. Arbeiten Sie auch an den Seiten mit dieser Technik weiter und überziehen Sie das Haar vom Gesicht weg. Achten Sie nun darauf, die Rezeptur an der Haarlinie nur leicht aufzutragen. Beginnen Sie hinten am Oberkopf und behalten Sie eine gleichmäßige Anhebung beim Auftragen bei. Die Sektionen überkreuzen sich, das sorgt für maximale Verblendung und Deckkraft. Lassen sie die Rezeptur einwirken, bis die gewünschte Aufhellung (Tonhöhe 9 oder 10) erreicht ist. Nach dem Ausspülen waschen Sie das Haar mit Paul Mitchell® Color Protect® Post Color® Shampoo und trocknen es mit einem Handtuch. Tragen Sie die The Demi Veredelungsrezeptur auf und lassen Sie diese 20 Minuten einwirken. Nachdem Sie die Veredelung ausgespült haben, das Haar wieder mit Color Protect® Post Color Shampoo und einem Conditioner waschen und pflegen. Blushing Berry Ausgangstonhöhe: 7 Aufhellungsrezeptur: Dual-Purpose Ligthener + 20 Vol. Cream Developer Rezeptur 1: The Demi 30 g Clear + 8 g 6R + 38 g Processing Liquid Rezeptur 2: The Demi 6G + Processing Liquid; im Verhältnis 1:1 Hellen Sie zunächst die festgelegten Bereiche mit der Aufhellungsrezeptur auf. Lassen Sie die Rezeptur einwirken, bis die Tonhöhe 10 erreicht ist. Ausspülen und das Haar mit Paul Mitchell® Color Protect® Post Color Shampoo waschen und mit einem Conditioner Ihrer Wahl pflegen. Föhnen Sie das Haar trocken und teilen Sie die voraufgehellten Bereiche ab. Bereiten Sie anschließend die Rezepturen 1 und 2 vor. Tragen Sie Rezeptur 1 auf alle zuvor aufgehellten Bereiche auf und falten Sie die Abteilungen jeweils in Folien nach oben zusammen. Tragen Sie die Rezeptur 2 auf das gesamte übrige Haar auf. Lassen Sie The Demi 20 Minuten einwirken. Ausspülen und das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo waschen und mit einem Conditioner Ihrer Wahl pflegen. Red Velvet Ausgangstonhöhe: 7 Rezeptur 1: The Demi 6VR + Processing Liquid; im Verhältnis 1:1 Rezeptur 2: The Demi 6R + Processing Liquid; im Verhältnis 1:1 Teilen Sie am Oberkopf einen Strahlenkranz ab und stecken Sie diesen nach oben fest. Konturieren Sie das Segment unterhalb des Strahlenkranzes mit Rezeptur 1 und tragen Sie dann, im Nacken beginnend, die Farbe vom Ansatz bis zu den Spitzen auf. Die Rezeptur 1 anschließend auf den gesamten darunterliegenden Bereich auftragen und komplett mit Folie abdecken. Öffnen Sie den oberen Strahlenkranz und tragen Sie Rezeptur 2 vom Ansatz bis zu den Spitzen auf das gesamte Segment auf. Lassen Sie The Demi 20 Minuten einwirken. Nach dem Ausspülen das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo waschen und mit einem Conditioner Ihrer Wahl pflegen. Peach Chiffon Ausgangstonhöhe: 10 Rezeptur 1: The Demi 3 Teile Clear + 1 Teil 6OR + Processing Liquid; im Verhältnis 1:1 Rezeptur 2: The Demi 7N + Processing Liquid; im Verhältnis 1:1 Teilen Sie ein großes Dreieck vom höchsten Punkt des Kopfes bis zu den Ohren auf beiden Seiten ab und sicher Sie es mit einem Clip. Tragen Sie die Rezeptur 1 auf das gesamte hintere Segment auf und legen Sie Folie an, um den Bereich zu separieren. Öffnen Sie das vordere, dreieckige Segment und tragen Sie die Rezeptur 2 vom Ansatz bis zu den Spitzen auf. Lassen Sie The Demi 20 Minuten einwirken. Nach dem Ausspülen das Haar mit Color Protect® Post Color Shampoo waschen und mit einem Conditioner Ihrer Wahl pflegen. Credits: Photographer: Philippe Salomon Make-up: Fiona Styles Wardrobe: Bobette Cohen Wo Puder und Rouge beim Make-up helfen, bringt The Demi neuen Schwung in Ihre Haarfarbe. Ob Glossing, Farbauffrischung oder Typveränderung - mit The Demi werden Ihre Wünsche wahr. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3377_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3377_0.jpg
Für immer schön mit der The Demi-Kollektion: Step-by-Step - Frisuren

"Für immer schön" mit der The Demi-Kollektion

Der tägliche Blick in den Spiegel lässt Sie von Veränderung träumen? Ein neuer Look, ein frischeres Auftreten?
Wo Puder und Rouge beim Make-up helfen, bringt The Demi neuen Schwung in Ihre Haarfarbe. Ob Glossing, Farbauffrischung oder Typveränderung - mit The Demi werden Ihre Wünsche wahr. | Gorgeous in Gray...
 
Greenery ist die Farbe des Jahres 2017 Es grünt so grün... Der „grüne“ Trend, der durch unsere Gesellschaft geht, macht also dieses Jahr auch in der Beauty- und Fashionszene halt. Passend dazu hat Paul Mitchell® mit Pop XG™ eine Haarfarbe im Sortiment, die auch ausgefallene Farbwünsche wie „Greenery“ erfüllen kann. Wie der Farbtrend des Jahres auch auf Deinen Kopf kommt, verraten wir Dir jetzt! Ausgangstonhöhe: 6 Zieltonhöhe: 10 Rezepturen Blondierung: Paul Mitchell® SynchroLift® + 20 Vol. Paul Mitchell® Cream Developer Rezeptur 1: Pop XG™ Green Rezeptur 2: Zu gleichen Teilen Pop XG™ Green + Pop XG™ Yellow + Super-Charged Moisturizer® Rezeptur 3: 3 Teile Super-Charged Moisturizer® + 1 Teil Pop XG™ Purple Technik Beginne damit, das komplette untere Segment mit Pop XG™ Green zu färben. Am oberen Segment mit der Rezeptur 3 einen lavendelfarbigen Ansatz erstellen. Auf den Ansatz geben und ca. 5 – 7,5 cm nach unten auftragen. Die Längen und Spitzen mit der Rezeptur 2 färben, sodass eine gute Farbsättigung und ein schöner Farbverlauf entsteht. 30 Minuten einwirken lassen und ausspülen. Das Haar sanft mit Color Protect® Post Color Shampoo waschen und mit Color Protect® Conditioner pflegen. Credits: Photographer: Sarah Silver Make-up: Vincent Oquendo Wardrobe: Eddie Schachnow Das Jahr wird bunt! Pantone, das amerikanische Farbinstitut, hat nach eher zurückhaltenden Farbtönen im vergangenen Jahr für 2017 eine wahre Farb-Explosion vorgesehen: Greenery. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3292_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3292_0.jpg
Greenery ist die Farbe des Jahres 2017: Step-by-Step - Frisuren

Greenery ist die Farbe des Jahres 2017

Es grünt so grün...
Das Jahr wird bunt! Pantone, das amerikanische Farbinstitut, hat nach eher zurückhaltenden Farbtönen im vergangenen Jahr für 2017 eine wahre Farb-Explosion vorgesehen: Greenery. | Der „grüne“...
 
Step-by-Step: Amy - TIGI Collection 2017 "SH/FT" Beeinflusst von modernen Technologien und Science-Fiction erhält dieser Style ein futuristisches Element TECHNIK KALEIDOSCOPIC, COLORATION Richy Kandasamy 01 - Das Haar mit Bed Head Recharge Shampoo und Conditioner reinigen und pflegen. Bitte beim Colorieren geeignete Schutzhandschuhe tragen. 02 - Um eine unregelmäßige Stern- Abteilung zu kreieren, beginne an der Haarkrone und erarbeite eine Radiale von Ohr zu Ohr. Von dieser Radialen ausgehend, wird die sternförmige Abteilung erstellt. 03 - Fahre mit der Abteilung bis zur Pony-Partie fort. Unterteile die Partien in drei schmale Sektionen und fixiere diese mit TIGI Sectioning Clips. 04 - Nehme ein Zickzack-Passee auf und appliziere Rezeptur 1 auf den Naturansatz. Mit einer Freehand- Blending-Technik Rezeptur 2 auf Längen und Spitzen auftragen. Verwende anschließend einen Meche Strip, um die Passees voneinander zu trennen. 05 - Verwende für die dritte Abteilung Rezeptur 1 vom Ansatz bis zu den Spitzen. Arbeite in diesem angegebenen Farbwechsel weiter, bis die Sektion beendet ist. 06 - Mit der gleichen Technik die übrigen Sektionen erarbeiten. 07 - Teile an der Seite ein diagonalforward Passee ab und trage Rezeptur 1 auf den Ansatz auf. Mit einer Freehand- Blending-Technik wird Rezeptur 2 auf die Längen und Spitzen aufgetragen. 08 - Teile die Pony-Sektion in zwei Hälften. Appliziere Rezeptur 1 auf die Ansätze und Rezeptur 2 auf Längen und Spitzen. 09 - Fahre mit der Sternsektion fort. Trage Rezeptur 1 vom Ansatz bis zu den Spitzen auf. Wiederhole dies, bis die Sektion komplett ist. 10 - Im selben Arbeitsschritt weiter arbeiten. 11 - Nach einer Einwirkzeit von 20 Minuten wird die Farbe aufemulgiert und ausgespült. Abschließend das Haar mit Bed Head Colour Goddess Produkten behandeln. Produkte Die Zukunft zeigt sich jetzt! | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3234_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3234_0.jpg
Step-by-Step: Amy - TIGI Collection 2017 SH/FT: Step-by-Step - Frisuren

Step-by-Step: Amy - TIGI Collection 2017 "SH/FT"

Beeinflusst von modernen Technologien und Science-Fiction erhält dieser Style ein futuristisches Element
Die Zukunft zeigt sich jetzt! | TECHNIK KALEIDOSCOPIC, COLORATION Richy Kandasamy 01 - Das Haar mit Bed Head Recharge Shampoo und Conditioner reinigen und pflegen. Bitte beim Colorieren geeignete Schutzhandschuhe tragen. 02 -...
 
GET YOUR PERSONAL RED CARPET LOOK S FACTOR BY TIGI HAT DREI GLAMOURÖSE TRENDFRISUREN KREIERT Egal ob der Wunsch ein geschmeidig, schimmernder Look, ein sanft, glatter Style oder sensationelles Volumen ist – S Factor by TIGI setzt glamouröse und feminine Looks für selbstbewusste Frauen um. Mit luxuriösen Produkten, exquisiten Inhaltsstoffen und wunderschön femininen Düften werden wahrhaft glamouröse Ergebnisse erzielt. Die neuen Looks heben sich von der Menge ab und verstärken ein selbstsicheres Auftreten. Schauen Sie noch heute auf YouTube vorbei und entdecken Sie Ihren Glamour Look: Red Carpet Volumen: https://youtu.be/kUQVpfCc5HE Sinnlicher Bob: https://www.youtube.com/watch?v=k_2uBKEG5Vg Hollywood Welle: https://youtu.be/pvoZ4dH6LjA Weitere Infos auch auf: www.sfactorbytigi.com/de RED CARPET VOLUMEN Bereiten Sie Ihr Haar mit Stunning Volume Shampoo und Conditioner vor. Sprühen Sie S Factor Body Booster vom Haaransatz bis in die Spitzen, um dem Look Halt und Volumen zu schenken. Bringen Sie es dann in die gewünschte Scheitelform. Trocknen Sie das Haar auf intensiver Stufe an und föhnen Sie es danach mit einer großen Rundbürste, um eine geschmeidige Haaroberfl äche zu bekommen. Wickeln Sie dafür das Haar um die Rund-bürste, um mehr Volumen und Bewegung zu erzeugen. Bearbeiten Sie das Haar mit einem großen Lockenstab. Drehen Sie die vorderen Haar- Partien in Richtung Gesicht und die hinteren Partien nach unten. Fixieren Sie anschließend jede Partie mit S Factor Vivacious Hairspray. Lassen Sie Ihr Haar auskühlen und kämmen Sie es danach mit einer Bürste sanft durch. Für eine Extraportion Glamour toupieren Sie den Haaransatz am Oberkopf und kämmen Sie das Haar anschließend durch – für zusätzliches Volumen und extra Schwung. Fixieren Sie den Look mit S Factor Vivacious Hairspray. SINNLICHER BOB Bereiten Sie Ihr Haar mit S Factor Diamond Dreams Shampoo und Conditioner vor. Tragen Sie eine kleine Menge S Factor Smoothing Lusterizer auf das feuchte Haar von den mittleren Längen bis in die Spitzen auf und kämmen Sie es durch. Ziehen Sie einen tiefen Seitenscheitel und föhnen Sie das Haar mithilfe einer Rund-bürste, um Bewegung in das Haar zu bringen. Lassen Sie Ihr Haar auskühlen und frisieren Sie es so, dass Sie ein impulsives „vom-Windeverweht - Feeling“ am Vorderkopf erhalten. Wenn Sie mit der Form am Vorderkopf zufrieden sind, nehmen Sie das Haar am Hinterkopf sanft zusammen und rollen es auf. Nutzen Sie eine Haarklammer, um die Frisur zu fixieren. Verteilen Sie S Factor Vivacious Hairspray mithilfe eines Föhns im Haar und sorgen Sie damit für einen langanhaltenden Look. HOLLYWOOD WELLE Bereiten Sie Ihr Haar mit S Factor Smoothing Lusterizer Shampoo und Conditioner vor. Tragen Sie S Factor Smoothing Lusterizer auf das feuchte Haar von den mittleren Länge bis in die Spitzen auf. Kämmen Sie es anschließend durch, um eine geschmeidige und glatte Grundlage zu schaffen. Ziehen Sie einen tiefen Seitenscheitel in Höhe der Augenbrauen. Um die Welle zu kreieren, trennen Sie eine kleine Partie am Vorderkopf ab. Binden Sie mit dem restlichen Haar einen tiefen Pferdeschwanz. Drehen Sie diesen in einen Knoten und befestigen Sie ihn. Drehen Sie das Haar in der vorderen Partie in vertikalen Sektionen mit dem Lockeneisen ein, bis Sie die gegenüber liegende Seite erreicht haben. Sobald die Locken ausgekühlt sind, kämmen Sie das Haar sanft durch, um eine fl ache Welle zu kreieren. Bringen Sie das Haar mit einem Kamm in Form und fixieren Sie es mit einer Klammer hinter dem Ohr. Fixieren Sie die Haar- Welle mit S Factor Vivacious Hair-spray und verwenden Sie anschließend S Factor Flat Iron Shine Spray für einen sensationellen Glanz. #SERIOUSGLAMOUR ist das Ziel. Aktuell präsentiert das Team um TIGI Creative Director Maria Kovac drei neue glamouröse Looks mit Star-Appeal: ’Red Carpet Volumen’, die ’Hollywood Welle’ und der ’sinnliche Bob’. Ausführliche Step-by-Step Anleitungen, How to get the Look Videos sowie Produktempfehlungen helfen bei der richtigen Umsetzung - dem ultimativ glamourösen Auftritt steht nichts mehr im Wege! | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/3035_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/3035_0.jpg
GET YOUR PERSONAL RED CARPET LOOK: Step-by-Step - Frisuren

GET YOUR PERSONAL RED CARPET LOOK

S FACTOR BY TIGI HAT DREI GLAMOURÖSE TRENDFRISUREN KREIERT
#SERIOUSGLAMOUR ist das Ziel. Aktuell präsentiert das Team um TIGI Creative Director Maria Kovac drei neue glamouröse Looks mit Star-Appeal: ’Red Carpet Volumen’, die ’Hollywood Welle’ und...
 
Thomas Kemper Glamourlooks 2016/2017 Längst schon sind auch glamouröse Abendlooks zum Fashion Statement avanciert - undone, frech, edgy und trendbewusst sind die Glamour-Looks 2016/17, die L´Oréal Professionnel Stylist Thomas Kemper entworfen hat. Look 1: Mit einem feinen Kamm einen Seitenscheitel ziehen und einen schmalen Pferdeschwanz im Nacken zusammenbinden. Zwei Strähnen vorne in der Ponypartie herausnehmen. Aus dem Zopf zwei Strähnen abtrennen und um das Haargummi wickeln - mit Klammern fixieren, so dass das Haargummi nicht mehr zu sehen ist. Den Zopf kordeln und mit einem Glanzspray fixieren. Look 2: Haare mit einem Lockenstab vorberieten und am Hinterkopf zusammennehmen. Nun einzelne Strähnen einschlagen und mit Klammern am Hinterkopf feststecken. Das Ganze soll die Anmutung einer Banane haben, wird aber durch die einzelnen Passées moderner. Zum Schluss mit Haarspray fixieren. Look 3: Einen Seitenscheitel ziehen und links und rechts ca 10 cm lange Passees abtrennen und einflechten. Diese am Hinterkop fixieren und mit Volumenpuder auflockern (z.B. Super Dust von tecni.art) Die restlichen Haare mit dem Lockenstab formen und mit Haarspray fixieren und auflockern. Look 4: Haare durchlocken und leicht antoupieren. DSafür eignet sich als Vorbereitung des Haares optimal ein pudriges Texturspray (z,B. tecni.Art wild Stylers 60s Babe) Einen tiefen Seitenscheitel ziehen und einen losen Knoten am unteren Hinterkopf feststecken. Einzelne Strähnen herausziehen und definieren. Look 5: French Girl French Froissee für toll strukturiertes Haar im gesamten Haar einarbeiten und trocken föhnen. Haare mit einem Lockenstab grob vorbereiten und den gesamten Kopf toupieren - besonderen Fokus auf den Oberkopf- und Hinterkopf legen. Keine Bürste verwenden. Nur mit den Fingern ordnen. Über Thomas Kemper Seit mehr als 25 Jahren gehört Thomas Kemper zu den renommiertesten Adressen Deutschlands. Getreu dem Motto „Persönlichkeiten prägen Stile, nicht Stile prägen Persönlichkeiten“ legt Thomas Kemper Wert darauf, den Stil seiner Kunden zu unterstreichen, statt sich aktuellen Trends zu unterwerfen. Sein außergewöhnlicher Sinn für Ästhetik gepaart mit seinem Einfühlungsvermögen sowie höchste fachliche und menschliche Kompetenz ermöglicht es ihm, auch anspruchsvolle Kunden perfekt zu beraten. Entspannte, reduzierte und unaufgeregte Styles bestimmen seine Arbeit. Weitere Infos unter www.thomas-kemper.com Fotocredit: L´Oréal Professionnel / Thomas Kemper Fünf wunderschöne Looks für jede Haarlänge, die Selbstbewusstsein ausstrahlen und zugleich Femininität. Mit den passenden Stylingprodukten von L´Oréal Professionnel halten die Stylings den ganzen Abend und garantieren so manchen WOW-Auftritt nicht nur im kleinen Schwarzen. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2915_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2915_0.jpg
Thomas Kemper Glamourlooks 2016/2017: Step-by-Step - Frisuren

Thomas Kemper Glamourlooks 2016/2017

Längst schon sind auch glamouröse Abendlooks zum Fashion Statement avanciert - undone, frech, edgy und trendbewusst sind die Glamour-Looks 2016/17, die L´Oréal Professionnel Stylist Thomas Kemper entworfen hat.
Fünf wunderschöne Looks für jede Haarlänge, die Selbstbewusstsein ausstrahlen und zugleich Femininität. Mit den passenden Stylingprodukten von L´Oréal Professionnel halten die Stylings...
 
Step-by-Step zum Trend Haircut Men 2016 Effektivität & Präzision mit Moser® ChromStyle Pro Dank des speziellen Designs der neuen Aufsätze können mit einem Mal mehr Haare als bei herkömmlichen vergleichbaren Aufschiebekämmen aufgenommen werden - und das bei gleichbleibend kraftvoller Schneidleistung. Step-by-Step Beginnend im Nacken mit Aufsatzgröße 6 mm (lila) das Haar gleichmäßig am unteren Hinterkopf sowie an den Seiten kürzen. Mit Aufschiebekamm 3 mm (rot) sanfte Faconpartien von unten nach oben einarbeiten. Wichtig bei hautnahen Faconübergängen: Den Schneidsatz an der ChromStyle mit dem Verstellhebel auf Position III (1,8 mm) einstellen. Den Schneidsatz auf kürzester Stufe (Position I) einstellen und den Nackenbereich sowie Konturen um die Ohren sauber ausrasieren. Das Oberkopfhaar nach oben hin länger werden lassen und weiche Übergänge mit Kamm und Haarschneidemaschine erzeugen. Nach vorne hin das Deckhaar bis zum höchsten Punkt am Vorderkopf auf etwa 10 cm kürzen. Die Spitzen des Deckhaars sanft texturieren. Beim Styling die Vorderkopfpartien auflockern und natürliche Effekte setzen. Tipp: Die neuen Aufsteckkämme passen auch auf ermila Haarschneidemaschinen. Copyrights: Wahl GmbH / Tobias Haas Fotografie Moderne Stylings im Handumdrehen erstellen - und das super effektiv und vor allem präzise: Mit den neuen Edelstahl-Aufschiebekämmen von Wahl und der innovativen Qualitätsserie ChromStyle Pro von Moser wird genau das möglich. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2897_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2897_0.jpg
Step-by-Step zum Trend Haircut Men 2016: Step-by-Step - Frisuren

Step-by-Step zum Trend Haircut Men 2016

Effektivität & Präzision mit Moser® ChromStyle Pro
Moderne Stylings im Handumdrehen erstellen - und das super effektiv und vor allem präzise: Mit den neuen Edelstahl-Aufschiebekämmen von Wahl und der innovativen Qualitätsserie ChromStyle Pro von Moser wird...
 
Modern Vikings by Christian Siferlinger - DOMINIK Step by Step Haircut DOMINIK Mit seiner Kollektion „Modern Vikings“ interpretiert Paul Mitchell® Stylist Christian Siferlinger keltische Einflüsse ganz neu und nimmt Sie mit auf eine Reise in alte Zeiten, in der Männer noch wilde Krieger und Frauen sphärische Wesen waren. Step by Step Haircut DOMINIK 1) vorher 2) auf Höhe der Kopfrundung wird eine enge anliegende Form Maschine über Kamm erarbeitet. 3) deutlich ist auch am Hinterkopf der steile Verlauf dieser Form zu sehen 4) + 5) von den Konturen aus wird nun bis zur Hinterkopfmitte hin mit Maschine über Kamm in diagonaler Kammführung ein fließender Verlauf erarbeitet 6) mit einer feinen Bürste werden immer wieder die feinen Schnitthaare entfernt, damit der Verlauf exakt sichtbar wird und nicht durch Schnitthaare, die auf der Kopfhaut liegen bleiben, eine geringere Transparenz empfunden wird 7) der äußere Konturenbereich wird mit der Haarschneidemaschine ohne Aufsatz verblendet. Das sogenannte Fading. 8) zum Oberkopf hin entsteht eine vertikal ansteigende Form in Schere über Kamm Technik 9) als markanter, maskuliner Effekt wird ein Scheitel zunächst mit der Maschine einrasiert 10) die Linie des Scheitels wird zusätzlich mit dem Messer nachgearbeitet 11) am Hinterkopf werden die Haare in gleichmäßiger Stufung geschnitten 12) das gesamte Deckhaar wird zur linken Seite hin ohne Verbindung zur Seitenlänge stationär geschnitten Verwendete Produkte: Mitch® Steady Grip® Mitch® Hardwired® Mitch® Construction Paste® Cut: Christian Siferlinger Model: Dominik Fotograf: ChrisWeberPics.com Make-up: Sabrina Kaiser Raues Klima, Männer mit Vollbart und Frauen, die mit ihrem blassen Teint verführten – so stellen wir uns das Leben und das Aussehen der Kelten vor. Auch in aktuellen TV-Serien wie „Game of Thrones“ oder „Vikings“ wird mit diesen Bildern gespielt. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2881_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2881_0.jpg
Modern Vikings by Christian Siferlinger - DOMINIK: Step-by-Step - Frisuren

Modern Vikings by Christian Siferlinger - DOMINIK

Step by Step Haircut DOMINIK
Raues Klima, Männer mit Vollbart und Frauen, die mit ihrem blassen Teint verführten – so stellen wir uns das Leben und das Aussehen der Kelten vor. Auch in aktuellen TV-Serien wie „Game of Thrones“...
 
Modern Vikings by Christian Siferlinger - Carola Step by Step Haircut und Color - Carola Mit seiner Kollektion „Modern Vikings“ interpretiert Paul Mitchell® Stylist Christian Siferlinger keltische Einflüsse ganz neu und nimmt Sie mit auf eine Reise in alte Zeiten, in der Männer noch wilde Krieger und Frauen sphärische Wesen waren. Step by Step Haircut Carola 1) vorher 2) die gesamte äußere Kontur wird Schere über Kamm als Undercut erarbeitet 3) die Panels am Hinterkopf sind in konvexen Formen sektioniert. 4) das nächst folgende Panel wird mit Graduation in V-Form geschnitten 5) beim nächsten Panel wird über den Hinterkopf hinweg mit vertikalen Sektionen und der „stroking“ Technik eine weich fließende stufige Form erstellt 6) am Ergebnis dieser Technik ist der texturierte Verlauf der Kontur und die bewegliche Struktur der Hinterkopfstufung sichtbar 7) + 8) der gesamte Vorderkopf wird bis auf eine einzelne Sektion auf der rechten Seite in einheitlicher runder Stufung geschnitten 9) nur wird der markante kurze Ponyverlauf im natürlichen freien Fall der Haare erarbeitet 10) die Linie der Ponykontur wird mit der unterschnittenen Linie des Nackenbereiches verbunden 11) am Hinterkopf werden die Haare in horizontaler Stufung stationär an der A-Achse geschnitten 12) als Abschluss wird die einzelne ausgesparte Sektion auf der rechten Seite mit einem steil ansteigenden Winkel in die Proportion der Frisur eingepasst Cut: Christian Siferlinger Model: Carola Fotograf: Martin Breuher Step by Step Color Carola 1) + 2) das Konturenband wird in den Längen aufgehellt, der Haaransatz bleibt dabei nicht aufgehellt und erhält einen intensiven Rotton auf Tonhöhe 5 3) + 4) im Oberkopfbereich wird im Ansatzbereich ca. 1,5 cm der Rotton auf Tonhöhe 5 aufgetragen 5) der mittlere Bereich am Hinterkopf erhält den Rotton auf Tonhöhe 5 mit einer Auftragebreite von ca. 6-7 cm 6) die Längen werden am ganzen Kopf in einem leuchtenden Rot-Kupfer-Ton auf Tonhöhe 7 eingefärbt 7) die einzelne Überlänge am Vorderkopf wird aufgehellt (am Ansatz dieser Sektion wird ebenfalls der Rotton auf Tonhöhe 5 verwendet) Color: Christian Siferlinger Model: Carola Fotograf: ChrisWeberPics.com Raues Klima, Männer mit Vollbart und Frauen, die mit ihrem blassen Teint verführten – so stellen wir uns das Leben und das Aussehen der Kelten vor. Auch in aktuellen TV-Serien wie „Game of Thrones“ oder „Vikings“ wird mit diesen Bildern gespielt. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2880_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2880_0.jpg
Modern Vikings by Christian Siferlinger - Carola: Step-by-Step - Frisuren

Modern Vikings by Christian Siferlinger - Carola

Step by Step Haircut und Color - Carola
Raues Klima, Männer mit Vollbart und Frauen, die mit ihrem blassen Teint verführten – so stellen wir uns das Leben und das Aussehen der Kelten vor. Auch in aktuellen TV-Serien wie „Game of Thrones“...
 
Vladimir Karaleev: Kreativer Flecht-Look mit coolen Accessoires Vom Laufsteg nach Hause: So geht der Look von Vladimir Karaleev Step by Step: Als Styling-Basis Thickefy Foam von SEBASTIAN PROFESSIONAL in das gewaschene Haar einarbeiten und anschließend das Haar nach hinten föhnen. Zwei dünne Zöpfe am Hinterkopf flechten und jeweils mit einem kleinen Haargummi fixieren. Das Haar am Oberkopf in zwei Abteilungen teilen: eine kleinere Abteilung links mittig, eine größere auf der rechten Seite. Die beiden Abteilungen in jeweils einen aufliegenden Zopf am Kopf entlang flechten und mit einem kleinen Haargummi fixieren. Mit einer großen Stopfnadel Lederbänder durch die Zöpfe ziehen und mit den Enden den Zopf umwickeln. Die Enden des Zopfes sowie die restlichen Seitenhaare an den kleinen versteckten Zöpfen mit jeweils einem Pin im Nacken befestigen. Zum Schluss mit Re-Shaper fixieren. Extra Tipp: Für ein glänzendes Finish das neue Sublimate in das Haar einarbeiten. Die SEBASTIAN PROFESSIONAL Produkte zum Look: Thickefy Foam - schwereloser Thickener, 200ml 23,40 € (UVP)* Re-Shaper - feuchtigkeitsabweisendes Haarspray mit starkem Halt, 400ml 25,80 € (UVP)* Sublimate - unsichtbare Finishing Creme, 100ml 21,50 € (UVP)* Über SEBASTIAN PROFESSIONAL Styling takes root. Ein Rückblick ins Jahr 1970: California dreaming. Die Hippies kommen in den Siebzigern an. Der Glamour erobert Diskotheken – mit High Heels und ausgeflipptem Haar. Geri Cusenza, Starfriseurin aus Beverly Hills, kreiert mit Sebastian ein neues Label avantgardistischer Haarkosmetikprodukte. Seither steht Sebastian als Synonym für visionäres, mutiges, die Grenzen der Kreativität sprengendes Hairstyling. Getrieben von neuen Bildern und Gedanken, mit dem Input der kreativsten Hairstylisten und versiertesten Beautyexperten weltweit, entwickelt die Marke ihr innovatives Erbe stets weiter. Sebastian Professional pflegt enge Partnerschaften mit den visionärsten Hairstylisten in aller Welt. Die Sebastian Professional Produkte und Services sind exklusiv in ausgewählten Friseursalons erhältlich. Die Urban Design Team-Mitglieder Marco Budzinski, Daniela Steffen (beide aus Deutschland), Roland Aichinger (Österreich) sowie Markus Haimburger und Murielle Laurent (beide aus der Schweiz) stylten einen geradlinigen Look mit geschickt gebundenen Flechtzöpfen entlang des Oberkopfes. Seinen coolen Touch erhält das Styling durch die Einarbeitung von Lederbändern, was auch dem Designer beim Look wichtig war: „Flechtfrisuren wirken weiblich und lässig zugleich und können mit einfachen Haar-Accessoires schnell aufgewertet werden.“ | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2870_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2870_0.jpg
Vladimir Karaleev: Kreativer Flecht-Look mit coolen Accessoires: Step-by-Step - Frisuren

Vladimir Karaleev: Kreativer Flecht-Look mit coolen Accessoires

Vom Laufsteg nach Hause: So geht der Look von Vladimir Karaleev
Die Urban Design Team-Mitglieder Marco Budzinski, Daniela Steffen (beide aus Deutschland), Roland Aichinger (Österreich) sowie Markus Haimburger und Murielle Laurent (beide aus der Schweiz) stylten einen geradlinigen...
 
Moderne Interpretation der klassisch geflochtenen Dirndl-Frisur Let’s twist again! Mit dieser modernen Interpretation der klassisch geflochtenen Dirndl-Frisur wandeln die Styling- Experten von Arnoldy & Traub Friseure auf ganz neuen Pfaden: Diverse stilvoll getwistete Partien in Kombination mit klassischen Zöpfen kreieren einen strukturstarken, lässigen Look, der jedem Dirndl den letzten Schliff verleiht. DIE TECHNIK HINTER DER FRISUR 1. Für eine gepflegte und gesunde Haarstruktur wird das Haar zur Vorbereitung mit einem pflegenden Haaröl präpariert. 2. Im ersten Schritt das Haar von der Stirn bis in den Nacken durch einen sauberen Mittelscheitel abteilen. Anschließend auf der linken Seite im Bereich des mittleren Hinterkopfs ein etwa vier Finger breites Passé entnehmen. 3. Das entnommene Passé in vier gleich große Strähnen teilen. Im nächsten Schritt jeweils zwei Strähnen ineinander twisten, sodass zwei Kordeln entstehen. Circa eine Handbreit vor den Haarspitzen werden die beiden Kordeln verbunden und zu einer Kordel getwistet. 4. Die getwisteten Kordeln anschließend über den Vorderkopf drapieren und mit einem Haarclip zwischenzeitlich auf Ohrhöhe fixieren. Im Anschluss wird das noch offene Haar der beiden Scheitelpartien zu zwei seitlichen Zöpfen im Nacken gebunden. 5. Die Haargummis der beiden Zöpfe mit jeweils einer dünnen Haarsträhne umwickeln und straff feststecken. Die mit dem Haarclip fixierte Kordel wird gelöst, das Ende der Kordel mit einer großen Häkelnadel hinter den Zopf gezogen und mit Haarklammern fixiert. 6. Je nach Haarmenge werden pro Zopf jeweils vier oder mehr Strähnen abgeteilt, diese wiederum halbiert, ineinander getwistet und am Ende mit einem dünnen Haargummi fixiert. Abschließend werden die kleinen getwisteten Kordeln locker miteinander verflochten und das Zopfende mit einem Haargummi befestigt. 7. Sollte von den gekordelten Strähnen vom Oberkopf noch Haar unter dem Zopf vorhanden sein, dann wird dieses in die kleinen getwisteten Zöpfe mit aufgenommen. Haare: A&T Friseure Fotograf: Andrew Walet Make-up: Renata Traupe mit PIXI Styling: Patrick Pendiuk über Fame Agency Model: Models-Tune Model MGMT Dirndl: Busserl by Grace Maier / Schmuck: Daller Tracht Über A&T Friseure Seit über 20 Jahren gehören Herbert Arnoldy und Gerhard Traub zu den renommiertesten Friseuren Deutschlands. Ihr exklusiver Salon Arnoldy & Traub Friseure im Hotel Bayerischer Hof in München gehört mit seinem First-Class-Service zu den besten Adressen der Stadt. Durch ihre Philosophie - Persönlichkeit ist Trend - zeichnen sich die beiden Stylisten aus. Das Ziel des Duos ist es, die jeweilige Persönlichkeit zu unterstreichen. Sie sehen sich als Formfinder und Veredler, die mit viel Feingefühl die verborgenen Stärken der Kunden aufspüren und diese mittels ihrer Hairstylisten-Kompetenz unterstützen. Weitere Infos unter www.arnoldyundtraub.de Arnoldy & Traub präsentieren trendige Dirndl-Frisuren zur Wiesn 2016 | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2847_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2847_0.jpg
Moderne Interpretation der klassisch geflochtenen Dirndl-Frisur: Step-by-Step - Frisuren

Moderne Interpretation der klassisch geflochtenen Dirndl-Frisur

Let’s twist again!
Arnoldy & Traub präsentieren trendige Dirndl-Frisuren zur Wiesn 2016 | Mit dieser modernen Interpretation der klassisch geflochtenen Dirndl-Frisur wandeln die Styling- Experten von Arnoldy & Traub Friseure auf...
 
Wiesn-Flechtkranz - Frisur für das Oktoberfest 2016 Arnoldy & Traub präsentieren trendige Dirndl-Frisuren zur Wiesn 2016 DIE TECHNIK HINTER DER FRISUR Zu Beginn wird das Haar locker nach hinten gebürstet und als Pferdeschwanz im Nacken gebunden. Im Anschluss wird das Haar je nach Haardicke und Masse in so viele gleich große Strähnen wie möglich geteilt und klassisch bis zum unteren Ende zu kleinen Zöpfen geflochten. Die kleinen Zöpfe in gleicher Menge in zwei Hälften teilen. Anschließend die Hälften jeweils noch einmal in drei Zöpfe flechten. Diese drei Zöpfe erneut miteinander verflechten, sodass zwei final zwei geflochtene Zöpfe entstehen – das Ende jeweils mit einem Haargummi fixieren. Für das Finish werden die beiden Zöpfe am Kopf nach oben – in Richtung Oberkopf – zu einem Ring gelegt und vorsichtig mit Haarklammern befestigt. Haare: A&T Friseure Fotograf: Andrew Walet Make-up: Renata Traupe mit PIXI Styling: Patrick Pendiuk über Fame Agency Model: Models-Tune Model MGMT Dirndl: Jan&Ina / Schmuck: Daller Tracht Über A&T Friseure Seit über 20 Jahren gehören Herbert Arnoldy und Gerhard Traub zu den renommiertesten Friseuren Deutschlands. Ihr exklusiver Salon Arnoldy & Traub Friseure im Hotel Bayerischer Hof in München gehört mit seinem First-Class-Service zu den besten Adressen der Stadt. Durch ihre Philosophie - Persönlichkeit ist Trend - zeichnen sich die beiden Stylisten aus. Das Ziel des Duos ist es, die jeweilige Persönlichkeit zu unterstreichen. Sie sehen sich als Formfinder und Veredler, die mit viel Feingefühl die verborgenen Stärken der Kunden aufspüren und diese mittels ihrer Hairstylisten-Kompetenz unterstützen. Weitere Infos unter www.arnoldyundtraub.de Geflochtene Haarkränze gibt es auf jedem Oktoberfest en masse... Die Haarexperten von Arnoldy & Traub Friseure machen den beliebten Klassiker für das Oktoberfest 2016 zum Hingucker schlechthin und verleihen ihm durch kleine Details einen ganz besonderen Touch. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2844_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2844_0.jpg
Wiesn-Flechtkranz - Frisur für das Oktoberfest 2016: Step-by-Step - Frisuren

Wiesn-Flechtkranz - Frisur für das Oktoberfest 2016

Arnoldy & Traub präsentieren trendige Dirndl-Frisuren zur Wiesn 2016
Geflochtene Haarkränze gibt es auf jedem Oktoberfest en masse... Die Haarexperten von Arnoldy & Traub Friseure machen den beliebten Klassiker für das Oktoberfest 2016 zum Hingucker schlechthin und verleihen ihm...
 
Oktoberfest-Kollektion 2016 - Zopfwunder Arnoldy & Traub präsentieren trendige Dirndl-Frisuren zur Wiesn 2016 DIE TECHNIK HINTER DER FRISUR - Abteilungen und erste Schritte Das Haar am Vorderkopf von Schläfe zu Schläfe in einem Halbkreis abteilen. Dieser Bereich wird dann in drei Dreiecke geteilt und vorübergehend mit Clips fixiert. Die zweite Abteilung vom Oberkopf bis über den Scheitel separieren und ebenfalls vorübergehend mit einem Clip befestigen. Anschließend werden die beiden seitlichen Partien bis schräg hinter die Ohren abgeteilt. Abschließend den Hinterkopf am höchsten Punkt zu einem Zopf binden. Im nächsten Schritt daraus einen Fischgrätenzopf flechten und das Zopfende mit einem dünnen Haargummi fixieren. DIE TECHNIK HINTER DER FRISUR - finale Umsetzung Die beiden seitlichen Partien werden jeweils entlang des Kopfes zu einem aufliegenden französischen Zopf geflochten. Dabei werden die einzelnen Strähnen nicht wie bei der klassischen Variante von oben eingefügt, sondern von unten. Beide Zöpfe bis zum Ende durchflechten und mit einem dünnen Haargummi befestigen. Die Abteilung am Oberkopf wird schräg von rechts nach links zu einem kräftigen aufliegenden Zopf geflochten und am Ende mit einem dünnen Haargummi fixiert. Die dreickigen Abteilungen am Vorderkopf zu klassischen Zöpfen flechten. Dabei ist jedoch zu beachten, dass Zopf #2 und #3 nach circa sechs bis acht Zentimetern zu einem Zopf verbunden werden. Die Enden der beiden so entstehenden Zöpfe wiederum mit einem dünnen Haargummi befestigen. Drapierung der Zöpfe: Die Seitenzöpfe am Hinterkopf überkreuzen und über den Fischgrätenzopf legen. Anschließend die Enden der beiden seitlichen Zöpfe unter dem Fischgrätenzopf im Nackenbereich mit Haarklammern feststecken. Abschließend alle noch vorhandenen losen Zöpfe vorsichtig parallel unter dem Fischgrätenzopf zusammenfassen und mit diesem durch Klemmen und Nadeln verbinden. Haare: A&T Friseure Fotograf: Andrew Walet Make-up: Renata Traupe mit PIXI Styling: Patrick Pendiuk über Fame Agency Model: Models-Tune Model MGMT Dirndl: Jan&Ina / Schmuck: Daller Tracht Über A&T Friseure Seit über 20 Jahren gehören Herbert Arnoldy und Gerhard Traub zu den renommiertesten Friseuren Deutschlands. Ihr exklusiver Salon Arnoldy & Traub Friseure im Hotel Bayerischer Hof in München gehört mit seinem First-Class-Service zu den besten Adressen der Stadt. Durch ihre Philosophie - Persönlichkeit ist Trend - zeichnen sich die beiden Stylisten aus. Das Ziel des Duos ist es, die jeweilige Persönlichkeit zu unterstreichen. Sie sehen sich als Formfinder und Veredler, die mit viel Feingefühl die verborgenen Stärken der Kunden aufspüren und diese mittels ihrer Hairstylisten-Kompetenz unterstützen. Weitere Infos unter www.arnoldyundtraub.de Klassisch geflochtene Zöpfe und Fischgrätenpartien in verschiedenen Stärken, dabei stillvoll verschlungen zu einer umwerfenden Flechtkreation - das ist das Zopfwunder der aktuellen Arnoldy & Traub Friseure Oktoberfest-Kollektion 2016. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2843_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2843_0.jpg
Oktoberfest-Kollektion 2016 - Zopfwunder: Step-by-Step - Frisuren

Oktoberfest-Kollektion 2016 - Zopfwunder

Arnoldy & Traub präsentieren trendige Dirndl-Frisuren zur Wiesn 2016
Klassisch geflochtene Zöpfe und Fischgrätenpartien in verschiedenen Stärken, dabei stillvoll verschlungen zu einer umwerfenden Flechtkreation - das ist das Zopfwunder der aktuellen Arnoldy & Traub Friseure...
 
Arnoldy & Traub präsentieren trendige Dirndl-Frisuren zur Wiesn 2016 Wasserfall DIE TECHNIK HINTER DER FRISUR Das Haar wird locker ohne Scheitel nach hinten gekämmt. Beginnend an der rechten Schläfe wird eine Strähne gelöst und diese Stück für Stück um den Kopf herum horizontal mit den vertikalen Strähnen verflochten. Die sogenannte Wasserfalltechnik wird bis in den Nacken mit jeder weiteren Strähne fortgesetzt. Das Haar wird komplett bis zum Nacken gewebt. Die offenen Haarenden im Nackenbereich werden in drei gleich große Passés geteilt und anschließend zu einem klassischen Zopf geflochten. Der Flechtzopf wird anschließend vorsichtig eingerollt, mittig unter dem gewebten Teil eingeschlagen und mit Haarnadeln befestigt. Für den perfekten Halt die Frisur mit einem leichten Haarspray fixieren. Haare: A&T Friseure Fotograf: Andrew Walet Make-up: Renata Traupe mit PIXI Styling: Patrick Pendiuk über Fame Agency Model: Models-Tune Model MGMT Dirndl: GottSeiDank / Schmuck: Daller Tracht Über A&T Friseure Seit über 20 Jahren gehören Herbert Arnoldy und Gerhard Traub zu den renommiertesten Friseuren Deutschlands. Ihr exklusiver Salon Arnoldy & Traub Friseure im Hotel Bayerischer Hof in München gehört mit seinem First-Class-Service zu den besten Adressen der Stadt. Durch ihre Philosophie - Persönlichkeit ist Trend - zeichnen sich die beiden Stylisten aus. Das Ziel des Duos ist es, die jeweilige Persönlichkeit zu unterstreichen. Sie sehen sich als Formfinder und Veredler, die mit viel Feingefühl die verborgenen Stärken der Kunden aufspüren und diese mittels ihrer Hairstylisten-Kompetenz unterstützen. Weitere Infos unter www.arnoldyundtraub.de Das schönste Accessoire einer Frau sind ihre Haare. Die Stylingexperten von Arnoldy & Traub Friseure verwandeln dieses schönste Accessoire mithilfe der sogenannten Wasserfalltechnik in eine klassisch anmutende Flechtkreation anlässlich des Oktoberfests 2016. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2840_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2840_0.jpg
Arnoldy & Traub präsentieren trendige Dirndl-Frisuren zur Wiesn 2016: Step-by-Step - Frisuren

Arnoldy & Traub präsentieren trendige Dirndl-Frisuren zur Wiesn 2016

Wasserfall
Das schönste Accessoire einer Frau sind ihre Haare. Die Stylingexperten von Arnoldy & Traub Friseure verwandeln dieses schönste Accessoire mithilfe der sogenannten Wasserfalltechnik in eine klassisch anmutende...
 
Haarknoten de luxe Arnoldy & Traub präsentieren trendige Dirndl-Frisuren zur Wiesn 2016 DIE TECHNIK HINTER DER FRISUR Trennung der Haare von Ohr zu Ohr. Die Hinterkopfpartie wird dabei im Nacken zu einem leicht seitlichen Pferdeschwanz gebunden. Das Haargummi wird mit einer Strähne aus dem Zopf fest umwickelt und mit Haarklammern fixiert. Das Haar am Vorderkopf wird in fünf gleichmäßige Dreiecke abgeteilt und am Kopf mit jeweils einem Haargummi fixiert. Einzelne Strähnen – etwa zwei Finger breit – des seitlichen Pferdeschwanzes im Nacken werden mit dem Lockenstab über die komplette Länge in Locken gelegt. So wird auch mit den fünf kleinen Zöpfen am Oberkopf verfahren. Anschließend werden die fünf Passés am Vorderkopf Stück für Stück in jeweils zwei Strähnen geteilt und nach unten hin locker geknotet. Im nächsten Schritt werden die geknoteten Zöpfe der Reihe nach vorsichtig um das jeweils eigene Haargummi am Oberkopf drapiert und mit Haarklammern befestigt, sodass die Anmutung eines geschlossenen Kranzes auf dem Oberkopf entsteht. Die gelockten Strähnen des Pferdeschwanzes werden abschließend vorsichtig um das Haargummi herum nach oben drapiert und mit Haarklammern fixiert. Dabei darauf achten, dass eine Art Übergang des geknoteten Haarkranzes am Vorderkopf sowie an dem gelockten Dutt am Hinterkopf entsteht. Haare: A&T Friseure Fotograf: Andrew Walet Make-up: Renata Traupe mit PIXI Styling: Patrick Pendiuk über Fame Agency Model: Models-Tune Model MGMT Dirndl: Amsel / Schmuck: Daller Tracht Über A&T Friseure Seit über 20 Jahren gehören Herbert Arnoldy und Gerhard Traub zu den renommiertesten Friseuren Deutschlands. Ihr exklusiver Salon Arnoldy & Traub Friseure im Hotel Bayerischer Hof in München gehört mit seinem First-Class-Service zu den besten Adressen der Stadt. Durch ihre Philosophie – Persönlichkeit ist Trend – zeichnen sich die beiden Stylisten aus. Das Ziel des Duos ist es, die jeweilige Persönlichkeit zu unterstreichen. Sie sehen sich als Formfinder und Veredler, die mit viel Feingefühl die verborgenen Stärken der Kunden aufspüren und diese mittels ihrer Hairstylisten-Kompetenz unterstützen. Weitere Infos unter www.arnoldyundtraub.de Romantisch verspielte Dirndl-Frisuren gehören zu jedem Oktoberfest. Der Clou bei der diesjährigen Arnoldy & Traub Friseure Kreation: Das Haar wird nicht geflochten, sondern locker geknotet - für einen luftigen Look und den perfekten Wiesn-Auftritt. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2833_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2833_0.jpg
Haarknoten de luxe: Step-by-Step - Frisuren

Haarknoten de luxe

Arnoldy & Traub präsentieren trendige Dirndl-Frisuren zur Wiesn 2016
Romantisch verspielte Dirndl-Frisuren gehören zu jedem Oktoberfest. Der Clou bei der diesjährigen Arnoldy & Traub Friseure Kreation: Das Haar wird nicht geflochten, sondern locker geknotet - für einen...
 
Oktoberfest-Kollektion 2016 - I herz' Di Gut gelaunt, herzlich und ur-bayrisch, so ist das Oktoberfest. Gerade die weiblichen Wies’n-Besucher legen viel Wert darauf, besonders adrett über die Theresienwiese zu laufen - im edlen Dirndl und toll gestylt. Für Paul Mitchell® hat Fachtrainerin Annemarie Graf vier Looks kreiert, die jeden Geschmack treffen und mit denen Sie auf der nächsten Wies’n sicher mächtig Eindruck hinterlassen! Look 1: Herzerl Föhnen Sie das Haar über die Ion Round Brush XL. Anschließend Strähne für Strähne mit dem Neuro® Unclipped Styling Rod und Hot Off The Press® in verschiedene Richtungen eindrehen. Der Ansatz bleibt glatt mit leichtem Volumen. Auf der Höhe der Ohren nun den Oberkopf bis zum Wirbel sichelförmig mit der Teasing Brush abteilen. Teilen Sie den Oberkopfbereich durch einen groben Zick-Zack-Scheitel in zwei Hälften und fixieren Sie diesen. Geben Sie Foaming Pommade® ins Haar. Nun aus beiden Teilen klassische Zöpfe ohne Spannung flechten und mit kleinen Silikongummis fixieren. Ziehen Sie die Zöpfe leicht auf, anschließend unter Spannung nach innen zu der Herzrundung eindrehen. Dies mit je drei Bobby Pins, die sich überkreuzen, fixieren. Um das Herz zu vollenden werden beide Zöpfe in der Mitte zusammengebunden und der Abbund mit einer Haarsträhne umwickelt. Die Strähne kann einfach mit Bobby Pins fixiert werden. Für das perfekte Finish sorgt Super Clean Extra® und ein Pumpstoß The Shine™. Look 2: Blumenranke Föhnen Sie das Haar über die Ion Round Brush XL. Anschließend Strähne für Strähne mit dem Neuro® Unclipped Styling Cone und Hot Off The Press® jeweils bis zur Mitte des Hinterkopfes vom Gesicht weg eindrehen. Der Ansatz bleibt glatt mit leichtem Volumen. Auf der linken Seite einen kurzen Scheitel ziehen. Rechts des Scheitels drei fingerstarke Strähnen abteilen und mit Hilfe von Foaming Pommade® separiert halten. Flechten Sie klassisch. Tipp: die Körperposition ist in Flechtrichtung, um eine gleichmäßige Spannung zu garantieren. Nehmen Sie bei jedem Flechtumschlag von der Kopfseite eine Strähne hinzu, die Sie dann durch den Zopf fallen lassen. Es entstehen separierte Locken. Fixieren Sie den Zopf auf Höhe des Atlasknochens mit einem kleinen Silikongummi. Der zweite Zopf wird mit der gleichen Technik entlang der linken Seite bis in den Nacken gearbeitet. Zopf Nummer drei führt von der linken Schläfe bis in die Spitzen. Die hier hinzugenommenen Strähnen sind die gleichen, die aus dem oberen Zopf fallen gelassen wurden. An der Zopfaußenseite nehmen Sie das restliche Haar je Flechtumschlag hinzu. Das gesamte noch offene Haar flechten Sie hier ein. Den Abbund verstecken Sie wieder mit einer Strähne aus dem Zopfende, die Sie mit einem Bobby Pin feststecken. Ziehen Sie die Außenseiten der Zöpfe leicht auf, um eine Dreidimensionalität der Frisur zu erreichen. Lockern Sie an den Schläfen einige kleine Strähnen, um das Gesicht zu umspielen. Drapieren Sie Schleierkraut und Bartnelken mit Hilfe von Bobby Pins in den Zöpfen. Tipp: Sie können sich auch kleine Ranken auf Draht beim Floristen anfertigen lassen und diese fixieren. Dem Look mit Super Clean Extra® und Awapuhi Wild Ginger® Shine Spray™ ein fantastisches Finish geben. Look 3: Gekordelt Föhnen Sie das Haar über die Ion Round Brush XL. Anschließend Strähne für Strähne mit dem Neuro® Unclipped Styling Cone und Hot Off The Press® jeweils bis zur Mitte des Hinterkopfes vom Gesicht weg eindrehen. Der Ansatz bleibt glatt mit leichtem Volumen. Teilen Sie das Haar oberhalb der linken Augenbraue bis auf die rechte Seite des Nackens mit einem großen Zick- Zack -Scheitel ab. Arbeiten Sie Awapuhi Wild Ginger® Styling Treatment Oil® und Foaming Pommade® ins Haar ein. Flechten Sie auf beiden Seiten nah am Scheitel einen oben aufliegenden Bauernzopf. Hierfür führen Sie die Strähnen beim Flechten unter die Mitte und nehmen von beiden Seiten bei jedem Umschlag Haar hinzu. Flechten Sie die Zöpfe bis in die Spitzen und fixieren Sie sie jeweils mit einem kleinen Silikongummi. Ziehen Sie die Zöpfe etwas auf, um ihr Volumen zu vergrößern. Ziehen Sie eine Kordel oder ein Satinband mit einem Ende vom Scheitel aus bis in die Mitte des rechten Zopfes. Auf der linken Seite mit dem anderen Ende wiederholen. Das rechte Ende nun überkreuz unter den linken Zopf legen und aus dessen Mitte wieder herausziehen. Das linke Ende unter den rechten Zopf führen und aus dessen Mitte wieder herausziehen. Arbeiten Sie mit leichtem Zug, wie beim Schnürsenkel einfädeln, bis zur Spitze der Zöpfe. Die Kordel nun um die Zöpfe schlingen und verknoten oder zu einer Schleife formen. Den Look mit Hold Me Tight™ fixieren. Look 4 Blumenmädchen Föhnen Sie das Haar über die Express Ion Round XL glatt. Ziehen Sie links einen Scheitel auf Höhe der Augenbraue und teilen Sie rechts eine ca. 2 cm breite, diagonale Sektion ab. Erstellen Sie hier eine Abteilung bis hinter das Ohr, die Sie wegstecken. Teilen Sie mit Hilfe von Foaming Pommade® die diagonale Sektion rechts des Scheitels in drei Strähnen. Flechten Sie bis unters Ohr auf der linken Seite klassisch-französisch, nehmen Sie von beiden Seiten Haar hinzu. Wenn Sie dem Zopf Strähnen vom Oberkopf zuführen ist es wichtig, diese unter die führende Strähne zu legen. Diese wird dann jeweils nach 3-4 Umschlägen leicht aufgezogen. Dadurch entsteht der Effekt, dass die obere Seite des Zopfes aufliegt. Sobald Sie hinter dem linken Ohr kein Haar mehr dazu nehmen können, halten Sie den Zopf horizontal vom Kopf weg und flechten ihn bis in die Spitze durch. Überschlagen Sie die linke Seite wie bei einem Fischgrätenzopf. Dafür müssen Sie die Seite zweiteilen und von rechts nach links immer abwechselnd feine Strähnen über die Mitte zur anderen Seite führen und dort zum Gesamten hinzunehmen. Erst wenn Sie nicht mehr am Kopf arbeiten können, erstellen Sie einen klassischen Fischgrätenzopf und lockern ihn anschließend auf. Die Zöpfe nun umeinanderschlingen und mit Haarnadeln wie gewünscht feststecken. Awapuhi Wild Ginger® Finishing Spray™ rundet den Look ab und gibt perfekten Halt. Fixieren Sie mit Hilfe von Bobby Pins frische Blüten im Haar. Tipp: Sie können sich auch kleine Ranken auf Draht beim Floristen anfertigen lassen und diese fixieren. Make-up Tragen Sie an Nasen- und Kinnpartie Skin Refining Face Primer auf, anschließend mit der Perfect Skin BB Cream Natural Beige auf dem gesamten Gesicht einen gleichmäßigen Hautton schaffen. Augenschatten und kleine Unreinheiten decken Sie mit dem Natural Touch Cream Concealer Light Beige ab. Nasenrücken, Kinn und Wangenknochen nun mit dem Perfect Teint Fluid Concealer Pale Beige highlighten. Diese leichte Foundation fixieren Sie mit dem HD Finishing Powder. Mit der Face Design Collection Fresh Flamingo setzen Sie Konturen unterhalb des Wangenknochens und frischen die Wangen auf. Für das Augen Make-up erstellen Sie am Wimpernrand und in der Lidfalte mit dem Velvet Touch Mono Eyeshadow Satin Taupe eine leichte Schattierung, welche sich sanft im Augenaußenwinkel verbindet. Nun mit der Nuance Gentle Brown der Velvet Touch Mono Eyeshadows die Lidfalte dunkel ausarbeiten mit einem saften Schwung zur Schläfe hin. Diese Nuance verwenden Sie auch, um den Wimpernkranz noch präziser und dunkler zu gestalten. Für einen wunderbaren Übergang und Helligkeit im Augeninnenwinkel tragen Sie vom Innenwinkel verlaufend, am unteren Wimpernkranz und über das bewegliche Lid, den Velvet Touch Mono Eyeshadow Soft Vanilla auf. Auf die Mitte des beweglichen Lids Velvet Touch Mono Eyeshadow Olive Mud als kleinen Farbakzent setzen. Für einen rauchigen Lidstrich tragen Sie am oberen Wimpernkranz Liner Stick Dark Brown und am unteren Wimpernkranz Liner Stick Taupe auf. Sanft mit einem Pinsel verstreichen. Die Wimpern mit dem Dramatic Volume Mascara für einen unwiderstehlichen Augenaufschlag tiefschwarz tuschen. Füllen Sie die Lippen mit den Pure Lasting Color Lipstick Giant Rose aus. Für mehr optische Fülle setzen Sie mit dem Lipgloss Rose einen Glanzpunkt in der Lippenmitte. Jedes Jahr ist es für viele Anlass, um in die Hauptstadt des Freistaates zu fahren und mit gleichgesinnten Feierbegeisterten bei Lebkuchenherz und Maßkrug eine gute Zeit miteinander zu verbringen. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2816_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2816_0.jpg
Oktoberfest-Kollektion 2016 - I herz' Di: Step-by-Step - Frisuren

Oktoberfest-Kollektion 2016 - I herz' Di

Gut gelaunt, herzlich und ur-bayrisch, so ist das Oktoberfest.
Jedes Jahr ist es für viele Anlass, um in die Hauptstadt des Freistaates zu fahren und mit gleichgesinnten Feierbegeisterten bei Lebkuchenherz und Maßkrug eine gute Zeit miteinander zu verbringen. | Gerade die...
 
Trend-Look Struggle Bun - Step by Step Ein Mix aus ungezwungener Eleganz und betonter Lässigkeit. UND SO WIRD'S GEMACHT: STEP 1: Arbeite Stay High 18 vom Ansatz bis in die Spitzen ins handtuchtrockene Haar ein. STEP 2: Mit dem Diffuser trocknen, um Textur und Bewegung ins Haar zu bringen. STEP 3: Das Haar in seiner Bewegung fallen lassen und einen natürlichen, seitlichen Scheitel abteilen. STEP 4: Das Haar zu einem losen Zopf im Nacken zusammenbinden. Nicht zu perfekt stylen - je natürlicher, desto besser! STEP 5: Den Zopf drehen, die Enden lose um das Zofpende legen und feststecken. Auch hier: Je unperfekter, desto trendiger! STEP 6: Fashion Waves 07 Sea Salt Spray global aufs Haar aufsprühen, um ihm eine natürliche Textur und Halt zu verleihen. Zum Schluss noch einzelne, kleine Haare/Strähnen herausziehen, um den Look sanfter zu machen. Fotocredit: REDKEN Wir lieben es trendy und unkompliziert! Und deshalb sind wir riesige Fans vom Struggle Bun, den der Kanadische REDKEN Artist Jorge Joao gezaubert hat. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2803_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2803_0.jpg
Trend-Look Struggle Bun - Step by Step: Step-by-Step - Frisuren

Trend-Look Struggle Bun - Step by Step

Ein Mix aus ungezwungener Eleganz und betonter Lässigkeit.
Wir lieben es trendy und unkompliziert! Und deshalb sind wir riesige Fans vom Struggle Bun, den der Kanadische REDKEN Artist Jorge Joao gezaubert hat. | UND SO WIRD'S GEMACHT: STEP 1: Arbeite Stay High 18 vom Ansatz bis in...
 
Flecht-Trends mit Enrico Datu/ Cut For Friends REDKEN Friseur Enrico Datu von Cut for Friends zeigt wie's geht! Der Mitarbeiter von REDKEN Artist Michi Jung im Salon Cut for Friends begeistert mit seinem einzigartigen Stil regelmäßig seine Kunden und inspiriert zu neuen Stylings. Seine momentane Leidenschaft: Flechten. Ob für Festivals, Alltag oder Party - Enrico zeigt in seinem Video anschaulich, wie die Trend-Flecht-Styles jedem gelingen! In seinem How-To-Video zeigt der Trend-Friseur step by step, wie klassische und ausgefallene Flecht-Friseuren gelingen! Und hier das Video: Credits: REDKEN / Enrico Datu Exzentrisch, kreativ, absolut trendy - so könnte man Enrico Datu beschreiben. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2781_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2781_0.jpg
Flecht-Trends mit Enrico Datu/ Cut For Friends: Step-by-Step - Frisuren

Flecht-Trends mit Enrico Datu/ Cut For Friends

REDKEN Friseur Enrico Datu von Cut for Friends zeigt wie's geht!
Exzentrisch, kreativ, absolut trendy - so könnte man Enrico Datu beschreiben. | Der Mitarbeiter von REDKEN Artist Michi Jung im Salon Cut for Friends begeistert mit seinem einzigartigen Stil regelmäßig seine...
 
Step by Step: Great Lengths Haarverdichtung Mit der Einführung der neuen Strähnenlänge ermöglicht Great Lengths einen noch präziseren und somit ressourcenschonenden Einsatz des wertvollen Haares. Hier die Step-by-Step-Anleitung Haarverdichtung 25 cm Vor der Verdichtung war Marias Haar sehr dünn und fein Besonders am Hinterkopf fehlte es Maria an Volumen Bogenförmig eine Haarpartie über den gesamten Hinterkopf abtrennen Echthaarsträhne am Eigenhaar platzieren und mithilfe des Ultraschallsystems MultiSonic unter leichtem Druck befestigen Die einzelnen Extensions in gleichen Abständen applizieren, bis die gesamte Haarpartie bedeckt ist Für fließende Übergänge sorgt ein abschließender Schnitt. So fügen sich die Extensions nahezu unsichtbar in das Eigenhaar ein 75 Strähnen verleihen dem feinen Eigenhaar eine natürliche Fülle Die leichten Wellen geben dem Look zusätzlichen Schwung Die Vorteile der neuen 25 Zentimeter langen Extensions liegen hierbei besonders im Bereich der Verdichtung mittellanger Haare sowie beim Setzen von Farbakzenten. | http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/2721_0.jpg http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/2721_0.jpg
Step by Step: Great Lengths Haarverdichtung: Step-by-Step - Frisuren

Step by Step: Great Lengths Haarverdichtung

Mit der Einführung der neuen Strähnenlänge ermöglicht Great Lengths einen noch präziseren und somit ressourcenschonenden Einsatz des wertvollen Haares.
Die Vorteile der neuen 25 Zentimeter langen Extensions liegen hierbei besonders im Bereich der Verdichtung mittellanger Haare sowie beim Setzen von Farbakzenten. | Hier die Step-by-Step-Anleitung Haarverdichtung 25 cm Vor der...
 
Zeige 1 bis 30 (von insgesamt 106 Artikeln) Seiten:  1  2  3  4  [nächste >>] 
CDE-Objekteinrichtungen GmbH (143)
Friseur-Messen 2017 | Kosmetik-Messen 2017 und Friseur-Termine 2017, Friseurportal | Friseurwelt
02.09.2017 - 03.09.2017
COSMETICA Hannover 2017
14.10.2017 - 16.10.2017
Salon International London 2017
22.10.2017 - 23.10.2017
International Barber Awards 2017
22.10.2017 - 23.10.2017
HAARE 2017
18.11.2017 - 19.11.2017
COSMETICA Berlin 2017
25.11.2017 - 26.11.2017
Beauty Live Kalkar 2017
 

Das Friseurportal mit Infos zu Friseurbedarf, Trendfrisuren

 

 
[ mehr News und Friseurprodukte aus der Friseurwelt... ]
 

Neu: Wet Brush Flex Dry - super schnelles Föhnstyling

Die neuen Flex Dry Haarbürsten von Wet Brush sind durch und durch auf Funktionalität und Effektivität ausgelegt.
 
Diesen Artikel haben wir am 20.08.2017 hinzugefügt
Trendfrisuren - Wet Brush Flex Dry - super schnelles Föhnstyling
 
 
 
Newsletter-Anmeldung
 
Erhalten auch Sie unseren kostenlosen Newsletter (in der Regel wöchentlich) mit Informationen zu Veranstaltungen und Produkten aus der Friseur-, Kosmetik- und Nageldesignbranche sowie mit interessanten Themen, nicht nur für Saloninhaber/-innen interessant. Die Ein-/ Austragungen zu unserem Newsletter erfolgen nach dem "double-opt-in-Verfahren". Das bedeutet, dass Sie aktiv tätig werden müssen und unsere Newsletter erst dann erhalten, wenn Sie nach dem Erhalt einer Bestätigungsnachricht auf den darin enthaltenen Freischaltlink klicken.
 
Hinweis: Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Erhalt unserer Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
 
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Seiten/ Dienste. Durch die Nutzung unserer Seiten/ Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr: Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung