Friseur & Beauty.de » Frisuren » Frisuren Frauen
Friseurwelt im Friseurportal
TOP HAIR - DIE MESSE 2019 (316)

Frauenfrisuren

Die neue Frisur, der neue Look - stylische Frisuren für Frauen, modische Frauenfrisuren und Haarschnitte als Inspiration für Ihren neuen Style. Ob Bob-Frisur, Langhaarfrisur, Kurzhaarfrisur oder extravagante Party-Frisur, hier finden Sie Ideen für kurze Haare, mittellange und lange Haare.

 
 
Frauenfrisuren
Generation Touch - Look 3 - by Giuseppe Team feat. Ullrich Remus! Generation Touch - Look 3 - by Giuseppe Team feat. Ullrich Remus! Typveränderung mit Friseur Giuseppe Petrelli und Make-up Artist Ullrich Remus und zusammen mit den Marken Kemon und Stagecolor Cosmetics™ Angst vor einer Typveränderung haben viele. Es ist ja auch nicht gerade einfach, nicht mehr das gewohnte Spiegelbild zu sehen. Dass eine Typveränderung durchaus eine positive Wirkung hat, zeigen der Friseur Giuseppe Petrelli und Make-up Artist Ullrich Remus. Zusammen mit den Marken Kemon und Stagecolor Cosmetics™ haben die beiden Stylisten die Kollektion „Generation Touch“ entworfen. Sie zeigt, dass in jedem von uns - egal welchen Alters - eine wahre Schönheit steckt. Lassen Sie sich inspirieren. | Haare: Color: Ausgangstonhöhe: 6 Ansatz: NaYo 7.43 + NaYo 5.43 + NaYo Cream Activator Plus 20 Vol. Längen & Spitzen: Yo Green 8.3 (20ml) + Yo Green 6.4 (20ml) + Yo Green0.0 (20ml) + Yo Green Activator Abschluss: Yo Cond Light (Farbtöne Clear + Rame gemischt) Styling: Nach dem Färben waschen Sie das Haar mit Uni.Color Shampoo und Uni.Color Sealer. Anschließend tragen Sie Yo Cond Light Mischung am Waschbecken auf und lassen es 3 Minuten einwirken. Auf das handtuchtrocken Haar ein Anti-Frizz Haarspray aufsprühen und das Haar über eine große Rundbürste trocken föhnen. Die geföhnten Strähnen zu Papilloten drehen und mit Clips befestigen (max. 10-12 Strähnen für ein lockeres Styling). Besprühen Sie die festgesteckten Papilloten mit einem schnelltrocknenden Haarspray. Anschließend die Clips entfernen und mit den Fingern wie gewünscht stylen. MAKE-UP Die Schminktechnik entspricht exakt der nachfolgenden Beschreibung, nur die Nuancen und Produkte variieren. Teint: Nach gründlicher Reinigung der Haut eine Feuchtigkeitspflege verwenden. Mit dem flachen Foundationpinsel den Skin Refining Face Primer auftragen, um kleinste Fältchen und Poren optisch zu kaschieren. Dann mit dem gleichen Pinsel die Perfect Skin BB Cream in der Nuance Light Beige auftragen. Im Pinsel vermischen sich Primer und Foundation, dadurch entsteht eine Textur, die sich sehr gut auftragen lässt und ein schönes strahlendes Hautbild ergibt. Den Bereich unter den Augen und das komplette Lid dabei aussparen, damit später keine Produkt-Überlagerung stattfindet. Unter dem Auge den Natural Touch Cream Concealer in der Nuance Pale Beige mit dem Aufhellerpinsel von außen nach innen tupfend einarbeiten und relativ weit nach unten ziehen, um viel Licht unter das Auge zu lenken. Mit dem ovalen Puderpinsel das Fixing Powder auf dem ganzen Gesicht auftragen um die Grundierung zu fixieren und zu mattieren. Eyes: Auf das komplette Lid mit dem großen Blender Eye Fix auftragen, damit sich der Lidschatten später nicht in der Lidfalte absetzt. Die Augenbrauen mit dem Brauenbürstchen leicht nach oben bürsten und dann mit dem Schrägpinsel den Eyebrow Twist Duo 2 auftragen. Unter der Augenbraue und auf der Innenseite des beweglichen Lids mit dem großen Blender Eyelites in der Nuance Satin White auftragen, um das Auge größer und strahlender wirken zu lassen. Mit dem kleinen Blender Eyelites in der Nuance Shining Coral auf den unteren Teil des unbeweglichen Lids auftragen und nach oben in die helle Farbe verblenden. Dadurch wird das Auge plastisch und der Blick lebendiger. Um dem Auge noch mehr Ausdruck zu verleihen, auf der Außenseite des beweglichen Lids Eyelites in der Nuance Dark Aubergine mit dem kleinen Blender auftragen. Den Liner Stick in der Nuance Stormy Grey sowohl an der oberen als auch an der unteren Augenkontur vom äußeren Augenwinkel bis zur Augenmitte auftragen. Diesen am Unterlid mit einem Schrägpinsel nach unten ausstreichen, um ein weicheres Bild zu erzielen. Das Auge erhält dadurch mehr Ausdruck, mehr Leuchtkraft und wirkt größer. Mit dem Dramatic Volume Mascara die Wimpern mehrmals sorgfältig tuschen. Zwischendurch immer mit einem Wimpernbürstchen aufkämmen, damit die Wimpern nicht verkleben. Lip: Die Lippen mit dem Natural Touch Cream Concealer in der Nuance Pale Beige ganz leicht mit einem Aufhellerpinsel abdecken, um eine ebenere Grundlage zu erhalten und dadurch eine bessere Haltbarkeit des Lippen- Make-ups zu erzielen. Über der Oberlippe mit dem kleinen Blender einen Hauch Sparkle Powder in der Nuance White Gold auftragen, um den Lippen mehr Volumen und mehr Präsenz zu verleihen. Die Lippenkontur mit dem Liner Stick in der Nuance Red nachziehen. Mit dem Lippenpinsel den Pure Lasting Color Lipstick in der Nuance Authentic Red von außen nach innen auftragen. Der Mund darf hier richtig in Szene gesetzt werden. Auf die Wangenknochen mit einem ovalen Puderpinsel den Mineral Powder Blusher in der Nuance Coral auftragen. Hier darauf achten, dass der erste Strich immer vom Haaransatz ausgehend ins Gesicht erfolgt, damit sich die feinen Gesichtshaare anlegen. Danach einen Hauch Fixing Powder darüber legen und dann noch einmal mit dem Rougepinsel verblenden. Verwendete Nuancen und Produkte: Pflege: Skin Refining Face Primer Foundation: Stick Foundation „Pale Beige“ Concealer: Natural Touch Touch Cream Concealer „Pale Beige“ Puder: Fixing Powder Eye-Base: Eye Fix Braue: Eyebrow Twist „Duo 2“ Lid: Eyelites: „Champagne“, „Desert Shine“, „Dark Aubergine“ Kontur: Automatic Liner Stick Mascara: Showstar Mascara “Black” Lip-Base: Natural Touch Cream Concealer „Pale Beige“ Effekt: Sparkle Powder „White Gold“ Kontur: Liner Stick „Natural“ Lip-Color: Moisturizing Lipstick „Antique Rose“ Rouge: Cheek Powder „Ice Capade Rose“ Unser Tipp für die Farbnachbehandlung im Salon - die neuen Uni.Color. Produkte. Uni.Color Shampoo FARBNACHBEHANDLUNG (saurer pH-Wert) Entfernt sanft Farbrückstände und gleicht den pH-Wert des Haares aus - für schöne, glänzende Ergebnisse. Uni.Color Sealer FARBVERSIEGLER (saurer pH-Wert) Wirkt, indem er die Schuppenschicht des Haares schließt und Farbmoleküle und pflegende Inhaltsstoffe im Haar einschließt. Sorgt für lange Haltbarkeit der Farbe und verleiht dem Haar Spannkraft. 2015-01-31 08:21:04 Generation,Touch,Look,3,by,Giuseppe,Team,feat,Ullrich,Remus,Typveränderung,Friseur,Petrelli,Make,up,Artist,zusammen,Marken,Kemon,Stagecolor,Cosmetics™ True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/1855_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/1855_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Angst vor einer Typveränderung haben viele. Es ist ja auch nicht gerade einfach, nicht mehr das gewohnte Spiegelbild zu sehen. Dass eine Typveränderung durchaus eine positive Wirkung hat, zeigen der Friseur Giuseppe Petrelli und Make-up Artist Ullrich Remus. Zusammen mit den Marken Kemon und Stagecolor Cosmetics™ haben die beiden Stylisten die Kollektion „Generation Touch“ entworfen. Sie zeigt, dass in jedem von uns - egal welchen Alters - eine wahre Schönheit steckt. Lassen Sie sich inspirieren. | Generation,Touch,Look,3,by,Giuseppe,Team,feat,Ullrich,Remus,Typveränderung,Friseur,Petrelli,Make,up,Artist,zusammen,Marken,Kemon,Stagecolor,Cosmetics™ True

Angst vor einer Typveränderung haben viele. Es ist ja auch nicht gerade einfach, nicht mehr das gewohnte Spiegelbild zu sehen. Dass eine Typveränderung durchaus eine positive Wirkung hat, zeigen der Friseur Giuseppe Petrelli und Make-up Artist Ullrich Remus. Zusammen mit den Marken Kemon und Stagecolor Cosmetics™ haben die beiden Stylisten die Kollektion „Generation Touch“ entworfen. Sie zeigt, dass in jedem von uns - egal welchen Alters - eine wahre Schönheit steckt. Lassen Sie sich inspirieren.

Generation Touch - Look 3 - by Giuseppe Team feat. Ullrich Remus!: Frisuren Frauen

Generation Touch - Look 3 - by Giuseppe Team feat. Ullrich Remus!

Typveränderung mit Friseur Giuseppe Petrelli und Make-up Artist Ullrich Remus und zusammen mit den Marken Kemon und Stagecolor Cosmetics™
Angst vor einer Typveränderung haben viele. Es ist ja auch nicht gerade einfach, nicht mehr das gewohnte Spiegelbild zu sehen. Dass eine Typveränderung durchaus eine positive Wirkung hat, zeigen der Friseur Giuseppe...
 
Generation Touch - Look 7 - by Giuseppe Team feat. Ullrich Remus! Generation Touch - Look 7 - by Giuseppe Team feat. Ullrich Remus! Typveränderung mit Friseur Giuseppe Petrelli und Make-up Artist Ullrich Remus und zusammen mit den Marken Kemon und Stagecolor Cosmetics™ Angst vor einer Typveränderung haben viele. Es ist ja auch nicht gerade einfach, nicht mehr das gewohnte Spiegelbild zu sehen. Dass eine Typveränderung durchaus eine positive Wirkung hat, zeigen der Friseur Giuseppe Petrelli und Make-up Artist Ullrich Remus. Zusammen mit den Marken Kemon und Stagecolor Cosmetics™ haben die beiden Stylisten die Kollektion „Generation Touch“ entworfen. Sie zeigt, dass in jedem von uns - egal welchen Alters - eine wahre Schönheit steckt. Lassen Sie sich inspirieren. | Haare: Color: Ausgangstonhöhe: 7 mit ausgeblichenen Spitzen Ansatz: Blondiert mit Lunex Ultra Cream + Uni.Color Oxi 10 Längen & Spitzen: Yo Cond (2g Rame + 13g Honig Miele + 15g Clear) siehe Schritt 2 Styling: Nach dem Färben waschen Sie das Haar mit Uni.Color Shampoo und Uni.Color Sealer. Die Yo Cond Mischung am Waschbecken auftragen und 20 Minuten einwirken lassen. Mischen Sie ein Haarserum zu gleichen Teilen mit einem leichten Creme Gel und massieren Sie die Produktmischung ins komplette Haar ein. Abschließend über eine Sculpting Bürste trocken föhnen. MAKE-UP Die Schminktechnik entspricht exakt der nachfolgenden Beschreibung, nur die Nuancen und Produkte variieren. Teint: Nach gründlicher Reinigung der Haut eine Feuchtigkeitspflege verwenden. Mit dem flachen Foundationpinsel den Skin Refining Face Primer auftragen, um kleinste Fältchen und Poren optisch zu kaschieren. Dann mit dem gleichen Pinsel die Perfect Skin BB Cream in der Nuance Light Beige auftragen. Im Pinsel vermischen sich Primer und Foundation, dadurch entsteht eine Textur, die sich sehr gut auftragen lässt und ein schönes strahlendes Hautbild ergibt. Den Bereich unter den Augen und das komplette Lid dabei aussparen, damit später keine Produkt-Überlagerung stattfindet. Unter dem Auge den Natural Touch Cream Concealer in der Nuance Pale Beige mit dem Aufhellerpinsel von außen nach innen tupfend einarbeiten und relativ weit nach unten ziehen, um viel Licht unter das Auge zu lenken. Mit dem ovalen Puderpinsel das Fixing Powder auf dem ganzen Gesicht auftragen um die Grundierung zu fixieren und zu mattieren. Eyes: Auf das komplette Lid mit dem großen Blender Eye Fix auftragen, damit sich der Lidschatten später nicht in der Lidfalte absetzt. Die Augenbrauen mit dem Brauenbürstchen leicht nach oben bürsten und dann mit dem Schrägpinsel den Eyebrow Twist Duo 2 auftragen. Unter der Augenbraue und auf der Innenseite des beweglichen Lids mit dem großen Blender Eyelites in der Nuance Satin White auftragen, um das Auge größer und strahlender wirken zu lassen. Mit dem kleinen Blender Eyelites in der Nuance Shining Coral auf den unteren Teil des unbeweglichen Lids auftragen und nach oben in die helle Farbe verblenden. Dadurch wird das Auge plastisch und der Blick lebendiger. Um dem Auge noch mehr Ausdruck zu verleihen, auf der Außenseite des beweglichen Lids Eyelites in der Nuance Dark Aubergine mit dem kleinen Blender auftragen. Den Liner Stick in der Nuance Stormy Grey sowohl an der oberen als auch an der unteren Augenkontur vom äußeren Augenwinkel bis zur Augenmitte auftragen. Diesen am Unterlid mit einem Schrägpinsel nach unten ausstreichen, um ein weicheres Bild zu erzielen. Das Auge erhält dadurch mehr Ausdruck, mehr Leuchtkraft und wirkt größer. Mit dem Dramatic Volume Mascara die Wimpern mehrmals sorgfältig tuschen. Zwischendurch immer mit einem Wimpernbürstchen aufkämmen, damit die Wimpern nicht verkleben. Lip: Die Lippen mit dem Natural Touch Cream Concealer in der Nuance Pale Beige ganz leicht mit einem Aufhellerpinsel abdecken, um eine ebenere Grundlage zu erhalten und dadurch eine bessere Haltbarkeit des Lippen- Make-ups zu erzielen. Über der Oberlippe mit dem kleinen Blender einen Hauch Sparkle Powder in der Nuance White Gold auftragen, um den Lippen mehr Volumen und mehr Präsenz zu verleihen. Die Lippenkontur mit dem Liner Stick in der Nuance Red nachziehen. Mit dem Lippenpinsel den Pure Lasting Color Lipstick in der Nuance Authentic Red von außen nach innen auftragen. Der Mund darf hier richtig in Szene gesetzt werden. Auf die Wangenknochen mit einem ovalen Puderpinsel den Mineral Powder Blusher in der Nuance Coral auftragen. Hier darauf achten, dass der erste Strich immer vom Haaransatz ausgehend ins Gesicht erfolgt, damit sich die feinen Gesichtshaare anlegen. Danach einen Hauch Fixing Powder darüber legen und dann noch einmal mit dem Rougepinsel verblenden. Verwendete Nuancen und Produkte: Pflege: Skin Refining Face Primer Foundation: Body & Face Waterproof Make-up „Medium” Concealer: Natural Touch Cream Concealer „Pale Beige“ Puder: Fixing Powder Eye-Base: Eye Fix Braue: Eyelite „Copper Frost” Lid: Eyelites: „Satin Nude“, „Copper Frost“, „ Smokey Topaze“ Kontur: Eyeliner Forever „Black“ Mascara: Dramatic Volume Mascara Lip-Base: Natural Touch Cream Concealer „Pale Beige“ Effekt: Sparkle Powder „White Gold“ Kontur: Liner Stick „Natural“ Lip-Color: Moisturizing Lipstick „Silver Mocca” Rouge: Cheek Powder „Ice Capade Rose” Unser Tipp für die Farbnachbehandlung im Salon - die neuen Uni.Color. Produkte. Uni.Color Shampoo FARBNACHBEHANDLUNG (saurer pH-Wert) Entfernt sanft Farbrückstände und gleicht den pH-Wert des Haares aus - für schöne, glänzende Ergebnisse. Uni.Color Sealer FARBVERSIEGLER (saurer pH-Wert) Wirkt, indem er die Schuppenschicht des Haares schließt und Farbmoleküle und pflegende Inhaltsstoffe im Haar einschließt. Sorgt für lange Haltbarkeit der Farbe und verleiht dem Haar Spannkraft. 2015-01-31 08:19:15 Generation,Touch,Look,7,by,Giuseppe,Team,feat,Ullrich,Remus,Typveränderung,Friseur,Petrelli,Make,up,Artist,zusammen,Marken,Kemon,Stagecolor,Cosmetics™ True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/1854_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/1854_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Angst vor einer Typveränderung haben viele. Es ist ja auch nicht gerade einfach, nicht mehr das gewohnte Spiegelbild zu sehen. Dass eine Typveränderung durchaus eine positive Wirkung hat, zeigen der Friseur Giuseppe Petrelli und Make-up Artist Ullrich Remus. Zusammen mit den Marken Kemon und Stagecolor Cosmetics™ haben die beiden Stylisten die Kollektion „Generation Touch“ entworfen. Sie zeigt, dass in jedem von uns - egal welchen Alters - eine wahre Schönheit steckt. Lassen Sie sich inspirieren. | Generation,Touch,Look,7,by,Giuseppe,Team,feat,Ullrich,Remus,Typveränderung,Friseur,Petrelli,Make,up,Artist,zusammen,Marken,Kemon,Stagecolor,Cosmetics™ True

Angst vor einer Typveränderung haben viele. Es ist ja auch nicht gerade einfach, nicht mehr das gewohnte Spiegelbild zu sehen. Dass eine Typveränderung durchaus eine positive Wirkung hat, zeigen der Friseur Giuseppe Petrelli und Make-up Artist Ullrich Remus. Zusammen mit den Marken Kemon und Stagecolor Cosmetics™ haben die beiden Stylisten die Kollektion „Generation Touch“ entworfen. Sie zeigt, dass in jedem von uns - egal welchen Alters - eine wahre Schönheit steckt. Lassen Sie sich inspirieren.

Generation Touch - Look 7 - by Giuseppe Team feat. Ullrich Remus!: Frisuren Frauen

Generation Touch - Look 7 - by Giuseppe Team feat. Ullrich Remus!

Typveränderung mit Friseur Giuseppe Petrelli und Make-up Artist Ullrich Remus und zusammen mit den Marken Kemon und Stagecolor Cosmetics™
Angst vor einer Typveränderung haben viele. Es ist ja auch nicht gerade einfach, nicht mehr das gewohnte Spiegelbild zu sehen. Dass eine Typveränderung durchaus eine positive Wirkung hat, zeigen der Friseur Giuseppe...
 
Generation Touch - Look 4 - by Giuseppe Team feat. Ullrich Remus! Generation Touch - Look 4 - by Giuseppe Team feat. Ullrich Remus! Typveränderung mit Friseur Giuseppe Petrelli und Make-up Artist Ullrich Remus und zusammen mit den Marken Kemon und Stagecolor Cosmetics™ Angst vor einer Typveränderung haben viele. Es ist ja auch nicht gerade einfach, nicht mehr das gewohnte Spiegelbild zu sehen. Dass eine Typveränderung durchaus eine positive Wirkung hat, zeigen der Friseur Giuseppe Petrelli und Make-up Artist Ullrich Remus. Zusammen mit den Marken Kemon und Stagecolor Cosmetics™ haben die beiden Stylisten die Kollektion „Generation Touch“ entworfen. Sie zeigt, dass in jedem von uns - egal welchen Alters - eine wahre Schönheit steckt. Lassen Sie sich inspirieren. | Haare: Color: Ausgangstonhöhe: 6 Ansatz: (Hellerfärbung) NaYo 10.02 + NaYo 10.07 + NaYo Cream Activator Plus 40 Vol. Einwirkzeit 50 min. Längen und Spitzen: Yo Cond Beige Einwirkzeit 10 Min. /Anschließend ausspülen (siehe Punkt 2) Styling: Nach dem Färben waschen Sie das Haar mit Uni.Color Shampoo und Uni.Color Sealer. Yo Cond Beige am Waschbecken auftragen und 10 Minuten einwirken lassen. Arbeiten Sie mit den Händen ein Volumen-Fluid von den Längen bis in die Spitzen ins handtuchtrockene Haar ein. Anschließend über eine Sculpting Bürste in Form föhnen. Das trockene Haar danach mit einem Hitzeschutzspray besprühen und den Look wie gewünscht mit einem Glätteisen stylen. MAKE-UP Die Schminktechnik entspricht exakt der nachfolgenden Beschreibung, nur die Nuancen und Produkte variieren. Teint: Nach gründlicher Reinigung der Haut eine Feuchtigkeitspflege verwenden. Mit dem flachen Foundationpinsel den Skin Refining Face Primer auftragen, um kleinste Fältchen und Poren optisch zu kaschieren. Dann mit dem gleichen Pinsel die Perfect Skin BB Cream in der Nuance Light Beige auftragen. Im Pinsel vermischen sich Primer und Foundation, dadurch entsteht eine Textur, die sich sehr gut auftragen lässt und ein schönes strahlendes Hautbild ergibt. Den Bereich unter den Augen und das komplette Lid dabei aussparen, damit später keine Produkt-Überlagerung stattfindet. Unter dem Auge den Natural Touch Cream Concealer in der Nuance Pale Beige mit dem Aufhellerpinsel von außen nach innen tupfend einarbeiten und relativ weit nach unten ziehen, um viel Licht unter das Auge zu lenken. Mit dem ovalen Puderpinsel das Fixing Powder auf dem ganzen Gesicht auftragen um die Grundierung zu fixieren und zu mattieren. Eyes: Auf das komplette Lid mit dem großen Blender Eye Fix auftragen, damit sich der Lidschatten später nicht in der Lidfalte absetzt. Die Augenbrauen mit dem Brauenbürstchen leicht nach oben bürsten und dann mit dem Schrägpinsel den Eyebrow Twist Duo 2 auftragen. Unter der Augenbraue und auf der Innenseite des beweglichen Lids mit dem großen Blender Eyelites in der Nuance Satin White auftragen, um das Auge größer und strahlender wirken zu lassen. Mit dem kleinen Blender Eyelites in der Nuance Shining Coral auf den unteren Teil des unbeweglichen Lids auftragen und nach oben in die helle Farbe verblenden. Dadurch wird das Auge plastisch und der Blick lebendiger. Um dem Auge noch mehr Ausdruck zu verleihen, auf der Außenseite des beweglichen Lids Eyelites in der Nuance Dark Aubergine mit dem kleinen Blender auftragen. Den Liner Stick in der Nuance Stormy Grey sowohl an der oberen als auch an der unteren Augenkontur vom äußeren Augenwinkel bis zur Augenmitte auftragen. Diesen am Unterlid mit einem Schrägpinsel nach unten ausstreichen, um ein weicheres Bild zu erzielen. Das Auge erhält dadurch mehr Ausdruck, mehr Leuchtkraft und wirkt größer. Mit dem Dramatic Volume Mascara die Wimpern mehrmals sorgfältig tuschen. Zwischendurch immer mit einem Wimpernbürstchen aufkämmen, damit die Wimpern nicht verkleben. Lip: Die Lippen mit dem Natural Touch Cream Concealer in der Nuance Pale Beige ganz leicht mit einem Aufhellerpinsel abdecken, um eine ebenere Grundlage zu erhalten und dadurch eine bessere Haltbarkeit des Lippen- Make-ups zu erzielen. Über der Oberlippe mit dem kleinen Blender einen Hauch Sparkle Powder in der Nuance White Gold auftragen, um den Lippen mehr Volumen und mehr Präsenz zu verleihen. Die Lippenkontur mit dem Liner Stick in der Nuance Red nachziehen. Mit dem Lippenpinsel den Pure Lasting Color Lipstick in der Nuance Authentic Red von außen nach innen auftragen. Der Mund darf hier richtig in Szene gesetzt werden. Auf die Wangenknochen mit einem ovalen Puderpinsel den Mineral Powder Blusher in der Nuance Coral auftragen. Hier darauf achten, dass der erste Strich immer vom Haaransatz ausgehend ins Gesicht erfolgt, damit sich die feinen Gesichtshaare anlegen. Danach einen Hauch Fixing Powder darüber legen und dann noch einmal mit dem Rougepinsel verblenden. Verwendete Nuancen und Produkte: Pflege: Skin Refining Face Primer Foundation: Body & Face Waterproof Make-up „Medium” Concealer: Natural Touch Cream Concealer „Light Beige“ Puder: Fixing Powder Eye-Base: Eye Fix Braue: Eyelites „Brown Gold” Lid: Eyelites: „Golden Glamour“, „Copper Frost“, „Brown Gold“ Kontur: Eyeliner Forever „Brown” Mascara: Dramatic Volume Mascara Lip-Base: Natural Touch Cream Concealer „Pale Beige“ Effekt: Sparkle Powder „White Gold“ Kontur: Liner Stick „Natural“ Lip-Color: Pure Lasting Color Lipstick „Basic Nude” Rouge: Cheek Powder „Auburn“ Unser Tipp für die Farbnachbehandlung im Salon - die neuen Uni.Color. Produkte. Uni.Color Shampoo FARBNACHBEHANDLUNG (saurer pH-Wert) Entfernt sanft Farbrückstände und gleicht den pH-Wert des Haares aus - für schöne, glänzende Ergebnisse. Uni.Color Sealer FARBVERSIEGLER (saurer pH-Wert) Wirkt, indem er die Schuppenschicht des Haares schließt und Farbmoleküle und pflegende Inhaltsstoffe im Haar einschließt. Sorgt für lange Haltbarkeit der Farbe und verleiht dem Haar Spannkraft. 2015-01-31 08:17:27 Generation,Touch,Look,4,by,Giuseppe,Team,feat,Ullrich,Remus,Typveränderung,Friseur,Petrelli,Make,up,Artist,zusammen,Marken,Kemon,Stagecolor,Cosmetics™ True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/1853_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/1853_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Angst vor einer Typveränderung haben viele. Es ist ja auch nicht gerade einfach, nicht mehr das gewohnte Spiegelbild zu sehen. Dass eine Typveränderung durchaus eine positive Wirkung hat, zeigen der Friseur Giuseppe Petrelli und Make-up Artist Ullrich Remus. Zusammen mit den Marken Kemon und Stagecolor Cosmetics™ haben die beiden Stylisten die Kollektion „Generation Touch“ entworfen. Sie zeigt, dass in jedem von uns - egal welchen Alters - eine wahre Schönheit steckt. Lassen Sie sich inspirieren. | Generation,Touch,Look,4,by,Giuseppe,Team,feat,Ullrich,Remus,Typveränderung,Friseur,Petrelli,Make,up,Artist,zusammen,Marken,Kemon,Stagecolor,Cosmetics™ True

Angst vor einer Typveränderung haben viele. Es ist ja auch nicht gerade einfach, nicht mehr das gewohnte Spiegelbild zu sehen. Dass eine Typveränderung durchaus eine positive Wirkung hat, zeigen der Friseur Giuseppe Petrelli und Make-up Artist Ullrich Remus. Zusammen mit den Marken Kemon und Stagecolor Cosmetics™ haben die beiden Stylisten die Kollektion „Generation Touch“ entworfen. Sie zeigt, dass in jedem von uns - egal welchen Alters - eine wahre Schönheit steckt. Lassen Sie sich inspirieren.

Generation Touch - Look 4 - by Giuseppe Team feat. Ullrich Remus!: Frisuren Frauen

Generation Touch - Look 4 - by Giuseppe Team feat. Ullrich Remus!

Typveränderung mit Friseur Giuseppe Petrelli und Make-up Artist Ullrich Remus und zusammen mit den Marken Kemon und Stagecolor Cosmetics™
Angst vor einer Typveränderung haben viele. Es ist ja auch nicht gerade einfach, nicht mehr das gewohnte Spiegelbild zu sehen. Dass eine Typveränderung durchaus eine positive Wirkung hat, zeigen der Friseur Giuseppe...
 
Generation Touch - Look 2 - by Giuseppe Team feat. Ullrich Remus! Generation Touch - Look 2 - by Giuseppe Team feat. Ullrich Remus! Typveränderung mit Friseur Giuseppe Petrelli und Make-up Artist Ullrich Remus und zusammen mit den Marken Kemon und Stagecolor Cosmetics™ Angst vor einer Typveränderung haben viele. Es ist ja auch nicht gerade einfach, nicht mehr das gewohnte Spiegelbild zu sehen. Dass eine Typveränderung durchaus eine positive Wirkung hat, zeigen der Friseur Giuseppe Petrelli und Make-up Artist Ullrich Remus. Zusammen mit den Marken Kemon und Stagecolor Cosmetics™ haben die beiden Stylisten die Kollektion „Generation Touch“ entworfen. Sie zeigt, dass in jedem von uns - egal welchen Alters - eine wahre Schönheit steckt. Lassen Sie sich inspirieren. | Haare: Color: Ausgangstonhöhe: 4 Aufhellung: Lunex Light Ansatz: NaYo 5.06 + NaYo 5.4 zu gleichen Teilen + NaYo Cream Activator Plus 20 Vol. Längen & Spitzen: Yo Green 5.5 + Yo Green 6.4 + Yo Green Activator Styling: Nach dem Färben waschen Sie das Haar mit Uni.Color Shampoo und Uni.Color Sealer. Arbeiten Sie einen Volumenschaum für Glanz und Volumen ins handtuchtrockene Haar ein. Besprühen Sie das komplette Haar anschließend mit einem Hitzeschutzspray. Danach das Haar mit einem Glätteisen Strähne für Strähne glätten. Den Look mit einem Shine Spray veredeln für einen wundervoll glänzendes Finish. MAKE-UP Die Schminktechnik entspricht exakt der nachfolgenden Beschreibung, nur die Nuancen und Produkte variieren. Teint: Nach gründlicher Reinigung der Haut eine Feuchtigkeitspflege verwenden. Mit dem flachen Foundationpinsel den Skin Refining Face Primer auftragen, um kleinste Fältchen und Poren optisch zu kaschieren. Dann mit dem gleichen Pinsel die Perfect Skin BB Cream in der Nuance Light Beige auftragen. Im Pinsel vermischen sich Primer und Foundation, dadurch entsteht eine Textur, die sich sehr gut auftragen lässt und ein schönes strahlendes Hautbild ergibt. Den Bereich unter den Augen und das komplette Lid dabei aussparen, damit später keine Produkt-Überlagerung stattfindet. Unter dem Auge den Natural Touch Cream Concealer in der Nuance Pale Beige mit dem Aufhellerpinsel von außen nach innen tupfend einarbeiten und relativ weit nach unten ziehen, um viel Licht unter das Auge zu lenken. Mit dem ovalen Puderpinsel das Fixing Powder auf dem ganzen Gesicht auftragen um die Grundierung zu fixieren und zu mattieren. Eyes: Auf das komplette Lid mit dem großen Blender Eye Fix auftragen, damit sich der Lidschatten später nicht in der Lidfalte absetzt. Die Augenbrauen mit dem Brauenbürstchen leicht nach oben bürsten und dann mit dem Schrägpinsel den Eyebrow Twist Duo 2 auftragen. Unter der Augenbraue und auf der Innenseite des beweglichen Lids mit dem großen Blender Eyelites in der Nuance Satin White auftragen, um das Auge größer und strahlender wirken zu lassen. Mit dem kleinen Blender Eyelites in der Nuance Shining Coral auf den unteren Teil des unbeweglichen Lids auftragen und nach oben in die helle Farbe verblenden. Dadurch wird das Auge plastisch und der Blick lebendiger. Um dem Auge noch mehr Ausdruck zu verleihen, auf der Außenseite des beweglichen Lids Eyelites in der Nuance Dark Aubergine mit dem kleinen Blender auftragen. Den Liner Stick in der Nuance Stormy Grey sowohl an der oberen als auch an der unteren Augenkontur vom äußeren Augenwinkel bis zur Augenmitte auftragen. Diesen am Unterlid mit einem Schrägpinsel nach unten ausstreichen, um ein weicheres Bild zu erzielen. Das Auge erhält dadurch mehr Ausdruck, mehr Leuchtkraft und wirkt größer. Mit dem Dramatic Volume Mascara die Wimpern mehrmals sorgfältig tuschen. Zwischendurch immer mit einem Wimpernbürstchen aufkämmen, damit die Wimpern nicht verkleben. Lip: Die Lippen mit dem Natural Touch Cream Concealer in der Nuance Pale Beige ganz leicht mit einem Aufhellerpinsel abdecken, um eine ebenere Grundlage zu erhalten und dadurch eine bessere Haltbarkeit des Lippen- Make-ups zu erzielen. Über der Oberlippe mit dem kleinen Blender einen Hauch Sparkle Powder in der Nuance White Gold auftragen, um den Lippen mehr Volumen und mehr Präsenz zu verleihen. Die Lippenkontur mit dem Liner Stick in der Nuance Red nachziehen. Mit dem Lippenpinsel den Pure Lasting Color Lipstick in der Nuance Authentic Red von außen nach innen auftragen. Der Mund darf hier richtig in Szene gesetzt werden. Auf die Wangenknochen mit einem ovalen Puderpinsel den Mineral Powder Blusher in der Nuance Coral auftragen. Hier darauf achten, dass der erste Strich immer vom Haaransatz ausgehend ins Gesicht erfolgt, damit sich die feinen Gesichtshaare anlegen. Danach einen Hauch Fixing Powder darüber legen und dann noch einmal mit dem Rougepinsel verblenden. Verwendete Nuancen und Produkte: Pflege: Skin Refining Face Primer Foundation: Stick Foundation „Natural Tan“ Concealer: Natural Touch Cream Concealer „Light Beige“ Puder: Fixing Powder Eye-Base: Eye Fix Braue: Eyebrow Twist „Duo 1“ Lid: Eyelites: „Satin Nude“, „Peach“, „Dark Aubergine“ Kontur: Eyeliner Forever „Black“ Mascara: Showstar Mascara Lip-Base: Natural Touch Cream Concealer „Pale Beige“ Effekt: Sparkle Powder „White Gold“ Kontur: Liner Stick „Natural“ Lip-Color: Moisturizing Lipstick „Antique Rose“ Rouge: Cheek Powder „Auburn“ Unser Tipp für die Farbnachbehandlung im Salon - die neuen Uni.Color. Produkte. Uni.Color Shampoo FARBNACHBEHANDLUNG (saurer pH-Wert) Entfernt sanft Farbrückstände und gleicht den pH-Wert des Haares aus - für schöne, glänzende Ergebnisse. Uni.Color Sealer FARBVERSIEGLER (saurer pH-Wert) Wirkt, indem er die Schuppenschicht des Haares schließt und Farbmoleküle und pflegende Inhaltsstoffe im Haar einschließt. Sorgt für lange Haltbarkeit der Farbe und verleiht dem Haar Spannkraft. 2015-01-31 08:10:44 Generation,Touch,Look,2,by,Giuseppe,Team,feat,Ullrich,Remus,Typveränderung,Friseur,Petrelli,Make,up,Artist,zusammen,Marken,Kemon,Stagecolor,Cosmetics™ True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/1852_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/1852_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Angst vor einer Typveränderung haben viele. Es ist ja auch nicht gerade einfach, nicht mehr das gewohnte Spiegelbild zu sehen. Dass eine Typveränderung durchaus eine positive Wirkung hat, zeigen der Friseur Giuseppe Petrelli und Make-up Artist Ullrich Remus. Zusammen mit den Marken Kemon und Stagecolor Cosmetics™ haben die beiden Stylisten die Kollektion „Generation Touch“ entworfen. Sie zeigt, dass in jedem von uns - egal welchen Alters - eine wahre Schönheit steckt. Lassen Sie sich inspirieren. | Generation,Touch,Look,2,by,Giuseppe,Team,feat,Ullrich,Remus,Typveränderung,Friseur,Petrelli,Make,up,Artist,zusammen,Marken,Kemon,Stagecolor,Cosmetics™ True

Angst vor einer Typveränderung haben viele. Es ist ja auch nicht gerade einfach, nicht mehr das gewohnte Spiegelbild zu sehen. Dass eine Typveränderung durchaus eine positive Wirkung hat, zeigen der Friseur Giuseppe Petrelli und Make-up Artist Ullrich Remus. Zusammen mit den Marken Kemon und Stagecolor Cosmetics™ haben die beiden Stylisten die Kollektion „Generation Touch“ entworfen. Sie zeigt, dass in jedem von uns - egal welchen Alters - eine wahre Schönheit steckt. Lassen Sie sich inspirieren.

Generation Touch - Look 2 - by Giuseppe Team feat. Ullrich Remus!: Frisuren Frauen

Generation Touch - Look 2 - by Giuseppe Team feat. Ullrich Remus!

Typveränderung mit Friseur Giuseppe Petrelli und Make-up Artist Ullrich Remus und zusammen mit den Marken Kemon und Stagecolor Cosmetics™
Angst vor einer Typveränderung haben viele. Es ist ja auch nicht gerade einfach, nicht mehr das gewohnte Spiegelbild zu sehen. Dass eine Typveränderung durchaus eine positive Wirkung hat, zeigen der Friseur Giuseppe...
 
#acidhippie - by Gianni D'Assero #acidhippie - by Gianni D'Assero Londoner Jugendkultur at it’s best! Gianni D’Assero ist seit vielen Jahren als TIGI Creative Team Director Germany Teil der kreativen TIGI Elite. Er steht gemeinsam mit dem International Creative Team auf den großen Bühnen der Welt und entwickelt neue Trends, die er im Alltag in seinen Salons FILLE et GARCON in Stuttgart wie auch in Pforzheim gemeinsam mit seinen Teams erfolgreich umsetzt. Für die neue TIGI Academy Collection 2015 hat Gianni D’Assero erneut einen Trendlook erarbeitet, der facettenreich, cool und totally TIGI ist. „acidhippie“ ist nichts für Mauerblümchen sondern ein moderner Style, der heraus sticht und es in sich hat. | Für „acidhippie“ ließ sich Gianni D’Assero von der Londoner Jugendkultur inspirieren. Diese junge Strömung ist sehr stark von musikalischen Einflüssen der Stilrichtungen Acid und House Music geprägt. Getreu dem Motto „Wear it how you feel!“ erhält der Mid Length-Look durch einfache Kniffe einen jugendlichen und schnelllebigen Charakter. Farbenfroh und auffällig in einem Violett-Pastell- Ton überträgt er ein modernes Hippie-Feeling, das von Freiheit erzählt und dabei unkonventionell wie simpel ist. Einfach in der Pflege und easy zu Tragen ist „acidhippie“ zusätzlich ein Schnitt, der alltagstauglich ist und dabei Fashion-Statements setzt. Auch in Puncto Styling bedarf es nicht viel, denn für den idealen Effekt wird selten eine Bürste genutzt und nicht friseurtypisch adrett gestylt. Das Haar darf wie zufällig frisiert wirken und einfach aussehen, denn „unperfekt“ und „natürlich“ sind hier die Key-Wörter, die die Coolness und Einzigartigkeit des Cut ausmachen. Giannis Tipp: Bed Head by TIGI Motor Mouth sorgt für die ideale Textur und verleiht leichten Glanz. 2015-01-04 13:48:07 #acidhippie,by,Gianni,D'Assero,Londoner,Jugendkultur,at,it’s,best True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/1794_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/1794_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Gianni D’Assero ist seit vielen Jahren als TIGI Creative Team Director Germany Teil der kreativen TIGI Elite. Er steht gemeinsam mit dem International Creative Team auf den großen Bühnen der Welt und entwickelt neue Trends, die er im Alltag in seinen Salons FILLE et GARCON in Stuttgart wie auch in Pforzheim gemeinsam mit seinen Teams erfolgreich umsetzt. Für die neue TIGI Academy Collection 2015 hat Gianni D’Assero erneut einen Trendlook erarbeitet, der facettenreich, cool und totally TIGI ist. „acidhippie“ ist nichts für Mauerblümchen sondern ein moderner Style, der heraus sticht und es in sich hat. | #acidhippie,by,Gianni,D'Assero,Londoner,Jugendkultur,at,it’s,best True

Gianni D’Assero ist seit vielen Jahren als TIGI Creative Team Director Germany Teil der kreativen TIGI Elite. Er steht gemeinsam mit dem International Creative Team auf den großen Bühnen der Welt und entwickelt neue Trends, die er im Alltag in seinen Salons FILLE et GARCON in Stuttgart wie auch in Pforzheim gemeinsam mit seinen Teams erfolgreich umsetzt. Für die neue TIGI Academy Collection 2015 hat Gianni D’Assero erneut einen Trendlook erarbeitet, der facettenreich, cool und totally TIGI ist. „acidhippie“ ist nichts für Mauerblümchen sondern ein moderner Style, der heraus sticht und es in sich hat.

#acidhippie - by Gianni D'Assero: Frisuren Frauen

#acidhippie - by Gianni D'Assero

Londoner Jugendkultur at it’s best!
Gianni D’Assero ist seit vielen Jahren als TIGI Creative Team Director Germany Teil der kreativen TIGI Elite. Er steht gemeinsam mit dem International Creative Team auf den großen Bühnen der Welt und...
 
Von Smoked Lavender bis Sahara Blonde Von Smoked Lavender bis Sahara Blonde Stephie Senner - Internationale Colour Expertise Stephanie Senner ist nicht nur als TIGI Education Supervisor erfolgreich unterwegs, hält Seminare oder präsentiert ihre Looks auf großen TIGI Shows, sondern ist auch eine echte Koryphäe was den Umgang mit TIGI Copyright©olour angeht. Kreativ und selbstbewusst erarbeitet die Stuttgarterin moderne und einzigartige Farbnuancen und verbindet sie im Haar zu einem stimmigen Gesamtbild. Für die TIGI Academy Collection 2015 hat sie den Looks von Gianni D’Assero und Michele Grasso den farblichen Akzent verliehen. | #acidhippie Der Look „acidhippie“ wurde getreu der Inspiration des Grunge Styles aus den 90ern mit verschiedenen Farben erarbeitet. Die Farbpalette für diesen Modern Day Hippie-Look geht dabei von Smoked Lavender, einem rauchigen Lavendelton über kühle Kombinationen wie Trüffel bis hin zu Chai Latte. Dabei wird mit der ’Root Stretching-Technik’ gearbeitet, um satte Ansätze zu erzielen. Für einen Multi- Ton-Effekt werden die vorderen Partien in helleren Pastelltönen coloriert. Damit wird ein wunderschönes Farbspiel der Lichtreflektion erzielt. #streetlux #poppypastel Bei „streetlux poppypastel“ steht der farbliche Fokus zu 100% auf Neon Street Styles in Pastell- Tönen. Irisierende Kupfertöne wie Messing, Sahara und Apricot stellen dabei die Grundlage für den Multi-Ton-Look dar. Die angewendete Blockcoloration sorgt für eine ausrucksstarke Silhouette und attraktive 3D-Effekte im großen Farbspektrum der Neon-Pastel Nuancierungen. 2015-01-04 13:41:54 Von,Smoked,Lavender,bis,Sahara,Blonde,Stephie,Senner,Internationale,Colour,Expertise True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/1793_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/1793_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Stephanie Senner ist nicht nur als TIGI Education Supervisor erfolgreich unterwegs, hält Seminare oder präsentiert ihre Looks auf großen TIGI Shows, sondern ist auch eine echte Koryphäe was den Umgang mit TIGI Copyright©olour angeht. Kreativ und selbstbewusst erarbeitet die Stuttgarterin moderne und einzigartige Farbnuancen und verbindet sie im Haar zu einem stimmigen Gesamtbild. Für die TIGI Academy Collection 2015 hat sie den Looks von Gianni D’Assero und Michele Grasso den farblichen Akzent verliehen. | Von,Smoked,Lavender,bis,Sahara,Blonde,Stephie,Senner,Internationale,Colour,Expertise True

Stephanie Senner ist nicht nur als TIGI Education Supervisor erfolgreich unterwegs, hält Seminare oder präsentiert ihre Looks auf großen TIGI Shows, sondern ist auch eine echte Koryphäe was den Umgang mit TIGI Copyright©olour angeht. Kreativ und selbstbewusst erarbeitet die Stuttgarterin moderne und einzigartige Farbnuancen und verbindet sie im Haar zu einem stimmigen Gesamtbild. Für die TIGI Academy Collection 2015 hat sie den Looks von Gianni D’Assero und Michele Grasso den farblichen Akzent verliehen.

Von Smoked Lavender bis Sahara Blonde: Frisuren Frauen

Von Smoked Lavender bis Sahara Blonde

Stephie Senner - Internationale Colour Expertise
Stephanie Senner ist nicht nur als TIGI Education Supervisor erfolgreich unterwegs, hält Seminare oder präsentiert ihre Looks auf großen TIGI Shows, sondern ist auch eine echte Koryphäe was den Umgang mit...
 
LYS - Kollektion Frauenfrisuren LYS - Kollektion Frauenfrisuren L Y S - DAS SPIEL MIT LICHT UND FARBE Die High-Fashion Vorher-Nachher-Kollektion von Intercoiffure Jens Dagné | Wer in Dänemark schon einmal einen Sonnenauf- oder Sonnenuntergang bewundern durfte, der wird das nie vergessen. Dieses einzigartige, dieses besondere Lichtspiel im Norden! Wenn dieses sensationelle „Lys“ (=Dänisch Licht) sich dann auf der Wasseroberfläche des Meeres bricht, entstehen unglaubliche Farben, die nur die Natur hervorbringt. Solche Naturereignisse konnte Intercoiffure Jens Dagné beim Sankt-Hans-Fest diesen Sommer in Dänemark erleben. Am Vorabend des Johannistages, dem 23. Juni, saß er mit seiner Familie bei einem großen Feuer am Strand und lauschte dem Gesang der Einheimischen, die Holger Drachmanns „Midsommervise“ (Mittsommerlied) anstimmten. Diese festliche Stimmung, die Einheit zwischen Mensch und Natur und das unglaubliche Farbspiel zwischen Himmel, Meer und Feuer zog ihn sofort in ihren Bann und er verweilte bis zum Sonnenaufgang. Die Idee zu LYS war geboren. BRILLANTE UNIKATE „Lys“/„Licht“ inspirierte das Team von Jens Dagné - Haare - Kosmetik - Wellness zu einer Frisuren Kollektion, die all diese Lichtspiele und Farbfacetten widerspiegelt. Haarfarben, Farbverläufe, Strähnen, Wellen, Locken, Strukturen und Haarschnitte greifen das Thema LYS als Inspiration immer wieder auf. Kein Haarschnitt, keine Haarfarbe, keine Dauerwelle kann elegant und stark strahlen, wenn das Haar nicht gesund und gepflegt ist. Zu diesem einzigartig seidigen Glanz verhilft die Haarpflege der „Edition de Luxe“ und die fantastischen Glanz-Stylingprodukte von LA BIOSTHETIQUE. Vervollständigt wird der Look mit einem perfekten MakeUp von Belavance, der Make-Up-Linie von LA BIOSTHETIQUE. 2014-11-01 15:55:41 LYS,Kollektion,Frauenfrisuren,L,Y,S,SPIEL,LICHT,FARBE True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/1686_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/1686_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Die High-Fashion Vorher-Nachher-Kollektion von Intercoiffure Jens Dagné | LYS,Kollektion,Frauenfrisuren,L,Y,S,SPIEL,LICHT,FARBE True

Die High-Fashion Vorher-Nachher-Kollektion von Intercoiffure Jens Dagné

LYS - Kollektion Frauenfrisuren: Frisuren Frauen

LYS - Kollektion Frauenfrisuren

L Y S - DAS SPIEL MIT LICHT UND FARBE
Die High-Fashion Vorher-Nachher-Kollektion von Intercoiffure Jens Dagné | Wer in Dänemark schon einmal einen Sonnenauf- oder Sonnenuntergang bewundern durfte, der wird das nie vergessen. Dieses einzigartige,...
 
Die neue Mittelklasse Die neue Mittelklasse Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015 Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings. | Wertig und wandelbar - das ist die Maxime der neuen Trendkollektion des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) für die Herbst-Winter-Saison 2014/2015. Schluss mit allzu kurzlebigen Trends. Die Modemacher besinnen sich auf Cuts, die zeitlos und damit fast klassisch anmuten, aufgrund innovativer Schnitttechniken, raffinierter Details und virtuoser Farbakzente aber viel Raum für kreative Stylingmöglichkeiten bieten. Das Ergebnis: Stilvolle Looks, die effektvoll und natürlich zugleich sind - und dabei immer wieder überraschen. Damentrends Wie will ich heute aussehen? Und morgen? Gibt es einen Cut, den ich morgens dem Business-Meeting, mittags dem Ladies Lunch und abends dem Date anpassen kann? Und ob! Die neuen Damentrends machen’s möglich. Ob Short Cut, Mid Length oder Long Hair: ausgefeilte, mal expressive, mal subtile Stufungen, partielle Graduierungen und kunstvolle Übergänge sorgen dafür, dass die Textur nachhaltig gestützt wird - und damit Raum für grandiose Inszenierungen schafft. Das kulminiert in Looks, die sich schnell und unkompliziert den wechselnden Anforderungen des Alltags fügen. Und dabei ungebrochen feminin und sinnlich sind. Fortgeführt wird das durch weiche, herbstlich-warme Farbspiele in Mittelblond, Gold und Braun. Die neue Mittelklasse Irgendwo zwischen kurz und halblang. Das sind die neuen „In-Between-Cuts“, die sich mit ihren dynamischen Stufen bei insgesamt sehr vollen Texturen bewusst jeglicher Zuordnung verschließen. Das Haar wird hierfür komplett stark durchgestuft, wobei das Deckhaar konsequent länger bleibt und so für Dynamik sorgt. Seiten- und Nackenpartie sind schmal gehalten, um den Kontrast zum Oberkopf hervorzuheben. Unverzichtbar: der fedrige Appeal, der dank ausgefeilter Messerschnitt-Technik entsteht. Die Farbe betont diese Anmutung des unorthodoxen Cuts, indem sie mit vielen Schattierungen spielt und so ebenfalls gezielt „in-between“ bleibt. So performt das Mittelblond hier mit dunkleren Ansätzen, die dem Look Tiefe geben, während die Längen prägnant aufgehellt sind. Die Stylingvariante präsentiert sich ladylike und zeigt mit zurückfrisierter Stirnpartie eine business-taugliche Optik. Frisurenmode Herbst/Winter 2014/15 - die Macher Das Modeteam des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks entwirft zweimal im Jahr die aktuellen Trends der Saison. Die Modelinien Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter umfassen nicht allein innovative Frisurenideen, sondern auch trendsichere Make-up-Kreationen. Grundlage dafür ist ein ganzheitliches Konzept, das Kreativität und Pflege vereint. So werden Schönheit und Wohlbefinden in Einklang gebracht. Die Kreateure der aktuellen Mode: Sebahat Yilmaz-Bader, Ansgar Bannert, Nicole Bielicki, Susi Hoffmann, Klaus-Dieter Kaiser, Franz-Josef Küveler, Marco Küveler, Nuray Özalp, Marcel Ritter, Aline Thielen, Jan Wagner und Antonio Weinitschke. Die neue Leitung des ZV-Modeteams haben Roberto Laraia (Art Director) und Ansgar Bannert (stellv. Art Director) übernommen. Credits: Fotos & Frisuren: Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks Fotograf: Erwin Menzel, Düsseldorf 2014-09-05 16:25:22 Die,neue,Mittelklasse,Kunst,Verwandlung,Frisurenmode,Herbst/Winter,2014/2015 True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/170_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/170_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings. | Die,neue,Mittelklasse,Kunst,Verwandlung,Frisurenmode,Herbst/Winter,2014/2015 True

Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings.

Die neue Mittelklasse: Frisuren Frauen

Die neue Mittelklasse

Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015
Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings. |...
 
Romantische Revolution Romantische Revolution Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015 Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings. | Wertig und wandelbar - das ist die Maxime der neuen Trendkollektion des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) für die Herbst-Winter-Saison 2014/2015. Schluss mit allzu kurzlebigen Trends. Die Modemacher besinnen sich auf Cuts, die zeitlos und damit fast klassisch anmuten, aufgrund innovativer Schnitttechniken, raffinierter Details und virtuoser Farbakzente aber viel Raum für kreative Stylingmöglichkeiten bieten. Das Ergebnis: Stilvolle Looks, die effektvoll und natürlich zugleich sind - und dabei immer wieder überraschen. Damentrends Wie will ich heute aussehen? Und morgen? Gibt es einen Cut, den ich morgens dem Business-Meeting, mittags dem Ladies Lunch und abends dem Date anpassen kann? Und ob! Die neuen Damentrends machen’s möglich. Ob Short Cut, Mid Length oder Long Hair: ausgefeilte, mal expressive, mal subtile Stufungen, partielle Graduierungen und kunstvolle Übergänge sorgen dafür, dass die Textur nachhaltig gestützt wird - und damit Raum für grandiose Inszenierungen schafft. Das kulminiert in Looks, die sich schnell und unkompliziert den wechselnden Anforderungen des Alltags fügen. Und dabei ungebrochen feminin und sinnlich sind. Fortgeführt wird das durch weiche, herbstlich-warme Farbspiele in Mittelblond, Gold und Braun. Romantische Revolution Roman- und Filmheldinnen wie Anna Karenina und Jane Austen standen Pate für die neue Langhaar-Inszenierung. Dieser an sich romantische Look erfährt durch eine hauchfeine Stufung und eine virtuose Farb- und Styling-Expertise allerdings einen modernen Twist. Das mindestens bis zum Brustansatz reichende Haar wird nur im unteren Bereich dezent gestuft und bleibt somit konsequent voll. Für die plastische, großzügige Wellenform werden die einzelnen Strähnen in den Längen zunächst in sich gezwirbelt und dann über ein Lockeneisen gelegt. Die Ansätze bleiben dank dieser Technik glatt, erhalten aber nachhaltigen Schwung. Das matte Mittelbraun erhält durch eine dezent verwaschene Aufhellung der Längen einen schönen Sun-kissed Effekt, der natürlich und edel anmutet. Die Hochsteck-Variante betont diesen zauberhaften Charme noch einmal: drapiert, gerollt, aufgezwirbelt und zeitlos schön. Frisurenmode Herbst/Winter 2014/15 - die Macher Das Modeteam des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks entwirft zweimal im Jahr die aktuellen Trends der Saison. Die Modelinien Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter umfassen nicht allein innovative Frisurenideen, sondern auch trendsichere Make-up-Kreationen. Grundlage dafür ist ein ganzheitliches Konzept, das Kreativität und Pflege vereint. So werden Schönheit und Wohlbefinden in Einklang gebracht. Die Kreateure der aktuellen Mode: Sebahat Yilmaz-Bader, Ansgar Bannert, Nicole Bielicki, Susi Hoffmann, Klaus-Dieter Kaiser, Franz-Josef Küveler, Marco Küveler, Nuray Özalp, Marcel Ritter, Aline Thielen, Jan Wagner und Antonio Weinitschke. Die neue Leitung des ZV-Modeteams haben Roberto Laraia (Art Director) und Ansgar Bannert (stellv. Art Director) übernommen. Credits: Fotos & Frisuren: Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks Fotograf: Erwin Menzel, Düsseldorf 2014-09-05 16:23:32 Romantische,Revolution,Kunst,Verwandlung,Frisurenmode,Herbst/Winter,2014/2015 True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/169_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/169_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings. | Romantische,Revolution,Kunst,Verwandlung,Frisurenmode,Herbst/Winter,2014/2015 True

Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings.

Romantische Revolution: Frisuren Frauen

Romantische Revolution

Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015
Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings. |...
 
Make-up-Trends: Licht & Schatten Make-up-Trends: Licht & Schatten Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015 Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings. | Wertig und wandelbar - das ist die Maxime der neuen Trendkollektion des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) für die Herbst-Winter-Saison 2014/2015. Schluss mit allzu kurzlebigen Trends. Die Modemacher besinnen sich auf Cuts, die zeitlos und damit fast klassisch anmuten, aufgrund innovativer Schnitttechniken, raffinierter Details und virtuoser Farbakzente aber viel Raum für kreative Stylingmöglichkeiten bieten. Das Ergebnis: Stilvolle Looks, die effektvoll und natürlich zugleich sind - und dabei immer wieder überraschen. Damentrends Wie will ich heute aussehen? Und morgen? Gibt es einen Cut, den ich morgens dem Business-Meeting, mittags dem Ladies Lunch und abends dem Date anpassen kann? Und ob! Die neuen Damentrends machen’s möglich. Ob Short Cut, Mid Length oder Long Hair: ausgefeilte, mal expressive, mal subtile Stufungen, partielle Graduierungen und kunstvolle Übergänge sorgen dafür, dass die Textur nachhaltig gestützt wird - und damit Raum für grandiose Inszenierungen schafft. Das kulminiert in Looks, die sich schnell und unkompliziert den wechselnden Anforderungen des Alltags fügen. Und dabei ungebrochen feminin und sinnlich sind. Fortgeführt wird das durch weiche, herbstlich-warme Farbspiele in Mittelblond, Gold und Braun. Make-up-Trends: Licht & Schatten Augen, die unendlich weit strahlend und dabei wunderbar tiefgründig erscheinen - das ist das Ergebnis einer neuen Make-up Technik, die auf den gekonnten Wechsel von hellen und dunklen Akzenten setzt. Und dabei natürlichen Glamour verströmt. Dafür wird auf das bewegliche Lid zunächst ein Satin-Ton appliziert, während das Oberlid im Innen- und Außenwinkel sowie am Unterlid in sattem Braun schattiert wird. Dann werden gezielt Lichtpunkte gesetzt: mit einem zarten Nude-Ton unter den Augenbrauen und einem plakativen, sehr hellen Lichtpunkt im innersten Augenwinkel direkt an der Nasenwurzel. Dazu passend schim-mert der Teint samtig-weich und nahezu ätherisch. Vor dieser effektvollen Inszenierung treten die Wangen und Lippen konsequent zurück. Erstere werden nur leicht modelliert, Zweitere wahlweise mit dezentem Lippenstift oder zartem Gloss behandelt. Für den Abend wird dieser Look dramatisiert: eine Wimpernkranzverdichtung, die Verstärkung des Hell-Dunkel-Effekts um die Augen und Lippen in einem verführerischen Bronze-Ton sorgen für den Wow-Appeal. Extra-Glow zaubert ein Pearl-Lidschatten, der oberhalb des Rouge appliziert wird und so Wangenknochen und Konturen perfekt in Szene setzt. Die Augenbrauen werden plastisch betont, bleiben aber dennoch natürlich und: voll! Eine herbstliche Variante der Licht- und Schattentechnik setzt auf schimmerndes Lindgrün, das konsequent flächig schattiert wird. Ein Muss sind kunstvolle Highlights, die entlang des Jochbeins und sparsam auf Stirn, Nasenrücken und Kinn platziert für authentischen Glow sorgen. Frisurenmode Herbst/Winter 2014/15 - die Macher Das Modeteam des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks entwirft zweimal im Jahr die aktuellen Trends der Saison. Die Modelinien Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter umfassen nicht allein innovative Frisurenideen, sondern auch trendsichere Make-up-Kreationen. Grundlage dafür ist ein ganzheitliches Konzept, das Kreativität und Pflege vereint. So werden Schönheit und Wohlbefinden in Einklang gebracht. Die Kreateure der aktuellen Mode: Sebahat Yilmaz-Bader, Ansgar Bannert, Nicole Bielicki, Susi Hoffmann, Klaus-Dieter Kaiser, Franz-Josef Küveler, Marco Küveler, Nuray Özalp, Marcel Ritter, Aline Thielen, Jan Wagner und Antonio Weinitschke. Die neue Leitung des ZV-Modeteams haben Roberto Laraia (Art Director) und Ansgar Bannert (stellv. Art Director) übernommen. Credits: Fotos & Frisuren: Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks Fotograf: Erwin Menzel, Düsseldorf 2014-09-05 16:20:36 Make,up,Trends:,Licht,&,Schatten,Kunst,Verwandlung,Frisurenmode,Herbst/Winter,2014/2015 True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/168_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/168_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings. | Make,up,Trends:,Licht,&,Schatten,Kunst,Verwandlung,Frisurenmode,Herbst/Winter,2014/2015 True

Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings.

Make-up-Trends: Licht & Schatten: Frisuren Frauen

Make-up-Trends: Licht & Schatten

Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015
Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings. |...
 
Klassische Moderne Klassische Moderne Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015 Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings. | Wertig und wandelbar - das ist die Maxime der neuen Trendkollektion des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) für die Herbst-Winter-Saison 2014/2015. Schluss mit allzu kurzlebigen Trends. Die Modemacher besinnen sich auf Cuts, die zeitlos und damit fast klassisch anmuten, aufgrund innovativer Schnitttechniken, raffinierter Details und virtuoser Farbakzente aber viel Raum für kreative Stylingmöglichkeiten bieten. Das Ergebnis: Stilvolle Looks, die effektvoll und natürlich zugleich sind - und dabei immer wieder überraschen. Damentrends Wie will ich heute aussehen? Und morgen? Gibt es einen Cut, den ich morgens dem Business-Meeting, mittags dem Ladies Lunch und abends dem Date anpassen kann? Und ob! Die neuen Damentrends machen’s möglich. Ob Short Cut, Mid Length oder Long Hair: ausgefeilte, mal expressive, mal subtile Stufungen, partielle Graduierungen und kunstvolle Übergänge sorgen dafür, dass die Textur nachhaltig gestützt wird - und damit Raum für grandiose Inszenierungen schafft. Das kulminiert in Looks, die sich schnell und unkompliziert den wechselnden Anforderungen des Alltags fügen. Und dabei ungebrochen feminin und sinnlich sind. Fortgeführt wird das durch weiche, herbstlich-warme Farbspiele in Mittelblond, Gold und Braun. Klassische Moderne Mit seinen kurzen, grafischen Konturen und dem plastischen Pony läutete der Bubikopf einst die Moderne ein. Ein innovatives Upgrade erfährt er nun durch eine konsequent asymmetrisch geschnittene Ponypartie sowie durch eine ausgeklügelte Farbtechnik. Dabei wird der satte Ebenholz-Grundton mit kompakten Highlights unterhalb der Hutlinie akzentuiert. Das Ergebnis: ein sinnliches Farbspiel aus Gold und Braun, das je nach Lichteinfall rötlich schimmert. Beim Schnitt bleibt das Haar in sich komplett kurz, die Seiten schmal, der Nacken wird graduiert. Die Stufung am Oberkopf mit der Bubikopf-typischen Längenzunahme auf Höhe der Tampeln kreiert leichtes Volumen und die gewohnt runde, glatte Form. So wirkt der Look trotz insgesamt harter Konturen überraschend weich und feminin. Die Stylingvariante unterstreicht die Dynamik des Cuts: Es entsteht ein expressiver, subtil punkiger Hairstyle. Frisurenmode Herbst/Winter 2014/15 - die Macher Das Modeteam des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks entwirft zweimal im Jahr die aktuellen Trends der Saison. Die Modelinien Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter umfassen nicht allein innovative Frisurenideen, sondern auch trendsichere Make-up-Kreationen. Grundlage dafür ist ein ganzheitliches Konzept, das Kreativität und Pflege vereint. So werden Schönheit und Wohlbefinden in Einklang gebracht. Die Kreateure der aktuellen Mode: Sebahat Yilmaz-Bader, Ansgar Bannert, Nicole Bielicki, Susi Hoffmann, Klaus-Dieter Kaiser, Franz-Josef Küveler, Marco Küveler, Nuray Özalp, Marcel Ritter, Aline Thielen, Jan Wagner und Antonio Weinitschke. Die neue Leitung des ZV-Modeteams haben Roberto Laraia (Art Director) und Ansgar Bannert (stellv. Art Director) übernommen. Credits: Fotos & Frisuren: Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks Fotograf: Erwin Menzel, Düsseldorf 2014-09-05 16:18:57 Klassische,Moderne,Kunst,Verwandlung,Frisurenmode,Herbst/Winter,2014/2015 True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/167_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/167_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings. | Klassische,Moderne,Kunst,Verwandlung,Frisurenmode,Herbst/Winter,2014/2015 True

Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings.

Klassische Moderne: Frisuren Frauen

Klassische Moderne

Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015
Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings. |...
 
Claviatur in Blond Claviatur in Blond Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015 Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings. | Wertig und wandelbar - das ist die Maxime der neuen Trendkollektion des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) für die Herbst-Winter-Saison 2014/2015. Schluss mit allzu kurzlebigen Trends. Die Modemacher besinnen sich auf Cuts, die zeitlos und damit fast klassisch anmuten, aufgrund innovativer Schnitttechniken, raffinierter Details und virtuoser Farbakzente aber viel Raum für kreative Stylingmöglichkeiten bieten. Das Ergebnis: Stilvolle Looks, die effektvoll und natürlich zugleich sind - und dabei immer wieder überraschen. Damentrends Wie will ich heute aussehen? Und morgen? Gibt es einen Cut, den ich morgens dem Business-Meeting, mittags dem Ladies Lunch und abends dem Date anpassen kann? Und ob! Die neuen Damentrends machen’s möglich. Ob Short Cut, Mid Length oder Long Hair: ausgefeilte, mal expressive, mal subtile Stufungen, partielle Graduierungen und kunstvolle Übergänge sorgen dafür, dass die Textur nachhaltig gestützt wird - und damit Raum für grandiose Inszenierungen schafft. Das kulminiert in Looks, die sich schnell und unkompliziert den wechselnden Anforderungen des Alltags fügen. Und dabei ungebrochen feminin und sinnlich sind. Fortgeführt wird das durch weiche, herbstlich-warme Farbspiele in Mittelblond, Gold und Braun. Claviatur in Blond Das Schlüsselbein - lateinisch „clavicula“ - bildet hier den Bezugspunkt für die Haarlänge und gibt dieser Bob-Variante ihren Namen. Mit Gesicht und Dekolleté umspielt der Clavi-Cut eine der schönsten Körperpartien der Frau. Das Fundament bildet ein klassischer Bob-Schnitt mit einer kompakten, weich gehaltenen Grundlinie und einer insgesamt geraden Form. Eine dezente Stufung im Innenleben, vorzugsweise mit dem Messer geschnitten, sorgt für Dynamik und Eigenleben. Maßgeblich für diesen Effekt ist auch die Farbe, die sich aus matten, warmen Nuancen speist. Die Ansätze des Gold-Mittelblonds werden dabei bewusst dunkler gehalten. Die Längen werden durch eine innovative Strähnentechnik subtil aufgehellt - für ein absolut natürlich anmutendes, wie zufällig entstandenes Ergebnis. Die Stylingvariante setzt mit ihrer wild-welligen Optik einen rockigen Akzent. Frisurenmode Herbst/Winter 2014/15 - die Macher Das Modeteam des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks entwirft zweimal im Jahr die aktuellen Trends der Saison. Die Modelinien Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter umfassen nicht allein innovative Frisurenideen, sondern auch trendsichere Make-up-Kreationen. Grundlage dafür ist ein ganzheitliches Konzept, das Kreativität und Pflege vereint. So werden Schönheit und Wohlbefinden in Einklang gebracht. Die Kreateure der aktuellen Mode: Sebahat Yilmaz-Bader, Ansgar Bannert, Nicole Bielicki, Susi Hoffmann, Klaus-Dieter Kaiser, Franz-Josef Küveler, Marco Küveler, Nuray Özalp, Marcel Ritter, Aline Thielen, Jan Wagner und Antonio Weinitschke. Die neue Leitung des ZV-Modeteams haben Roberto Laraia (Art Director) und Ansgar Bannert (stellv. Art Director) übernommen. Credits: Fotos & Frisuren: Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks Fotograf: Erwin Menzel, Düsseldorf 2014-09-05 16:13:02 Claviatur,Blond,Kunst,Verwandlung,Frisurenmode,Herbst/Winter,2014/2015 True https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/166_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/166_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much
Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings. | Claviatur,Blond,Kunst,Verwandlung,Frisurenmode,Herbst/Winter,2014/2015 True

Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings.

Claviatur in Blond: Frisuren Frauen

Claviatur in Blond

Die Kunst der Verwandlung - Frisurenmode Herbst/Winter 2014/2015
Einzigartig. Zeitlos. Und immer wieder anders. Die neuen Trendcuts haben nicht nur Klasse, sie verkörpern den Spirit of Fashion. Denn ihre technische Raffinesse eröffnet eine Vielzahl ausdrucksstarker Stylings. |...
 

Friseure und Frisuren im Friseurportal

Zeige 41 bis 52 (von insgesamt 52 Artikeln) Seiten: [<< vorherige]   1  2  3 
SchleifMaster - Friseurscheren Schleifservice (91)
Friseur-Messen 2018 | Kosmetik-Messen 2018 und Friseur-Termine 2018, Friseurportal | Friseurwelt
16.02.2019 - 17.02.2019
akzente Sindelfingen 2019
29.03.2019 - 31.03.2019
BEAUTY DÜSSELDORF 2019
30.03.2019 - 31.03.2019
make-up artist design show 2019
13.04.2019 - 14.04.2019
GUT zu FUSS Stuttgart 2019
 
 
Moser T-CUT (92)

Das Friseurportal mit Infos zu Friseurbedarf, Trendfrisuren

 
 
[ mehr News und Friseurprodukte aus der Friseurwelt... ]
 
Trendfrisuren - Der Lil'Detangler: Extra sanfte Bürste mit großem Effekt

Neu: Der Lil'Detangler: Extra sanfte Bürste mit großem Effekt

Perfekt für Kinder und im praktischen Taschenformat
 
Diesen Artikel haben wir am 08.12.2018 hinzugefügt
 
 
Newsletter-Anmeldung
 
Erhalten auch Sie unseren kostenlosen Newsletter (in der Regel wöchentlich) mit Informationen zu Veranstaltungen und Produkten aus der Friseur-, Kosmetik- und Nageldesignbranche sowie mit interessanten Themen, nicht nur für Saloninhaber/-innen interessant. Die Ein-/ Austragungen zu unserem Newsletter erfolgen nach dem "double-opt-in-Verfahren". Das bedeutet, dass Sie aktiv tätig werden müssen und unsere Newsletter erst dann erhalten, wenn Sie nach dem Erhalt einer Bestätigungsnachricht auf den darin enthaltenen Freischaltlink klicken.
 
Hinweis: Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Erhalt unserer Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
 
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Seiten/ Dienste. Durch die Nutzung unserer Seiten/ Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr: Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung