Friseur & Beauty.de » Frisuren » Brautfrisuren » The Bride and her Mirror
Friseurwelt im Friseurportal
Gewinnspiel BARBICIDE (375)
Tondeo (341)

The Bride and her Mirror

The Bride and her Mirror Steinmetz-Bundy Privatsalon inszeniert 2019 sinnliche Wedding Looks, geschaffen um zu bezaubern

Am schönsten Tag im Leben ist das Styling ganz entscheidend, aber es muss auch einige Herausforderungen meistern: Die Hochzeitsfrisur muss einen Wow-Effekt haben, den ganzen Tag über perfekt halten sowie auf den individuellen Typ abgestimmt sein und mit dem Brautkleid ein harmonisches Gesamtbild darstellen.

2019-03-26 09:42:24 The,Bride,and,her,Mirror,Steinmetz,Bundy,Privatsalon,inszeniert,2019,sinnliche,Wedding,Looks,geschaffen,um,zu,bezaubern True

The Bride and her MirrorDieser Aufgabe stellt sich der Steinmetz-Bundy Privatsalon, gegenüber der Wiener Staatsoper, als Wiens erste Adresse für Trend-Kompetenz, Styling-Handwerk und Haarkunst auf internationalem Niveau. Die Trend-Empfehlung für die Hochzeitsstylings des Jahres 2019 lautet: in welliger Bewegung hochgestecktes Haar mit einem Touch High-Fashion Styling. Die Hochzeits-Looks der aktuellen Kollektion „The Bride and her Mirror“ präsentieren sich definitiv gestylt, elegant und selbstbewusst, ergänzt um eine sinnlich-verführerische Note. Das Ziel: Eine Frau, die von sich selbst bezaubert ist, wirkt auch auf ihren Bräutigam und alle ihre Hochzeitsgäste einfach hinreißend. Die unbedingte Empfehlung: Eine Vorbesprechung inklusive Foto mit dem Brautkleid sowie ein Probestyling rund 4 Wochen vor der Hochzeit garantieren, dass am großen Tag alles klappt und genau nach Plan verläuft.

Bei einer Hochzeit spielt das Styling der Braut eine ganz entscheidende Rolle: Jeder ist auf ihren Look und ihr Brautkleid gespannt, permanent sind alle Blicke auf sie gerichtet und die Frisur muss – trotz Hochzeitswalzer & Co. einen ganzen langen Tag bis in die Nacht– perfekt sitzen. Zusätzlich werden unzählige Fotos werden gemacht, und auf diesen Fotos soll die Braut auch noch nach Jahren zeitlos schön sein. Das sind große Anforderungen, für die es eine fundierte Vorbereitung braucht: An erster Stelle muss eine individuelle typgerechte Beratung stehen, denn das Styling soll den Charakter der Trägerin unterstreichen, ohne ihren Typ zu verändern: Am großen Tag soll die Braut ganz sie selbst sein können. Essenziell dafür ist ein Foto vom Brautkleid, damit das Styling auf dessen Stil und Silhouette darf abgestimmt werden kann und ein harmonisches Gesamtbild ergibt.

The Bride and her Mirror„Unsere Erfahrung zeigt, dass es zusätzlich zur grundsätzlichen Vorbesprechung des individuellen Stylings ideal ist, rund vier Wochen vor der Hochzeit ein Probestyling einzuplanen. Das gibt der Braut Sicherheit und garantiert, dass am Hochzeitstag alles stressfrei und nach Plan verläuft. Insgesamt geht es darum, dass das Styling in Kombination mit dem Brautkleid einen zeitlos atemberaubenden Look mit einem deutlichen Wow-Effekt ergibt, der das glückliche Strahlen der Frau voll zur Geltung bringt“, empfiehlt Vanessa Steinmetz-Bundy, Geschäftsführerin des Steinmetz-Bundy Privatsalon.

Die Wedding-Looks der Saison: Hochgesteckt gestyltes Haar in Blond und Marron

Im Fokus der Wedding Looks von „The Bride and her Mirror“ steht eindeutig frisiertes und definitiv gestyltes Haar, und zwar in einer wellig bewegten, hochgesteckten Form. Aber Achtung: Die Frisur darf keinesfalls streng oder bieder wirken, sondern zeichnet sich durch einen Twist in Richtung High-Fashion und Catwalk-Look aus. Die wellige Bewegung im Haar wird unter Berücksichtigung vorhandener Naturwellen mit einem Styling-Tool – zum Beispiel mit dem platinum+ Styler von ghd – gezaubert, für das Hochstecken braucht es perfektes Handwerk, damit die Fixierung der Frisur auch sicher hält.

The Bride and her Mirror

„Mit unseren Looks für die Wedding-Saison 2019 stellen wir die vielfältigen Facetten der Persönlichkeit jeder Frau in den Mittelpunkt: verführerisch, selbstbewusst, sinnlich und gleichzeitig zerbrechlich und geheimnisvoll. Bevor sich eine Braut bei der Hochzeit öffentlich präsentiert, überzeugt sie sich mit einem letzten Blick in den Spiegel von ihrer Schönheit – und genau diesen Moment der strahlenden Schönheit machen wir mit den Looks von „The Bride and her Mirror“ sichtbar“, ist Hannes Steinmetz, Geschäftsführer des Steinmetz-Bundy Privatsalon, begeistert.

Die Farben der aktuellen Saison sind geprägt von Tönen in schattiertem, kühlem Blond, zu dem sich beige Nuancen und warme Goldtöne mischen. Ergänzt wird die Farbpalette von schimmerndem Marron und einem warmen Rotbraun, das bis hin zu einem Rotgold strahlt. Angesagt sind also äußerst feminine Farbtöne, die dem Teint schmeicheln und sehr natürlich aussehen. Zudem wirken diese Farben besonders bei hochgestecktem und gestyltem Haar eindrucksvoll, edel und elegant.

 

Credits
Photographie: Hilde van Mas
Hair: Hannes Steinmetz, Steinmetz-Bundy Privatsalon
Models: Anna Kuen und Sophie Stejskal
Outfits: NARBON / Patrizia Narbon
Make Up: Sandra Filipovic, Steinmetz-Bundy Privatsalon
Location: f6 the open factory, Esterhazygasse 3, 1060 Wien
Colors: WELLA Color Fresh Create + Color Fresh
Products: Sebastian Professional
Hairstyling-Equipment: ghd good hair day

 

The Bride and her Mirror
Opernring 9
1010 Wien
 
Öffnungszeiten
Mo: 10-18 Uhr
Di bis Fr: 9-19 Uhr
Sa: 9-16 Uhr
 
Tel. 01 5812020
E-Mail: privatsalon@steinmetz-bundy.at

 

Mehr Infos: www.steinmetz-bundy.at, www.facebook.com/steinmetz.bundy und www.instagram.com/steinmetz.bundy

https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/thumbnail_images/4774_0.jpg https://friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/4774_0.jpg
Im Proffgarten 16 53804 Much

Am schönsten Tag im Leben ist das Styling ganz entscheidend, aber es muss auch einige Herausforderungen meistern: Die Hochzeitsfrisur muss einen Wow-Effekt haben, den ganzen Tag über perfekt halten sowie auf den individuellen Typ abgestimmt sein und mit dem Brautkleid ein harmonisches Gesamtbild darstellen.

The Bride and her MirrorDieser Aufgabe stellt sich der Steinmetz-Bundy Privatsalon, gegenüber der Wiener Staatsoper, als Wiens erste Adresse für Trend-Kompetenz, Styling-Handwerk und Haarkunst auf internationalem Niveau. Die Trend-Empfehlung für die Hochzeitsstylings des Jahres 2019 lautet: in welliger Bewegung hochgestecktes Haar mit einem Touch High-Fashion Styling. Die Hochzeits-Looks der aktuellen Kollektion „The Bride and her Mirror“ präsentieren sich definitiv gestylt, elegant und selbstbewusst, ergänzt um eine sinnlich-verführerische Note. Das Ziel: Eine Frau, die von sich selbst bezaubert ist, wirkt auch auf ihren Bräutigam und alle ihre Hochzeitsgäste einfach hinreißend. Die unbedingte Empfehlung: Eine Vorbesprechung inklusive Foto mit dem Brautkleid sowie ein Probestyling rund 4 Wochen vor der Hochzeit garantieren, dass am großen Tag alles klappt und genau nach Plan verläuft.

Bei einer Hochzeit spielt das Styling der Braut eine ganz entscheidende Rolle: Jeder ist auf ihren Look und ihr Brautkleid gespannt, permanent sind alle Blicke auf sie gerichtet und die Frisur muss – trotz Hochzeitswalzer & Co. einen ganzen langen Tag bis in die Nacht– perfekt sitzen. Zusätzlich werden unzählige Fotos werden gemacht, und auf diesen Fotos soll die Braut auch noch nach Jahren zeitlos schön sein. Das sind große Anforderungen, für die es eine fundierte Vorbereitung braucht: An erster Stelle muss eine individuelle typgerechte Beratung stehen, denn das Styling soll den Charakter der Trägerin unterstreichen, ohne ihren Typ zu verändern: Am großen Tag soll die Braut ganz sie selbst sein können. Essenziell dafür ist ein Foto vom Brautkleid, damit das Styling auf dessen Stil und Silhouette darf abgestimmt werden kann und ein harmonisches Gesamtbild ergibt.

The Bride and her Mirror„Unsere Erfahrung zeigt, dass es zusätzlich zur grundsätzlichen Vorbesprechung des individuellen Stylings ideal ist, rund vier Wochen vor der Hochzeit ein Probestyling einzuplanen. Das gibt der Braut Sicherheit und garantiert, dass am Hochzeitstag alles stressfrei und nach Plan verläuft. Insgesamt geht es darum, dass das Styling in Kombination mit dem Brautkleid einen zeitlos atemberaubenden Look mit einem deutlichen Wow-Effekt ergibt, der das glückliche Strahlen der Frau voll zur Geltung bringt“, empfiehlt Vanessa Steinmetz-Bundy, Geschäftsführerin des Steinmetz-Bundy Privatsalon.

Die Wedding-Looks der Saison: Hochgesteckt gestyltes Haar in Blond und Marron

Im Fokus der Wedding Looks von „The Bride and her Mirror“ steht eindeutig frisiertes und definitiv gestyltes Haar, und zwar in einer wellig bewegten, hochgesteckten Form. Aber Achtung: Die Frisur darf keinesfalls streng oder bieder wirken, sondern zeichnet sich durch einen Twist in Richtung High-Fashion und Catwalk-Look aus. Die wellige Bewegung im Haar wird unter Berücksichtigung vorhandener Naturwellen mit einem Styling-Tool – zum Beispiel mit dem platinum+ Styler von ghd – gezaubert, für das Hochstecken braucht es perfektes Handwerk, damit die Fixierung der Frisur auch sicher hält.

The Bride and her Mirror

„Mit unseren Looks für die Wedding-Saison 2019 stellen wir die vielfältigen Facetten der Persönlichkeit jeder Frau in den Mittelpunkt: verführerisch, selbstbewusst, sinnlich und gleichzeitig zerbrechlich und geheimnisvoll. Bevor sich eine Braut bei der Hochzeit öffentlich präsentiert, überzeugt sie sich mit einem letzten Blick in den Spiegel von ihrer Schönheit – und genau diesen Moment der strahlenden Schönheit machen wir mit den Looks von „The Bride and her Mirror“ sichtbar“, ist Hannes Steinmetz, Geschäftsführer des Steinmetz-Bundy Privatsalon, begeistert.

Die Farben der aktuellen Saison sind geprägt von Tönen in schattiertem, kühlem Blond, zu dem sich beige Nuancen und warme Goldtöne mischen. Ergänzt wird die Farbpalette von schimmerndem Marron und einem warmen Rotbraun, das bis hin zu einem Rotgold strahlt. Angesagt sind also äußerst feminine Farbtöne, die dem Teint schmeicheln und sehr natürlich aussehen. Zudem wirken diese Farben besonders bei hochgestecktem und gestyltem Haar eindrucksvoll, edel und elegant.

 

Credits
Photographie: Hilde van Mas
Hair: Hannes Steinmetz, Steinmetz-Bundy Privatsalon
Models: Anna Kuen und Sophie Stejskal
Outfits: NARBON / Patrizia Narbon
Make Up: Sandra Filipovic, Steinmetz-Bundy Privatsalon
Location: f6 the open factory, Esterhazygasse 3, 1060 Wien
Colors: WELLA Color Fresh Create + Color Fresh
Products: Sebastian Professional
Hairstyling-Equipment: ghd good hair day

 

The Bride and her Mirror
Opernring 9
1010 Wien
 
Öffnungszeiten
Mo: 10-18 Uhr
Di bis Fr: 9-19 Uhr
Sa: 9-16 Uhr
 
Tel. 01 5812020
E-Mail: privatsalon@steinmetz-bundy.at

 

Mehr Infos: www.steinmetz-bundy.at, www.facebook.com/steinmetz.bundy und www.instagram.com/steinmetz.bundy

4 - The Bride and her Mirror 4 - The Bride and her Mirror 4 - The Bride and her Mirror 4 - The Bride and her Mirror
 
Newsbild The Bride and her Mirror

The Bride and her Mirror

 
Frisur Friseurwelt Friseur Beauty Messetermine Stylist sharer_bild

Steinmetz-Bundy Privatsalon inszeniert 2019 sinnliche Wedding Looks, geschaffen um zu bezaubern

Am schönsten Tag im Leben ist das Styling ganz entscheidend, aber es muss auch einige Herausforderungen meistern: Die Hochzeitsfrisur muss einen Wow-Effekt haben, den ganzen Tag über perfekt halten sowie auf den individuellen Typ abgestimmt sein und mit dem Brautkleid ein harmonisches Gesamtbild darstellen.

The Bride and her MirrorDieser Aufgabe stellt sich der Steinmetz-Bundy Privatsalon, gegenüber der Wiener Staatsoper, als Wiens erste Adresse für Trend-Kompetenz, Styling-Handwerk und Haarkunst auf internationalem Niveau. Die Trend-Empfehlung für die Hochzeitsstylings des Jahres 2019 lautet: in welliger Bewegung hochgestecktes Haar mit einem Touch High-Fashion Styling. Die Hochzeits-Looks der aktuellen Kollektion „The Bride and her Mirror“ präsentieren sich definitiv gestylt, elegant und selbstbewusst, ergänzt um eine sinnlich-verführerische Note. Das Ziel: Eine Frau, die von sich selbst bezaubert ist, wirkt auch auf ihren Bräutigam und alle ihre Hochzeitsgäste einfach hinreißend. Die unbedingte Empfehlung: Eine Vorbesprechung inklusive Foto mit dem Brautkleid sowie ein Probestyling rund 4 Wochen vor der Hochzeit garantieren, dass am großen Tag alles klappt und genau nach Plan verläuft.

Bei einer Hochzeit spielt das Styling der Braut eine ganz entscheidende Rolle: Jeder ist auf ihren Look und ihr Brautkleid gespannt, permanent sind alle Blicke auf sie gerichtet und die Frisur muss – trotz Hochzeitswalzer & Co. einen ganzen langen Tag bis in die Nacht– perfekt sitzen. Zusätzlich werden unzählige Fotos werden gemacht, und auf diesen Fotos soll die Braut auch noch nach Jahren zeitlos schön sein. Das sind große Anforderungen, für die es eine fundierte Vorbereitung braucht: An erster Stelle muss eine individuelle typgerechte Beratung stehen, denn das Styling soll den Charakter der Trägerin unterstreichen, ohne ihren Typ zu verändern: Am großen Tag soll die Braut ganz sie selbst sein können. Essenziell dafür ist ein Foto vom Brautkleid, damit das Styling auf dessen Stil und Silhouette darf abgestimmt werden kann und ein harmonisches Gesamtbild ergibt.

The Bride and her Mirror„Unsere Erfahrung zeigt, dass es zusätzlich zur grundsätzlichen Vorbesprechung des individuellen Stylings ideal ist, rund vier Wochen vor der Hochzeit ein Probestyling einzuplanen. Das gibt der Braut Sicherheit und garantiert, dass am Hochzeitstag alles stressfrei und nach Plan verläuft. Insgesamt geht es darum, dass das Styling in Kombination mit dem Brautkleid einen zeitlos atemberaubenden Look mit einem deutlichen Wow-Effekt ergibt, der das glückliche Strahlen der Frau voll zur Geltung bringt“, empfiehlt Vanessa Steinmetz-Bundy, Geschäftsführerin des Steinmetz-Bundy Privatsalon.

Die Wedding-Looks der Saison: Hochgesteckt gestyltes Haar in Blond und Marron

Im Fokus der Wedding Looks von „The Bride and her Mirror“ steht eindeutig frisiertes und definitiv gestyltes Haar, und zwar in einer wellig bewegten, hochgesteckten Form. Aber Achtung: Die Frisur darf keinesfalls streng oder bieder wirken, sondern zeichnet sich durch einen Twist in Richtung High-Fashion und Catwalk-Look aus. Die wellige Bewegung im Haar wird unter Berücksichtigung vorhandener Naturwellen mit einem Styling-Tool – zum Beispiel mit dem platinum+ Styler von ghd – gezaubert, für das Hochstecken braucht es perfektes Handwerk, damit die Fixierung der Frisur auch sicher hält.

The Bride and her Mirror

„Mit unseren Looks für die Wedding-Saison 2019 stellen wir die vielfältigen Facetten der Persönlichkeit jeder Frau in den Mittelpunkt: verführerisch, selbstbewusst, sinnlich und gleichzeitig zerbrechlich und geheimnisvoll. Bevor sich eine Braut bei der Hochzeit öffentlich präsentiert, überzeugt sie sich mit einem letzten Blick in den Spiegel von ihrer Schönheit – und genau diesen Moment der strahlenden Schönheit machen wir mit den Looks von „The Bride and her Mirror“ sichtbar“, ist Hannes Steinmetz, Geschäftsführer des Steinmetz-Bundy Privatsalon, begeistert.

Die Farben der aktuellen Saison sind geprägt von Tönen in schattiertem, kühlem Blond, zu dem sich beige Nuancen und warme Goldtöne mischen. Ergänzt wird die Farbpalette von schimmerndem Marron und einem warmen Rotbraun, das bis hin zu einem Rotgold strahlt. Angesagt sind also äußerst feminine Farbtöne, die dem Teint schmeicheln und sehr natürlich aussehen. Zudem wirken diese Farben besonders bei hochgestecktem und gestyltem Haar eindrucksvoll, edel und elegant.

 

Credits
Photographie: Hilde van Mas
Hair: Hannes Steinmetz, Steinmetz-Bundy Privatsalon
Models: Anna Kuen und Sophie Stejskal
Outfits: NARBON / Patrizia Narbon
Make Up: Sandra Filipovic, Steinmetz-Bundy Privatsalon
Location: f6 the open factory, Esterhazygasse 3, 1060 Wien
Colors: WELLA Color Fresh Create + Color Fresh
Products: Sebastian Professional
Hairstyling-Equipment: ghd good hair day

 

The Bride and her Mirror
Opernring 9
1010 Wien
 
Öffnungszeiten
Mo: 10-18 Uhr
Di bis Fr: 9-19 Uhr
Sa: 9-16 Uhr
 
Tel. 01 5812020
E-Mail: privatsalon@steinmetz-bundy.at

 

Mehr Infos: www.steinmetz-bundy.at, www.facebook.com/steinmetz.bundy und www.instagram.com/steinmetz.bundy

 

The Bride and her Mirror - alle Bilder

Bild - The Bride and her Mirror Bild 4 - The Bride and her Mirror Bild 4 - The Bride and her Mirror Bild 4 - The Bride and her Mirror Bild 4 - The Bride and her Mirror

Friseurportal Friseur & Beauty.de: Friseurwelt, Frisuren, Friseure

mein Friseurumhang Logo (45)
Friseur-Messen 2019 | Kosmetik-Messen 2019 und Friseur-Termine 2019, Friseurportal | Friseurwelt
22.06.2019 - 23.06.2019
22. Charity Golf-Cup Play for Life
29.06.2019 - 30.06.2019
COSMETICA Frankfurt 2019
26.10.2019 - 27.10.2019
34. BEAUTY FORUM MÜNCHEN
09.11.2019 - 10.11.2019
StyleCom
23.11.2019 - 24.11.2019
Hair-Factory Kalkar 2019
 
 
CDE-Objekteinrichtungen GmbH (144)
Urheberrechtshinweise
Alle Inhalte dieser Seite, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei den Inhabern der jeweiligen Marken, den Unternehmen bzw. beim Betreiber des Angebots. Bitte fragen Sie uns, falls Sie die Inhalte dieser Seite verwenden möchten. Unter Lizenz veröffentlichte Inhalte dürfen nach den jeweils maßgeblichen Lizenzbedingungen verwendet werden.
 
Ein Verstoß gegen das Urheberrecht (z.B. das unerlaubte Einbauen der Inhalte auf die eigene Internetseite) ist gem. § 106 ff Urhebergesetz strafbar. Wer gegen dieses verstößt, muss mit kostenpflichtigen Abmahnungen rechnen und muss ggf. Schadensersatz leisten.
 

Das Friseurportal mit Infos zu Friseurbedarf, Trendfrisuren

 
 
[ mehr News und Friseurprodukte aus der Friseurwelt... ]
 
Trendfrisuren - Seminar: Das perfekte Make-Up

Neu: Seminar: Das perfekte Make-Up

Jungfriseure, Top-Stylisten & Kosmetiker und talentierte Auszubildende aufgepasst!
 
Diesen Artikel haben wir am 12.06.2019 hinzugefügt
 
 
Newsletter-Anmeldung
 
Erhalten auch Sie unseren kostenlosen Newsletter (in der Regel wöchentlich) mit Informationen zu Veranstaltungen und Produkten aus der Friseur-, Kosmetik- und Nageldesignbranche sowie mit interessanten Themen, nicht nur für Saloninhaber/-innen interessant. Die Ein-/ Austragungen zu unserem Newsletter erfolgen nach dem "double-opt-in-Verfahren". Das bedeutet, dass Sie aktiv tätig werden müssen und unsere Newsletter erst dann erhalten, wenn Sie nach dem Erhalt einer Bestätigungsnachricht auf den darin enthaltenen Freischaltlink klicken.
 
Hinweis: Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Erhalt unserer Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
 
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Seiten/ Dienste. Durch die Nutzung unserer Seiten/ Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr: Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung