Friseur & Beauty.de » Branchenverzeichnis » Verbände, HWK, Innungen » Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks
Friseure, Frisuren im Friseurportal   Anmelden | Gewinnspiel | Mediadaten
Button Frisur Button Friseurwelt Button Friseur Button Beauty Button Messetermine Button Stylist
 
CDE-Objekteinrichtungen GmbH (144)

TIGI AGE DENIED (151)

Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) vertritt die Gesamtinteressen des deutschen Friseurhandwerks
 
Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks
DE Tel-Aviv-Str. 3 50676 Köln
Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) vertritt die Gesamtinteressen des deutschen Friseurhandwerks -

Als Berufsorganisation vertritt der ZV die wirtschaftlichen und politischen Interessen des Friseurhandwerks gegenüber Regierung, Parlament, Ministerien und Behörden auf Bundesebene. Fachspezifische Schwerpunkte sind die Veranstaltung von Modepremieren, Messen und Meisterschaften. Mit einer starken Presse- und Öffentlichkeitsarbeit fördert er das positive Image der Friseure und Friseurinnen.

-

In ihm sind 14 Landesinnungsverbände zusammengeschlossen, deren Mitgliederbasis sind rund 270 Friseur-Innungen. Zusammen bilden sie die berufsständische Organisation des Friseurhandwerks . Als Berufs- organisation vertritt der ZV die wirtschaftlichen und politischen Interessen des Friseurhandwerks gegenüber Regierung, Parlament, Ministerien und Behörden auf Bundesebene. Fachspezifische Schwerpunkte sind die Veranstaltung von Modepremieren, Messen und Meisterschaften. Mit einer starken Presse- und Öffentlichkeits- arbeit fördert er das positive Image der Friseure und Friseurinnen.

Der Zentralverband ist in vielen gesellschaftlichen Bereichen innerhalb und außerhalb der Branche für das Friseurhandwerk im Gespräch und seit Jahrzehnten ein anerkannter Dialogpartner in allen berufsspezifischen Fragen. Als Arbeitgeberorganisation setzt er sich in bewährter Weise für die Interessen der Unternehmen ein. Dafür ist er eingespannt in ein internationales Netzwerk zusammen mit den relevanten Partnern aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Was Innungen und Verbände wollen

Die Innungen und Verbände des Friseurhandwerks sind Selbstverwaltungsorganisationen. Die Mitgliedschaft ist freiwillig. Zentrale Aufgabe der Innungen und Verbände ist die Förderung der gemeinsamen gewerblichen Interessen ihrer Mitgliedsbetriebe. Dazu gehören vor allem:

  • gesetzliche Rahmenbedingungen, die die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Friseurbetriebe fördern
  • Tarifpolitik als fairer Interessenausgleich zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer
  • eine moderne und marktgerechte Berufsbildung, die hilft die Fachkräfteentwicklung der Branche zu sichern
  • die fachliche Weiterentwicklung des Berufes
  • ein positives Image der Berufsgruppe, das auf Vertrauen in die Leistungsfähigkeit der Branche gründet

 

Präsident des Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Präsident Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Harald Esser
Aachener Str. 514-520
50933 Köln

 

Tel. 0221/49 52 72
Fax 0221/49 95 53 2
E-Mail: harald_esser@t-online.de

 

Die Struktur/ die berufsständische Organisation des Friseurhandwerks

Die Struktur/ die berufsständische Organisation des Friseurhandwerks

 

 

Quellenangabe/ Copyright:
Internetseiten des Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV), Link: www.friseurhandwerk.de
http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/popup_images/152_0.jpg EUR 0-20 0221 - 973037-0 0221 - 973037-30 info@friseurhandwerk.de http://www.friseur-and-beauty.de/images/product_images/info_images/152_0.jpg

Als Berufsorganisation vertritt der ZV die wirtschaftlichen und politischen Interessen des Friseurhandwerks gegenüber Regierung, Parlament, Ministerien und Behörden auf Bundesebene. Fachspezifische Schwerpunkte sind die Veranstaltung von Modepremieren, Messen und Meisterschaften. Mit einer starken Presse- und Öffentlichkeitsarbeit fördert er das positive Image der Friseure und Friseurinnen.

In ihm sind 14 Landesinnungsverbände zusammengeschlossen, deren Mitgliederbasis sind rund 270 Friseur-Innungen. Zusammen bilden sie die berufsständische Organisation des Friseurhandwerks . Als Berufs- organisation vertritt der ZV die wirtschaftlichen und politischen Interessen des Friseurhandwerks gegenüber Regierung, Parlament, Ministerien und Behörden auf Bundesebene. Fachspezifische Schwerpunkte sind die Veranstaltung von Modepremieren, Messen und Meisterschaften. Mit einer starken Presse- und Öffentlichkeits- arbeit fördert er das positive Image der Friseure und Friseurinnen.

Der Zentralverband ist in vielen gesellschaftlichen Bereichen innerhalb und außerhalb der Branche für das Friseurhandwerk im Gespräch und seit Jahrzehnten ein anerkannter Dialogpartner in allen berufsspezifischen Fragen. Als Arbeitgeberorganisation setzt er sich in bewährter Weise für die Interessen der Unternehmen ein. Dafür ist er eingespannt in ein internationales Netzwerk zusammen mit den relevanten Partnern aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Was Innungen und Verbände wollen

Die Innungen und Verbände des Friseurhandwerks sind Selbstverwaltungsorganisationen. Die Mitgliedschaft ist freiwillig. Zentrale Aufgabe der Innungen und Verbände ist die Förderung der gemeinsamen gewerblichen Interessen ihrer Mitgliedsbetriebe. Dazu gehören vor allem:

  • gesetzliche Rahmenbedingungen, die die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Friseurbetriebe fördern
  • Tarifpolitik als fairer Interessenausgleich zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer
  • eine moderne und marktgerechte Berufsbildung, die hilft die Fachkräfteentwicklung der Branche zu sichern
  • die fachliche Weiterentwicklung des Berufes
  • ein positives Image der Berufsgruppe, das auf Vertrauen in die Leistungsfähigkeit der Branche gründet

 

Präsident des Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Präsident Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Harald Esser
Aachener Str. 514-520
50933 Köln

 

Tel. 0221/49 52 72
Fax 0221/49 95 53 2
E-Mail: harald_esser@t-online.de

 

Die Struktur/ die berufsständische Organisation des Friseurhandwerks

Die Struktur/ die berufsständische Organisation des Friseurhandwerks

 

 

Quellenangabe/ Copyright:
Internetseiten des Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV), Link: www.friseurhandwerk.de
4 - Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks 4 - Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks 4 - Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks 4 - Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks
Tel-Aviv-Str. 3
D-50676 Köln
 
Telefon:
0221 - 973037-0
Fax:
0221 - 973037-30
E-Mail:
info@friseurhandwerk.de
Webseite:
Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks
 
Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks
 

Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks - Kurzinfo

Als Berufsorganisation vertritt der ZV die wirtschaftlichen und politischen Interessen des Friseurhandwerks gegenüber Regierung, Parlament, Ministerien und Behörden auf Bundesebene. Fachspezifische Schwerpunkte sind die Veranstaltung von Modepremieren, Messen und Meisterschaften. Mit einer starken Presse- und Öffentlichkeitsarbeit fördert er das positive Image der Friseure und Friseurinnen.

 

Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks - Bilder

Bild - Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks Bild 4 - Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks Bild 4 - Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks Bild 4 - Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks Bild 4 - Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks
 

Erweitere Angaben zu Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Vertretungsberechtigte(r): 
Präsident: Harald Esser, Hauptgeschäftsführer: Jörg Müller
 
Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks - weitere Informationen

In ihm sind 14 Landesinnungsverbände zusammengeschlossen, deren Mitgliederbasis sind rund 270 Friseur-Innungen. Zusammen bilden sie die berufsständische Organisation des Friseurhandwerks . Als Berufs- organisation vertritt der ZV die wirtschaftlichen und politischen Interessen des Friseurhandwerks gegenüber Regierung, Parlament, Ministerien und Behörden auf Bundesebene. Fachspezifische Schwerpunkte sind die Veranstaltung von Modepremieren, Messen und Meisterschaften. Mit einer starken Presse- und Öffentlichkeits- arbeit fördert er das positive Image der Friseure und Friseurinnen.

Der Zentralverband ist in vielen gesellschaftlichen Bereichen innerhalb und außerhalb der Branche für das Friseurhandwerk im Gespräch und seit Jahrzehnten ein anerkannter Dialogpartner in allen berufsspezifischen Fragen. Als Arbeitgeberorganisation setzt er sich in bewährter Weise für die Interessen der Unternehmen ein. Dafür ist er eingespannt in ein internationales Netzwerk zusammen mit den relevanten Partnern aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Was Innungen und Verbände wollen

Die Innungen und Verbände des Friseurhandwerks sind Selbstverwaltungsorganisationen. Die Mitgliedschaft ist freiwillig. Zentrale Aufgabe der Innungen und Verbände ist die Förderung der gemeinsamen gewerblichen Interessen ihrer Mitgliedsbetriebe. Dazu gehören vor allem:

  • gesetzliche Rahmenbedingungen, die die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Friseurbetriebe fördern
  • Tarifpolitik als fairer Interessenausgleich zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer
  • eine moderne und marktgerechte Berufsbildung, die hilft die Fachkräfteentwicklung der Branche zu sichern
  • die fachliche Weiterentwicklung des Berufes
  • ein positives Image der Berufsgruppe, das auf Vertrauen in die Leistungsfähigkeit der Branche gründet

 

Präsident des Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Präsident Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Harald Esser
Aachener Str. 514-520
50933 Köln

 

Tel. 0221/49 52 72
Fax 0221/49 95 53 2
E-Mail: harald_esser@t-online.de

 

Die Struktur/ die berufsständische Organisation des Friseurhandwerks

Die Struktur/ die berufsständische Organisation des Friseurhandwerks

 

 

Quellenangabe/ Copyright:
Internetseiten des Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV), Link: www.friseurhandwerk.de
 
Urheberrechtshinweis
Alle Inhalte dieser Seite, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei den Inhabern der jeweiligen Marken, den Unternehmen bzw. beim Betreiber des Angebots. Bitte fragen Sie uns, falls Sie die Inhalte dieser Seite verwenden möchten.
 
Unter Lizenz veröffentlichte Inhalte dürfen nach den jeweils maßgeblichen Lizenzbedingungen verwendet werden.
 
Ein Verstoß gegen das Urheberrecht (z.B. das unerlaubte Einbauen der Inhalte auf die eigene Internetseite) ist gem. § 106 ff Urhebergesetz strafbar. Wer gegen dieses verstößt, muss mit kostenpflichtigen Abmahnungen rechnen und muss ggf. Schadensersatz leisten.
 

Friseurportal Friseur & Beauty.de: Friseurwelt, Frisuren, Friseure

TIGI AGE DENIED (148)
Friseur-Messen 2017 | Kosmetik-Messen 2017 und Friseur-Termine 2017, Friseurportal | Friseurwelt
14.10.2017 - 16.10.2017
Salon International London 2017
22.10.2017 - 24.10.2017
HAARE 2017
22.10.2017 - 23.10.2017
International Barber Awards 2017
18.11.2017 - 19.11.2017
COSMETICA Berlin 2017
25.11.2017 - 26.11.2017
Beauty Live Kalkar 2017
14.02.2018 - 17.02.2018
VIVANESS 2018
 

Das Friseurportal mit Infos zu Friseurbedarf, Trendfrisuren

 

 
[ mehr News und Friseurprodukte aus der Friseurwelt... ]
 

Neu: Ehrung für Hubertus Klier

Vor knapp 1500 Frisören aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nahm ein sichtlich bewegter Hubertus Klier den „Wella Family Award“ aus den Händen von Ralf Billharz entgegen.
 
Diesen Artikel haben wir am 18.09.2017 hinzugefügt
Trendfrisuren - Ehrung für Hubertus Klier
 
 
 
Newsletter-Anmeldung
 
Erhalten auch Sie unseren kostenlosen Newsletter (in der Regel wöchentlich) mit Informationen zu Veranstaltungen und Produkten aus der Friseur-, Kosmetik- und Nageldesignbranche sowie mit interessanten Themen, nicht nur für Saloninhaber/-innen interessant. Die Ein-/ Austragungen zu unserem Newsletter erfolgen nach dem "double-opt-in-Verfahren". Das bedeutet, dass Sie aktiv tätig werden müssen und unsere Newsletter erst dann erhalten, wenn Sie nach dem Erhalt einer Bestätigungsnachricht auf den darin enthaltenen Freischaltlink klicken.
 
Hinweis: Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Erhalt unserer Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
 
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Seiten/ Dienste. Durch die Nutzung unserer Seiten/ Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr: Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung